Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Sankt Johann hat nach 0 Millisekunden 52 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0288, von Sankt Gotthardt bis Sankt Kreutz Öffnen
1872 durch ein großes Denkmal (von Schlöth) verherrlicht ist. Sankt Jan, Insel, s. Saint John. Sankt Johann, 1) Stadt im preuß. Regierungsbezirk Trier, Kreis Saarbrücken, an der Saar, Saarbrücken gegenüber, Knotenpunkt der Linien S.-Konz
30% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0034, von Abersee bis Abessinien Öffnen
). - Sphärische Aberration, s. Linse ; chromatische Aberration, s. Achromatismus . Abersee , s. Sankt Wolfgangsee . Abersychan (spr
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0285, von Sankt Jakob bis Sankt Lorenzstrom Öffnen
ein Denk- mal von Echlöth errichtet, und alljäbrlich wird der Schlachttag durch ein Volksfest gefeiert. Sankt Iakobstropfen, s. Geheimmittcl. Sankt Jan, dän. Antilleninsel, s. Samt John. SanktJohannamPlatz,schwci;.Ort,s.Davos. Sankt Johann an
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0286, von Sankt Ludwig bis Sankt Petersburger Zeitung Öffnen
Perfonen, die zum Schrift- und Buchwesen in Beziehung standen ^z. B. in Antwerpen). Der heil. Lukas war Schutz- patron der Maler. Diesen Gilden, die an andern Orten, z.B. Brügge, auch Sankt-Johannes- Gilden hießen, schlössen sich vielfach die frühesten
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Tafeln: Seite 0312k, Ortschaften des Deutschen Reichs Öffnen
1970 1034 4 813 3 254 4411 11414 2196 3 552 2 588 3 931 1371 1929 2 829 1604 1519 12 278 3 893 Ortschaften Sankt Johann. . . Sankt Johannisrain Sankt Kreuz. . . . ^antt Lazarus. . . ! Sankt Mang
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0069, Geographie: Oesterreich-Ungarn Öffnen
Lambach Salzburg. Salzburg (Herzogth.) Pinzgau Pongau Bezirkshauptmannschaften. Salzburg 1) (Stadt) Aigen Golling Hallein Sankt Johann 2) Gastein Radstadt Tamsweg Zell, 7) am See Dienten Kriml Mittersill
1% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0945a, Köln Öffnen
0945a ^[Seitenzahl nicht im Original] Köln. Maßstab 1:16600 ^[Liste] Aachener Straße u. Thor D 1 Agrippa-Straße D 4 Alban-Kirche, Sankt E 5 Albertus-Straße E 2 Allerheiligen-Kapelle C 5 Alten-Markt E 5 Amts-Gricht F 3 Antwerpener
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0282, von Sankt Georgen (in Ungarn) bis Sankt Gotthard (Gebirgsstock) Öffnen
280 Sankt Georgen (in Ungarn) – Sankt Gotthard (Gebirgsstock) in Villingen nieder. – 2) S. G. im Breisgau , Dorf im bad. Kreis und Amtsbezirk Freiburg i. Br., 4 km im SW. von Freiburg, an der Linie Heidelberg-Basel der Bad. Staatsbahnen
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0060, Geographie: Deutschland (Preußen: Provinz Sachsen) Öffnen
Saarbrücken Saarburg Saarlouis Sankt Johann Sankt Wendel Schweich Steinborn Sulzbach Trèves Trier Veldenz Völklingen Wittlich Provinz Sachsen. Sachsen Altmark Eichsfeld Goldene Aue Goldene Mark Erfurt
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0282, von Sankt Bernhardin bis Sankt Gallen Öffnen
282 Sankt Bernhardin - Sankt Gallen. in Trümmer sank. Seinen jetzigen Namen hat der Berg von dem heil. Bernhard von Menthon, einem savoyischen Edlen, der um 962 auf den Trümmern der ehemaligen Kapelle ein Kloster errichtet haben soll. Dasselbe
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Tafeln: Seite 1054, Verzeichnis der Abbildungen und Karten zum vierzehnten Bande. Öffnen
Sandpapiermaschinen (2 Figuren) 263. 264 San Francisco (Plan) 268 Sangerhausen (Stadtwappen) 270 Sankt Gallen (Stadtwappen) 278 Sankt Johann an der Saar (Stadtwappen) 283 Santo Domingo (Landeswappen) 300 Sappe (5 Figuren) 307. 308 Saragossa (Stadtwappen
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0408a, Stuttgart (Doppelseitige Farbkarte) Öffnen
Prinzessinnen-Palais E3, 4 Rathaus D3 Realgymnasium C1 Reinsburg A4 Reinsburg-Straße AB4 Reiter-Kaserne E1 Reuchlin-Straße A3 Römer-Straße B5 Rosen-Straße DE4 Rosenberg-Straße AC1 Rote-Straße C2, 3 Rote Bühl-Straße AC3 Sankt Johannes-Kirche
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0286, von Sankt Goarshausen bis Sankt Gotthard Öffnen
286 Sankt Goarshausen - Sankt Gotthard. eine kath. Kirche, ein neues Rathaus, ein Amtsgericht, eine Oberförsterei, Leder-, Leim- und Laubsägenfabrikation, einen Hafen mit schwimmender Werkstätte, Weinhandel, Schiffahrt, Lachsfischerei
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0307a, Stettin (Doppelseitige Farbkarte). Öffnen
, Marienstifts- Gymnasium, Stadt- Hauptwache Heilige Geist-Straße Heilige Geist-Thor Heumarkt Hohenzollern-Platz Hohenzollern-Straße Holzmarkt Holz-Straße Hühnerbeiner Straße In den Anlagen Jageteufel-Straße Jakobi-Kirche Johannes-Kirche
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0942, von Orang-Semang bis Ottilienstein Öffnen
938 Orang-Semang - Ottilienstein Register Orang-Semang, O.-Utang (Volks- stamm), Hinterindien 553,2 Oranischer Erbfolgestreit, Oranien Oranje (Stadt), Sankt Eustatws O^all Malaju, Malaien Orantia (Autterfarb^), Butter 696,2 0rat0r63
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0131, von Mysteriös bis Mystik Öffnen
seinem Vorgange entwickelte Hugo von Sankt Victor ein förmliches System der religiösen Erhebung, das Richard von Sankt Victor noch weiter ausbildete. In ihren Spekulationen über die Geheimnisse der Gottheit will diese M. doch vorwiegend eine Theologie
0% Fabris → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0152, Von dem Fluß Blau und seinem Ursprung, von dem Ort Blaubeuren und der Einrichtung des Klosters Öffnen
dem Namen Burron, so daß die Quelle Burron heißt und das Kloster zu Sankt Johannes bei Burron genannt wird und desgleichen die Stadt. Dieser Name aber ist meiner Meinung nach also an die Quelle gekommen. Vor Alters nämlich hießen die Quellen
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0600b, Namen-Register zum 'Plan von Wien' Öffnen
Chöre der Engel E3 Rathaus-Kirche E3 Sankt Anna-Kirche E4 - Augustin-Kirche E4 - Florian-Kirche D5 - Johann Nepomuk-Kirche E3 - Josephs-Kirche D4 u. E3 - Karl Borromäus-Kirche E4 - Leopolds-Kirche E3 - Lorenz-Kirche D4
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0797, Roman (Übersicht nach Titeln und Stoffen) Öffnen
, der - Adolf von Winterfeld. Rätsel von Hildburghausen, das - Adalbert Emil Brachvogel. S. s>uch »Duntclgraf«. Rau von Nettelhorst - Marie Lenzen. Realisten und Idealisten - Karl Johann Braun von Braunthal (" Jean Charles). Rebellen
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0833, von Berner bis Bernhard (Stammvater des Fürstenhauses von Sachsen-Meiningen) Öffnen
. oder Bhrd., bei botan. Namen Abkürzung für Johann Jakob Bernhardi, geb. 1774, gest. 1850 zu Erfurt als Professor der Botanik. Bernhard (Sankt), zwei bedeutende Gebirgsjoche in den Alpen, s. Sankt Bernhard. Bernhard, Graf von Anhalt und Herzog
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0364, von Vitelloluteïn bis Vitis Öffnen
Bataillon); Schwefelraffinerien. Der Dom San Lorenzo ist eine im 16. Jahrh. erneute Säulenbasilika des 12. Jahrh., mit got. Glockenturm und Grabmal Papst Johanns XXI. Sta. Rosa enthält den schwarzen Leichnam der Heiligen, deren Fest am 3. Sept
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0633, von Wendekreise bis Wenden (Volksstamm) Öffnen
, umgewendet. Wendel, Sankt, preuß. Stadt, s. Sankt Wendel. Wendelin von Speyer, Buchdrucker, s. Johann (von Speyer). Wendelstein, Gipfel des Zeller Gebirges in den Altbayrischen Alpen (s. Ostalpen), zwischen dem Inn und dem Schliersee, 1840 m
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Tafeln: Seite 0312f, Ortschaften des Deutschen Reichs Öffnen
....... Iessen....... Ießnitz....... Icvcr........ Ioachimsthal.... Iockcta . ^..... Johann, ^antt . . Johanngcorgenstadt Johannisbcrg . . . Johannisbnrg . . . Johannisrain, Sankt Iöhstadt...... Iort........ Iüchen
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0030, Geschichte: Italien. Schweiz Öffnen
. Gregor 1) g. Honorius 2) a - e. Hormisdas Innocenz 1 - 14) Johann 1) a - x. Johanna 3) ("Päpstin") Julius 1) a - c. Lambertini, s. Benedikt XIV. Leo 1) a - m. - n. L. XIII. * Liberius Lucius a - c. Marcellinus Marcellus 1) a - b. 2
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0033, Geschichte: Türkei. Rumänien. Serbien. Montenegro. Griechenland Öffnen
Historische Orte. Balta Liman Bojeletschi Cervena Czetate Gülhane Kainardschi, s. Kütschük K. Külewdscha Kütschük Kainardschi Matara Sankt Gotthardt (Kloster in Ungarn) Sultane. Abd ul Asis Abd ul Hamid Abd ul Hamid II. * Abd ul
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0007, VII Öffnen
, Johann, Graf 401 Hartenau, Alex., Graf von 401 Johann Nepomuk Salvator, Erzherz. (Johann Orth) 462 Liechtenstein, Prinz Alois 566 Mihálovich, Josef, Kardinal, Erzbischof 617 Pino von Friedenthal, Felix, Freih. 715 Pitner, Maxim., Freih. v
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0121, von Saarburg bis Saargemünd Öffnen
119 Saarburg - Saargemünd Eisenbahn (Bahnhof in St. Johann), ist Sitz des Landratsamtes, eines Landgerichts (Oberlandes- gericht Köln) mit 11 preuh. Ämtsgerichten (Baum- holder, Grnmbach, Lebach, Neunkirchen, Ottweiler, S., Saarlouis
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0764, von Arbitrio bis Arbues Öffnen
des Bodensees gelegen, Station der Schweizer Nordostbahn, lange für das Arbor felix der Römer ausgegeben. Von hier aus zog der heil. Gallus in das waldige Hochthal an der Steinach (s. Sankt Gallen), und hier starb er. Arbor (lat.), Baum
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0655, von Anna (Geldrechnungsstufe) bis Anna (von Österreich) Öffnen
feiert ihr Fest, den Annentag , 26.Juli, die griechische 9. De z. Ihre Heiligenattribute sind Jesus und Maria, bisweilen beide, als Kinder auf dem Arme. Der heiligen A. zu Ehren bildete sich die Sankt
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0891, von Armagnac (Branntwein) bis Armatolen Öffnen
Johann V. lebte mit seiner Schwester in Blutschande und ließ sich sogar mit ihr trauen, weshalb er in Acht und Bann verfiel. Nach Karls VII. Tode erwirkte er sich Absolution und Rückgabe seiner Güter, trat aber 1465 auf die Seite
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0165, von Liechtenstein (Aloys, Prinz von) bis Lied Öffnen
. Einfluß und den Großkapitalismus und sucht das Handwert und den Mittelstand zufchützcn. L. fchrieb "über Interessenvertretung im Staate" <2. Aufl., Wien 1877). Liechtenstein, Johann Iofeph, Fürst von, Her- zog von Troppau und Iägerndorf, österr
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0238, Salzburg (Herzogtum) Öffnen
236 Salzburg (Herzogtum) weise zu S. gehörigen Mondsee (s. d.) und Abersee (s. Sankt Wolfgang). In den Alpen liegt der wegen seines Gebirgspanoramas berühmte Zeller See (754 m), welcher 6 km lang, 2 km breit, 73 m tief ist und in die Salzach
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0358, von Sayula bis Scala Öffnen
Teil kam durch Ver- mäblung von Ernsts Tochter Johanne an den Her- zog Johann Georg von Sachsen-Weimar-Eisenach und nach dem Erlöschen seines Stammes 1741 an Brandenburg-Ansbach, 1791 an Preußen und 1802 an Nassau-Usingen. Das Haus S. u. W. kam
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0778, von Bernhard bis Bernhard von Clairvaux Öffnen
eines Stadtkantors in Hamburg an. Nach Schatz' Tod (1672) wurde er vom Kurfürsten Johann Georg II. wieder nach Dresden zurückberufen und in die erledigte Kapellmeisterstelle eingesetzt, die er bis zu seinem Tod (14. Nov. 1692) bekleidete. Von seinen
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0162, von Gerhardiner bis Gerhardt Öffnen
auf 82 Tafeln. Vgl. O. Jahn, Eduard G., eine Lebensskizze (Berl. 1868); Reumont, Necrologia di Ed. G. (Flor. 1868). Gerhardiner, s. v. w. Brüder des gemeinsamen Lebens (s. d.). Gerhardsberg, s. Sankt Gerhardsberg. Gerhardt, 1) Paul
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0346, von Gildemeister bis Gilgenberg Öffnen
die bestehenden bürgerlichen Vereinigungen der Schützengilden. Gildemeister, 1) Johann, Orientalist, geb. 20. Juli 1812 zu Klein-Siemen im Mecklenburgischen, studierte in Göttingen und Bonn Theologie und orientalische Sprachen, lebte dann ein Jahr
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0181, von Nikolajewsk bis Nikolaus Öffnen
Nikolausfest gegeben hat. Über letzteres vgl. Schnell, Sankt N. etc. (Ravensb. 1883-86, 5 Hefte). Päpste. 2) N. I., der Heilige, geboren im Anfang des 9. Jahrh. zu Rom, ward von Leo IV. zum Kardinal, 24. April 858 zum Papst erhoben, suchte zuerst den
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0335, von Ofen (Stadt) bis Offenbach Öffnen
wurde seit der türkischen Eroberung 1541 teils verschleppt, teils dem Verderben preisgegeben. Soliman übergab O. dem Johann Zápolya, Woiwoden von Siebenbürgen, den er zum tributpflichtigen König von Ungarn ernannt hatte. Ferdinand I., König von Ungarn
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0222, von Salomo III bis Salomoninseln Öffnen
von Verdun über den Tod seines Bruders und das Unglück des Vaterlands (abgedruckt in Dümmlers "Sankt-Gallischen Denkmalen aus der karolingischen Zeit", Zürich 1859). Salomon, König von Ungarn, Sohn Andreas' I., wurde nach dessen Tod 1061
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0315, von São Pedro do Sul bis Sapindaceen Öffnen
gegründet, mit gutem Hafen, Küstenhandel und 3000 Einw. São Thiago, Insel, s. Santiago 1). São Vicente (spr. ssaung wißängte), Insel, s. Sankt Vincent. Sapanholz (Sappanholz), s. Rotholz. Sapanrot, s. v. w. Brasilin. Sapazeau (franz., spr
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0908, von Jordanne bis Kadscha Sala Öffnen
Fernande^ Juan de Vourbon, Don, Johann 4^.') (Vd. 17) .luda (lat., Helmbusch), (i:^t^ Jubelpforte (Rom)!..,., Iubiläumsjahr i ^'doliahr Juda ben Varsillai, I. ben Ilai:c. Jüdische Litt. 290-299 Iudaizanten, David 2» Juda
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0657, von Anna Amalia (Herzogin von Sachsen-Weimar) bis Annahme an Kindesstatt Öffnen
Hyde . Annabad , Sankt A ., Bad bei Skutsch (s. d.). Annaberg . 1) Amtshauptmannschaft in der sächs. Kreishauptmannschaft Zwickau, hat (1890) 99 164
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0827, von Arbogast bis Arborea Öffnen
nach Italien bewohnte. Von A. zog der heil. Gallus in das waldige Hochthal an der Steinach (s. Sankt Gallen), und hier starb er. Arbor (lat.), Baum; die in zusammengewachsenen, krystallinischen Flittern erfolgende Ausscheidung von Metallen aus den
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0072, von Hermäen bis Hermann (Kurfürst von Köln) Öffnen
Slowenen),darunter2854Evangelische;2738 .häufer und 3386 Wohnparteien in 22 Gemeinden mit l.89 Ortschaften und umfaßt die Gerichtsbezirke h. und Kötschach. - 2) H., auch Sankt H., slowen. Zvati Nodor, Markt und Sitz der Vezirkshauptmann- schaft
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0389, von Hubertusjagden bis Hübner (Emil) Öffnen
bestätigt und das Deutsche Reich namentlich in den Vertrag mit eingeschlossen. Hubertusjagden, s. Hubertus. Hubertusorden, Sankt H., vom Herzog Ger- hard V. von Iülich 1444 gestifteter, 29. Sept. 1708 vom Kurfürsten Johann Wilhelm von der Pfalz
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0541, von Ofenbruch bis Offenbarung Öffnen
539 Ofenbruch - Offenbarung Ofenbruch, s. Gichtschwamm. Ofenfarbe, der zum Schwärzen der Öfen ver- wendete Graphit (s. d.). Ofenhorn, Gipfel des Sankt Gotthard (s. d.). Ofenpaß, Poststraße (39 km) der Münsterthaler Alpen im schweiz
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0021, von Petersilienkampfer bis Pétion Öffnen
, Das kirchliche Fi- nanzwesen der Päpste (Nörd^. 1878). Peterssee, Sankt, s. ^ankt Lorenzstrom. Petersfen, Eilif, norweg. Maler, geb. 4. Sept. 1852 in Kristiania, studierte zuerst in seiner Vater- stadt unter (5. F. Eckersberg, später
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0268, von Ponciren bis Poniatowski Öffnen
) entstanden, entspricht der heutigen Bezirkshauptmannschaft Sankt Johann (s. d.). Das P. wird von der Salzach durchflossen (s. Pinzgau ) und umfaßt auch das Gasteiner und das Arl-Hochthal. Pong-Hu , Pescadores oder Fischerinseln
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0120, von Saalfelden bis Saarbrücken Öffnen
im Kreis S., am linken Ufer der Saar, gegenüber von Sankt Johann (s. d.), an den Linien S.-Bin gerbrück (141,8 km), Neun- kirchen-S. (26,41
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0720, von Schweißschnur bis Schweiz (Oberflächengestaltung. Bewässerung) Öffnen
, Toulouse, Besançon, Compiègne und Sorlat gekommen. Als einer Wunder wirkenden Reliquie widmeten ihr die Päpste Johann VII. und Gregor XIII. besondere Verehrung. In Besançon entstand ein Orden, Brüderschaft des heiligen S., der jährlich 3. Mai
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0142, von Spencer (Herbert) bis Spener Öffnen
Australischen Bucht, östlich durch die York-Halbinsel vom Sankt Vincentgolf getrennt. An der nördl. Spitze liegt Port-Augusta. Spences Pulver, s. Explosivstoffe 2. Spendeformel beim Abendmahl, s. Distributionsformel. Spendieren (vom lat. expendere, ausgeben
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0327, von Victors bis Viège Öffnen
der regulierten Kanoniker von San Marco in Mantua ein und erhielt dann in Rom ein Kanonikat an der Kirche des heil. Johannes im Lateran. Papst Leo Ⅹ., der ihm das Priorat von San Silvestre in Frascati verliehen hatte, trug ihm auf, das Leben Christi