Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach spirituose hat nach 0 Millisekunden 337 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0056, Spirituosen Öffnen
50 Spirituosen. reichen Weine zu dienen. Kornbranntweine eignen sich ihres starken Geruches halber nur für einzelne Spirituosen, wie Kümmel, Genèvre und Nordhäuser. Für andere sind sie direkt unbrauchbar. Was die Alkoholgrade der spirituosen
62% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0098, Spirituosen Öffnen
92 Spirituosen. man ausser Wermuth noch andere aromatische Stoffe hinzufügt, sondern darin, dass man nicht den gewöhnlichen Wermuth (Artemisia absinthium), sondern die am Meeresstrande wachsende Varietät desselben (Artemisia pontica
51% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0336, Farben für Spirituosen, Zuckerwaaren etc. Öffnen
330 Farben für Spirituosen, Zuckerwaaren etc. Nach beendetem Aufbrausen bringt man auf ein Filter, lässt abtropfen und wäscht mit so viel kochendem Wasser nach, dass das Filtrat 950,0 beträgt. Diesem fügt man hinzu Spiritus 50,0. 4
50% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0078, Spirituosen Öffnen
72 Spirituosen. Jamaika-Rum (fein-fein). Spiritus 7 3/4 Liter Jamaika-Rum 20 Liter Rumessenz 30,0 Vanilleessenz 3,0 Johannisbrot 25,0 Rosinen 25,0 Wasser 2 1/4 Liter. Die hier angeführten Vorschriften nach Dr. Graeger geben Getränke
49% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0161, von Spiritualität bis Spiritus Öffnen
, geistreich, geistlich. Spirituosen (lat.), geistige, berauschende Getränke. Spiritus (lat.), das Wehen des Windes, die bewegte Luft; der Atem, Hauch und, weil dieser als das Belebende (Geistige) des Körpers oder als das erzeugende (Lebens-) Prinzip
44% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0335, Farben für Spirituosen, Zuckerwaaren etc. Öffnen
329 Farben für Spirituosen, Zuckerwaaren etc. Käsefarbe. Vielfach wird zum Färben der Käsemasse die oben angeführte Butterfarbe benutzt. Besser aber ist es, für diesen Zweck eine wässerige Farbe zu benutzen, die dann der Milch direkt bei
44% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0100, Spirituosen Öffnen
94 Spirituosen. des Aethyl- und Amylalkohols, in Verbindung mit einer ganzen Reihe verschiedener Säuren, namentlich solcher aus der sog. Fettsäurereihe. In erster Reihe sind es die Aether, des für sich so übelriechenden Amylalkohols (Fuselöl
44% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0076, Spirituosen Öffnen
70 Spirituosen. Fabrikation von Arrac, Cognac, Rum. Die Fabrikation dieser drei beliebten Spirituosen nimmt seit der Erhöhung der Zollsätze einen immer grösseren Umfang an. Theils ist es sog. "Facon"-Waare, d. h. Mischungen nur aus Spiritus
43% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0080, Spirituosen Öffnen
74 Spirituosen. frischem Rohmaterial gefüllt oder aus der Kolonne entfernt und der Zufluss direkt in das zweite geleitet, bis auch dieses erschöpft ist u. s. w. Die bei der Extraktion bleibenden Rückstände lassen sich vielfach, wenn sie noch
38% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0092, Spirituosen Öffnen
86 Spirituosen. Gemischte ätherische Oele. Wir geben in dem Nachstehenden eine Reihe von Vorschriften für sog. gemischte Oele zur Bereitung spirituöser Getränke. Wir bemerken dabei, dass auch hier ein längeres Lagern, wenigstens von einigen
37% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0079, von Jamaica-Rum bis Essenzen zur Selbstbereitung spirituöser Getränke Öffnen
73 Jamaica-Rum - Essenzen zur Selbstbereitung spirituöser Getränke. Wasser. Der Verfasser verfährt vielfach in der Weise, dass er die Pflanzentheile zuerst mit starkem Spiritus und dann mit der nöthigen Menge Wasser auszieht, die beiden
37% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0074, Spirituosen Öffnen
68 Spirituosen. Die Punschextrakte müssen so viel Alkoholgrade haben, dass bei einer Verdünnung mit 1-2 Theilen siedendem Wasser ein kräftiges Getränk resultirt, nur der sog. "Schwedische Punsch" wird meist kalt getrunken, entweder für sich
37% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0195, Tinkturen und spirituöse Lösungen von ätherischen Oelen Öffnen
189 Tinkturen und spirituöse Lösungen von ätherischen Oelen. Geraniumspiritus 30:1000 Gurkenessenz 4 kg. Gurken werden geschält, fein gehobelt, mit 5 Liter Spiritus mazerirt, nach einigen Tagen abgepresst und die Flüssigkeit filtrirt
32% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0055, von Limonaden-Essenz mit Säure bis Spirituosen Öffnen
49 Limonaden-Essenz mit Säure - Spirituosen. Maiwein-Bowle. Weinmischung und Zucker wie oben, Maiweinessenz (s. d.) 2-3 Theelöffel voll. Steht frischer Waldmeister zu Gebote, so lässt man einige Bündel davon 5-10 Minuten im Wein ziehen
31% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0058, Spirituosen Öffnen
52 Spirituosen. Anis. Anisöl 3, 0 Fenchelöl 0, 5 Sternanisöl 0, 5 Spiritus 4 Liter Wasser 5 1/2 Liter Zucker 500, 0 Anisette. Sternanisöl 5,0 Vanilletinktur 3,0 Bittermandelöl 12 Trpf. Cognacessenz 2,0 Spiritus 4 Liter Wasser 5
31% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0064, Spirituosen Öffnen
58 Spirituosen. Pomeranzen, unreife 250,0 Nelken 60,0 Spiritus 4 ½ Liter Wasser 5 ½ Liter Wird 8 Tage digerirt, abgepresst und auf 10 Liter gebracht. Nordhäuser. Nordhäuseressenz ¼ Liter Spiritus 4 ¼ Liter Wasser 5 ½ Liter Zucker
31% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0066, Spirituosen Öffnen
60 Spirituosen. Anis-Likör. Anisöl 4,0 Spiritus 4 Liter Zucker 3kg. Mit Wasser auf 10 Liter zu bringen. Anisette. Anisöl 2,0 Sternanisöl 6,0 Fenchelöl 0,5 Korianderöl 3 Trpf. Veilchenessenz 10,0 Spiritus 4 Liter Zucker 5kg
25% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0096, Spirituosen Öffnen
90 Spirituosen. Nordhäuser Kornöl n. Hofmann. Fenchelöl 225,0 Cognacessenz 225,0 Kornfuselöl 50,0 Rumessenz 450,0 Ananasessenz 50,0 Parfait d'Amour-Oel. Kassiaöl 500,0 Citronenöl 150,0 Kardamomenöl 25,0 Nelkenöl 100,0 Macisöl 50,0
25% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0062, Spirituosen Öffnen
56 Spirituosen. Krambambuli. Ingweressenz 50,0 Zimmtöl 10 Trpf. Anisöl 5 Trpf. Nelkenöl 5 Trpf. Kümmelöl 8 Trpf. Citronenöl 10 Trpf. Lavendelöl 8 Trpf. Macisöl 5 Trpf. Kardamomenöl 4 Trpf. Cognacöl 5 Trpf. Spiritus 4 ½ Liter Zucker
25% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0086, Spirituosen Öffnen
80 Spirituosen. Zimmtblüthen 20,0 Pfeffer, schwarzer 12,0 Veilchenwurzeln 12,0 Nelken 10,0 Liebstöckelwurzeln 12,0 Pfeffer, spanischer 1,0 Zuweilen werden dieser Essenz auch einige Gramm Essigäther hinzugefügt. Himbeer-Essenz
25% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0088, Spirituosen Öffnen
82 Spirituosen. Magenbitter-Essenz (weiße). Auf 1 Liter Essenz werden aufgelöst Essigäther 30,0 Salpeterweingeist 30,0 Kümmelöl 15,0 Wachholderbeeröl 15,0 Orangenschalenöl 30,0 Pfefferminzöl 8,0 Kassiaöl 3,0 Wermuthöl 2,0
25% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0094, Spirituosen Öffnen
88 Spirituosen. Englisch Bitteröl. Pomeranzenöl, bitteres 470,0 Citronenöl 320,0 Nelkenöl 100,0 Kassiaöl 20,0 Kalmusöl 20,0 Kamillenöl, Römisches 20,0 Korianderöl 20,0 Kardamomenöl 20,0 Angelikaöl 10,0. Genêvre-Oel I
25% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0060, Spirituosen Öffnen
54 Spirituosen. Dr. Ahrens Bitter. Wie der vorige, nur mit Dr. Ahrens Bitteressenz (s. d.) Eisenbahn-Bitter. Eisenbahn Bitteröl (s. d.) 6,0 Spiritus 4 ½ Liter Zucker 750,0 Wasser zu 10 Litter. Englisch-Bitter. Kalmus 100,0
25% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0068, Spirituosen Öffnen
62 Spirituosen. Citronen-Likör. Die Schale von 10 Citronen wird sehr fein geschält und geschnitten, dann mit 4 Liter Spiritus ausgezogen. Dem Filtrat fügt man hinzu: Orangenblüthenwasser 250,0, Zucker 2 ½kg und so viel Wasser, dass das Ganze
25% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0070, Spirituosen Öffnen
64 Spirituosen. eigenthümlichen Geschmack besitzt. Das Ivaöl wirkt wie kaum ein anderes ätherisches Oel erwärmend auf den Magen. Kaffee-Likör. 500,0 gebrannter und gemahlener Kaffee wird mit 4 Liter Spiritus und 3 Liter Wasser erschöpfend
25% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0072, Spirituosen Öffnen
66 Spirituosen. Persiko-Likör. Bittermandelöl 4, 0 Kardamomenöl 5 Trpf. Orangenblüthenöl 2 Trpf. Citronenöl 5 Trpf. Spiritus 4 Liter Zucker 2,5 kg Wasser zu 10 Liter. Selbstverständlich muss blausäurefreies Bittermandelöl verwandt
25% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0082, Spirituosen Öffnen
76 Spirituosen. Breslauer Bitter-Essenz n. Hofmann. Für 1 Liter Essenz zieht man aus: Enzian 40,0 Galgant 60,0 Tausendgüldenkraut 25,0 Kardobenedictenkraut 25,0 Bitterklee 20,0 Brennnessel 1,0 Quassiaholz 1,0. Cardinal-Essenz
25% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0090, Spirituosen Öffnen
84 Spirituosen. Rum-Essenz n. Hofmann. Rumäther 1 Liter Benzoetinktur 20,0 Neroliöl 2 Trpf. Birkenöl 2 Trpf. Zimmtöl 0,5 Vanilleessenz 6,0 Essigäther 25,0 Rum-Aroma-Essenz. Rumessenz 500,0 Vanilleessenz 250,0 Saffrantinktur 125,0
25% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0174, von Spiritoskop bis Spiritusfabrikation Öffnen
. d.). Vielfach wird auch der Spiritismus (s. d.) S. genannt. Spirituell (frz.), geistig; geistlich; geistreich. Spirituosen (lat.), Alkohol enthaltende, sog. "geistige" Getränke. Spiritus (lat.), s. Alkohol. In der Pharmacie ist Spiritus
22% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0084, Spirituosen Öffnen
78 Spirituosen. Zedoarwurzeln 25,0 Pomeranzenfrüchte 25,0 Rhabarber 15,0 Saffran 2,0 Daubitz-Essenz. Auf 1 Liter Essenz werden ausgezogen Faulbaumrinde 40,0 Enzian 20,0 Rhabarber 10,0 Zedoarwurzeln 10,0 Lerchenschwamm 6,0 Aloe 6,0
1% Drogisten → Erster Theil → Geschäftliche Praxis: Seite 0778, Geschäftliche Praxis Öffnen
765 Geschäftliche Praxis. Mengen Zucker verwandt werden. Mischungen mit viel Zucker heissen Liköre und mit sehr viel Zucker verwandt Crêmes. Als Grundregeln für die Bereitung spirituöser Getränke sind zu merken: 1. Der angewandte Spiritus
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0057, Einfache und Doppelbranntweine Öffnen
, wenn man einen Theil des Spiritus durch Cognac, Arrac oder Bum ersetzt. Wo dies der Preis erlaubt, wird durch einen derartigen Zusatz Vorzügliches erreicht. 6. Lässt man die Spirituosen hinreichend ablagern, wird man selten oder nie eine Klärung
0% Drogisten → Zweiter Theil → Inhaltsverzeichniss: Seite 0005, Inhaltsverzeichniss Öffnen
Chocoladen 44 Limonaden 46 Spirituosen 49 Punschextrakte 67 Fabrikation von Arrac, Cognac, Rum 70 Essenzen zur Selbstbereitung spirituöser Getränke 72 Gemischte ätherische Oele zur Bereitung von Spirituosen 86 Bitterweine, Magenweine 91 Fruchtäther
0% Drogisten → Erster Theil → Geschäftliche Praxis: Seite 0783, Geschäftliche Praxis Öffnen
, die wir gerade so gut nachbilden können als die Franzosen. Schliesslich fügen wir noch hinzu, dass die Franzosen mit dem Ausdruck "Extrait" nur die spirituosen Auszüge der durch Enfleurage oder Extraktion bereiteten Blüthenpomaden verstehen, während
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0166, Kosmetika Öffnen
geschieht überwiegend in spirituöser Lösung; weit seltener als Pomaden mit Fett gemischt. Wir halten diese letztere Anwendung für weniger empfehlenswerth, da die wirksamen Stoffe in dieser Form entschieden schwieriger von der Haut aufgesogen werden
0% Drogisten → Erster Theil → Geschäftliche Praxis: Seite 0788, Geschäftliche Praxis Öffnen
. Farben für Fette, Spirituosen etc. Zum Färben der Fette benutzen wir am besten für Roth: Alkannawurzel resp. Alkannin; für Gelb: Kurkumawurzel oder Orlean; für Grün: Chlorophyll. Neuerdings werden auch öllösliche Theerfarbstoffe geliefert, welche
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0194, Parfümerien Öffnen
Erfahrungen am besten dazu eignet. Tinkturen und spirituöse Lösungen von ätherischen Oelen. Wie schon in der Einleitung zu den Parfümerien bemerkt ist, thut man gut, die benöthigten Tinkturen, sowie einzelne ätherische Oele in spirituöser Lösung
0% Drogisten → Erster Theil → Einleitung: Seite 0056, Einleitung Öffnen
von ähnlichem spez. Gew 16 Tropfen. Bei fetten und denjenigen ätherischen Oelen, welche ein hohes spez. Gew. haben, wie Bittermandelöl, Nelkenöl etc. 20 Tropfen. Bei den übrigen ätherischen Oelen und den spirituosen Tinkturen, ebenso bei Chloroform, Kreosot
0% Drogisten → Zweiter Theil → Inhaltsverzeichniss: Seite 0006, Inhaltsverzeichniss Öffnen
313-316 Artikel für die Wasche 316-318 Flammenschutzmittel 318-321 Desinfektionsmittel 321-322 Konservirungsmittel 322-326 Präparate für die Milchwirthschaft 326-329 Farben für Spirituosen, Zuckerwaaren etc. 329-332 Farben für Stoffe 332-335
0% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0184, Fructus. Früchte Öffnen
171 Fructus. Früchte. teich und im spirituosen Auszug als Einreibung gegen Frostbeulen, Rheumatismus etc. (Spiritus Russicus, Pain Expeller etc.), ferner als Speisegewürz (Curry powder. Mixed pickles), hier und da zur Verschärfung
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0186, Kosmetika Öffnen
180 Kosmetika. diese Weise gefärbtes Zahnpulver ist weniger lichtempfindlich wie das mit Karmin. Soll ein mehr korallenrothes Pulver hergestellt werden, so färbt man mit spirituösem Sandelholzauszug. Zahnpulver. Calciumcarbonat 1000,0
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0321, von Fleckseife bis Reinigungsmittel Öffnen
Salmiakgeist, spirituöser 150,0 Die Flecke werden mittelst Schwämmchens oder Läppchens ausgerieben. Fleckwasser n. Dieterich. Salmiakgeist 50,0 Terpentinöl 50,0 Aether 50,0 Lavendelöl 5,0 Spiritus 845,0.
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0352, Kitte und Klebmittel Öffnen
für Elfenbein und Knochen n. Lehner. Gelatine wird mit Wasser zu einer dicken Lösung gekocht, dieser ein Viertel ihres Volumens an spirituöser Mastixlösung zugefügt und zuletzt soviel Zinkweiss eingerührt, dass eine sirupdicke Flüssigkeit entsteht
0% Drogisten → Erster Theil → Geschäftliche Praxis: Seite 0777, Geschäftliche Praxis Öffnen
spirituöser Getränke. Hierunter versteht man sehr konzentrirte, alkoholische Tinkturen, deren Alkoholgehalt aber, um die klare Mischbarkeit mit Branntwein zu ermöglichen, 40-45% nicht übersteigen soll. Die Bereitung derartiger Essenzen geschieht
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0162, Kosmetika Öffnen
, Seifen und spirituöse Flüssigkeiten. Alle diese Mittel, namentlich die Alkalien und die Seifen müssen mit einer gewissen Vorsicht angewandt werden, da die Kopfhaut ungemein empfindlich und reizbar ist. Die Alkalien dürfen nur in sehr verdünnten
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0192, Parfümerien Öffnen
186 Parfümerien. der spirituöse Auszug von Rosenpomade, unter Essence de rose das ätherische Oel zu verstehen. Es kann hier nicht unsere Aufgabe sein, wie dies in den meisten Rezept-Taschenbüchern für Parfümerie geschieht, lange Abhandlungen
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0946, Lübeck (Geschichte der Stadt) Öffnen
Die wichtigern Einfuhrartikel sind: aus Rußland Getreide, Butter, Spirituosen, Holzwaren, Pottasche, Teer, Petroleum, Hanf und Hanföl, Kupfer, Talg; aus Schweden Bauholz, Bretter, Eisen, Kupfer, Stahl; aus Preußen Getreide, Spirituosen
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0780, Großbritannien (Finanzen) Öffnen
auf die ersten 120 Pfd. Sterl. keine Steuer. Auch Landwirte erfreuen sich einer Ermäßigung. Eine Accise ist seit 1660 von Bier und Spirituosen und 1694-1824 auch von Salz, 1712-1861 von Papier erhoben worden. Jetzt beschränkt sich dieselbe auf: Bier 6
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0845, Liverpool (Stadt) Öffnen
. Sterl. Darunter waren 14,022,695 Ztr. Baumwolle, 73,268,518 Pfd. Wolle, 42 Mill. Pfd. Tabak, 4,605,260 Ztr. Rohzucker, 81 Mill. Lit. Petroleum, 27 Mill. Ztr. Getreide, 2,651,701 Ztr. Schinken und Speck, 9,1 Mill. L. Spirituosen und 6,740,000 L. Wein
0% Drogisten → Erster Theil → Einleitung: Seite 0041, Einleitung Öffnen
wird und sich zerreiben lässt. Ferner unterscheidet man je nach der Auszugsflüssigkeit wässerige, spirituöse oder ätherische Extrakte. Die Pressen, welche man vielfach als Nebenapparate bei der Extraktionsarbeit oder zum Auspressen von fetten Oelen
0% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0161, Herbae. Kräuter Öffnen
. Das von Südamerika importirte Kraut, welches ein scharfes Weichharz enthält, wurde im spirituosen Auszug als ein ausgezeichnetes zahnschmerzlinderndes Mittel anempfohlen. Die Tinktur lässt sich aber vollständig zu diesem Zweck durch eine Tinktur von Rad
0% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0181, Fructus. Früchte Öffnen
ist das aus denselben dargestellte Cardol weniger scharf. Es war früher unter dem Namen "Cardoleum pruriens" gebräuchlich. Ein spirituöser Auszug der Früchte wurde vielfach als waschechte Zeichentinte empfohlen. Die dadurch entstehende Färbung
0% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0218, Semina. Samen Öffnen
205 Semina. Samen. Stärkemehl 45 %. Alles nur in den Samenlappen; die Schalen sind wirkungslos. Anwendung. Die Calabarbohnen finden in Substanz so gut wie niemals Anwendung, auch das früher gebräuchliche spirituöse Extrakt weicht mehr
0% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0247, Résinae. Harze Öffnen
die Eigenthümlichkeit, durch Licht oder oxydirende Substanzen Farbenveränderungen in grün oder blau zu erleiden. Braunes Harz wird durch Licht grün, das anfangs graue Pulver ebenfalls. Die braune, spirituöse Lösung geht durch oxydirende Mittel vielfach in tiefes Blau
0% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0344, Eingedickte Pflanzensäfte und Pflanzenauszüge Öffnen
. Der Geruch der weingeistigen Lösung verstärkt sich bedeutend, wenn man eine Spur Kaliumcarbonat zusetzt. Gruppe XX. Eingedickte Pflanzensäfte und Pflanzenauszüge. Hierher gehören alle die zahllosen, wässerigen, spirituosen und ätherischen
0% Drogisten → Erster Theil → Chemikalien unorganischen Urspru[...]: Seite 0466, Chemikalien unorganischen Ursprungs Öffnen
und von schwach saurem Geschmack. Löslich in 25 Th. Wasser von 15°, in 3 Th. kochendem Wasser, in 15 Th. Sprit und Glycerin. Die spirituöse Lösung brennt mit grüner Flamme und färbt, auch mit Salzsäure versetzt, Kurkumapapier braun. Zwischen 80-100
0% Drogisten → Erster Theil → Chemikalien organischen Ursprung[...]: Seite 0582, Chemikalien organischen Ursprungs Öffnen
medizinische Verwendung, so dass die neueste Pharmakopöe das Präparat nicht mehr aufgenommen hat. Anwendung. Nur selten als Zusatz zu spirituosen Getränken. Aether bromátus, Aethylum bromátum, Aether hydrobrómicus. ** Bromäthyl, Monobromäthan
0% Drogisten → Erster Theil → Chemikalien organischen Ursprung[...]: Seite 0608, Chemikalien organischen Ursprungs Öffnen
als Geschmackskorrigens namentlich für Balsamum copaivae; ferner auch als Zusatz zu Fruchtäther und Spirituosen. Der Salpeteräther wird der besseren Haltbarkeit wegen über einigen Krystallen von Kaliumtartrat, vor Luft und Licht geschützt, aufbewahrt
0% Drogisten → Erster Theil → Chemikalien organischen Ursprung[...]: Seite 0648, Chemikalien organischen Ursprungs Öffnen
wird innerlich als Ersatz der Salicylsäure oder des Salicylsäure-Natrons gegeben, auch gegen Cholera wird es empfohlen. In spirituöser Lösung (5: 100) wird es als ein vorzügliches desinfizirendes Mundwasser empfohlen. 1 Theelöffel auf ein Trinkglas voll
0% Drogisten → Erster Theil → Chemikalien organischen Ursprung[...]: Seite 0663, Chemikalien organischen Ursprungs Öffnen
650 Chemikalien organischen Ursprungs. Ergotínum. ** Ergotin. Unter dem Ergotin des Handels ist nicht etwa ein reines Alkaloid zu verstehen, sondern nur das, aus dem Mutterkorn hergestellte, wässerig spirituöse Extrakt. Cocainum
0% Drogisten → Erster Theil → Chemikalien organischen Ursprung[...]: Seite 0671, Chemikalien organischen Ursprungs Öffnen
Pflanzentheilen die Färbung verleiht. Derselbe wird heute isolirt dargestellt und zwar in zwei Formen, einmal löslich in Oel, dann löslich in Alkohol und Wasser. Der Farbstoff verdient zum Färben von Oelen, Fetten, sowie für Spirituosen, Zuckerwerk
0% Drogisten → Erster Theil → Farbwaaren: Seite 0728, B. Farben für Malerei und Druckerei Öffnen
mit spirituosen Anilinlösungen hergestellt werden. Selbstverständlich sind die Farben nicht von langer Haltbarkeit. Bronzirte Gegenstände soll man nicht mit Oellack, sondern nur mit dünnem Spritlack überziehen. Muschelgold, Muschelsilber. In gleicher Weise
0% Drogisten → Erster Theil → Gesetzeskunde: Seite 0813, Gesetzeskunde Öffnen
800 Gesetzeskunde. Die Bestimmungen über den Verkehr mit Spirituosen etc. in verschlossenen Flaschen werden gleichfalls verschieden gehandhabt; während die eine Behörde eine Erlaubniss dazu nicht für nöthig hält, wird das Nachsuchen um
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0073, von Persiko-Likör bis Punsch-Extrakte Öffnen
Beginn des Artikels über Spirituosen angegeben wurden. Gerade für die Punschextrakte oder, wie sie in anderen Gegenden genannt werden, Punschessenzen, welche einen hohen Zuckergehalt haben müssen, eignet sich der flüssige Invertzucker ganz besonders
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0157, von Benzoe-Pomade bis Mark-Pomade Öffnen
. Heliotrop-Pomade. Kakaobutter 666,0 Heliotropöl, französ. 100,0 Olivenöl, feinstes 133,0 Chlorophyll 1,0 Moschustinktur 5 Trpf. Das Heliotropin, welches so sehr schöne spirituöse Lösungen liefert, eignet sich nach unserer Erfahrung nicht zum
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0178, Kosmetika Öffnen
Mittel, meist in spirituöser Lösung, wie Chinarinde, Katechu, Ratanha, Myrrhen u. A. dienen, an welche sich Mittel anschliessen, die auf den Speichelfluss einwirken, wie Bertramwurzel u. A. m. Desinfizirend wirkt nicht nur der Spiritus, sowie
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0209, Trockene Parfüms Öffnen
Bereitung des Grundkörpers vorgeschriebenen Blüthenpulver höchst überflüssig sind. Ein Gemenge aus gleichen Theilen grobem Veilchenwurzelpulver und Weizenkleie thut ganz dieselben Dienste zum Aufsaugen der ätherischen Oele und spirituosen Lösungen
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0212, Parfümerien Öffnen
. Theils sind es spirituöse Lösungen (zuweilen mit einem Zusatz von Essigsäure), theils Harzmischungen, oder mit Parfüm getränkte Pulver, welche auf den heissen Ofen gebracht, ihren Wohlgeruch an die Luft abgeben; oder endlich sind es Mischungen
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0242, Lacke und Firnisse Öffnen
. verlangt. Diese lassen sich sehr leicht herstellen, wenn man von den betreffenden Theerfarbstoffen konzentrirte spirituöse Lösungen anfertigt. Von diesen setzt man dann zu den fertigen Lacken so viel zu, bis der gewünschte Farbenton erreicht
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0246, Lacke und Firnisse Öffnen
, gepulvert 180,0 Kampher 25,0 Alkohol, absoluter 800,0. Das Ganze wird in einem Glaskolben im Sandbade unter öfterem Umschwenken erhitzt, bis völlige Lösung eingetreten ist. Werden für die spirituosen Kopallacke afrikanische Kopale verwendet
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0263, Polituren Öffnen
Pyroxylins an Kampher aufgelöst. Soll der Lack gefärbt werden, so geschieht dies durch Zusatz von spirituosen Anilin-Lösungen. Die durch diesen Lack entstandenen Ueberzüge sind vollständig klar und springen niemals ab oder werden rissig. Polituren. Zu
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0384, Verschiedenes Öffnen
. Mit diesem Pulver lassen sich alle spirituosen Getränke, Wein, Liköre, Punschextrakt etc. klären. Man löst auf je 1 Liter 4-5,0 dieses Pulvers auf und lässt an mässig warmem Orte 6-8 Tage absetzen. Kopirpapier. Diese Papiere, welche dazu dienen
0% Drogisten → Erster Theil → Einleitung: Seite 0015, Einleitung Öffnen
, Handlungen von feineren Spirituosen etc. damit verbunden, und so ist denn das Drogengeschäft der heutigen Zeit eines der mannigfaltigsten geworden welches zu seiner Führung eine grosse Summe von Kenntnissen verlangt.
0% Drogisten → Erster Theil → Einleitung: Seite 0038, Einleitung Öffnen
desunirte Wässer oder Spirituosen. (Unterschied von Tinkturen, die neben den flüchtigen auch nicht flüchtige Bestandtheile enthalten.) In diesem Falle nennt man die Operation das Abziehen, abgezogene Wässer, abgezogener Geist etc. Endlich
0% Drogisten → Erster Theil → Einleitung: Seite 0039, Einleitung Öffnen
erforderlich, mittelst einer einfachen Presse, der sog. Tinkturenpresse, ausgepresst und die gesammte Flüssigkeit dann filtrirt. Bei der Darstellung von Essenzen zur Bereitung spirituöser Getränke, ferner in allen den Fällen, wo es darauf ankommt
0% Drogisten → Erster Theil → Einleitung: Seite 0040, Einleitung Öffnen
sind, in weiten Kesseln über freiem Feuer oder vermittelst Wasserdampf unter stetem Umrühren bis zur gewünschten Konsistenz eingedampft. Waren die Auszüge dagegen spirituöser oder ätherischer Natur, so geschieht das Abdampfen im geschlossenen
0% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0106, Radices. Wurzeln Öffnen
in wässerigen, spirituosen oder weinigen Auszügen. ^[Abb:Fig. 81. Querschnitt von französischem Rhabarber.]
0% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0148, Herbae. Kräuter Öffnen
zukommt. Anwendung meist als Tinktur oder spirituöses Extrakt, als belebendes oder narkotisches Mittel, ähnlich dem Opium, namentlich in Fällen, wo dieses nicht vertragen wird. Bei den Orientalen spielt der Hanf eine grosse Rolle
0% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0176, Flores. Blüthen Öffnen
mechanisch wirke, indem es die kleinen Luftkanäle, welche die Insekten in ihrem Körper besitzen, verstopfe. Hiermit stimmt aber nicht, dass auch Räucherungen mit Insektenpulver oder der spirituöse Auszug desselben insektenwidrig wirken. Waschungen
0% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0250, Résinae. Harze Öffnen
Trocknen aussen rein weiss, seidenglänzend, innen gelblich und geben eine blassgelbe, spirituöse Lösung. Die Behandlung mit Chlor wirkt übrigens immerhin etwas nachtheilig auf die Haltbarkeit der Lacküberzüge ein, sie verlieren an Biegsamkeit, so
0% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0252, Résinae. Harze Öffnen
239 Résinae. Harze. uns ist seine Anwendung fast nur eine technische, da seine Verwendung in der Medizin sich auf wenige unbedeutende Präparate beschränkt. Man benutzt ihn in starker spirituöser Lösung als Zahnkitt, mit Hausenblase
0% Drogisten → Erster Theil → Chemikalien unorganischen Urspru[...]: Seite 0536, Chemikalien unorganischen Ursprungs Öffnen
substituiren. ) Vielfach wird er auch zum Klären spirituöser Getränke benutzt. Prüfung. Nur auf seine Löslichkeit; zu stark erhitzter Alaun wird fast unlöslich. Gebrannter Alaun zieht leicht Feuchtigkeit aus der Luft an, muss daher in gut verschlossenen
0% Drogisten → Erster Theil → Chemikalien organischen Ursprung[...]: Seite 0611, Chemikalien organischen Ursprungs Öffnen
und Spirituosen, obgleich diese Verwendung, wenn das Glycerin nicht absolut rein, tadelnswerth ist. Das Glycerin muss, weil stark hygroskopisch, stets in gut verschlossenen Gefässen aufbewahrt werden. Es muss hierbei bemerkt werden, dass man gut thut, alles
0% Drogisten → Erster Theil → Chemikalien organischen Ursprung[...]: Seite 0617, Chemikalien organischen Ursprungs Öffnen
gährungsfähig ist. Er findet in der Technik grosse Verwendung zum Gallisiren des Weines, wenn die Trauben zu zuckerarm sind, ferner zum Versüssen von Spirituosen und hier und da als Malzsurrogat. Seine Darstellung geschieht jetzt allgemein
0% Drogisten → Erster Theil → Chemikalien organischen Ursprung[...]: Seite 0621, Chemikalien organischen Ursprungs Öffnen
enthält die Zuckerkulör Karamel und andere Brenzprodukte des Zuckers, die ihr einen eigenthümlichen Geruch und etwas bitteren Geschmack verleihen. Je nach der Art ihrer Anwendung, ob sie zum Färben von Spirituosen, Bier, Essig etc. dienen soll, werden
0% Drogisten → Erster Theil → Geschäftliche Praxis: Seite 0779, Geschäftliche Praxis Öffnen
und Mandelpasten geben, mit Wasser benutzt, gleichfalls Oelemulsionen und wirken ebenfalls als mildreinigende Mittel. Toiletteessige sind spirituöse parfümirte und mit Essigsäure versetzte Mischungen, welche zum Waschwasser gegossen, erfrischend
0% Drogisten → Erster Theil → Geschäftliche Praxis: Seite 0780, Geschäftliche Praxis Öffnen
der Augenbrauen, der Lippen etc. Mittel zur Haarpflege sind Haar- und Kopfwaschwässer, Haarpomaden und Haaröle; in zweiter Linie die sog. Brillantine. Haarwasser sind theils spirituöse, theils wässerige Mischungen, welche theils reinigend und entfettend
0% Drogisten → Erster Theil → Geschäftliche Praxis: Seite 0781, Geschäftliche Praxis Öffnen
namentlich Natrium und Calciumsulfhydrat und Strontiumsulfid. Mittel zur Pflege des Mundes und der Zähne. Mund- und Zahnwässer. Hierunter verstehen wir wässerige oder spirituöse Mischungen, welche zur Reinigung und Konservirung oder zur Erfrischung
0% Drogisten → Erster Theil → Geschäftliche Praxis: Seite 0782, Geschäftliche Praxis Öffnen
die feinsten Qualitäten sowohl der ätherischen Oele, wie des Spiritus resp. der Fette zur Verwendung kommen. Bei den spirituosen Parfümerien ist ferner für die volle Entwickelung des Geruchs eine gewisse Zeit des Lagerns nothwendig; auch setzt man den
0% Drogisten → Erster Theil → Geschäftliche Praxis: Seite 0789, Geschäftliche Praxis Öffnen
. Als durchsichtige Flaschenlacke benutzt man Mischungen von Collodium mit spirituosen Harzlösungen, gefärbt durch beliebige Theerfarben. Lederfette. Als Lederfett wurden früher die verschiedensten Mischungen von fetten Oelen, Thran und Talg benutzt, welche
0% Drogisten → Erster Theil → Gesetzeskunde: Seite 0812, Gesetzeskunde Öffnen
diejenige zum Ausschank des letzteren ein. Unter Ausschank ist der Verbrauch an Ort und Stelle zu verstehen (Destillationen, Restaurationen). Der Grosshandel mit Spiritus und Spirituosen ist Jedermann gestattet; wo derselbe anfängt, bestimmen
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0103, Mittel zur Pflege der Haut Öffnen
nur verdecken; dann beginnt die Zeit der Verschönerungsmittel, der Schminken, Puder, Haarfärbemittel etc. Die zur Anwendung kommenden Mittel sind sehr verschiedener Natur, theils sind es wässerige oder spirituöse Lösungen, oder Seifen, Fette (Salbe
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0193, Parfümerien Öffnen
wenn man einige Tropfen Ammoniak zu seiner spirituosen Lösung setzt, eine sehr bedeutende. Der dem künstlichen Moschus (Patent Bauer) anhaftende Zibethgeruch, soll dem sog. Tonquinol, dem neuesten Moschusersatz, fehlen. Auch ist der Preis desselben
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0873, Trunksucht (gesetzliche Maßregeln, Trinkerasyle) Öffnen
Funktionen durch den anhaltenden Mißbrauch der spirituösen Getränke beeinträchtigt. Das Blut der Trinker wird reicher an Wasser und ärmer an Faserstoff und verändert sich in noch unbekannter Weise in seiner Beschaffenheit; in den frühen Stadien des
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0859, von Sklaverei bis Skorpion Öffnen
mit Spirituosen getroffen werden, und zwar innerhalb der gleichen Zone, für welche der Verkehr mit modernen Feuerwaffen besondern Vorschriften unterstellt ist. In diejenigen Gebietsteile, in welchen der Gebrauch von Spirituosen zur Zeit noch nicht üblich
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0418, Großbritannien und Irland (Verfassung der Kolonien. Finanzen) Öffnen
., darunter Kaffee und Schokolade 287237 Pfd. St., Thee (das Nationalgetränk) 3424769, Tabak und Schnupftabak 9965221, Wein 1291179, eingeführte Spirituosen 4631700 Pfd. St. Die Accise trug noch größere Summen ein, und zwar warfen am meisten die Taxen
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0183, Dublin Öffnen
. Im J. 1884 liefen 7892 Schiffe von 2,144,377 T. ein. Eingeführt wurden vom Ausland Produkte im Wert von 2,439,915 Pfd. Sterl., namentlich Getreide, Zucker, Spirituosen, Petroleum und Tabak. Die Ausfuhr betrug 109,864 Pfd. Sterl. Sehr lebhaft
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0493, von Tahk bis Tahkali Öffnen
ist in den Händen englischer, deutscher und nordamerikanischer Häuser. Eingeführt werden: Spirituosen, Konserven, Hausgerät, Bauholz, Kleider; ausgeführt: Baumwolle, Apfelsinen, Perlschalen, Kopra, Trepang. 1887 betrug die Ausfuhr 1,644,308 Mk
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0414, von Hulin bis Hull Öffnen
) wurden (1892) 2,3 Mill. Quarters impor< tiert, daneben Mais, Gerste, Hafer, Bohnen und Erbsen. Dazu kommen Zucker, Eier, Wein und Spirituosen, Öle und Obst, ferner lebendes Vieh, amerik. ^peck, austral. Hammelfleisch, Fische, Butter
0% Drogisten → Erster Theil → Gesetzeskunde: Seite 0811, Gesetzeskunde Öffnen
, für absoluten Alkohol, Weingeist (Spiritus), Sprit und andere unter Nr. II nicht genannten Spirituosen sind, sofern sie in Ballons, Flaschen oder Kruken zur Beförderung gelangen, die Vorschriften unter Nr. IV. Abs. 1 maßgebend