Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Freimaurerei hat nach 1 Millisekunden 93 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0274, Freimaurerei Öffnen
272 Freimaurerei Tage Johannes des Täufers (24. Juni) sowie am Geburtstage des Landesherrn finden Festlogen statt. Dem Andenken verstorbener Brüder wird jährlich eine Trauerloge gewidmet. Behufs einheitlicher Regelung gemeinsamer innerer
100% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0275, Freimaurerei Öffnen
273 Freimaurerei Tendenz des "geistigen Bauens" erheblich steigerte. Die Thätigkeit der deutschen Bauleute blieb aber nicht auf Deutschland beschränkt; ganz Westeuropa, namentlich Holland, Belgien und England, weisen Denkmäler ihrer Thätigkeit
100% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0276, Freimaurerei Öffnen
274 Freimaurerei eine Großloge ("Grande Loge de France"). Obgleich vom Staat angefeindet und vom Papst mit dem Bannfluche belegt, breitete sich die F. in Frankreich schnell aus, aber sie geriet auch ebenso schnell in Verfall, wesentlich
70% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0655, Freimaurerei (Entwickelung in Deutschland) Öffnen
655 Freimaurerei (Entwickelung in Deutschland). in den lateinischen Reversen jedes Mitglied strengen Gehorsam (strictam obedientiam) geloben mußte. Man teilte den "Orden" in neun Ordensprovinzen. War Hundt ein wohlmeinender, betrogener
62% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0651, von Freimarken bis Freimaurerei Öffnen
651 Freimarken - Freimaurerei. res, nur der poetischen Produktion gewidmetes Zusammenleben führte. Freiligraths Poesie begann sich aber bald aus der tropischen Fremde der Heimat zuzuwenden, und in seinem poetischen "Glaubensbekenntnis" (Mainz
62% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0273, von Freimarke bis Freimaurerei Öffnen
271 Freimarke - Freimaurerei und sociale Gedichte" (Heft 1, Köln 1849: Heft 2, Düsseld. 1851). Außerdem erschienen noch "Neue Gedichte" (Stuttg. 1877; 3. Aufl. 1880). Gesamtausgaben der poet. Werke erschienen in Neuyork (6 Bde., 1858
62% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0656, Freimaurerei (Stand in der Gegenwart; Litteratur) Öffnen
656 Freimaurerei (Stand in der Gegenwart; Litteratur). Verdrängung Findels aus dem Vorstand zu erschlaffen begann, gründete dieser 1884 den Lessingbund deutscher Freimaurer, der die Reformarbeit von neuem aufnahm. Stand der Freimaurerei
62% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0652, Freimaurerei (Zwecke, Wirksamkeit, Organisation) Öffnen
652 Freimaurerei (Zwecke, Wirksamkeit, Organisation). höher strebenden Menschen Gemeinsame. Obgleich der Bund keine einheitliche Organisation und Oberleitung hat, sondern sich in einzelne freie, weltbürgerliche Gemeinden (Logen
53% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0653, Freimaurerei (Geschichte bis zum 18. Jahrhundert) Öffnen
653 Freimaurerei (Geschichte bis zum 18. Jahrhundert). Repräsentation (einer Art von Gesandtschaften) und tauschen ihre Verhandlungen (Protokolle) gegeneinander aus. Die zu einem Logenbund (Großloge) vereinigten Logen haben eine gemeinsame
53% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0654, Freimaurerei (geschichtliche Entwickelung in einzelnen Ländern) Öffnen
654 Freimaurerei (geschichtliche Entwickelung in einzelnen Ländern). und in der neuen Form 1723 dem Druck übergeben (Konstitutionsbuch der freien und angenommenen Maurer). Die erste der alten Pflichten schärft den Mitgliedern Gehorsam gegen
16% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 1017, Geheime Gesellschaften (im 18. und Anfang des 19. Jahrhunderts) Öffnen
Anstoß zur Bildung dieser Erscheinungen gab die in England aus den alten Bauhütten entstandene Freimaurerei , ein Bund, der, anfangs eine Verbindung für Bauzwecke, sich später zum Träger des Deismus umgestaltete und mit dieser Tendenz sich rasch über
11% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 1018, Geheime Gesellschaften (im 19. Jahrhundert) Öffnen
die Wahren Polen ; 1818 erhob sich die Nationale Freimaurerei , die besonders auf die Gewinnung von Offizieren und Beamten ihr Augenmerk richtete, aber nach einigen Jahren an Uneinigkeit zu Grunde ging; 1821 bildete sich der Bund der Sensenträger
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0856, von Klosett bis Kloster Öffnen
Vaterstadt, wo er mit dem Titel eines altenburgischen Medizinalrats 10. Febr. 1854 starb. Er schrieb, gestützt auf die reichhaltigste und seltenste freimaurerische Bibliothek: "Bibliographie der Freimaurerei" (Frankf. a. M. 1844); "Die Freimaurerei in ihrer
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0428, von Klopstockia bis Kloster Öffnen
der Freimaurerei, geb. 31. Juli 1787 zu Frankfurt a. M., widmete sich seit 1805 zu Heidelberg und Göttingen mediz. Studien, ließ sich 1810 als praktischer Arzt in seiner Vaterstadt nieder und starb 10. Febr. 1854. K. schrieb: «Die Freimaurerei in ihrer
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0044, Kulturgeschichte: Geheime Gesellschaften etc., Sitten Und Gebräuche Öffnen
(Kalottisten) Calottisten, s. Calotte Christophelsgesellschaft, s. Christophsorden Christophsorden Deutsche Union Druidenorden Franc-macon Freimaurerei Grand-maître Großkophta Harugari Illuminaten Kalottisten, s. Calotte Konstitutionsbuch
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0269, von Fincke bis Findelhäuser Öffnen
Verlagsgeschäft gründete. Von seinen Schriften über Freimaurerei (gesammelt 1882-85, 6 Bde.) erwähnen wir: die "Geschichte der Freimaurerei" (5. Aufl. 1883, sein Hauptwerk, mehrfach übersetzt); "Anti-Schiffmann" (2. Aufl. 1870); "Meine maurerische Büchersammlung
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0303, von Fische bis Fischer Öffnen
»Briefwechsel zwischen Gabelsberger und Wigard« (Leipz. 1889) und »Briefe Gabelsbergers an Geyer, Posener und Andres« (das. 1890) heraus. Von seinen freimaurerischen Schriften sind zu nennen: »Katechismus der Freimaurerei« (oft aufgelegt, zuletzt 1890, 4 Tle
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0871, von Logau bis Logik Öffnen
eines Portiers, meist am Treppenfuß. In der Bedeutung von Hütte ("Bauhütte") gebraucht man das Wort L. in der Freimaurerei (s. d.) und bezeichnet danach mit demselben auch die Versammlungen andrer in der äußern Form den Freimaurern nachgebildeter
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0240, von Stars and stripes bis Staßfurt Öffnen
er sieben Sessionen hindurch das Amt eines Präsidenten, während er von der Regierung 1834 auch zum Gouverneur von Brabant ernannt wurde, verlor aber 1838 diese beiden Würden, da er als Großmeister der belgischen Freimaurerei mit dem dieselbe
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0535, von Lingard bis Lippe Öffnen
über Religion, Gesang, Arithmetik, Geschichte und deutsche Sprache; ferner: »Die Lehre vom Abendmahl nach der Schrift- (das. 1831). Auch die Freimaurerei gedachte er nach christlichen Prinzipien zu reformieren, und als man auf seine Ansichten nicht
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0895, von Granvilletown bis Grundgebirge Öffnen
. Groote Rivier, Elefantenftuß Groote Zwarteberge, Kllpland 488,1 Grootfontein, Upingtonia, Deutsch' Südwestafrika (Bd. 17) 248^l Hl-oot-()0^ii, Freimaurerei 656,i <3ros)po, Gru-? (Fr08-roiNÄin(Vuchdr.), Schriftarten Grossa
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0519, von Bauhorizont bis Bauhütten Öffnen
Freimaurerei ihre Formen von den zunftmäßigen Vereinigungen der engl. Werkmaurer entlehnt hat. Den Inhalt der philanthropischen Lehren der Freimaurerei findet man aber in den echten Urkunden jener zunftmäßigen Vereine nirgends, und die sog. Porter Konstitution
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0530, von Illuminatio bis Illustrationen Öffnen
Förderer seiner Zwecke. Knigge gewann bald großen Einfluß im Orden und arbeitete im Auftrage Weishaupts nach dessen Materialien das System weiter aus. Die 2. Klasse umfaßte die symbolische Freimaurerei und zwar der 4. Grad (Illuminatus major oder schott
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0701, von Krause (Herm.) bis Kräuselkrankheit Öffnen
ahnte K. in der Freimaurerbrüderschaft und ließ sich deshalb 1805 zu Altenburg in diefelbe aufnehmen, wurde jedoch 1811 seiner Schriften wegen ausgestoßen. Die Wissenschaft der Freimaurerei förderte K. durch seine Werke " Die drei ältesten
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0459, von Stufenberg bis Stuhlmann Öffnen
); in der Freimaurerei Sitz des Meisters vom S. (s. Freimaurerei.). - Heiliger oder Päpstlicher S., der Thron des Papstes; in übertragener Bedeutung die päpstl. Regierung (s. Kurie). Stuhlentleerung, s. Ausleerung und Exkremente. Stuhlfeier Petri, s
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0693, von Tempelhof bis Tempeln Öffnen
oder in Klöstern verpflegt; viele traten in den Johanniterorden; andere kehrten in die Welt zurück. Im 18. Jahrh. bemühten sich die Jesuiten, in die Freimaurerei manche angeblich dem Templerwesen entlehnte Spielereien und Gaukeleien einzuführen, um so
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 1022, Verzeichnis der Mitarbeiter Öffnen
. Criegern-Thumitz in Bautzen: Kulturgeschichtliches. Dr. C. Schwede in Erfurt: Spiele. J. G. Findel in Leipzig: Freimaurerei. Dr. H. A. Müller in Bremen: Kostümkunde.
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0910, von Kammerpräsident bis Karrenbütte Öffnen
von Clermont, Freimaurerei Kapitolias, Tetapolis l«l54,i Kaplandy, Albanien Kapnion, Neuchlin 1) Kapoho Point, Hawai 242 Kapornsche Heide, ^ischhausen Kaposvär, Somugl, Kappe ^ Hamniel), Schaf .-579,2 Käppele
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0167, Deutschland und Deutsches Reich (Litterarische Produktion) Öffnen
Litteratur (Theater 1891 unter Nr. 20) 829 908 950 1450 1792 20 Schöne Künste, Vorlagen zum Schreiben, Stenographie 301 449 385 579 1196 21 Volksschriften 167 195 236 675 715 22 Freimaurerei 4 20 9 23 25 23 Vermischte Schriften (1891 einschließlich
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0142, von Affenthal bis Afghanistan Öffnen
.), anheften, anschlagen. Affiliation (lat., "Annahme an Sohnes oder Kindes Statt"), s. v. w. Adoption; in der Freimaurerei Aufnahme einer bereits konstituierten Loge sowie eines einzelnen Maurers in eine andre Loge; bei religiösen Orden Aufnahme
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0219, von Bács-Bodrog bis Baculard d'Arnaud Öffnen
auf die Freimaurerei. Tiefe Blicke in die Mythologie und den Geist des Altertums thut er in der "Sapientia veterum". Wenig bedeutend ist sein Geschichtswerk "Historia regni Henrici VII., Anglorum regis". Seine astronomischen Abhandlungen: "Thema coeli
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0566, von Bazancourt bis Bazard Öffnen
der Freimaurerei die republikanische Gesellschaft der "Amis de la vérité", die sich 1820 schnell über alle Provinzen verbreitete und eine große Zahl Mitglieder zählte. B. leitete, an der Spitze des Zentralausschusses stehend, die Bewegung, beteiligte sich an
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0252, von Conscience-money bis Considérant Öffnen
gewisser höherer Grade der Freimaurerei ihren Vereinen gaben, dem Wort Kapitel entsprechend (der berühmteste dieser Conseils war der C. des Empereurs d'Orient et d'Occident, Souverains Princes-Maçons, 1758 in Paris gestiftet); C. des prud'hommes
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0170, von Fesselbein bis Feste Öffnen
historische Romane ("Mark Aurel", "Aristides u. Themistokles", "Attila" etc.), manches über Freimaurerei und eine Selbstbiographie: "Rückblicke auf meine 70jährige Pilgerschaft" (Bresl. 1824, 2. Aufl. 1851). 2) Joseph, Bischof von St. Pölten, geb. 2
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0414, von Flußspatsäure bis F moll Öffnen
., FMrei., Abkürzung für Freimaurerei. F moll (ital. Fa minore, franz. Fa mineur, engl. F minor), s. v. w. F mit kleiner (weicher) Terz. Der F moll-Akkord = f as c; über die F moll-Tonart, vier ♭ vorgezeichnet, s. Tonart.
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0487, von Francken bis Franco Öffnen
), Freimaurer; Franc-maçonnerie, Freimaurerei. Franco (ital.), frei, insbesondere bei Briefen, Paketen etc. portofrei, d. h. kostenfrei für den Empfänger, auf der Adresse derselben gewöhnlich mit fr. oder so bezeichnet; f. Kourtage, f. Provision bedeutet
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0634, von Freeman bis Fregatte Öffnen
-masonry (engl., spr. frih-mehssönri), s. v. w. Freimaurerei. Freeport (spr. frihport), Stadt im N. des nordamerikan. Staats Illinois, am Peckatonicafluß, in fruchtbarer Gegend, mit (1880) 8516 Einw. Freese, Hermann, Maler, geb. 14. Mai 1830
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0614, von Grande nation, la bis Grand Trunk-Kanal Öffnen
etc., in der Freimaurerei s. v. w. Meister vom Stuhl; G.-m. de la cour oder G.-m. de France, Obersthofmeister; G.-m. des cérémonies, Oberzeremonienmeister; G.-m. de la garderobe, Hofbeamter, der für die Garderobe des Königs zu sorgen hatte; G.-m. des
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0379, von Henley on Thames bis Henneberg Öffnen
" (Jena 1880); "Das Jenseits" (Leipz. 1881); "Gottfried Kinkel, ein Lebensbild" (Zürich 1883); "Die Kreuzzüge und die Kultur ihrer Zeit" (Leipz. 1883, mit Bildern von Doré); "Kulturgeschichte des deutschen Volks" (Berl. 1886) und mehreres über Freimaurerei
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0485, von Kapitalverbrechen bis Kapitol Öffnen
Bischof wählt etc. und das Hoch- oder Domstift (s. Stift) bildet. K. heißen oder hießen ferner die Logen der höhern Grade der Freimaurerei; früher führten auch Versammlungen bei andern Gesellschaften, die eine Zunft ausmachten, z. B. der Tuchscherer
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0729, von Kille bis Kimberley Öffnen
in Ostafrika, s. Schilwa. Kilwinning, Stadt in Ayrshire (Schottland), am Garnock, mit (1881) 3469 Einw. Dabei die Eglintoneisenwerke und die Ruinen der berühmten, 1140 gegründeten St. Winningabtei, welche für die Wiege der schottischen Freimaurerei
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0038, von Konstitutionalismus bis Konsul (im alten Rom) Öffnen
oder Gesellschaft enthält, besonders das einer Freimaurerloge (s. Freimaurerei, S. 652). Konstitutiv (franz.) heißt im allgemeinen alles, was das Wesen einer Sache ausmacht; daher in der Logik diejenigen Merkmale, welche das Wesen des Inhalts
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0168, Krause Öffnen
. u. Freiberg 1810; 2. Aufl. 1820-21, 2 Bde.; "Höhere Vergeistigung der echt überlieferten Grundsymbole der Freimaurerei", 3. Aufl., Dresd. 1820; "Urbild der Menschheit", das. 1811, neue Ausg. 1851). Nach einigen Jahren geriet er jedoch mit dem Bund
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0544, von Latinisieren bis Latouche Öffnen
in dieser Hinsicht die L. von Syrakus (s. d.) mit dem sogen. Ohr des Dionysios. Hin und wieder wird Latomia auch für "Freimaurerei" gebraucht. Latona, s. Leto. Latopolis, im alten Oberägypten (Thebais) an der Stelle des heutigen Esneh (s. d
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0691, Leo (Päpste: L. XI.-XIII.) Öffnen
, namentlich im Ausland, durch seine Unsittlichkeit Anstoß erregt hatte, durch seine Unduldsamkeit und Strenge bald dem Volk wie den Kardinälen verhaßt. Sogleich in seiner Antrittsbulle verdammte er die Freimaurerei und die Bibelgesellschaften, gab den
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0982, von Luft bis Luftpumpe Öffnen
. Atmosphäre. Luftmaschine, s. Heißluftmaschinen, Feuerluftmaschinen, Luftpumpe und Luftverdichtungsmaschinen. Lufton, der Sohn eines Freimaurers, s. Freimaurerei, S. 652. Luftperspektive, s. Perspektive. Luftpresse, s. Auslaugen. Luftprüfer
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0035, von Mac Mahon bis Mâcon Öffnen
Anlaß, um 30. Jan. 1879 seine Entlassung einzureichen und sich in das Privatleben zurückzuziehen. Maçon (franz., spr. -ssóng), Maurer, zuweilen für Franc-maçon, Freimaurer; Maçonnerie, Maurerhandwerk, auch Freimaurerei (Franc-maçonnerie). Macon
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0316, von Masolino da Panicale bis Maß Öffnen
. Freimauerei. ^[richtig: Freimaurerei.] Mason und Dixons Linie, so nennt man die 1762 bis 1767 von Charles Mason und Jeremiah Dixon vermessene Grenzlinie, welche 526 km lang, die Besitzungen des Lords Baltimore in Maryland von dem Gebiet
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0439, von Meisterlauge bis Meitzen Öffnen
. Meistersänger, Vogel, s. Grasmücke. Meistersinger (Meistersänger), s. Meistergesang. Meister vom Stuhl (Logenmeister), s. Freimaurerei, S. 652. Meisterwurzel, s. Imperatoria; schwarze M., s. Astrantia. Meisterzeichen, s. v. w
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0437, von Orient bis Orientalische Philologie Öffnen
. 1852-76, 6 Bde.). Orĭent (lat.), zunächst die Himmelsgegend, wo die Sonne scheinbar aufgeht, der Osten oder Morgen; dann s. v. w. Morgenland, im Gegensatz zum Abendland (s. Occident); in der Freimaurerei (franz. Grand-Orient) die versammelte Loge
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0972, von Rosenkranzfest bis Rosenobel Öffnen
1756-68 zuerst in Süddeutschland als Inhaber eines höhern Grades der Freimaurerei auftauchten, bemühten sich, ihren Orden als eine aus den frühern Rosenkreuzern hervorgegangen Verbrüderung darzustellen. Dabei nährten sie den Wahn, daß die eigentlichen
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0222, von Salomo III bis Salomoninseln Öffnen
und als Urbild der Weisheit. Der Siegelring Salomos ist der Talisman der Weisheit und der Zauberei; der Salomonische Tempel hat in der Freimaurerei symbolische Bedeutung. Salomo III., Bischof von Konstanz, ein Graf von Ramschway, Schüler Notkers des
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0098, Verbum (Ergebnisse der Sprachvergleichung) Öffnen
98 Verbum (Ergebnisse der Sprachvergleichung). lich macht, keiner geheimen Gesellschaft anzugehören. In Ungarn wird derselbe nicht gefordert, weil dort die Freimaurerei staatlich gestattet ist. Verbum (lat., Zeitwort, Aussagewort
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0849, von Anastacia bis Ansidonia Öffnen
, Freimaurerei 654,i Andreini, Giamb., Ital. Litt. 96,2 Andrejanowskiinseln, Alcuten Andre Leo (Pseudonym), Champseir Andres, Giovanni, Ital. Litt. 98,i Alldrews,H. C. (Botaniker),»^icl,. << Andriana, Madagaskar 39,l Andries (Fort
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0885, von Farbschreiber bis Festum armorum Christi Öffnen
123,2 Feldkette, Meßtette Feldlogen, Freimaurerei 652,2 Feldmannstreu, Lr7N3wm Feldmusik, Militärmusik Feldpfeife, Querpfeife Feldregulierung, Flurregeluug 405,1 Feldsprach, Kochemer Loschen Feldstrecken, Gezeugstrecken Feldiregwart
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0894, von Goldthaler bis Granville Öffnen
, Parseval de, Fran zösische Litt. 603,1 lschaft' Grand Military Canal, Kent (Graf ^i'^nce, Freimaurerei 656,, Grand Paradis, Alpen 397,2 lii4, i Grand Quivira-Thal, New Mexi
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0907, von Janjakobschriften bis Jordan Öffnen
- Iohannisbruch, Halsbri'lcke Iohannisburg, auch Aschassenburg Iohannischristen 2^ Johanneschristen Johannislogen, Freimaurerei 652,2 Johannistänzer, Tanzwut 515,1 Iohanniterkreuz (Techn.), Sperrge- triebe 128,1 Johansen
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0929, von Matterthal bis Meisenkasten Öffnen
Mäufeln, Rüstung 102,1 Maugras, Gaston, Herpin (Bd. i?) Mauki, Herveyarchipel MllUMkeag, Salem 3) Mauna Soka, Maui Maunga Taniwa, Neuseeland 97,1 Maupertuis (Schlachtfeld), Poitiers Maupiti, Gesellschaftsinseln Maurerei, Freimaurerei
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0957, von Riba Tejo bis Robineau Öffnen
, Binne . '.'. Rittersteuer, Ritterwesen Ritter vom Orient, Freimaurerei 654,2 Nittingers System, Abdampfen 21,1 Rittmeister (reitende Boten), Bote Ritz, Madame, Rietz 2) Ritzer (Gewebe), Samt Ritzmaschine, Buchbinden 546,1
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0964, von Satzräder bis Schattberg Öffnen
, Karelier Sawsar (Berg), Russisches Reich 60,, Saxe (Lexikograph), Niederländ. Litt. - (Sängerin), Saß ^59,2 Say (Stadt), Niger 175,1 u. 2 89F61' (engl.), Freimaurerei 653,2 Saylee (Kap), Neuguinea 83,i Saypan, Marianen Scasell
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0997, von Whitney bis Witwatersrand Öffnen
978,2 Windzacken, Eisen 415,1 Wineta, Vineta Winian, Sankt, Whithorn ! Winiboshisdsee, Mississippi 6.8,2 Winkel (Schlosz), Wettin (Stadt) Winkellogen, Freimaurerei 652,2 , Wink lrader, Zahnräderwerke 822,2 ! Winller Hasensprung
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0663, von Nienburger Präzipitat bis Nonne Öffnen
von kleinern Schriften: »Tertullians Ethik« (1879); »Freimaurerei und Christentum« (auch deutsch, 3. Aufl., Leipz. 1884); das noch nicht vollendete ausführliche »Handbuch der Kirchengeschichte« (1884 ff.); »Grundtvigs religiöse Entwickelung« (1889
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0434, von Almeriniden bis Almonte Öffnen
Diaz de Ribera, Graf von, span. Minister, geb. 1777 zu Granada, war beim Ausbruch des Unabhängigkeitskrieges Artillerielieutenant und zeichnete sich während der Verteidigung von Olivenza aus. Nach der Rückkehr Ferdinands VII. der Freimaurerei
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0251, Bacon (Francis) Öffnen
) «Die Freimaurerei und die Nova Atlantis B.s» zusammenstellte. Zuerst gesammelt sind B.s Werke von Rawley, mit Lebensbeschreibung (Amst.1663), vollständiger von Mallet (Lond. 1740 u. 1765). Die beste und vollständigste Ausgabe ist die von Spedding
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0592, von Bazar bis B C Öffnen
-Amand, Gründer des Carbonarismus in Frankreich und Apostel des Saint-Simonismus, geb. 19. Sept. 1791 zu Paris. Er widmete sich nach der Restauration der republikanischen Presse, stiftete dann unter dem Deckmantel der Freimaurerei die republikanische
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0464, von Compagnonnage bis Compiègne Öffnen
Gesellenverbänden besitzt. Sie erinnert in ihren Formen vielfach an die Freimaurerei und umfaßte ursprünglich nur die Baugewerke, welche mit "Zirkel und Winkelmaß" arbeiten. Die C. bil- dete übrigens niemals eine Einheit, sondern die Verbände zerfielen
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0467, von Comte (Pierre Charles) bis Comuni Öffnen
der Freimaurerei hervorging. Ein Teil der C. hatte früher der auch in Spanien verbreiteten Carbonaria angehört. Die mehr konstitutionell gesinnten Frei- maurer wurden durch die C., die zu kühnern revo- lutionären Maßregeln antrieben, bald überflügelt
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0250, von Freeman bis Fregatte Öffnen
. frih méhs- ), s. Freimaurerei . Freeport (spr. frihpohrt) , Hauptstadt des County Stephenson im nördl. Teile des nordamerik. Staates Illinois am Pecatonica, Eisenbahnknotenpunkt, hat etwa (1890) 10189 E., Wagen- und Windmühlenfabrikation
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0277, von Freimaurerkränzchen bis Freinsheim Öffnen
. Freimaurerei (S 271 b). Freimund Raimar, s. Rückert, Friedrich. Freinsheim, Dorf im Bezirksamt Neustadt a. d. Hardt des bayr. Reg.-Bez. Pfalz, 6 km im NO. von Dürkheim, am Fuchsbache, an den Linien Monsheim-Neustadt a. d. Hardt und F.-Franken-^[folgende
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0670, Geheime Verbindungen Öffnen
die Erlangung übernatürlicher Fertigkeiten, wie Geisterbannen, teils die Lösung alchimistischer Probleme zum Zweck hatten. Auch die besonders seit Anfang des 18. Jahrh. aus England nach dem Kontinent verbreitete Freimaurerei (s. d.) vernachlässigte zum
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0475, von Großlands Tundra bis Großpolen Öffnen
, Viehzucht, Obst- und Weinbau. G. wurde 1803 und 1804 durch Auswanderer aus Würt- temberg, Baden, der Pfalz und Ungarn begründet. Grotzlinden, s. Größen-Linden. Großloge, s. Freimaurerei. Grotzlogothet(grch.m6^3i0F0tIi6t68), Staats
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0038, von Henlein bis Henneberg (Grafschaft) Öffnen
), "Darstellung des positiven Freimaurerrechts" (im Verein mit andern, Lpz. 1877), die Bearbeitung des 4. (Supplement-) Bandes des "Handbuchs der Freimaurerei" (ebd. 1879), "Allgemeine Kulturgeschichte von der Urzeit bis zur Gegenwart" (6 Bde., ebd. 1877 - 79
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0081, von Hermetisch bis Hermitage Öffnen
] Bardenhewer (Bonn 1873) mit Übersetzung heraus. Gegen Ende des Mittelalters kam die Richtung wieder zu besondern Ehren; die Hermetische Medizin des Paracelsus steht unter ihrem Einflüsse; ebenso die Hermetische Freimaurerei; Schwärmer heißen schlechthin
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0944, von Johannisbrot bis Johannistrieb Öffnen
. Johannislauch, s. Iakobslauch. ^271 d). Johannislogen, s. Freimaurerei Md. 7^ S. Johannisminne, s. Johannissegen. Johannisorden, verschiedene geistliche Bruder- schaften, deren Schutzpatron Johannes der Täufer ist. 1205 begründeten
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0556, von Königin bis Königliche Porzellan-Manufaktur zu Berlin Öffnen
. Hoheit. Königliche Kunst, s. Freimaurerei. Königliche Porzellan-Manufaktur zu Ber- lin. Die K. P. z. B. wurde, nachdem bereits 1750-57 Wegely sich in Berlin mit der Anfertigung von Por- zellan (die seltenen Fabrikate haben als Marke ein blaues
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0091, von Leo (Africanus) bis Leo (Diakonus) Öffnen
die christl. Ehe, 1.881 über die Staatsgewalt, 1883 über das Rosen- kranzgebet, 1884 über die Freimaurerei, 1885 über die christl. Staatsverfassung, 1891 über die Ar- beiterfrage, 1893 über das Bibelstudium, 1894 über die Anerkennung seines
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0256, von Logen-Elv bis Logik Öffnen
. Das Festsetzen auf der Bresche vermittelst eines solchen L. heißt: sich auf der Bresche logieren. Logen-Elv, Fluß, s. Gudbrandsdalen. Logenmeister, s. Freimaurerei (Bd. 7, S. 271 b). Logge, soviel wie Log (s. d.). Logger, soviel wie Lugger (s. d
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0652, von Maskenblume bis Masora Öffnen
), Maurer, Freimaurer; Masö n c n titm, M asoncy, s. Freimaurerei. Masöra, Massora (hebr., "Überlieferung"), Sammluug von kritisch-exegetischen Bemerkungen, betreffend den Worttert und zum Tcil auch die Vo- kalisierllng der Bück er des Alten
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0659, von Masson bis Maßstab Öffnen
am Geschäftsgcwinn beteiligt. Massonei, Masoncy, s." Freimaurerei. Massora (bebr.), s. Masora. Massow, Stadt im Kreis Naugard des preuß. Reg.-Ve^. Stettin, Sitz eines Amtsgerichts (Land- geM^ Slargard), hat (18W) 2820^(1890: 2711
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0683, von Maurerei bis Mauritius (Insel) Öffnen
681 Maurerei – Mauritius (Insel) Maurerei , s. Freimaurerei . Maureske , s. Arabeske . Mauretanĭa , die nordwestl. Landschaft des den Alten bekannten Afrika
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0745, von Meisterlauge bis Me-kha Öffnen
, s. Marksbrüder. Meister vom Stuhl, s. Freimaurerei (Bd. 7, S. 271 b). Meisterwurz, s. Astrantia und Peucedanum. Meiti, Harz einer Art von Boswellia. Meitzen, Aug., Statistiker, geb. 16. Dez. 1822 zu Breslau, studierte in Breslau, Heidelberg
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0122, von Mutterkornbrand bis Mutterpflaster Öffnen
enthält. Bisweilen werden die M. Gegenstand besonderer Industriezweige, so die mancher Salinen. Mutterlaugensalzbäder, s. Solbäder. Mutterlehre, s. Lehre (Werkzeug). Mutterloge, s. Freimaurerei (Bd. 7, S. 272 a). Muttermage, s. Mage
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0527, von Odds bis Ödenburg Öffnen
525 Odds - Ödenburg der "sonderbarm Gesellen" oder richtiger wohl "der überzähligen Gesellen"), nach der Freimaurerei der verdreitetste sog. geheime Orden in England, wel- cher mehr noch in den Vereinigten Staaten blüht und seit 1870 anch
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0638, von Oribatidae bis Orientalisches Seminar Öffnen
nordöstl. Teil Afrikas. Orientalische Christen sind die Anhänger der Griechischen ( Orientalischen ) Kirche. In der Freimaurerei bezeichnet O. die versammelte Loge, als von der das Licht ausgeht, und den nach Osten gerichteten Sitz des
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 1002, von Rosenkreuzer bis Rosenkrieg Öffnen
eine Zeit lang mit ziemli chem Erfolg der Freimaurerei zu bemächtigen. Die alchimistischen Schwindeleien des vorigen Jahrhunderts sind meist auf Rosenkreuzerei zurückzuführen. Ein treffendes Bild des rosenkreuzerischen Treibens
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0225, von Salmoniden bis Salomon Öffnen
wird. Der Siegelring Salo- monis war nach diesen Dichtungen der Talisman seiner Weisheit und Zauberkraft und hat, wie der salomonische Tempel, auch später noch in den Geheimnissen der Freimaurerei und Rosenkreuzerei eine symbolische Bedeutung. Salomon, König
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0751, von Schwertorden (schwedischer Militärverdienstorden) bis Schwetschkescher Verlag, G. Öffnen
Verwandten werden der S. gegenübergestellt als Spindelfeite oder Spillseitc. Schwertthalcr, f. Kroncnthalcr. Schwertwale, f. Delphine. Schwertzahn, Raubtier, s. ^lackaeroäu?. Schwesterlogen, s. Freimaurerei. Schwestern, Bezeichnung
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0889, von Seth bis Setter Öffnen
. 1892), "Die deutsche Freimaurerei" (ebd. 1892). Settembrmi, Luigi, ital. Schriftsteller, geb. 17. April 1813 zu Neapel, wurde 1835 Professor der Rhetorik am Lyceum zu Catanzaro, ward 1839 als Verschwörer verhaftet und blieb 3^ Jahre im Kerker
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0900, von Seychellennüsse bis Seydelmann Öffnen
und Verfassung der Kirche beteiligt. Philosophisch schloß er sich an Chr. H. Weiße (s. d.) an. Von seinen Werken sind her- vorzuheben: "Schopenhauers philos. System, dar- gestellt und beurteilt" (Lpz. 1857), "Reden über Freimaurerei an denkende
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0586, von Tafelglas bis Tag Öffnen
. Ebene. Tafellogen, s. Freimaurerei. Tafelmalerei, s. Tafelbild und Malerei. Tafelmessing, s. Messing und Blech. Tafelöl, Bezeichnung für die bessern als Speiseöl verwendeten Sorten von Olivenöl (s. d.) und Erdnußöl (s. d
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0879, von Toboso bis Tocqueville Öffnen
. Töchter des heiligen Kreuzes, s. Kreuzschwestern. Tochtergemeinde, s. Filialgemeinde. Töchterhäuser, s. Frauenhäuser. Tochterkirche, s. Filialkirche. Tochterloge, s. Freimaurerei. Töchter Mariens, s. Angeliken. Töchterschulen, s
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0962, von Traueresche bis Traum Öffnen
wiederheiratende Witwe dasjenige verlieren, was sie aus dem Vermögen des frühern Ehemannes als Ehegewinn erhalten hat. Trauerkäfer, s. Totenkäfer und Tafel: Käfer II, Fig. 14. Trauerkilte, Pflanzenart, s. Hesperis. Trauerloge, s. Freimaurerei
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0774, von Winiary bis Winkelried Öffnen
abzusteckenden Winkels in die Erde gestoßen. Die betreffenden Winkelschenkel werden durch Visieren durch die Visierspalten in ihrer Lage bestimmt. Winkelkreuz, s. Erzlagerstätten. Winkellogen, s. Freimaurerei. Winkelmakler, s. Makler und Remisier