Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Lange, Gust' hat nach 0 Millisekunden 88 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.
Oder meinten Sie 'Langenau'?

Rang Fundstelle
2% Gelpke → Hauptstück → Nachtrag: Seite 0059, Nachtrag Öffnen
58 von der Erdoberfläche verschwunden, und mit einem dafür hervortretenden See bezeichnet worden ist. Nach --- gust die Stadt Plurs in der Landschaft Cleven in Graubünden mit 2000 Menschen von einem losgewordenen Bergstücke zu Grunde
2% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0945, von Gustavia bis Gut Öffnen
oder Bäume mit großen Wechselblättern, weißen prächtigen Blumen in kleinen Endtrauben und etwas fleischigen, apfelähnlichen Früchten. G. augusta L. (G. insignis Willd.) ist ein 6-9 m hoher Baum in Guayana, mit 20-30 cm langen Blättern und großen
2% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0687, Pseudonyme der neuern Litteratur Öffnen
Schwarz, Budapest ^eemes Pipes - Etephen C. Massett, Amerika jemand, W. - W. Langewiesche, Godesberg Zeltdach, Hans v. - Ioh. Georg Obrist, Innsbruck Kenner, Gust. - Gust. Jordan, Bischweiler i. Eis. ,;cz, Theodor - Eiegm. Miltowski (Pole
2% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0123, Geographen und Reisende Öffnen
, 2) Gust. Ad. von Kunstmann Lange, 7) Henry Mayr, 2) Joh. Georg Meinicke Mercator Minutoli, 2) Jul. Freih. v. Münster Parthey Peschel Petermann, 2) Augustus Peutinger Ravenstein * Reuschle Ritter, 1) Karl Spruner Stieler, 1) Adolf
2% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0689, Pseudonyme der neuern Litteratur Öffnen
. Meerheimb, Dresden M'nas/Rlck,. Heinr. - Heinrich Groß, Trieft Meinhard, Gust. - Will> Herzberg, Jerusalem Meister Knnrad - Franz Woas, Berlin Meister, Will,. - Herm. W. Hoffmeister, Berlin Melatl van Java - Fräul. M. Stous, Roermonde (Holland
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0291, von Diesthemius bis Dieterich (Gust. Heinr. Wilh. Eugen) Öffnen
289 Diesthemius - Dieterich (Gust. Heinr. Wilh. Eugen) nünaristcn, hat er durch die Art der Ausbildung semer Zöglinge, durch die Einrichtung seiner Semi- narübungsschule, die als Muster Veranlassung zu gleicher Einrichtung an andern
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0791, von Wiseman bis Wislicenus (Gust. Adolf) Öffnen
789 Wiseman - Wislicenus (Gust. Adolf) wichtiger sind vor allem Milwaukee, dann La Crosse, Oshkosh, Racine, Eau Claire und Sheboygan. Die Legislatur, welche auf zwei Jahre zusammentritt, besteht aus 33 Senatoren und 90 Repräsentanten. Zum
1% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0718, Schwedische Litteratur (17. und 18. Jahrhundert) Öffnen
. Unter seinen Nachfolgern sind Samuel Columbus (gest. 1679), genannt der "schwedische Flaccus", und Peter Lägerlöff (gest. 1699), Verfasser der lange Zeit bewunderten Dichtung "Elisandra", zu erwähnen. Daneben machte sich eine andre, mehr romantische
1% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0009, IX Öffnen
Hunziker, Otto 434 Israel, August 447 Jonas, Friedrich 462 Jütting, Wübbe Ulrichs 469 Kahle, Hermann 470 Kreyenberg, Gotthold 505 Lange, Wichard 556 Leimbach, Karl Ludwig 562 Leutz, Ferdinand 564 Leyser, Jakob Anton 565 Lindner, Gust. Adolf
1% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0790, Roman (Übersicht nach Titeln und Stoffen) Öffnen
Bethusy-Huc (*Moritz von Reichenbach). Einsame Haus, das - Adolf Streckfuß. Einsiedlerinnen, die - Valdnin Möllhausen. Einsiedler vom Abendberg, der - Philipp Lange (*Philipp Galen). Elfen - Gustav zu Putlitz. Eisen, Gold und Geist - Ernst
1% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0800, Roman (Übersicht nach Titeln und Stoffen) Öffnen
und Sitten - H. G. von Bretschneider. Wally, die Zweiflerin ^^ Karl Gutzkow. Walpurgis - Gustav zu Putlitz. Walter Lund. Aus dem Leben eines Schriftstellers - Philipp Lange ('''-Philipp Galen). Walter von Montbarry - Vcnedilte Naubert
1% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0907, von Armeria bis Armfelt Öffnen
einweicht und in Butter bäckt. Armer Konrad, s. Bauernkrieg. Arme von Lyon, s. Waldenser. Armfeilen, vierkantige Grob- oder Schrubbfeilen, die gröbste, bis 60 cm lange Art der Feilen. Armfelt, Gust. Moritz, Baron, später Graf, schwed
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0040, von Bischof (Getränk) bis Bischof (Karl Gust.) Öffnen
38 Bischof (Getränk) - Bischof (Karl Gust.) und den meisten österr. Diöcesen, durch das Staatsoberhaupt (nominatio regia). Immer bedarf die Wahl der päpstl. Bestätigung (Konfirmation). Der Gewählte muß wenigstens vor 6 Monaten
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0287, von Bonin (Gust. von) bis Bonin-Inseln Öffnen
285 Bonin (Gust. von) – Bonin-Inseln als Junker in das Regiment Braunschweig-Öls ein und wurde, nachdem er bei Jena mitgefochten, bei der Erstürmung von Lübeck gefangen
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0789, von Büsching (Joh. Gust. Gottlieb) bis Buschmänner Öffnen
787 Büsching (Joh. Gust. Gottlieb) – Buschmänner zum ord. Professor der Philosophie ernannt wurde, ging er 1761 als Prediger bei der luth. Petrigemeinde nach Petersburg
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0615, von Februarrevolution bis Fechtart Öffnen
einem 660 gegründeten Frauenkloster, das 1006 in eine Benediktinerabtei der Dreieinigkeit verwandelt wurde. Die Fischerei von F. war schon im 13. Jahrh. ansehnlich. – Vgl. Gourdon de Genouilac, Histoire de l’abbaye de F. (Fécamp 1872). Fechner, Gust. Theod
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0819, von Jacobi (Joh. Georg) bis Jacobini Öffnen
, Strahb. 1874). Iacobi, Karl Gust. Jak., Mathematiker, Bruder von Montz Hermann I. geb. 10. Dez. 1804 zu Pots- dam, studierte in Berlin Htathematik, Philosophie und Philologie, habilitierte sich daselbst 1824 als Privatdocent für Mathematik, wurde l
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0953, von Jolly (Ludwig von) bis Jommelli Öffnen
, Ludwig von, Jurist, Sohn von Philipp Gust. von J., geb. 12. März 1843 in Heidelberg, studierte dort und in München Rechtswissenschaft, wurde 1872 in der bayr. Staatsverwaltung, 1873 in der elsaß-lothringischen angestellt, 1874 ord. Professor
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0553, von König (Ewald Aug.) bis König (Gust.) Öffnen
551 König (Ewald Aug.) - König (Gust.) König, Ewald Aug., Novellist und Roman- schriststeller, geb. 22. Aug. 1833 zu Barmen, war anfangs Kaufmann, lebte seit 1859 in Elbcrfcld, feit 1871 in Ncuwied und feit 1882 in Köln, wo er 9. März 1888
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0751, von Schwertorden (schwedischer Militärverdienstorden) bis Schwetschkescher Verlag, G. Öffnen
Waisenhäuser und an manchen Orten die Elementarschulen für Mädchen. Vei ihrer Ausweisung l1875) wurde das Mutterhaus von Aachen nach Simpelveld in Holland verlegt. Schwesterfprache, s. Sprachstamm. Schwetschke, Karl Gust., Vuchbändler und Schriftsteller
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0778, von Seckendorff (Adelsgeschlecht) bis Seckendorff (Gust. Ant., Freiherr von) Öffnen
776 Seckendorff (Adelsgeschlecht) - Seckendorff (Gust. Ant., Freiherr von) erste luth. Kirchenhistoriker seiner Zeit. Sein staatswissenschaftliches Hauptwerk, der «Deutsche Fürstenstaat» (Frankf. 1656), blieb lange Zeit die Grundlage für den
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0177, Bildende Künste: Malerei Öffnen
*, 1) Leopold Kurzbauer Lachenwitz Lang, 3) Heinrich Lange, 6) Julius Langer, 1) Joh. Pet. v. 2) Rob. v. Lasch Lasinsky Lauchert Laufberger Lehmann, 4) Heinrich Lehnen Lenbach Leonhardi Lessing, 2) K. Friedr. Leu, 2) August Leutze
1% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0452, von Unknown bis Unknown Öffnen
sich alles Wild, wie Hirsch, Hase, Reh, sehr lange und trefflich aufbewahren, es ist aber nötig, sobald die Milch blutig wird, (zirka in drei bis vier Tagen), diese zu erneuern und das Fleisch vor dem Wiedereinlegen in Milch leicht mit frischem
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0181, Bildende Künste: Kupferstecherkunst. Holzschneidekunst Öffnen
Spagnoletto, s. Ribera Velazquez de Silva Zurbaran Ungarn. Barabás Keleti, 2) Gust. Friedr. Kupetzky Ligetti Lotz Munkacsy Székely Than Zichy - Graphische Künste. (Die übrigen Vervielfältigungsmethoden s. unter "Technologie
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0562, von Manövriergeschütze bis Mansfeld (Stadt) Öffnen
Barcelona, eine der malerischsten Städte Cataloniens, links am Cardoner, Station der Eisenbahn Barcelona-Lerida und M.-Berga, hat (1887) 22 685 E., große Spinnereien und Tuchfabriken. In einer Höhle bei M. lebte eine Zeit lang Loyola
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0686, Pseudonyme der neuern Litteratur Öffnen
- Ernst Koch, Luxemburg Hellmuth, Ernst - Ed. Schmidt-Weißenfels, Stuttgart HMWUth, O. - Paul Lang, Ludwigsburg yellmuth - Paul Ritter, Breslau Helm, Friedrich Julius Conard, Königsberg i, Pr. Helm, Klementine - Frau Professor Klem
1% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0138, von Flachs bis Flanell Öffnen
138 Flachs - Flanell teuerster und feinster sog. Rame. Dritte Sorten sind die russischen; lang und gut, gekauft nach Berkowitz à 10 Pud, meist gegen Vorauszahlung, für Deutschland, die Nordstaaten, Portugal und Spanien, besonders England. Man
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0542, von Brillenalk bis Brinckman Öffnen
, eine ausgestorbene Art der Alke (s. d.), welche zur Steinzeit in großer Anzahl bis an die nördl. Westküste Frankreichs herab lebte, von der aber die beiden letzten Exemplare 1844 auf den Eldniyfelsen bei Island erlegt wurden. Der B. ist 90 cm lang, oben
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0424, von Kloasma bis Klönthal Öffnen
und die Deckengemälde im Weihen Saal des kaiserl. Schlosses und im Opernhause daselbst. Klöberarbeiten, s. Klaiberarbeiten. Klobsäge, s. Säge. Klöden, Gust. Adolf von, Geograph, Sohn des folgenden, geb. 24. Juni 1814 zu Berlin, besuchte 1825-30
1% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0030, von Blicke bis Blind Öffnen
.) bearbeitet. Blicke (Güster, Blicca Heck.), Fischgattung aus der Ordnung der Edelfische und der Familie der Karpfen (Cyprinoidei), den Brassen sehr ähnliche Fische und von diesen hauptsächlich durch die Schlundzähne unterschieden, welche in zwei Reihen zu 2
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0041, von Elm bis Elmsfeuer Öffnen
Neichspropstei E. (Stuttg. 1864). Elm oderElmwald, eine breite Platte hori- zontalen Muschelkalks auf der Nordseite des Harzes, zwischen Braunschweig und Königslutter, etwa 22 km lang und höchstens 8 km breit, erhebt sich im Kuxberg bei Luklum zu 327 m
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0952, von Jokos bis Jolly (Julius) Öffnen
950 Jokos - Jolly (Julius) von eleganter Form und fasanenähnlicher Haltung mit wagereckt getragenem, langem, vollem Schwänze, dessen Sichelfedern beim Hahn bis zu 1 m lang sind <>m5 mit ihren Enden den Boden berühren. Der auf ziemlich
1% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0525, von Görlitzer Neiße bis Gorodok Öffnen
); ferner die 830 m lange, 36 m hohe und auf 34 Pfeilern ruhende Eisenbahnbrücke über das Neißethal und weiter den hohen Basaltkegel der Landeskrone (s. d.). - G., dessen Name entweder als Zgorzelice ("Brandstadt") erklärt, oder von gora ("Berg") abgeleitet
1% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0157, Malerei (Deutsche und Franzosen im 19. Jahrhundert) Öffnen
in der religiösen Kunst am Rhein Ph. Veit, lange Zeit hindurch Vorstand der Kunstschule des Städelschen Instituts zu Frankfurt, den meisten Einfluß, welcher sich besonders in Ed. Steinle (1810 bis 1886) darstellt. In Berlin behauptete lange Zeit
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0128, von Bleu de France bis Blies Öffnen
eine kleine Schleppe. Die Ärmel sind eng mit lang vom Ellbogen herabhängenden Lappen oder weit und glockenförmig. Blicca, s. Blicke. Blicher, Steen Steensen, dän. Dichter, geb. 11. Okt. 1782 zu Vium bei Viborg, studierte Theologie, ward Gymnasiallehrer, dann
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0594, von Creuse (Departement) bis Creuz Öffnen
., Maschinenbauanstalten, Hüttenwerke, Gießereien und Ankerschnüeden. Seit 1784 bestand hier eine, 1832 mit dem Etablissement zu Vaccarat (s. d.) vereinigte große Krystallfabrik, lange Zeit die einzige ihrer Art in Frankreich, und während der Revolutionszeit
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0976, von Paznaunthal bis Pech Öffnen
Gerichtsbezirk Landeck gehörig, ein Seitenthal des Stanzer Thales, zwischen der Fervallgruppe im N. und der Samnaun- und Fermuntgruppe im S., wird von der forellenreichen Trisanna durchflossen. Das P. ist 35 km lang, hat eine mittlere Erhebung
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0780, von Wintzingerode-Bodenstein bis Wipperfürth Öffnen
im preuß. Reg.-Bez. Merseburg, berührt Wippra, Leimbach und Hettstedt, erreicht bei Sandersleben Anhalt, empfängt links die ebenfalls aus dem Unterharz kommende Eine, berührt Güsten und mündet, 70 km lang, oberhalb Bernburg. – 2) Küstenfluß im Reg
1% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0019, von Rügen bis Rugendas Öffnen
mit der Stubbenkammer. Mit Jasmund hängt durch die Schabe (eine schmale, sandige Niederung, 8 km lang und bis 1 km breit) die Halbinsel Wittow zusammen, die der Nordspitze des Dreiecks gegenüberliegt und samt Jasmund durch den Großen Jasmunder Bodden, den größern
1% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0476, von Hornleiter bis Hypnotismus Öffnen
er die kleine goldene Medaille der Berliner internationalen Kunstausstellung. Honten (spr. haut-), Samuel van, niederländ. Staatsmann, geb. 1837 zu Groningen, studierte vornehmlich Volkswirtschaft, war seit 1869 Mitglied der Zweiten Kammer, wo er lange
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0988, Biene (Insekt) Öffnen
. Die künstlichen Mittelwände , auch Kunstwaben genannt (Fig. 14), von Otto Schulz und H. Gühler in Buckow (Regierungsbezirk Frankfurt a.O.) und von Gust. Ad. Friedrich in Greifswald besonders schön hergestellt, verhindern zugleich den Wirrbau
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0698, von Geib bis Geibel Öffnen
Mittelalters. Geib, Karl Gust., Kriminalist, geb. 12. Aug. 1808 zu Lambsheim in der bayr. Rheinpfalz, stu- dierte in Heidelberg, München und Bonn und ging 1832 als Beamter der für den jungen König Otto ernannten Regentschaft nach Griechenland; 1834
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0476, von Großpönitentiar bis Groß-Strehlitz Öffnen
der Linie Magdeburg-Güsten (Station Elmen-Salze) der Preutz. ^Staatsbahnen, Sitz eines Amtsgerichts (Landgericht Magdeburg), bat l1890) 3731 E., darunter 57 Katholiken und ^> Israeli- ten, Post, Telegraph, St. Johanniskirche mit Turm (60 m), Rathaus
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0572, von Gürtelbahnen bis Gußeisen Öffnen
570 Gürtelbahnen - Gußeisen und Wolle, die 32 heilige Ellen lang sein mußte. Über den Leib- und Kriegsgürtel der Römer s. Cinctorium und Cingulum militare; über den G. der kath. Geistlichen s. Cingulum. Im Mittelalter bildete der G. ein
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0650, von Hagetmau bis Hagn Öffnen
Ein- tritt der messianischen Zeit abhängig dachte. Haggard (spr. Häggerd), Henry Nider, engl. Romanschriftsteller, geb. 22. Juni 1856 zu Veaden- ham (Norfolk), lebt abwechselnd in Kensington und in Bungay in Norfolk. Er hielt sich längere Zeit
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0960, von Heidentum bis Heije Öffnen
Abwechselung. Heider, Volksstamm, s. Heidenen. Heider, Gust. Adolf, Freiherr von, Kunsthistoriker, geb. 15. Okt. 1819 zu Wien, wurde im Ministerium für Kultus und Unterricht angestellt, 1863 zum Sektionsrat ernannt, 1866 zum Präsidenten
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0140, von Hettner bis Heu Öffnen
).- Vgl. Kaufmann, Franz H. (Franks, a. M. 1891). Hettner, Herm., Kunst- und Literarhistoriker, geb. 12. März 1821 zu Leifersdorf bei Goldberg in Schlesien, studierte 1838-43 zu Berlin, Heidelberg und Halle, durchreiste drei Jahre lang zum Zweck
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0252, von Hoffmann (Friedr. Eduard) bis Hoffmann (Joseph) Öffnen
Berlin. Hoffmann, Gust., genannt Graben-Hoff- mann, Liederkomponist, geb. 7. März 1820 zu Bnin in der Provinz Posen, wendete sich anfäng- lich dem Schulfach, 1843 bestimmt dem Gesang zu und wirkte als Lehrer dieser Kunst in Berlin, Pots- dam
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0942, von Johannes (Kaiser von Abessinien) bis Johannesen Öffnen
dem Franzosen M. d'Avezac und unabhängig von ihm dem deutschen Orientalisten Gust. Oppert gelang es, durch Ver- gleichung aller abendländ. und Morgenland. Be- richte das Dunkel aufzuhellen. Hiernach bezieht sich die Kunde von einem christl. Staate
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0828, von Kuppenheim bis Kuranda Öffnen
, welche mittels dreier Schrauben gegenein- ander gezogen und angepreßt werden. Die beweglichen K. gestatten eine Bewegung der Wellen in ihrer Längs- oder Querrichtung, Fig. 3. Fig. 4. oder anck in beiden Richtungen. Zu den K. der letztern
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 1004, von Latwerge bis Laube Öffnen
. 254d). Laubblätter, s. Blatt (Bd. 3, S. 85 a). Laube (architektonisch), s. Arkade. Laube, Fisch, s. Ukeley. Laube, Elbumschlagplatz bei Tetschen (s. d.). Laube, Gust. Karl, Geolog, geb. 9. Jan. 1839 M Teplitz in Böhmen, studierte
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0190, von Sporco bis Sportsman Öffnen
. Sporenschlauch, Ascus (s. Ascomyceten). Sporer, Gewerbtreibender, der Sporen, Reitstangen, Steigbügel, Striegeln u. a. anfertigt. Die S. bilden, wo sie noch vorhanden sind, gewöhnlich mit den Schlossern eine Innung. Spörer, Gust. Friedr
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0792, von Wislicenus (Herm.) bis Wismar Öffnen
und Abundantia (Karton im Museum zu Leipzig, Gemälde seit 1852 in der Galerie zu Dresden) entstand. Der Großherzog Karl Alexander von Weimar ermöglichte ihm hierauf einen längern Aufenthalt in Italien (1853-57), wo besonders Cornelius auf ihn wirkte
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0696, von Wiedehopf bis Wiederaufnahme (des Konkursverfahrens) Öffnen
, vorzüglich Frankreich und Südrußland, besucht. Deutschland verläßt er schon im August wieder, um in Nordafrika und Vorderasien zu überwintern. Er mißt 28 cm in der Länge, hat gelbes Gefieder und schwarze, weißgebänderte Flügel und Schwanz. Eine aufrichtbare
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0060, von Pfirsichmandelbaum bis Pfizer Öffnen
und Prantl, «Natürliche Pflanzenfamilien», Lpz. 1888‒89), «Verfahren zur Konservierung von Blüten und zarten Pflanzenteilen» (Berl. 1889, Patentschrift), «Übersicht des natürlichen Systems der Pflanzen» (Heidelb. 1894). Pfizer , Gust
1% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0782, Deutsche Sprache (Mundarten) Öffnen
Riesengebirges große Ähnlichkeit mit dem Österreichischen hat, so dürfte vielleicht die Grenze zwischen dem Ober- und Mitteldeutschen von der Wernitz nach dem Fichtelgebirge und dann längs des Erzgebirges und des Riesengebirges nach der Oder zu ziehen
1% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0327, von Egal bis Egeln Öffnen
, Sohn des Königs Ealmund von Kent, wurde 787 vom König Berrthric von Wessex aus England vertrieben und verweilte 13 Jahre lang am Hof Karls d. Gr. 800 kehrte er nach der Ermordung des Berrthric nach England zurück, bemächtigte sich zunächst des Throns
1% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0062, von Gelobtes Land bis Geltstag Öffnen
. und Hieron (Kiel 1875). Gelose (Haï-Thao), ein neues Appreturmittel für Baumwollenstoffe, wird aus einer in Kochinchina und auf Mauritius häufigen Alge gewonnen und kommt in Form von groben, glatten, harten und zähen, etwa 30 cm langen Fasern
1% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0168, von Maltebrun bis Maltitz Öffnen
Geographen Mentelle eine große Erdbeschreibung in 16 Bänden, welche trotz ihrer ungleichen Behandlung doch lange in Frankreich als das beste Werk in diesem Fache galt. Seit 1806 war er einer der Hauptmitarbeiter am "Journal des Débats" (die darin von ihm
1% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0423, von Orchideenöl bis Ordalien Öffnen
die Liebhaberei eine erstaunliche Höhe, und einzelne Pflanzen (Aerides Schroederi, Vanda coerulea) wurden mit 1800 Mk. bezahlt. Vgl. die Spezialwerke von Lindley (s. d.) und Heinr. Gust. Reichenbach (s. d.), ferner Lyons, Practical treatise on the management
1% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 1044, Korrespondenzblatt zum fünfzehnten Band Öffnen
. Bandes, der doch wohl längst in Ihrem Besitz ist, im "Nekrolog" verzeichnet. Abonnent. Sie müssen unter Skrofeln suchen! Dr. Rose in M. Das sogen. Baptisterium zu Winland, eins der im Art. "Baukunst" (S. 496) erwähnten Rundgebäude in Grönland
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0330, von Flourens bis Fluß Öffnen
326 Flourens - Fluß 'Flourens, 3) Emile, franz. Staatsmann, geb. 27. April Il^41 zu Paris, Sohn des Physiologen Marie ^ean Pierre F. und jüngerer Bruder des Kommunarden Gust. F,, studierte die Rechte, war 18<>3-1868 unter dem zweiten
1% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0611, von Malherbe bis Mannfeld Öffnen
«. Zug Hannibals über die Alpen, s. »Hannibal«. Zug des Todes - Gust. Spangenberg (Berlin, N.-G.). Zwischen Leben und Tod - Karl Hoff (1886). Malherbe, François de, franz. Dichter. Vgl. Bassot, Un réformateur de la poésie française; étude sur M. (3
1% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0875, von Spitzbergen bis Staatsromane Öffnen
Charakter und mannigfaltiges Ansehen. Zur Erzeugung derselben wurde anfangs ein passender Seidenstoff mit Baumwollgarn bestickt und das fertige Gebilde so lange mit Chlorkalklösung behandelt, bis die Seide vollständig zerstört war. Dann ging man dazu
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0133, Literatur: deutsche Öffnen
Dranmor *, s. Schmid 8) Dreves Dreyer Drobisch, 2) Gust. Theodor Drollinger Duboc Dulk Duller Dusch, 1) Joh. Jakob Eberhard, 3) Christ. Aug. Gottlob Ebersberg, 1) Joh. Sigmund 2) Karl Julius 3) Ottokar Franz Ebert, 1) Joh. Arnold 2
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0403, von Barbus bis Barcelona (in Spanien) Öffnen
Niederlassung ist Codrington-Village. Barbus, Fisch, s. Barbe. Barby, Stadt im Kreis Calbe des preuß. Reg. Bez. Magdeburg, ehemals Hauptort einer Grafschaft, am linken Elbufer unweit der Saalemündung, an der Linie Berlin-Güsten der Preuß. Staatsbahnen
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0969, von Cartwright (Thomas) bis Carus Öffnen
von Konstantinopel 1043–59, unter dem sich die längst vorbereitete Spaltung der griech. und röm. Kirche vollzog. C. beseitigte den in manchen Kirchen der Bulgarei bestehenden lat. Ritus und machte in einem Schreiben an den Bischof von Trani in Apulien vom J
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0020, von Ceder. bis Cedrela Öffnen
, dunkelbraunen, aufrechten Zapfen, welche aus breiten, dünnen, dicht aneinandergepreh- ten Schuppen zusammengesetzt sind. Sie enthalten gelbbraune, längliche Samen mit gleichlangem Flügel und erreichen eine Länge von 10 und eine Stärke von 8 ein
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0023, Deutsche Litteratur Öffnen
des "Hohenstaufen-Cyklus", Ernst Raupach (1784-1852), der mit "Schillers zehnmal abgebrühter Phrase" lange Jahre hindurch der unbestrittene Beherrscher des Berliner Schauspielhauses im klassicistischen und romantischen Drama war. Minderes Glück hatte
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0621, von Fechtschulen bis Feder Öffnen
. Seine besten Blätter sind nach Ed. Meyerheim, Gust. Richter, L. Gallait, Begas, Martersteig, Magnus, Knaus u. a. Feddan, das hauptsächliche ägypt.Feldmaß, ein- geteilt in 24 Kirat (Teile) und von zweierlei Größe. Im gewöhnlichen Gebrauche
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0873, von Gerokomie bis Geroldseck (Reichsgrafschaft) Öffnen
der Apostelgeschichte von G. und Lechler in Langes Bibelwerk (Bielefeld; 4. Aufl. 1881). Auch gab er P. Gerhardts "Geistliche Lieder" (4. Aufl., Lpz. 1890), Luthers "Geistliche Lieder" ("Die Wittenberger Nachtigall", Stuttg. 1883) und eine Auswahl
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0288, von Kelchblattkreis bis Kelle Öffnen
Haus Demeter, als sie Persephone suchte, einkehrte und dessen jüngsten Sohn Demophon sie pflegte. K. wird auch Vater des Triptolemos (s. d.) genannt. Kelĕti, Gust. Friedr., ungar. Maler und Kunstschriftsteller, geb. 1834 zu Preßburg, widmete sich
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0413, von Klemm bis Klempnerarbeiten Öffnen
411 Klemm - Klempnerarbeiten 7 km lang, 1 km breit, in dem auch K. genannten, früher zwischen österr. Gebiet sich einschiebenden türk. Territorium der.Herzegowina, mit gutem Ha- fen, jetzt auf dalmat. Gebiet (2 1cm von der Straße Ragusa
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0777, von Krystallelektricität bis Krystallisation Öffnen
Friedr. Naumann, Quenstedt und Gust. Rose viel zu danken. Insofern sie die Winkel der K. mißt, die Formen und Achsenverhältnisse danach berechnet, wird sie auch Krystallometrie genannt. Die Krystallphysik erforscht die physik. Eigenschaften der K
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0864, von Kythereia bis Laa Öffnen
862 Kythereia - Laa Agilia oder Agila genannt und als Zufluchtsort der Seeräuber früher berüchtigt, 10 hkin groß, 396 E. Als Kolonie der Phönizier bildete K. lange Zeit die Mittelstation zwischen deren Niederlassungen in den östl
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0059, Leipzig (Stadt) Öffnen
10837 8434 1875 127387 72742 11778 9850 1880 149081 95204 14960 11295 1885 170340 120710 17658 13307 1890 179689 177433 19697 16584 1895 183137 216832 25295 21954 Ehrenbürger sind: Fürst Bismarck, Fabrikbesitzer Gust. Goetz, Dr. von Simson, Geh
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0184, von Lincolnschaf bis Lindau (Paul) Öffnen
Bezirksamtes L., ehemals Freie Reichsstadt und fester Platz am nordöstl. Ende des Vodensees, auf drei jetzt vereinig- ten Inseln erbaut und mit dem ! Lande durch eine lange Holzbrückc und den Eisenbahndamm verbun- den, an den Linien München-L. (220,7 km
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0214, von Lischbuna bis Lisola Öffnen
" (ebd. 1839), "Mecklenb. Urkun- den", Bd. 1-3 (ebd. 1837-41), und "Pfahlbauten in Mecklenburg", Beriebt 1 u. 2 (ebd. 1865-68). Lischbuna, arab. Name von Lissabon (s. d.). Lisco, Emil Gust., prot. Theolog, geb. 13. Jan. 1819 in Berlin
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0143, von Nachtfröste bis Nachtigal Öffnen
. Nyx . Nachtgrün , s. Jodgrün . Nachthunde , Gruppe der Flederhunde (s. d.). Nachtigal , Gust., Afrikareisender, geb. 23. Febr., 1834 zu Eichstedt im Kreise Stendal, studierte Medizin und war seit 1858 Militärarzt zu Köln
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0527, von Putiwl bis Puttkamer (Alberta von) Öffnen
der Prignitz, wird 946 als Pothlustim im Linagga (in der Nordmark), später als Pudlist erwähnt. Putlitz, Gust. Heinr. Gans, Edler Herr zu, Dich- ter, aus einem alten kurmärk. Geschlecht, geb. 20. März 1821 auf dem Familiengute zu Retzien bei Perleberg
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0583, von Rad (Strafwerkzeug) bis Radde Öffnen
in Oberitalien einbrach und Florenz belagerte, aber durch Stilicho 405 bei Fäsulä geschlagen und getötet wurde. s. Marshallinseln. Nad an der Welle, s. Wellrad. Nadaune, Fluh in Westpreußen, entstießt dem 15 Km langen Nadaunesee, durchströmt den
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0584, von Rade bis Raeder Öffnen
. d.), Dorf Liegau (463 E.) mit dem Hermannsbad, Dorf Lange- brück (1521 E.), ein vielbesuchter Luftkurort und Sommerfrische, das parkähnliche ^eifersdorferThal und der Fclixturm, ein besuchter Aussichtspunkt. Radeberge, ein Karren (s. d
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0655, von Raynal (Guillaume Thomas François) bis Öffnen
"). Ao., auf Rezepten Abkürzung für Necipe (lat., _l?o/Gust. Reichenbach (f. Ncichenbach, Heinr. Gottl. Ludw.). Il.s, in der Musik, s. Solmisation. A. H., in England
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0962, Roman (Litteraturgattung) Öffnen
"Undine" u. a.), riefen in Frankreich Victor Hugo und Eugen Sue, in Italien Manzoni, in England den schott. Romantiker Walter Scott hervor, der nun seinerseits auf Deutschland zurückwirkte und dort die lange Episode des historischen R. (Spindler
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0011, von Rugendas bis Rugier Öffnen
., eine Inselstudie (Stuttg. 1893); Albrecht, Die Insel R. (12. Aufl., Berl. 1894); Karte von Gust. Müller, 1:75000 (Greifsw. 1892). Rugendas, Georg Philipp, Schlachtenmaler, geb. 27. Nov. 1666 zu Augsburg, studierte besonders die kriegerischen
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0273, von Sanguinarin bis Sanitätskommissionen Öffnen
, lang- geschnäbelte Kapseln ausgezeichneten Pflanze, die im Frühling blüht und nicht selten als Ziergewächs in Gärten gehalten wird. Die Samen sind narkotisch giftig. Die ganze Pflanze entbält einen scharfen blutroten Milchsaft. Aus dem
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0430, von Waag bis Wabondeï Öffnen
, Fluß, s. Waag. Waagen, Gust. Friedr., Kunstschriftsteller, geb. 11. Febr. 1794 zu Hamburg, hörte in Breslau besonders philol. und histor. Vorlesungen und hielt sich dann 1818 in Dresden und 1819 in Heidelberg auf. Eine Kunstreise durch die Niederlande
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0685, Pseudonyme der neuern Litteratur Öffnen
. Fusinato, Rom l,(Itnnen) Gaan, N. - Gust. Nentwig, Breslau Oäander, O. - Elise Annuste, Oennhausen i. Westf. Gabriel, Wilhelm - Wilh. Gabr. Lembcke, Hamburg Gabriele - Gabriele Narzissa Zmichowsla, Polen Gaddi