Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Johannisburg hat nach 0 Millisekunden 39 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0244, von Johannesen bis Johannisfest Öffnen
meist kath. Einwohner. Im Ort und in der Nähe desselben liegen mehrere schöne Schlösser und Villen, darunter Schwarzenstein, Johannisburg, vor allen aber auf einem 185 m hohen Hügel das prächtige Schloß J. mit einer Schloßkapelle und Weingärten (etwa 16
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0954, von Biagio bis Bianchi Öffnen
, schwarzes nach der Schweiz und Amerika ausgeführt werden. Auch ist B. nächst Brody Hauptspeditions- und Handelsplatz für Schweine in Galizien. Biala, russ. Stadt, s. Bjela. Bialla, Stadt im Kreis Johannisburg des preuß. Reg.-Bez. Gumbinnen, 17 km
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0058, Geographie: Deutschland (Preußen: Hohenzollern, Provinzen Ostpreußen, Pommern) Öffnen
, Regierungsbezirk Angerburg Arys * Bialla Boyen Darkehmen Eydtkuhnen Goldap Gumbinnen Heinrichswalde Heydekrug Insterburg Johannisburg Karalene Lötzen Lyck Marggrabowa Nikolaiken Oletzko Piktupönen Pillkallen
1% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0332, von Masurek bis Matamoros Öffnen
oder die Kreise Johannisburg, Sensburg, Lyck, Olezko ^[richtig: Oletzko], Lötzen, Angerburg und den südlichen Teil von Goldap, in weiterer Bedeutung aber auch die südlichen Kreise des Regierungsbezirks Königsberg: Ortelsburg, Neidenburg, Osterode
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Tafeln: Seite 0438c, Tabellen zur Karte: Die Schiffahrtsstraßen des Deutschen Reichs. Öffnen
29 410 2562 214 Angerburg – Johannisburg (mit Abzweigungen nach dem Rheinischen und Niedersee). Kanalisierte Unterbrahe 1877-80 - 13,1 - 26,0 1,6 4,11
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0892, von Aruns bis Arzneimittel Öffnen
. Aryballos, altgriech. Schöpfgefäß mit eng eingezogenem Hals und sich nach unten erweiterndem Bauch. Arys, Stadt im preuß. Regierungsbezirk Gumbinnen, Kreis Johannisburg, am kanalisierten Abfluß des Aryssees, mit Amtsgericht und (1880) 1306 (meist
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0899, von Asbjörnsen bis Aschaffenburg Öffnen
Ludwigsbahn. Das große, viereckige, mit vier Ecktürmen (58 m hoch) versehene, sehr schön gelegene Schloß (Johannisburg), von dem Kurfürsten von Mainz, Johann Schweikard von Kronberg, 1605-14 im Stil der Renaissance erbaut, enthält eine Gemäldegalerie
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0876, von Bial bis Bianchi Öffnen
, bedeutenden Handel und (1880) 7251 Einw. Bialla, Stadt im preuß. Regierungsbezirk Gumbinnen, Kreis Johannisburg, mit Amtsgericht und (1880) 1670 Einw. (darunter 700 Polen). Bialowiczer Heide (Bjelowejer Wald), ein mächtiges, 1224 qkm umfassendes
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0809, Deutschland (Flora und Fauna; Bevölkerung) Öffnen
Rheinseite sowie in den größten Waldungen der Provinzen Ost- und Westpreußen (Johannisburger und Tuchelsche Heide); zwischen Oder und Rhein fehlt er gänzlich. Sehr selten läßt sich noch der Luchs sehen, z. B. in den Waldungen an der Rominte
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0925, von Gummersbach bis Gummi arabicum Öffnen
52 Insterburg 1200,10 21,79 72063 60 Johannisburg 1675,38 30,42 48666 29 Lötzen 895,33 16,26 42649 47 Lyck 1127,48 20,47 53774 47 Niederung 892,88 16,21 55666 62 Oletzko 841,06 15,27 41212 49 Pillkallen 1060,11 19,25 46377 43 Ragnit 1217,31
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0002, von Lychnitis bis Lycopodium Öffnen
Infanteriebataillone Nr. 45) 8624 meist evang. Einwohner. Zum Landgerichtsbezirk L. gehören die zehn Amtsgerichte zu Angerburg, Arys, Bialla, Johannisburg, Lötzen, L., Marggrabowa, Nikolaiken, Rhein und Sensburg. Lycopérdon L. (Flockenstreuling, Bovist
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0542, Ostpreußen (Bodenbeschaffenheit, Klima, Bevölkerung, Nahrungszweige) Öffnen
hervorzuheben: der Große Friedrichsgraben und der Seckenburger Kanal zwischen Deime und Gilge sowie die Masurische Wasserstraße, welche die großen Seen zwischen Johannisburg und Angerburg verbindet; der Elbing-Oberländische Kanal (s. d
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0543, Ostpreußen (Bildungsanstalten etc.; Geschichte von Altpreußen) Öffnen
des Landrückens die Osteroder Heide, die Waldungen an der obern Alle, der Forst von Napiwoda, die Romintische Heide und der Forst von Rothebude und in der südlichen Abdachung der Seenplatte die Johannisburger Wildnis mit der Ortelsburger Heide. Kiefer
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0091, von Pisogne bis Pistia Öffnen
, verbindet diesen mit dem Roschsee, verläßt diesen bei Johannisburg und mündet bei Nowogrod in Polen rechts in die Narew. Pisseleu (spr. piß'löh), Anna von, s. Etampes. Pissemskij, Alexei Feofilaktowitsch, hervorragender russ. Belletrist
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0341, Preußen (Kanäle, Seen, Sümpfe etc.; Klima) Öffnen
, der Seckenburger Kanal (6) und der Große Friedrichsgraben (19) zwischen Gilge und Deime zur Umgehung des Kurischen Haffs, die Masurische Wasserstraße (84) zwischen Angerburg und Johannisburg nebst Verzweigung zum Niedersee (41) und der Elbing
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0346, Preußen (Ackerbau) Öffnen
, das schlechteste in den südlichen Grenzkreisen (Neidenburg, Ortelsburg und Johannisburg 4,2 Mk.); Westpreußen das beste in den Weichselwerdern (Marienburg 33,6 Mk.) und im Kulmer Lande, das schlechteste im Kreis Löbau (5,1 Mk.) und auf der Höhe des Landrückens
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0960, von Rosarium bis Roschsee Öffnen
1857). Roschiori, die roten Husaren der rumän. Armee. Roschsee, der südlichste unter den vier großen Masurischen Seen, im preuß. Regierungsbezirk Gumbinnen, nordöstlich bei Johannisburg, 115 m ü. M., ist dreifach gekrümmt, 22 qkm groß, steht
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0159, von Spiralgefäße bis Spiritismus Öffnen
.] Spiranten (lat.), s. Lautlehre, S. 571. Spirato (ital., "zu Ende gegangen"), in der Handelssprache s. v. w. im verflossenen Monat oder Jahr. Spirdingsee, Landsee im preuß. Regierungsbezirk Gumbinnen, im N. von Johannisburg, mit seinen
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0805, von Yoro bis Young Öffnen
805 Yoro - Young. hielt er das Kommando eines Füsilierbataillons in Johannisburg; 1799 ward er Kommandeur eines Fußjägerregiments, bei dem er 1805 zum Brigadier befördert wurde. In dieser Eigenschaft deckte er auf dem Rückzug der Armee 26. Okt
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0181, Afrika (Gewässer) Öffnen
zweites Kalifornien, hat man aber seit 1873 in Transvaal entdeckt: hauptsächlich die Minen an den Witwaters Randbergen (Johannisburg) bergen eine so ungeheure Menge Goldes, daß mehrere Jahrzehnte vergehen dürften, ehe sie erschöpft sind. Gleiche
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0420, von Allenstein bis Allerheiligstes Öffnen
von der russ. Grenze, an der Alle und den Linien Insterburg-A.-Soldau (221,20 km), A.-Johannisburg (101,80 km), A.-Kobbelbude (114,40 km) und A.-Thorn (163,30 km) der Preuß. Staatsbahnen (2 Bahnhöfe), Sitz des Landratsamtes, eines Landgerichts
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0961, von Arverner bis Arzneimittel Öffnen
, «Journal Asiatique», Serie 7, Tl. ⅩⅢ (1879). A. lehrte bereits die Umdrehung der Erde um ihre eigene Achse und muß als Begründer der ind. Astronomie angesehen werden. Arys, Stadt im Kreis Johannisburg des preuß. Reg.-Bez. Gumbinnen, am Arys, der den
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0969, Ascham Öffnen
(1619 erbaut), die Kirche im Kapuzinerkloster (1620 gegründet), und die prot. Pfarrkirche (1837 erbaut). Von weltlichen Gebäuden seien erwähnt: Schloß Johannisburg, 1605-14 vom Kurfürsten Johann Schweikard von Mainz in rotem Sandstein erbaut
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0141, von Blockverschluß bis Blois Öffnen
zu Antwerpen. Bloemfontein (spr. blúmfontihn) , Hauptstadt und Regierungssitz des Oranje-Freistaates, an der (1. Jan. 1893 vollendeten) Bahnlinie von Kapstadt und Port-Elizabeth nach Johannisburg und Pretoria, in 1370 m Höhe
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0417, von Coleridge (Samuel Taylor) bis Cölestin Öffnen
. Der Hauptort C., 20 km südlich vom Oranje-Niver, an der Eisenbahnlinie Port-Elizabeth-Johannisburg-Pretoria,hat184iE., eine holländ.-reform. Kirche, außerdem eine engl.- cpiskopalische Kapelle und eine Wesleyanische Mis- sionskirche; hier befindet sich
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0539, von Falkaune bis Falke (Jak., Ritter von) Öffnen
- gehilfe zu Vreslau und 1853 Staatsanwalt zu Lyck, wo er 1858 von den Kreisen Lyck, Oletzko und Johannisburg ins Abgeordnetenhaus gewählt ward, in welchem er sich den Altliberalen anfchloß. Im Frühjahr 1861 wurde F. als Staatsanwalt an
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0555, von Gumbert bis Gummersbach Öffnen
, deutschkonservativ), Oletzko- Lyck-Johannisburg (Steinmann, deutschkonserva- tiv), Eensburg-Ortelsburg (Graf Mirbach, deutsch- konservativ). - 2) Kreis im preuß. Neg.-Bez. G., hat 728,01 likm, (1890) 48 928 (24282 männl., 24646 weibl.) E., 1
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0944, von Johannisbrot bis Johannistrieb Öffnen
Zollhaus der Linie Zollhaus- Diez der Preuß. Staatsbahnen, ist Eigentum einer Aktiengesellschaft in Köln. Johannisburg. 1) Kreis im preuß. Reg.- Bez. Gumbinnen, hat 1679,79 t^km, (1890) 48 747 (22 974 männl., 25 773 weibl.) E., 3 Städte, 166
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0414, von Lycin bis Lycoperdon Öffnen
) und Insterburg-L. (118,8 km), der Preuß. Staatsbahnen, Sitz des Landratsamtes, eines Landge- richts (Oberlandesgericht Kö- nigsberg) mit 10 Amtsgerich- ten (Angerburg, Arys, Bialla, Johannisburg^Lötzen, L., Marggrabowa, Niko- laiken, Rhein
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0664, von Masturbation bis Matabeleland Öffnen
auch die poln. Bewohner in den Ebenen des westl. Galiziens, östlich bis zum Flusse San. Masüren , Landesteil im SO. der preuß. Provinz Ostpreußen, umfaßt die Kreise Angerburg, Goldap, Johannisburg, Sensburg, Lötzen, Lyck, Ortelsburg
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0939, von Passauer Kunst bis Passieren Öffnen
vorübergehen lassen, es ablehnen. Passenheim, Stadt im Kreis Ortelsburg des Reg.-Bcz. Königsberg, am Kalbensee, an der Neben- linie Allenstein-Johannisburg der Preuß. Staats- bahnen, Sitz eines Amtsgerichts (Landgericht Allen- stein), batte
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0167, von Pisésteine bis Pissemskij Öffnen
aus dem Spirdingsee, geht von diesem kanalisiert in den Roschsee, verläßt diesen bei Johannisburg und mündet als Pissa bei Nowogrod in Polen in den Narew. Pisseleu (spr. piss’löh) , Anna von, s. Estampes . Pissemskij , Alexej
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0280, von Port-Castries bis Porter Öffnen
und Johannisburg und die Wollausfuhr des Oranje-Freistaates über P. Zwei Bahnlinien führen ins Innere nach Mafeking, die andre nach Pretoria. 1893 betrug die Einfuhr 5, 3 , die Ausfuhr (ohne Gold und Diamanten) 1, 9 Mill. Pfd. St
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0333, Postwesen Öffnen
in Johannisburg bestehen. In Australien bilden die 7 brit. Kolonien Victoria mit 1671 Postanstalten, Neusüdwales mit 1338, Südaustralien mit 609, Queensland mit 892, Westaustralien mit 150, Tasmania (Vandiemensland) mit 315 und Neuseeland mit 1185
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0386, von Preston (Richard Graham) bis Preußen (Lage, Grenzen und Größe) Öffnen
Magalies- und Witwatersrandbergen, in 1356 m Höhe, wie in einem Garten gelegen, zählt (1891) 5055 weiße E. Seit der Entdeckung der Goldfelder in der Umgebung von Johannisburg und Eröffnung der Bahn nach Kapstadt und Port-Elizabeth entwickelt sich P
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0528, von Puttkamer (Maximilian von) bis Püttlingen (Landgemeinde) Öffnen
-Oletzko-Johannisburg, 1878 und 1881 vom Wahlkreis Löwenberg in den Deut- schen Reichstag, 1880 von diesem Wahlkreis ins preuß. Abgeordnetenhaus gewählt (Hospitant der deutschkonservativen Partei). Im Dez. 1884 ward er zum Bevollmächtigten für den
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0172, von Spiralschläuche bis Spiritismus Öffnen
Gewässer, im Süden Beldahnsee. Abflüsse hat der S. zwei: der eine im SO. geht durch den Biallolasker und Kesselsee in den Rosch- oder Warschausee (115 m); ebendahin führt aus dem Sexter See ein 5,2 km langer Kanal, der als Pissek bei Johannisburg
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0384, von Stolberger Diamanten bis Stolle Öffnen
Deutschen Reichstag an (Wahlkreis Oletzko-Lyk-Johannisburg), wo er sich besonders an der Beratung wirtschaftlicher Fragen beteiligte. Mehrere Jahre war er Landrat des Kreises Landeshut, 1891-95 Oberpräsident von Ostpreußen. Stolbowa, richtiger
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0520, von Guilmant bis Güter Öffnen
002 + 1,31 Oletzko 40 457 40 401 + 0,13 Lyck 56 888 54 804 + 3,80 Lötzen 42 168 41 793 + 0,75 Sensburg 49 392 48 758 + 1,30 Johannisburg 49 555 48 747 + 1,63 Reg.-Bez. Gumbinnen 802 340 786 514 + 2,00 Günnigfeld , Bauerschaft im Landkreis