Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach frankreich rhone hat nach 1 Millisekunden 88 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.
Oder meinten Sie 'Frankreich.'?

Rang Fundstelle
4% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0841, von Rhonen bis Rhus Öffnen
839 Rhonen - Rhus Granatäpfel, Mandeln, Feigen, Pistazien, Kapern, Tabak, besonders wird viel Öl (7 Mill. kg, das beste in Aix) gewonnen, auch Cider (1883‒92 im Durchschnitt 1657 hl) und Wein (1893 auf 22211 ha 1210117 hl, im Durchschnitt von 1883
2% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0262, von Loir bis Loire Öffnen
260 Loir - Loire des Puisaye, fließt nach N. und mündet, 160 km lang, unterhalb Moret. Von Montargis an, wo der Kanal von Briare endigt, führt bis zur Mün- dung der schiffbare Loingkanal. Loir (spr. löahr), Fluß'im nordwestl. Frankreich
2% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0210, von Avigliana bis Avignon Öffnen
. (lat. Avenio), Hauptstadt des franz. Depart. Vaucluse und des Arrondissements A., links an der Rhone, die hier die Sorgues aufnimmt, an einem Kanal der Durance und an den Linien Paris-Lyon-Marseille-Nizza und A.-Pertuis (77 km) der Franz
2% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0711, von Isera bis Iserlohn Öffnen
709 Isera - Iserlohn Isera, Ort bei Roveredo (s. d.) in Südtirol. Iferan, s. Mont-Iseran. Isere (spr. isähr; ber den AltenI"^), bedeutender linker Nebenftuh der Rhone in Frankreich, entspringt in mehr als 2300 m Höhe aus den Gletschern
2% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0530, von Droit bis Drôme Öffnen
), Ausfuhrzoll; v. äo m3.FH8in9.F6 (spr.-nahsch), Lagergeld; v. ä6 port (spr. pohr), Hafengeld u. s. w. I)roit8 1-6111113 (spr. reünih, vereinigte Gebühren) hießen bis 1814 in Frankreich die Abgaben von allen geistigen Getränken, Tabak, Salz
2% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0052, Elsaß-Lothringen (Handel. Verkehrswesen) Öffnen
waren in den Städten 75, auf dem Lande 98, zusammen 173 Brauereien vorhanden; dieselben er- zeugten 907386 Kl Bier (davon mehr als die Hälfte m Straßburg und Umgegend); 47583 di gelangten zur Ausfuhr (hauptsächlich nach Frankreich
2% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 1011, Jura (Departement) Öffnen
) und der Hauensteintunnel auf der Linie Basel-Olten. Gewässer. Der I. gehört in seinem nordöstl. Teil der europ. Hauptwasserscheide an und trennt auf diefer Strecke die Gewässer des Rhone- und Rheingebietes; weiter im SW. findet nur mehr eine lokale Wasserscheidung
2% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0839, von Rhoio bis Rhône (Strom) Öffnen
.) ' Rhomboid, s. Rhombus. Rhombus (grch.), ein Parallelogramm mit schiefen Winkeln und gleicken Seiten, Rhomboid ein folches mit schiefen Winkeln und ungleichen! Rhön, s. Rhöngcbirge. > Seitenpaaren. Ithonchus
2% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0024, von Armstead bis Arnold Öffnen
in der Rhön, norddeutsches Kirchlein u. a. Arnold , 1) Christian Friedrich , Architekt, geb. 12. Febr. 1823 zu Drebach im Erzgebirge, kam auf der Akademie zu Dresden unter die Leitung
2% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0836, von Dauphin (Albert) bis Dausch Öffnen
), eine ehemalige Provinz Frankreichs; sie umfaßt jetzt die Depart. Isere, Hautes-Alpes, einen großen Teil von Dröme und einen kleinen Teil von Vaucluse, grenzt im O. an Piemont, im NO. an savoyen, im S. an die Provence, im SW. an das Comte
2% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0200, Französisches Heerwesen Öffnen
Gesetzen vom 24. Juli 1873,13. März 1875 und 21. Juni 1890 wird Frankreich behufs ! Organisation der aktiven Armee und deren Reserve sowie der Territorialarmee und deren Reserven in 18 Regionen eingeteilt und jede derselben wieder in 8 (die 15
2% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0620, von Duran (Charles Auguste Emile) bis Durando Öffnen
des Lurembourg: Die Apotbeose der Maria von Medici (1878). 1881 erschien Die Grablegung Christi, 1883 Die Vision, 1887 Andromeda, 1889 Bacchus. Durance (spr. dürangß; lat. Di-ukiNm), linker Nebenstuß der Rhone, entspringt in 2500 m Höhe
2% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0785, von Genfer Konvention bis Genfer See Öffnen
- schickten Kongreß zu Genf vom 23. bis 2<). Okt. 1863 em vorläufiger Entwurf festgestellt. Dann traten auf Einladung des Schweizer Bundesrats Bevoll- mächtigte von 16 Staaten, darunter Baden, Belgien, Dänemark, Frankreich, Hessen, Italien
2% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0430, von Frankfurt an der Oder bis Frankreich Öffnen
428 Frankfurt an der Oder - Frankreich Büchern rund 50 Mill. M., in der Ersparungs- anstalt auf 12 509 Büchern 6,4 Mill. M.; hinzugetre- ten ist die Bockenheimer Sparkasse mit 1^ Mill. M. Einlagen. Im städtischenLeihhause wurden 1894/95
1% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0979, von Bischoffwerder bis Bischofsheim Öffnen
zum Generalmajor befördert, erhielt er immer größern Einfluß am Hof und bewog den König zu einer Annäherung an Österreich und zur Verständigung über die Haltung gegen Frankreich, welche zum Krieg von 1792 führte. Der ungünstige Verlauf desselben
1% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0343, Frankreich (Bevölkerung, Landwirtschaft) Öffnen
329 Frankreich (Bevölkerung, Landwirtschaft) Departements ! Bevölkerung ^^ > ^''^ ,^, ^^ nähme > nähme i geaen 1886 Puy-de-Döme..... Pyrenäen: Niederpyrenäen . Oberpyrenäen
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0432, von Colmar (in Posen) bis Colomb Öffnen
430 Colmar (in Posen) - Colomb an Fraräreich, bei dem es bis 1870 verblieb. 1698 wurde der oberste Gerichtshof der Provinz (0oQ86i1 Louvsrain ä'^isace) nach C. verlegt. Bei der Neu- einteilung Frankreichs nach der Revolution wurde C
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0781, Genf (Bezirk und Stadt) Öffnen
. Die früher berühmte Seiden- und Textilindustrie ist im Aufaug des 19. Jahrh, eingegangen. Die 7 Braue- reien erzeugten (1891) 58692 Iii Bier, darunter 9783 für den Export. Der Handel ist infolge der Lage des Kantons an der Grenze Frankreichs fehr
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0782, Genf (Stadt) Öffnen
780 Genf (Stadt) des Eaux-Vives, ersterm parallel die langgestreckte Rue du Rhone, die Rues Basses, die Corraterie, das elegante Viertel der Finanzwelt n. s. w. Ans dem rech- ten Ufer ist das Quartier St. Gervais der Sitz der industriellen
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0631, Marseille Öffnen
. gedichtet. Marseille (spr.-ßäj).1)Arrondissementim franz. Depart. Vonches-du-Rhone, hat 649,94 ykm, (1891) 445784 E. mit 18 Gemeinden und 11 Kan- tonen. - 2) Hauptstadt des Depart. Vouches-dn- Rhöne, Frankreichs erste sowie nach London, Liver
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 1010, von Montanstatistik bis Montblanc Öffnen
, eines Assisenhofs, Handelsgerichts, Gewerbe- und Acker- baukammer, einer Filiale der Bank von Frankreich, der Kommandos der 33. Infanteriedivision, der 66. Infanteriebrigade und der 17. Kavalleriebrigade, hat (1891) 16 732, als Gemeinde 30388
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0433, Frankreich Öffnen
431 Frankreich mit 2 (1,4) und die Hauptlinie des Airekanals mit 1,9 (1,4> Mill. Tonnenkilometer. Die geringste Verkehrsdichte wies die Garonne zwischen Rocque- fort und Toulouse mit nur 1 Tonnenkilometer auf den Kilometer auf. Über
1% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0065, von Braunkohle bis Brechweinstein Öffnen
, eine schieferige Varietät, in Frankreich, im Rhöngebirge, in Böhmen vorkommend. - Papierkohle , eine in ganz dünne Blättchen spaltbare Kohle, viele Pflanzen- und Tierreste einschließend, im Westerwalde
1% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0393, von Orleans bis Orseille Öffnen
und Kapverdischen Inseln, ferner an den Küsten von Portugal, Spanien, England, des südlichen Frankreichs, in Angola, Benguela, auf St. Helena, Madagaskar, Zanzibar, an der Küste von Mozambique und auf Ceylon. Diese Ernten werden in Ballen dicht
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0151, von Französische Festungen bis Französische Kolonien Öffnen
. >Msen II. Französische Flotte, s. Französisches Heer- Französische Kirche, s. Gallikanische Kirche. Französische Kolonien. Gegenwärtig zer- fallen die überseeischen Besitzungen Frankreichs in drei Gruppen: 1)Algerien, das wie ein
1% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0558, Bayern (Geschichte: 1866) Öffnen
wurden sie 4. Juli bei Dermbach von der preußischen Mainarmee angegriffen, wehrten sich zwar tapfer, traten aber doch 5. Juli den Rückzug nach Süden über die Rhön an, während die Reiterei sich infolge eines unglücklichen Kanonenschusses bei Hünfeld
1% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0928, Europa (Geologisches, Mineralprodukte) Öffnen
928 Europa (Geologisches, Mineralprodukte). deutschland ausdehnen, jenseit des Rheins in den Vogesen und der Haardt ihre Fortsetzung finden und noch weit nach Frankreich hinein verfolgbar sind. Ob in Spanien mächtige, aber versteinerungsleere
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0372, Clemens (Päpste) Öffnen
er Sicilien dem Bastard Tankred verlieh, statt dem erbberechtigten Heinrich VI. C. IV. (1265-68), früher Guido Le Gros, ein Franzose, aus St. Gilles an der Rhone gebürtig, Advokat und königl. Rat, nach dem Tode seiner Gemahlin Geistlicher
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0185, von Karolinenbad bis Karolinger Öffnen
(Frankreich), die andere in Ostfrancicn (Deutschland), die'dritte in Italien und dem Gebiet an Rhein und Rhone herrfchte. (S. Historische Karten von Deutschland 1,1, Bd. 5, S. 170.) Diese dritte Linie wurde gegründet von Lothar, dem ältesten Sohne Ludwigs
1% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0796, von Rhön bis Rhône Öffnen
796 Rhön - Rhône. von Bischofsheim nach Fulda und Brückenau führen, mit der Hohen R. in Verbindung setzt. Dieselbe erstreckt sich als ein hoher, von Wiesen bedeckter basaltischer Plateaurücken nördlich zwischen Ulster und Felda und löst sich
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0465, von Douane bis Doublette Öffnen
Bologna (gest. 1608) und drei Zeitungen. Die ! Uraga, der Mexiko mit 15000 Indianern bedrohte. Stadt ist mit einer dreifachen Reihe von Festungs- ^ Nach seiner Rückkehr nach Frankreich März 1867 werken (15. und 16. Jahrh.) umgeben. - D. (lat
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0147, Französische Eisenbahnen Öffnen
145 Französische Eisenbahnen wurden befördert, welche 133838789 Personenkilo- mcter bez. 69953053 Tonnenkilometer zurücklegten. Das geschichtliche Zeitalter der Eisenbahnen be- ainnt in Frankreich schon 1828, in welchem Jahre i. Okt
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0196, von Kartätschgranate bis Kartäuser Öffnen
, seitens des letztern im agypt. Feldzug 1882 verwendet. Eine Fortbildung der Gatlingkauone zeigt die Hotchkiß-Revolverkanone oder Hotchkißkanone, wie sie im Deutschen Reich für Marine und Festungen, außerdem in Frankreich und Rußland für die Marine
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0340, von Ludwig II. (römisch-deutscher Kaiser) bis Ludwig IV. (römisch-deutscher Kaiser) Öffnen
vereinigen. 858 rief ihn eine Partei nach Frankreich, aber dann fielen die Groften wieder ihrem Könige Karl dem Kahleu zu, und L. mußte 860 die ungerechte Eroberung ruhmlos fahren lassen. 862 hatte er einen Anfrnhr feines Sohnes Karlmann zu
1% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0502, von Brücke bis Brückenkopf Öffnen
Unterfranken, 321 m ü. M., an der Sinn, mit Amtsgericht, Getreidehandel und (1880) 1566 Einw. 4 km davon entfernt ist Bad B., ein Kurort im reizenden Thal der Sinn, am Westfuß der Rhön, 300 m ü. M., mit mildem, dabei gleichmäßigem Klima (mittlere
1% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0295, von Eckartsberga bis Ecker Öffnen
). Die von Kaspar von der Rhön geschriebene Bearbeitung in der Dresdener Handschrift ist abgedruckt in v. d. Hagens und Primissers "Heldenbuch". Eckenberg (Eggenberg), Johann Karl, unter dem Namen "der starke Mann" bekannter Theaterunternehmer, geb
1% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0891, von Armagnac (Branntwein) bis Armatolen Öffnen
889 Armagnac (Branntwein) – Armatolen von Frankreich unabhängig zu machen; aber in franz. Gefangenschaft geraten, mußte er seine Freiheit mit der Unterwerfung und der Abtretung von Commingues erkaufen. Er starb 1450. – Sein Sohn
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0071, von Aub bis Auber Öffnen
die Burgruine Reichelsberg. Aubagne (spr. obanj), Hauptstadt des Kantons A. (129,44 qkm, 4 Gemeinden, 11549 E.) im Arrondissement Marseille des franz. Depart. Bouches-du-Rhone, 17 km östlich von Marseille, rechts am Huveaune und an der Linie Paris
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0466, von Doublieren bis Doucet Öffnen
, Auf- fchlag an Röcken u. s. w. Doubs (fpr. du; lat. Dudis), der größte Zufluß der Saöne im östl. Frankreich, im Winter ein reihender Strom, im Sommer ein schwacher Bach, entspringt in 937 in .höhe, 1,5 km in: SW. und oberhalb Mouthe am Fuße
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0357, von Esla bis Esmeraldas Öffnen
), Joseph Alphonfe, franz. Dichter, geb. 1770 zu Peiissane (Depart. Bouches- du-Rhöne), wurde Mitarbeiter an Pariser royali- stifcken Zeitungen, verließ aber Frankreich nach dem 1O.Aug.1792 und bereiste England, Holland,Deutsch- land und Italien
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0723, von Isländisches Recht bis Ismael Öffnen
. Isle (spr. ihl), Fluß im südl. Frankreich, entspringt in den westl. Bergen von Limousin, stießt durch die Depart. Haute-Vienne, Dordogne und Gironde, nimmt links die Obere Vézère, rechts die Dronne auf und mündet, 235 km lang, bei Libourne
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0801, von Italienischer Kronenorden bis Italienisches Festungssystem Öffnen
. 1) Gegen Frankreich bildet die Wasserscheide zwi- schen Rhone und Po den natürlichen Verteidigungs- abschnitt Italiens, also die zerklüfteten, trotz ihrer geringern Höhe sehr schwierig zu übersteigenden Seealpen und weiter nördlich die hohen
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0012, von Lecksucht bis Lecomte du Nouy Öffnen
Aufstandes, den Negergeneral Toussaint l'Ouverture gefangen genommen und nach Frankreich geschickt hatte, brach der Aufstand wieder aus. Bevor er ihn niederschlagen konnte, starb L. 2. Dez. 1802 am Gelben Fieber. Leclerc du Tremblay (spr. -klähr dü
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0172, von Ligny-en-Barrois bis Ligurische Republik Öffnen
. von Frankreich zu brechen. Der Bruder Ludwigs, Karl von Berry, und der Herzog Franz von Bretagne waren die vornehmsten Mit- glieder. In der Schlacht bei Montlhery 16. Juli 1465 wurde der König zum Rückzug gezwungen. Zwar widerstand Paris dem Angriff
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0307, von Loth bis Lothar III. (röm.-deutscher Kaiser) Öffnen
durchschnittlich jährlich 348925,1892 aber 271850 Kl auf 59472 Klr Land", wie den roten La Rocal, Vuzet u. a., den weihen Clairac und Aiguillon, und Tabak, der für den besten Frankreichs gilt. Der Anbau von Anis und Koriander wird im großen betrieben
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0928, von Mirbel (Léonide de) bis Misanthropie Öffnen
. und bedeutenden Wollspinnereien. Miriam, der 102. Planetoid. Miribel, Stadt im franz. Dcpart. Ain, Arron- dissement Trevour, unweit der Rhone, an der Linie Vesonl-Lyon der Mittelmeerbahn, hat (1891) 2330, als Gemeinde 3420 E., bedeutende
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0612, von Ramsbottom bis Rance Öffnen
, wahrscheinlich durch den Verrat des Aristotelikers Charpentier, 24. Aug. 1572 seinen Tod. Er gewann in Frankreich und Dentsch- land viele Anhänger, Ramisten genannt, die seitens der bestehenden Autoritäten Anfechtungen zu dulden hatten. - Vgl
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0901, von Ritzenschorf bis Rivoli (Stadt) Öffnen
), Stadt im Arrondissenient St. Etienne des franz. Depart. Loire, am Gier und dem Beginn (Reservoir) des znr Rhone bei Givors gehenden Gierkanals, an der Linie Lyon-St. Etienne der Mittelmeerbahn, hat (1891) 12896, als Gemeinde 13134 E., eine Spar
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0720, von Schweißschnur bis Schweiz (Oberflächengestaltung. Bewässerung) Öffnen
Bodensee, im O. an Österreich und Liechtenstein, im S. an Italien und Frankreich, im W. an Frankreich und hat einen Flächenraum von 41419,1 qkm, darunter 29684,7 qkm (71,7 Proz.) produktives Land. (Hierzu eine Karte: Die Schweiz.) Die Grenzlinie
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0830, von Seine bis Seine-et-Marne Öffnen
828 Seine - Seine-et-Marne einen Leuchtturm und ist von gefährlichen Sand- bänken und Klippen umgeben. Seine (spr. ßähn, lat. 36HUHN3.), 705 km langer Strom im nördl. Frankreich, entspringt 471 in hoch auf der Südwcstscite des Plateau
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0835, von Woltmannscher Flügel bis Wolzogen (Ernst, Freiherr von) Öffnen
Frankreichs" (Berl. 1797), "Geschichte Böhmens" (2 Bde., Prag 1815), Meine histor. Schriften" (2 Bde., Jena 1797). Eine Aus- gabe seiner "Sämtlichen Werke" veranstaltete seine Witwe (14 Bde., Bcrl. 1818-27). "Die Memoiren des Freiherrn von S-a" (3 Bde
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0432, Frankreich Öffnen
430 Frankreich Ein- und Ausfuhr der wichtigsten Waren des Specialhandels für 1895: Einfuhrgegcnstände Wolle...... Seide...... Wein...... Kaffee....... Vauniwolle . . , Kohlen..... Cerealien
1% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0292, von Boyle bis Boyneburg Öffnen
Geschlechts B. ihre Besitzungen von Hessen zu Lehen. Die Hauptlinie, welche in Hessen blieb und sich B.-Stadtfeld nannte, hieß nach ihrem Wappen die weiße, eine andre, welche zur Reichsritterschaft Werra-Rhön gehörte, B.-Lengsfeld, die schwarze Linie
1% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0358, von Braunkohlensandstein bis Braunsberg Öffnen
. d., S. 135. Andre Becken sind das Niederhessens (mit dem Meißner, Habichtswald etc.) und dasjenige der Rhön (Kaltennordheim, Bischofsheim). Ausgedehnt ist auch das Braunkohlengebirge der Wetterau, Oberhessens, des Westerwaldes und des Niederrheins
1% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0924, Europa (die Gebirge Mitteleuropas) Öffnen
sich, durchschnitten von dem Rheinthal zwischen Bingen und Bonn, von der Westgrenze des Regierungsbezirks Kassel bis in den Nordosten Frankreichs, zu beiden Seiten des Rheins in südlicher Richtung aus; dazu gehören Taunus, Westerwald, Sauerland
1% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0778, von Fulbert bis Fulda (Abtei) Öffnen
, Beitrag zur Kenntnis der fulischen Sprache (in den "Mitteilungen der Riebeckschen Nigerexpedition", Bd. 1, Leipz. 1884). Fulbert, Träger und Pfleger des wissenschaftlichen Lebens, das seit Ausgang des 10. Jahrh. besonders in der Kirche Frankreichs wieder
1% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0963, von Gazeux bis Gebärmutter Öffnen
. hygrometrĭcus Pers., 2-4 cm im Durchmesser, ist die gemeinste Art in Sandgegenden Europas (s. Tafel "Pilze"). Geba (Große G.), ein Vorberg der Rhön, am linken Rande des Werrathals, westlich von Meiningen, 750 m hoch, gewährt weite Aussicht
1% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0132, von Geologische Gesellschaften bis Geologische Karten Öffnen
mit ebensolchen Gesteinen andrer Lokalitäten beweist, daß sie früher entstanden sein müssen. In Profil II (Thüringer Wald und Harz) lassen sich außer den jüngern Eruptivgebilden der Rhön, die andern Orts die Tertiärformation vielfach durchbrechen, mehrere ältere
1% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0187, von Gerra bis Gerson Öffnen
Katif. Gers (spr. schähr), Fluß im südwestlichen Frankreich, entspringt im Departement Oberpyrenäen, auf dem Plateau von Lannemezan, durchfließt das nach ihm benannte Departement sowie das Departement Lot-et-Garonne und mündet nach einem Laufe
1% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0789, Kirschbaum Öffnen
sie aus Südspanien eingeführt sein; in der Rhön und im Saalthal kommt sie verwildert vor; sie zeichnet sich besonders durch die Neigung zur Bildung von Wurzelbrut und Ausläufern aus. Man unterscheidet Weichseln mit hellem, wässerigem Saft als Amarellen und solche
1% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0081, von Korana bis Korbwaren Öffnen
. Berlin, Hamburg, Leipzig, Dresden, die Rhön, Bamberg und Schmalkalden liefern besonders feinere K., während der Hauptsitz der für den Export arbeitenden Korbwarenindustrie im Gebiet des obern Mains, im Koburgischen, bei Lichtenfels und am Fichtelgebirge
1% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0455, von Orphiker bis Orsini Öffnen
, in der Rhön, im Jura, in den Pyrenäen und in Schottland ähnliche Flechten gesammelt, welche auf der Erde, an Steinen und Rinden wachsen und als minder wertvolle Erdorseille in den Handel kommen. Zur Darstellung der O., welche ursprünglich von den Florentinern
1% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0970, von Rosenfeste bis Rosenheim Öffnen
970 Rosenfeste - Rosenheim Rosenfeste, Nachbildungen des zu Salency bei Noyon in Frankreich üblichen Festes der Rosenkönigin (fête de la rosière), welches 8. Juni, dem Tag des heil. Medardus, der es gestiftet haben soll, gefeiert wird, und bei
1% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0213, von Salernes bis Saleve Öffnen
besonders der Taunus, der Westerwald, die Rhön und der Odenwald S., außerdem kommt viel aus Frankreich, den meisten S. aber liefert Smyrna; man benutzt ihn bei uns hauptsächlich nur noch als Hausmittel bei Durchfällen, zur Ernährung herabgekommener
1% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0510, von Tangwiesen bis Tanne Öffnen
. Er starb 21. April 1112. Vermählt war er mit Cäcilie, einer natürlichen Tochter des Königs Philipp I. von Frankreich. Wenn schon Tankreds Ruhm in der Geschichte begründet ist, so ist derselbe doch ganz vorzüglich erhöht worden durch Tassos "Befreites
1% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0790, von Trachytpechstein bis Traduzianismus Öffnen
(Siebengebirge, Westerwald, Rhön, Monte Olibano bei Neapel u. a. O.) vor. Hierher gehören auch die Auswürflinge (Lesesteine) des Laacher Sees, die sich durch ihren Reichtum an accessorischen Bestandteilen (Nephelin, Hauyn, Nosean, Titanit, Olivin, Zirkon, Saphir
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0142, von Birma bis Bismarck Öffnen
138 Birma - Bismarck Birma (Gschichte). In anbetracht der Bemühungen Frankreichs und Chinas, B. unter ihren Einfluß zu bringen, beschloß England 1885 einzuschreiten. Der König Thibau hatte England schon lange durch Beeinträchtigung des
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0956, von Reißbrett bis Ribárer Bad Öffnen
Rendova (Insel), Salomoninseln Renegrida, Kochenille Renen, Rhenen H6U68 (lat.), Nieren 168,1; li. Luc- eentrlliati, Nebennieren Rengagementsgesetz v. 15. März 1883, Frankreich (Bd. I?) 334,i Renggpaß, Pilatus (Berg) Renkontre
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0942, von Bex bis Beyer Öffnen
im Bezirk Aigle des schweiz. Kantons Waadt, in 435 m Höhe, am Avancon, unweit der Rhone, an der Linie Genf - Lausanne - St. Maurice der Jura-Simplonbahn, hat (1888) 4420 E., darunter 584 Katholiken, eine neue Kirche und jährlich 5 Messen. In der Nähe
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0042, von Bischoffszell bis Bischofshut Öffnen
den Feldzügen gegen Frankreich 1792 und 1793 sowie 1794 gegen Polen begleitete B. den König, ohne sich militärisch hervorzuthun. Der Baseler Friede wurde von B. warm befürwortet. Nach des Königs Tode wurde er 1798 in den Ruhestand versetzt und starb
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0430, von Collot d'Herbois bis Colmar (im Elsaß) Öffnen
1750 zu Paris, durchzog als Schauspieler Frankreich, Holland, Bel- gien und kam nach Genf, die Verwaltung des Thea- ters zu übernehmen. Beim Ausbruch der Revolu- tion eilte er nach Paris und that sich als leidenschaft- licher Strahcnredner hervor
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0491, von Contenta bis Conti (kaufmännisch) Öffnen
enthalten ist, z. B. die Eingeweide, oder auch der Inhalt der Eingeweide. vontbntioux a.Hmini3tra.til (frz., spr. kong- tangßio'h) oder^ui'illiotion con^nti6u3O, im Gegen- satz zur Frankreich
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0564, von Courfähig bis Court Öffnen
erhalten hatte, 1792 in Kriegsdienste, machte mehrere Feldzüge mit, nahm aber 1809 seinen Abschied und begab sich nach Italien, um seine philol. Forschungen fortzusetzen. Er kehrte 1812 nach Frankreich zurück und lebte als Landwirt auf seinem Gute
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0588, von Crema bis Crémieu Öffnen
. 1871) teil. Als die Ostarmee zum übertritt nach der Schweiz genötigt war, entkam C. an der Spitze seiner Kavallerie nach dem südl. Frankreich. Am 18. März 1871, bei Ausbruch des Commune-Aufstandes, traf C. in Paris ein, lehnte das ihm
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0394, von Doléance bis Dolgorukij (Familie) Öffnen
.), Gendrey (84,29 yicm, 3437 E.), Montbarrey (191,94 ykm, 5465 E.), Montmirey-le-Chäteau (115,80 hkm, 5187 E.), Rochefort (141,oi ykm, 5143 E.). - 2) Hauptstadt des Arrondissements D. rechts vom Doubs, am Rhone-Rhein-Kanal, an den Linien Belfort
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0610, von Favre (Louis) bis Fawcett Öffnen
veranlaßten, gab er seine Entlassung (22. Juli) und beteiligte sich seitdem sehr wenig an parlamentarischen Verhandlungen, wozu auch kompromittierende Enthüllungen über sein Familienleben beitrugen. Bei den Wahlen vom 30. Jan. 1876 wurde er im Depart. Rhone
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0974, von Forenede Dampskibs Selskab bis Forfar Öffnen
- gusianer, wurde 900 Grafschaft, tam im 14. Jahrh, an die Vourbons, 1523 an die Krone und wurde 1790 in das Tepart. Loire verwandelt: kleinere Teile wurden zu den Depart. Rhone und Haute- Loire geschlagen. Das Obere F. oderIarret, mit dem
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0011, von Fourierismus bis Fournier (Edouard) Öffnen
9 Fourierismus - Fournier (Edouard) arbeiter an der "v68ci-iptioii äe i'^F^pte", deren meisterhafte histor. Einleitung ihn znm Verfasser hat. Nach der Rückkehr nach Frankreich wurde er 1802 zum Präfekten des Isc-rc-Departements ernannt
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0411, von Fulbert bis Fulda (Stadt) Öffnen
von Tours angehörte, wurde 1007 Bischof von Chartres, nahm an den kirchlichen und polit. Kämpfen feines Vaterlandes regen Anteil und starb 10. April 1029. Predigten, Hymnen und 138 Briefe von F., für die Geschichte Frankreichs wertvoll, sind
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0838, von Harrur bis Hartberg Öffnen
, stammte aus einer vorneh- men Patricierfamilie in Nürnberg, stndierte zu Alt- dorf und Strasiburg und war dann lange Zeit auf Reisen in Holland, England, Frankreich und Italien. Mit seinem Freunde Joh. Clajus stiftete er 1041 zu Nürnberg den
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0247, von Hofceremoniell bis Hofer (Andreas) Öffnen
Hohen Rhonen (Dreiländerstein 1190m) und des Etzel (Hochetzel 1102 m) durchzogen, welche durch das Thal der Sihl voneinander getrennt werden, nördlich gegen den See abgedacht, sind die H. ein fruchtbares, wohlangebautes Voralpengelände, reich an
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0526, von Ilisos bis Ille Öffnen
, schiffbar sind. Zuflüsse der I. sind links die Larg, Doller, Thür, Lauch, Fecht, der Gießen, die Andlau, Ehn, Vreusch und Süffel, rechts die Blind, Lutter, Ischert und Zembs. Sie ist ein wichtia.es Verbindungsglied im Rhein-Rhone- und im Rhein
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0632, Marser Öffnen
behelligt von der Versandung der Nhönemündungen, aber nahe genug, um den Fluh als Verkehrsstraße nach N. und NO. zu benutzen, ist es seit der Gallierzcit Haupt- emporium Frankreichs am Mittelmeer. Seit den Kreuzzügen blüht der Verkehr mit der Levante
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 1032, von Moor (Gewebe) bis Moore Öffnen
, Stade und Schleswig sowie das in Oldenburg (Großes Fehnmoor). Es sind das fast ausschließlich Hochmoore, deren sich übrigens auch in Mittel- und Süddeutschland, z. B. in der Rhön, den Vogelsbergen, der Eifel und der Schwäbischen Alb einige finden
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0616, von Orang bis Orangelogen Öffnen
Arrondissements O., 7 km östlich von der Rhone, nördlich von Avignon, an der Eygues und den Bahnlinien Lyon-Marseille und O.'-L'Isle de Sorgue, hat (1891) 6009, als Gemeinde 9859 E., worunter viele Protestanten, in Garnison die 15. Traineskadron
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0448, von Pritzerbe bis Privatdiskont Öffnen
446 Pritzerbe - Privatdiskont den Pionieren ein und wurde 1815 zu dem Occupa- tionskorps nach Frankreich geschickt. 1818 wurde er zum Festungsbau nach Koblenz kommandiert, 1828 Festungsbaudirektor in Posen. In dieser Eigenschaft bis 1841
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0830, von Rhein-Rhône-Kanal bis Rheinsberg Öffnen
westrhein. Gebiete Deutsch- lands an Frankreich brachte, lagen im Umfang der jetzigen R. gegen 100 reichsunmittelbare Terri- torien. Diese kamen 1815 durch Beschluß des Wiener Kongresses an Preußen, dessen Besitztum hier durch den zweiten Pariser
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 1028, von Zuckerwurzel bis Zug Öffnen
Viertel (Frankreich, Italien). Die Eskadron zerfällt ganz allgemein in vier Z., die Batterie (je nachdem sie aus sechs oder acht Geschützen besteht) in drei oder vier Z. Zugführer sind bei allen Waffengattungen grundsätzlich Offiziere und nur im Notfall