Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Tees hat nach 0 Millisekunden 29 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0341, von Stockrose bis Stoffwechsel Öffnen
, am schiffbaren San Joaquin, inmitten eines der ergiebigsten Weizengebiete, mit 2 Irrenanstalten, bedeutendem Handel und (1880) 10,282 Einw. Stockton on Tees (spr. tihs), Stadt in der engl. Grafschaft Durham, am Tees, 6 km oberhalb Middlesbrough
99% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0558, von Teerbutt bis Tegel Öffnen
. Teerseife, Hebras flüssige, s. Kaddigöl. Tees (spr. tihs), Fluß im nördlichen England, entspringt am Croß Fell in Westmoreland, durchfließt das romantische Teesdale und mündet nach einem Laufe von 153 km unterhalb Middlesbrough in die Nordsee. Seine
73% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0376, von Stockhuf bis Stoddard Öffnen
und nach dem Yosemitethal. Stockton-upon-(on )Tees (spr. stockt'n öpp'n tihs), Municipal- und Parlamentsborough und wichtiger Hafenplatz in der engl. Grafschaft Durham, links am Flusse Tees, oberhalb seiner Mündung in die Tees-Bai, Station der North
58% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0660, von Tecklenburg (Kreis und Stadt) bis Tees Öffnen
658 Tecklenburg (Kreis und Stadt) – Tees Bentheim-Tecklenburg an sich brachte, jedoch 1729 dem Grafen den Titel und das Wappen von T. zugestand, nebst dem
2% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0631, von Duret bis Durham (in England) Öffnen
) Grafschaft im nördl. England, im N. durch Derwent und Tyne von Northumberland, im S. durch den Tees von Iork- shire getrennt, im W. an Cumberland und West- moreland und im O. an die Nordsee grenzend, hat 2620,02 ykin, (1891) 1016 449 E., d. i. 389
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0078, Geographie: Großbritannien (England) Öffnen
Ouse Parret Ribble Rother Saverne, 2) s. Severn Severn 1) Shannon Soar Spey Stour Suir Tamer Tay Tees Teviot Thames, s. Themse Themse Themsetunnel Trent Tweed Tyne Wharfe Wye Yare Kanäle. Bridgewaterkanal Forth
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0079, Geographie: Großbritannien (England) Öffnen
Gateshead Hartlepool Jarrow Seaham Harbour Shields (South-) Stockton on Tees Sunderland Essex Barking Brentwood Chelmsford Coggeshall Colchester Epping Halstead Harwich Maldon Purfleet Romford Saffron Waldon
1% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0247, von Durham's bis Dürkheim Öffnen
der schottischen Grenze 2642 qkm (48 QM.). Das Land ist im äußersten Westen durch Zweige der Penninischen Kette gebirgig (höchste Punkte: Kilhope Law 669 m, Collier Law 514 m); die Mitte und der Osten sind wellig; am untern Tees und an der Küste findet sich
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0121, England (Gewässer. Geologisches) Öffnen
Ingleborough nahe beisammenstehen. Weiter nordwärts erhebt sich das Centralgebirge im Croß-Fell in Cumberland, an der Quelle des Tees, zu 892 m Höhe. Dann folgt die Bodensenkung vom Solwaybusen bis zur Ostküste, einst durch den von Küste zu Küste
1% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0603, von Unknown bis Unknown Öffnen
Zeiten sehnt sich der Mensch nach seinem behaglichen warmen Heim, der im Sommer verachtete Ofen wird wieder der Sammelpunkt der Familie und mit dem Bedürfnis nach Erholung von außen, steigt auch das Erwärmen nach innen, und die Tassen heißen Tees tritt
1% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0699, von Unknown bis Unknown Öffnen
mit Hilfe eines Tees oder einer Packung schwitzen und erscheint dies als das einfachste, was aber durchaus nicht der Fall ist, weil das Bettzeug sehr dabei leidet und Krankheitsstoffe auf dieses übergehen. Packungen sind außerdem umständlich und nur
1% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0380, von Barnard-Castle bis Barnay Öffnen
New York" (1859); "Notes on seacoast defence" (1862); "The battle of Bull Run" (1862); "Artillery operations of the army of the Potomac" (1863) u. a. Barnard-Castle (spr. -kaßl), Stadt in der engl. Grafschaft Durham, am Tees, mit Ruine eines 1112-32
1% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0176, von Clerodendron bis Cleveland Öffnen
"), ein meist wüster Hügelbezirk in Yorkshire (England), südlich vom Tees, früher fast nur wegen seiner Zucht von braunen Pferden berühmt, ist seit Entdeckung ungewöhnlich reicher Lager von Roteisenerz neben Steinkohlen ein Hauptsitz der englischen
1% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0631, England (Bewässerung, Klima) Öffnen
ihres Laufs. Flüsse Länge Kilom. Flußgebiet QKilom. QMeil. Ostküste Tyne 117 2727 49,52 Wear 105 1181 21,44 Tees 127 1927 34,99 Humber (Ouse, Trent etc.) 298 24068 437,09 Witham 103 2795 50,75 Welland 116 1968 357,47 Nen 161 2732 47,63 Ouse (Great
1% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0591, von Middeldorpff bis Middleton Öffnen
des Tees, erst seit 1830 infolge der Entdeckung reicher Eisenlager entstanden und ungemein rasch gewachsen, so daß es 1871 bereits 39,563, 1881 aber 55,934 Einw. zählte. An hervorragenden Gebäuden besitzt es eine Börse, eine Freibibliothek, ein
1% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0804, von Yorkehalbinsel bis York von Wartenburg Öffnen
.). Das Gebiet der Stadt York (ainsty of York) ist vom Westriding eingeschlossen. Bei der großen Ausdehnung der Grafschaft ist die Beschaffenheit der Oberfläche sehr mannigfaltig. Die Küste von der Mündung des Tees bis zum Flamborough Head (75 m
1% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0422, Großbritannien (Schiffsverkehr, Finanzen, Heer und Flotte) Öffnen
von 1,291,090 T. (darunter 775 Dampfer von 1,142,235 T.) ; die meisten am Clyde, dann in den Tynehäfen,ln Sunderland und am Tees. Die Staatseinnahmen beliefen sich 1890/91 auf 89,489,112 Pfd. Sterl. (Zölle 19,480,000, Accise 24,788,000, Stempelfteuer 1
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0425, von Barnard bis Barnaul Öffnen
, links am Tees, mit Darlington durch Zweigbahn verbunden, hat (1891) 4341 E., städtisches Bowes-Museum, Fabrikation von Hüten, Plaids, Strümpfen und Teppichen. Auf einer Anhöhe über dem Fluß befinden sich die Ruinen eines vom Normannen Barnard Baliol
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0380, von Clevedon bis Cleveland (Herzogstitel) Öffnen
(1891) 5418 E. In C. lebte Coleridge (1795). Unweit C. das alte Schloß Clevedon-Court. Cleveland (spr. klihwländ), hügelige Landschaft im North-Riding der engl. Grafschaft York, zwischen dem Tees und der Küste, ehemals durch ihre Pferdezucht bekannt
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0491, von Contenta bis Conti (kaufmännisch) Öffnen
(^. und I^lldiianx (s. d.) auf Burgen und Märkten vor. Neuen Stoff führten die Kreuzzüge diefer Dichtungs- form zu, und die den Orientalen nacherzählten Mär- chen waren die Vorläufer der spätern 0. äe tees. Boccaccio, der großenteils seinen "vßcÄm
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0607, von Croß-Calabarfluß bis Crotonol Öffnen
). Croßfell, der höchste Gipfel der Penninischen Kette in England, nahe der Ostgrenze von Cumber- land, fällt nach W. steil zum Thal des Eden ab und erreicht 892 m. Hier entspringen die Flüsse Tyne und Tees. Eroß-Fluß, s. Cawbar.
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0721, von Dampfbagger bis Dampf-Bodenkultur Öffnen
sie eine Eisenbahn inmitten des Feldes ver- langte und den streifen derselben ungebrochen ließ. Im 1.1849 gelang es endlich zwei brit. ^chulleh- rern, den Gebrüdern Fiskeu in Hartlepool, im Verein mit dem Dorffchmied Nodgers in Stockton on Tees
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0810, von Darlehnsvereine bis Darm Öffnen
und erreicht im Mount-William 1097 m Höhe. Darlington (spr. -lingt'n), Stadt in der nordengl. Grafschaft Durham, 26,3 km südlich von Durham, in fruchtbarer Gegend unweit des Tees und an dessen Zufluß Skerne, hat (1891) 38 060 E., eine 1160
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0122, England (Klima, Pflanzen- und Tierwelt. Mineralreich) Öffnen
umzieht. Größtenteils zerstört, fällt ihr Auftreten mit einer Senke des Bodens zusammen. Weiter westlich folgen die Schichten vom Jura bis zum Alluvium. Der Jura, bei Portland beginnend, zieht im nach W. geöffneten Bogen bis zum Tees hinauf
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0408, Großbritannien und Irland (Industrie) Öffnen
der Dampfer, ist in steter Zunahme (1890: 95 Proz. der Registertons): Mittelpunkte des Schiffbaues sind am Clyde, am Tyne, Wear und Tees, in Hartlepool, am Mersey, in Barrow-in-Furneß, in Belfast, Dundee, Grangemouth und Alloa, am Humber und in Leith
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0844, von Hartleben, A. bis Hartmann (Alfred) Öffnen
mit Vlutstreifchen bedeckt. Nber Ur- sachen und Behandlung der .h. s. Stuhwerstopsung. Hartlepool (spr. hahrtlpuhl), Municipalstadt und Parlamentsborough in der engl. Grasschaft Dur- ham, nördlich von der Mündung des Tees, am nörd- lichsten Punkte
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0865, von Micrococcus tetragenus bis Middlesex Öffnen
. Middlesbrough (spr.middlsbörö), Middles- bro', Municipal-, Eounty-und Parlamentsborough in der engl. Grafschaft Dork im North-Niding, nahe der Mündung des Tees, Sitz eines kath. Bischofs und eines deutschen Konsuls, hat (1891) 75516 E., gegen 55 934
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0280, von Port-Castries bis Porter Öffnen
. klärrĕnß) , s. Stockton-upon-Tees . Portcros (spr. porkroh) , eine der Hyèrischen Inseln (s. d.) Port-Darwin , Einbuchtung der Timorsee in die Küste von Nordaustralien, im S. der Melville- und Bathurstinseln. Am östl. Eingange liegt
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0126, von Bamberg bis Bánffy Öffnen
er eine hervorragende Thätigkeit, organisiert 1879 in Tees eine großangelegte Ausstellung und gründete 1881 die Szamosthalbahn. 1883 wurde ihm auch dieWürde eines Obergespans desBesztercze- Naszöder Komitats übertragen. B. bekleidet auch das Ehrenamt