Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Monterey hat nach 0 Millisekunden 31 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0770, von Montenotte bis Monterey Öffnen
770 Montenotte - Monterey. wieder zum offenen Krieg mit der Pforte. Die Türken überschritten die Grenze Montenegros, trugen bei Ostrog (10. Juli) und Rjéka (24.-25. Aug.) entscheidende Siege davon und besetzten Anfang September Cetinje, worauf
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0114, Geographie: Amerika (Vereinigte Staaten) Öffnen
Los Angeles Mariposa Marysville Mendocino City Monterey 2) Napa City Neualmaden Oakland Oroville Petaluma Sacramento 2) San Diego de los Banos 2) San Francisco San José 3) Santa Barbara Santa Cruz 2
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0277, von Nuevitas bis Nukahiwa Öffnen
bedeckt. Die Bewohner (1882: 201,732) sind zum größten Teil Weiße, Indianer oder Mestizen und leben vom Landbau und noch mehr von der Viehzucht; die Gewerbthätigkeit hat erst seit Eröffnung der Eisenbahn von Monterey nach Lauda einigen Aufschwung
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 1017, von Montenotte bis Monte-Rosa Öffnen
. steht, ward 10. Sept. 1419 der Herzog Johann von Burgund ermordet. Am 18. Febr. 1814 schlug hier Napoleon I. die Verbündeten unter dem Kronprinzen von Württemberg. Monterēy, Hauptstadt des mexik. Staates Nuevo-Leon, liegt am Rio de M., einem obern
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0852, von Mühlen (Geschichtliches) bis Mühlenbecher Öffnen
der Erfindung zeugt der Umstand, daß Zeus auch den Beinamen der "Müller" (myleus) hatte. Alte ägyptische Wandgemälde zeigen Mörser und Siebe und die Bereitung des Mehls mit Hilfe derselben. Die Indianer zu Monterey und die Nubier zerreiben
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0116, Geographie: Mittel- und Südamerika Öffnen
, Stadt Pachuca Real del Monte Tezcuco Tlalpan Toluca Michoacan Morelia Pascuaro Tlalpujahua Valladolid, 2) s. Morelia Nuevo Leon Monterey 1) Oajaca Minatitlan, s. Tehuantepec Mitla, s. Oajaca Mixteka, s. Oajaca
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0304, von Bragadino bis Bragget Öffnen
Warren (Nordcarolina), ward aus der Akademie zu West Point erzogen, trat 1857 als Leutnant der Artillerie in die Unionsarmee und zeichnete sich im Kriege gegen Mexiko bei der Verteidigung des Forts Brown, bei Monterey und Buena Vista so
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0717, von Cadenabbia bis Cadiz Öffnen
die Hinterhaare in zwei Zöpfe geflochten und auf beiden Seiten des Kopfes unter der Kopfbedeckung aufgebunden wurden. Cadereita Jimenez, schmucke Stadt im mexikan. Staat Nuevo Leon, in fruchtbarer Gegend, 65 km östlich von Monterey, mit (1877) 9414 Einw
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0587, Davis Öffnen
stellen, die ihn zu ihrem Obersten wählten. Bei der Belagerung von Monterey (September 1846) war er einer der Unterhändler, welche die Bedingungen der Kapitulation der Mexikaner feststellten, und bei Buena Vista (22. und 23. Febr. 1847) trug
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0391, Kalifornien (Unionsstaat) Öffnen
bildet, verdienen nur die Humboldtbai, Drakebai und die Baien von Monterey und San Diego Erwähnung. Unfern der Küste liegen einige unfruchtbare Inseln, unter welchen Santa Rosa, Cruz und Catalina die bedeutendsten sind. Das jenseit der Sierra Nevada
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0393, von Kalifornien (mexikanisches Territorium) bis Kalihari Öffnen
einen andern Staat erheische, erfreute sich der allgemeinen Zustimmung. In diesem Sinn sprach sich auch eine 1846 nach Monterey, der damaligen Hauptstadt, einberufene Junta aus; nur war man unentschieden darüber, ob dem Anschluß an die Vereinigten Staaten
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0797, von Linares bis Lincoln Öffnen
-, Lunten- und Seilfabriken. L. ist Sitz eines deutschen Konsuls. - 2) (San Felipe de L.) Stadt im mexikan. Staat Nuevo Leon, 150 km südöstlich von Monterey, mit (1880) 10,830 Einw. im Munizipium. Linaria, Vogel, s. v. w. Leinfink. Linaria Tourn
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0306, von Santa Clara bis Santa Cruz Öffnen
von Monterey, 1794 als Mission gegründet, hat Ausfuhr von Kalk und Leder und (1880) 2416 Einw. - 6) Ortschaft im Municipio neutro von Rio de Janeiro (Brasilien), mit kaiserlichem Schloß (ehemals Kollegium der Jesuiten) in schönem Park und 3000 Einw
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0552, von Taxus bis Taylor Öffnen
Okkupationsarmee. Er überschritt 1846 im Kriege gegen Mexiko den Rio Grande, nahm nach einer Reihe kleiner Gefechte Monterey (24. Sept.), erfocht 22. und 23. Febr. 1847 mit seinen 6000 Mann über Santa Annas 21,000 Mann einen entscheidenden Sieg
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0092, von Venusschuh bis Veracruz Öffnen
, von hohen Flugsandhügeln umgeben, und wurde 1520 von Ferdinand Cortez an der Stelle gegründet, wo er 21. April 1519 zuerst gelandet war. Der Vizekönig Graf Monterey erneuerte und verlegte 1580 die Stadt, doch liegt der Kirchhof der jetzigen Stadt noch
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0123, Vereinigte Staaten von N.-A. (Geschichte 1832-1859) Öffnen
in das mexikanische Gebiet ein und siegte im September 1846 bei Monterey und 22.-23. Febr. 1847 bei Buena Vista. Gleichzeitig besetzten amerikanische Truppen Neumexiko und Kalifornien. Die eigentliche Entscheidung im Krieg führte die Armee des
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0827, von Cadaver bis Cadillac Öffnen
im mexik. Staate Nuevo Leon, links des zum Rio Pesquerto gehenden Rio San Juan, in gebirgiger Gegend, ist schön gebaut, hat etwa 10000 E. und Bahnverbindung nach Monterey und Linares. Cadet (frz
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0391, von Cnidus bis Coaz Öffnen
. Die zweite durchzieht den SO. und verbindet Saltillo mit Monterey und Laredo einerseits und San Luis Potosi andererseits. Hauptstadt ist Saltillo (s. d.). Coaitā, s. Klammeraffen. Coaks (engl., spr. kohks), s. Koks. Coalbrookdale (spr. kohlbrukdehl
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 1011, Deutsche Konsulate Öffnen
(V.), Guadalajara, Guanajuato (V.), Guaymas (V.), Laguna de Terminos, Mazatlan, Merida, Mexiko, Monterey (V.), Oaxaca, San Blas (A.), San Luis Potosi, Tampico, Tapachula (A.), Tehuantepec (V.), Veracruz. Monaco: Monaco. Niederlande: Amsterdam (G
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0291, von Fremont (John Charles) bis Frenzel Öffnen
er in "XarrativL oktlio oxploriu^ oxpeäition to tli6 I^ock^ ^1onntiiiii3 in 1842 and w Ore^on lliiä Koi'Ui (^ilitoi'ni^ in 1843-44" (Lond. 1846). 1845 ging er nach Kalifornien und erhielt 1846 den Auftrag, den Konsul Larkin zu Monterey in seinen
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0048, von Kalifornische Brüttröge bis Kalifornische Weine Öffnen
Vereinigten Staaten und Meriko gekommen. Larkin, der amerik. Konsul in Monterey, bereitete im Auftrage seiner Regierung einen Aufstand der eingeborenen Kalifornier vor, der das Land unabhängig und endlich für den An- schluß an die Vereinigten Staaten
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0976, von Laos bis Lapérouse Öffnen
(im Febr. 1786) und nach der Nordwestküste Amerikas am Mount-Elias, ging von da südwärts an der Küste hin bis zur span. Niederlassung Monterey, ankerte im Febr. 1787 in
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0842, von Mexikanische Hieroglyphen bis Mexiko (Föderativrepublik) Öffnen
Diaz- Mexiko, 870 km). Die Linien der Monterey and Mexican Golf-Gesellschaft verbinden den Hafen und den Nordosten des Landes mit den Vereinigten Staaten. Diese Bahn ist dadurch merkwürdig, daß die schienen auf Mcchagonischwellen ruhen, wäd- rend
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0475, von Nucleine bis Nüll Öffnen
Grande geht, und der Rio Tigre. Hauptstadt ist Monterey (s. d.). Die wichtigsten Erwerbszweige sind Viehzucht und Bergbau, angebaut wird fast nur die Agave. Nuēvo Santandér , s. Ciudad-Victoria. Nufĕnenpaß (ital. Novena ), Saumpfad
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0232, von Saltillo bis Saltzmann Öffnen
230 Saltillo - Saltzmann Saltillo (spr. -tilljo) oder Leona Vicario, Hauptstadt des merik. Staates Coahuila, nahe der Grenze von Nuevo-Leon, 1585 iu ü. d. M. in wenig fruchtbarer Gegend, an der Bahn von Monterey nach San Luis-Potosi
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0913, von Sharpe bis Sheffield (Stadt) Öffnen
. Humoristen. Er starb 14. Okt. 1885 zu Monterey (Kalifornien). Von seinen Werken sind zu uennen: "
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0654, von Taylor (George) bis Taylorscher Lehrsatz Öffnen
nach einer Reihe kleiner Gefechte 18. Mai Matamoros, 24. Sept. nach blutigem Kampfe auch Monterey. Von hier zog er im Nov. 1846 nach Saltillo, mußte aber aus Mangel an Mitteln auf längere Zeit die Operationen einstellen. Am 22. und 23. Febr. 1847 kam
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0790, von Thomas (von Bradwardine) bis Thomasius (Christian) Öffnen
(Virginien), besuchte die Militärschule zu West-Point, wurde 1840 Offizier, machte den Krieg gegen die Indianer in Florida und den Mexikanischen Krieg (1846-47) mit und zeichnete sich besonders in den Schlachten von Monterey und Buena-Vista aus. Beim
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0764, Mexiko (Republik) Öffnen
607 5,0 Monterey . . . 56 855 Coahuila . 235 638 1,5 Saltillo .... 19 654 Durango . , . 294 366 3,1 Dnransso . . . 42165 Chihahua . , . 266 831 1,2 Chihnähua . . 18 521
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 1003, Vereinigte Staaten von Amerika Öffnen
Monterey mit zwölf- und zehnzölligen Geschützen. Die gepanzerten Kreuzer Brooklyn l9200 t) und Neuyork (8200 t), je 3 Mill. Doll. kostend, von etwa 21 Knoten und mit einer Anzahl achtzölliger Geschütze. Die gedeckten Kreuzer Co- lumbia
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0848, Panzerschiffe Öffnen
.......... Küstenpanzcrschiffe. Nantucket*........ Belier.......... Rupert......... Viceadmiral Popow . . . Tonuerre........ Terrible......... Iver Hvitfeldt ...... Monterey........ Vouvines........ Katahdin ........ Piet