Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach tia hat nach 0 Millisekunden 30 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.
Oder meinten Sie 'Otia'?

Rang Fundstelle
2% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0103, von Muschelschieber bis Musen Öffnen
den durch das sog. Fischgift (s. d.) erzeugten ähneln. Die Fälle von M. betreffen aus der Klasse der Gastropoden vornehmlich die große Weinbergschnecke, Helix pom^tia. !>., die sich mitunter von giftigen Pflan- zen (Tollkirsche, Wolfsmilch u. a
2% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0020, von Rügenwalde bis Rühle von Lilienstern Öffnen
) sind mehrere von R. selbst ausgeführt. Von 1827 bis 1829 verweilte er teils in Rom, teils in Süditalien; 1831-1840 bereiste er Mexiko, Kalifornien und Chile, von 1841 bis 1843 Peru, 1844-46 Bolivia, wo er die Altertümer von Tia Quanaco und Cuzco
2% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0630, von Thee, mongolischer bis Thefillin Öffnen
.; die Araber, welche seit dem 9. Jahrh. mit China Handel trieben, beschrieben den T. unter dem Namen Scha, entsprechend dem chinesischen Namen Tscha, welcher in Fukian Tiä (daher T.) lautet. Europa erhielt die erste Nachricht vom T. 1559
2% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0509, von Kotschi bis Krabben Öffnen
. 6) Alexander von, Maler, starb 24. Febr. 1889 in München. Kowal Sti-Winersrz (spr. -nor?tiä,^, Alfred von, poln. Maler, geb. 184^ zu Suwalki (Gouvernement Augustowo), besuchte das Gymnasium in Kalisch, machte seine Kunststudien zuerst
2% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0584, von Montausier bis Montenegro Öffnen
« (1873-75); »I.I. 8uöäe pi6tii8t0ri^U6« (1874); »LoliuMn^atoi'iiLHlnrt'i'äu k6äiiNtiä6N« (1876-77); »8v6i'iF63 Ii6än2.tiä tÄwl ni6ä6itiä tia. Ar 1350< (Bd. 1 des Sammelwerkes: »8v6li^68lii8wi'ill«, 1877); »8Mmi6ii Miidi'0ii3^1' ä6i'n« (1880-82
2% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0898, von Hamen bis Hasta Öffnen
(Burgruine), Kaaden > Hlissesinen, Afsassinen i.17) l Hassll, Ras, Kuria-Muria-Inscln l'^d. l tia^t^ (ostind. Ellenmaß), n-^
2% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0982, von Temurtunor bis Theudosia Öffnen
, Landeskirchen Territormlrecht, Ctaatsrccht 202,1 ^61'i'Ol- (röm. Myth.), Dcimos Terror (Vulkan), Cüdpolarländer Terscher Landstrich, Terekgebiet Terserus, Iohan, Schwed. Litt. 718,1 Tcrslei-tau, Turkistan 933 1'61'tiÄ (Musik), Terz 604,2 Terzen (Gerberei
2% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0990, von Ust Strjelka bis Velez de la Gomera Öffnen
Vas, Eisenburg Vll,5N. eÄi)ilIl<^i8, Kapillaren; V. Il^o- tilcrH, Milchröhren; V. rcäordeu- tia; Lymphgefäße; V.V8.80lUM, Ar- terien; V. voi'licOLK, Auge 75,2 Vasaten, Bazas Vasco de Lodeiro, Amadisromane Vasconcellos, Jörge F. de
2% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0529, von Keimung bis Keimungsformen Öffnen
die Erde. Die wasser- und sumpfbewohnenden Monokotylen (^lisiua, ^.yi)tia, I>0tlim0g'6t0N u.a.) entwickeln eine mit dem Standort zusammenhängende Kennungsform, indem ihre Hauptwurzel während der Keimung wenig oder gar nicht wächst, sondern
2% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0061, Cervantes Saavedra Öffnen
Bernardo", ist nichts erhalten, vielleicht aber ein Bruchstück der "Semanas del Jardin" in der in unserm Jahrhundert ans Licht gekommenen Novelle "La tia fingida". Die Unterstützungen, die der Dichter in den letzten Jahren von dem Grafen von Lemos
2% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0700, von Dalias bis Dall (Roderick) Öffnen
Scenen seiner Dramen. Von seinen Satiren ist "^prilvei-k oin väi- 1^1-iiß^ tiä" (1740) die beste. Auck als Prosaist hat D. Bedeutendes geliefert, und seine "3v69. Rik63 Hi8wi'ia" (4 Bde., Stockb. 1747-62), die bis zum Tode Karls IX. reicht
2% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0614, von Dupin (Maurice) bis Duplikat Öffnen
- bibliothek angestellt und später Konservator des- selben. Er schrieb: "Mtic6 8ur 1a vi6 6t 168 tia- vaux ä6 (^6iaill ^uärau" (Lyon 1858), "lliätoire ä6 1a Fravui^ 6n^raiic6" (1861), "^88ai äodidlio ßrapliw ä68 0uvraZ68 r6iatil8 a 1'1ii8toii-6
2% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0800, von Einhüllende Kurven bis Einjährig-Freiwillige Öffnen
genommen sind; die cinbullende Kurve dieser Kreise ist wieder eine Parabel. Obige Grundbegriffe lassen sich auch auf einhüllende Flächen anwenden. Einhüllende Mittel (Involvonti^, llmollicn- tia), Heilmittel, die ein ertränktes Organ
2% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0971, von Elam bis Elana Öffnen
sandte von hier aus Handelsschiffe ins Land Ophir. König Ioram verlor E. mit ganz Edom, Ilsia gewann es auf kurze Zeit wieder. Nach- dem E. an die Römer gekommen war, die die zehnte Legion dahin legten, wurde die Stadt zu ?ala68ting. t6i'tia
2% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0970, Forderungsrecht Öffnen
; Schweizer Obligationenrecht §. 32). Bei die- sen hinkenden Geschäften su^Mia clauäicHn- tia) wird aber der Gegenkontrahent nach den neuern Gesetzen frei, wenn der gesetzliche Vertreter sich nicht binnen einer angemessenen, zum Teil gesetzlich be
2% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0468, von Gala bis Galaktose Öffnen
: von Krüger, Mommsen und Stude- mund in der "^oiisctio lidiornni jni-i" autsiu^ti- ni^ni" (Berl. 1877), von Huschke die ^äitio 8op^- 1-Hta tei-tia (Lpz. 1878) und in den citierten "^ui-i8- pruäeutiÄO ant0in8tiniaiik0 (iiM0 8npci8unt"; auch
2% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0267, von Graphische Künste bis Graphologie Öffnen
Graphit- ticgel (s. d.), in Leinölfirnis angerieben eine vor- treffliche und vielgebrauchte Anstreichfarbe (Tia- mantfarbe). Ferner dient er als Schmiermittel zur Verminderung der Reibung bei Mafchinen, zum Schwärzen der eisernen Stubenösen
2% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0276, Graubünden Öffnen
. Nach langen, harten Kämpfen mit den Ureinwohnern, den Rbätiern, gelang es den Römern (15 n. Chr.), das sckwcr zugängliche Land zu erobern, das nun als Illia^tia pi-iin^ 400 Jahre unter ihrer Herrschaft stand. Nach dem Sturze des Römischen Reichs
2% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0391, von Grodzisk bis Groen van Prinsterer Öffnen
- tia". Seit dieser Zeit widmete sich G. v. P. vorzugs- weise histor. und polit. Studien, als deren erste Frucht er "Voi'LproiäL 668^rilt6n" (Tl.1, Haag 1826; Tl. 2, Amsterd. 1869-70) erscheinen ließ. 1829 ernannte ihn König Wilhelm I. zu seinem
2% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0373, von Hosius (Bischof von Ermland) bis Hospitalbrand Öffnen
ß63t3.8 kolouiaL iiiusti-an- tia.", Krakau 1879-88) heraus. - Vgl. A. Eich- horn, Der ermländ. Bischof und Kardinal Stanis- laus H. (2 Bde., Mainz 1854-55). Hosmer, Harnet, amerik. Bildhauerin, geb. 6. Okt. 1830 zu Watertown (Massachusetts
2% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 1023, von Jute-Hechelgarn bis Juvara Öffnen
und andern Gottheiten zum Schutze gegen Feuersdrünste angerufen. Die dichterische Ausge- staltung der Sage machte sie bald zur Geliebten des Jupiter, bald zur Gattin des Ianus und Mutter des Quellgottcs Fontus. ^nva.n'tia. stat., zu ergänzen: reineäiH
2% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0788, von Kuhlau bis Kuhn Öffnen
, namentlich aber feine Klavier- Monaten und -Sonatinen, von denen die letztern noch ietzt zum Unterricht benutzt werden. Kühle Blonde, f. Berliner Weißbier. Kühlende Mittel si^inpei-antiH, I^fr^ei-an- tia), Mittel, welche zur Beschränkung der Wärme
2% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0865, von Laab bis Lab Öffnen
, lat. I.acn8 (d.i. See) oder ^ddatia 8ancta6 ^laiiak in I^acn oder ^I)da,tia I^c6N8i8, ehemalige Benediktinerabtei auf der Eifel im Kreis Mayen des preuß. Reg.-Bez. Koblenz, 10 km westlich von Andernach, amLaacher See (s. d.), wurde 1093 vom
2% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 1024, von Lauths Violett bis Lautverschiebung Öffnen
ver- schoben worden. Diese Verschiebung ist jedoch nur beim t auf dem ganzen hochdeutschen Gebiet durch- gedrungen; vgl. niederdeutsch tiä, koit, Ht6n, >vat zu hochdeutsch seit, K0I2, 688611, >va8 (althochdeutsch 21t, K0I2, 6ZZ3.N, ^a,z
2% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0638, von Martha (Planetoid) bis Martigny Öffnen
Namler (" Sinngedichte des M. in einem Auszüge", 5 Bde., Lpz. 1787-93; Nach- lese, Verl. 1794), Willmann (Köln 1825) und Berg (Etuttg. 1805). Martialgefetz Mai-tia! I^v), bezeichnet in Eng- land : 1) ein Ausnahmsrecht, wie es in den Ländern des
2% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0787, von Mercedario bis Merck Öffnen
785 Mercedario - Merck wählte cr den noch üblichen Namen "Atlas". M. starb 2. Dez. 1594. Seme Hauptwerke sind die "^a- 1)u1g,6 ^60^!'^1licÄ6 ll.ll inont6in I^toi^IiillOi 168ti" mtae" (Köln1578^84) und vor allem der "^tia?. sive
2% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0817, von Rhamnus bis Rhätien Öffnen
als eigene Provinz 15,^6- tia. 86ciiQä"., das südl. Gcbirgsland listig, priing. genannt. Durch R. führten die Römer zwei Haupt- straßen zur Verbindung Italiens mit ihrer bedeu- tendsten Ansiedelung in diesem Lande, dem vinde- licischen Augusta
2% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0975, von Zigeunerkraut bis Zihl Öffnen
1a, (li8p6i8i0ii cl68 L0ii6uii6ii8 6N ^U1'0P6 (Par. 1844); ders., ^011V6I168 16(^1616li68 8iii' i'appHrition d68 I^0N6ini6ii8 6ii Nui0p6 (ebd. 1849; umgearbeitet in: ".loin-nal ok tli6 ^P8v l^or6 80ci6tv", Bd.1 n. 2); ders., 1^68 ä6rni6i'3 tia
2% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0423, von Fob bis Formosa Öffnen
. Doch wächst im Norden Thai-pe, der Sitz der Regierung, sehr rasch, besonders wenn man noch die in näckster Nähe gelegenen Städte Tna-ru-tia, den Hanptthceplatz, und Mang-ka(Vang-ka), den Um- ladeplatz von kleinern auf größere Schiffe
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0782, von Osterlamm bis Otterngalle Öffnen
/Tia^/a «^«<7r«<7^o^. Daß Ostern durchgängig am Sonntage gefeiert werden müsse, soll der römische Bischof Pins I. i. I. 147 vcrord-uet haben, nach dessen erstem Brief in den falschen Decretalen, f. ^ow^s/ kLsuäo-Isiäor, p. 194