Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach ahndung hat nach 1 Millisekunden 28 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0259, von Ahmadpur bis Ahnen Öffnen
, Heinrich. Ahndung, s. Ahnung. Ahnen, ursprünglich die Großeltern (althoch, deutsch ano, der Großvater, weiblich anâ), dann im weitern Sinne alle Vorfahren (in welcher Bedeutung das Badische Landrecht "Ascendenten" mit A. übersetzt), im engern
46% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0261, von Ahnung bis Ahr Öffnen
auch die Seiten gleichgroß, so sind die Dreiecke kongruent (s. Kongruenz ). Das Zeichen für die Ä. ist ~. Ahnung , von den Klassikern vielfach Ahndung geschrieben, die Vorstellung eines zukünftigen Ereignisses, in Verbindung mit dem
1% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0507, von Könen bis Kontraktbruch Öffnen
, die Verletzung dieser Pflichten hat aber ebenso wie die Verletzung eines andern Vertrags auf beiden Seiten nur zivilrechtliche Folgen (also Klagen auf Schadenersatz). Einer strafrechtlichen Ahndung setzt sich der vertragsuntreue Teil nicht aus. Es läßt sich
1% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0616, von Militär-Erziehungs- und Bildungsanstalten bis Militärgerichtswesen Öffnen
Truppenbefehlshabern unterstellt, weil ebenso wie bei der Disziplinarbestrafung leichterer Vergehen die besondern Verhältnisse des Soldatenstandes, namentlich die Erhaltung des unbedingten Gehorsams und der Mannszucht, eine rasche Ahndung
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0235, von Ahnfrau bis Ahnung Öffnen
als die des zweiten und der Inhalt des ersten 64mal so groß als der des andern. ^[Abb.: Ähnliche Vielecke.] Ähnlichkeitspunkt, s. Ähnlichkeit. Ahnung, in der klassischen Litteraturperiode allgemein, aber falsch, Ahndung geschrieben, im weitern Sinn
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0594, von Anima bis Aniridie Öffnen
empfehlen. Anĭma (lat.), Seele, Geist. A. mundi, die Weltseele, der Weltgeist. Animadversion (lat.), Bemerkung, Ahndung, Rüge; animadvertieren, bemerken, rügen. Animal (lat.), Tier. Animalĭen (lat.), tierische Stoffe, namentlich
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0340, von Bankingtheorie bis Bankrott Öffnen
. die verschuldete Insolvenz des Bankrottierers, welche strafrechtliche Ahndung zur Folge hat. Wie im französischen und belgischen Recht, war auch im deutschen Strafgesetzbuch nur der B. der Kaufleute mit Strafe bedroht. Doch ließ das Strafgesetzbuch diejenigen
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0657, Bürger (Personenname) Öffnen
welchem die öffentliche Ahndung strafbarer Handlungen in Frage steht. Bürger, 1) Gottfried August, lyrischer Dichter, geb. 31. Dez. 1747 zu Molmerswende bei Halberstadt, wo sein Vater Pfarrer war, genoß den ersten Unterricht im väterlichen Haus
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0004, von Distributivgenossenschaften bis Disziplinargewalt Öffnen
strafrechtliche Ahndung erheischt, so tritt die Strafgewalt des Staats in Thätigkeit, indem sie den Thäter mit öffentlicher Strafe belegt. Dagegen setzt die D. immer noch ein besonderes Verhältnis der Unterordnung voraus und innerhalb dieses
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0365, Eid Öffnen
höchsten Gericht Rechenschaft zu geben oder nicht. Fichte hält den E. für "ein übernatürliches, unbegreifliches und magisches Mittel, sich die Ahndung Gottes zuzuziehen, wenn man falsch schwört", und deshalb für "einen der moralischen Religion völlig
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0427, von Ordinariae authenticae bis Ordnungsstrafe Öffnen
ihre Firma nicht ordnungsgemäß zum Eintrag in das Handelsregister anmelden, die Vorschriften wegen Ahndung von Ordnungswidrig-^[folgende Seite]
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0366, Preußen (Geschichte: Friedrich der Große) Öffnen
er durch mitunter grausame Strafen aus und kannte bei der Ahndung der geringsten Pflichtversäumnis keine Person, keinen Rang; eifrige, unterrichtete Beamte wurden dagegen rasch befördert. Wie auf eine gewissenhafte Verwaltung, so sah er auf eine rasche
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0844, von Selbsthilfeverkauf bis Selbstverbrennung Öffnen
auf den Menschen einwirken und ihn zur Selbsttötung führen. Da aber eine Feststellung der Zurechnungsfähigkeit des Selbstmörders regelmäßig nicht möglich ist, so erscheint auch eine Ahndung des Selbstmordes durch unehrliches Begräbnis
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0999, von Sisteron bis Sittenpolizei Öffnen
die innere Gesinnung mit umfaßt, aber auch von dem ihr zunächst verwandten "Rechtsgesetz" dadurch verschieden, daß die Verletzung des letztern öffentliche Ahndung (z. B. gerichtliche Strafe), die der S. dagegen nur private (z. B. gesellschaftliche Verfemung
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0362, Strafrecht (Allgemeines) Öffnen
ausnahmsweise auch Ausländer wegen einzelner im Ausland begangener Missethaten schwersten Ranges (z. B. Hochverrat, Münzverbrechen) einer Ahndung unterworfen. Die Begrenzung dieser Strafgewalt gegenüber dem Ausland ist jedoch noch heute eine der schwierigsten
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0084, von Aussa bis Aussetzung des Strafvollzugs Öffnen
ist, wird der geschädigte Kreditnehmer durch Anrufen des Strafrichters eine strafrechtliche Ahndung nicht erwirken. Denn es unterliegt nach der herrschenden Judikatur des Reichsgerichts keinem Zweifel, daß dem Auskunftgeber der Schutz des § 193 des
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0744, Portugal (Geschichte) Öffnen
finanziellen Frage seine ganze Aufmerksamkeit zu widmen und durch strenge Sparsamkeit und schonungslose Ahndung aller Mißbräuche die Ordnung des Staatshaushalts anzubahnen. Darauf wurde die Tagung der Cortes geschlossen und die Eröffnung der nächsten
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0563, von Amtsrichter bis Amtsvergehen und Amtsverbrechen Öffnen
begangen, unter diesen die, welche zwar von jedermann begangen werden können, welche aber, wenn ein Beamter der Thäter ist, einer härtern Ahndung unterliegen. Zu den eigentlichen Amtsdelikten geboren: Bestechung (s. d.), Rechtsbeugung zu Gunsten
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0530, von Brief (Börsenausdruck) bis Briefgeheimnis Öffnen
und Landesverweisung bestraft werden. In der Allgemeinen preuß. Postordnung vom 10. Aug. 1712 war den Postbeamten die Brieferbrechung bei Strafe der Dienstentlassung und Ahndung als Meineidige verboten; auf analogem Standpunkt steht das Allgemeine Preuß
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0527, von Fahrende Postämter bis Fahrlässigkeit Öffnen
und die ihm verwandten Gebiete. In allen diesen Fällen unterliegt nicht nur der dolos, sondern auch der fahrlässig Handelnde strafrechtlicher Ahndung. Gestraft wird aber die F. nicht schon dann, wenn jemand im allgemeinen unvorsichtig bandelte, z.V.
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0227, von Kastoröl bis Kastration Öffnen
für eine Pflicht, welche die Religion ibncn auferlegte. Noch heute giebt es in Rußland Sekten, welche sich trotz schwerster gesetz- licher Ahndung fanatisch verstümmeln. (S.Skopzen.) Die K. der Haustiere wird zur Erhöhung des Nutzungszweckes vorgenommen
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0267, von Pompilidae bis Poncieren Öffnen
) rechtsordnungsmäßig feststand (z. B. die Privatklage aus dem Diebstahl ging auf das Vier- fache oder Doppelte des Wertes der gestohlenen Sache, je nachdem der Dieb bei der That ertappt war oder nicht). Diejenigen P., bei denen es sich bloß um Ahndung
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0631, von Schubert (Friedr. Karl) bis Schuch Öffnen
), «Ahndungen einer allgemeinen Geschichte des Lebens» (2 Tle. in 3 Bdn., Lpz. 1806‒20), «Die Urwelt und die Fixsterne» (Dresd. 1823; 2. Aufl. 1839), «Das Weltgebäude, die Erde und die Zeiten des Menschen auf der Erde» (Erlangen 1852), «Symbolik des Traums
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0959, von Zeugenbeweis bis Zeugnisverweigerung Öffnen
Mitteilungen veröffentlicht wurden,die nur zufolge eines Vertrauensbruchs in die Hände der Redaktion gelangt sein konnten und der Urheber der Mitteilung hehnfs disciplineller Ahndung durch 5>en ')cugniszwang ermittelt werden sollte. Die Zwangs
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0041, von Alland bis Alpenvereine Öffnen
Ahndung aller im Rausche begangenen Vergehen, kann auch von einer Umgestaltung der Volkssitten sowie von thätiger Mithilfe des einzelnen viel erreicht werden. In dieser Beziehung wäre z. B. besonders eine Beschränkung des Trinkunfugs im Studentenleben
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0086, Arzt Öffnen
berechtigt sein, unwürdige Mitglieder auszuschließen. Zur Schlichtung von Streitigkeiten und Ahndung von Verstößen gegen die Standes- ehre und die Standcspflichtcn soll jeder ärztliche Standesvcrcin berechtigt sein, ein Ehren- und Schiedsgericht
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0806, von Quintus bis Rache Öffnen
. Feuer §. b.) Nache z. 1. a) Die Ahndung des angethanen Unrechts. Die Strafübnng wider die Sünde steht GOtt zu, der ist ein gerechter GOtt, welcher entweder unmittelbar, oder mittelbar durch «) die Obrigkeit,* Röm. 13, 4. b) die Kirche, 1 Cor. 5, 5
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0055, Anbeten Öffnen
. Ps. 15, 4.) nud daß Nebucadnezar den Daniel so verehrte, Dan. 2, 46. konnte dieser ertragen, wird es aber wohl schwerlich nach seiner Demnth ohne Ahndung haben geschehen lassen; wenigstens hat er die ihm zugedachten Opfer nicht vollziehen lassen