Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Cie hat nach 0 Millisekunden 62 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0128, von Cider bis Cignani Öffnen
Bezeichnung der vormals adligen und fürstlichen Personen. Cidlina, Fluß im östlichen Böhmen, entspringt an den Abhängen des Kosakowgebirges bei Gitschin und mündet bei Podiebrad nach einem Laufe von 82 km in die Elbe. Nebenfluß ist die Bistritz. Cie
43% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0955, von Bianchi-Giovini bis Biasca Öffnen
: «La terre chaude» (1862; neue Ausg. 1879), «La terre tempérée» (1866), «Benito Vasquez» (1869), «Pile et Face» (1869), «Laborde et Cie» (1872), «Les clientes du docteur Bernagius» (1873), «L’eau dormante» (1875), «A
43% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0156, von Gondar bis Gonfalone Öffnen
» (1867), «Les grandes demoiselles» (1869), «Gavaut, Minard et Cie.» (1869), «Les plus heureux des trois» (gemeinschaftlich mit Labiche), «Le roi l’a dit» (1873, komponiert von Delibes), «Libres!» (1874), «Gilberte» u.s.w. Namentlich
1% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 11. Septbr. 1903: Seite 0087, Antworten Öffnen
an. N. N. An Fr. Dr. L. in B. Läufer. Ich halte Linoleum-Läufer (prima Qualität) für das Dauerhafteste. Dieselben sind auch sehr leicht zu reinigen. Wenden Sie sich um Prospekte an: Meyer-Müller u. Cie., Stampfenbachstr. 6 und Schoop u. Cie
1% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0286, von Unknown bis Unknown Öffnen
am appetitlichsten und säuberlichsten mit Sodawasser und Schachtelhalm, sogenannte Katzenschwänze. L. V. An L. S. O. Glühstrümpfe bekommen Sie in jedem bessern Installations- oder Lampengeschäft. In Zürich z. B. bei Lang-Bachmann u. Cie
1% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0365, von Unknown bis Unknown Öffnen
von kohlensaurem Kalk und Magnesia auch Kali und Phosphorsäure. An Mme. K. Teint. Benutzen Sie das Kraftkleiebad (für Toilettenbäder) von Maggi u. Cie., d. h. statt der Bäder verwenden Sie die Kleiesäckchen im tägl. lauwarmen Waschwasser. Die Anwendung
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0906, Paris (Verkehrswesen. Befestigungen) Öffnen
sind die von Boussod, Valadon & Cie.; Charpentier, G., & E. Fasquelle; Ch. Delagrave; Delalain; Didot; Garnier Frères; Hachette & Cie.; Hetzel; Lévy, Calman; G. Masson (s. die Einzelartikel); ferner Paul Ollendorff; Plon, Nourrit & Cie. u. a
1% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 24. Oktober 1903: Seite 0135, von Inserat bis Litteratur Öffnen
durch schriftliche Arbeiten in deutscher und französischer Sprache wie durch Nähen und Flicken behilflich erweisen, würde wenn verlangt, noch kleine Pension zahlen. Zur gefl. Kenntnisnahme. Von der bekannten Fabrik Maggi u. Cie., Zürich kommen Präparate
1% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 19. Dezember 1903: Seite 0199, von Unknown bis Unknown Öffnen
, werden nachgebildet. Wir warnen deshalb dringend vor dieser Täuschung und bitten beim Einkauf genau auf unsere Firma und auf obige Schutzmarke zu achten. Freiburg im B'gau. Kuenzer & Cie. ^[img: Schutzmarke] ^[img: Reklame Chocolat Tobler]
1% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0694, von Unknown bis Unknown Öffnen
in der Glashandluug von Ganter u. Cie., Weinplatz, Zürich, bekommen. An M. L. in Z. Für eine ältere Dame empfehle ich Ihnen auf's Angelegentlichste: Pension Villa Alpcnblick in Weggis; Sie werden dort in jeder Beziehung zufrieden und gut versorgt sein, bei sehr
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0386, von Boussingaultia bis Bouts-rimés Öffnen
sich aber wegen ihres süßlichen Geschmacks wenig dazu. Boussod, Valadon & Cie. (spr. bussoh, waladóng), Kunsthandlung, Kunstverlag und Kunstanstalt in Paris, im Besitz von Léon Boussod (Vater), René Valadon (Schwiegersohn), Etienne und Jean
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0458, von Braunbleierz bis Bräune (bei Menschen) Öffnen
456 Braunbleierz - Bräune (bei Menschen) waltungsgesetze" (4 Bde., Berl. 1884-89; nebst Ergänzungsbänden für einzelne Provinzen). Braunbleierz, s. Pyromorphit. Braun, Elément & Cie., bis 1890 Ad. Braun & Cie., photogr. Kunstanstalt
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0474, von Braunschweigische Landeseisenbahngesellschaft bis Braun & Schneider Öffnen
im Werte von nur etwa 1,8-2 Mill. M. entfallen dürften. (S. Mangan.) Brauntange werden ihrer Farbe wegen die Algen aus der Gruppe der Phäophyceen (s. d.) genannt. Braunthal, von, s. Braun, Karl Johann. Braun & Cie., Ad., s. Braun, Clément
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0219, von Goulette bis Gourgaud (Gaspard) Öffnen
von twlm äs ^lo^rt" (Par. 1890) erschien verdeutscht von A. Klages (Lpz. 1891). - Vgl. Mad. M. A. De Äovet, 0k3.r1s8 Q. H13 lits and K18 n'orks (Lond. 1891). Goupil (spr. gupill), Adolphe, Gründer der Kuustverlagshandlung Goupil &Cie. in Paris
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0206, von Plomb bis Plön Öffnen
Adolphe Nourrit. 1872‒83 hieß die Firma «E. Plon & Cie.», seitdem «E. Plon, Nourrit & Cie.». Der Verlag umfaßt große Publikationen über franz. Geschichte, Memoiren und kunsthistor. Werke; eine «Collection des classiques français», «Bibliothèque des
1% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0963, von Vererbungsfarben bis Vergnügungseisenbahnen Öffnen
und, um die auf derselben laufenden Dunkleys Vergnügung S» Kahn. Grundriß. Wagen LL vor einem Um. ! werfen durch die ^tiit8-Uui8 cie 1'^iu6ri(iu6
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0321, von Cigarrillos bis Cigliano Öffnen
- kationsdistrikte sind Bremen, Hamburg und die an- grenzenden Ortschaften, Sachsen, die Mark, West- falen, Provinz Sachsen, Schlesien, Baden und die Pfalz. Maschinen- und Werkzeugfabrikationsorte sind Berlin (W. Hermann Müller, Cohn & Cie.), Hanau
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0553, von Ohmgebirge bis Ohnmacht Öffnen
), "Le Docteur Rameau" (1888), "Dernier amour" (1889), "Dette de haine" (1891), "Nemrod et Cie." (1892), "Le lendemain des amours" (1893), "Le droit de l'enfant" (1894), "Les vieilles rancunes" (1894), "La Dame en gris" (1895), "La fille de députe
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0128, von Saccharifikation bis Saccharin Öffnen
in der Zuckerfabrikation (ebd. 1876). ^[Abb. Saccharimeter] Saccharīn, ein 1879 von Fahlberg entdeckter und seit 1886 fabrikmäßig von der Firma Fahlberg, List & Cie. in Salbke-Westerhüsen a. d. Elbe sowie jetzt auch in Radebeul bei Dresden dargestellter
1% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 18. Juli 1903: Seite 0022, von Fragen bis Antworten Öffnen
nicht mehr reinigen, dann lassen Sie sie frisch galvanisieren, was Ihnen jedes bessere Lampengeschäft besorgt. In Zürich: Lang-Bachmann u. Cie., Hirschengraben 70. An Fr. G. O. in S. Die beiden Suppenwürzen "Nervin" und "Herzrollen" werden, je
1% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 28. November 1903: Seite 0174, Antworten Öffnen
, Hunziker u. Cie., Aarau, welch letztere Firma diese selbst erstellt. Mit einem Schlüssel ist das ganze Pult abgeschlossen; die Einteilungen sind prachtvoll und ungemein praktisch. A. M. K. An E. B. Johannisbeergelee. Kochen Sie diese mit etwas
1% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 19. Dezember 1903: Seite 0198, von Unknown bis Unknown Öffnen
schützen? Von L. O. in G. Abendessen. Wer gibt die Zusammenstellung eines außergewöhnlich feinen Abendessens für einen kl. Kreis von Feinschmeckern? Von H. B. in B. Goldseife. Erprobte Jemand die Goldseife von Schuster u. Cie. in Kreuzlingen
1% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 26. Dezember 1903: Seite 0207, von Unknown bis Unknown Öffnen
habe mit dieser sehr gute Erfahrungen gemacht und kann sie, wie auch das Salmiak-Terpentin-Waschpulver von der nämlichen Firma (Carl Schuler u. Cie., Kreuzlingen) warm empfehlen. E. S. An J. H. in L. Essigflecke in Messern. Sofort nach Gebrauch
1% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 3. Januar 1904: Seite 0212, von Unknown bis Unknown Öffnen
vorzügliches Mittel, um der Haut ihre Zartheit und Geschmeidigkeit zu erhalten, besteht in dem täglichen morgens vorgenommenen Abreiben derselben mit "Mandelkleie". Dieselbe ist vorrätig bei Maggi & Cie., ist präpariert und angenehm duftend und kommt
1% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 9. Januar 1904: Seite 0223, von Unknown bis Unknown Öffnen
tragen, werden nachgebildet. Wir warnen deshalb dringend vor dieser Täuschung und bitten beim Einkauf genau auf unsere Firma und auf obige Schutzmarke zu achten. Freiburg im B'gau. Kuenzer & Cie. ^[¡mg: Schutzmarke] Stärkung des Blut-, Nerven
1% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0279, von Unknown bis Unknown Öffnen
der Pelz-Handel von Wyß u. Cie, Chaussée d'Antin 12, in Paris. An E. J. in E. Kartoffelküchli von rohen Kartoffeln. Man reibt große geschälte und gewaschene Kartoffeln in frisches Wasser, läßt sie eine Stunde wässern, nimmt sie alsdann in ein Tuch
1% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0346, von Unknown bis Unknown Öffnen
-Lubitz, Verlag W. Bobach u. Cie., Berlin.)
1% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0412, von Unknown bis Unknown Öffnen
aber einstweilen abgeht. An M. N. in S. Herrenhemden aus Indiana-Faserstoff mit Rahmen und Einsätzen liefert Ihnen die Firma C. Weyermann u. Cie. in Zürich in gleicher Qualität und bedeutend billiger als Berlin. Ebenso erhalten Sie dort die für den
1% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0452, von Unknown bis Unknown Öffnen
Adolf Grieder u. Cie. in Zürich schreibt: Die Farben sind es, welche heuer die Hauptrolle spielen, die Stoffarten sind fast von untergeordneter Bedeutung. Coq de roche (Berghahn) ist die Farbe des Tages. Man sieht sie überall, von der Hutgarnitur
1% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0471, von Unknown bis Unknown Öffnen
schicken wollen, bestens empfohlen. Die Töchter sind dort in jeder Beziehung gut aufgehoben. Nähere Auskunft erteilt gerne eine Mutter, die ihre Tochter dort hatte." H. B. An G. Flanelle des Pyrenées erhalten Sie bei J. Wirthlin u. Cie., zum
1% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0581, von Unknown bis Unknown Öffnen
folgende Adressen empfohlen: Frl. M. Steffen, Lyssacherstr., Burgdorf. G. E. Steinmann u. Cie. herisau. Fr. Nicolaus Brander, Visig-hus, Wildhaus. Anna Schwarzer, Nadelberg 29,. Basel. Frdl. Gruß. D. R. An I. G. in G. Kochherd. Ich habe seit Anfangs
1% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0623, von Unknown bis Unknown Öffnen
Portieren und sammtenen Kleidchen kann empfohlen werden die chemische Seife "Ast", hergestellt in der Fabrik chem. techn. Produkte von Karl Boßhard & Cie., Remismühle (Töß-tal). Mit diesem neuesten vielseitig erprobten Mittel lassen sich baumwollene
1% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0663, von Unknown bis Unknown Öffnen
es solche von größerer, ja bis ganz großartiger Farbenentfaltung, sodaß jedem Geschmack entsprochen werden kann. Die Ausführung ist durchwegs eine vorzügliche, die Preise sind bescheiden gehalten. In Zürich ist diese Neuheit bei Moser u. Cie. zur
1% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0711, von Unknown bis Unknown Öffnen
erhielt. I. An Fr. B. G. Luftkur. Wir glauben, ein Aufenthalt im Kurhaus Lungern (Bes. H. H. I. Imfeld u. Cie.) würde die gewünschte Kräftigung herbeiführen und Ihnen nach allen Richtungen entsprechen. An Fr. G. O. L. Lassen Sie sich Preislisten
1% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0719, von Unknown bis Unknown Öffnen
bedient werden. Fr. Q. R. in B. Mas ist Mode? Darüber schreibt uns die bekannte Seide n f i r m a Adolf Grieder u. Cie. in Zürich: Die Mode liebt es, sich in Kontrasten zu ergehen. Das Bestehende wird gestürzt und das Allerneueste entsteht aus dem
1% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0727, von Unknown bis Unknown Öffnen
Erfahrungen ein guter Bügewfen jedes andere System. A. H. An Ab. in V. Stickercifirmen: Aug. Kcl-lenberger und Titus Rohner in Walzenhausen. Robert Höchner, Reineck. An I. Sch. in D- Segeltuch bekommen Sie bei I. Wirthlin u. Cie., Manufakturwaren
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0878, von Biarmia bis Bibbiena Öffnen
); "Présent et passé" (Gedichte, 1859); "La terre tempérée" (1866); "Benito Vasquez" (1869); "Aventures d'un jeune naturaliste" (1869); "Pile et face" (1870); "Laborde et Cie." (1872); "Les clientes du docteur Bernagius" (1873); "L'eau dormante" (1875
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0058, von Vasilika bis Väterliche Gewalt Öffnen
erregten. Wir nennen: »Les vices parisiens«, eine Serie von Romanen, mit den Titeln: »Claire Aubertin« (1878), »Madame Bécart« (1879), »Le Tripot« (aus dem Pariser Klubleben, 1880); »Séraphin et Cie.« (das Treiben der Finanzwelt schildernd, 1880), »La
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0553, von Maldah bis Mame Öffnen
); >^i^it6 cie« kllrctur68 6t (168 wxHti0N8'- (das. 1847-54,2 Bde. mit Atlas; deutsch, Stuttg. 1850-56); »I.690N8 «l'ol'tlw Mlit) (Par. 1862). Auch gab er die Werke des Chirurgen Ambroise Pare (gest. 1590), mit geschichtlicher Einleitung über
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0561, von Marwitz bis Matsumaye Öffnen
. Er gehörte lange Zeit zum Vorstand des (^61'cie äe 1^ lidr^irie. Später zog er sich nach La Chassagne zurück, wo er 13. Mai 1879 starb. Aus seinen: Verlag gingen besonders naturwissenschaftliche Werke hervor, so von Cuvier,De Candolle, d'Orbigny, Milne
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0719, Antwerpen Öffnen
; Diamantenumsatz jährlich 60 Mill. Frs.) mit mehr als 3000 Arbeitern, 30 Cigarrenfabriken (120 Mill. Stück jährlich), Zuckerraffinerien, Kerzenfabriken, die Werkstätten der Bell Telephone Manufacturing Cie., die Fleischextrakt-Compagnien von Liebig, Kemmerich
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0451, von Bartschin bis Baruth Öffnen
alleiniger Besitzer wurde, als der Sohn Hermann Josephs, Saly Hermann B., geb. 31. Aug. 1855, 1882 starb. Eine 1871 in Paris errichtete Filiale (Firma Joseph Baer & Cie.) ging 1887 auf Jules Peelman über. Seit 1864 wurden 415 «Antiquarische Anzeiger
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0738, von Benzil bis Benzoe Öffnen
verlegen auch engl. Gebetbücher und amerik. Schulbücher; in Cincinnati erscheint die Wochenschrift "Der Wahrheitsfreund" (gegründet 1836). Nicht zu verwechseln mit diesem Etablissement ist die Firma "Adelrich Benziger & Cie." in Einsiedeln, die 1885
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0464, von Compagnonnage bis Compiègne Öffnen
" oder "69.v0t8", auch Gesellen vom "vevoir cie 1id6rt6" genannt, aus Steinmetzen, schreinern und schlossern bestehend, denen sich auch eine Partei der Zimmerleute anschloß; die "NulantZ äe mMrs ^a.oHU68", die ursprünglich ebenfalls nur aus Ver- bänden
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0271, von Didron bis Didynama stamina Öffnen
traten an seine Stelle zwei Söhne Alfreds, M aurice Firmin - Didot, geb. 27. Mai 1859, und Ren^ Firmiu-Didot, geb. 11. Aug. 1866, sowie Lucien Hibert, geb. 1852. Unter der neuen Leituug hat sich das Ge- schäft (Firma: "Firmin-Didot & Cie.") den
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0397, von Dollar (Stadt) bis Döllinger (Ignaz) Öffnen
. Die D.schen Fabriken gingen 1890 an die "Aktien- gesellschaft für Textilindustrie, vormals Dollfus- Mieg <^ Cie." in Mülhausen, Belfort und Paris über. Siebestehen aus Baumwollspinnereien (50000 Spindeln) und Woll-, Baumwoll-, .Halbseidenwebe
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0451, von Dorn (Joh. Albrecht Bernh.) bis Dörnberg Öffnen
' Konvcrsations-Loxilon. 14. Aufl.. V. photogr. Anstalt Braun, Element ck Cie. (s. d.). D. (1216 Turnachc) gehörte einst der adligen Familie zu Rhein, deren dortiges Schloß noch erhalten ist. Dornach, Dornach-Vrugg, Pfarrgemcinde und Dorf
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0825, von Firmieren bis Firnis Öffnen
)l68i3.8tic0i'uin latinorum", Bd. 2, Wien 1867). Firmieren, einen Geschäftsna.nen (s. Firnia) filbrcn und mit diesem Namen unterzeichnen. Firmin-Didot (spr. mang), Firmin-Didot freres und Firmin-Didot H Cie., s. Didot. Firmmv, Stadt im Kanton Le
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0619, von Gebhardt bis Gebinde Öffnen
von der Akademie preisgekrönt), "I^tncle8 ni^i-illjonai68: I^a 1i6nai88anc6 itaiieiinc ot la piii1c>30pdi6 äe 1'Qi8toii-6" (1887), "I^'Italis i inv8ti^u6: IIi8toii'k' cie 1a Ii?!ilN88imco reIiFi6U86 an M0V9N k^0" (1890). Gebild, Halbdamast, s
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0994, von Gewinnsteuer bis Gewitter Öffnen
992 Gewinnsteuer - Gewitter Havelland und Seeland durchgeführt. Das älteste und berühmteste Beispiel der zweiten Art ist die Gebäudemalerei von Redouly & Cie., vormals Leclaire, in Paris. Leclaire gründete bereits 1838 eine gegenseitige
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0999, von Gewürzpflanzen bis Gezeiten Öffnen
es eigene Verwaltung bis 1789. - Vgl. Brossard, Niztoirs än M^8 cie ^. (Bourg 1851). Geyer, Stadt in der Amtshauptmannschaft Annaberg der sächs. Kreishauptmannfckaft Zwictau, in 597 m Höhe, in sehr gebirgiger, klippen- und bolz- reicher Gegend
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0255, von Grande nation bis Grand-Rapids Öffnen
und Ifere, erhebt sich im Pic de l'Etendard oder Costa-blanca im W. und La ^cie im S. zu 3473 in. Die Gletfcher fpeifen die Nomanche und deren Zufluß Eau d'Olle; nur der Et. Sorlin-Gletscher fendet fein Wasser zum Arvan. Grande-Terre (fpr. grangd
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0668, von Materie (strahlende) bis Mathilde (von Österreich) Öffnen
, daß die Erhaltung des unehelichen Kindes der Mutter allein obliegt, wie im franz. Necht (s. I^k i'6cii6rc1i6 cie la Mter- uit6 ezt iutm'äite). smicus iViaternus. Maternus, Firnlicus, lat. Schriftsteller, s. Fir- Matethee, s. Iwx
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 1039, von Morando bis Moratorium Öffnen
: "()di-a8 pö8winH3 cko ^1." < Barcelona 1821). Vollständiger ist die Sammlung in Bd. 2 der "NidliotLca cie autoi-6^ 63pasioi63>) (Madr. 1848). Moratoriälverfahren,s.Ausgleichsverfahren. Moratorialverhandlungen, s. Moratorium. Moratorium
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0480, von Prötus bis Provadia Öffnen
der Vollstreckung des Urteils durch die Flucht nach Belgien. 1860 amnestiert, kehrte er nach Paris zurück und starb 19. Jan. 1865 in Passy. Die Werke P.s sind in einer Gesamtausgabe bei Lacroix & Cie. in Paris 1867 fg. erschienen; es sind 26 Bände der bei
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0869, von Riesenhai bis Riesensalamander Öffnen
. Riesensalamander, Riesenmolch (OrxM- I)rtiQe1ni3 ^^c"nicii3 nan cie?' //oe^en), ein um 1825 'm Vinnenwässern von Japan entdeckter, bis 1,5 m lang werdender, plumper, häßlicher Molch. Der Kopf ist sehr breit, der große Rachen mit einer Doppelreihe feiner
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0995, Rose (Pflanzengattung) Öffnen
- zeit (Juni bis in den Spätberbst) aus. Obgleich nur wenige Sorten in Deutschland völlig winterhart sind, so halten doch die meisten den Winter unter guter Bedeckung im freien Lande aus. (^loii-s cie ^lai'Lottin (Fig. 7) ist eine der schönsten
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0576, Tabak Öffnen
), Köln (W. Quester), Solingen, Berlin (Cohn & Cie.), London (Fox und R. Legg), Stockport (Andrew) u. a. Über die Herstellung der Cigarren, der Cigaretten und des Kautabaks s. diese Artikel. Im J. 1893 waren in Deutschland 9755 Betriebe mit 138 114
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0699, von Tempora mutantur, nos et mutamur in illis bis Temurschunor Öffnen
(Adrien Hébrard & Cie.); Herausgeber Adrien Hébrard; Auflage 40-42 000. Der T. wurde 1861 von Aug. Nefftzer gegründet und vertrat von jeher, schon unter dem Kaiserreich, demokratische Tendenzen. Tempsky, F., Verlagsbuchhandlung in Prag und Wien
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0059, Arbeiterfrage (Sonntagsarbeit) Öffnen
. Fabrik der Firma Brunner, Moud & Cie., war sowohl ein vorzügliches ökonomisches Resultat: günstige Wirkung auf die Produktionskraft der Arbeiter, als auch ein erfreuliches sociales: vermehrter Fleiß und größere Regelmäßigkeit bei der Arbeit
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0848, von Tiga javanénsis bis Tigerfink Öffnen
(Adelchanow & Cie.) mit 800000 Rubel Umsatz, die Tabakfabrikation mit 560000 Rubel (6 Fabriken), eine Baumwollspinnerei (Tschitachow) mit 350000 Rubel, drei Bierbrauereien, eine Branntweinbrennerei. In Galanterie- und Kolonialwaren werden jährlich
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0625, von Habsheim bis Hacienda Öffnen
Rathause, wo das 6. Juli 1851 enthüllte Denkmal der Heldin (von Dubray) steht, stattfindet. Ihre Marmorstatue (von Bonnassieux) befindet sich im Luxembourggarten zu Paris. Hachette & Cie. (spr. aschett), Verlagsbuchhandlung in Paris, gegründet 1826