Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach joel hat nach 0 Millisekunden 247 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0227, von Joel bis Johann Öffnen
227 Joel - Johann. schrecken motivierte Bußpredigt (1, 1-2, 17) und eine Verheißungsrede (2, 18-4, 20). Vgl. Merx, Die Prophetie des J. (Halle 1879). Joël, Manuel, jüd. Gelehrter, geb. 19. Okt. 1826 zu Birnbaum (Posen), studierte in Berlin
66% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0226, von Jodol bis Joel Öffnen
226 Jodol - Joel. Jodol (Tetrajodpyrrol) C4J4NH ^[C_{4}J_{4}NH] entsteht bei Behandlung von Pyrrol, einer im Tieröl vorkommenden Base, mit Jodkalium, bildet ein amorphes, graubraunes, geruchloses Pulver, ist löslich in warmem Alkohol, Äther
59% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0478, von Jäschke bis Jolly Öffnen
); »Die Kulturgeschichtschreibung, ihre Entwickelung und ihr Problem« (das. 1878); »Geschichte der Ethik in der neuern Philosophie« (Stuttg. 1882 bis 1889, 2 Bde.); »Volkswirtschaftslehre und Ethik« (Berl. 1886). Joël, Manuel, jüd. Gelehrter, starb 3
41% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0030, von Ballin bis Balze Öffnen
. Ballin , Joel , dän. Kupferstecher, geb. 22. März 1822 zu Veile (Jütland), kam schon früh auf die Akademie nach Kopenhagen, wo er anfangs die Malerei betrieb, bis er 1846 nach Leipzig ging, um sich als Kupfer- und Stahlstecher auszubilden. Von da zog
41% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0925, von Jodschnupfen bis Johann (Päpste) Öffnen
. Jodzinnober, soviel wie Quecksilberjodid (s.d.). Joël, der Sohn Pethuels. Auf ihn führt sich eins der jüngsten unter den prophetischen Büchern des Alten Testaments zurück. Sein Orakel wurde durch eine große Dürre und schwere Heuschreckenverheerung
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0134, von Bauer bis Baum Öffnen
in der heiligen Schrift angeführt, z. B. Apfelbaum, Joel 1, 12. Bachweiden, 3 Mos. 23, 40. Buchen und Buchbäume, Esa. 60, 13. Castanienbaum, 1 Mos. 30, 37. Cedern, Sir. 24, 17. Cypressen, ib. Dornbusch, Richt. 9, 15. Feigenbaum, Joel 1, 12. Luc. 21
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0905, von Seuche bis Sicher Öffnen
Odemholen ist ein Zeichen eines be- klemmkn Herzens, da einen Betrübniß oder Mangel der Kräfte nicht zum Wort kommen läßt. Vom Vieh vor Hunger, Joel 1, 18. Ier. 15, 9. c. bi, 52. Klaget. 1, 4. 3. Ezech. 9, 4. c. 24, 17. 23. Nah. 2, 8
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1090, von Weinen bis Weinstock Öffnen
, 14. Joel 1, 7. Fanget uns die Füchse ? die die Weinberge verderben. Hohel. 2, 15. Ihr habt den Weinberg verderbet, Esa. 3, 14. Sie werden Weinberge pflanzen, und derselbigen Früchte essen, Efa. 05, 21. Weinen, s. Thränen Thränen vergießen
0% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0005, von Aufkommen bis Aufwachen Öffnen
. Abimelech, Richt. 9, 35. David, 1 Sam. 18, 27. Adonia, 1 Kön. 1, 50. Simei, 1 Kön. 2, 40. Elia, 1 Kön. 17, 10. Elisa, 1 Kön. 19, 21. Der Herr, Jes. 2, 19. Jeremia, Jer. 1, 17. Ezechiel, Ezech. 3, 22. Die Heiden werden sich aufmachen, Joel 3, 17
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0367, von Erschrecklich bis Erstatten Öffnen
, 16. Nnd wenn er (Christus, OM. 5, 5. Joel 3, 16.) wird brüllen, so werden erschrecken (nnd sich Kerbel machen, Esa. 60, 6.) die, so gegen Abend sind, Hos. 11, 10. Wenn dieselbigen' dann solches fehen, werden sie graufam er- fchrecken vor
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0156, Theologie: Allgemeines, biblische und kirchliche Schriften Öffnen
Heptateuch Deuteronomium Exodus Genesis Leviticus Numeri Prediger Salomo, s. Salomo Ecclesiastes Koheleth Prophet Amos Esaias, s. Jesaias Ezechiel, s. Hesekiel Habakuk Haggai Hesekiel Hosea Jeremias Jesaias Joel
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0301, Jüdische Litteratur (Gegenwart; Zeitschriften, Vereine) Öffnen
. Lindau (1757-1849), L. Bendavid (gest. 1822), Isak Satanow (1732 bis 1805) und Salomo Maimon (s. d.); ferner aus dem 19. Jahrh. Bensew, Pappenheim, Jeiteles, Schalom Cohen, Joel Löwe, Simon Bondi, Johlsohn, Löwisohn, Heidenheim (s. d.), Fürstenthal u
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0667, Nordamerikanische Litteratur (amerikanische Geschichte) Öffnen
gesagt, von G. Seilhamer in 2 Bänden (1888) fachwissenschaftlich behandelt worden. Dem ziemlich vergessenen Diplomaten und Dichter der Revolutionsperiode Joel Barlow, den Verfasser des Epos »The Columbiade«, hat C. B. Todd ein umfangreiches Buch
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0049, von Altes und Neues bis Amazia Öffnen
26. Der Prophet Hesekiel (Ezechiel) 48 1267 27. Der Prophet Daniel 12 356 **Die kleinen Propheten: 28. Der Prophet Hosea (Hoseas, Oseas) 14 197 29. Der Prophet Joel 3 73 30. Der Prophet Amos 9 146 31. Der Prophet Obadia (Obadja) 1 21 32
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0110, von Ausgang des heiligen Geistes bis Ausgießen Öffnen
. Und nach diesem will ich meinen Geist ausgießen über alles Fleisch, und eure Söhne und Töchter sollen weissagen etc. Joel 3, 1 f. (Joel 2, 26 f.) A.G. 2, 17. 16. 33. Ueber das Haus David und über die Bürger zu Jerusalem will ich ausgießen den Geist
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0150, Bekehrung Öffnen
. A.G. 3, 19. und die gnädigen Verheißungen beifügen, Jer. 3, 12. 22. c. 7, 3. Joel 2, 13. Mich. 7, 18. Daher dürfen wir die Bekehrung nicht von einem Tag zum andern aufschieben, Ps. 95, 8. Ebr. 3, 7. c. 4, 7. Sir. 5, 8. c. 18, 22. Der Aufschub macht
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0203, von Bräutigam bis Brechen Öffnen
. Er war von Kriegsdiensten befreit, 5 Mos. 20, 7. 1 Macc. 3, 56. Heule, wie eine Jungfrau, die einen Sack anlegt um ihren Bräutigam, Joel 1, 6. Der Speisemeister rufet den Bräutigam, Joh. 2, 9. §. 2. Er bildet EhrMum, den Heiland der Welt, ab, welcher sich mit semer
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0279, von Durst bis Dürsten Öffnen
, als einer Strafe, heimsuchte, 5 Mos. 28, 22. 1 Kön. 8, 37. 2 Chr. 6,28. AmoS4, 9. Hagg. 1, 11. c. 2, 18. Dürre ist auch oft Bild des geistlichen und bürgerlichen Verfalles und Elendes. Dürre Einöde, 5 Mos. 32, 10. Dürres Land, Ier, 2, 6. c. 51, 43. Joel 3
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0284, von Edom bis Egypter Öffnen
der Kirche Christi), Joel 3, 24. z. 3. Wenn Esaias Christum beschreiben will, wie er im Kampf und Sieg mit Vlut besprüht, dergleichen Farbe die Tranben in Edom hatten, erscheint, so gebraucht er Edom als Bild der Feinde des Volkes GOttes, und spricht
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0362, von Ernst bis Ernten Öffnen
. 10. c. 23, 13. Joel 1, 11. So lange die Erde stehet, soll nicht aufhören Same und Ernte, i Mos. 8, 22. VaZ Fest der ersten Ernte (Pfingsten), L Mos, 23, is. Die Erstlinge der Ernte mußten zum Priester gebracht werden, 3 Mos. 23, 10
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0375, von Erzengel bis Esau Öffnen
(erschrecken), 2, 10. die Majestät zu lästern, 2 Petr. Erzittern I) So viel als erbeben §. 1. Nicht. 5, 4. Joel 2,10. a) II) als erbeben 8- 2. Joel 2, 1. Mich. 7, 17. b) a) Die Holle drunten erzitterte vor dir (wird deimtweaen er-reuet), da
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0390, von Faste bis Fasten Öffnen
. Cornelius, A.G. 10, 30. Paulus, 2 Cor. 11, 27. nebst Andern, A.G. 13, 2. 3. R.G. 14, 23. Bekehret euch zu mir von ganzem Herzen, mit Fasten, mit Weinen, mit Klagen, Joel 2, 12. Bar. 1, 5. Wenn du aber saftest, so salbe dein Haupt
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0394, von Feiertag bis Feind Öffnen
. Bei dem Lncas, c. 13, 6. 7. Hos. 9, 10. wird das jüdische Volk, dem Christus so viel Wohlthaten erwiesen, damit verglichen. Der Feigenbäume waren viele im gelobten Lande, 5 Mof' 8, 8. Nicht 9, 10. 11. Pf. 105, 33. Hohel. 2, 13. Joel 2, 22
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0406, von Firmament bis Flamme Öffnen
402 Firmament ? Flamme. Ein finsterer Tag, ein dunkler Tag, Joel 2, 2. Zeph. 1, 15. Amos 5, 30. (nußerordentlich, erschrecklich), Gzech. 30, 3. Zur selbigen Zeit ? will ich ? das Land am hellen Tage lassen finster werden, Amos S, 9
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0464, Geist Öffnen
Glänbigen verheißen, Joel 3, 2. und die göttlichen Verheißungen in uns versiegelt; 2) der Gnaden, Ebr. 10, 29. weil er uns durch die Bekehrung zu Gnaden bringt, uns ans Gnaden durch Christi Verdienst anvertraut wird, und wir die Gnadengaben durch ihn
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0491, von Gesetz-Buch bis Gesinde Öffnen
. Amos, c. 7, 1. ObadiaZ, 1. ZachariaZ, Luc. 1, 22. Da ich Gesichte betrachtete (nach gehabten Träumen hin und her dachte), Hiob 4, 13. Sie predigen euch falsche Gesichte, Ier. 14, 14. c. 23, is. §. 3. Wenn Joel die reiche Erkenntniß
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0556, von Heerde bis Heftig Öffnen
sich dennoch mein Herz nicht, Ps. 27, 3. vergl. Pf. 3, 7. Der HErr Zebaoth rüstet ein Heer zum Streit, Esa. 13, 4. Der HErr wird seinen Donner vor seinem Heer lassen hergehen, Joel 2, ii. Der König schickte Heere aus, Matth. 22, 7. z. 2. b
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0745, von Mitgenoß bis Mitternachtsland Öffnen
es erfahren, daß ich mitten unter Israel sei, Joel 2, 27. Du warfest mich in die Tiefe mitten im Meer, Ion. 2, 4. Siehe, ich sende euch mitten unter die Wölfe, Matth. 10, 16. Also wird des Mensch ensohn drei Tage und drei Nächte mitten in der Erde
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0787, von Pethor bis Pfaff Öffnen
, 5. 5 Mos. 23, 4. 2) Der HCrr beredet. Joels Vater, Joel 1,1. Petrus z. 1. Ein Fels. Dieser Apostel soll vor seiner Berufung zu Christo ein Jünger des Johannes gewesen sein. (S. Absolution.) Tr hieß Simon, Matth. 10, 2. war von Bethfaida, Joh
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0799, Priester Öffnen
ist wie die, so die Priester schelten, Hos. 4, 4. Die Priester, des HErrn Diener, trauern, Joel 1, 9. Begürtet euch, und klaget, ihr Priester, ib. u. 13. c. 2, 17. Ihre Häupter richten um Geschenke, ihre Priester lehren um Lohn (als Miethlinge
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0924, von Stall bis Starker Öffnen
, 20. Daselbst wird der HErr deine Starken darniederlegen (HErr, iaß deine starken Heiden herabkommen in's Thal Iosaphat. die Feinde zn überwinde«), Joel 3, 16. z. 4. IV) Vom Teufel i dem Fürsten der Welt, Marc. 3, 27. Luc. 11, 21. (S. Harnisch
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0937, Strafen Öffnen
aus dem Snnöenschlaf zn erwecken. Wenn wir nns nun von Süuden-los machen, Dan. 4, 24. in Sack und Asche Buße thun, Ion. 3, 5. so kann ihn der Strafe bald gereuen, Joel 2, 12 ff. daß er sich erbitten läßt, 2 Chr. 20, 9. 2 Sam. 24, 17. die Sünde hinter
0% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0007, von Ausreisen bis Auswendig Öffnen
unter den Heiden aus, Joel 3, 14. Unser Wesen für Sünde ausrufen, Weish. 2, 12. Aussatz. Hüte dich vor der Plage des Aussatzes, 5 Mos. 24, 8. Aussatz im Hause Joabs nicht aufhören, 2 Sam. 3, 29. Der Aussatz fuhr an Ufias Stirne aus, 2 Chron. 26, 19
0% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0039, Groß Öffnen
, Joel 2, 21. Ehe denn der große und schreckliche Tag des Herrn kommt, Joel 3, 4. Sehet, welch ein groß Zetergeschrei, Amos 3, 9. Denn des Herrn großer Tag ist nahe, Ieph. 1, 14. Wer bist du, du großer Berg, Sach. 4, 7. Das Volk, das in Finsterniß saß
0% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0051, von Hülfe bis Jung Öffnen
, Gzech 23, 33. Denn die Freude der Menschen ist zum Jammer geworden, Joel 1, 12. Fanchzen. Und David führete die Lade des Herrn herauf mit Jauchzen, 2 Sam. 6, 15. Das Roß riecht den Streit von ferne, das Schreien der Fürsten und Jauchzen, Hiob 39, 25
0% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0058, von Land bis Leben Öffnen
. Und zum Hohn in allen Ländern machen, Ezech. 33, 4. Wie ein Spatregen, der das Land feuchtet, Hos. 6, 3. Das Land ist vor ihm wie ein Lustgarten, Joel 3, 3. Fürchte dich nicht, liebes Land, sondern sei fröhlich, Joel 3, 31. Wenn er ein Land anrühret, so
0% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0072, von Merken bis Monat Öffnen
. 31, 35. Sonne und Mond werden finster, Joel 3, 10. Der Mond soll in Blut verwandelt werden, Joel 3, 4. Apg. 3, 30. Offb. 6, 13. Und der Mond unter ihren (des Weibes) Füßen, Offb. 13, 1. MvNltt. Alle Männlein von einem Monat an und darüber, 4 Mos. 36
0% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0080, von Nütze bis Offenbar Öffnen
jämmerlich, und das Oel kläglich, Joel 1, 10. Ich will euch Getreide, Most und Oel dce Fülle schicken, Joel 3, 19. 34. Und goß drein Oel und Wein, Luc. 10, 34. Und demOelund WeinthuekeinLeid,Offb.6,6. Dfett. Und sie nahmen Ruß aus dem Ofen, 3 Mos. 9, 10
0% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0090, von Satt bis Schändlich Öffnen
der Schafe, 1 Sam. 15, 14. Da machte sich David des Morgens frühe auf, und ließ die Schafe dem Hüter, 1 Sam. 17, 30. Der du Joseph hütest, wie der Schafe, Ps. 80,. 3. Die Hügel hüpften wie dle jungen Schafe, Ps. 114, 4. Die Schafe verschmachten, Joel 1, 18
0% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0093, von Schreien bis Schwören Öffnen
ist schwach, tziob 17, 1. Meine Macht ist schwach, Hiob 23, 2. Die Ameisen, ein schwach Volk, Spr. 30, 25. 26. Wird es zum Theil ein schwach Reich sein, Dan. 2, 42. Der Schwache spreche: ich bin stark, Joel 3, 15. Wir schwach, ihr aber
0% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0098, von Sitzen bis Sprechen Öffnen
. Und haben die Knaben um Speise gegeben, Joel 3, 8. Sein Opfer ist verachtet, sammt seiner Speise, Mal. 1, 12. SeineSpeiseaberwartzeuschrecken, Matth. 3, 4. Daß sie ihnen Speise kaufen, Matth. 14, 15. Daß er ihnen zu rechter Zeit Speise gebe, Matth. 24, 45
0% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0109, von Umsonst bis Urtheil Öffnen
, Unrecht gethan, Dan. 9, 5. Und sahe einen Unrecht leiden, Apg. 7, 24. 27. Unschnldig. Und unschuldig bleiben großer Missethat, Ps. 19, 14. Der unschuldige Hände hat, Ps. 24, 4. Daß sie unschuldig Blut in ihrem Lande vergossen haben, Joel 3, 24
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1117, von Wüste bis Zacharias Öffnen
gelassen werden, Matth. 23, 38. Ein jeglich Reich, so es mit ihm selbst uneinZ wird, das wirb wüste, Luc. ii, 17. z. 2. Wüsten sind a) nnangebante Gegenden, Ier. 2, 2. wo keine Stadt und Dorf; aber Weide fürs Vieh ist, 2 Mos. 3,1. Joel 1, 19. b) wo
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0149, von Beißig bis Bekehren Öffnen
stets auf deinen GOtt, Hos. 12, 7. Bekehre dich, Israel, zu dem HErrn, deinem GOtt, Hos. 14, 2. 3. Belehret euch zu mir von ganzem Herzen, mit Fasten, Weinen und Klagen, Joel 2, 12. Zerreißet eure Herzen, und nicht eure Kleiber, und kehret euch
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0262, Diener Öffnen
, trauern, Joel i, 9. c. 2, 17. Heulet, ihr Diener des Altars, Joel 1. 13. Tychicus, Pauli Diener in dem HErrn, Eph. 6, Ll. Col. 4, 7 Timotheus, ein Diener GOttes, i Thefs. 3, L. 5) Isaac, Diener GOtteZ, 1 Mos. 24, 14. Abraham, Ifaac und Ifrael, 2
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0365, von Erretter bis Erscheinen Öffnen
erretten kann, als dieser, Dan. 3, 29. Ich will sie erlösen aus der Hölle, und vom Tode erretten, Hof. 13, 14. Wer den Namen des HErrn anrufen wird, der soll errettet werden, Joel 3, 5. Er streitet für sein Volk, daß er uns errette von allen unsern
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0651, Kind Öffnen
, 35. Simeon und Levi, c. 34, 30. Hophni und Pinehas, i Sam. 2, 22. vergl. c. 4, 11. Joel und Abia, i Sam. 8, 3. Absalom, 2 Sam. 15, 1 f. vergl. c. 16, 14. txr verlorene Sohn, Luc. 15, n. z. 6. Fromme Eltern können böse Kinder zeugen* und hingegen
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0954, Tag Öffnen
, ? wir haben es erlebet, Klagel. 2, 16. Heulet und sprechet: O wehe des Tages! denn der Tag ist nahe, ja des HErrn Tag ist nahe; ein finsterer Tag, Ezech. 30, 1. 2. O wehe des Tages! denn der Tag des HErrn ist nahe, Joel 1, 15. c. 2, 1. L
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0288, von Albers bis Albert Öffnen
vegetabilibus libri VII", Berl. 1867). Vgl. Sieghard Albertus Magnus (Regensb. 1857); Joel, Verhältnis Alberts d. Gr. zu Maimonides (Bresl. 1863); Octave d'Assailly, A. le Grand (Par. 1870); Bach, Des Albertus Magnus Verhältnis zu der Erkenntnislehre
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0378, von Barlow bis Barmen Öffnen
100,078 T. B. besitzt ein Gymnasium und eine technische Schule. Etwa 7 km westlich von B. fand 216 v. Chr. auf dem sogen. Campo del sanguine ("Blutfeld") die Schlacht bei Cannä statt. Barlow, Joel, nordamerikan. Dichter, Staatsmann und politischer
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0898, von Bidschajah bis Biduum Öffnen
Pertschin "Orient und Occident", Bd. 2, S. 261 ff.), die lateinische von Possinus (Rom 1666) und eine altslawische (hrsg. von Bulgakow, Petersb. 1878) hervor. Ein oder zwei Jahrhunderte nach dem Griechen wurde, angeblich durch einen Rabbi Joel, eine noch
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0997, von Cherem bis Cherso Öffnen
997 Cherem - Cherso. 3) Joel, Schriftsteller, Bruder der vorigen, geb. 1806, übernahm das väterliche Geschäft und wurde namentlich als Herausgeber der "Revue critique des livres nouveaux" (Par. 1833 ff.) bekannt. In einer Art von Roman: "Le
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0634, von Gratry bis Grau Öffnen
schrieb er: "Gnostizismus und Judentum" (Bresl. 1846); "Frank und die Frankisten" (das. 1869), Kommentare über das Buch Kohelet (Leipz. 1871), das Hohelied (Wien 1873); "Die Prophetie Joels" (1873); "Kritischer Kommentar zu den Psalmen" (Bresl
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0252, von Headley bis Hebbel Öffnen
1875 in Croydon. Headley (spr. héddli), Joel Tyler, amerikan. Schriftsteller, geb. 3. Dez. 1814 zu Walton (New York), wurde, nachdem er seine Studien am theologischen Seminar zu Auburn beendet hatte, Pfarrer zu Stockbridge in Massachusetts
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0259, von Hebräische Religion bis Hebräische Sprache Öffnen
, die Sprüche Salomos, das Hohelied, das Buch Hiob und von den Schriften der ältern Propheten in chronologischer Reihenfolge Joel, Amos, Hosea, Jesaias, Micha, Zephanja, Habakuk, Nahum, Obadja, Jeremias, Hesekiel an. Vor und während der Vertreibung des
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0265, von Jormunrekr bis Joseph Öffnen
Tempelberg und dem Ölberg, östlich bei Jerusalem, wohin Joel (3, 17) das Weltgericht verlegt. Josaphat, König von Juda, Sohn Asas, bestieg 873 v. Chr. den Thron, vertrieb die Götzendiener, zwang die Edomiter von neuem zur Unterwerfung und herrschte
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0299, Jüdische Litteratur (16. Jahrhundert) Öffnen
ben Abraham aus Sens (gest. 1230 in Akka), Elieser ben Joel Halevi (Rabia), in rheinischen Städten lebend, Moses ben Jakob aus Coucy (um 1236 in Spanien), Verfasser des "Sefer mizwot gadol" (S'mag), und Elieser aus Tuch. Exegetische Arbeiten liefern
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0300, Jüdische Litteratur (17. und 18. Jahrhundert) Öffnen
schätzen wir in Salomo Lurja (Maharschal, gest. 1573), Moses Isserles (Rem), Samuel Edels (Meharscha, gest. 1631), Joel Jafa (Sirks, gest. 1639), David Halevi ("Ture Sahab"), Sabbatai Kohen, in dem aus Polen stammenden Rabbiner zu Frankfurt a. M
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0464, von Kanonen bis Kanonische Bücher Öffnen
Bücher: Jesaias, Jeremias und dessen Klagelieder, Hesekiel, Daniel, Hosea, Joel, Amos, Obadja, Jonas, Micha, Nahum, Habakuk, Zephanja, Haggai, Sacharja, Maleachi; 27 neutestamentliche Schriften, nämlich: die 4 Evangelien, die Apostelgeschichte
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0954, von Kolonialsystem bis Kolonien Öffnen
1886); Pann, Das Recht der deutschen Schutzherrlichkeit (das. 1887); Joel, Das Gesetz, betreffend die Rechtsverhältnisse der deutschen Schutzgebiete (in Hirths "Annalen des Deutschen Reichs", Münch. 1887, S. 191 ff.); Bornhak, Die Anfänge des deutschen
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0041, von Konsulargerichtsbarkeit bis Konsulieren Öffnen
Tretto, Handbuch des österreichisch-ungarischen Konsularwesens (Wien 1879, Suppl. 1882); Joel, Consuls manual and ship-owners guide (Lond. 1879); Mikorios, Les consuls en Orient (Genf 1881). Ein amtliches "Verzeichnis der kaiserlich deutschen
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0750, von Leviathan bis Levkosia Öffnen
Arles, machte sich besonders durch Weiterbau der von Maimonides gegebenen Grundlagen verdient in dem Werk "Milchamot adonai" (1560; neue Ausg., Leipz. 1866) und schrieb auch Kommentare zu biblischen Büchern. L. starb 1344. Vgl. Joel, L
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0115, von Main bis Maina Öffnen
über den religiösen und rechtlichen Stoff der gesamten jüdischen Gesetzgebung. Vgl. Geiger, Moses ben Maimon (Rosenb. 1850); Joël, Beiträge zur Geschichte der Philosophie (Bresl. 1876); Rosin, Die Ethik des M. (im "Jahresbericht" des Breslauer jüdisch
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0430, von Meierei bis Meile Öffnen
" (das. 1860) und Kommentare zu Joel, Jesaias und dem Hohen Lied. Außerdem war er auf dem Gebiet schwäbischer Sagenkunde thätig, wovon verschiedene Sammelwerke, als: "Deutsche Sagen, Sitten und Gebräuche aus Schwaben" (Stuttg. 1852), "Deutsche Volksmärchen
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0213, Nordamerikanische Litteratur (Epik, Lyrik, Drama, Roman; Geschichte) Öffnen
213 Nordamerikanische Litteratur (Epik, Lyrik, Drama, Roman; Geschichte). schrieben, ungeheure Verbreitung fand. Im ernsten Heldengedicht versuchte sich Joel Barlow (gest. 1812) in seiner "Vision of Columbus" (1787), die er später zur "Colombiad
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0412, von Prophetenkuchen bis Proportion Öffnen
teilt man sie jetzt (anders im jüdischen Kanon, s. Bibel, S. 879) ein in die vier großen Propheten (Jesaias, Jeremias, Hesekiel und Daniel) und in die zwölf kleinen Propheten (Hosea, Joel, Amos, Obadja, Jonas, Micha, Nahum, Habakuk, Zephanja, Haggai
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0059, von Russisches Recht bis Russisches Reich Öffnen
. 1872-76), Joel und Fuchs (6. Aufl., Frankf. 1881), kürzere von Pihlemann (9. Aufl., Reval 1885), Golotusow (21. Aufl., das. 1888), Boltz (5. Aufl., Berl. 1884), Serno und Solowjewitsch (6. Aufl., Reval 1880), Mieskowski (Petersb. 1887) u. a
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0004, von Sohar bis Soiron Öffnen
(Raja mehemna) und 3) dem geheimen Midrasch (Midrasch neëlam). Vgl. Tholuck, Wichtige Stellen des rabbinischen Buches S. (Berl. 1824); Joël, Die Religionsphilosophie des S. (Leipz. 1849); Jellinek, Moses ben Schem-Tob de Leon und sein Verhältnis zum S
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0097, von Barham bis Bartholdi Öffnen
Einw. Barlow, Joel, amerikan. Schriftsteller. Vgl. Todd, Life and letters of J. B. (New York 1886). Barmbek, Vorort von Hamburg, (1885) 22,379 Einw. Barmen, (1885) 103,068 Einw. Barmstedt, (1885) 2779 Einw. Barnes, William, engl
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0220, Denkmäler (Übersicht der merkwürdigsten Porträtstatuen) Öffnen
- ..., Bergen (Norwegen) Christoph, Herzog von Württemberg - Paul Müller, Stuttgart Clarendon, George William Fred. Villiers, Graf von, Staatsmann - Bell, London Clay, Henry, Staatsmann - Joel Hart, New Orleans Clive, Lord Robert, Gründer
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0015, XV Öffnen
, schwed. Bühnendichter (25. Mai 1890) Hoff, Karl, Maler (13. Mai 1890) Homberger, Heinrich, Schriftsteller (August 1890) Hube, Romuald, poln. Rechtsgelehrter (September 1890) Joel, Manuel, jüd. Gelehrter (3. Nov. 1890) Jorissen, Theodor, niederländ
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0328, von Albert (Eduard) bis Alberta Öffnen
sind auch die apokryphen Schriften «Liber secretorum Alberti Magni de virtutibus herbarum etc.» (deutsch u. d. T. «Ausführliches Kräuterbuch», Reutlingen 1871) und «De secretis mulierum». – Vgl. Sighart, Albertus Magnus (Regensb.1857); Joel, Verhältnis
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0421, von Barlow bis Barmen Öffnen
419 Barlow - Barmen Barlow (spr. -loh), Joel, amerik. Dichter und Politiker, geb. 24. März 1764 zu Redding (Connecticut), studierte Theologie, focht im Unabhängigkeitskriege 1780-83, begeisterte die Truppen als Feldprediger
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0078, von Emenda bis Emesa Öffnen
. at home and abroad (ebd. 1882); J.^[Joel] Benson^[korrekt: Benton], E. a poet^[korrekt: E. as a poet] (Neuyork 1883, mit bibliogr. Anmerkungen); O. W. Holmes, R. W. E. (Bost. 1885); E. Emerson, E. in Concord (Lond. 1889); H. Grimm, Neue Essays (Berl
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0836, von Harrah bis Harrison (Benjamin) Öffnen
). Harris (spr. härrĭs) , Joel Chandler, amerik. Schriftsteller, geb. 9. Dez. 1848 zu Eatonton im Staat Georgia, war anfänglich Lehrling in der Buchdruckerei eines kleinen Provinzialblattes, in dem seine ersten schriftstellerischen Produkte
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0962, von Jorullo bis Joseph (Gatte der Maria) Öffnen
Ophir wieder aufzunehmen, mißlang, da das von den judäischen Baumeistern gebaute Schiff scheiterte (1 Kön. 22, 49 ). Die Nachrichten der Chronik über J. sind unhistorisch. Josăphat-Thal , in der eschatologischen Schrift des Propheten Joel
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0989, Jüdische Litteratur Öffnen
; vermittelnd trat Josef ben Schemtob (1442) auf. Schroff trat gegen die ganze Aristotelisch-maimunische Weltanschauung Chasdai Creska (1377) auf (vgl. M. Joel, Don Chasdai Creskas religionsphilos. Lehren, Bresl. 1866), dem Joseph Albo in seinen "Ikkarîm
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0990, Jüdische Litteratur Öffnen
und der philos. Bearbeitung des Judentums: S. Munk (1867), M. Joel u. s. w.; als Prediger: Salomon in Hamburg (1862), Noah Manheimer in Wien (1865), Sam. Holdheim (1860), Michael Sachs (1864), Jellinek und Goldschmidt. Von Bearbeitern jüd
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0323, von Kiang-su bis Kiefer (anatomisch) Öffnen
dem Ölberg und der Stadt Jerusalem liegenden Teil des Thales seit dem Mittelalter wohl Josaphat-Thal genannt, weil dieser Joel 3, 17 gebrauchte symbolische Name («Ebene des Gottesgerichts») geographisch von dem
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0408, Nordamerikanische Litteratur Öffnen
, während die sog. "Conquest of Canaan" (von Timothy Dwight, 1752-1817) und "The Columbiad" (von Joel Barlow 1755-1812) jetzt ebenso vergessen sind, wie die Satire "The terrible Tractoration" von T. G. Fessenden. Das Drama kultivierten Royall Tyler
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0842, von Panätolium bis Panckoucke Öffnen
) die jüngere syr. Bearbeitung, 2) die griechische, 3) die persische, 4) die hebräische, 5) die alte spanische. Sehr wichtig wegen ihrer Treue ist die hebr. Übersetzung der arab. Bearbeitung, die um 1250 der Rabbi Joel gemacht hat (hg. zusammen
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0027, von Soggen bis Sohm Öffnen
christl. Dogmen. - Vgl. Tholuck, Wichtige Stellen des rabbinischen Buches S. (Berl. 1824); Joel, Die Religionsphilosophie des S. (Lpz. 1849). Sohar, Hafenstadt im arab. Lande Oman, am Golf von Oman, 230 km nordwestlich von der Hauptstadt Maskat
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0031, von Sokratiker bis Solanum Öffnen
); Joël, Der echte und der Xenophontische S. (Bd. 1, Berl. 1893); Klett, S. nach Xenophontischen Memorabilien (Cannstadt, Programm 1893); Döring, Die Lehre des S. als sociales Reformsystem (Münch. 1895); Pfleiderer, S. und Plato (Tüb. 1896
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0027, von Achten bis Ackerbau Öffnen
sich von: Ackerbau nährt, und vornehmlich Pflügen und Brachen, Esa. 28, 24. Eggen, Hos. 10, 11. Hacken, Esa. 5, 6. Ausreißen, bauen und pflanzen, Jer. 1, 10. Wässern, Ezech. 17, 7. Säen, Ezech. 17, 5. Abhauen, Ps. 37, 2. Ernten, Joel 3, 18
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0028, von Ackergels bis Adar Öffnen
Ackerleute, 2 Chr. 26, 10. Ich bin tein Prophet, sondern ein Ackermann, Zach. 13, 5. Die Ackerleute sehen jämmerlich, Joel 1, 11. b) Bild des Lehrers, 2 Tim. 2, 6. es soll aber der Ackermann, der den Acker bauet, die Früchte am ersten genießen
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0032, von Aeltest bis Aegern Öffnen
. der älteste Sohn, Luc. 15, 25. Eure Söhne und Töchter sollen weissagen und eure Aeltesten sollen Träume haben, Joel 2, 28. oder c. 3, 1. Der Aelteste soll reden, denn es gebührt ihm, als der erfahren ist, Sir. 32, 4. Ihr Jungen, seid Unterthan den
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0035, von Aeußern bis Agrippas Öffnen
Lager, 4 Mos. 11, 1. Die äußerste Grenze, ib. c. 22, 36. Das äußerste Meer, 5 Mos. 11, 24. Ps. 139, 9. Joel 2, 20. Zach. 14, 8. Die äußerste Finsterniß (die Hölle), Matth. 8, 12. c. 22, 13. c. 25, 30. Das Aeußerste des Fingers, Luc. 16, 24
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0056, von Anbeter bis Andächtig Öffnen
sollte, vor, Ezech. 37, 9. §. 2. Es ist das äußerliche Mittel, wodurch der Heiland seinen Jüngern, welche schon die Heiligungsgaben empfangen, Tit. 3, 6 vergl. Joel 3, 1. nun auch, als Aposteln, die reichliche Mittheilung der zn ihrem apostol. Amte
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0060, von Anger bis Angesicht Öffnen
. Die vier Thiere hatten jegliches vier Angesichter, Ezech. 1, 6. f. Bleich, wie die Töpfe, Joel 2, 6. Jer. 30, 6. Nah. 2, 11. Wenn du aber fastest, so salbe dein Haupt, und wasche dein Angesicht, Matth. 6, 17. So Jemand ist ein Hörer des Worts
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0066, von Anpfeifen bis Anrufen Öffnen
. 65, 1. Ihr werdet mich anrufen, und hingehen, und mich bitten, und ich will euch erhören, Jer. 29, 12. So rufen sie mich auch nicht an von Herzen, Hos. 7, 14. Und soll geschehen, wer des HErrn Namen anrufen wird, der soll errettet werden, Joel 2
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0067, von Anrufers-Brunnen bis Anschläge Öffnen
und fehlen: ihre Bosheit hat sie verblendet, Weish. 2, 21. b) Ein Gebot zu Susan am Schloß, Esth. 3, 15. c. 4, 8. c. 8, 14, c. 9, 14 c) Schlagt die Sichel an, denn die Ernte ist reif, Joel 3, 18. d) Offb. 14, 15. 16. 18. 19. Anschläge Sind
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0072, von Apelles bis Apollyon Öffnen
ist der nutzbare Baum, welcher die angeführte Frucht §. 1. trägt, es wird seiner Joel 1, 2. gedacht. §. 2. Die Braut Christi vergleicht ihren Bräutigam mit einem Apfelbaum, Hohel. 2, 3. und c. 8, 5. spricht sie: Ritter dem Apfelbaum weckte ich dich, d
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0088, von Atharoth bis Aufblasen Öffnen
Zion ist wie eine schöne und lustige Aue, Jer. 6, 2. Die Auen verdorren, Jer. 23, 10. c. 25, 37. sind versäuft, c. 49, 4. Das Feuer hat die Auen der Wüste verbrannt, Joel 1, 19. Die Auen der Hirten werden jämmerlich stehen, Amos, 5, 2
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0101, von Auftragen bis Auswerfen Öffnen
erheben, oder eigentlich: leiblich auferstehen). Wacht auf, ihr Trunkenen etc., Joel 1, 5. Wach auf, der du schläfst, und steh auf von den Todten, so wird dich Christus erleuchten, Eph. 5, 14. Aufwachsen Wird sowohl von Kräutern, als auch
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0128, von Barhumiter bis Barmherzigkeit Öffnen
barmherzig sein über ihrem Verderben, Jer. 13, 14. Denn er ist gnädig und barmherzig, geduldig und von großer Güte, und reuet ihn bald der Strafe, Joel, 2, 13, Ich weiß, daß du gnädig, barmherzig und von großer Güte bist, und lässest dich des Uebels
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0136, von Baumeister bis Becken Öffnen
, so bebt sie, Ps. 104, 32. Ps. 114, 7. Jer. 49, 21. c. 50, 46. Die Berge beben, Esa. 5, 25. Jer. 4, 24. Die Götzen in Egypten werden vor ihm beben, Esa. 19, 1. Die Grundfesten der Erden, Esa. 24, 18. Der Himmel bebet, Joel 2, 10. Die Pfosten, Amos
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0144, von Begräbniß Christi bis Behalten Öffnen
bei den Morgenländern bis auf die Füße ginge, um die Lenden herum fest zusammen binden, damit sie im Laufen, Arbeiten und im Streit nicht hinderlich fallen mögen, 2 Sam. 6, 14. Offb. 1, 13. Es war auch eine Anzeige der Traurigkeit, Joel 1, 13. §. 2
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0158, von Berufer bis Berühren Öffnen
. §. 4. Der Beruf der Heiden zum Reich Christi wird verkündigt 1 Mos. 12, 3. c. 18, 18. c. 26, 4. Ps. 72, 17. Esa. 11, 10. c. 2, 2. 3. Jer. 3, 17. Joel 3, 2. Zach. 2, 11. mit vielen Sprüchen und Gleichnissen des N. T. bestätigt, Matth. 2, 1. 5. c. 3, 9
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0177, von Beweisung bis Beyspiel Öffnen
bewohnet werden, und Jerusalem für und für, Joel 3, 25. Jerusalem wird bewohnet werden ohne Mauern, Zach. 2, 4. (nach Art der Flecken, welche man immer erweitern kann, und zum Zeichen des göttlichen Schutzes, der aller Befestigung entbehren läßt. Andere
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0190, von Blindschleiche bis Bloß Öffnen
das Erdreich, 4) zündet an; also ist das Predigtamt 1) von GOtt, Ps. 68, 12. Joel 2, 23. 2) erschreckt mit dem Gesetz die Sünder, s. auch Ps. 29, 7. 3) erleuchtet die Menschen, 2 Cor. 4, 6. 4) zündet das Licht des Glaubens und das Feuer der Liebe an