Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach rane hat nach 1 Millisekunden 89 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0612, von Ramsbottom bis Rance Öffnen
«Sitzungsberichten der königl. Bayrischen Akademie der Wissenschaften», philos.-philol.-histor. Klasse, 1878). Ran, Morast an der Indusmündung, s. Katschh. Ran, Riesin des Meers, s. Ägir. Rana (lat.), der Frosch, s. Frösche. Ranc, Arthur, franz. Politiker
99% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0571, von Randow bis Rangawis Öffnen
gebracht. Ranen, großer Fjord im norweg. Amt Nordland; auch die angrenzende Gegend. Nördlich von R. der Svartisen, der zweitgrößte Gletscher Norwegens. Ranenburg, Kreisstadt im russ. Gouvernement Rjäsan, an der Eisenbahn Rjäsan-Koslow, mit (1885
80% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0569, von Ramsay bis Ranc Öffnen
oben gewölbt ist, entgegengesetzt dem Hechtkopf, dessen Nase nach innen gebogen ist. Ramus (lat.), Ast. Ramus, Petrus, Humanist, s. Ramée 1). Ran (Rann, Runn), großer Salzmorast im westlichen Ostindien, östlich von der Indusmündung, zwischen
41% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0244, von Katoptrik bis Katte Öffnen
Gudschrat, im SW. vom Indischen Ocean begrenzt. K. wird von dem ind. Festlande durch Teile des in geolog. Beziehung sehr merkwürdigen Salzwassermorastes Ran getrennt, welcher nur während weniger Monate als trocknes Land erscheint. Mit dem Ran
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0087, Geographie: Dänemark. Skandinavien Öffnen
- Skandinavien. Skandinavien Meerbusen etc. Bråviken Christianiafjord Drontheim, Fjord von Foldenfjord Hardangerfjord Lysefjord Nordfjord Porsangerfjord Ranen Saltenfjord Furusund Malstrom Mosköstrom, s. Malstrom Sognefjord
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0103, Geographie: Asien (Inseln) Öffnen
. Kukunor Kossogol Kuku-Nor Ran Saisansee Todtes Meer Tschilka Urmiasee Inseln. Zu Kleinasien. Dschesair Bosdscha Ada Castel Rosso Chios Delfino, s. Delphinion Kastro, 3) auf Chios Cypern Famagusta Larnaka Levkosia
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0154, Mythologie: iranische, keltische, litauische, nordische, römische Öffnen
. Ragnarokr Walhalla Ygdrasill Obere Götter. Aegir, s. Oegir Baldr Freyr Höder Loke Njord Odin Oegir Thor Tyr Obere Göttinnen. Freia, s. Freyja Freyja Frigg Hle Ran Untere Götter. Beyggwir Brage Bragi, s. Brage Bure Dag
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0178, von Dschilolo bis Dschokdschokarta Öffnen
das Ran von Katsch (s. d.), im O. an den englischen Distrikt Adschmir, sonst an Vasallenstaaten und ist bei einem Areal von 95,804 qkm (1742 QM.) mit (1881) 1,750,403 Einw. der zweitgrößte englisch-indische Vasallenstaat. Im W. und SW. ragt die große
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0618, von Katoptrik bis Kattak Mehals Öffnen
), Tributärstaat des britisch-ind. Kaiserreichs, in Gudscharat, am Golfe von K. und am Arabischen Meer und durch das Große und Kleine Ran inselartig vom Festland getrennt, mißt ohne letzteres 16,834 qkm (307 QM.) mit (1881) 512,084 Einw., wovon 325,478
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0533, Ostindien (Grenzen, Bodengestalt) Öffnen
Ran die Insel Katsch vom Festland; darauf bildet der enge und verschlammte Golf von Cambay mit den beiden genannten die Halbinsel Kathiawar. Die 1650 km lange Strecke bis zum Kap Comorin an der Südspitze der Halbinsel (zuerst Konkan-, dann
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0793, Roman (Übersicht nach Titeln und Stoffen) Öffnen
). Hohenwald, die von - Adolf Streckfuß. Höher als die Kirche -^ Wilhelmine von Hillern. Hölderlin - Heribert Ran. Holländer, der fliegende - Adalbert Emil Brachvogel. Höllenbrant, die, oder die gespenstigen Rächer - Joseph U.0M0 8»ini - Georg
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0798, von Finanzgesellschaften bis Finanzministerium Öffnen
und Schulden (ebd. 1803); Ran, Grundsätze der Finauzwisscnschaft (5. Aufl., 2 Bde., Lpz. 1804 -05; 0. Aufl. nach Rans Tod hg. von Ad. Wagner, Bd. 1, ebd. 1871; dann dnrch ein selbständiges Werk Wagners ersetzt, "Finanzwissenschast", Bd. 1^-2, Lpz
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0676, Dachdeckung Öffnen
mit versetzten Fugen: ^-^-^^7^.. c. Pfannen; diese haben ^förmige Gestalt und greifen mit den Rän- dern übereinander, ä. Krempziegel; diefe sind an den Längskanten ebensalls entgegengesetzt um- gebogen, sind aber in der Mitte eben. 6. Falz
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0633, von Koreastraße bis Korfu Öffnen
. Gesandtschaft niederbrannten (7. Dez.). Erst nachdem darauf China und Japan gemeinschaftlich Truppen nach K. geschickt hatten, gelang es, die gestörte Ruhe wiederherzustellen. Litteratur. Klaproth, San kokf tsou ran to sets ou aperçu général des trois royaumes
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0502, Graphische Darstellung Öffnen
500 Graphische Darstellung ^ran^aiZ ä'au^'oui'ä'liui" (1891), "^Vaguer en cari- catulöZ" (189^2), "1^6 XIX^ Ziscis, cla8868, iuwni'8, a8ll^63, c03tuiQ63) inv6nti0Q8" (1892), "1^68 cai'ica- ^u^'65 LUl I'^Ilianos ki'luico-i'U836" (1893
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0901, von Gudschrat bis Guell y Renté Öffnen
vor: der indische mähnenlose Löwe (nur auf der Halbinsel Kathiawar), ferner Königstiger, Leoparden, Panther, Hyänen, Luchse, Wölfe, Schakale, in den Ebenen des Mahi und Sabarmati Antilopen und Nylgaus, in der Nachbarschaft des Ran wilde Esel
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0298, Jüdische Litteratur (15. Jahrhundert) Öffnen
), und ganz besonders Nissim ben Reuben (Ran) aus Gerona, Kommentator des Alfasi, einzelner Talmudtraktate u. a., Isak ben Scheschet (Rivasch), Schüler Nissims, Rabbiner Saragossas (gest. 1406 in Nordafrika), waren für talmudische Gelehrsamkeit
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0503, von Karatierung bis Karawane Öffnen
. Rupien, während die Einfuhr 33,3 Mill. Rupien wertete. - Der Distrikt K., zwischen dem Ran of Katsch, dem Indus und Belutschistan, hat ein Areal von 36,556 qkm (664 QM.) mit (1881) 478,688 Einw. und ist in seinem südlichen Teil ein ebenes
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0158, Malerei (neueste Zeit) Öffnen
158 Malerei (neueste Zeit). ran und Gaillard hervorzuheben. In der Landschaft ward vorzugsweise das Stimmungsbild (paysage intime) kultiviert, und wie früher J. ^[Jules] Dupré und Th. Rousseau, so traten später Corot, Daubigny, Buisson, Ségé u
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0220, von Nordische Mythologie bis Nordischer Krieg Öffnen
hilfreich, bald feindlich gesinnt, Loki, der schöne, aber boshafte Gott des Feuers, der mit einem Riesenweib drei Ungeheuer, die Todesgöttin Hel, den Wolf Fenrir und die Midgardschlange, erzeugte. Auch der Meeresgott Ögir und seine Gattin Ran gehörten
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0223, von Nordkap bis Nördlingen Öffnen
von Romsdal geführt und dort verkauft. Die Küsten sind fast überall durch die außerhalb liegenden größern und kleinern Inseln geschützt. Die größten Fjorde sind: Vefsen, Ranen, Salten, Folden und der Westfjord mit dem tief ins Land einschneidenden
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0342, von Oginskisches Kanalsystem bis Ogulin Öffnen
, war der Sohn des Riesen Forniótr und heißt auch Hlêr und sein Wohnort Hlésey (jetzt Lässöe im Kattegat). Seine Gattin ist Rân, der die Ertrunkenen angehören. Beide haben neun Tochter, die ebenso wie die Mutter den Schiffenden gefährlich sind. In den Mythen
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0614, von Palamedes bis Paläographie Öffnen
acht Träger, von denen je vier und vier miteinander abwechseln. Palanpur, Landschaft in der britisch-ostind. Präsidentschaft Bombay, westlich an das Ran-Moor, nördlich an Radschputana grenzend, besteht aus einer Gruppe von 13 zu einem Aufsichtsbezirk
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0575, von Ránkherlein bis Rantzau Öffnen
der aussichtsreiche Hohe Freschen (2001 m) bestiegen. Rann, s. Ran. Ranquele (Distelindianer), Indianerstamm im südlichen Argentinien, etwa 10,000 Seelen stark, haust namentlich, ohne feste Grenzen, am Rio Salado und wurde in der letzten Zeit
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0729, von Rennerod bis Rennstieg Öffnen
Einw. Rennes (spr. rän), Hauptstadt des franz. Departements Ille-et-Vilaine und ehemals der Bretagne, in vorteilhafter Lage am Zusammenfluß der Ille und Vilaine, an der Wurzel der Bretonischen Halbinsel und an dem Hauptverkehrsweg
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0019, von Rügen bis Rugendas Öffnen
landschaftlichen Schönheiten von Fremden viel besucht. - Die Insel ward in ältester Zeit von Germanen bewohnt, in der Völkerwanderung von den slawischen Ranen (Rujanen) besetzt und stand unter besondern Fürsten. Der dänische König Waldemar I. unterwarf
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0038, von Runkelrübenzucker bis Rupert von Deutz Öffnen
Gebäudes (mit Teilen der Tristanfresken) in die Tiefe. Vgl. "Freskencyklus des Schlosses R. bei Bozen" (gezeichnet von Seelos, erklärt von Zingerle, Innsbr. 1857); Schönherr, Das Schloß R. (das. 1874). Runn, Landstrich, s. Ran. Runnemede (spr
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0918, von Shawltanz bis Shelley Öffnen
Fabriken etc. An Bildungsanstalten sind zu nennen: Firth College (eine Hochschule mit drei Fakultäten), ein Seminar der Methodisten (auf dem Ran Moor), das von Ruskin 1882 gegründete St. George's Museum mit Kunstgewerbeschule, das Museum
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0990, von Sind bis Sine loco et anno Öffnen
990 Sind - Sine loco et anno. brasil. Provinz Bahia, durch seine Diamantenwäschereien bekannt geworden. Sind, Provinz in der britisch-ind. Präsidentschaft Bombay, wird begrenzt vom Ran von Katsch und dem Arabischen Meer, von Belutschistan
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0744, von Wombat bis Wood Öffnen
Hold« (1864); »Mildred Arkell« (1865); »St. Martin's eve« (1866); »A lite's secret« (1867); »Roland Yorke« (1869); »Bessy Rane«
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0706, von Reinhardt bis Renouf Öffnen
702 Reinhardt - Renouf pubiiyuo ^ran^il-j6«. Gamoetta ernannte ihn, als er 14. Nov. 1881 Ministerpräsident wurde, zu seinem Kabinettschef. Nach dem baldigen Rücktritt Gambettas war R. in der »R6Md1iliu6 ^rtme.Hi'86«, deren Direktor er wurde
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0762, von Selbstmord bei Tieren bis Semler Öffnen
noch durch konvexe Gläser konzentrierte. Mehrere Beobachter, darunter Allen Thomson, behaupteten, daß der durch Licht oder Feuer gereizte Skorpion nach seinem Kopf steche, und Ran Lankester beobachtete, daß ein dem Ehlorosormdampf ausgesetzter Skorpion
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0864, von Breitheamhaim bis Bruta Öffnen
-Brod Vioä6ri68 (Musik), Verzierungen Brodick, Ai-ran Vrodnica, Strasburg 1) Brodskl) (Pseud.), Tschech. Litt. 880,2 Brognard de Corbigny (Reisender), Afrika 174,i Brommy, K. R., Aromme sheim Brö'mserburg, Brömserhof, Nüdes
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0907, von Janjakobschriften bis Jordan Öffnen
), Sibirien 929,2 Jedinowertzen (Sekte), Navkolniten Iedschu, Abessinien ^8,l Iegindö, Limfiord Iegnan-Vatyrkul, Achal Trke-i2ase Iehan de Flagy, ^ran;. Litt. 592,1 Iehkaba-Meets, ^atol'ftadt Iehoatsch, Ioas Iehoram, Ioraül I) Iehuda
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0954, von Rackrent bis Ratslaube Öffnen
Iill,N80lN Vi!1 (engl.), Kaperei, Ran- Nansome (Reis.), Afrika (Bd. 17) 13/2 RllNtUM, Sylt 456,1 Naoul (Insel), Kermadetinseln Raoul (Normannenfürst), Rollo Kapes (engl.), Shire lrien 959,2 Raphia (Schlacht bei), Arstnoe3),W
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0994, von Vysantios bis Ward Huntstraße Öffnen
, Ägypten209,i; W. el Schati, W. Hä- ran, Afrika 154,2: W. en När, Ki- dron; W. Musa, Petra; W. Na< trün, Natronthal: W. Negal, Ita- lienifch-Ostafrika (Bd. 17) 464,2; W. Sirhan, Asien 937,2; W.Zerka, Iab- Wadleiqh, Nordpolexp. 231,2 lbok
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0475, von Horawitz bis Hörmann Öffnen
, welches, an Flachstahlfedern aufgehängt oder auf ihnen ruhend, durch Kurbelantrieb in hin und her gehende und zugleich um ein geringes schräg cm,.- und" abwärts gerichtete Bewegung versetzt wird, Elem entart ran sport von Kreiß. wodurch
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0798, Roman (Übersicht nach Titeln und Stoffen) Öffnen
, der - Adolf von Nintcrfeld. Stimme, eine - Angnst Becker. I Stolzes Herz, ein - Robert von Bayer ("Rob. Byr). I Strandgut ^^ Angnst Kühne ('"Johannes ran Dewall). Strafzensängerin von London, die - Julius Rodenberg. Streber, die - Julius vou Wickede
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0860, von Smith bis Sobbe Öffnen
sind. Und auch durch ihre Scheren und Kämme erinnern viele Skorpione und andre Spinnentiere stark an Krebstiere. Nun war schon wiederholt, namentlich von Ran Lankester, der Nachweis versucht worden, daß wenigstens eine kleine Abteilung der letztern
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0926, von Thureau-Dangin bis Tiefseethermometer Öffnen
Mitarbeiter an der Zeitimg »1^6 ^ran^is«. Er schrieb: »No^aiistes 6t i'6M1i
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0215, von Ägir bis Ägis Öffnen
und Verkäufe auf Zeit eine gewisse wirtschaftliche Berechtigung namentlich im Dienste der Arbitrage (s. d.). Ägir oder Ögir, in der nordischen Mythologie der Dämon des Weltmeers; seine Gattin Ran sucht mit ihrem Netze die Seefahrer zu fangen
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0607, von Androsaemum bis Äneas (Held) Öffnen
. Andvari. Andvari, in der nordischen Mythologie ein Zwerg. Die Asen Odin, Loki und Hoenir hatten dem Hreidmar für die Ermordung seines Sohnes Buße zu zahlen. Loki sollte sie schaffen; er ging zur Meeresgöttin Ran, erhielt von ihr ihr Netz
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0351, von Civiltà cattolica, La bis Civitavecchia Öffnen
. verstand man, wie der Name besagt, ursprünglich einen souve- ränen Staat. Als aber die röm. Herrschaft sich über die ganze Alte Welt auszudehnen begann, erhielten oftmals befreundete Staaten vom röm. Senat als besondere Auszeichnung den Titel
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0456, von Commentitius bis Commissarius loci Öffnen
Graf- schaft von Frankreich, war ein Teil der Gascogne, lag zwischen Armagnac, Toulousain, Foix, Couss- rans, den Pyrenäen und Astarac und hatte zur Hauptstadt Muret, als geistliche Hauptstadt St. Vertrand de C., das ehemalige I^i^äuinnu Oonv6
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0686, von Daguesseau bis Dahl (Johann Christian Claußen) Öffnen
Landschaft. So: Zu spät (1877), Naturkind (1879), Weibliche Anziehung (1881), Damenpensionat auf der Eisbahn (1882), Hinter dem Segel (1884), Die Töchter der Ran (1887), Ankunft zur Kirche bei Ullenswang in Hardanger, Ein Sommertag in Norwegen
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0297, von Dietzel bis Dieuze Öffnen
), sodann in dem Prachtwcrk "1.3. ?0is6, 13. ('1^1(166 6t 13, 8U8I3116" (Par. 1886) und "^ 8u86. .I(NN'N31 663 f0ui1i68" (ebd. 1888). Sie veröffentlichte noch den von der Akademie preis- gekrönten Roman"1^3,1^83^18" (1890), ferner "Volon- ran'6
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0928, Eisenerzeugung Öffnen
Flammöfen, deren Hauptteil aus einem eisernen, auf einer gleichfalls eifernen, hohl liegen- den Platte ruhenden Schlackenherd H (Taf. I, Fig. 6) besteht, der von meistenteils gekühlten Rän- dern, den Herd- oder Grenzeifen, eingefaßt
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0983, von El-Cobre bis Eldorado (Goldland) Öffnen
unternahm. Zu jener Zeit hatten die nament- lich von Hornblower und Woolf, den Erfindern der Compoundmaschine, und von andern angestellten Versuche, sowie die Forschungen Thompsons, Ran- lines, Clausius' u. a. den Weg gezeigt, auf welchem
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0620, von Fechtboden bis Fechtkunst Öffnen
Bekämpfen folcher Ziele geeignet, die sich hinter Deckungen befinden. Über den Einfluß des allgemein in der Einführung begriffenen ran ch schwachen Pulvers auf die F. lassen sich bis jetzt nur Vermutungen aufstellen. Noch mehr als feither
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0676, von Ferdinand II. (Großherzog von Toscana) bis Ferdinandea Öffnen
in Florenz, zweiter Sohn Kaiser Leopolds II., folgte diefem 2. Juli 1790 als Groß- herzog von Toscana. Als Freund des Friedens beobachtete er strenge Neutralität in dem Kriege gegen die Französische Nepublik und war der erste Souve- rän
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0207, Französische Stellung Öffnen
, 4 Bde., Heidelb. 1886), französisch von Aubry und Ran (4. Aufl., 8 Bde., Par. 1869-74), sowie Laureut, 1^i'iucip68 äs äroit civil si'Äncai8 (33 Bde., Vrüss. 1869-79). Eine gute deutsche Zeitschrift für franz. Civilrecht, von Puchelt 1869
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0216, Französisch-Österreichischer Krieg von 1809 Öffnen
zurückgedrängt, von wo sie 23. Mai auf höhern Befehl den Rückzug antrat, 30. nach Verbovsko gelangte und in Ran zum Heere des Banus stieß. Marmont ließ in Dalmatien 4000 Mann und zog mit den übrigen Truppen über Zengg nach Fiume. Der Banus
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0306, von Friedberg (in Hessen) bis Friedberg (Heinr. von) Öffnen
die Übereinkunft der Protestanten ge- schlossen. Am 12. Dez. 1634 kapitulierte F. an die Ligisten. Anfang 1640 wurde es von den Weima- ranern, 13. Dez. 1640 von den Kaiserlichen ein- genommen, 8. und 9. Okt. 1645 aber von den Hessen vergeblich
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0534, von Garat (Jean Pierre) bis Garbe Öffnen
: "^olirg^oic" ("Federzeichnungen", ebd. 1846), eine Sammlung seiner prosaischen Erzählungen; "^ran- F6p9.n IQ'i8tokii6" ("Christ. Frangepans Gattin", preisgekrönte Poet. Erzählung, ebd. 1846), "82611t I^ü.8216" ("Ladislaus der Heilige", Epos, Erlau
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0251, von Granada (in Amerika) bis Granat (Mineral) Öffnen
die Autos de Fe' der Christen stattfanden. In der Capi- tania General wohnte und starb 1515 "^1 (^ran, (ÜÄpitNn" Gonsalvo de Cordoba, "der ruhmreiche Sieger über Mauren, Franzosen und Türken". Am Ufer des Genil liegt die Promenade el Paseo de la
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0307, von Grenzen der Hörbarkeit bis Grenzfälschung Öffnen
) oder, was sich besonders für die drei kürzesten Stäbe empfiehlt, sie hängen (wie in Fig. 2) an Schnüren. Der längste Stab ertönt ran ^5, d. h. 4096 Schwingungen in der Sekunde, so laut, daß man den Anschlag des Hammers da- gegen kaum hört. Je kürzer nun
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0304, von Holtzmann bis Holy-Island Öffnen
302 Holtzmann - Holy-Island Holtzmann, Adolf, Sprachforscher und Germa- nist, geb. 2. Mai 1810 zu Karlsruhe, studierte in Halle und Berlin Theologie und war Vikar in Rän- dern. Seit 1832 studierte er in München und Paris Sanskrit, wurde
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0845, von Jalapenknollen bis Jalousie Öffnen
. Es ist braun, aus dem Bruche glänzend, an den Rän- dern durchscheinend, leicht zerreiblich, leicht in Al- kohol, aber nicht in Schwefelkohlenstoff und Äther löslich. Das I. besteht größtenteils aus Convol- Ialapenknollen, f. Ialape
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0997, von Julianus (Marcus Didius Salvius) bis Jülich Öffnen
Mädchenschule, großartiges Krankenhaus (1891), Gasanstalt und Schlachthaus; Papier-, Holzstoff-, Leder-, Schirm- und Zucker- fabrikation.- I. war bis 1800 Festung zweiten Ran- ges. Sie wurde um die Mitte des 16. Jahrh, von Wilhelm V. angelegt
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 1011, Jura (Departement) Öffnen
. Immer- und dem Birs- thal, die Straße über den 3Nont-Terrible (les Ran- giers), der Pahwang, der Obere und der Untere Hauenstein im Solothurner I., die Stasfelegg und der Bötzberg im AargauerI. Der Col de Iougne, ^ der Paß von Verriöres, die Tete
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0773, von Krustische Instrumente bis Kryolith Öffnen
., Fig. 9, mit seiner Naupliuslarve, Fig. 8). 4) Ran- kenfüßer (s. d., ^ii-i-ipsäia,, hierher die Seepocke, 1^il.1anu8 tintinnHduium ^., Fig. 11, und die gemeine Entenmuschel, I^6M8 9.nHtjl6r3. ^., Fig. 12), sämt- lich im reifen Zustande
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0263, von Neu-Eberstein bis Neuenburg (Kanton) Öffnen
. wird das Land von den parallelen Kalkketten des Jura durchzogen, in denen sich der Creux du Van (1465 m), die Tete de Ran (1423 m) und der Chau- mont (1175 m) erheben. Zwischen den Ketten liegen einförmige langgestreckte Hochthäler mit rauhem Klima
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0421, Nordische Mythologie Öffnen
als riesenhafte Schlange, Midgardsschlange, legte, in welchem der Meerriese Ägir mit seiner Gemahlin Ran und seinen neun Töchtern hauste. Die Brücke Bifröst, der Regenbogen, führte von der Erde nach dem Himmel. Die dem Riesengeschlecht entsprossene
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0426, von Nordmannen bis Nordostseekanal Öffnen
424 Nordmannen - Nordostseekanal reich", ebd. 1875; 2. Aufl., Stuttg. 1884; 2. Gesang: "Unter dem Krummstab", Wien 1877), "Unterwegs" (Wien 1884) u. a. Aus seinem Nachlasse gab E. Ran- zoni "Gedichte" mit biogr. Einleitung heraus (Wien
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0616, von Orang bis Orangelogen Öffnen
, Gerberei, Bleigruben, Marmor- brüche und Weinbau. - O. (arab. Wehrän, Wah- rän) wurde 903 von den Mauren gegründet und fiel 1512 in die Hände der Spanier, die als die zweiten Begründer der Stadt gelten können. Nach- dem O. schon 1708-32
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0751, Ostindien (Vorderindien) Öffnen
und in einer Länge von 750 km im N. des Ran, einer Morastniederung von 16500 qkm südöstlich vom Ausfluß des Indus, parallel mit demselben nordwärts ausdehnt. Dekan oder Dekhan (engl. Deccan, verderbt aus Dakhan, bei den Griechen Dachinabades, im Sanskrit
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0814, von Palaimon bis Paläographie Öffnen
- Kantha, südlich von Ahmadabad und westlich von dem Ran von Katschh (s. d.) begrenzt und zählt auf 20 720 ykin (1881) 576478 E., darunter 494 737 Hindu, 53197 Mohammedaner, 28111 Dschain, 225 Christen, 207 Parßi. - 2) Der Staat P
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0830, von Pallasite bis Pall Mall Gazette Öffnen
und Industrieller, geb. 18. Juni 1830 zn Dublin, stellte nach 1860Panzergeschossc aus weißem Roheisen durch Schalenguß her, die nach dem Erfin- der Palliser g ran aten genannt werden. Pallium (lat.), Mantel, Umhang, s. Pallien. ?Hi1iuin
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0844, von Pandschab bis Pandschab-Staaten Öffnen
. von China uud den Nordwestprovinzen (von denen es durch die Dschamna getrennt wird), im S. von Radschputana, dem Ran von Katschh und dem Arabischen Meere, im W. von Kelat (Belutschistan) und Afghanistan be- grenzt, von dem es durch das östl
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0854, Panzerdrehtürme Öffnen
drehbar. Eine Hebevorrichtung gestattet die Lasette mit Decke zu heben, falls in die Ritze zwifchen Decke und Vorpanzer eingeklemmte Sprengstücke oder auch Verbeulungen an den Rän- dern beider die sreie Drehung etwa verhindern. Beim Schuß
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0170, von Pitehanf bis Pitschen Öffnen
die "^un^ünm 6t Iii3t0i-ia6 ^ran- <:0i'um 3ci'ipt0l63 coüstÄnei XII" (Frankf. 1594) und die "Hiätoriae ^lÄncorum 3ci'ipt0l68 V6to- l63 XI" (ebd. 1596) heraus. Seine "0^61'H 8aci'H, Mi-iäica, liiZtorica. 6t uii8c6i1liii6H" (Par. 1609) gab Labbe
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0535, Pyrenäische Halbinsel Öffnen
, jene bis 570, diese bis 1000 in nieder- steigend. Außer Schliffen, erratischen Blocken, Mo- ränen und den Schotterterraffen am Nordfuße des Gebirges (bei Lannemazan 100 m mächtig) sind als gegenwärtige Zeugen jener Vergletscherung auch
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0650, von Rauris bis Rautengrube Öffnen
gehört der Bergbau einer Gesellschaft, ist aber außer Be- trieb. Von hier führt ein Aufzug zu dem Knappen- haus am Hohen Goldberg (2341 m) auf einer Mo- räne am Rande des Goldberggletschers, bis zu der Meteorolog. Station des Sonnenblicks (s. d
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0875, von Rigaudon bis Rigsdaler Öffnen
seine bedeutendsten: "II ti'ionto ä'^i-i^nnH", "^tal^nta. 6 ^lelea^ro", "^i-mid^", "^i^rans", "I^a, (r6i'u8^i6mm6 lidorata" und "1^3. 86ivH incantÄt^", die sich aucb über- setzt auf deutschen Tbeatern verbreiteten. R. starb 19. Aug. 1812
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0902, von Rivoli (Herzog von) bis Rjasan Öffnen
Eisenbahnen, 14 Mittelschulen für Knaben, 6 für Mädchen, 734 niedere und Elementarschulen. Das Gouvernement zerfüllt in 12 Kreise: Dankow, Iegorjewsk, Kassimow, Michajlowo, Pronsk, Ranen- burg, R., Rjashsk, Saposhok, Saraisk, Skopin und Spassk
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0220, von Salisbury (Johs. von) bis Salisches Gesetz Öffnen
Bünd- nis der Konservativen mit den liberalen Nnionisten gestürzt war, erhielt S., gestützt auf eine aus diesen beiden Parteien gebildete Mehrheit, Aug. 1886 aufs neue die Leitung. Nach der dem Austritt Lord Ran- dolph Churchills folgenden
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0303, von Santo Domingo (Stadt) bis Santorin Öffnen
verheert. 3a.lito1In2. ^., Pflanzengattung aus der Fa- milie der Kompositen (s. d.) mit 8 sämtlich mediter- ranen Arten, niedrige Halbsträucher mit dicht ge- drängt stehenden, häufig filzigen Blättern und klei- nen Blütenköpfchen von gelber
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0376, Schaffhausen Öffnen
wird von dem holzreichen Ran- dengebirge in zwei sich kreuzenden Hauptzügcn durch- zogen; der Südwesten geHort zum Klettgau. Haupt- fluß ist der Rhein, dem vom Randen her die Biber und vom Schwarzwald der Wutach zugehen. Das Klima im Rheinthal
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0469, von Schirmer (Wilh.) bis Schirrmacher Öffnen
, wie in Schutzwaldungen am Meeresufcr, an den Rän- dern großer Binnengewässer, im Hochgebirge. Schirmvögel, s. Negenschirmvögel. Schirmvogt, soviel wie Kirchenvogt (s. d.). Schirre-churschid (pers., "Sonne und Löwe"), das pcrs. Wappen. Schirren
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0954, von Siebold (Philipp Franz von) bis Sieden Öffnen
, der immer an den Rän- dern coulissenartig vorspringende Hornlamellen trägt, die mit einer ähnlichen Seitenarmatur der im übrigen fleischigen Zunge einen Seih- oder Sieb- apparat darstellen, der die von den Tieren mit Wasser aufgenommene, teils
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0956, von Siegel (Heinr.) bis Siegellack Öffnen
954 Siegel (Heinr.) - Siegellack Im Orient enthalten die S. meist Sprüche des Ko- rans. Die S. selbst werden nach den vorgestellten Gegenständen, nach ihrem Material, oder nach der Größe u. s. w. eingeteilt. Die Form der S
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0993, von Simulia columbaczensis bis Sinanu Öffnen
Kapital, Arbeitskräften, Verkehrswegen, Eisen- bahnen. Hauptbeschäftigung ist noch Viehzucht und Ackerbau. Die Einwohner verteilen sich auf 13 Städte, 70 Indianerreservationen (Pueblo) und 1000 Ran- chos, Geböfte u. s. w. Hauptstadt ist Culiacan (s
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0994, von Sinapin bis Sindh Öffnen
des Pandschab, grenzt nördlich an Bclutschistan, das Pandschab und den Staat Vahawalpur, östlich an die Staaten Dschaisalmir und Dschodhpur (in Radschputana), südlich an das Sumpfland ("Ran") von Katschh und das Arabifche Meer, westlich an
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0232, Buddhismus Öffnen
Kamidienstes (s. Japan [Religion ] , Bd. 9 und Japanische Mythologie und Religion ) mit der neuen aus Korea schon um 552 n.Chr. eingeführten Lehre durch die Sekte des Mönchs Sin-ran vollzogen; er wußte
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0438, Französische Litteratur Öffnen
ä6i3,1inöi^tni'6lian^i86)) beginnt 1896 zu erscheinen unter der Leitung von Petit de Iulleville. - In der Memoirenlittcratur, Biographie u. s. w. ist hervorzuheben das (auch für die Weima- raner Zeit der Klassiker bemerkenswerte) "^oui-nai in- tini6
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0620, Italien Öffnen
Doclwyk nnweit Pcrim aufzubringen und mit Beschlag zu be- legen, überhaupt zeigte sich Menilek einem Friedens- schluß nicht abgeneigt, nur verlangte er, als souve- räner Herrscher und gleichberechtigte Macht ange-
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0268, von Dornstrauch bis Drängen Öffnen
. Dergleichen abscheuliche Schlangen verehrten die Babylonier göttlich; wiewohl die ganze Geschichte fabelhaft herauskommt. (Man lese nach ^oli^anZ. ^ran^ii Nstoriam aniuialiuin äaoraui ?art. V. <üap. V. Lud. voos: Draoo. p. 735 8g. Das hebr. Wort
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0677, Kreuzigen Öffnen
sein ganzes Büchlein zeugt, c. 1, 13 ff. Hiskias, als er belagert ward, 2 Kön. 16, 19. in seiner Krankheit, c. 20, i lc. Jacob, wegen Esaus, i Mos. 27, 41. auf der Reife gen Ha-ran, c. 28, 10. bei Laban, c. 29, 1. 21. als ihm Laban nachjagte, c. 31, 1
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Tafeln: Seite 0553b, Register zur Karte 'Amsterdam'. Öffnen
. Kinkerstraat. B 4. 5. Kloveiiiersburgwal. D 3. Kolkstraat. C 2. Langte ran den Kadijk. E 2. Laug&straat. C 2. Lauriergracht. B C 3. 4. Laurierstraat. B. C 3. 4. Leidsche Dwarsstraat, Körte. C4. 5 -------f Lange. C 4