Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Österreich-Ungarn Export hat nach 0 Millisekunden 51 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.
Oder meinten Sie 'Österreich-Ungarns'?

Rang Fundstelle
3% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0328, Fleischhandel (Einfuhr lebenden Schlachtviehes) Öffnen
Deutschland selbst, bevor die Grenzen gegen Österreich-Ungarn gesperrt worden waren, einen ziemlich beträchtlichen Export an Rindern und Schweinen nach England. Heute liefert es nur noch Schafe nach Frankreich. Bekanntlich ist die letzte allgemeine
3% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0980, Zucker (Produktion und Verbrauch, Geschichtliches) Öffnen
wird. Die Rübenzuckerproduktion betrug 1884/85 in ^[Liste] Deutschland 11548170 metr. Zentner Österreich-Ungarn 5577660 " " Frankreich 3084100 " " Russland 3864330 " " Belgien 884620 " " Holland etc. 500000 " " Zusammen: 25458880 metr. Zentner. Rechnet man zu
2% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0418, Handelsverträge (der europäischen Staaten) Öffnen
. 1862), Salvador < !3. Juni.1870), Türkei nebst Bulgarien, Ostrumelien und Ägypten l30. Vtärz 1862 und Friedensvertrag vom 13. Juli 1878 zwischen Deutschland, Österreich-Ungarn, Großbritannien und der Türkei), Vereinigte Staaten von Nordamerika
2% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0329, Fleischhandel (Einfuhr lebenden Schlachtviehes) Öffnen
315 Fleischhandel (Einfuhr lebenden Schlachtviehes) Österreich-Ungarn wieder nach Deutschland zugelassen. Der wesentliche Inhalt der hierauf bezüglichen Verordnung ist folgender: Die Einfuhr von Schweinen aus Österreich-Ungarn ist nur
2% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0132, von Börsenverkehr bis Bosnien Öffnen
davon, daß nunmehr für das übrige Land auch das industrie- und holzreiche Narentathal erschlossen erscheint, hat jetzt nicht nur B., sondern auch Österreich-Ungarn und hiermit auch das bisher ganz abgeschlossene Dalmatien einen Schienenweg nach
2% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0596, Mac Kinley-Bill (Wirkungen auf Europa) Öffnen
. Obwohl Österreich am Export nach den Vereinigten Staaten von Nordamerika nicht stark beteiligt ist (die Gesamtausfuhr Österreich-Ungarns repräsentiert einen Wert von 7,642,297 Doll. und damit nur 1,03 Proz. der Gesamteinfuhr nach Amerika), so haben sich
2% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0597, Mac Kinley-Bill (Wirkungen auf Europa) Öffnen
Amerika versenden. Dagegen exportieren Deutschland, Frankreich, Italien, die Schweiz und Österreich-Ungarn erheblich mehr Waren nach Amerika als dieses nach den genannten Ländern. I. Einfuhr von Europa nach den Vereinigten Staaten. Länder
2% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0249, Bosnien (Viehzucht, Mineralien, Industrie und Handel; Verwaltung; Geschichte) Öffnen
auf edle Metalle im Quellgebiet des Urbas, im Vranitzagebirge, betrieben. Österreich-Ungarn hat sogleich nach der Okkupation eine genaue Erforschung des Landes in Bezug auf seine Mineralschätze angeordnet, und dabei wurde das Vorhandensein großer
2% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0398, Getreideproduktion und Getreidehandel (Ausfuhrländer) Öffnen
die Landesgrenzen hat durch den Ausbau der Eisenbahnen und die Erniedrigung der Frachtsätze sehr an Bedeutung gewonnen. lÖstcrreich-Uilnarn.1 Nach den amtlichen Erhebungen betrugen 1884 die Ernteflächen in Hektar: Österreich Ungarn W^cn
2% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0553, Steinkohle Öffnen
Tonnen. Im gesamten deutschen Reiche wurden im Jahre 1880: 470090033 Tonnen S. gegen 420042713 Tonnen in 1879 gefördert, also eine Zunahme von 11,8%. Österreich-Ungarn produzierte 1879: 5378604 Tonnen. - Nächst England und Deutschland ist Belgien
2% Mercks → Hauptstück → Anhang: Seite 0665, von Sepia bis Spielwaren Öffnen
" Spanien und Portugal 887700 " " 330062 " Rußland 774288 " " 646116 " Niederlande 332543 " " 60000 " - (1881 Jan. bis Oktbr. 604673 kg) Deutschland mit 5000 kg und 8000 kg - (1881 Jan. bis Oktbr. 16250 kg) Österreich-Ungarn mit 2520
2% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0075, Handel (Beteiligung der einzelnen Länder am Welthandel) Öffnen
es mit Österreich-Ungarn (nahezu 25 Proz. der Gesamtumsätze), den Niederlanden, Großbritannien, Frankreich, Belgien und Rußland; der überseeische H. ist nur zum geringsten Teil direkt nachgewiesen, indem er sich meist über die Zollausschlüsse bewegt
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0674, Buchhandel Öffnen
1893 Handlungen 1893 Deutsches Reich 1204 6104 Österreich-Ungarn 239 772 Schweiz 55 219 Übriges Europa 135 650 Englisch-Amerika 19 86 Spanisch-Port.-Amerika 23 39 Afrika 4 8 Asien 7 9 Australien 5 6 ^[Additionslinie] Summa: 1691 7893 An
1% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0625, Wolle Öffnen
und Arragonien, im Winter in den Ebenen von Estremadura und der Mancha geweidet wurden. Nach dem Vorgange Sachsens haben dann auch die übrigen Länder, Österreich, Ungarn, England, Frankreich, spanische Schafe aus Spanien oder Deutschland eingeführt
1% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0500, Österreichisch-Ungarische Monarchie (Handel, Staatsverfassung) Öffnen
. Die Staatsverfassung Österreich-Ungarns hat unter dem Einfluß der Ereignisse seit 1848 mehrfache Wandlungen erlitten (s. unten, Geschichte). Die für Österreich und Ungarn übereinstimmend geltenden Grundgesetze sind: 1) die Pragmatische Sanktion Kaiser
1% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0074, Russisches Reich (auswärtiger Handel, Schiffahrtsverkehr) Öffnen
weniger geht nach den Niederlanden, Frankreich, Österreich-Ungarn, Italien u. a. Beim Import ausländischer Waren über die europäische Grenze nimmt Deutschland die erste Stelle ein (112,5 Mill. Rub.); dann kommt Großbritannien (91,6 Mill. Rub
1% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0481, Tabak (Wirkung des Tabaksgenusses, Produktion und Verbrauch) Öffnen
nicht genannten Länder unberücksichtigt läßt. Die europäische Tabaksproduktion (Rohtabak) betrug: Kilogr. Österreich-Ungarn 1885 80752900 Rußland 1885 51024000 Deutsches Reich 1884-85 47193000 Frankreich 1884 16262800 Griechenland 1883 7680000
1% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0921, Türkisches Reich (Handel) Öffnen
. Von diesem Handelsverkehr besorgt den Hauptanteil Großbritannien (1887/88: 42,38 Proz. der Einfuhr, 31,66 Proz. der Ausfuhr); dann folgen Frankreich mit 12,06, bez. 37,26 Proz. und Österreich-Ungarn mit 19,14, bez. 8,79, dann Rußland (11,25, bez. 2,56
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0305, Bordeaux (Stadt) Öffnen
auf Österreich-Ungarn entfielen. Einer Gesamtausfuhr von 6125 hl Liqueurweinen steht eine Einfuhr von 17 518 hl gegenüber. Der Export von Branntwein bezifferte sich auf 123 740 hl; Spiritus, reiner Alkohol, wurden 2228, Essig 5568 hl ausgeführt
1% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0330, Fleischhandel (Verkehr mit ausgeschlachtetem Fleisch) Öffnen
Deutschland. Mastochsen erster Qualität wurden fast völlig vermißt. Nur München erhielt mehr und bessere Ware aus Österreich-Ungarn. Es ist interessant, hier etliche Zahlen anzugeben: November 1890 wurden aus Österreich-Ungarn nach Deutschland 14,282
1% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0590, Budapest (Industrie und Handel, Verkehrsmittel) Öffnen
Ausland, besonders auf den italienischen Markt und in die Donaufürstentümer, exportiert werden; Ölsaat und Kleesamen, besonders für den österreichisch-ungarischen Konsum; Hanf; Tabak zur Deckung der Monopolsbedürfnisse in Österreich-Ungarn, außerdem zum
1% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0080, Handelsbilanz Öffnen
Epoche die Wechselkurse auf Berlin nicht günstiger standen als in der erstern. Österreich-Ungarn hat seit dem Jahr 1876 eine aktive Warenbilanz (im zehnjährigen Durchschnitt je 88,8 Mill. Guld.), und dennoch steht die Devise Wien so schlecht
1% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0865, von Schweißen bis Schweiz Öffnen
.). Auch Österreich-Ungarn weist mit 106,5 Mill. Fr. (gegen 96 Mill. Fr.) eine ansehnliche Mehreinfuhr und eine nicht unbedeutende Vermehrung der Ausfuhr (38,5 Mill. gegen 33,2 Mill. Fr.) auf. Der Verkehr mit Großbritannien zeigt 50,8 Mill. Fr
1% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0138, Böhmen (Industrie, Handel) Öffnen
, welche ein Quantum von 32 Mill. metr. Ztr. Rüben, d. h. 66 Proz. des in ganz Österreich-Ungarn verbrauchten Rohstoffs, verarbeiteten. Sehr große Fortschritte macht auch die Bierbrauerei; 1882-83 bestanden 818 Brauereien, welche 5,345,000 hl Bier
1% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0433, Eisenbahn (Türkei, Amerika) Öffnen
Bahnen an das europäische Netz. Die Verhandlungen darüber fanden erst 9. Mai 1883 ihren endgültigen Abschluß durch eine zwischen Österreich-Ungarn, der Türkei, Serbien und Bulgarien abgeschlossene
1% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0646, Freihandel (Allgemeines) Öffnen
von Bremen. In Italien wurden die alten Freihafenprivilegien von Genua, Livorno, Venedig, Messina und Brindisi kurz nach der Rekonstituierung des Königreichs aufgehoben. In Österreich-Ungarn sind Triest (Patent Kaiser Karls VI. 1717 und der Kaiserin Maria
1% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0712, von Hopfen, spanischer bis Hopfen (Personenname) Öffnen
1884/85 Wahrscheinlich. Anbaufläche Ernte jährl. Verbrauch metr. Ztr. Hektar metr. Ztr. metr. Ztr. Deutsches Reich 222350 46690 288700 170000 Großbritannien 220000 28531 208658 300000 Belgien 54000 4185 55000? 35000 Österreich-Ungarn 50700
1% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0693, von Mittelmark bis Mittermaier Öffnen
, dienen. Vgl. Bartholomäus, Die Mittelschule in ihrem Verhältnis zur Volksschule (Gotha 1887); "Die Mittelschule", Zeitschrift (hrsg. von Umhöfer, Halle 1887 ff.). - In Österreich-Ungarn und Süddeutschland versteht man unter M. die höhern, zwischen
1% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0778, von Patois bis Paträ Öffnen
mit Molo, verschiedene Fabriken, treibt lebhaften Handel (besonders mit Großbritannien, Frankreich und Österreich-Ungarn). Die Einfuhr (1886 im Wert von 22½ Mill. Frank) besteht vornehmlich in baumwollenen und wollenen Geweben, Getreide, Mehl und Holz
1% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0026, Rumänien (Areal und Bevölkerung, Landwirtschaft, Bergbau) Öffnen
in der Moldau im großen betrieben, ist in Verfall geraten. Zum Export kommen vornehmlich Schweine (nach Österreich-Ungarn) und Rinder (nach Italien und der Türkei). Die Bienenzucht ist noch primitiv. Während die Zucht der Seidenwürmer fast ganz
1% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0840, Triest (Industrie, Handel und Verkehr) Öffnen
und italienische Flagge. Die wichtigsten Länder der Herkunft und Bestimmung der ein- und ausgelaufenen Schiffe sind außer Österreich-Ungarn: Italien, die Türkei, Großbritannien, Ägypten, Frankreich, Ostindien, Rußland (Schwarzes Meer), Griechenland und China
1% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 1005, Ungarn (Handel und Verkehr) Öffnen
könnte. Die Handelspolitik Österreich-Ungarns verteuert für letzteres jene Fabrikate, die es importiert, und beschränkt den Export seiner Rohprodukte. Deshalb sucht U. sich auch in volkswirtschaftlicher Beziehung, in Bezug auf den Handel, Verkehr
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0083, von Aussteuerversicherung bis Australien Öffnen
Spezialkomitees gebildet. Die Ausstellung soll elf Abteilungen umfassen, von denen für Österreich-Ungarn fünf Abteilungen reserviert sind, die übrigen aber allen Nationen offen stehen. Die Regierung von Neuseeland hat beschlossen, den 50. Jahrestag
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0655, von Persien bis Peters Öffnen
folgen Groß-britannien, Frankreich, Österreich-Ungarn und das Deutsche Reich. Nber die wichtigsten Häfen des Persischen Meerbusens bringt der Bericht für 1885-1886 des niederländischen Generalkonsuls in Buschir folgende Angaben. Es betrug
1% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0317, Frankreich (Handel) Öffnen
Veränderungen beruhen auf dem Verbot der Einfuhr lebender Schafe aus Deutschland und Österreich-Ungarn, welches trotz den Bemühungen der betroffenen Länder und den Schritten der interessierten Kreise in F. (Fleischer und Gerber) nicht aufgehoben
1% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0567, von Kuntze bis Kupfer Öffnen
), und »Verzeichnis der technischen Hochschulen, Kunstakademien und Kunstschulen etc. des Deutschen Reichs, Österreich-Ungarns und der Schweiz« (das. 1889). Statistisches Material über Frankreich enthält V. Champier, L'année artistique, Bd. 4 (Par. 1882), über
1% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0599, von Macksche Dielen bis Malerei Öffnen
und Österreich-Ungarn eingeleiteten Verhandlungen behufs Erneuerung des Handelsvertrags sind dem Abschluß nahe. Den vertragschließenden Ländern werden sich für den Ausfall ihres Exports nach Amerika sofort neue Absatzquellen durch gegenseitigen Austausch
1% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0685, Österreich (Kaisertum: Handelspolitik, Eisenbahnen etc.) Öffnen
, Post und Telegraph.] Im J. 1889 wurden in Österreich-Ungarn 770,3 km neue Eisenbahnen (gegen 936,65 km im Vorjahr) dem öffentlichen Verkehr übergeben. Hiervon entfallen 299,6 km auf Ö., 470,7 km auf Ungarn. Die durchschnittliche Betriebslänge
1% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0345, Frankreich (Handelspolitik, Verkehrswesen) Öffnen
Nachdruckes befürchten. Die Verträge und Abmachungen mit Dänemark, Rußland, Österreich-Ungarn und einigen andern Staaten, welche bloß Meistbegünstigungsverträge find, bleiben bestehen und werden nur ebenso wie die noch fortdauernden Verträge mit China
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0539, Baumwollsamenkuchen Öffnen
20,9 183,5 186,1 167,9 156,2 Frankreich 2,2 2,5 2,8 2,5 85,5 81,8 87,9 76,4 Vereinigte Staaten von Amerika 1,6 1,9 1,9 2,9 56,3 37,7 51,3 42,4 Österreich-Ungarn 2,0 2,1 2,6 2,7 13,2 11,5 10,7
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0431, Branntweinsteuer Öffnen
M. für 100 kg sonstigen Branntweins in Flaschen, Krugen und andern Umschließungen. Österreich-Ungarn hat mit dem 1. Sept. 1888 in Kraft getretenen Branntweinsteuergesetz vom 20. Juni 1888 das in der deutschen Gesetzgebung ausgebildete System
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0171, Chicago Öffnen
, von denen jährlich 5 neu gewählt werden, und 10 Inspektoren. Konsulate haben in C. Argentinien, Belgien, Dänemark, Deutsches Reich, Frankreich, Großbritannien, Italien, Mexiko, Österreich-Ungarn, Paraguay, Schweden und Norwegen, Schweiz, Spanien, Türkei
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0217, Deutschland und Deutsches Reich (Geschichte 1888 bis zur Gegenwart) Öffnen
Zollkrieg ausgebrochen. Rußland hatte die differentielle Zollbehandlung, die sein Getreide gegenüber dem der Vertragsstaaten und besonders Österreich-Ungarns in Deutschland erfuhr, im Juni 1892 durch Aufstellung eines seine bisher schon hohen Zölle
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0136, von Piano-Melodico bis Piaristen Öffnen
Doppelcentner nach England, 6817 nach Australien, 2091 nach Kapland, 4621 nach Holland, 2052 nach Italien, 1715 nach Österreich-Ungarn, 1749 nach der Schweiz, 1338 nach Argentinien, 1431 nach Brasilien, 1141 nach Chile, 1331 nach Mexiko, 750 nach Ostindien
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0280, von Port-Castries bis Porter Öffnen
Herstellung ihrer Ware bedient, die mit Metall, Schmelz, Elfenbein u.a. vielfach verziert werden. Die Ausfuhr von P. für 1893 ist dem Werte nach für Deutschland auf etwa 40 Mill. M., für Frankreich auf 9–10 Mill. M., für Österreich-Ungarn auf 3 Mill. M
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0162, von Sachsen-Lauenburg bis Sachsen-Meiningen Öffnen
160 Sachsen-Lauenburg - Sachsen-Meiningen Groß- und Klein-Kokelburg). S. Siebenbürgen und die Ethnographische Karte von Österreich- Ungarn (Vd. 12, S. 718). Sachfen-Lauenburg, s. Lauenburg. Sachsenlücke, Engpaß, s. Finne. Sachfen
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0180, von Spiritus familiaris bis Spitalfields Öffnen
Stoffe " 60 480 84 998 82 571 48 230 100 kg 9 835 688 7 832 9 110 ^[Tabellenende] ^[Leerzeile] In Österreich-Ungarn betrug die Branntweinerzeugung 1892/93: 2 380 000 hl, 1893/94: 2 350 000, 1894/95
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0757, Thee Öffnen
(1895:18), Österreich-Ungarn 12 (1895: 22), Belgien 10 (1894: 12), Bulgarien 9, Spanien 6, Italien, Griechenland und Serbien 1 g. Physiologisches und chem.Zusammensetzung. Der T., mäßig genossen, befördert die Verdauung und ist auf Reisen bei
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0862, von Wurst (bei der Artillerie) bis Wurstgift Öffnen
Mecklenbnrg, Kolstein und Hauerland, in Österreich-Ungarn Trieft und Debre- czin, in Italien Mailand, Modena und Bologna und in Frankreich Lyon, Vayonne und Arles; nencr- dings sind auch Dänemark und Nordamerika zu nen- nen.- Zu Brat- und Brühwurst
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0211, Brasilien Öffnen
beträgt in Jahre 1884 1887 1888 1889 Osterreich Fl. 7 934 574 8 712 560 1,4 340 "5,8 2") 228 250 Ungarn Fl. 8 132 000 9 784 000 14 864 000 22 950 000 Jahre ! Österreich ^ Ungarn Fl. Fl. 1891 1892 1893
1% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0327, von Fleischer bis Fleischhandel Öffnen
, Schlachtvieh und Fleisch aus viehreichern Gegenden zu beziehen. Viehreiche Länder sind Rußland, Österreich-Ungarn, die Schweiz, Holland, Dänemark, Schweden, Italien, Serbien, Amerika und Australien. Die Schweiz und das Königreich Holland kommen aber bei