Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Cession hat nach 0 Millisekunden 44 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0064, von Cesinge bis Cession Öffnen
62 Cesinge - Cession 38223 E., in Garnison das 1. Bataillon des 40. In- fanterieregiments, 14. Bataillon des 5. Bersaglieri- regiments^ und die 6. Eskadron des 22. Kavallerie- regiments, eine schöne Kathedrale, Paläste und Arkaden, ein
30% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0909, von Cession bis Cetina Öffnen
909 Cession - Cetina. öffnung des Konkurses ablehnen, wenn eine den Kosten des Verfahrens entsprechende Konkursmasse nicht vorhanden ist. Nach früherm gemeinen Recht erlangte der Schuldner durch die C. den Vorteil, daß er alle Anforderungen
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0192, Rechtswissenschaft: Privatrecht (Obligation. Dingliches Recht) Öffnen
. Obligation Naturalobligation Bürgschaft Bürge, s. Bürgschaft Cautio Fidejubiren Fidejussio Gutsagen, s. Bürgschaft Kaution Manukaption Nachbürge, s. Bürgschaft Realkaution, s. Kaution Satisdatio Cession Anastasianisches Gesetz
0% Drogisten → Erster Theil → Handels- und Kontorwissenschaft: Seite 0833, Handels- und Kontorwissenschaft Öffnen
. Certificat = Bescheinigung, Beglaubigung. Cession (cediren) = Abtretung, Uebertragung; überlassen. Chance = wahrscheinlicher Erfolg. Change = Tausch, Austausch, Wechsel. Chartern = miethen, pachten, namentlich in Bezug auf Schiffe. Check = Anweisung
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0758, von Rektaklausel bis Relais Öffnen
lauten, bei denen aber die Geltend- machung der Forderung an das Papier geknüpft ist. Sie sind nicht durch Indossament (s. d.), sondern nur durch Cession der Forderung verbunden mit Übergabe des Papiers an den Cessionar übertrag- bar, wenn nicht
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0325, von Erwerben bis Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften Öffnen
begründeten Schuld des Verkäufers vorgenommene Übergabe des Besitzes; bei Grundstücken durch Auflassung. Diese und die Übergabe können aber sehr verschiedenen wirtschaftlichen Zwecken dienen. Eine Forderung, eine Hypothek oder Cession wird übertragen
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0091, von Accepi bis Acceptation Öffnen
.), kirchliche Partei, s. Jansenisten. Acceptation (lat.) oder Annahme. Angenommen wird ein Antrag (Offerte, Proposition, s. Antrag), ein Versprechen, die Cession einer Forderung, eine Schenkung, ein Verzicht, die Leistung einer Schuld
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0288, von Bonis avibus bis Bonitierung Öffnen
.), das (überschuldete) Vermögen (den Gläubigern) abtreten. Bonitarisches Eigentum, s. Civilrecht. Bonität (lat.), Gute, gute Beschaffenheit; juristisch die Zahlungsfähigkeit des Schuldners. Bei Cession (s. d.) von Forderungen kommt die Haftung
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0674, von Rechtsgelehrsamkeit bis Rechtshängigkeit Öffnen
oder von Todes wegen. Ihrem Inhalt nach sind sie Veräußerungen (einschließlich der Verzichte), und von der andern Seite Erwerbungen, wie die Auflassung (s. d.) von Grundeigentum und die Cession (s. d.), und wenn man das wirtschaftliche Motiv, die Causa (s. d
0% Meyers → Schlüssel → Alphabetische Inhaltsübersicht d[...]: Seite 0006, Alphabetische Inhaltsübersicht des Schlüssels Öffnen
Burgundische Fürsten 3. 10 Buße 196 Campagna di Roma 82 Canada 26. 101 Cáuca 105 Celebes 92 Centralamerika 27. 98. 104 - Inseln 100 Centralasien 89. 93 CeremonielI, fürstl. 184 Cession 180 Ceylon 25. 91 Chalcite 223 Chalifen 25 Chemie
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0346, von Praecessor bis Prachtfinken Öffnen
von der Be- wegung der Mondknoten veranlaßt sind, unter dem Namen Nutation vereinigt. Den von der gemein- samen Wirkung von Sonne (80I) und Mond ^nua.) herrührenden Teil nennt man die Lunisolarprä- cession; bei der Nutation unterscheidet man
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0034, von Überrieselung bis Überversicherung Öffnen
eines Rechts oder einer Pflicht, ohne Änderung ihres Wesens auf eine Person durch Cession oder Übernahme übertragen zu werden; der Gegensatz ist Unübertragbarkeit (z. B. der ehelichen Rechte und Pflichten). Im Finanzwesen ist Ü. die einer Ausgabebewilligung
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0883, von Zerwirken bis Zession Öffnen
. 1643). Zession (Cession, lat., Abtretung, Übertragung), im weitern Sinn jede Abtretung eines Rechts; im eigentlichen Sinn das Rechtsgeschäft, vermöge dessen ein Forderungsrecht von dem Gläubiger auf einen Dritten übertragen wird. Dieser Dritte
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0079, von Abtretung bis Abtriebsnutzung Öffnen
ist hier besonders die Cession (s. d.) von Forderungen wichtig. Im Völkerrecht ist A. die vertragsmäßige Überlassung der vollen Staatsgewalt, sei es über einen Teil des Staatsgebietes, so daß der abtretende Staat als solcher völkerrechtlich
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0092, von Acceptieren bis Accession Öffnen
, daß für das Versprechen oder die Verzichtserklärung eine Form vorgeschrieben ist, nicht, daß auch die Annahme in dieser Form erklärt werden müßte. Der schriftliche Schuldschein und die schriftliche Cession, die Versicherungspolice verlieren darum
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0200, von Aftern bis Afzelius Öffnen
gegen den Drittschuldner bis zum Betrage der eigenen Forderung einzuklagen und das dafür bestellte Pfand zu realisieren. Wo das Pfandrecht an einer Forderung als eine bedingte Cession angesehen wird, kann der Afterpfandgläubiger unmittelbar gegen den
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0714, von Antonius (von Padua) bis Antrag Öffnen
. Die Offerte kann sein die im voraus erklärte Annahme der von dem andern Teil erwarteten Zuwendung, wie einer Schenkung, einer Bürgschaft, einer Cession; oder ein Versprechen, wie das einer Schenkung, einer Mitgift, so
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0724, von Anwenderecht bis Anzeige Öffnen
Anweisenden und seinem angewiesenen Schuldner die Grundsätze von der Cession zur Anwendung. Das Rechtsverhältnis zwischen dem Anweisenden und dem Anweisungsempfänger ist nach der Natur des zu Grunde liegenden Rechtsgeschäfts zu beurteilen. Im Zweifel
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0725, von Anzeigepflicht bis Anzengruber Öffnen
723 Anzeigepflicht - Anzengruber Unter den unmittelbar Beteiligten ist die A. im bürgerlichen Recht von Bedeutung: bei der Cession (s. d.) die A. von der Session an den Schuldner mit der Wirkung, daß die von da ab gegen den Cedenten erworbenen
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0374, Banken Öffnen
. Dagegen haben die Deponenten für seitens der B. verwertbare Depositen jedenfalls keine Gebühr zu entrichten. Die B. erteilten den Deponenten schon früh Scheine über den Empfang und über die Verpflichtung zur Rückgabe der Depositen. Die Cession dieser
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0678, Belgien (ältere Geschichte bis 1830) Öffnen
Zeit ward B. durch die Cession Philipps II. 1598 an seine Tochter Isabella und deren Gemahl, Erzherzog Albrecht, ein selbständiges Reich. Es geschah manches unter dieser Regierung für die Ordnung der innern Zustände, wie z. B. durch die Sammlung
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0911, Betrug Öffnen
der Getäuschte bereits erfüllt, oder handelt es sich um eine andere Willenserklärung als ein Versprechen, z. B. eine Zahlung, eine Auflassung, eine Cession, eine Veräußerung, so kann der Getäuschte dem Betrüger gegenüber seine Willenserklärung anfechten
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0019, von Čech und Lech bis Ceder Öffnen
.), einer der cediert, s. Cession. Ceder (Cedrus Laut.), zu den Nadelhölzern (s.d.) gehörige Gattung, welche der Gattung Pinus nahe steht und von Linné auch dazu gerechnet wurde.
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0020, von Ceder. bis Cedrela Öffnen
die tiefe Gemütserrcgung dar: Finstere Stunden (1874), Bccrdigung in Npland (im Nationalmuseum), Bap- tistentaufe, Die Witwe des Lotsen (1888). Cedieren (lat.), einem etwas abtreten, namem- lich ein Forderungsrecht, s. Cession. VeüiiiS (frz
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0065, von Cessionar bis Cesti Öffnen
, welche ihm sonst bei abge- tretenen persönlichen Forderungen zustehen, nicht mehr gehört. j> Cession. Cessionar (lat.), der, dem etwas cediert wird, vesslon üo blvQ" (frz., spr. ßessiöng de biäng), s
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0283, Dienstmiete Öffnen
Bestimmungen die Beschlagnahme unzulässig ist, ist auch jede Verfügung durch Cession oder ein anderes Rechtsgeschäft wirkungslos. Auf Grund folchcr Geschäfte dürfen Zahlungen des Arbeits- lohns an Tritte nicht erfolgen (Gesetz vom 1. Juni 1891
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0175, von Entgegengesetzte Größen bis Entgeltliche Verträge Öffnen
(s. d.) stellt sich der Anspruch anders bei entgeltlichem Erwerb als bei unentgeltlichem. ! Ähnlich bei der Erwerbung von.Hypotheken durch Cession. Der Gedanke, daß der entgeltliche Vertrag einen stärkern Anspruch auf Nechtsfchutz hat als
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0272, Erfüllung (der Rechtsgeschäfte des Gemeinschuldners) Öffnen
verpflichtet, seine Rechte abzutreten (§.50), sondern der Leistende tritt auch ohne Cession in die Rechte des befrie- digten Gläubigers (§. 46). Das gilt nach franz. Recht, (Üoä6 civil Art. 1251, nur eingcfchränkt. (S. Subrogation.) Damit die Tilgung
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0972, von Forderungsrennen bis Fordon Öffnen
. Cession; über den Eintritt eines neuen Schuldners s. Delegation, Erpromission und Schuld- übernahme; über die Aufhebung einer bestehenden Schuld s. Erfüllung, Annahme an Zahlungsstatt, Erlaß, Aufrechnung und Deposition. Forderungsrennen, s
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0979, von Formarius bis Formelle Wahrheit Öffnen
. sein, wie die Cession (s. d.) oder die Auflassung (s. d.). Das übertragene oder neu bestellte Recht' entsteht in der Person des Er- werbers, auch wenn eine (,^U8H nicht vorliegt, aber der Veräußerer kann diesen Erwerb anfechten. Formarlus (lat
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0574, von Konnotation bis Konolfingen Öffnen
Order gestelltes K. heißt Namenskonnossement . Letzteres kann nur durch Cession übertragen werden. K., welche lediglich auf Inhaber lauten, wie sie nach engl., franz., belg., nordamerik. und andern Rechten vorkommen, kennt das deutsche Recht
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 1042, Lebensversicherung Öffnen
g s b e d i n a u n g e n. Diese enthalten sür beide Teile die Richtschnur ihres Verhaltens während der Dauer des Vertrags, z. B. über Prä- mienzahlung, Versäumung und Stundung derselben, das Verfahren bei Verlust, Verpfändung, Cession
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0950, Patent Öffnen
; freilich nicht von dem Dritten, welcher das P. durch Cession in gutem Glauben erworben hat. Ebenso hat der Erfinder, welcher etwa seine Erfindung als Fabrikgeheimnis benutzt, ohne sie patentieren zu lassen, nach bürgerlichem Recht gegen einen andern
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0474, von Sub rosa bis Substanz Öffnen
. Gesetzbuch spricht in diesen Fällen von Übergang der Forderung kraft Gesetzes (§. 426), die Wissenschaft von gesetzlicher Cession. - Bei Sachen spricht man von S., wenn bezüglich eines bestehenden Rechtsverhältnisses eine Sache ohne weiteres an die Stelle
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0476, von Subtropen bis Succursalpfarreien Öffnen
. zu halten. Oder der Nachfolger überkommt ein einzelnes Recht seines Vorgängers, z. B. Eigentum (s. Abgeleiteter Erwerb) durch Übergabe oder Auflassung infolge Kaufs oder Vermächtnisses, ein Forderungsrecht durch Cession oder Subrogation (successio
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0597, von Talkenstein bis Talleyrand-Périgord Öffnen
erhielt. Ein zweiter Sohn von Alexandre Edmond aus dessen Ehe mit der Herzogin Dorothea, Alexandre Edmond, Marquis von Talleyrand-Périgord (geb. 15. Dez. 1813, gest. 7. April 1894), durch Cession seines Vaters Herzog von Dino, erhielt nach dem Tode seiner
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0871, von Titania bis Titicacasee Öffnen
oder Ersitzung erworbenen Eigentum; dem durch Eintragung erworbenen Pfandrecht; dem durch Cession erworbenen Forderungsrecht. Hier sind T. der Kauf, die Schenkung oder ein anderweites Rechtsgeschäft, beim Pfandrecht die Bewilligung des Eintrags durch den
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0220, von Verankerung bis Verbällung Öffnen
der Übergabe (s. d.), der Auflassung (s. d.), der Cession ( s. d.) des Forderungsrechts, mit welchen Akten das veräußerte Recht auf den andern übergeht, sondern zugleich das diesen Akten zu Grunde liegende obligatorische
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0260, von Vereinigte Staaten von Brasilien bis Vereinswesen Öffnen
Schuldners wird und umgekehrt, oder dadurch, daß der Schuldner aus einem andern Grund die Forderung erwirbt (z. B. durch Cession). Doch gilt der Grundsatz nicht ausnahmslos. Wenn der Schuldner aus einem Inhaber- oder Orderpapier (s. d.) das Eigentum
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0651, von Wertstempel bis Werwolf Öffnen
Erwerber nicht, wenn der Cedent in Wahrheit die in der Urkunde genannte Person nicht ist. Das kann sich aber dann anders verhalten, wenn der gutgläubige Cessionar weiter cediert. Der als Grundschuldgläubiger auf Grund einer solchen Cession
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0060, Arbeiterfrage (Deutsche Fabrikgesetzgebung) Öffnen
Cession oder Anweisung des noch nicht verdienten Lohnes ungültig; jetzt aber sind die Arbeitgeber strafbar (150 M. oder 4 Wochen Haft), die auf Grund solcher ungültiger Rechtsgeschäfte au Dritte Zahlung leisten. Ferner ist bei strenger Strafe
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0414, von Schenkl bis Schenkung Öffnen
eine S. an den Eigentümer; wohl aber liegt in der Pfandgabe oder Bürgschaft für einen Dritten, wie in der Zahlung von dessen Schuld eine S., wenn sie unter Verzicht auf Ersatz erfolgt; durch Cession einer Forderung, selbst durch Leistung von Diensten
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0610, von Konversationsstück bis Konversion Öffnen
andern Rechtsgeschäfts gerichteten Willen der Parteien, so kann ein als eigener Wechsel ungültiger Schein als kaufmännischer Verpflichtungsschein (s. d.), die Übertragung durch Indossament bei dessen Ungültigkeit als Cession, ein als Testament ungültiger
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0029, von Legitimationspapier bis Legouvé Öffnen
die Leistung jedem Inhaber zugesichert wird. Zur Klage ist nur der genannte Gläubiger oder Empfangsberechtigte und derjenige legitimiert, welcher sich als dessen Rechtsnachfolger, z. B. durch eine Cession, ausweist, nicht der Inhaber des Papiers