Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach eli hat nach 0 Millisekunden 142 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0852, von Decandrus bis Decazes (Elie, Herzog) Öffnen
850 Decandrus - Decazes (Elie, Herzog) zu Genf und studierte seit 1796 iu Paris namentlich Botanik. Sein vortrefflicher "I^38ai 8nr 1e8 pio- pi-ietes m0lIicHl68 ä68 Mnt<38" (Par. 1804; 2.3lufl. 1810; deutsch von Perleb mit Zusätzen, Aarau
100% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0293, von Frère bis Fréron (Elie Catherine) Öffnen
291 Frère - Fréron (Elie Catherine) digung verösfelltlichte F. <<<>ii68p0iili6nc6 i-6^tiu^ li 880) und "^iFlilirligtiln auä 8ont1i ^li i^a: ^ letter lo Nr. (-1aä8wu6)) (1881). 1882 fungierte er, wie schon 1872, als Präsident
54% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0555, von Eli bis Eligius, St Öffnen
555 Eli - Eligius, St. Eli, Hoherpriester zu Schilo beider Stiftshütte und 40 Jahre lang Richter in Israel, Vorgänger des von ihm erzogenen Samuel. Die freche Anmaßung seiner Söhne Chophni und Pinehas, von denen er sich seines hohen Alters
44% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0137, von Delaunay bis Demmler Öffnen
Jahren modellierte er viele dekorative Arbeiten in Terrakotte, die 1876 auf der Ausstellung in Philadelphia große Anerkennung fanden. 1876 wurde er Ritter der Ehrenlegion. Delaunay (spr. dölonéh) , Jules Elie
44% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0439, von Régamey bis Reiffenstein Öffnen
er Mitglied der Akademie in Petersburg, erhielt mehrere Medaillen und 1878 das Ritterkreuz der Ehrenlegion. Régamey (spr. régaméh) , Elie Félix , franz. Zeichner und Illustrator, geb. 7. Aug. 1844 zu Grenelle bei
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0197, von Dufour bis Dugat Öffnen
Bergwerksschule. Er schrieb: "Voyage métallurgique en Angleterre" (Par. 1837-39) mit Elie de Beaumont, Coste und Perdonnet; "Description géologique de la France" (das. 1836-38) mit Elie de Beaumont; "Explication de la carte géologique de la France
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0313, von Elent bis Eliakim Öffnen
, 15. c. S, 4. (deutet auf die Verschwendung der Anden.) Elhanan GOttes Gnade und Barmherzigkeit, 2 Sam. 21, 19. 1 Chr. 21, 5. Eli Ein Aufheber, Darreicher. I) Aus dem Stamm Ithamars, des jüngsten Sohns Aarous, Hoherprie-ster und Richter 40 Jahr
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0039, Geschichte: Mittel- und Südamerika. - Juden Öffnen
Benjamin Bileam Cham Dan Eli Elieser Ephraim Esau Eva Gad Gideon Goliath Gomer Ham Hamiten, s. Ham Haran Henoch Holofernes Isaak Isaschar Ismael Israel Jakob Japhet Jephtha Joseph, 1) Sohn Jakobs Juda Kain Korah
0% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0275, von Hubert bis Hude Öffnen
in der Nationalgallerie zu Berlin), Samuel und der Hohepriester Eli, die große Babylon (nach der Offenbarung Joh., 1850). In den spätern Jahren folgten zwar noch einige bedeutende Bilder, wie Karl V. im Kloster San Yuste, Friedrich d. Gr. in Sanssouci, die sehr
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0599, von Decandrus bis Decazes Öffnen
. Decatur (spr. dihkätor), Stadt im nordamerikan. Staat Illinois, am Sangamon River, 60 km östlich von Springfield, in fruchtbarer Gegend, mit Fabriken und (1880) 9547 Einw. Decazes (spr. dökahs'), 1) Elie, Herzog D. und von Glücksbjerg, franz
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0614, Französische Litteratur (Naturwissenschaften) Öffnen
Katastrophentheorie verdankt ihm ihren Ursprung, indem er an die Stelle der ehemals angenommenen einmaligen Revolution (Sintflut) deren fünf setzte. An der Begründung der neuern Geologie beteiligten sich besonders wirksam Dolomieu (gest. 1801) und Elie
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0500, von Talismanexpedition bis Talleyrand Öffnen
. den Titel eines Grafen von Périgord zurückerhielt. Sein Enkel Augustin Marie Elie Charles, Fürst von T., Herzog von Périgord, geb. 10. Jan. 1788, diente unter Napoleon I., ward unter den Bourbonen zum Obersten befördert und starb 11. Juni 1879
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0602, von Beaumont (Familie) bis Beaumont (Gustave Auguste de la Bonninière de) Öffnen
, als Gemeinde 1969 E., Post und Telegraph; betrieben wird hauptsächlich Woll- und Baumwollindustrie und Handel mit Getreide und Geflügel. Beaumont (spr. bómönnt), anglo-normann. Familie, s. Warwick. Beaumont, Elie de, franz. Geolog, s. Elie de Beaumont
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0852, von Berthelsdorf bis Berthier Öffnen
). Berthet (spr. –teh), Bertrand, genannt Elie, franz. Romanschriftsteller geb. 9. Juni 1815 zu Limoges, lebt seit 1834 als Schriftsteller in Paris, wo er 31. Jan. 1891 starb. Unter seinen zahlreichen Romanen sind hervorzuheben: «Le réfractaire» (1841
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0853, von Decazes (Louis Charles Elie Amanieu, Herzog) bis Decemvirn Öffnen
851 Decazes (Louis Charles Elie Amanieu, Herzog) – Decemvirn nach Fouchés Rücktritt 24. Sept. 1815) zum Polizeiminister ernannte, nachdem er ihn bereits 27. Jan. 1815
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0785, von Fiesole (Silvio Cosini da) bis Figline Valdarno Öffnen
- und Quadersteine und bei dem Küstendorf Kingsbarns grauen Marmor. In den z Hügeln zwischen Eden und Tay findet man Karneole i und Achate, bei Elie eine Art feiner Granaten (Elie- z rubinen). In der Industrie haben besonders die ver- schiedenen Zweige
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0597, von Talkenstein bis Talleyrand-Périgord Öffnen
und Erbe Gabriels war Elie Charles de T., Fürst von Chalais, Herzog von Périgord, der 1814 Pair von Frankreich wurde und 31. Jan. 1829 starb. Mit seinem Enkel Elie Louis Roger starb die erste Linie 1883 aus. Der zweite Sohn Daniels, Charles Daniel de T
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0083, von Aruboth bis Asar Öffnen
. Asabthani Ist ein hebräisches Wort, aus dem Ps. 22, 2. genommen, und bedeutet: Eli, Eli, lama, asabthani! mein GOtt! mein GOtt! warum hast du mich verlassen, Matth. 27, 46. Marc. 15, 34. S. Verlassen §. 5. Asael, Asahel GOttes Werk oder GOtt hat
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 1028, Korrespondenzblatt Öffnen
. 1886) Corvin-Wiersbitzki, Otto Julius Bernhard v., Schriftsteller (3. März 1886) Cunitz, August Eduard, protest. Theolog (16. Juni 1886) Czajkowski, Michael, poln. Emigrant und Novellist (18. Jan. 1886) Decazes, Louis Charles Elie Armanieu
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0263, Hebung Öffnen
Theorie vgl. Koralleninseln. Die Ursache aller dieser Niveauänderungen fand die ältere Geologie (Elie de Beaumont, L. v. Buch etc.) ganz ausnahmslos im Vulkanismus. Während Senkungen, angeblich viel seltener als Hebungen, gewissermaßen nur
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0640, von Hoher Göll bis Hoherpriester Öffnen
1880). Hoher Göll, Berg in den Salzburger Alpen (s. d.). Hoher Peißenberg, s. Peißenberg. Hoherpriester, der oberste der israelit. Priester. Derselbe wurde aus der Aaronitischen Linie Eleasar, von Eli bis Salomo aber aus der Linie Ithamar
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0128, Literatur: Allgemeines Öffnen
, 1) Elie Catherine Geoffroy, 1) Julien Louis Géruzez Ginguené Laharpe, 1) Jean François de Loménie Magnin Michel, 1) Francisque Morellet Nisard Planche Quinet Rambert Ratisbonne Sainte-Beuve Sayous Schuré * Villemain Italiener
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0241, Botanik: Allgemeines, Morphologie Öffnen
Dolomieu Dufrenoy Elie de Beaumont Fournet Hauy Hébert Verneuil Belgier. Dumont, 4) André Hubert Omalius d'Halloy * Engländer. Allan * Ansted Buckland De la Bèche Findlay * Forbes, 1) James David Geikie Hall, 1) Sir James
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0553, Hausehre Öffnen
HauZehre. 549 Also soll man thun «inem jeglichen Manne, der seines Bruders Haus nicht erbauen will, 5 Mos. 25, 9. Tanim habe ich dem Hause Eli geschworen, daß die Missethat des Hauses Eli soll nicht versöhnet werden, 1 Sam. 3, 14
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0578, von Beaumont bis Beaune la Rolande Öffnen
Mitglied B. war, mit dem Preis gekrönt. 2) Franz. Geolog, s. Elie de Beaumont. Bèaumont (spr. bohmōnt), Francis, berühmter brit. Dichter, geb. 1586 zu Grace-Dieu in der Grafschaft Leicester auf dem Stammgut seiner Familie, eines alten
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0794, von Berthelsdorf bis Berthold Öffnen
ihrer Ältestenkonferenz, welche die Oberaufsicht über sämtliche Brüdergemeinden in den verschiedenen Weltteilen hat. Berthet (spr. -tä), Elie, franz. Romanschriftsteller, geb. 9. Juni 1815 zu Limoges, kam 1834 nach Paris, um die Rechte zu studieren
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0542, von Buchan bis Buchanan Öffnen
der Vulkane. Er stellte die Lehre von den Erhebungskratern auf und suchte im Gegensatz zu Werner extreme vulkanistische Anschauungen zur Geltung zu bringen. Von A. v. Humboldt, Elie de Beaumont, Dufresnoy und andern Autoritäten gestützt
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0303, von Costa Alvarenga bis Costarica Öffnen
Kompositionen sind die Oper "Don Carlos" (1844) und die in England beliebten Oratorien: "Eli" und "Naaman" hervorzuheben. 4) Isaac da, holländ. Dichter, s. Da Costa. Costa Alvarenga, Pedro Francisco, Naturforscher, geb. 1826 zu Piauhy (Brasilien), studierte
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0637, von Delatoren bis Delavigne Öffnen
. mit der Schauspielerin Marie Favart (s. d.). 3) Elie, franz. Maler, geb. 12. Juni 1828 zu Nantes, Schüler von Flandrin und Lamothe, erlangte 1856 den großen Preis für Rom und trat 1865 mit einem Bilde, der Kommunion der Apostel, auf, welches, zwar
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0325, von Eeckhout bis Eferding Öffnen
. Okt. 1674 in Amsterdam. E. hat Porträte, Genrebilder und vorwiegend historische Gemälde ausgeführt, deren bedeutendste sind: Anna, welche Samuel vor Eli weiht, im Louvre zu Paris; die Ehebrecherin vor Christus, in Amsterdam; Christus als Knabe
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0587, von Elutionsverfahren bis Elymus Öffnen
für das Dasein Gottes nach Cartesius" (das. 1868); "Der unfehlbare Papst" und "Der Papst und die Wissenschaft" (das. 1875). E. starb 16. Juni 1886. Elwart, Antoine Elie, franz. Komponist und Musikschriftsteller, geb. 18. Nov. 1808 zu Paris, erhielt
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0129, von Fenn bis Fenster Öffnen
als eine anziehende und gesunde Lektüre; ein besonderes Talent zeigt F. in der scharfen Beobachtung und Behandlung des Lebens der Geistlichen. Dahin gehört namentlich "Eli's children" (1882), vielleicht sein bedeutendster Roman. Zu seinen neuesten Werken gehören
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0431, von Forellenporzellan bis Forfarshire Öffnen
), Elie Frédéric, franz. General, geb. 10. Jan. 1804 zu Paris, besuchte die Militärschule zu St.-Cyr, trat 1824 als Leutnant in das 2. leichte Regiment, machte 1830 die Expedition nach Algier mit und diente daselbst, zuletzt als Major, 1835-44
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0539, Frankreich (Geschichte: die Karolinger) Öffnen
. 1878) - Höhenschichtenkarten: Carte du nivellement général de la France (1:800,000, 1872, 6 Bl.); H. Pigeonnot und F. Drivet, Carte hypsométrique de la France (1:800,000, 1877, 9 Bl.). - Dufrénoy und Elie de Beaumont, Carte géologique et minéralogique
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0671, von Frères ignorantins bis Fréron Öffnen
den Kongreß für innere Medizin. Fréron (spr. -róng), 1) Elie Catherine, franz. Kritiker, geb. 1718 zu Quimper, war eine Zeitlang Professor am Collège Louis le Grand, trat dann mit dem Abbé Desfontaines in Verbindung und gründete 1746 das Journal
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0971, Gebirge (die höchsten Gipfel, Einteilung, Entstehung der G.) Öffnen
einer solchen Hebung des anlagernden Materials, gleichzeitig mit der und ursachlich durch die Eruption dieses zentralsten Materials. Am meisten entwickelt hat diese Hypothese Elie de Beaumont, welcher die
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0128, Geologie (Geschichte) Öffnen
Führerschaft unter seinen Zeitgenossen, von ihm nicht selten bis zur Unduldsamkeit gegen andre Meinungen ausgebeutet. A. v. Humboldt, Laplace, die Geologen Naumann, Freiesleben, Elie de Beaumont u. v. a., die Zoologen und Paläontologen Cuvier
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0129, Geologie (Sammlungen, Karten, Litteratur) Öffnen
mit besondern Erläuterungen versehene genannt: Marcou. Carte géologique de la terre, Maßstab 1:23,000,000 (Zürich 1875); Dumont, Carte géologique de l'Europe, 1:4,000,000 (Par. u. Lütt. 1850); Dufrenoy u. Elie de Beaumont, Carte géologique de la France, 1
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0883, von Guadalupe y Calvo bis Guadet Öffnen
, politique, économique (Par. 1881); Pardon, La G. depuis sa découverte (das. 1881); "Annuaire de la G." (Basse-Terre, zuletzt 1885). Guadet (spr. guadä), Marguerite Elie, Girondist, geb. 20. Juli 1755 zu St.-Emilion bei Bordeaux, war beim Ausbruch
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0014, von Halem bis Halévy Öffnen
, werden als Ziersträucher kultiviert. Halesowen (spr. hehlsó-en), Stadt im nördlichen Worcestershire (England), südlich von Dudley, hat bedeutende Eisenindustrie und (1881) 3338 Einw. Halévy (spr. alewi), 1) Jacques François Elie Fromental
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0180, von Harsdörfer bis Harte Öffnen
, die Kommunion katholischer Edelleute im 16. Jahrh., Wolsey und Buckingham, Richard und Saladin, Thomas Morus empfängt den Segen seines Vaters, Heinrich I. erfährt den Schiffbruch seines Sohns, die Mutter Samuels und der Hohepriester Eli. 1841 machte
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0264, von Hebungskrater bis Heck Öffnen
alte Strandlinien in Norwegen (Halle 1879); Süß, Das Antlitz der Erde (Prag u. Leipz. 1883-84, Bd. 1 u. 2). Hebungskrater (Erhebungskrater), s. Vulkane. Hebungssystem, nach Elie de Beaumont eine Mehrzahl von Gebirgszügen, welche durch gleiche
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0281, Juden (Geschichte bis zu König David) Öffnen
Volkes übernahmen nun in schweren Zeiten die Führung, ohne diese auch stets für Friedenszeiten zu beanspruchen (Richter Othniel, Ehud, Schamgar, die Richterin Deborah, Gideon, Jiftach, der starke Simson u. a.). Der vorletzte Richter, Eli, vereinigte
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0714, von Lerna bis Leroyer Öffnen
. loroa d'ssängt-arno), Jacques, s. Saint-Arnaud. Leroyer (spr. löroajeh), Elie, franz. Minister, geb. 1816 zu Genf von französischen Eltern reformierter Konfession, studierte in Paris die Rechte und ließ sich zuerst in Paris, 1843 in Châlon sur Saône
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0465, von Orvieto bis Osagen Öffnen
mit den ziemlich einförmigen Variationen des alten Themas von der Unterdrückung edler Frauen durch die Männerwelt höheres Interesse zu erwecken. Erst der Roman "Eli Makower" (1874), eine in die Tiefen der polnisch-jüdischen Beziehungen dringende, auch
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0732, von Parische Chronik bis Park Öffnen
Kalkspat. Parish-Alvars (spr. pärrisch-ällwars), Elie, Harfenvirtuose und Komponist, geb. 28. Febr. 1808 (nach andern 1816) zu London, erhielt seine Ausbildung durch Dixi sowie später durch Labarre in Paris und erwarb sich auf seinen von 1834 bis 1847
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0810, von Richmond bis Richter Öffnen
Entschluß von Zeit zu Zeit an die Spitze des israelitische Volkes oder einzelner Stämme desselben traten. Ihre Namen sind: Othniel, Ehud, Schamgar, Barak, Gideon, Abimelech, Thola, Jair, Jephtha, Ibzan, Elon, Abdon, Simson, Eli, Samuel. Auch eine Richterin
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 1007, von Rotz bis Roudaire Öffnen
in die Schelde. Seine Länge beträgt 27,4 km (wovon 19 in Frankreich). Die Geschichte von R. behandelte Leuridan in mehreren Schriften. Roucou (franz., spr. ruku, Rocou), s. v. w. Orlean. Roudaire (spr. rudähr), François Elie, bekannt
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0295, von Vulkan bis Vulkane Öffnen
Rest einer Umwallung dar. Eine ältere Geologenschule (Elie de Beaumont, Buch, Humboldt, Klöden) nannte diese Ringwälle Erhebungskrater und nahm an, die vulkanische Thätigkeit habe den Untergrund, besonders das vulkanische Material früherer Ausbrüche
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0216, von Decize bis Delémont Öffnen
) Eugène, franz. Maler. Seine Biographie schrieben noch Tourneux (Par. 1886) und Véron (das. 1887). Delaunay, 3) Elie, wurde an Stelle Cabanels zum Professor und Ateliervorstand an der Pariser Kunstschule ernannt. Delbrück, (1885) 1257 Einw
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0224, Denkmäler (Übersicht der merkwürdigsten Porträtstatuen) Öffnen
Saulnier (Dep. Jura); Steiner, Choisy le Roi Rousseau, Jean Jacques, Schriftsteller - Pradier, Genf; Elie Berthet, Paris Rubens, Peter Paul, Maler - Willem Geefs, Antwerpen Rude, François, Bildhauer - Tournois, Dijon Rudolf IV., Herzog
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0372, von Gefräß bis Genossenschaften Öffnen
.^leune 8P6N6 eli minei'uli (161 vn1('3,ni685iiitiäiI'iN^unik« (Catania 1854 - 56); »I^sol, tds LÜi dsüa dicilia, « (das. 1858); »8tuäii paieoiitulo^'i^i Luiig. t'lniua. clei ^a1(,'ki'6: '1?6!'6di'aM!^ Miiwi' (Palermo 1869-73,3 Bde.). Genast, 2
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0405, Großbritannien (Geschichte 1888) Öffnen
. Nov. ver-I tagt wurden und erst 4. Dez. ihr Ende erreichten. ^ Trotz aller Bemühungen der Regierung war elI nicht zu vermeiden gewesen, daß die irische Fragel wiederum einen großen Teil der Zeit des Hauses in! Anspruch genommen hatte. Das hing
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0510, von Krajewskij bis Krastel Öffnen
(»^eli«a,«, 1882) und als Herausgeberin der Zeitschrift > Bär '1'ill': (»Unsre Zeit', 1877-79). Sie begründete auch ein Stipendium für Studentinnen an der Universität Upsala. Krampa S, Dorf im preuß. Regierungsbezirk Stralsund, Kreis Insel Rügen
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0544, von Lübeck bis Ludwig Öffnen
Iii8t0l^<< (1858); »1d6 ^var ok H.M6riean iiici6p6n<1^iio6« (1874); »1ii6 populär 6M8 0t' tlis iniäälk NA68, ot tk6 ^oi^E-^erman anä üailovin^ilni (^ci68« (1865-68, 2 Bde.); »^one6ntri<; eli^rt 0t' In8t0i^« (1885); »^li6 capt Hiu of tlie ^9.-iu2Nrie8
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0561, von Marwitz bis Matsumaye Öffnen
Schriften über Zentralasien und die anglo - russischen Verhältnisse, über die er in Verbindung mit H. Vambern auch öffentliche Vonräge hielt, nennen wir: »(^ro^eli M"» riäe t'rom 8aing.rl Huci to Her^t« (1880,2. Aufl. 1886); > N6rv, czueen l»t
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0843, von Register zu Band I-XVII - Å bis Abschrecken Öffnen
Ab (Insel), Elefantine Aba (ungar. König), Ungarn 1007, 2 Abach, Abbach Abadhi (arab. Sekte), Bejasi Abadsechen, Adighe Abaji (jüd. Gesetzlehrer), Eli Abajour, Abatjour Abamelech, Adramelech Abancay (Stadt in Peru), Apurimac Abanten (Volk
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0870, von Chinese bis Clarence, Port Öffnen
Chona, Kolossä Chondemir, Persische Litteratur «77,i Chondren, Meteorsteine 541.l Chono (Volksstamm), Patagonien Chonos (Fluß), Caracas M0,i Chophni, Eli Chor (Regenbach), Afrika Ibi,2 lthos Chora(Ort), auch
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0872, von Condivicnum bis Coursie Öffnen
, Feldschlange Cottlombs Gesetz, Elektrizität 532,1 Ouuntr^ » äa.N06, Kontertanz lüountr^-to^vn, Flecken O011P äs.jour (Malerei), Schlaglicht (^0UP6>eli»i86, Brougham (^0UP6 ä'^83.0, I^N, Antraigues <Ü0UP6ii6, Kapelle (technisch) Coupiers
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0948, von Phönixperiode bis Pizzo di Seno Öffnen
Piüeaudu Val, AmauryduVllllBd.17) Pinedo, Tbomas de, Iüd. Litt. 300,1 Pinehas, Eli Pineolen, Kiefer 712,1 I'lN6^ t3.Iio>V (engl.), Vatsii» Pingelap, Karolinen ^i ^08 6 HF« »H, Topas ?inFN6CüiH, Fettfell Pinhal del Rei, Estremadura 1
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0953, von Pumpensätze bis Räcknitz Öffnen
Rabba (jüd. Gesetzlehrer), Eli Rabba (in Palästina), Moab ' Rabban, Rabbi Rabban Hormuz, Kosch, El Nabbath Moab, Arabien 723,2, Moab Rabbenu Jakob Tam, Raschi Rabbi (Mineralquelle), Tirol 721,2 Rabbuse, Rappuse Rabdschampa
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0015, XV Öffnen
, Fürst Ludwig (29. Sept. 1890) Berghaus, Hermann, Kartograph (3. Dez. 1890) Berthet, Elie de, franz. Schriftsteller (31. Jan. 1891) Bissingen-Nippenburg, Kajetan, Graf (Mai 1890) Böhm, Edgar, Bildhauer (12. Dez. 1890) Boucicault, Dion, engl
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0121, von Bernstorff bis Bertolé-Viale Öffnen
« (das. 1853); »Praktische Anweisung zum deutschen Sprachunterricht« (das. 1852); eine »Geographie für Volksschulen« (das. 1855) u. a. Berthet, Elie, franz. Romanschriftsteller, starb 31. Jan. 1891 in Paris. Bertin, Pariser Journalistenfamilie
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0315, von Formosa bis Frank Öffnen
Meinekiana« (1870); »De Rufi Festi breviario« (Wien 1872); »Rufi Festi breviarium« (erste kritische Ausgabe, das. 1874); »Richars li biaus« (das. 1874); »Li dialoge Gregoire lo pape, Moralia Hiob, Sermo de sapientia« (Halle 1876); »Aiol et Elie de Saint
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0013, Nekrolog Öffnen
) Delaunay, Elie, franz. Maler (5. Sept. 1891) Desjardins, Abel, franz. Geschichtschreiber (2. Juli 1886) Desnoiresterres, Gustave, franz. Litterarhistoriker (10. Jan. 1892) Devonshire, William Cavendish, Herzog von (21. Dez. 1891) Dincklage-Campe
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0188, von De Gubernatis bis Delos Öffnen
, Johan Jakob, vläm. Schriftsteller, starb 22. April 1891 in Antwerpen. De la Rue, Warren, Naturforscher, starb 19. April 1889. Delaunay, 3) Elie, franz. Maler, starb 5. Sept. 1891 in Paris. Delboeuf
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0929, von Tinel bis Togo Öffnen
zubetrachten. Außerdem fand derselbe Entomologe eine schmarotzende Fliege (Hai'eo Mll L^ eli Mratk), welche die Wanderheuschrecke heimsucht, aber es wird nicht leicht mög-! lich sein, diese beiden Verruchter der Heuschrecken künstlich zu züchten
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0348, von Alciati bis Alcibiades Öffnen
hatte, eifersüchtig auf dessen Ansehen, an die Spitze der radikal demokratischen und Kriegspartei und bewog die Athener, sich im Frühjahr 420 mit den Argivern, Eliern und Mantineern zu verbünden. Dem Bunde machten die Spartaner 418 durch den Sieg
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0920, von Capparidaceen bis Caprara (Albert, Graf von) Öffnen
, als Kapern (s. d.) allgemein bekannt sind. Cappel, Louis, latinisiert Ludovicus Cappellus, Hebraist und Theolog, geb. 15. Okt. 1585 in St. Elier bei Sedan, wurde 1613 Professor der hebr. Sprache an der Akademie zu Saumur, 1633 Professor der Theologie
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0543, von Cossé bis Costa Öffnen
von Opern und Konzerten thätig und wurde 1869 in den engl. Ritterstand erhoben. Als Opernkomponist («Don Carlos» u. a.) versuchte er sich ohne Erfolg; mehr Beifall fanden seine engl. Oratorien «Eli» und «Naaman». Als Dirigent des großen, 1882
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0898, von Delassement bis Delaunay Öffnen
nach seiner Theorie Tafeln zu berechnen, deren Publikation die Akademie in Paris übernahm. - Vgl. Thevenot, LioFra^liiL ä6 0. N. v. (Par. 1878). Delaunay (fpr. -lonäh), Jules Elie, franz. Maler, aeb. 12. Juni 1828 zu Nantes, war Schüler
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0979, von Desor bis Desportes Öffnen
am Hambacher Fest in Untersuchung gezogen, ging er 1832 nach Paris, wo er sich der Geologie unter Leitung von Elie de Beaumonl und Pre'vost widmete. Er nahm dann seinen Aufenthalt in Neuchatel und beteiligte sich an Agassiz' Untersuchungen im Gebiet
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0395, von Dolgorukij (Katharina Michailowna) bis Dolichotis Öffnen
; als angeblicher Anhänger des Zarewitsch Alexej wurde er ins Exil geschickt. Katharina I. begnadigte ihn, Peter II. ! erhob ihn zum Generalfeldmarschall. Von der Kaiserin Anna wurde er wieder verbannt, von Eli- sabeth zurückgerufen und an Stelle
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0581, von Dufrénoy bis Dufresny Öffnen
im Depart. Seine-et-Oise, gest. 20. März 1857 als Generalinspektor der Bergwerke und Di- rektor der kaiserl. Bcrgwerksschule. Er schrieb: "Vo^kFS IU6t9.Il!II'AihU6 6N ^.NZl6t6I'r6" (mit Elie de Beaumont, 2. Aufl., 2 Bde. u. 2 Atlanten
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0026, von El-Golea bis Eliasberg (in Griechenland) Öffnen
. Eli, im 1. Buch Samuelis ein Priester des Hei- ligtums zu Silo. Neben ihm fungierten als Priester seine Söhne, die im Übermut das alte Herkommen beim Opfer vielfach verletzten. Diesen entarteten Priestern wird in der Figur des Tempeldieners
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0027, von Eliasberg (in Nordamerika) bis Eliot (Familie) Öffnen
. l Elidieren (lat.), ausstoßen, besonders einen ' Vokal (s. Elision). Elie de Beaumont (spr. clih dc bomöng), Jean Vaptiste Armand Louis Le'once, franz. Geolog, geb. 25. Sept. 1798 zu Canon im Tepart. Calva
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0034, von Elisabethstadt bis Elkesaiten Öffnen
1761 von den nach Sieben- bürgen eingewandcrtcn Armeniern erbaut. Glisabethstil, s. Hueen Ni/^dstii Lt^Io und Englische Kunst. Elisabeth Theresien-Orden (eigentlich Eli- sabeth-Theresianische Militär-Stiftung), der zweite österr. Militärorden
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0063, von Eluru bis Elwend Öffnen
Geistes" (ebd. 1857) und "Die Beweise für das Dasein Gottes nach Cartesius" (ebd. 1868). Sltnra, der 277. Planetoid. Elwart (spr. -wahr), Antoine Elie, franz. Kom- ponist, geb. 18. Nov. 1808 zu Paris, studierte auf dem dortigen
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0017, von Foyle bis Frachtbrief Öffnen
und wo er auch einige Zeit die I^colo äos miuo8 besuchte, brachte ihn m nähere Beziehung zu D'Orbigny und Elie de Beaumont. F. wurde 1850 Pfarrer in Laufen an der Eyach, 1854 Konservator am königl. Naturalienkabinett in Stuttgart, 1856 zum
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0082, Frankreich (Territorialentwicklung) Öffnen
. 1878); Carte du nivellement général de la France (1:800000, 6 Blatt, 1872); Dufrenoy und Elie de Beaumont, Carte géologique et minéralogique de la France (1:500000, 6 Blatt und 2 Bde. Text, 2. Ausg. 1855). Territorialentwicklung. Der franz. Staat
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0163, Französische Litteratur (Altfranzösische Periode 1230-1330) Öffnen
traf alte Verslegenden (Brandan) und andere epische Dichtungen früherer Zeit. Neue Dichtungen in Prosa aus dieser Zeit sind die "Palamides" ("Guiron li courtois") von Elie, die Kompilation der Geschichten des Artussagenkreises von Rusticien von Pisa (um
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0479, von Galileische Zahl bis Galipea Öffnen
opLiaxioni ä6i com- PK880 ss60M6trico 6 iniiitai-6" (Padua 1606), "3i- ! äei-6U8 nunciu8" (Vened. 1610), "Discoi-Zo intoino 12.116 C036 elie 3t3.nn0 in 8N 1'acliuH o c1i6 in ciu^il^ 81 INU0V0N0" (Flor. 1612), ttl8t0iill 0 äiui08tiu- xioni inwi-110
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0815, von Geologisch-agronomische Flachlandsaufnahme bis Geologische Landesanstalten Öffnen
sichern ihm eine hervorragende Stelle unter allen Geologen. Neben ihm stehen in England Sir Roderick Murchison, in Frankreich Elie de Veaumont und viele andere. Die vorurteilsfreien Beobachtungen häufen sich nun im- mer mehr, in Deutschland
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0112, von Gobert bis Gobi Öffnen
Eli as bis zum Rande der Wüste 24 Tage); 5) von Urga über Sair-ussu (106°56'25" östl. L. von Greenwich, 44°47'12" nördl. Br.) nach Uliassutai 1300 Werst
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0159, von Gonnor bis Gontscharow Öffnen
(spr. gongtoh), Charles de, Herzog von Viron, s. Biron. Gontaut-Biron (spr. gongtoh biröng), Anne Armand Elie, Vicomte von, franz. Diplomat, geb. 9. Nov. 1817 zu Paris, stammte aus einer der ältesten Familien Frankreichs. Im Febr. 1871 wurde
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0520, von Guadet bis Guadiana (Fluß) Öffnen
. Mai 1851 verursachten Erdstöße ebenfalls große Zerstörungen. - Vgl. Pardon, 1^3. 6. äe- Mi8 3Ä, äkcouvsrtß ^ugs^n'a, nl)8^0ur8 (Par. 1881); Vouinais, (^. pd^LiHus, Politikus, 6O0uoiniHii6 (ebd. 1882). Guadet (spr. güadeh), Marguerite Elie
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0837, von Harrison (Frederick) bis Harrow-on-the-Hill Öffnen
), "Oliver ('vom^eli)) li 888), "^6 inclustl iiU i-6i)udlic" (1890), "^loi'lli miä ieIi^i0N8 80ci^1i8iiD) (1891) u. a. Harrison (fpr. härris'u), John, der Erfinder der Seeuhren is. Chronometer), geb. 1693 zu ^"oulby iu der Grafschaft I)ork, lernte
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0933, von Hebungssysteme bis Hechtdorsch Öffnen
. 1873); Sueß, Das Antlitz der Erde, Bd. 1-2 (Wien 1883-88). Hebungssysteme. Unter Voraussetzung der Gleichalterigteit aller Gebirgsketten von parallelem Verlaufe betrachtete man früher besonders nach dem Vorgange Elie de Beaumonts den Inbegriff
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0288, von Holbeck bis Holbein Öffnen
1515-16 gemalten Sebastians- altarbilde (Mittelbild: Martyrium des heil. Se- bastian; Flügelbilder: heil. Barbara und heil. Eli- sabeth; letzteres s. Tafel: Deutsche Kunst VI, Mg. 5), jetzt in der Alten Pinakothek zu München. Die Galerie zu
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0346, von Hooge bis Hooker (Mount-) Öffnen
in Lincoln, Kaplan der Königin und 1859 Dechant von Chichcster. Er hat sich durch ein "^wii-eli äictionki')") (14. verbesserte Aufl., Lond. 1887), "^.n 6cci68ia8tica1dioFi'NZ)kv" (8 Bde., ebd. 1845-52) und besonders durch "I^iv68 ok tk6 ai-0dl)i8ii0i)8
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0446, von Huntington (Daniel) bis Hunyad Öffnen
), schott. Peerwürde in der Familie Gordon (s. d.), die nach dem Aussterben der Hauptlinie der Gordon mit Sir Adam Gor- don von H. 1402 in Besitz der Nachkommen von dessen mit Alex. Seton verheirateten Tochter Eli- sabeth überging. Ihr Sohn wurde 1450
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0971, von Jouvenet bis Jovanović (Stephan, Freiherr von) Öffnen
province" (14Bde., cbd. 1818 -27), "1.63 Il6i'init68 cm pri8on" (2Vde., ebd. 1823) und "1^68 IIei'init68 eli 1id6i't6" (2 Bde., ebd. 1824) veröffentlichten Sittenschildcrungen sind von ge- ringern: Wert. 1815 wurde I. in die Französische Akademie
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0102, von Kansas City bis Kant Öffnen
weitern lebhaften Kämpfen im Vereinigten Staaten-Kongreß sah sich endlich Präsident Buchanan gezwungen, K. 29. Jan. 1861 als «freien» Staat zuzulassen. – Vgl. Eli Thayer, History of the Kansas Crusade its friends and its foes
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0581, von Konsiderabel bis Konsistorium Öffnen
derselbe zwar formell das Kirchenregiment über die evang. Kirche, mußte aber in der Regel die Ausübung desselben ganz selbstän- digen K. oder auch besondern in Ev^n^elie^ depu- tierten Ministern (so im heutigen Königreich Sachsen) überlassen
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0132, von Leuthold bis Levallois-Perret Öffnen
. 1790-99). Er starb 22. Nov. 1824 zu Se'zanne in der Champagne. Von seinen Werken sind noch zu nennen: "lliz- wii-6 Q3.tui-6ll6 sl<38 0186HUX ä'^lri^us" (6 Bde., Par. 1798-1812), "lli8toii'6 nawi-eli" ä'nno pai-- ti6 cl'oi86^ux I10UV6ÄUX et 1'H1'68
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0837, von Metze bis Metzlersche Buchhandlung und Buchdruckerei, J. B. Öffnen
wanderten zahlreiche Altdeutsche ein. Vgl. Hi8t0ir6 F"N613.i6 äs N. PM' 168 ^eli^i^nx ^^n^clietiii8 (6Bde., Metz und Nancy 1775); Klipffel, N.. cite Lpiscopllio 6t imp^ii^Ik (Brüss. 1867); Coster, Geschichte der Stadt und Festung M. (Trier 1871
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0899, von Million bis Milne-Edwards Öffnen
., ebd. 1858-60; mit Jules Haime, s. ^tin. ! et ^.), M6cIiei-cQ63 pour 86i-vir 3.1'1ii8t0ire n^tu- ! i-elie äu littoi'Hi äe la. Trance" (mit Audouin, 2 Bde., 1832-45); im Verein mit seinem Sohn Alphons M.:
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0045, von Mucilago bis Mucor Öffnen
. fünfmal wiederholen mußte. Reich an Schönheiten ist das Bild: Die heil. Eli- sabeth Almosen verteilend (1841; Berliner National- galerie). Hierauf entstand das histor. Gemälde Kriemhilds Traum, für die Gräsin Dohna-Dönhoff zu Königsberg Der heil
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0669, von Orust bis Os (Mund) Öffnen
. 1887), "Zwei Erzählungen" (darunter "Der starke Simson", ein treffliches Genrebild aus dem jüd. Leben; deutsch Berl. 1889), "Eli Makower" (Warsch. 1875), "Meir Ezofowicz" (ebd. 1878; deutsch von Briren, 2 Bde., Dresd. 1885 u. ö.), "Am Niemen" (3
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0374, von Preradović bis Presbyterianer Öffnen
. Vrcsbyterialvcrfassuna,, ebenso wie an den übrigen Grundsätzen der schweiz. Refor- matoren , namentlich auch an der Einfackbcit und Schmucklosigkeit dcs reform. Kultus festhält. Sie traten seit dem Regierungsantritt der Königin Eli- sabetb hervor, als viele