Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Beringmeer hat nach 0 Millisekunden 26 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
99% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0157, von Beringmeer bis Berlin Öffnen
155 Beringmeer - Berlin von ihm in der Berichtigung, nicht aber den im berichtigten Artikel angegebenen Wortlaut gehabt. Nach dem österreichischen Preßgesetz vom 17. Dez. 1862 (§. 19) in Verbindung mit Art. 2 des Gesetzes vom 15. Okt. 1868
40% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0790, von Bericische Hügel bis Bériot Öffnen
von Kamtschatka nach Amerika (Petersb. 1793); Lauridsen, Vitus J. B. og de russiske Opdagelsesrejser fra 1725-43 (Kopenh. 1885). Beringmeer (Behringmeer), Kamtschatkisches Meer, der nordöstlichste Teil des Stillen Oceans zwischen der Nordwestküste
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0962, Vereinigte Staaten von Nordamerika (Geschichte) Öffnen
von 1824 und 1825 vorkäme, das Beringmeer mit einbegriffen sei, wie Großbritannien behaupte, und versuchte den Beweis zu führen, daß man damals mit jenem Ausdruck das Beringmeer, das -»See von Kamtschatka« geheißen, nicht mit umfaßt hätte. Nun rief England
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0311, von Alarmierung, Alarmplatz, Alarmquartiere bis Alaska Öffnen
, ununterbrochene Gebirgsmauer bildet eine scharfe Klimagrenze zwischen dem Beringmeer mit seinen eisigen Nordwinden, häufigen dicken Nebeln und baumlosen Küsten und Inseln und der Südsee mit ihrem wärmern Wasser, milderer Atmosphäre und den dichtbewaldeten
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0364, Stiller Ocean Öffnen
und östlich wendend und von den Westwinden und vom kalten Strom aus dem Beringmeer an die Küste Kaliforniens getrieben, von dort südlich und südwestlich umbiegend, bei den Sandwichinseln den Äquatorialstrom speisend. Nördlich vom Äquator ist ständig eine östl
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0846, von Tiers-argent bis Tierschutz Öffnen
in Canada. Deutschland ist sogar durch ein Reichsgesetz vom 4. Dez. 1876 (und die hierauf bezügliche Verordnung vom 29. März 1877) der Massenvertilgung der Robben in den nordischen Gewässern entgegengetreten, ebenso für das Beringmeer der 15. Aug
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0248, Canada Öffnen
wicktige Streit mit den Vereinigten Staaten über den Robbenschlag im Beringmeer wurde im Aug. 1893 durch ein Schieds- gericht zu Gunsten Großbritanniens entschieden ls. Beringmeer). Von C. ging im Sommer 1894 im Sinne einer engern Vereinigung
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0588, Laubholzzone (auf der nördlichen Halbkugel) Öffnen
sich arktische Formen vom Beringmeer und der ochotskischen Küste ein. Endlich im NO. des asiatischen Waldgürtels entwickeln sich anf den niedern Landschaften Kamtschatkas Birkenwälder (Vetnik Nrmanui) neben üppigen Grasfluren, aus denen ähn lich
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0786, von Robiou bis Roller Öffnen
Beringmeeres und gehen in den Stillen Ozean, wo sie zwischen den Aleuten und Hawai-Inseln den Winter zubringen. Im Laufe der Jahre erwarb die Alaska Commercial Company auch von Nutzland das Privilegium des Robbenschlags auf der Bering-, Kupfer
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0361, von Aleuaden bis Alëuten Öffnen
.) der Vereinigten Staaten von Amerika gehörende Inselreihe, die das Beringmeer vom stillen Ocean scheidet. Sie bildet das Bindeglied zwischen den die pacifischen Küsten Amerikas und Asiens begleitenden Vulkanreihen und ist als solches durchaus vulkanisch
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0570, von Anacharis bis Anagallis Öffnen
Russen und Tschuktschen. Anadyrscher Golf, Teil des Beringmeers, schneidet nordwestlich in die Tschuktschen-Halbinsel ein, zwischen den Vorgebirgen Tschukotskij und St. Taddäus, und bildet zwei tiefe Buchten: das Heilige Kreuz (östlich) und den
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0981, von Asiatisches Departement bis Asien (Name. Lage, Grenzen und Küsten. Inseln) Öffnen
, Japanische, Ochotskische und Beringmeer, umklammert von den Halbinseln Korea und Kamtschatka und den Inselreihen der Kurilen, Sachalins, den japan. Inseln mit Jesso, Nipon, Shikoku und Kiushiu, während Formosa und Hainan im Golfe von Tongking dem Festlande
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0438, von Barrowe bis Barsabas Öffnen
Punkt des amerik. Festlandes galt. 1826 wurde es durch den vom Kapitän Beechy abgesandten Lieutenant Elson vom Beringmeer aus und 1837 von zwei Offizieren der Hudsonbai-Compagnie, Dense und Simpson, vom Mackenzieflusse aus erreicht. Von 1882 bis 1884
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0549, von Bristol (in Nordamerika) bis Britannia Öffnen
. Tennessee, zum Teil in Virginia, hat 6226 E. und Tabakhandel. Bristolbai, Bucht des Beringmeers an der Westküste des Territoriums Alaska der Vereinigten Staaten von Amerika, wird südlich begrenzt von der Halbinsel Alaska im engern Sinne
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0895, von Canadabalsam bis Canal du Midi Öffnen
geltend, die erleichterte Verkehrsverhältnisse anstrebte, doch haben die Verhandlungen bisher nicht zum Ziel geführt. Der Streit, der, ähnlich wie die Fischereifrage (s. d.), mit den Vereinigten Staaten um den Robbenfang im Beringmeer (s. d.) schwebte
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0836, von Fischereifrage bis Fischereipolizei Öffnen
Gebühr in die Häfen einlaufen konnten, seitdem sind in die- fer Angelegenheit keine Schwierigkeiten mehr auf- getaucht. Eine verwandte Frage bildet der Streit über den Robbenfang im Beringmeer (s. d.). - Vgl. C. Isham, ^1i6 Ü8ii6i^ liu63ti0u
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0456, Großbritannien und Irland (Geschichte 1886-92) Öffnen
weichen mußten. Erst ein Abkommen vom 11. März 1891 verfügte die Aufrechterhaltung des bestehenden Zustandes bis zur Regelung durch ein Schiedsgericht. Ähnlich verlief ein Streit mit Nordamerika über den Robbenfang im Beringmeer (s. d.), der ebenfalls
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0995, von Jühlke (Karl Ludw.) bis Juli Öffnen
Alaskas in Nordamerika, entspringt in den Küsten- gebirgen von Britisch-Columbia und mündet nach einem 3570 km langen Laufe in den Norton-Sund des Beringmeers. Obschon die Umgebung Hunderte von Kilometern weit vor seiner Mündung während
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0083, von Kamptz bis Kamtschatka Öffnen
. befinden. Hier teilt sich der Gebirgsrücken in zwei Arme; der östliche läuft pa- rallel mit dem Meeresufer nach Norden und fällt in steilen Felsgruppen ins Beringmeer; der westliche ist niedriger. In geolog. Hinsicht ist die vulkanische Thätigkeit
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0518, von Kolzow-Massalsky bis Kombinationston Öffnen
-Inseln, russ. Komandorskije Ostrowa, Inselgruppe im Beringmeer, im O. von Kamtschatka, benannt nach dem Kommodore Bering (s. d.), der sie 1728 entdeckte und 1741 daselbst starb. Sie besteht aus der Insel Bering (s. Beringinsel), Mjednoi (d. i
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0447, von North-West-Territories bis Norwegen Öffnen
Beringmeers, in den der Jukon mündet. Nortorf, Flecken im Kreis Rendsburg des preuß. Reg.-Bez. Schleswig, an der Linie Neumünster-Bamdrup der Preuß. Staatsbahnen, Sitz eines Amtsgerichts (Landgericht Kiel), hatte 1890: 1857, 1895: 2018 evang. E
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0363, von Stillen der Kinder bis Stiller Ocean Öffnen
der Westseite Amerikas sowie die bedeutenden ost- und südasiat. Inseln. Randmeere sind: das Beringmeer im Norden der Inselreihe der Alëuten; das Ochotskische Meer westlich von den Kurilen; das Japanische Meer westlich der Japanischen Inseln
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0831, Tiefseeforschung Öffnen
. Inselgebiet ausgelotet. 1885 lotete Entreprise zwischen Neuseeland und der Magalhãesstraße, 1888-93 Albatroß (amerikanisch) längs der Westküsten Amerikas vom Beringmeer bis zum Kap Hoorn und zwischen Kalifornien und den Sandwichinseln
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0970, von Trèfle bis Treiben Öffnen
das Nordmeer östlich von Spitzbergen, das Beringmeer, dessen T. höchstens bis 55° Nordbreite in den Stillen Ocean vordringt, die Davisstraße und der Labradorstrom. Auf der südl. Halbkugel (s. Karte der Südpolarländer, beim Artikel Südpolarländer
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0258, Vereinigte Staaten von Amerika (Geschichte seit 1885) Öffnen
war, über die Berechtigung des Robbenschlages im Beringmeer (s. d.); nach mehrjährigen Verhandlungen einigte man sich endlich dahin, die Angelegenheit einem internationalen Schiedsgericht zu unterbreiten, das 1893 in Paris zusammentrat und dahin entschied
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0937, von Schweizerischer Arbeiterbund bis Seidel Öffnen
insbesondere das Küstengewässer und alle andern Teile des Weltmeers zählen, die nicht offenes Meer sind. Die Bedeutung der Meeresfreiheit liegt darin, daß der Staat das offene Meer in jeder Weise, z. B. zur Fischerei (s. Beringmeer), nutzen, es also