Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Mindanao hat nach 0 Millisekunden 39 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0907, von Mindanao bis Minden Öffnen
905 Mindanao - Minden mit Katzen, deren treffliche Nachbildung ibm den Namen Katze nraffael erwarb. Er starb 7. Nov. 1814 zu Bern. Außer Katzen und Bären zeichnete er auch Gruppen spielender Knaben und Bettel- jungen. Nach feinem Tode
40% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0643, von Minas Novas bis Mindel Öffnen
. Ausg., Berl. 1876); Wiedemann, Der Katzenraphael (2. Aufl., Leipz. 1887). Mindanao (Magindanao), die südlichste und nächst Luzon bedeutendste, aber noch am wenigsten bekannte Insel der Philippinen, zwischen 5° 30'-9° 50' südl. Br. und 122-126
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0104, Geographie: Asiatische Türkei Öffnen
92 Geographie: Asiatische Türkei. Luzon Batangos, s. Luzon Cavite, s. Luzon Manila Tayabas Magindanao, s. Mindanao Mindanao Samboangam Palawan Paragoa, s. Palawan Pintadosinseln, s. Bissayas Zebu Zebu
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0092, von Philipperbrief bis Philippinen Öffnen
, der Suluinseln nach Borneo hinüber. Im S. trennt sie die Celebessee von Celebes. Das Areal beträgt 293 726, mit den Suluinseln 296182 cikrn. Die größten Inseln sind: Luzon mit 109206 ciliin, Mindanao mit 97968 (i^in, dann Mindoro mit 10000 (i^ni, Palauan
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0898, von Gänsekohl bis Ganymedes Öffnen
, öffentlich versteigern, verauktionieren, in Konkurs (s. d.) erklären. Gantang, Hohlmaß auf den Philippinen, 1/25 Laban oder Coyang. 1 Pico Weizen = 30 G., als Flüssigkeitsmaß = 3 Lit., auf Mindanao = 3,166 L., in Singapur = 4,73 L
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0294, Ethnographische Litteratur 1886-91 (Afrika) Öffnen
Aufsätze von Blumentritt: »Die Tiruray der Insel Mindanao« im »Globus« 1890, »Beiträge zur Kenntnis der Mandayas, Mindanao« in den »Mitteilungen der Wiener geographischen Gesellschaft« 1890, »Die Subanos, Mindanao« im Ausland« 1890; Pleyte, »De
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0860, von Philelphus bis Photographie Öffnen
858 Philelphus - Photographie Über dcn Schiffsverkehr 1895 giebt die nach- stehende Tabelle nähere Angaben. der Insel Mindanao eine span. Transportkolomie, so daß sich die Spamer genötigt sahen, ihre Trnppen Heimat der Schiffe
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0040, von Negotium bis Negruzzi Öffnen
anzutreffen sind. So auf Panai, Cebu, Mindanao, Negros, in der Gebirgsgegend um den Vulkan herum und in den nördlichen Teilen von Luzon. Ob die im Innern von Borneo, Celebes und Dschilolo lebenden Stämme reine N. oder Mischlinge mit Malaien sind
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 1003, von Philippi bis Philippinen Öffnen
"Hinterindien"). Die Gruppe besteht aus ca. 1000 Inseln, deren bedeutendste sind: ^[Liste] Luzon 105919 qkm Mindoro 10192 " Masbate 3138 " Samar 13386 " Panai 12004 " Negros 12098 " Zebu 4697 " Bohol 3876 " Leyte 7037 " Mindanao 96310 " Isabella de
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 1004, von Philippisten bis Philippopel Öffnen
Sual (Luzon), Iloils (Panai) und Zambranga (Mindanao). Von Schiffen langer Fahrt kamen 1885 an: 379 von 345,660 Ton., gingen ab: 370 von 333,711 T. Zur Verbindung mit Europa ist eine eigne Dampferlinie eingerichtet, welche sich an die Messageries
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0065, Asien (Forschungsreisen in Ostindien, auf den östlichen Inseln, in Iran) Öffnen
fallenden Rekognoszierungen und Reisen der spanischen Jesuitenmissionare Pastells, Llord, Heras, Terricabras und Barrado auf Mindanao nachzutragen, welche den Oberlauf und die Quellen des Rio Pulangui oder Rio Grande de Mindanao entschleierten
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0467, von Basenbildner bis Basile Öffnen
oder Taguima, span. Insel in der Gruppe der Sulu-Inseln (s. d.), unter 6° 30' nördl. Br. und 121° 5' östl. L., wird durch die Straße von B. von Mindanao getrennt, ist 66 km lang, 44 km breit und 1283 qkm groß und erstreckt sich von W. gegen O
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0093, von Philippiner bis Philipponen Öffnen
. Erwerbszweige. An Bergbauprodukten stehen Kohle und Eisen obenan. Kupfer findet sich in Nord- Luzon, Gold im Quarz und im Alluvium, beson- ders in Nordost-Mindanao. Der Waldreichtum ist unerschöpflich und der Boden überaus fruchtbar. Man baut
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0739, von Apis (Biene) bis Apocynum Öffnen
, findet sich normalerweise während der Zeit des intra-uterinen Lebens und ist später nur auf künstlichem Wege hervorzubringen. Apo , Vulkan auf der zur Gruppe der Philippinen in Ostasien gehörigen Insel Mindanao, ist 2686 m hoch
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0424, von Basento bis Basilides Öffnen
, auf Basidien (s. d.) erzeugte Sporen. Basieren, den Grund (die Basis) legen, gründen; auch sich gründen, sich stützen auf etwas. Basilan (Isabela de B.), eine Insel der Philippinen, an der Südwestspitze von Mindanao, 1283 qkm (23 QM.) groß mit (1877
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0355, von Kaffee bis Kaffeebaum Öffnen
und Batanges, der schlechteste von Mindanao; Bohnen blaß oder blaßgrünlich, matt, mit großen, silberglänzenden Samenhautfragmenten. V. Französisch-indischer und Bourbonkaffee, nur letzterer hat für uns Bedeutung. Die beste Sorte ist fast dem Mokka
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0755, von Leye bis Lezay-Marnesia Öffnen
Meeresbodens würde L. mit dem benachbarten Samar und mit Mindanao vereinigen. Leyton (spr. liht'n), städtischer Bezirk in der engl. Grafschaft Essex, dicht bei London, jenseit des Lea, mit 2 Armenhäusern, einem Irrenhaus und (1881) 25,405 Einw
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0072, von Magier bis Magisterium Öffnen
, s. Laterna magica. Magindanao, Insel, s. Mindanao. Magister (lat.), Vorgesetzter, Vorsteher, Aufseher; bei den Römern Titel für die verschiedensten Staats- und Gemeindeämter, Korporationen etc., z. B. M. admissionum, kaiserlicher
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0623, von Palastrevolution bis Palauinseln Öffnen
.); dann Prachtgebäude für Kaiser und Hof, Palast; in den Klöstern im Mittelalter auch s. v. w. Speisesaal. Vgl. Palast und Pfalz. Palatum (lat.), Gaumen. Palauinseln (Palao, Peljuinseln, engl. Pelew), span. Inselgruppe im O. von Mindanao
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0252, von Sambhar bis Same Öffnen
. Philippineninsel Mindanao, an deren Südwestspitze, mit starkem Fort und 1500 Einw., ist Deportationsort für Militärverbrecher. Sambor, Stadt in Galizien, am Dnjestr und an der Staatsbahnlinie Chyrow-Stryi, Sitz einer Bezirkshauptmannschaft
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0857, von Semper aliquid haeret bis Senaar Öffnen
in Würzburg, ging 1858 nach Manila, verweilte 1859-61 auf den Philippinen und besuchte 1862 die Palauinseln und 1864 Mindanao. 1866 habilitierte er sich in Würzburg für Zoologie und erhielt 1868 die Professur für Zoologie und vergleichende Anatomie daselbst
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0432, von Sultan bis Sulze Öffnen
, Zinnober und andre Metalle vor. Sulu (Joloinseln), eine Gruppe kleiner gebirgiger, aber fruchtbarer Inseln im Ostindischen Archipel zwischen der Nordostspitze von Borneo und der Südwestspitze von Mindanao, 2456 qkm (45 QM.) groß mit 75,000
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0043, von Apenrade bis Äquatorial Öffnen
39 Apenrade - Äquatorial Apenrade, (1885) 6069 Einw. Aplerbeck (seit 1887 zum Kreis Hörde), (1885) 5704 Einwohner. Apo,* Vulkan im Zentrum der Insel Mindanao, in der span. Inselgruppe der Philippinen, hat eine Höhe von 3143 m
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0850, von Ansiei bis Aragona Öffnen
Aphroessa (Insel), Santmin Aphrometer, Wein 496,i Aphthartodoketen(Sekte),Munophy. Apiöl, Petcrstlie lstten Apo (Vulkan), Mindanao ^^oH«. (griech.), Quittung ^M«., Amphibien Apodösis (griech.), Periode 84
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0943, von Öttinger Forst bis Palügletscher Öffnen
. Kräh l558,.^ Pala, Antilopen 639,1 l(Bd. 17) 795,' PaläarttijcheRegion, Tiergeographi Palacio, Manuel del, Spanische Litt. Palamidi, Nauplill l95,i Palamkotta, Tinnevelli Palangui, Mindanao
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0756, von Dampier-Insel bis Dan (israel. Stamm) Öffnen
1685 an der Westküste von Mittel- amerika mehrere Städte. Darauf segelte er nach den Marianen, nach Mindanao und Manila, machte später aus chines. Küstenfahrer Jagd, be- suchte die Molukken und erreichte 4. Jan. 1688 die NordwestküsteAustraliens
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0829, Datumdifferenz Öffnen
der Entdeckung und Besiedelung eine Datumscheidelinie aus, die vom Südpol kommend östlich von der Insel Chatham, Neuseeland, Neucaledonien und Neuguinea bleibt, zwischen Celebes und Bornéo einerseits, Mindanao und den übrigen Philippinen andererseits
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0531, von Gansfort bis Ganzinstrumente Öffnen
der davon abgeleiteten Ausdrücke aeschehen. Hier werden vielmehr nur die Worte "Konkurs", "Konkursverfahren" und "Ge- meinschuldner" gebraucht. Gantang (auch Gantam, Ganton, Ganta). 1) Geldgröße der philippinischen Insel Mindanao. Er begreift 25
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0808, von Hap bis Harakiri Öffnen
der Torresstraße, Australien und Timor den Namen Harafora- oder Arafurasee trägt. Die H. treten nur an vereinzelten Stellen auf, wie auf Celebes, den Molukken, auf Mindanao, nirgends aber auf Borneo und den eigentlichen Sunda-Inseln. Obschon
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0523, von Ikonoklast bis Ilex Öffnen
auf der Philippineninsel Mindanao im W. der Insel, wohnt um die Illanabai herum, ungefähr Machen 7 und 8° nördl. Br. und 123- 125" östl. L. von Greenwich. Die I. gehören zu den sog. Piratcnstämmen, sie sind die Nachkommen Mohammed. Malaien
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0634, von Inseln der Seligen bis Insignien Öffnen
] Inseln qkm Inseln qkm Neuguinea 785 362 Neufundland 110 670 Borneo 733 329 Luzon 105 919 Madagaskar 591 563 Island 104 785 Sumatra 421 154 Mindanao 97 968 Großbritannien 229 591 Irland 83 751 Nipon 223 520 Sachalin 80 000 Celebes 170 100 Jesso
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0094, von Kanevas bis Kaninchen Öffnen
mit Getreide und Holz. Kangan, Geldgröße auf Mindanao,s. Gantang. Kangar, K a n g li, f. Petfchenegen. Kangombe, Ort in Westafrika, s. Vihe. Känguru (NaciopuZ), eine zu den pflanzen- fressenden Beuteltieren gehörende Säugetierfamilie
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0745, von Krippenbeißer bis Kristiania Öffnen
Fingern in die richtige Fig. 1. Fig. 2. Fig. 3. Form gebracht worden. Vorstehende Fig. 1 u. 2 zeigen die gewöhnliche Form, Fig. 3 die Waffe in der Scheide, Fig. 4 einen außergewöhnlich großen K. der Ilanun auf Mindanao (auch in Brunei
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0141, von Leyss. bis L’Hôpital Öffnen
. daselbst 10. Okt. 1815. Leyte, eine der Philippinen, von Mindanao durch die Suriqao-Straße getrennt, bat mit den Nebeninseln 7923 ^m und i1887) 270 491 E. L. besteht durchaus aus paläozoischem Gestein, ist ge- birgig, schwach bewässert
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0468, von Magerkäse bis Magister Öffnen
kastenartig abgeschlossen, wie noch heute bei den Parsen. Magindanao , Insel, s. Mindanao . Magisches Quadrat , s. Quadrat . Magister (lat., d. i. Vorgesetzter, Leiter, Meister, Lehrer), im alten Rom Amtstitel für verschiedene Ämter
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0231, von Negerkaffee bis Nehemia Öffnen
der Philippinen (Ergänzungsheft Nr. 67 zu "Peter- manns Mitteilungen", Gotha 1882). Negro (engl., spr. nihgro), soviel wie Neger. Negroponte, ital. Name für Euböa (s. d.). Negros oder Buglas, eine der Philippinen- inseln im N. von Mindanao
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0272, von Sangerberg bis Sanguinaria Öffnen
, zwischen der Nordostspitze von Celebes und der Insel Mindanao, mit 837 qkm und 76387 christl. E., welche unter Radschas oder Fürsten stehen. Die bedeutendsten Inseln sind Großsangir mit 25000 E., Siau und Tagulanda . Sie sind sämtlich
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0851, von Semper (Karl) bis Semper idem Öffnen
Zoologie studierte. Von 1859 bis 1861 bereiste er den größten Teil der Philippinen, 1862 die Palau-Inseln. 1863 ging er für einige Zeit nach der zur Gruppe der Visayas gehörenden Insel Bohol. Nachdem er 1864 von hier noch eine Reise nach Mindanao
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0505, von Sultanarosinen bis Sulzbach Öffnen
und der Südwestspitze von Mindanao. (S. Karte: Malaiischer Archipel.) Dazu gehören von NO. gegen SW. Basilan (s. d.) oder Taguima, Jolo oder Sulu, Siassi, Taui-Taui, Sibutu und viele kleinere. Sie bedecken 4739 qkm, sind noch wenig erforscht