Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach minnesota hat nach 1 Millisekunden 99 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
99% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0664, von Minnesota bis Minnesota River Öffnen
664 Minnesota - Minnesota River. sogen. Manessischen Handschrift (s. d.), in der jetzt zu Stuttgart befindlichen sogen. Weingartener Handschrift (1843 von Pfeiffer und Fellner herausgegeben), in der Heidelberger und der Benediktbeuerer
88% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0921, von Minnesota bis Minnigerode Öffnen
919 Minnesota - Minnigerode der Meißner, sondern sich hochmütig von den ungelehrten Spielleuten, wie dem Sachsen Rumsland. Der Konkurrenzneid führte zu zahllosen unerquicklichen Reibereien. Poet. Wert hat unter diesen spätern Spruchdichtern
11% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0576, von Ölgrün bis Oliphant Öffnen
in «Minnesota» (Lond. 1855). Beim Ausbruch des Orientkrieges schloß er sich dem Hauptquartier Omer Paschas an und veröffentlichte später «The Transcaucasian campaign of the Turkish army under Omer Pascha» (Lond. 1856). 1857 begleitete er Lord Elgin
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0851, von Sibley bis Side Öffnen
Pelzgesellschaft, drang auf seinen für diese unternonnnenen Zügen zu Pferdedurch das heutige Minnesota, welches damals noch eine unbekannte Wildnis war und nur von Indianern bewohnt wurde, baute an der Mündung des Minnesota in den Mississippi das erste
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0936, von Missionar bis Mississippi Öffnen
überhaupt der längste Fluß der Welt. Er ist 6530 km lang, das Stromgebiet bedeckt 3,i Mill. ykm. Obschon sein Quellgebiet bereits 1541 von dem Spanier de Soto betreten war, hat der Amerikaner Echoolcraft den Ursprung doch erst 1832 in Minnesota
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0173, Chicago-Milwaukee- und St. Paul-Eisenbahn Öffnen
. Die Gesamtlänge der von einer Gesellschaft betriebenen Strecken betrug (1. Juli 1890) 9102 km, die in den Staaten Wisconsin, Illinois, Iowa, Minnesota, Nord-Dakota, Süd- Dakota und Missouri lagen. Die Hauptbahn (677 km) verbindet Chicago
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0523, Amerika (Eisenbahngesellschaften) Öffnen
. Die Gesellschaft betreibt ult. Juni 1891: ^[Tabelle] St. Paul, Minneapolis und Minnesota (vgl. XII) 2850,76 engl. Meilen Duluth, Watertown und Pacific 69,84 " Wilmar und Sioux Falls 146,91 " " 3067,51 engl. Meilen
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0919, von Minjeh bis Minnesang Öffnen
Marktverkehr. Mink, der canad. Nörz (s. d.). Minkopic, Bewohner der Andamanen (s. d., Bd. 1, S. 591 a). Minn., offizielle Abkürzung des nordamerik. Staates Minnesota. Minne (von der Wurzel man, denken, gedenken, sich erinnern) bedeutet
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0038, Geschichte: Afrika. Nordamerika Öffnen
-Insel Vinland Vereinigte Staaten von Nordamerika. Alabama Arizona Arkansas Carolina Connecticut Florida Georgia Kentucky Louisiana Maine Minnesota Maryland Mississippi Missouri Neualbion Nevada New Hampshire New Jersey New York
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0114, Geographie: Amerika (Vereinigte Staaten) Öffnen
Rapids City Jackson 2) Kalamazoo Lansing Mackinac Marquette Marshall Monroe Muskegon Negaunee Niles Owasso Pontiac Port Huron Saginaw Saint Clair 2) Ypsilanti Minnesota Crow Wing Du Luth Faribault Fort
0% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0366, Mayer Öffnen
(Maryland) nieder und machte von dort Reisen in Europa und in den Vereinigten Staaten, wo er namentlich im Staat Minnesota ethnographische Studien machte, von denen mehrere in Schoolcrafts »Geschichte der indianischen Stämme« veröffentlicht wurden. Unter
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0461, von Fort Riley bis Fortuna Öffnen
, der bis hierher für Dampfer schiffbar ist, hat eine Kaserne, lebhaften Handel mit dem Indianergebiet und (1880) 3099 Einw. Fort Snelling, Fort am Zusammenfluß des Mississippi und Minnesota, 1820 erbaut und die älteste Niederlassung im Staat
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0662, von Ministrant bis Minnesänger Öffnen
. Mink, s. Nörz. Minn., Abkürzung für Minnesota (Staat). Minne (althochd. minja, minna), ursprünglich s. v. w. Erinnerung, Gedenken. Die alten Deutschen pflegten bei festlichen Gelagen dem Andenken eines Abwesenden oder einem Gott beim Opfer
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0957, Vereinigte Staaten von Nordamerika (Landverkäufe; Landwirtschaft) Öffnen
öffentlichen Ländereien der Union insgesamt 234,486,744 Hektar, wovon 117,108,976 Hektar bereits vermessen sind. Davon fallen auf Iowa 8000, Michigan333,083, Missouri460,58^, Kansas302,280, Nebraska 4,490,614, Minnesota 2,765,422, Wisconsin 327,808, Washington
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0695, von Dakota (Indianerstamm) bis Daktyliomantie Öffnen
1693 Dakota (Indianerstamm) - Daktyliomantie wich, seiner äußern Form nach ein Rechteck, begrenzt im O. von Minnesota und Iowa, im S. von Nebraska, im W. von Wyoming und Montana, im N. von den brit. Besitzungen, hat 384460 qkm und hatte 1861
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0579, von Farensbach bis Faridpur Öffnen
, am westl. Eingang zur Cootstraße. Fargo, Hauptstadt des County Caß im nord- amerik. Staate Nord-Dakota, an dem von hier ab schiffbaren Ned-Niver, Moorhead in Minnesota gegenüber, Knotenpuukt mehrerer Bahnen, darunter der Hauptlinie der Northern
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0556, von Manitoba bis Manna Öffnen
im nordamerik. Staate Minnesota, südwestlich von St. Paul, rechts am Minnesota-River, bedeutender Eisenbahnknotenpunkt, hat (1890) 8838 E., ein kath. College, Handel mit Vieh, Fabrikation von Backsteinen und Cement sowie Steinbrüche. Mankieren , s
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0685, von Redopp bis Reduits Öffnen
Elbowsee in Minnesota, fließt erst südlich durch Seen in den Otter-Tailsee, dann westlich, scheidet in nördl. Laufe Dakota von Minnesota, teilt Manitoba in zwei ungleiche Teile und mündet in das Südende des Winnipegsees. Seine Länge beträgt 1200 km
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0201, von Saintonge bis Saint Pierre (Insel) Öffnen
. Staates Minnesota, am Mississippi, an Minneapolis fast anstoßend, Knotenpunkt des Vahn- svftcms der Northern-Pacific, S. P.-Minneapolis- Manitoba, Chicago-Vtilwaukee-S. P., Chicago- Vurlington-Quincy, S. P.-Duluth, Minneapolis- Sault Ete. Maric
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0238, Vereinigte Staaten von Amerika (Religion. Ackerbau) Öffnen
Nachkommen das vorherrschende Element bilden. 1890 waren in Deutschland geboren: 15 Proz. aller Einwohner in Wisconsin, etwa 9 in Connecticut, Illinois, Minnesota, 8 in Neuyork, 7 in Neujersey und Nebraska, etwa 6 in Ohio, Michigan, Iowa, 5-4
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0776, von Winnet bis Winter (Georg Ludw.) Öffnen
, übertrifft an Größe den Ontariosee und ist in seinem südl. Teile sehr sumpfig; in ihn ergießen sich: im SO. der Fluß Winnipeg, im S. der in seinem obern Laufe die Grenze zwischen den Unionsstaaten Norddakota im W. und Minnesota im O. bildende Red-River of
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0112, Geographie: Amerika (Inseln) Öffnen
, 2) s. Pearl River Pigeon River Pilcomayo Piscataqua Platte River Potomac Purus Putumayo Rapel Rapahannock Raritan Red River, 1) Nebenfluß des Mississippi 2) Fluß in Minnesota Richelieu 2) (Sorel) Rio Branco, s. Parime 2) Rio Doce
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0409, von Brailleschrift bis Braith Öffnen
Steinbrüche und ist Hauptbuttermarkt der Provinz Hennegau. Brainerd (spr. brehnĕrd), Hauptstadt des County Crow-Wing im nordamerik. Staate Minnesota, nordwestlich von Minneapolis auf beiden Seiten des Mississippi, an der Northern-Pacificbahn, die sich
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0461, Amerika (Bewässerung) Öffnen
obern Missouri und dem Saskatschawan gegen O. ungefähr bis zum 99.° westl. L. ausbreitenden Hochebene, welche in der Nähe der Rocky Mountains wahrscheinlich noch eine Meereshöhe von 1600 m besitzt, gegen O. aber in den Landhöhen von Minnesota
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0464, Amerika (Geologisches) Öffnen
Südabfall der kanadischen Urgesteinszone angelagerten Gürtel zu Tage aus, um sich durch Wisconsin und Minnesota nach dem noch wenig erforschten Nordwesten zu wenden. Außerdem treten silurische Areale in dem Flachland zwischen den Alleghanies und dem
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0156, von Boilly bis Boisé City Öffnen
der britischen Besitzungen in Nordamerika und im N. und NW. der Vereinigten Staaten und zwar in den letztern in folgenden Zahlen: in Michigan 18,000, in Wisconsin 1450, Dakota 1280, Montana 1000, Minnesota 780, Oregon 300, Washington-Territorium 250, Nebraska
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0206, von Cölestius bis Cölibat Öffnen
der Präsidentenwahl 1872 wegen Beteiligung an der Korruption seiner Partei nicht wieder gewählt, übergab er 4. März 1873 sein Amt seinem Nachfolger Wilson und widmete sich seitdem industriellen Unternehmungen. Er starb im Januar 1885 in Minnesota
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0306, von Costi bis Côte d'Or Öffnen
feurigen La Côte (s. Bordeauxweine) liefern. Coteau des Prairies (spr. kottó däh prärih), Tafelland in den nordamerikan. Staaten Dakota, Minnesota und Iowa, auf der Wasserscheide zwischen Missouri und Mississippi, 320 km lang, bis 80 km breit, 520
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0419, von Dakota bis Daktyliothek Öffnen
1881). Dakota (abgekürzt D. T.), Territorium der Vereinigten Staaten von Nordamerika, liegt zwischen 42° 30'-49° nördl. Br. und 96° 20'-104° westl. L. v. Gr. und grenzt nördlich an Britisch-Amerika, östlich an Minnesota und Iowa, südlich an
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0711, von Desmarest bis Desmoulins Öffnen
, entspringt einigen kleinen Seen an der Grenze von Minnesota, fließt in südöstlicher Richtung durch Iowa und mündet nach einem Laufe von 720 km unter 40° in den Mississippi. Er ist 300 km aufwärts, bis zur Stadt D., schiffbar. Des Moines (spr. di
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0203, von Dülmen bis Dumas Öffnen
nur noch in Bayern s. v. w. Jahrmarkt, Messe. Duluth, Stadt im nordamerikan. Staat Minnesota, am westlichsten Winkel des Obern Sees und Endpunkt der Nord-Pacificbahn, hat einen durch einen Molo geschützten Hafen, Docks, Sägemühlen und (1880) 3483
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0048, von Faribault bis Farina Öffnen
), gewerbreiche Stadt im nordamerikan. Staat Minnesota, 70 km südlich von St. Paul, mit Anstalten für Taubstumme, Blinde und Schwachsinnige, einem episkopalen College und (1880) 5415 Einw. Faribole (franz., spr. -boll), Albernheit, Narretei. Faridpur
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0208, von Hassunisten bis Hat Öffnen
. Die neue Landebrücke ist 277 m lang. Hier 14. Okt. 1066 Sieg des Herzogs Wilhelm von der Normandie über Harald, den letzten angelsächsischen König, wodurch jener Herr von England ward. - 2) Stadt im nordamerikan. Staat Minnesota, am Mississippi
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0578, von Histrionen bis Hita Öffnen
), für Michigan zu Detroit (1830), für Minnesota zu St. Paul (1849), für Missouri zu Jefferson (1845), für New Hampshire zu Concord (1823), für New Jersey zu Newark (1845), für New York zu New York (1804), für Ohio zu Cincinnati (1831), für Pennsylvanien zu
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 1017, von Ionischer Baustil bis Iowa Öffnen
(spr. ēīowa, abgekürzt Ia.), einer der Vereinigten Staaten von Nordamerika, zu den nördlichen innern Staaten gehörig, zwischen 40° 25'-43° 30' nördl. Br. und 90° 18'-96° 53' westl. L. v. Gr., grenzt nördlich an Minnesota, östlich an Wisconsin
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0105, von Italienischrot bis Iter Öffnen
in der brasil. Provinz Rio Grande do Sul, am Uruguay, hat Ausfuhr von Paraguaythee, lebhafte Schiffahrt und 3000 Einw. Itaska, Binnensee im nördlichen Teil des nordamerikan. Staats Minnesota, 467 m ü. M., ist klein, von hufeisenförmiger Gestalt
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0678, von Mission, innere bis Mississippi Öffnen
bei den Fällen von St. Anthony (1049 km von der Quelle), welche 5,5 m senkrecht herabstürzen, wird dieselbe unterbrochen. 14 km weiter unten nimmt der M. den Minnesota oder St. Peter's River von W. auf, und etwa 130 km weiter stromabwärts den St
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0679, Mississippi (Fluß) Öffnen
River 251200 1930 1610 Kleinere Nebenflüsse 147600 - 4940 Man ersieht hieraus, daß, was Stromlänge betrifft, der Missouri als eigentlicher Quellstrom des M. zu betrachten ist. Der obere M. führt über das Seenplateau von Minnesota und durch dicht
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0295, von Obereigentum bis Obergaronne Öffnen
. Lake Superior), der größte und am weitesten nach W. gelegene der fünf Kanadischen Seen und zugleich der größte Landsee Nordamerikas, liegt zwischen Kanada und den Unionsstaaten Michigan, Wisconsin und Minnesota, 185,7 m ü. M., und nimmt
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0331, von Odontograph bis Odysseus Öffnen
(Pottowatomi, Ottawa, Saulteux, Missinsig) zerfallend. Man zählt dieser Indianer in den Staaten Minnesota, Wisconsin und Michigan 18,000, in Dakota 400 und im westlichen Kanada etwa 2500. Die O. der Union sind fast sämtlich auf Reservationen
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0374, von Oligomer bis Oliva Öffnen
während des deutsch-französischen Kriegs im Hauptquartier der Deutschen. Seit 1872 lebt O. auf einer Farm auf Long Island bei New York. Er schrieb: "Journey to Katmandu" (Lond. 1852); "The Russian shore of the Black Sea" (1853); "Minnesota" (1855
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0577, von Owensboro' bis Owidiopol Öffnen
). - Sein zweiter Sohn, David Dale O., geb. 24. Juni 1807 zu New Lanark, ein hervorragender Geolog, gab geologische Werke heraus über die Staaten Indiana, Wisconsin, Iowa, Minnesota, Kentucky, Arkansas etc., deren geognostische Verhältnisse er im Auftrag teils
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0559, von Rainald von Châtillon bis Raja Öffnen
vulgare. Rainy Lake (spr. rehni léhk, eigentlich Rénésee, nach dem Entdecker), See auf der Grenze des nordamerikan. Staats Minnesota und Britisch-Nordamerikas, 1540 qkm groß, ergießt sich nordwestlich durch den Rainy Lake River in den Lake of the Woods
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0639, von Redon bis Réduit Öffnen
, vereinigt sich bei Breckenridge mit dem aus Lake Traverse kommenden Sioux Wood River, wendet sich dann nach N., Minnesota von Dakota trennend, tritt bei Pembina in britisches Gebiet über und ergießt sich schließlich nach einem Laufe von 960 km
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0640, von Reduktion bis Redwitz Öffnen
, ärmlich (aussehend). Redwing, Stadt im nordamerikan. Staat Minnesota, Grafschaft Goodhue, am obern Ende der als Pepinsee bekannten Verbreiterung des Mississippi, hat lebhaften Getreidehandel und (1885) 6870 Einw. Redwitz (Markt-R.), Flecken
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0874, von Roches, Col des bis Rochette Öffnen
, eine Taubstummenanstalt, ein Asyl für verwahrloste Kinder zu erwähnen. In der Umgegend wird viel Handelsgärtnerei betrieben. R. wurde 1812 gegründet und 1834 mit 10,000 Einw. zur City erhoben. - 3) Stadt im nordamerikan. Staat Minnesota, Grafschaft Olmsted, hat
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0185, von Saint-Claude bis Saint-Denis Öffnen
Minnesota, am Mississippi, 120 km oberhalb St. Paul, der hier die Stromschnelle Sauk Rapids bildet und von einer Eisenbahnbrücke gekreuzt wird, hat ein Lehrerseminar, Holzhandel und (1880) 2462 Einw. Saint Croix (spr. ssent kreu), 1) Fluß
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0198, von Saint-Ouen bis Saint-Pierre Öffnen
der Westküste, früher eine Zeitlang Sitz der Regierung, mit vortrefflicher Reede, Schwurgericht, Kaserne, Hospital, Gefängnis und (1885) 28,691 Einw. - 3) (spr. ssent pol) Hauptstadt des nordamerikan. Staats Minnesota am Mississippi, 14 km unter den
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0330, von Stillwater bis Stimme Öffnen
- und Früchtemalerei. Stillwater, Stadt im nordamerikan. Staat Minnesota, 25 km nordöstlich von St. Paul, am schiffbaren St. Croix, hat ein Staatsgefängnis, bedeutenden Holzhandel und (1885) 16,437 Einw. Stilo (ital.), Stil; S. osservato, der "hergebrachte", strenge
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0105, von Vere bis Vereinigte Staaten von N.-A. Öffnen
8,88 Michigan (1884) 1856100 13,38 Minnesota 1117798 43,17 Nebraska 740645 63,71 New Jersey 1278033 12,98 New Mexico 131141 10,38 Oregon 187150 7,00 Rhode-Island 304284 10,03 Wisconsin 1563413 18,84 Distrikt Columbia 203459 14,54 Außerdem
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0106, Vereinigte Staaten von N.-A. (Bodengestaltung, Gewässer) Öffnen
625 - 8 9,1 35 Maryland (Md.) 26831 487,3 934943 210230 15 - 30 8,8 28 Massachusetts (Mass.) 21211 385,2 1783085 10697 369 - 83 24,9 9 Michigan (Mich.) 152584 2807,4 1636937 15100 7249 10141 11 23,7 42 Minnesota (Minn.) 215907 3921,1 780773 1560
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0109, Vereinigte Staaten von N.-A. (Bevölkerung) Öffnen
. Sehr unregelmäßig sind die Ausländer über die verschiedenen Staaten verteilt. Am zahlreichsten, im Verhältnis zur Gesamtbevölkerung, sind sie in den nordwestlichen Staaten (Dakota, Minnesota und Wisconsin) und im fernen Westen; auch sind
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0112, Vereinigte Staaten von N.-A. (Viehzucht, Holzproduktion, Bergbau, Industrie) Öffnen
, daß in einem großen Teil der Neuenglandstaaten eher Mangel als Überfluß an Holz herrscht. Der einzige größere Wald in dem ehemals so holzreichen New York liegt in den Adirondacbergen. Wisconsin, Michigan und Minnesota zerstören sinnlos ihre Waldungen, und selbst
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0124, Vereinigte Staaten von N.-A. (Geschichte 1859-1862) Öffnen
124 Vereinigte Staaten von N.-A. (Geschichte 1859-1862). Virginia (Oktober 1859) endete mit dessen Hinrichtung durch den Strang. Als durch die Aufnahme von Minnesota und Oregon die Zahl der freien Staaten wiederum gewachsen war, machten
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0349, von Walderbeskopf bis Waldhaar Öffnen
), der Tochter eines Rentiers, David Lee in New York, vermählt. Waldersee (Lake of the Woods), Binnensee an der Grenze des nordamerikan. Staats Minnesota und der britischen Provinz Manitoba, 4565 qkm groß, 318 m ü. M., wird durch den Rainyfluß gespeist
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0678, von Winnipeg bis Winter Öffnen
im nordamerikan. Staat Minnesota, am Mississippi, Hauptweizenmarkt des Staats, mit Lehrerseminar, Waisenhaus für Soldatenkinder und (1885) 15,627 Einw. Winsbeke und Winsbekin, zwei mittelhochdeutsche didaktische Gedichte aus dem 13. Jahrh., deren erstes
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0692, von Wischtünez bis Wisconsin Öffnen
Westen an Minnesota und Iowa, durch den Mississippi und St. Croix davon geschieden. Die Oberfläche ist großenteils wellenförmig; die Erhebungen steigen von 177 m (Michigansee) bis zu 528 m (Blue Mount im SW.) an, und die mittlere Erhebung des ganzen
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0693, von Wisconsin bis Wisent Öffnen
693 Wisconsin - Wisent. unter der zugleich Minnesota stand, und trat 29. Mai 1848 als 29. Staat in die Union ein. Vgl. Ritchie, W. and its resources (Philad. 1857); T. C. Chamberlin, Geological survey of W. (Madison 1880); Smith, History of W
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0034, Amerika (Forschungsreisen seit 1880) Öffnen
einen vom Itaska und Glaziersee verschiedenen Quellsee entdeckt haben. Indes ist in Minnesota 24. April 1889 ein Gesetz erlassen worden, welches den Glaziersee aus der Welt schafft und den Itaska in seine alten Rechte einsetzt. Interessant ist ebenfalls
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0051, von Arbeitsdepartement bis Archäologische Institute Öffnen
York, Kalifornien, Michigan und Wisconsin 1883, in Iowa, Maryland und Baltimore 1884, in Kansas 1885, in Maine, Minnesota, Nordcarolina, Colorado, Rhode-Island und Nebraska 1887. Die statistischen Erhebungen werden vornehmlich in der Art veranstaltet
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0389, von Glaser bis Gleichberge Öffnen
gelten lassen, sondern zwei angeblich von ihm entdeckte Seen, die westlich von und 30 m über dem Itaska liegen. Inzwischen hat die Legislatur von Minnesota durch ein Gesetz vom 24. April 1889 den neuen Namen Glazier Lake offiziell verpönt und den
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0819, von Wahuma bis Wald Öffnen
Niederschlägen offenbaren. ! Die Präriereaion, welche Iowa sowie die größten! Teile von Missouri, Minnesota und Illinois umfaßt,> hat in den letzten 30 Jahren durch Aufforstung einen! Waldbestand erhalten, der dieser Gegend früher fehlte;! dagegen hat ^)hio
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0961, von Saffianpapier bis Salzburger Kopf Öffnen
tcn 1019,1 l3«»!i S. Pauls-Felsen, Erdbeben (Bd. 17) , S. Peters - Fluß, Minnesota Riuer j S. Pierre (Hauptstadt von Guern- ! sey), Samt Peter Port S. Ubes, Setnbal S. Veran, Alpen 402,2
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0973, von Verdy du Vernois bis Vereinigte Staaten von Nordamerika Öffnen
2089792 11 14 Minnesota 780773 1300017 4 6 Mississippi 1131597 1284887 9 11 Missouri 2168380 2677080 12 15 Montana 39159 131769 0,1 0,3 Nebraska 452402 1056793 2 5 Nevada 62266 44327 0,2 0,1 New Hampshire 346991 375827 14 15 New Jersey 1131116
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0976, Vereinigte Staaten von Nordamerika (Geschichte) Öffnen
kein Staat Repräsentanten, wohl aber gewinnen 13 Staaten je einen, Illinois, Minnesota, Pennsylvanien und Texas je zwei, Nebraska vermehrt sich um drei. Nach der gegenwärtigen Zahl und Zusammensetzung wird die jetzige Bundesregierung im Volkshaus
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0756, von Polarexpeditionen bis Polen Öffnen
vermessen, wobei man als die Höhe des Berges 5150 ni fand, alfo 350 m weniger als die Dallsche Messung (5900 m). Schwatka ging April 1891 von St. Paul (Minnesota) zu einer Forschungsreise nach Alaska in der Absicht, dasselbe den Iukonfluß entlang
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0958, Vereinigte Staaten von Nordamerika (Industrie, Bergbau) Öffnen
-Gruben in Minnesota 880,264 T., nächstdem bedeutend find die Cornwallgruben in Pennsylvanien, die Port Henry-Gruben in New Jork und die in New Jersey. Auch die Förderung der Kupfer gruben hat zugenommen; 1890 betrug dieselbe 278,610,000 Pfd
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0977, von Volkszählungen bis Vulliet Öffnen
Minnesota 7, Nebraska 5, Nevada 3, New Hamp, slnre 4, New York 36, Ohio 23, Oregon 3, Penni sylvanien 30, Rhode Island 4, Vermont 4, Wisconsin 11, im ganzen 233 Stimmen, dagegen die! Demokraten in Arkansas 7, Alabama 10, Connecti! cut 16, Delaware 3, Florida
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 1000, von Wills bis Woeste Öffnen
, William, amerikan.Staatsmann,geb. 10. Mai 1827 in Belmont County, Ohio, studierte die Rechtswissenschaft und wurde 1850 zur Anwaltpraxis zugelassen. 1852 Staatsanwalt für Knox County, siedelte er 1855 nach Minnesota über, ward von hier
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0524, Amerika (Eisenbahngesellschaften) Öffnen
-Eisenbahngesellschaft übergegangen. ^[Leerzeile] XII. Errichtet 1879, Sitz in St. Paul (Minnesota). Kurs der 1886 von der Trust Company der Gesellschaft zur Verfügung gestellten 4½% konsolidierten Obligationen 95,60, 96,50, 98,90, 97,30, 96% (1887-91). Der Besitz
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0666, von Annus bis Anomodonten Öffnen
Minnesota, unweit Minneapolis, am Mississippi, hat (1889) 5000 E. Anol, s. Anethol. Anomalie (grch.), die Abweichung von der Regel, daher Anomalon, anomal, anomalisch oder auch abnorm, das von dem Regelmäßigen Abweichende. In der Astronomie
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0137, von Blitzsinter bis Blochmann Öffnen
in Idaho, Montana, Dakota, Minnesota und Manitoba) plötzlich entstehenden wütenden Winterstürme, die mit Schneetreiben und heftiger Kälte verbunden sind und das Leben der im Freien befindlichen Personen gefährden. Bei dem B. am 8. Jan. 1873 fanden in den
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0419, von Cölialgie bis Cölibat Öffnen
417 Cölialgie - Cölibat Bend in Indiana. Er starb 13. Jan. 1885 zu Mautato in Minnesota. - Vgl. O. J.^[Ovando James] Hollester, Life of C. (Neuyork 1886). Cölialgie (grch.), Leibweh, Kolik. Cölibāt (lat., von coelebs, unvermählt
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0605, von Cronberger Eisenbahn bis Croppenstedt Öffnen
. Teil des nordamerik. Staates Minnesota, am Red-Lake-River, ist bedeutender Eisenbahnknotenpunkt und hat (1890) 3457 E. <3rop (engl.), Ernte; besonders Tabakernte in Nordamerika; Oc^8, große zur Verpackung des Blättertabaks in den nordamerik
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 1012, von Deutsche Kriegsmarine bis Deutsche Kunst Öffnen
(Alabama), Neuorleans, Neuyork (O.), Norfolk (V.), Pensacola (V.), Philadelphia (Pennsylvanien), Portland, Richmond (Virginia), St. Louis, St. Paul (Minnesota, A.), San Francisco (G.), Savannah (Georgia), Washington (A.), Wilmington (Nordcarolina
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0099, Deutsches Volk Öffnen
, ferner in Maryland, Minnesota, Westvirginien, Kansas, Michigan und Neuyork. Im engl. Nordamerika ist Neubraunschweig die älteste deutsche Niederlassung; von der Masse deutscher Einwanderer, welche in diesen Gegenden landet, bleibt nur ein geringer
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0589, von Dulllerche bis Duma (Rat) Öffnen
, absoluter. Dult, Markt, Messe, s. Indult. Dulun, Maß sür Weinberge in Smyrna und Umgebung, eine Fläche von 45 Schritten im Geviert. Duluth (spr. dju-), Hauptstadt des County St. Louis und Einfuhrhafen im nordamerik. Staate Minnesota
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0678, von Fergus Falls bis Fergusson (James) Öffnen
, Bd. 29). Fergus Falls (spr. förgeß fahls), Hauptstadt des County Otter-Tail im nordamerik. Staate Minnesota am Ned-Rivcr, Knotenpunkt dreier Bahnen, von denen eine hier Werkstätten unterhält, hat (1890) 3772 E., Mehl-, Papier-und Wollwaren
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0257, von Granier de Cassagnac bis Granit Öffnen
bald auf alle ackerbauenden Staaten, Indiana, Wiscon- sin, Iowa, Minnesota und Kansas aus, hatte je- doch wenig Erfolg. Eckon bei der Präsidentenwahl von 1876 kamen die G. kaum mehr in Betracht. Ihre Ziele hat seit 1888 in grösierm Maßstab
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0674, von Ionische Naturphilosophie bis Ipecacuanha Öffnen
) , einer der Vereinigten Staaten von Amerika, zwischen dem Mississippi und Missouri, begrenzt von Wisconsin und Illinois im O., Missouri im S., Nebraska und Dakota im W. und Minnesota im N., hat 145100 qkm und (1890) 1911896 (994453 männl., 917443 weibl.) E., d. i
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0809, von Italienisch-Französisch-Österreichischer Krieg von 1859 bis Ith Öffnen
. Itambe, Pico, s. Espinhaço. Itapalme, s. Mauritia. Itaparīca, brasil. Insel gegenüber Bahia (s. d.). Itasca, See im nordamerik. Staate Minnesota, liegt 500 m hoch an der Wasserscheide der dem Norden und dem Mexikanischen Golf zuströmenden
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0494, von Obereigentum bis Oberfranken Öffnen
(engl. I^Hk6 supe- rior, frz. I^ac äupörieur, inoian. I(it8clli (^3,iui), der westlichste und oberste der fünf Canadischen Seen in Nordamerika, der größte Süßwassersee der Erde, breitet sich zwischen Canada, Minnesota, Wisconsin in einer westöstl
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0535, von Odontologie bis Odysseus Öffnen
. d.) gehört und seine Sitze im Becken des Obern Sees hat. Früher in geschlossenem Zuge am La Pointe am Obern See westwärts sich erstreckend, ist der Stamm jetzt zerstreut, teils in den Vereinigten Staaten (Wisconsin, Minnesota, Michigan und Dakota
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0602, von Rainald bis Raizen Öffnen
(spr. ramja), Caldas da, s. Caldas. Rainweide, Pflanze, f. I,iFU3truin. Rainy-Lake (spr. rehni lehk), Landsee auf der Grenze des nordamerik. Staates Minnesota und Vritisch-Nordamerikas, 1540 hkin groß, von 100 bis 150 m hohen Felsen umgeben
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0783, von République française bis Requisitionssystem Öffnen
Verpflichtungen zu erfüllen. Verschiedene Staaten (Florida, Alabama, Nord- und Südcarolina, Loui- siana, Arkansas, Minnesota, Michigan, Mississippi, Georgia, Virginia und Tennessee) haben sich der R. bedient, um ihre Schulden ganz oder teilweise los zu
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0188, von Saint Chamas bis Saint Cyr Öffnen
im nordamerik. Staate Minnesota, oberhalb Et. Parü, rechts am Mississippi schön ge- legen, Eisenbahnknotenpunkt mit (1890) 7686 E., Seminar, öffentlicher Bibliothek; Holzhandel, Mahl- und Sägemühlen, Fabrikation von Ackerbaugerät
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0365, von Stiller Sonnabend bis Stimmdrucke Öffnen
.) Stillochsigkeit, s. Stiersucht. Stillwasser, s. Gezeiten. Stillwater, Hauptstadt des County Washington im nordamerik. Staate Minnesota, in der Nähe von St. Paul am westl. Ufer des St. Croixflusses, hat (1890) 11 260 E., Theater, Staatsgefängnis
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0437, von Strelno bis Streuung Öffnen
die Gesteine von Minnesota, über Felsarten von der Nahe sowie die Porphyrite von Ilfeld. Ferner untersuchte er mit Erfolg teils mineralogisch, teils chemisch die Feldspate, viele Glieder der Zeolithgruppe, den Prehnit, Rittingerit, Proustit, Silberkies
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0239, Vereinigte Staaten von Amerika (Forstwesen) Öffnen
. Bushel im Werte von 311 Mill. Doll. Hiervon lieferten über 30 Mill. Bushel je Minnesota, Norddakota, Kalifornien und Ohio, über 20 Mill. Bushel Indiana und Süddakota. Die Durchschnittsweizenernte der sechs Jahre 1890-95 betrug 474 Mill. Bushel. 1896
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0240, Vereinigte Staaten von Amerika (Fischerei. Bergbau) Öffnen
5,8 Mill. t, Minnesota 3,8 Mill. t, Alabama 2,2 Mill. t, Pennsylvanien 0,9 Mill. t, Virginia 0,7 Mill. t, Wisconsin 0,6 Mill. t und Tennessee 0,5 Mill. t. Gußeisen wurden 9,4 Mill. t produziert, darunter 5,6 Mill. t Bessemereisen
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0244, Vereinigte Staaten von Amerika (Staaten. Verfassung) Öffnen
, Missouri 1821, Arkansas 1836, Michigan 1837, Florida 1845, Texas 1845, Iowa 1846, Wisconsin 1847, Kalifornien 1850, Minnesota 1858, Oregon 1859, Kansas 1861, Westvirginia 1863, Nevada 1864, Nebraska 1867, Colorado 1875, Nord- und Süddakota
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0254, Vereinigte Staaten von Amerika (Geschichte 1861-65) Öffnen
von 303 Elektoralstimmen 180 erhielt. Diese Wahl entschied den sofortigen Ausbruch des Bürgerkrieges. Unter Buchanan waren übrigens Minnesota (1858), Oregon (1859) und Kansas (1861) als neue Staaten in den Bund aufgenommen worden, so daß dieser 1861
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0790, von Wisby Län bis Wisconsin Öffnen
Obern See, im O. von Michigan und dem Michigansee, im S. von Illinois und im W. von Mississippi und den Staaten Iowa und Minnesota begrenzt und umfaßt 145 140 qkm. Die Zahl der Einwohner belief sich 1840 auf 30 945, 1860 auf 775 881, 1880 auf 1 315
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Tafeln: Seite 0234b, Die Vereinigten Staaten von Amerika nach dem Census von 1890. Öffnen
7 Minnesota Mimi. 216 910 695 321 606 505 1301826 66,7 6 263 1306 098 6 Norddakota N. Dak. 183 350 101590 81129 182
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0442, Frauenstimmrecht Öffnen
, 1893 folgten Colorado, Arizona und Minnesota und endlich auch Utah dem gegebenen Beispiel. Größere Zugeständnisse als auf dem eigentlichen polit. Gebiet sind seit langem schon und in neuerer Zeit wieder den Frauen im Kommunalwesen von manchen
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0483, Getreideproduktion Öffnen
151 139 26,2 2038 26 555 13,0 1945 26 728 13,7 1890 27 210 14,4 3 220 69 869 21,7 3171 61 400 19,3 3 300 87 573 26,4 Vou den weizenbauenden Staaten der Union stedcu >iansas, Norddakota, Minnesota
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0778, von Minho bis Missouri Öffnen
776 Minho - Missouri ""Mittho, portug. Provinz, hat (1890) 109835s; E. oder 151 auf 1 ykm, wovon ans die Distrikte Oporto 550391, Vraga 337178 und Vianna do Castello 210 787 E. kommen. * Minnesota. Nach dem Census von 1890 waren unter
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 1001, von Verband deutscher Historiker bis Vereinigte Staaten von Amerika Öffnen
........... Wisconsin ........ Kalifornien........ Minnesota........ Orcgon.......... Kansas.......... Westvirginien....... Nevada.......... Nebrasla......... Colorado......... Norddalota........ Süddakota
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0239, Frauenfrage Öffnen
haben sie aktives und passives Wahlrecht bei der Schulverwaltung. Polit. Wahlrecht ist ihnen in Wyoming seit 1869, in Utah, seit 1893 in Colorado, Arizona, Minnesota eingeräumt. Neuseeland folgte in demselben Jahre. In Kalifornien stehen ihnen alle