Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach elektromagnetismus hat nach 0 Millisekunden 61 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0536, Elektromagnetismus Öffnen
536 Elektromagnetismus. Eisen anzuziehen und festzuhalten, wenn man einen elektrischen (galvanischen) Strom durch die Drahtwindungen leitet; er verliert aber seine magnetischen Eigenschaften sogleich und läßt das angezogene Eisen wieder los
99% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0537, Elektromagnetismus Öffnen
537 Elektromagnetismus. render Scheidewand, in welchen die Platindrähte o und q, die den Strom dem beweglichen Elektromagnet zuführen, eintauchen, so daß dessen Pole bei jeder Umdrehung zweimal sich umkehren. Auf dem Weg dahin geht aber
99% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0008, Elektromagnetismus Öffnen
6 Elektromagnetismus Kraftlinien (s. d.), während die Niveauflächen (s. Elek- trisches Potential) durch den Stromleiter gelegte Ebenen sind. Hieraus läht sich das Gesetz, nach dem ein geradliniger Stromleiter auf magnetische Teilchen wirkt
50% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0007, von Elektromagnetische Telegraphen bis Elektromagnetismus Öffnen
5 Elektromagnetische Telegraphen - Elektromagnetismus Grunde gerät nach Ampöres Auffassung (1821) ein ! Magnetstab in Rotation um die eigene Achse unter dem Einflüsse eines galvanischen Stroms, der ihn bis znr Indisferenzlinie durchfließt
25% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0535, von Elektrograph bis Elektromagnetismus Öffnen
535 Elektrograph - Elektromagnetismus. deren Drehung mittels des oben auf dem Instrument angebrachten Torsionskopfes der abgelenkte Draht wieder in die Ruhelage zurückgeführt wird. Der Torsionskopf trägt einen Zeiger, der auf einem Teilkreis
1% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0536a, Elektromagnetische Kraftmaschinen Öffnen
elektromagnetischer Radmotor. Zum Artikel "Elektromagnetismus".
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Tafeln: Seite 1019, Verzeichnis der Abbildungen und Karten zum sechsten Bande. Öffnen
Edinburgh I. II. 1012 - Abbildungen im Texte: Seite Elektrodynamik (6 Figuren) 2 Elektrolyse 3 Elektromagnetismus (6 Figuren) 5. 6. Elektrometer 8 Elektrophor 9 Elektroskop (2 Figuren) 10 Elektrographie (2 Figuren) 13 Elevatoren (2
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0006, von Elektrolyt bis Elektromagnetische Rotation Öffnen
.) praktisch verwertet ist. Elektrolyt, s. Elektrolyse. Elektrolytische Bilder, s. Elektrische Bilder. Elektrolytische Dissociation, Elektrolytisches Gesetz von Faraday, s. Elektrolyse. Elektromagnet, s. Elektromagnetismus (S. 6 a
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0878, von Galvano bis Galvanographie Öffnen
sind besonders namhaft zu machen Gauß, Weber, Lenz, Jacobi, Ohm, Rieß, Poggendorff, Schweigger, Buff, Schönbein, Kohlrausch, Kirchhoff, ferner der Däne Örsted durch die zufällige Entdeckung des Elektromagnetismus und der Franzose Ampère
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0688, von Lenturla bis Lenz Öffnen
daselbst. Er starb 10. Febr. 1865 in Rom. L. förderte durch seine wertvollen Arbeiten namentlich die Lehre vom Galvanismus und Elektromagnetismus, indem er z. B. das Joulesche Gesetz über die Wärmeentwickelung durch den galvanischen Strom
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0978, Uhr (pneumatische Uhren) Öffnen
regulieren; da aber die direkte Einwirkung des Elektromagnetismus auf das Pendel dieses nur so lange vollkommen isochronisch schwingen macht, als die Batterie ihre ursprüngliche Stärke völlig konstant erhält, so haben einige Erfinder
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0475, von Magnetisierungsspule bis Magnetismus Öffnen
. Elektromagnetismus (Bd. 6, S. 66). Magnetismus, die Eigenschaft der Magnete (s. d.), Eisen oder eisenhaltige Massen, in schwächerm Maße auch andere Metalle (s. unten) anzuziehen und festzuhalten. An dem als Mineral vorkommenden Magneteisenstein (s. d.) kannte man
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0534, von Elektrodynamische Maschinen bis Elektrodynamometer Öffnen
Rähmchen durch einen unten an seiner Achse angebrachten Stromwender oder Kommutator (vgl. Elektromagnetismus) umgekehrt, so daß die Stromteile, welche sich eben noch anzogen, nunmehr sich abstoßen und die Drehung sich in der bisherigen Richtung
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 1022, Verzeichnis der Illustrationen im V. Band Öffnen
, Fig. 1-8 527-529 Elektrizität, Fig. 1-3 531-532 Elektrodynamik, Fig. 1-5 533-534 Elektromagnetismus, Fig. 1-5 536-538 Elektrometallurgie, Fig. 1, 2 539 Elektrometer, Fig. 1, 2 540 Elektrophor 541 Elen (Kopf) 547 Ellipse, Fig. 1, 2
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0880, Galvanometer (für schwache Ströme) Öffnen
880 Galvanometer (für schwache Ströme). abgelenkt werden, um so mehr, als der in den Windungen des Multiplikators kreisende Strom nach den Regeln der elektromagnetischen Ablenkung (s. Elektromagnetismus) auf beide Nadeln in gleichem Sinn wirkt
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0084, Magnetismus (Influenz, Koerzitivkraft, Magnetnadel, Hufeisenmagnet, Tragkraft etc.) Öffnen
. Die verschiedenen künstlichen Strichmethoden, welche ersonnen wurden, um Stahlstäbe bis zur Sättigung zu magnetisieren, haben ihre Bedeutung verloren, seit man nach Entdeckung des Elektromagnetismus (s. d.) über ungleich größere magnetisierende Kräfte
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0223, Physik: Elektrizität und Magnetismus, Optik Öffnen
Elektrodynamische Vertheilung, s. Induktion Elektromagnetismus Elektromotoren Elektromotorische Kraft Galvanisch Galvanischer Funke - Strom, s. Galvanismus Galvanisches Licht, s. Elektrisches Licht - Tönen Galvanismus Induktion Influenz
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0996, von Elektrische Fernmelder bis Elektrische Kapacität Öffnen
kann. (S. Elektromagnetismus.) Die kurze Dauer der Entladung erkennt man, wenn man eine sehr rasch rotierende mit Figuren bemalte Scheibe im Dunkeln durch den Entladungsfunken beleuchtet. Dieselbe erscheint dann vollkommen ruhig, da sie während
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0003, Elektrodynamik Öffnen
zurücklaufenden Stromleitern theoretisch ableiten und erfahrungsweise erhärten. Auch zwischen elektrischen Strömen und Magneten jeder Art bestehen Wechselwirkungen. (S. Elektromagnetismus und Elektromagnetische Rotation.) Um diese besser zu verstehen
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0004, von Elektrodynamometer bis Elektrolyse Öffnen
Elektromagnetismus (s. d.) bestimmen. In unmagnetischen Stäben gehen die elektrischen Ströme nach den verschiedensten Richtungen und heben sich dadurch in ihren Wirkungen auf. Magnetisieren heißt, die vorhandenen geschlossenen elektrischen Strome
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0515, von Galvanoplastik bis Galvanoskop Öffnen
auf der physiologischen, sondern auf der elektromagnetischen Wirkung des galvanischen Stroms, und zwar auf der Ablenkung einer um ihre Achse drehbaren Magnetnadel (s. Elektromagnetismus) durch den elektrischen Strom. Solche G. zeigen nicht nur
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0582, von Indresinae bis Induktion (elektrische) Öffnen
in beiden Fällen im entgegengesetzten Sinn. Achtete Faraday auf den Sinn der Ampereschen Ströme, die man sich im Magnet zu denken hat (s. Elektromagnetismus), so war bei der Annäherung der Strom in der Spule jenen Strömen dem Sinne nach
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0583, Induktion (elektrische) Öffnen
, gewöhnlich mit weichen Eisenkernen, die sich infolge des Elektromagnetismus gegen- einander bei Durchleitung des Stroms in einem bestimmten Sinne bewegen. Da die Bewegung Arbeit erfordert, fo muß der Strom 1^ des beweg- ten Motors fchwächer fein
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0473, von Magnesiumphosphat bis Magnetische Doppelschale Öffnen
andauert (wie z. B. weiches Eisen). Sehr stark sind die Elektromagnete (s. Elektromagnetismus). Der Form nach unterscheidet man bei den künstlichen M. Stab- und Hufeisenmagnete, die, als Lamellenmagnet (s. d.) konstruiert, bedeutende Stärke erreichen
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0053, von Aufbewahrung der Lebensmittel bis Aufblähen Öffnen
des Elektromagnetismus magnetisches und unmagnetisches Material voneinander zu trennen. Die zu diesem Zweck von Siemens u. Halske konstruierte Maschine besteht aus einem Cylinder, der aus Eisen und Messingscheiben zusammengesetzt und derartig
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0525, Dänische Litteratur (wissenschaftliche) Öffnen
), der auch wertvolle Beiträge zur Geschichte der Philosophie lieferte. Auf dem Gebiet der Naturwissenschaften ist vor andern Hans Christian Örsted (1777-1851), der Entdecker des Elektromagnetismus und Verfasser zahlreicher gediegener Schriften über
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0533, von Elektrizität, atmosphärische bis Elektrodynamik Öffnen
und die Alkalimetalle im regulinischen Zustand auszuscheiden. Im J. 1820 entdeckte Örsted in Kopenhagen durch Zufall den Elektromagnetismus. Ampère wies 1826 die gegenseitige Einwirkung elektrischer Ströme nach. Im J. 1827 entdeckte Ohm das nach ihm benannte Gesetz
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0773, von Erfahrungsbeweis bis Erfindung Öffnen
Dampfes führte zur E. der Lokomotive (1804), die bald darauf (1830) den ersten Eisenbahnzug ziehen mußte, und zur E. des Dampfschiffs (1807), die Ausnutzung des 1802 entdeckten Elektromagnetismus zur E. des Telegraphen (1833) und der Dynamomaschine
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0116, von Jacobina bis Jacobs Öffnen
und Mitglied des Manufakturkonseils beim Finanzministerium ernannt, auch in den Adelstand erhoben. J. ist Erfinder der Galvanoplastik (1838), er bemühte sich um die Anwendung des Elektromagnetismus zum Betrieb von Maschinen und stellte mit Augeraud
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0080, Magnetelektrische Maschinen (Wechselstrommaschinen) Öffnen
- und dynamoelektrischen Maschinen als Motoren s. Elektromagnetismus und Elektrische Kraftübertragung. Neben den dynamoelektrischen Maschinen haben sich auch die magnetelektrischen in der Form von Wechselstrommaschinen weiter entwickelt, wobei in den
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0863, Müller (Naturforscher) Öffnen
der Physik an der Universität Freiburg und starb 3. Okt. 1875 daselbst. Außer zahlreichen Abhandlungen über Elektromagnetismus, Optik und Wärmelehre schrieb er: "Lehrbuch der Physik und Meteorologie", ursprünglich eine Bearbeitung von Pouillets "Éléments de
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0456, von Orsini bis Örsted Öffnen
1800 Vorlesungen über die Chemie, bereiste 1801-1803 Holland, Deutschland und verweilte ein Jahr in Paris; 1806 wurde er Professor der Physik. Er entdeckte den Elektromagnetismus ("Experimenta circa effectum conflictus electrici in acum magneticam
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0929, von Pfaffe bis Pfahlbauten Öffnen
und Reizbarkeit" (Leipz. 1795); "System der Materia medica nach chemischen Prinzipien" (das. 1808-24, 7 Bde.); "Handbuch der analytischen Chemie" (2. Aufl., Altona 1824-25, 2 Bde.); "Über und gegen den tierischen Magnetismus" (Hamb. 1817); "Der Elektromagnetismus
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0033, Physik (Allgemeines; Geschichtliches) Öffnen
Galvanismus, Magnetismus und Elektromagnetismus (Elektrik), endlich vom Licht (Optik). Geschichte der Physik. Eine physikalische Wissenschaft im heutigen Sinn existierte im Altertum nicht. Bei den Griechen bildete die P., in der Bedeutung
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0035, Physik (im 18. und 19. Jahrhundert) Öffnen
den Zeiger-, Hughes 1859 den Typendrucktelegraph. Die Galvanoplastik wurde 1838 fast gleichzeitig von Jacobi in Petersburg und von dem Engländer Spencer erfunden. Von großer Wichtigkeit für das ganze Gebiet des Galvanismus und Elektromagnetismus
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0580, von Wheatstonesche Brücke bis Whipple Öffnen
- und Barometerständen, von astronomischen und andern Beobachtungen mittels Elektromagnetismus. Er schrieb: »Physiology of Vision« (1852); »The binocular microscope« (1853); »Powers of arithmetical progression« (1854 bis 1855); »Automatic telegraphy« (1859
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0594, von Wiedenbrück bis Wiedereinsetzung in den vorigen Stand Öffnen
war vorzugsweise dem Galvanismus und Magnetismus gewidmet. Ein großes Verdienst erwarb sich W. durch sein ausführliches Werk »Die Lehre vom Galvanismus und Elektromagnetismus« (Braunschw. 1860-63, 3. Aufl. u. d. T.: »Die Lehre von der Elektrizität«, das. 1882-85, 4
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0730, von Schilling bis Schlangenbeschwörer Öffnen
des elektrischen Stroms durch den Erdboden aufmerksam und benutzte den Elektromagnetismus zur Konstruktion eines Telegraphen mit willkürlich nach rechts und links ablenkbaren Magnetnadeln. Diesen Apparat ließ Munke durch Albert in Frankfurt a. M
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0954, von Rackrent bis Ratslaube Öffnen
', Radmacher, Stellmacher ^«"^ ' Radmotor, Elektromagnetismus 537,2 Radna, Karpathen 556,2 Radolf (Herzog), Thüringen 681,2 Rlldreifenbrüche, Eisenbahnunfall Rlldsaweng, Arakan ^Hä8cliapMi'a, Radschputen Radschbansi, Kutsch Behar Radschkot
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1013, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
Elektromagnetisches Maschinchen .... V Elektromagnetismus, Fig. 1-5 .... V Elektrometallurgie, Fig.'i u. 2 .... V Elektrometer, Fig. 1 u. 2....... V Elektrophor............ V Elettroslop (Goldblatt
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0054, von Ableitung bis Ablesemikroskop Öffnen
noch immer zu den wirksamsten Heilmitteln. Ablenkung der Magnetnadel, s. Elektromagnetismus. Ablepharie (grch.), der gänzliche oder teilweise Mangel der Augenlider, ist entweder angeboren oder durch Verletzung, Brand u. dgl. erworben; zur
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0649, von Ankerboje bis Ankerkette Öffnen
. A. des Magneten, s. Elektromagnetismus. A., ein Teil der Ankerhemmung (s. Uhren). Ankerboje, der schwimmende Gegenstand, der mit einem Tau, dem Bojereep, an dem Anker befestigt ist und die Lage des letztern auf dem Grunde kennzeichnet. Diese
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0987, Elektricität Öffnen
Erscheinungen (s. Elektromagnetismus), elektrodynamische (s. Elektrodynamik) und Induktionserscheinungen (s. Induktion, elektrische) auf. Hauptsächlich der elektrische Strom hat in neuester Zeit vielfache technische Anwendungen erfahren. (S
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 1006, Elektrische Telegraphen Öffnen
zweifellos lebensfähigen Telegraphen benutzte er als telegr. Zeichen die Gasblasen, welche aufsteigen, wenn der elektrische Strom Wasser zersetzt. Die Entdeckung des Elektromagnetismus (s. d.) und des Multiplikators 1820 gab aber noch bessere Mittel
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0268, Erfindungen und Entdeckungen Öffnen
im Steinkohlenteer Garden. 1820 Chinin isoliert Pelletier n. Caventon 1820 Elektromagnetismus Örsted. 1821 Thermo-Elektricität Th. Seebeck. 1822 Glaslinsenkonstruktion für Leuchttürme Fresnel. 1822 Rotes Blutlaugensalz Leop. Gmelin. 1823
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0688, von Fernsichtigkeit bis Fernwirkung Öffnen
Stromleiter erzeugt ein magnetisches Feld (s. Feld, magnetisches), dessen Kraftlinien (s. d.) Kreise sind, deren Ebenen zum Stromleiter senkrecht und deren Mittelpunkte in demselben gelegen sind (s. Elektromagnetismus). Die magnetischen Potentialflächen
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0508, von Galvanische Säule bis Galvanisches Element Öffnen
Verbindungslinie des Magneten mit dem Stromleiter zu stellen sucht. Arago entdeckte bald darauf die Magnetisierung des weichen Eisens, das mit einem Stromleiter umwunden wurde (s. Elektromagnetismus), und Ampere wies durch Versuche nach, daß zwei bewegliche
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0511, von Galvanisches Tönen bis Galvanismus Öffnen
509 Galvanisches Tönen - Galvanismus Galvanisches Tönen, s. Elektromagnetismus (Bd. 6, S. 7 a). Galvanische Vergoldung, s. Vergolden. Galvanische Verkupferung, s. Verkupfern. Galvanische Versilberung, s. Versilbern. Galvanische
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0513, von Galvanographie bis Galvanometer Öffnen
eines Galvanischen Stroms (s. d.). Dieselben beruhen auf der Ablenkung, die eine Magnetnadel durch einen Strom erfährt. (S. Elektromagnetismus .) Steigert
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0603, von Gausta bis Gautier Öffnen
Erdmagnetismus zu. Das von ihm erfundene Magnetometer eröffnete hier ein ganz neues Feld der Beobachtung. Mit diesen Studien aufs engste verknüpft war die Theorie des Elektromagnetismus, die G. mit besonderm Interesse verfolgte, da er die Erfolge
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0397, von Hufeisenbogen bis Hüffer Öffnen
.) oder Elektromagnet (s. Elektromagnetismus, Bd. 6, S. 6 b), bei welchem die beiden Pole nebeneinander liegen. Hufeisennasen (Rhinolophidae), eine aus 7 Gattungen und 70 Arten bestehende Familie altweltlicher Fledermäuse, welche sich
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0819, von Jacobi (Joh. Georg) bis Jacobini Öffnen
. Seinen Ruf begründete I. namentlich durch seine Erfindung der Galvanoplastik (1837) und der Anwendung des Elektromagnetismus zur Bewegung von Maschinen und Fahrzeugen (s. Elektrisches Boot) sowie durch die von ihm mit Augeraud 1850 zu
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0476, Magnetismus Öffnen
. Elektromagnetismus und Elektrodynamik.) Die unter dem Namen M. zusammengefaßten Wirkungen übt ein Magnet nicht nur auf Eisen und Stahl, sondern auch auf einige andere Metalle, wie Nickel, Kobalt, Mangan u. s. w., aus; man nennt daher diese Metalle
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0478, von Magnetnadel bis Magnolia Öffnen
. d., Elektromagnetismus und Magnetismus). Magnetzeiger, Zeigertelegraph, s. Elektrische Telegraphen (Bd. 5, S. 1006 fg.). Magnificat (lat.), der mit den Worten M. anima mea Dominum ("meine Seele erhebt den Herrn") beginnende Lobgesang
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0657, von Örsted bis Oertel Öffnen
"^xpLi'imsntH circk 6n"6ewin conriictu8 clectrici in acura iuaM6- ticam" (Kopenh. 1820) veröffentlichte und wodurch er die Gesetze des Elektromagnetismus begründete. Zu seinen Werken gehören ferner: "Naturlärens me- chaniske Deel" (Kopenh. 1844 u. ö
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0128, Physik Öffnen
, der für Humphry Davy 1807 das Mittel zur Darstellung der Metalle der Alkalien und Erden wurde. Die magnetischen Eigenschaften eines von einem elektrischen Strom durchflossenen Drahtes fand 1820 Örsted (Elektromagnetismus). Unmittelbar darauf
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0765, von Remagen bis Rembrandt Öffnen
, Das Portal zu R. (ebd. 1859). Remanént (lat.), zurückbleibend. Remanenter Magnetismus, s. Elektromagnetismus (Bd. 6, S. 7 a). Remarkieren (frz. remarquer), bemerken, anmerken; remarkābel, bemerkenswert. Remarquedruck, s. Kupferstechkunst (Bd. 10
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0492, von Walsall bis Waltershausen Öffnen
die Gesetze des Elektromagnetismus und die praktischen Anwendungen desselben. Auch schrieb er: «Grundriß der mechan. Physik» (Lpz. 1875), «Die internationalen absoluten Maße, insbesondere die elektrischen Maße» (2. Aufl., Braunschw. 1892), «Über
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0683, von Wheatley bis Wheeling Öffnen
Elektromagnetismus, 1839 sein Chronoskop. Sehr vielfach verwendet wird die Wheatstonesche Brücke (s. d.). 1868 wurde er in den Ritterstand erhoben. W. starb 19. Okt. 1875 in Paris. Unter seinen wissenschaftlichen Arbeiten verdienen noch Erwähnung
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0098, Draht Öffnen
kupferner Drähte beschränkt sich vorwiegend auf alle die Fälle, bei welchen es sich um Benutzung des Elektromagnetismus handelt, also zu telegraphischen Leitungen und galvanischen Apparaten. Das Messing wird zum Behuf des Drahtziehens für die gröberen
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0696, von Wiedehopf bis Wiederaufnahme (des Konkursverfahrens) Öffnen
. Zusammensetzung. Er schrieb: «Die Lehre von der Elektricität» (4 Bde., Braunschw. 1882‒85), zugleich als 3. Auflage der in den J. 1860‒63 erschienenen «Lehre vom Galvanismus und Elektromagnetismus» (2 Bde.); eine 4. Auflage erschien in 5 Bänden (Lpz