Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Heiligen Geistes hat nach 1 Millisekunden 1273 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0967, Heiliger Geist Öffnen
965 Heiliger Geist zu betrachten. Anlaß hierzu gab vorzugsweise das vierte Evangelium, wonach Jesus als der vom Himmel gekommene und wieder zum Vater zurückkehrende göttliche Logos den Seinen nach seinem Scheiden den H. G., den Geist der Wahrheit
70% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0439, von Priester vom Heiligen Geist bis Prilip Öffnen
437 Priester vom Heiligen Geist - Prilip Gesetz vom 11. Mai 1873 enthaltenen staatlichen ' Forderungen. Daraufhin kam es zur Schließung sämtlicher P. in Preußen. Durch die neueste Ge- setzgebung (Gesetz vorn 21. Mai 1886 und 29. April
68% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0297, von Heiligenstein bis Heilige Schar Öffnen
der erstere. Ein Überrest der ursprünglichen Feier dieser Abende oder Vigilien (s. d.) hat sich noch an einigen Orten in den sogen. Christmetten am Vorabend oder am Morgen des Weihnachtstags erhalten. Heiliger Christ, s. Weihnachten. Heiliger Geist
66% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0295, von Heilige Kriege bis Heiligen Geists-Orden Öffnen
295 Heilige Kriege - Heiligen Geists-Orden. Kind umgeben. Die ausgezeichnetsten Darstellungen dieser Art sind von Leonardo da Vinci, Raffael, Giulio Romano, Andrea del Sarto und Murillo. Ersterer läßt den Joseph meist weg, gibt aber dafür
61% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0966, von Heiligenlandhubel bis Heiliger Geist Öffnen
964 Heiligenlandhubel - Heiliger Geist in Tirol, s. Hall 1. – 3) Dorf in der österr. Bezirkshauptmannschaft Görz, s. Haidenschaft. Heiligenlandhubel oder Lueg, Aussichtspunkt bei Burgdorf (s. d.) im schweiz. Kanton Bern. Heiligenschein, Glorie
56% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0968, von Heiliger-Geist-Orden bis Heilige Schar Öffnen
966 Heiliger-Geist-Orden – Heilige Schar zwar nicht als eine Person, aber doch als eine besondere Existenzweise des innergöttlichen Lebens selbst zu beschreiben und die Persönlichkeit Gottes erst im Moment des Geistes als wahrhaft
50% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0110, von Ausgang des heiligen Geistes bis Ausgießen Öffnen
106 Ausgang des heiligen Geistes  Ausgießen. (S. Bethlehem §. 2.) Gleichwie unter dem Kommen und Ausgehen aus Bethlehem die leibliche Geburt verstanden wird: also wird hierdurch die ewige Geburt Christi angedeutet, welche unwidersprechlich
43% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0505, von Brüderschaft bis Brüel Öffnen
in unsittliches Wesen. Von den Päpsten und der Inquisition mit Strenge verfolgt, verschwanden sie im 15. Jahrh. Brüder von der Gesellschaft des Heiligen Geistes, s. Kalandsbrüder. Brueghel (spr. brügel, Breughel), 1) Pieter der ältere, genannt
20% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0059, von Pfette bis Pfirsich Öffnen
, erhalten. Für die Christen erhielt der Pfingsttag eine neue Bedeutung dadurch, daß an ihm nach Apostelgesch. 2 der Heilige Geist über die Jünger Jesu ausgegossen und damit die christl. Kirche entstanden war. Ursprünglich wurde in dieser der ganze
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0463, Geist Öffnen
Geist, i Cor. 12, 4 ff. Wir sind durch Einen Geist (der den ganzen ansMchen Leid, als die Seele desselben regiere) Alle zu Einem Leibe getaufet - und sind Alle zu Einem Geiste (dessen Kraft durch das heilig« Abendmahl in uns gMrket wird) getränket
0% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0045, Helfen Öffnen
. Denn es ist eine heilige Stätte, Gzech. 42, 13. Daß sie wissen Unterschied zu halten zwischen Heiligem und Unheiligem, Gzech. 44,23. Gin heiliger Wächter fuhr vom Himmel herab, Dan. 4, 10. 20. Der Geist der heiligen Götter ist bei dir, Dan. 4, 15
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0465, Geist Öffnen
! §. 12. III) Die Lehre des heiligen Euange-timnsi weil sie vou dem heiligen Geist eingegeben, und in dem Menschen dieser dadurch ein geistliches Leben wirkt. (Die Lehre wird uie unter dem heili-geu Geist verstanden, vielmehr davon unterschieden
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0466, Geist Öffnen
462 Geist. und Geist (durch die Tnufe, die äußere Aufnahme in die Gemeinschaft und das entschiedene Bekenntniß Christi, wag besonders fitr den schüchternen Nicodemus eine schwere prade wnr, und durch die innere Kraft des heiligen Geistes, Ezech
0% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0032, von Gehorsam bis Gemeinschaft Öffnen
und ward stark im Geist, Luc. 1, 80. Und ihm (Simeon) war eine Antwort geworden von dem heiligen Geist, Luc. 2, 26. 27. Doch darin freuet euch nicht, daß euch die Geister Unterthan sind, Luc. 10, 20. Ihr werdet die Kraft des heiligen Geistes empfangen
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0561, von Heilige bis Heiligen Öffnen
Heilige ? Heiligen. 557 Aposteln steht, so heißen sie nicht allein auf diese Art (§. 5.) heilig, sondern auch, weil sie besondere Werkzeuge des heiligen Geistes waren, welche er, das Wort zu predigen und schriftlich aufzuzeichnen, geheiligt, Weish
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0563, von Heiligthum bis Heilsam Öffnen
. 25, 8. Ps. 74, 7. Ps. 78, 69. III) Das Geheimniß der christlichen Religion, die Predigt des Evangeliums und der Gebrauch der heiligen Sacramente, auch das Heiligthum unsers Herzens, unser geheimstes Denken und Sehnen, wie es der Geist GOttes wirkt
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0464, Geist Öffnen
. A.G. S, 3. 4. 1 Cor. 3, 16. 17.; 2) weil ihm göttliche Eigenschaften;* 3) und göttliche Werke znkommen;** 4) weil das, was in der Slnift A. T. von GOtt gesagt wird, im N. T. vom heiligen Geist steht, z. B. Ps. 95, 8. 9. 10. veral. Eor. 3, 7-10
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0467, von Geistlich bis Geistlichkeit Öffnen
der Glaube ohne Werke ist todt. z. 35 XII) Das Herz, Gemüth, 2 Cor. 7, 13. Sinn, Wille, 1 Cor. 5, 3. 4. und Gedanken. Daher heißt: den Geist erwecken, eines Menschen Herz und Willen durch die Kraft des heiligen Geistes also rühren, daß er ein Werk freudig
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0562, Heiligkeit Öffnen
Geschlecht ausgesondert, und zu dem Werk der Erlösung gewidmet hat. Der Vater wird gebeten von Christo, er wolle seine Jünger zu ihrem heiligen Amt aussondern, sie durch den heiligen Geist in der Wahrheit der heilsamen Lehre also befestigen
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0963, Heilig Öffnen
und in das Reich Gottes versetzt, Gott zugeeignet und infolgedessen auch vom Heiligen Geiste (s. d.), als dem Princip des neuen religiös-sittlichen Lebens, ergriffen worden sind. Die Heiligung nach ihrer subjektiven Seite ist im Neuen Testament
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0989, von Treiben bis Treu Öffnen
, die sind GOtteZ Kinder, Rom. 8, 14. vergl. Gal. S, 1L. §. 5. Bei dem rechten Gebrauch des Gnadentriebs des heiligen Geistes kommt es darauf an, 1) daß man eine stille Seele zu haben suche, 2) daß man genau achte auf die Bewegungen seiner Seele
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0271, Dreieinigkeit Öffnen
268 Dreieinigkeit. vom Vater, daß die Gemeinschaft des heiligen Geistes auch als eine solche Wirksamkeit gedacht werden muß. Dasselbe gilt anch von 1 Petr. 1, 2., wo zwischen dem Vater, von welchem die Vorsehung ausgeht, und zwischen dem Sohne
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0949, Sünde Öffnen
, welche den Bußfertigen nicht könne vergeben werden.* (Sünde wider den heiligen Geist ist nicht jede Sünde wider besseres Wissen und Gewissen: denn das ist eigentlich jede Sünde, z. V. ein Diebstahl, ein Mord; davon ist immer noch der Rei^ einer bösen
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0180, Bibel Öffnen
Darstellung des heiligsten, segensreichsten Lebens in der Geschichte Christi, und dann die fortwirkende Kraft und die reinen Herzensergießungen des Geistes Christi in der Apostelgeschichte und in den Briefen; wie viel mehr wirkte das auf die Herzen
0% Emmer → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0347, Germanische Kunst Öffnen
, leichtverständliche Erzählung von Vorgängen war. Man steht nicht mehr auf dem Standpunkte, daß dem Volke die heilige Geschichte anschaulich vorgeführt werden solle, sondern der grübelnde Geist sucht den begrifflichen Gehalt der Lehre in Gestalten
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0157, Theologie: allgemeine Dogmatik Öffnen
Passion Protevangelium Salvator Soteriologie Theanthropos Verklärung Christi, s. Transfiguration Wiederkunft Christi, s. Jüngstes Gericht Lehre vom Heiligen Geist. Heiliger Geist Ausgießung des Heiligen Geistes, s. Heiliger Geist Eingebung, s
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0214, von Buchen bis Buchstabe Öffnen
zugleich durch das Zeugniß des heiligen Geistes, der uns eine innere Ueberzeugung und Erfahrung von der Wahrheit und Kraft des Wortes giebt, bestätigt, und unser wahrstes Eigenthum geworden, in das ganze Denken verschmolzen ist; - theils ein Wallen und Han
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0472, von Gemach bis Gemeine Öffnen
den Haß, Iac. 4, 5. 8. 3. Die verderbte Natur und die durch den heiligen Geist erleuchtete und geheiligte Seele oder der Trieb des heiligen Geistes liegen wie Feinde gegen einander zn Felde. Durch den gewaltigen Trieb zmn Bösen geschieht es, ehe
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0408, von Fleischbank bis Fleischlich Öffnen
. 2, 23. " Der von der Magd war (Ismael), ist nach dem Fleisch geboren, Gal. 4, 23. 29. (im Gegensatz gegen den Isaac, der nnch dem Geiste, d. h. der vom heiligen Geists gegebenen und von Abraham gläubig angenommenen Verheißung gemäß geboren
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0559, von Heilbrunnen bis Heilig Öffnen
(s. Heiligkeit), und macht auch die Menschen heilig. (Persönlich vom Vater, Sohn und heiligen Gcist.) (S. Geist.) Er heißt der Heilige in Israel, weil er den Israeliten sich, besonders durch die Gesetzgebung anf Sinai, in seiner Heiligkeit offenbart
0% Emmer → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0703, Die Kunst des 17. und 18. Jahrhunderts Öffnen
von weltlich-sinnlicher Art und Ebenbildnisse. Er selbst hat als sein "bestes Werk" die Gruppe der heiligen Theresia in der Kirche S. Maria della Vittoria bezeichnet und somit als dasjenige, nach welchem man auch den "Geist" des Meisters, seine
0% Emmer → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0730, Die Kunst des 17. und 18. Jahrhunderts Öffnen
", mit heißem Blut und starken Sinnen, aber auch kräftigen Geistes und lebendigen Gemütes; nirgends ein Uebermaß, Ueberfeinerung oder Ueberschwänglichkeit, sondern stets das ruhige Ebenmaß reiner Menschlichkeit. Sein Urbild der Schönheit gestaltet er sich, indem
0% Emmer → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0284, Germanische Kunst Öffnen
Zeitraums herrscht noch die unbefangene, kindliche Natürlichkeit vor, der Gesichtskreis ist beschränkt, die Einbildungskraft besonders rege und eine gewisse Freude am Spielerischen beeinflußt die Erfindungsgabe, im ganzen befinden sich Geist und Gemüt
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0270, Dreieinigkeit Öffnen
ihnen, Matth. 16, 20. Lasset uns drei Hätten machen, Marc. 9, 5. Nun aber bleibet Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei, i Cor. 13, 13. Drei find, die da zeugen im Himmel: der Vater, das Wort und der heilige Geist; und diese drei sind Eins, 1 Joh. 5,7
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0964, von Teich bis Tempel Öffnen
,:. ,^^ ^^ ^ h^? Indern von der Kirche 1) Frösche sollen kriechen - in deine Backöfen und in deine ^ ^. oder christlichen Gemeinde mit ihrem Gottes- 2) Ist der Anbruch heilig, so ist auch der Teig heilig, Röm. dienst im Geist
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0450, Gebot Öffnen
445 Gebot. und haben eben das Wcscn, das ihre Eltern haben, Hiob 15, 14. Christus ist von Maria, einer reinen Jungfrau, durch Neberschattnng des heiligen Geistes ohne Sünde geboren, Match. 1, 16. Ehe die Wehemutter zu ihnen kommt, haben
0% Fabris → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0124, Beschreibung des hervorragenden Klosters Elchingen Öffnen
im Namen des Vaters, des Sohnes und des heiligen Geistes (pag. 161). Sogleich aber sandte er einen Legaten nach Deutschland (Alemaniam) und wählte erprobte Mönche aus, mit denen dieser nach Elchingen kam und
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0971, von Exogen bis Exostose Öffnen
. kam der E. auch bei der Kindertaufe in Gebrauch, indem der Priester oder der ihm assistierende Exorzist den unsaubern Geist erst aus dem Täufling aushauchte (exsufflatio) und ihm alsdann den Heiligen Geist symbolisch einhauchte (insuffiatio
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0462, von Gehülfe bis Geist Öffnen
, der göttlichen WnhrlM gemnße) anbeten, Joh. 4, 24. z. 2. II) Die dritte Person in der Gottheit, welche weder geschaffen noch gezeugt, sondern vom Vater und Sohn von Ewigkeit ausgeht. Da der Ausdruck heiliger Geist" unleugbar oft einen von GOtt
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0473, von Gemeinschaft bis Gemüse Öffnen
die Gemeinschaft des Leibes Christi? (denselben dadurch und damit zu empfangen), 1 Cor. 10, 16. (18. 20.) 8. 4. Die Gemeinschaft des heiligen Geistes, wodurch uns der heilige Geist seine Gaben mittheilt. und uns der Gnade, welche durch Christum
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0826, von Reinigen bis Reis Öffnen
Christi willen den Bußfertigeu die Sünde erläßt, Ezech. 36, 33. Durch die tägliche Erneuerung des heiligen Geistes wird das Herz immer mehr und mehr gewaschen und völliger im Guten. Wasche mich wohl von meiner Missethat, und reinige
0% Buechner → Hauptstück → Register über die Concordanz nac[...]: Seite 1151, Register über die Concordanz nach der Ordnung des Luth. Katechismus. Öffnen
. ist Hirte 585b. Bräutigam 199a. seine Herrlichkeit 572a. verklärt 1039b. Dritter Artikel. Heiliger Geist 458 ff. Persönlichkeit 266 ff. Tröster 989b. Salbung 843b. Nothwendigkeit desselben wegen des geistlichen Unvermögens 1014b. Verderben in den Gedanken
0% Emmer → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0557, Die Malerei des 16. Jahrhunderts Öffnen
ist groß und herrlich, hinter diesen weißen Stirnen aber birgt sich ein kindesschwacher Geist, aus den strahlenden Augen spricht keine starke Seele, kein empfindungsreiches Gemüt zu uns. Sie denken nur an Putz und Lust, ihre Leidenschaft kann wohl zur
0% Gelpke → Hauptstück → Zusatz: Seite 0088, Zusatz Öffnen
87 pheten schriftlich verfaßten Offenbarung kund gethan. Befolgt der Mensch diesen Willen seines Schöpfers, so gewinnt er dadurch Kraft, nicht allein den Verführungen der Teufel zu widerstehen, sondern sich auch schon durch Heiligkeit
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0307a, Stettin (Doppelseitige Farbkarte). Öffnen
, Marienstifts- Gymnasium, Stadt- Hauptwache Heilige Geist-Straße Heilige Geist-Thor Heumarkt Hohenzollern-Platz Hohenzollern-Straße Holzmarkt Holz-Straße Hühnerbeiner Straße In den Anlagen Jageteufel-Straße Jakobi-Kirche Johannes-Kirche
0% Emmer → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0255, Germanische Kunst Öffnen
ja die Kunst hauptsächlich im Dienste der Religion oder Kirche schuf, das ist der Einfluß der Orden. Diese Körperschaften, von denen jede im einheitlichen Geiste eine besondere Richtung vertrat, verbreiteten sich über die verschiedenen christlichen
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0150, Bekehrung Öffnen
Vater, Joh. 6, 44. dem Sohn, Matth. 23, 37. und dem heiligen Geist zugeschrieben, Joh, 16, 8. So wenig die Todtenknochen, Ezech. 37, 5. ff. sich selbst beleben, und der dürre Stecken Aarons, 4 Mos. 17, 8. grünen konnte, so wenig kann ein geistlich
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0483, von Gericht bis Gering Öffnen
strafwürdig, als vor Menschen nn Verbrechen, welches vor dem ycwöhn-liche« niedern Stadtgerichle untersucht und bestraft zu werden Pfteyt.) Wer aber den heiligen Geist lästert, der hat keine Vergebung ewiglich, sondern ist schuldig des ewigen Gerichts
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0072, von Gemeinschaft der Heiligen bis Gemeinwirtschaft Öffnen
Gemeinschaft der Ordnungen und Einrichtungen, sondern als vom Heiligen Geist beseeltes Gesamtleben, darin jeder Gläubige als solcher seinen Zusammenhang mit allen andern durch alle Zeiten und Räume zu finden gewiß ist. In diesem Sinn hat namentlich Luther
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0721, von Griechische Kunst bis Griechische Litteratur Öffnen
abendländischen Kirche unterscheidet sich die griechische vornehmlich durch die Lehre, daß der Heilige Geist nur vom Vater ausgehe, von der römisch-katholischen aber, mit welcher sie die alte Glaubenslehre im allgemeinen und insbesondere die sieben Sakramente
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0056, von Anbeter bis Andächtig Öffnen
nöthigen Gaben, das Uebergehen seines Geistes auf sie, sinnbildlich andeutete. Und da er das sagte, blies er sie an, und spricht zu ihnen: Nehmet hin den heiligen Geist etc. Joh. 20, 22. Anblick Freundlicher Anblick (den wir von Andern erfahren
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0459, von Gehaßte bis Gehen Öffnen
Wahrhaftigkeit streiten. Je Hetzer vorwitzige Grübler in göttlichen Sachen mit ihrem Verstande über die Sphäre seiner Fähigkeit sich erheben, je näher kommen sie ketzerischer Finsterniß. (S. 2 Cor. 10, 5.) In der Schule des heiligen Geistes, wo die göttlichen
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0847, von Salben bis Salomo Öffnen
des heiligen Geistes zu seinem messianischen Amte eingeweiht und ausgerüstet wurde, damit er sich den Menschen in dieser Würde zeigen könnte, Dan. 9, 24. A.G. 4, 27. Darum hat dich GOtt, d?in GOtt, gesalbet mit Freudenöl, mehr denn deine Gesellen
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0883, Schrift Öffnen
dergleichen im Gebrauch, wie man noch auf türkischen Münzen sehen kann. z. 3. Die heilige Schrift ist das von den Propheten und Aposteln durch Trieb des heiligen Geistes aufgezeichnete Wort Gottes, welches die Menschen von dem Wesen, Willen
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0999, Trinitatisfest Öffnen
dadurch aus, daß sie Gott und Christus dem Wesen nach einfach identifizierte und nur formell unterschied (modalistische Monarchianer, s. d.). Vom Heiligen Geist war in diesen Kontroversen immer nur noch anhangsweise die Rede. Die Logoslehre trug
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0108, von Auserwählt machen bis Ausfahren Öffnen
im Schwange gehen, und sie das Canaan besitzen sollten: so habe er sich diese gläubigen Fremdlinge erwählt zu einer heiligen Gemeinde, die sich durch ihren Geist und Wandel vor der Welt auszeichnen, und GOtt verherrlichen soll, der das himmlische Canaan
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0768, Neu Öffnen
sind die Darstellungsformen, die am meisten das Herz ansprechen: ? in der Dffcn-barung die uus eröffneten Aussichten und Hofs' nungen. Diese Bücher sind von dem heiligen Geiste eingegeben, in griechischer Sprache verfaßt, und werden eingetheilt a
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1015, von Unreinigkeit bis Unschlachtig Öffnen
heiligen Geistes, nämlich das Wort GOttes und Gebet, besonders aber geistliche liebliche Lieder, Col. 3, 16. so mögen sie auch die Hand GOttes darunter nicht erkennen; daher sie öfters den Tenfel durch Beelzebub austreiben, und solche Unruhe
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0303, von Eingeboren bis Eingeweide Öffnen
es ihnen ein, Neh. 2, 12. Ind. 9, 15. Besonders ist die heilige Schrift von GOtt eingegeben; denn die Propheten und Apostel haben geredet, getrieben durch den heiligen Geist, 2 Pctr. 1, 21. Eingebung steht Sir. 34, 6. Gelobet sei der HErr, unserer
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0272, Dreieinigkeit Öffnen
. besonders S. 235. - Daß die Frage, ob der Sohn und der heilige Geist von eben der Art sind als der Vater, ob sie wirklich vom Vater (als Personen) nnterschieden sind, und in was für einem Verhältnisse sie gegen einander sind, aus Matth. 28,19. sich
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0907, von Sicheri bis Sieben Öffnen
liebt immer etwas Unreines daran, Sir. 2?, S. Sieben (s^tsiu) F. 1. Wenn keine gewisse Zahl dadurch angezeigt wird, so heißt es oft, viel,* und ist dabei eine Zahl, worunter der heilige Geist besondere Sachen, namentlich in der Offenbarung Iohannis
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0951, Römisch-katholische Kirche (Lehrbegriff und Kultus) Öffnen
aus der Bibel, welche unter der besondern Einwirkung des Heiligen Geistes aufgezeichnet wurde, und aus der mündlichen Überlieferung oder Tradition, welche seit der apostolischen Zeit unverfälscht fortgepflanzt worden ist, geschöpft wird. Die Auslegung der Bibel
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0361, von Ermannen bis Erniedrigen Öffnen
, nie aber stille stehen darf.) Nicht um der Werke willen der Gerechtigkeit, die wir gethan hatten, fondern nach seiner Barmherzigkeit machte er un3 felig, durch das Bad der Wiedergeburt und Erneurung des heiligen Geistes, Tit. 3, 5. z. 2. Dem
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0273, Dreierlei Öffnen
sowohl, als die Einheit zwischen Vater und Sohn vermittelt und firirt, und darum als selbstbewußt (Persönlichkeit), und mit beiden wesensgleich gedacht werden muß, dies Dritte ist der heilige Geist, der Geist des Vaters und des Sohnes, der vom Vater
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0294, von Heilige Allianz bis Heilige Familie Öffnen
der Heiligen Schrift durch die Bande einer wahren und unzertrennlichen Brüderschaft vereinigt bleiben und in jedem Fall einander Hilfe und Beistand leisten, auch gleichsam als Familienväter ihre Unterthanen u. Heere in demselben brüderlichen Geist leiten
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0227, von Chor bis Christ Öffnen
von den weltlichen, Varuch 6, 30. Christ z. 1. Ein Christ hat seinen Namen von Christo, dem Gesalbten, und zeigt an, daß er wie Christus mit dem heiligen Geiste gesalbt sein soll. (Die Benennung Christ ist passender als Christianer, welches letzte
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0164, Theologie: katholische Theologen, Reformatoren Öffnen
Brüder u. Schwestern Gregorianer, s, Hieronymianer Heiligen-Herzens-Orden, s. Heiliges Herz Jesu Heil. Kreuzes, Töchter d., 1-3) Heiligen-Geists-Orden 1), 3-5) Heiligen-Grabes-Orden 1) Heiliges Herz Jesu Heimsuchungsorden 1-3
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0843, Sabbathtag Öffnen
. Ist dieses nicht auf Christi ausdrücklichen Befehl, so ist es doch durch Eiugeben des heiligen Geistes geschehen: 1) weil Christus am Sonntag vom Tode auferstanden, Marc. 16, 9. 2) weil er an eben diesem Tage das Predigtamt den Aposteln anbefohlen, Joh. 20
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0370, von Erstummen bis Erwachsen Öffnen
und EliaZ, Matth. 17, 3. als Geister, war keine Anferweckung des Leibes, widerstreitet also der Priorität Christi nicht.) §. 4. II) Von den Gaben des heiligen Geistes in diesem Leben; dieses sind edle Schätze und Güter, aber nicht die Fülle des
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0402, Feuer Öffnen
. (Es ist dies ein Bild davon, daß man bei der Predigt des göttlichen Wortes, beim Gebete nicht von dem wilden Fener der Natur, oder des eignen ehrgeizigen Eifers, sondern aNein von dem heiligen Geiste sich soll entzünden lassen.) §.4. III) Dag höllische Feuer
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0419, Freude Öffnen
. Die Jünger aber wurden voll Freude und des heiligen Geistes, A.G. 13, 52. Das Reich GOttes ist nicht Essen und Trinken, sondern Gerechtigkeit, und Friede, und Freude in dem heiligen Geist, Röm. 14, 17. GOtt aber der Hoffnung erfülle euch mit aller
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0724, von Machir bis Mächtig Öffnen
du das? Und wer hat dir die Macht gegeben? Matth. 21, 23. 24. Tr gebietet mit Macht und Gewalt den unfaubern Geistern, und sie fahren aus, Luc. 4, 36. Und hat ihm Macht gegeben, auch das Gericht zu halten, Joh. 6, 27. Ich habe es (mein Leben) Macht zu lassen
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0789, von Pfeiler bis Pflanze Öffnen
Gesetz die Geschichte Ruth. z. 4. Im N. T. heißt es Pfingsten (Pentecoste), weil am ersten Tage der ungesäuerten Brode unser Heiland im Grabe geruht, am andern auferstanden und am 50. der heilige Geist sichtbarer Weife über die Apostel ausgegossen
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0649, Keuschheit Öffnen
Thess. 4, 3. 4. 5. muß sein Herz zum Tempel des heiligen Geistes machen, in welchem die Keuschheit gleichsam der Kirchner ist, der nichts Unreines hinein läßt. Oetinger 1. 0. S. 332. sagt zur Warnung vor Nnkeuschheit: ?Bringst du nicht dem Tode Frucht
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1093, von Weiß bis Weissagen Öffnen
und Erkenntniß verborgen liegen. Wenn man diesen IEsum im Glauben annimmt, und ihn sich zueignet: so bekommt man auch zugleich mit ihm die wahre Weisheit, welche der Heilige Geist, der das Herz bewohnt, wirkt und mittheilt. Die Mittel zum Wachsthum
0% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0113, von Vollkommen bis Wandeln Öffnen
sollen, Joh. 10, 11. Das Haus aber ward voll vom Geruch der Salben, Joh. 12, 3. Ist euer Herz voll Traurens, Joh. 16, 6. Und wurden alle voll des heiligen Geistes, Apg. 2, 4; 4, 31. Petrus, voll des heiligen Geistes, Apg. 4, 8. Voll heiligen Geistes
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0005, A und O Öffnen
1 Im Namem JEsu. A. A und O §. 1. A und O ist so viel als der Anfang und das Ende, weil in der griechischen Sprache, als in welcher der heilige Geist das neue Testament eingegeben, das A der erste und das B der letzte Buchstabe im Alphabet
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0490, Gesetz Öffnen
.) und das Gebot (jede einzelne Forderung desselben) ist heilig, rccht und gut, ib. v. 12. 16. Wir wissen, daß das Gesetz geistlich ist (erfordert nicht nur das äußerliche Werk, sondern den Geist): ich aber bin fleischlich, unter die Sünde
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0573, Herr Öffnen
Herzen), ist der Geist. (Er bringt, schafft, wirkt, was Panlus oben Geist genannt, d. i. Leben, Gerechtigkeit, Friede, Frende im heiligen Geist, Röm. 8, 10.). Wo aber der Geist des HErrn ist, da ist Freiheit. Diese evangelische Gerechtigkeit bringt
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1077, von Wahrlich bis Waise Öffnen
ewiglich, Sir. 40, 12. Nun erfahre ich mit der Wahrheit «., A.G. 10, 34. (S. HUerlei.) Ich sage die Wahrheit in Christo, und lüge nicht, deß mir Zeugniß giebt mein Gewissen in dem heiligen Geist, Röm. 9, i. Wir können nichts wider
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0800, von Priesterlich bis Prophet Öffnen
« wegen der geistlichen Salbung Christen heißen; also werden sie als Glieder des einigen Hohenpriesters Christi, Priester genannt. Sie bringen a) das Drandopf^ eines geängsteten Geistes und eines GOtt geheiligten Herzens, Ps. 51, 18. 19. Röm. 12, 1. b) das Nauchopfer
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0542, Offenbarung Öffnen
galten die Beschlüsse der Kirchenversammlungen als eingegeben vom Heiligen Geist. Die kirchliche Tradition ist nach der Lehre der röm.-kath. Kirche gewissermaßen eine fortgesetzte O., daher unfehlbar und durch manche Zeichen und Wunder als gött
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0061, von Angesicht Christi bis Angreifen Öffnen
. Verwirf mich nicht von deinem Angesicht und nimm deinen heiligen Geist nicht von mir, Ps. 51, 13. Verbirg dein Angesicht nicht vor deinem Knechte, Ps. 69, 18. Die Frommen werden vor deinem Angesicht bleiben, Ps. 140, 14. Ich habe mein Angesicht
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0612, Hütte Öffnen
ist das Allerheiligste. «Dadurch der heilige Geist hat angezeigt dreierlei Predigt oder Lchre, wclche da machen dreierlei Gewissen und Snnoe, und dreierlei Weise eines guten Lebens, oder dreierlei gnte Werke. Welcher aller Unterschied nützlich und noth
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0848, von Salsen bis Salzmeer Öffnen
ist Christus der rechte Friedefürst, Esa. 9, 6. der Geliebte des HErrn, Match. 3, 17. Col. 1. 13. die Weisheit selbst, Col. 2, 3. Joh. 2, 23. ein König, in dessen Reich Gerechtigkeit, Friede und Freude im heiligen Geist anzutreffen, Röm. 14, 17
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0903, von Selomi bis Senden Öffnen
erfüllet war, sandte GOtt seinen Sohn «., Gal. 4. 4. S. i Joh. 4, 9. z. 2. l,) Den heiligen Geist, weil dieser vom Vater von Ewigkeit herausgeht, und durch verschiedene Wirkung zeigt, daß er gegenwärtig sei. Weil ihr denn Kinder seid, hat GOtt gesandt
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0986, von Inspirationsgemeinden bis Instanz Öffnen
als unmittelbare Erleuchtung (s. d.) gefaßt und auf eine Höhe getrieben, auf welcher zuletzt der gesamte Inhalt, jedes Wort, auch die hebräische Punktation, als vom Heiligen Geist eingegeben erschien. Die heiligen Schriftsteller waren demnach nichts
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0939, von Tracht bis Tradition Öffnen
weit, als das praktische Bedürfnis es erfordert habe, mitgeteilt worden sei. Daneben her geht aber die Vorstellung, daß der Heilige Geist nur das rechte Verständnis der göttlichen Wahrheit in der Kirche ununterbrochen erhalte, so daß alle weitern
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0968, von Zornschlange bis Zoroaster Öffnen
und heilige Geist genannt. Von ihm gehen aus sechs gute Geister, die spätern Amshaspands (»Unsterbliche, Heilige«), welche, wie ihre Namen sagen, die Tugend, die Wahrhaftigkeit oder Heiligkeit, die gute Gesinnung, die Demut oder Weisheit, die Herrschaft
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0624, Jesus Öffnen
euch kund, daß Niemand IEsum verfluchet, der durch den Geist GOttes redet, und Niemand kann IEsum einen HErrn heißen, ohne durch den heiligen Geist, 1 Cor. 12, 3. (Oeißen ß. 2.) Denn wir predigen nicht uns selbst, sondern IEsum Christum
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0958, von Tasche bis Taufe Öffnen
) Seid klug, wie die Schlangen, und ohne Falsch, wie die Tauben, Matth. 10, is. c) Ephraim ist wie eine verlockte Taube, die nichts merken will (ohne verstand und Vernunft), Hos. 7, 11. §. 3. Der heilige Geist fuhr herab in Gestalt einer Taube, über
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1102, von Widerstreben bis Wiedergeburt Öffnen
und fälschlich an GOtt handeln, Neh. 9, 26. b) Ungehorsam sein, dem heiligen Geist, der auf so viel Art zur Vuße und Gottesfurcht lockt, A.G. 7, 51. n) Ungehorsam ist eine Zaubereisünde, und Widerstreben ist Abgötterei, i Sam. 15, 23. b) Wer sich nun
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1109, von Wohlthäter bis Wohnen Öffnen
wohnet in einem Lichte, da Niemand (ohne gnädige Offenbarung) zukommen kann, 1 Tim. 6, 16. 3) Der ich in der Höhe und im Heiligthum wohne, und bei denen, so zerschlagenes und demüthiges Geistes sind ic., Esa. 67, 15. §. 6. c) Vom heiligen
0% Emmer → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0580, Die Malerei des 16. Jahrhunderts Öffnen
568 Die Malerei des 16. Jahrhunderts. Bild fesselt jedoch mehr durch das kühne Kunststück: die Gestalt des Heiligen kopfüber vom Himmel herabstürzend darzustellen. Eines verstand Tintoretto immer, auch dort, wo er auf Maßhalten, Schönheit
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0549, Raffael (erste und zweite Künstlerperiode) Öffnen
Achtung von seinem sittlichen Charakter, so daß es wahrscheinlich ist, daß seine rastlose Thätigkeit seinen zarten Körper im Übermaß angestrengt und zuletzt aufgegeben hat. Der Leichnam Raffaels ward im Pantheon beigesetzt. Die Marmorstatue der heiligen
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0756, Gemeinschaft der Heiligen Öffnen
der Helligkeit in dem Sinne zukomme, als in ihr durch den Heiligen Geist Heiligkeit realisiert werde. Die Bezeichnung der Kirche als G. d. H. enthält also die religiöse Auf- fassung der christl. Kirche im Unterschiede von der ethisch-socialen oder juridisch
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0156, von (zu) Berge stehen bis Bersaba Öffnen
HErrn, heiliger Berg ist der Ort und die Gemeine, wo der HErr öffentlich feierlich verehrt, und besonders gegenwärtig gedacht wird; daher auch im A. T. Bezeichnung der künftigen, d. i. der christlichen Kirche; und zwar, weil GOtt im A. T
0% Emmer → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0220, Islamitische Kunst Öffnen
die fremden Sieger besiegte, und nicht zum wenigsten trug dazu der Umstand bei, daß die Germanen das Christentum annahmen, welches im Abendland ganz von römischem Geiste durchdrungen war. Die Gemeinsamkeit der Religion brachte die Eindringlinge den
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0235, Christus Öffnen
durch Neberschattung des heiligen Geistes empfangen und geboren, Esa. 11,1. Ier. 23, 5 f. Luc. 1, 31. Gal. 4, 4. Von beiden Geburten zugleich siehe Esa. 9, 6. Mich. 5, 1. z. 12. Wie es mit der ewigen Geburt zugegangen, wissen wir nicht, Esa. 45, 15
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0685, von Laib bis Land Öffnen
Glauben hnlmi nud mit besondrer Sorgfalt zn behandeln sind), Joh. 21, 15. Büchner's Hand-Concord. Lampe Die Lampen, 2 Mos. 25, 37. bilden die Lehrer des N. T. vor, welche wie Lichter leuchten und mit den eben Gaben des heiligen Geistes, Offb. 1, 12