Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Kippregel hat nach 0 Millisekunden 38 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0353, von Kipling bis Kippregel Öffnen
351 Kipling - Kippregel Silber-, Bronze- und Emailwaren, Porzellan- und Steingutfabrikation. Durch eine Häuserreihe mit K. verbunden, liegt 13 km südlicher Fuschimi, am Jodogawa, der von hier bis Osaka schiffbar ist, mit (1890) 20600 E. Kipling
66% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0745, von Kinzelbach bis Kippregel Öffnen
745 Kinzelbach - Kippregel. und er erst später nach Kypros übergesiedelt sein, wo er die Stadt Paphos gründete. Er zeugte mit seiner eignen Tochter Myrrha den Adonis (s. d.) und tötete sich, nachdem er seines Frevels inne geworden. Das Wort K
1% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0063, Aufnahme, topographische Öffnen
der Landesaufnahmen, verbesserte Meßtisch erlaubte eine korrekte A. Heute wird zur Landesaufnahme in fast allen Staaten der Meßtisch meist in Verbindung mit der Kippregel als dem eigentlichen Apparat zum Projizieren angewendet, daher Meßtischaufnahme
1% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0446, Landesaufnahme (gegenwärtiger Stand in Deutschland) Öffnen
sowie Rekognoszierungen und Berichtigungen auszuführen. Jeder Topograph nimmt vom Mai bis Oktober 2,7 QMeilen auf. Instrumente: Meßtisch, Kippregel, neuerdings versuchsweise das Aneroidbarometer für Höhenmessungen (Interpolationen). Da jede
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0301, Technologie: Motoren, Werkzeuge etc.; Meßkunst Öffnen
. Heliometer Heliotrop Höhenmesser, s. Höhenmessung, Kippregel, Theodolit, Nivelliren Höhenmessung Höhenpunkte Höhentafeln Hypsometrie Schlüssel zu Meyers Konv.-Lexikon. 19
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Tafeln: Seite 1042, Verzeichnis der Abbildungen und Karten zum zehnten Bande. Öffnen
Figuren) 279 Kempten (Stadtwappen) 294 Kerze (2 Figuren) 308 Kette (10 Figuren) 312. 313 Kiel (Stadtwappen) 325 Kiew (Stadtwappen) 332 Kippregel (3 Figuren) 351. 352 Kischinew (Stadtwappen) 379 Kissingen (Stadtwappen) 381 Kitzingen
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0633, von Hohenmölsen bis Hohenstadt Öffnen
633 Hohenmölsen - Hohenstadt. es wird damit gleich das Messen des Winkels a verbunden. Der Höhenwinkel allein kann mit der gewöhnlichen Kippregel oder dem Theodoliten (s. d.) gemessen werden. Die Messung geschieht, indem auf dem Höhenpunkt
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0517, von Messingblech bis Meßinstrumente Öffnen
werden und zeigt dann außer dem Vertikalfaden zwei oder drei denselben schneidende Horizontalfäden (s. Kippregel und Aufnahme). Zum Anvisieren von Höhenpunkten bedarf es nur eines Horizontalfadens; zum Visieren in der Horizontallinie (Wagerechten
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0001, von Distanzgeschäft bis Distanzmesser Öffnen
, Eigentumsübergang im D. ("Zeitschrift für das gesamte Handelsrecht", Bd. 19, S. 397 ff.). Distanziert, s. Distanzreiten. Distanzlatte, s. Aufnahme, topographische, und Kippregel. Distanzmesser. Instrumente zur Bestimmung der Entfernung
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0746, von Kips bis Kirberg Öffnen
vorzüglichsten Konstruktionen gehört jetzt die von Breithaupt in Kassel; vgl. Aufnahme, topographische. ^[Abb.: Meßtisch nebst Kippregel von Breithaupt in Kassel.] Kips, in England zweijährige Kälber; im Handel getrocknete leichte Rindshäute aus Ost
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 1024, Verzeichnis der Illustrationen im IX. Band Öffnen
" Karte der Umgebung 717 Kippregel von Breithaupt 746 Kissingen, Stadtwappen 794 Kithara, 3 Figuren 796 Klagenfurt, Stadtwappen 803 Klammern (Bauwesen), Fig. 1 u. 2 804 Klaue (Bauwesen) 811 Kleeblatt (heraldisch) und Kleeblattkreuz 821 Klippen
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0508, von Tangelbaum bis Tangentometer Öffnen
dem Nivellierfernrohr, eher noch wie bei der Kippregel (s. d.).
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0302, Technologie: Uhren etc.; Metalllegirungen und -Arbeiten Öffnen
290 Technologie: Uhren etc.; Metalllegirungen und -Arbeiten. Im Lichten Jalon Justiren Kanalwage Kathetometer Katholikometer Katoptrischer Zirkel * Kettenmessung, s. Meßkette Kippregel Klinometer Klinoskop Kollimationsfehler
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0064, von Abspüren bis Absteigung Öffnen
: der Sextant, Reflektor, die Bussole, der Meßtisch mit Diopterlineal oder Kippregel, vorzugsweise (wenn nicht aus einer Zeichnung unmittelbar abzustecken) der Theodolit oder das Tachymeter. Man stellt das Instrument fest
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0382, von Breitenwang bis Breithaupt Öffnen
des Tausendstels eines Millimeters teilt, wandte zuerst für geodätische Instrumente aus Glas gezogene Kreuze an, erfand den kleinen Grubentheodolit, konstruierte 1866 die sogen. neuere Breithauptsche Kippregel, 1873 für den Großen Generalstab in Berlin
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 1000, von Diopsid bis Diorit Öffnen
abgegangen und zu der mit Visierfernrohr nebst Fadenkreuz und Distanzmesser versehenen, sonst auf dem Prinzip des Diopterlineals fußenden Kippregel geschritten; s. Aufnahme, topographische. ^[Abb.: Fig. 1. Diopter. Fig. 2. Diopter. ] Dioptrie, s. Brille
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0002, von Distanzreiten bis Disteli Öffnen
Größe" alle solche Apparate. Ähnlich ist die Distanzmessung mit der Kippregel und dem Tachymeter (s. d.) an der Distanzlatte, bei Anwendung des Liniensystems auf ein Fernrohr natürlich viel genauer wirkend. Für vielfache Zwecke der Praxis ist aber
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0632, von Hohenmauth bis Höhenmessung Öffnen
gemessen werden, und es ist dann h = a sin α. Das Messen der Hypotenuse geschieht entweder mit den gewöhnlichen Längenmeßinstrumenten (Meßkette, Meßband) auf dem Terrain oder mit der entfernungmessenden Kippregel (s. d.), und ^[Abb.: Fig. 1. h = b tang
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0447, Landesaufnahme (veröffentlichte Kartenwerke) Öffnen
Maßgabe des durch die Triangulation erhaltenen geographischen Netzes; 2) Nivellement (Haupt- und Detail-); 3) Detailaufnahme 1:20,000, Komplettierung der bybladerne; jährlich ca. 25 QMeilen fertig, mittels dänischer Kippregel. Hiernach also: a) Bybladerne
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0518, von Meßkanon bis Meßmaschine Öffnen
518 Meßkanon - Meßmaschine. Bussole). 5) Spiegel- und Prismeninstrumente (s. Sextant). 6) Kreisinstrumente (s. Theodolit). 7) Aufnahmeinstrumente, Meßtisch, Kippregel (s. d.). 8) Höhenmeßinstrumente: a) Barometer, Aneroide; b
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0520, von Meß- und Marktsachen bis Mészáros Öffnen
Landesaufnahme konstruierte, dem Breithauptschen Meßtischmuster sich eng anschließende Generalstabsmeßtisch. Der M. wurde früher in Verbindung mit dem Diopterlineal (s. d.), jetzt gewöhnlich mit der Kippregel verwendet (s. Abbildung). Vgl. v. Rüdgisch
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0659, von Pantherschwamm bis Pantopoden Öffnen
) für praktische Forst- und Landmesser erfundene, ebenfalls wenig gebrauchte Katholikometer (griech., "Allgemeinmesser"). Viel besser ist der von Jähns erfundene Vielmeßapparat. Gewissermaßen gehören auch Kippregel und Tachymeter in die Kategorie
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0509, von Tanger bis Tanguten Öffnen
gewöhnlichen Nivellieren mit der Latte zu benutzen. Erhebt oder senkt man das Fernrohrende, so wird an dem geraden Lineal nun nicht der Höhen- oder Tiefenwinkel angegeben, wie man ihn zu Höhenmessungen braucht (mit Theodolit oder Kippregel), sondern man
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0140, von Vermeil bis Vermessung Öffnen
gibt der V. das spezielle Gepräge als Maßstabmessung (Bakulometrie), Kettenmessung, Absteckung, Meßtisch-, Kippregel-, Bussolen-, Theodolitaufnahme oder -Vermessung, Nivellement, Barometer-, Aneroidmessung, Peilung, Lotmessung. Den Chinesen, Ägyptern
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0141, Vermessung (Geschichtliches) Öffnen
Diopterlineal eine dies bewirkende Einrichtung und bereitete die Erfindung der Kippregel durch Reichenbach (gest. 1826 in München) dadurch gewissermaßen vor. Die Lehmannsche Vermessungsmethode erhielt sich bis zur Mitte dieses Jahrhunderts in Preußen und bis
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0916, von Körners Apparat gegen schlagende Wetter bis Kreuzspitze Öffnen
, Atomismus Korral, Elefant 510,2 Korrektionswinkel, Kippregel Korrektopie, Pupille Korsak, Julian, Polnische Litt. 196,1 Korssun, Inlcrman Korsun, Karsun Korsunj, Scbastopol Körting-LieckfeldscheMaschine,Gas- kraftmaschine (Bd
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1007, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
) Breltcnseld, Kärtchen zur Schlacht bei (1631) Vreithaupts Meßtisch nebst Kippregel . . Breitrandiges Kreuz......... Breitsäcmaschincn (Taf. Säemaschinen, 1,2) Breme, Magen-, Schaf- (Taf. Zweiflügler) Vrem'n, Flagge (Taf. Flaggen II
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1024, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
)....... Kiesröstofen (Kiln), 2 Figuren .... Kiln (Taf. Kupfergewinnung, Fig. 7) . . Kindlers Ofm für Kohlcnsäurebereitung . Kinds Freifallinstrument....... Kippregel von Breithaupt....... Kipps Gasentwickelungsapparat .... Kippwagen
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1030, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
Meßtisch nebst Kippregel IX, 746 und XI 519 Metallbohrer III 150 Metallbohrmaschine (Taf. Bohrm F. 1-3) III 150 Metallhandschere XIV 433 Metallpyrometer XIII 486 Metallthermometer XV 645 Metallzeit, Kultur der, Tafel I u. II XI 525 Meteorologische
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0490, von Breithaupt (Wilh., Ritter von) bis Breitinger Öffnen
von 1865 bis 1872 geteilt. 1866 konstruierte er die sog. neuere Breithauptsche Kippregel, 1873 für den Großen Generalstab m Berlin die Normalkippregel mit Meßtisch, vervollkommnete die Theodolite, Nivellierinstrumente, Kathetometer, führte zuerst
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0333, von Diopter bis Dioscorea Öffnen
des D. werden jetzt fast überall die Kippregel (s. d.) oder ähnliche Instrumente angewendet, bei denen die einfachen Diopter durch ein Fernrohr erfetzt sind. Dioptrie, der optische Wert einer Meterlinse, d. h. einer Linse von 1 m positiver
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0173, von Enternetze bis Entfernungsmesser Öffnen
mit der Kippregel, dem Tachymeter u. a. und beruhen darauf, daß zwifchen zwei Fäden eines im Fernrobr angebrachten Fadenkreuzes stets eine der betreffenden Entfernung entsprechende Länge auf der Latte abgelesen wird. Man benutzt diese E
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0688, von Fernsichtigkeit bis Fernwirkung Öffnen
, Kippregel, Theodolit. - In der Physik dient das F. bei verschiedenen optischen Demonstrationsversuchen, z. B. denen über Beugung, sowie besonders zum genauen Messen von Abständen durch das Kathetometer (s. d.) und zur sog. Spiegelablesung (s. d
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0271, von Hohenlohe-Schillingsfürst (Gustav Adolf, Prinz zu, Kardinal) bis Höhenrauch Öffnen
den beiden Punkten der Höhenunterschied 1^ nach der Formel ü --- a. - tZ " berechnet. Der Vertikalwinkel wird mit dem Theodolit oder der Kippregel gemessen, indem die Lage des einen Winkelschenkels gegen die Hori- zontale oder die Vertikale
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 1003, von Latrie bis Lätus Öffnen
und Kippregel diejenige Art des Stationierens, bei der der Aufstellungspunkt des Meßtisches auf der Meßtischplatte dadurch bestimmt wird, daß man den Tisch nach der Bussole orien- tiert, die Meßlatte (s. d.) auf einem bereits vorher bestimmten
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0178, von Limburg bis Limehouse Öffnen
des Alten Bundes und er ist seit Christi Höllenfahrt leer und geschlossen; in diesem befinden sich die ungetauften Christenkinder. - Bei Meßinstrumenten (z. B. bei der Kippregel, s. d.) ist L. der Gradbogen, an dem die Größe eines gemes- senen
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0811, Meßinstrumente (geodätische) Öffnen
.), letztere nur zum graphischen Be- stimmen der Horizontalwinkel, Theodolit (s. d.). 5) Vertikalwinkelmesser: Kippregel, Theo- dolit, Tachymeter (s. d.). - Über Bezugsquellen s. Instrument. - Vgl. Vauernfeind, Elemente der Vermessungskunde (7
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0813, von Meßner bis Mestre Öffnen
für die auf dem M. zu benutzenden Instrumente (Kippregel u. s. w.), sondern sie bildet zugleich die Zcichcnfläche, auf der das Bild des Geländes'an Ort und Stelle gezeichnet wird. Das Fußgestcll zersällt in den Kopf und in den Dreifuß. Der Kopf