Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Borstenwürmer hat nach 0 Millisekunden 28 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0242, von Borstenfäule bis Bortenweberei Öffnen
. Setaria. Borstenigel (Centetidae), s. Insektenfresser. Borstenwürmer, s. Anneliden. Borstfedergras, s. Pennisetum. Borstickstoff (Stickstoffbor) BN entsteht beim Erhitzen von Bor oder von Borsäure mit Kohle in Stickstoff sowie beim Erhitzen von Bor
100% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0334, von Borstenfäule bis Borstickstoff Öffnen
, in faulem Holz, in feuchten Räumen menschlicher Wohnungen u. s. w. Die bekannteste Art ist das Silberfischchen (s. d.). Borstenstachelschwein, s. Stachelschweine. Borstenträger (Setigera), s. Schweine. Borstenwürmer (Chaeopoda), Ordnung
51% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0077, von Gliederhülse bis Gliedschwamm Öffnen
aus Borsten, die entlang der Körperseiten entweder direkt eingepflanzt sind oder auf Hockerreihen (Parapodien) stehen ( Borstenwürmer ), oder aber aus besondern Saugnäpfen ( Blutegel ). Von vielen Zoologen werden auch die Sternwürmer (s. d
1% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0606, von Annenbrüderschaften bis Annenorden, St. Öffnen
Parasiten (Blutegel). Man teilt sie in zwei große Klassen: die Hirudineen oder Blutegel (s. d.) und die Chätopoden oder Borstenwürmer. Letztere sind durch den Besitz von beweglichen Borsten ausgezeichnet; die meisten Arten sind getrennten Geschlechts
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0259, Zoologie: Klassen und Ordnungen. Säugethiere Öffnen
Schalthiere Schnecken Seescheiden Weichthiere, s. Mollusken Klassen etc. der Würmer. Würmer Anneliden, s. Ringelwürmer Annulaten, s. Ringelwürmer Borstenwürmer Eingeweidewürmer Enterozoon Enthelminthen, s. Eingeweidewürmer Entozoon Fadenwürmer
1% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0737, von Aphroditidae bis Apia Öffnen
und die im Bade kauernde A. (z. B. im Louvre). Das sinnlich Reizende ist besonders stark ausgeprägt in der teilweise bekleideten Aphrodite Kallipygos (in Neapel). - Vgl. Bernoulli, Aphrodite (Lpz. 1874). Aphroditĭdae, Familie der Borstenwürmer (s. d
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0537, von Wasserreis bis Wasserschlangen Öffnen
und dritter Größe. – Die kleine oder männliche W. (Hydrus) ist ein kleines in der Nähe des Südpols befindliches Sternbild. Wasserschlängelchen , s. Borstenwürmer und Tafel: Würmer , Fig. 19. Wasserschlangen ( Homalopsidae
1% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0769, Würmer (Körperbau, Fortpflanzung etc., Einteilung) Öffnen
durch die gesamte äußere Körperbedeckung vermittelt; aber bei den großen im Meer lebenden Borstenwürmern gibt es fadenförmige, büschelige oder verästelte Kiemen als Anhänge der Extremitätenstummel. Besondere Exkretionsorgane finden sich überall vor, sind aber
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0441, von Holmgang bis Holothurioideen Öffnen
durch sehr lange, in großer Anzahl vorhandene Rückenpapillen, die dem gedrungenen Körper ein entfernt an einen großen Borstenwurm erinnerndes Aussehen zu geben vermögen. Die dritte Familie der k^okro Miälw ist ausgezeichnet durch Formen mit stark
1% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 1011, Würmer (Eichelwurm, Syllis, Palolowurm) Öffnen
cm dicker Borstenwurm, der dadurch ausgezeichnet ist, daß er nur drei Fühler besitzt, nämlich einen unpaaren Stirnfühler und zwei Seitenfühler, während die verwandten Eunice- und Diopatra-Arten mehr Fühler besitzen. Die Männchen sind weiß bis
1% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0848, von Arenenberg bis Areopagus Öffnen
und die Fasern der Blätter, die unter dem Namen Goa- oder Gomutifasern in den Handel kommen, werden zu Seilen oder Geweben verarbeitet. Die stärkern Borsten im Grunde des Blattes dienen den Malaien als Schreibfedern. Arenicolĭdae, Familie der Borstenwürmer (s. d
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0098, von En avant bis Encina Öffnen
eigentümlich; daher enchorīus morbus (lat.), endemische Krankheit. Enchytraeĭdae, Familie der regenwurmartigen Borstenwürmer (s. Oligochaeta), von geringer Größe (bis 3 cm), schlanker Gestalt, heller, weißlicher bis schmutziggelblicher Farbe
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0263, von Erdtauben bis Erdzunge Öffnen
nach Lämmern jagen und den alten Schafen nur den Fettschwanz abfressen; nach andern Gewährsmännern ernährt sich das Tier von Aas und weißen Ameisen (Termiten). Erdwürmer, f. Borstenwürmer. Erdzunge, s. Halbinsel.
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0081, von Hermetisch bis Hermitage Öffnen
Tod, und H. wurde nun die Gemahlin des Orestes, dem sie den Tisamenos gebar. - H. ist auch der Name des 121. Planetoiden. Hermiŏne hystix Sav., s. Borstenwürmer. Hermiōnen, s. Herminonen. Hermitage (engl., spr. hörmĭtĕdsch), Einsiedelei (s
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0054, von Kalkglimmer bis Kalkspat Öffnen
zur Mineralogie und Krystalloptik geliefert. Selbständig erschienen von ihm: «Die Gneisformation des Eulengebirges» (Lpz. 1878), «Elemente der Lithologie» (Heidelb. 1886). Kalkpisé, s. Gußmauerwerk. Kalkröhrenbewohner, s. Borstenwürmer
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0179, von Limenitis bis Limitierte Haftung Öffnen
einen neuen, 2 - 3 in tiefen Kanal, Thyboröntanal, anlegte, der aber wabrscheinlich auch bald versandet sein wird. Bei Aalborg und im W. über das Nissum- Bredning sübren Eisenbahnbrücken. Limgcbiet, s. Lim. I.ilnioo1a.e, s. Borstenwürmer
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0162, von Nahrungspolizei bis Nair Öffnen
^ Borstenwürmer. Naila. 1) Bezirksamt im bayr.Neg.-Bez. Ober- franken, hat (1885) 226,13 cilcm, 1890: 21784,1895: 21898 (10781 männl., 11117 weibl.) E., 176 Ort- schaften, darunter 3 Städte. - 2) Bezirksstadt im Bezirksamt N., an der Nebenlinie
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0245, von Neptunus bis Neritinen Öffnen
mit Flachs und Garn. Vom 15. bis 18. Jahrh, bestanden hier Salzsiedereien. Nereiden (zoolog.), s. Borstenwürmer. Nereiden, in der griech. Mythologie die 50 Töch- ter des Nereus (s. d.), unter welchen besonders Ka- lypso, Thetis und Amphitrite
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0576, von Ölgrün bis Oliphant Öffnen
.) Oligochaeta , Ordnung der Gliederwürmer (s. d.) und zwar aus der Unterklasse der Borstenwürmer, ohne Parapodien und mit nur wenigen Seitenborsten. Fühler, Kiemen und andere äußere Körperanhänge fehlen. Die O. sind Zwitter und entwickeln sich
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0143, von Pieper bis Pierien Öffnen
. ). Pier (engl.), s. Mole (Damm) . Pier, Wurm, s. Borstenwürmer . Pierce (spr. pihrß) , Franklin, der 14. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, geb. 23. Nov. 1804 zu Hills borough in Neuhampshire, studierte zu
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0884, von Serpentinfels bis Serret Öffnen
Verkehr an der Oka. äsrMia., SerpuNden, s. Borstenwürmer. Serra, im Portugiesischen, wie Sierra (s. d.) im Spanischen, die Gebirgskette. ^gesägt, sägeförmig. äsrra. (lat.), Säge; 86i-l-äw8, in der Botanik Serradella, Futterpflanze
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0339, von Sternweite bis Sterzing Öffnen
vergrößert). Die Larven durchlaufen eine Verwandlung, die mancherlei Beziehungen zu der der Chätopoden (s. Borstenwürmer) aufweist. Die S. leben verborgen im Schlamme oder Sande, oder in Steinritzen und leeren Molluskenschalen. Da sie Eigentümlichkeiten
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0709, von Teratogenie bis Terek Öffnen
.), Terzeronen, Abkömmlinge von Europäern mit Mulatten (s. Farbige). Tercidina, der 345. Planetoid. Terdschuman, Dolmetscher, s. Dragoman. Terebella, Terebelliden, s. Borstenwürmer und Tafel: Würmer, Fig. 18. Tereben, eine organische Verbindung
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0720, von Terre-neuve bis Territorium Öffnen
Schreckensherrschaft") heißt nach der weißen Fahne der Bourbonen die royalistische Reaktion, die nach der ersten Revolution namentlich im Süden Frankreichs große Greuelthaten veranlaßte. Terribel (lat.), schrecklich. Terricolae, s. Borstenwürmer. Terrier
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 1043, von Tuberkulöse Gelenkentzündung bis Tubifloren Öffnen
sie aus wärmern Ländern, besonders den Vereinigten Staaten und der Kapkolonie bezieht. Besonders beliebt ist die niedrig bleibende Form The Pearl. Tübet, Land, soviel wie Tibet. Tubicolae, s. Borstenwürmer. Tubifloren, Pflanzenordnung
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0279, von Vermieter bis Vermont Öffnen
. Gemäldesammlung zu Wien befindlichen zehn Kartons, in Wasserfarbe gemalt (6 m lang, 3 m hoch), die den Zug Karls V. nach Tunis darstellen. Vermieter, s. Miete. Vermikulär, vermiform (lat.), wurmförmig. Vermilia conigera, s. Borstenwürmer
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0330, von Viehzölle bis Vielfachumschalter Öffnen
, Polychäten, s. Borstenwürmer. Vielbrüderig, s. Polyadelphus. Vieleck, s. Polygon. Vieleckszahlen, s. Polygonalzahlen. Vielfacher Punkt, Vielfache Tangente, s. Singularitäten. Vielfachtelegraphie, s. Mehrfache Telegraphie
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0635, von Wengernalp bis Wenzel (Deutscher König) Öffnen
. Wenigborster , s. Borstenwürmer . Weniger-Glogau , preuß. Stadt, s. Oberglogau . Wenings , Stadt im Großherzogtum Hessen, s. Bd. 17