Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Preußische_Eisenbahnen hat nach 1 Millisekunden 38 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0429, Preußische Eisenbahnen Öffnen
427 Preußische Eisenbahnen der aufgelegten Aktien gesichert. Die ersten Eisenbahnbestrebungen in Preußen waren von den Städten Barmen und Elberfeld ausgegangen, die bereits 1826 den Van einer Kohlenbahn von Elberfeld nach Heisingen betrieben
100% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0431, Preußische Eisenbahnen Öffnen
429 Preußische Eisenbahnen B. ^[Tabelle] Selbstschuldnerisch übernommene Anleihen2 5prozentige Mill.M. 4½prozentige Mill. M. 4prozentige Mill. M. 3½prozentige Mill. M. Zusammen Anleihen Mill. M. Barer Kaufpreis bez. bare Zuzahlung
100% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0432, Preußische Eisenbahnen Öffnen
430 Preußische Eisenbahnen C. ^[Tabelle] Laufende Nummer Preußische Provinzen Bahnen mit normaler Spurweite (Kilometer) Hauptbahnen Bahnen und Strecken untergeordneter Bedeutung Zusammen Staatsbahnen und auf Rechnung des
99% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0430, Preußische Eisenbahnen Öffnen
428 Preußische Eisenbahnen B. Gesetz vom Bezeichnung der Bahn Länge km* Für Rechnung des Staates betrieben seit dem Tag der Auflösung der Gesellschaft (oder des Übergangs der Bahn in das Eigentum des Staates) Für das Aktienkapital von Mill. M
99% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0433, Preußische Eisenbahnen Öffnen
431 Preußische Eisenbahnen Hiervon hat er auch, wie die Übersicht B ergiebt, umfassenden Gebrauch gemacht. Von den Gesellschaften, deren Unternehmungen verstaatlicht sind, besteht zur Zeit formell nur noch die Braunschweigische
30% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0428, von Preußisch bis Preußische Eisenbahnen Öffnen
426 Preußisch – Preußische Eisenbahnen Preußisch , Sprache, s. Litauische Sprache . Preußischblau , s. Berliner Blau . Preußisch-deutsche
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0822, von Berliner Weißbier bis Berlin-Stettiner Eisenbahn Öffnen
) und von Weißwasser nach Muskau ausgedehnt und gehört bis auf die dem Eisenbahndirektionsbezirk Berlin unterstellte Vorortstrecke Berlin-Königs-Wusterhausen zum Eisenbahndirektionsbezirk Halle. (S. Preußische Eisenbahnen.) Berlingot (spr. -länggoh
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0817, von Berlin-Dresdener Eisenbahn bis Berliner Handels-Gesellschaft Öffnen
. d.) gehörende andere Verbindung zwischen Berlin und Dresden (mit Ausnahme der zum Eisenbahndirektionsbezirk Berlin gehörenden Vorortstrecke Berlin-Groß-Lichterfelde-Süd), soweit sie in Preußen liegt, verwaltet wird. (S. Preußische
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0417, Brandenburg (Provinz) Öffnen
zahlreichen Gewässern und Kanälen wurden (1887) 5363 km Kunststraßen und (1890) 2738,5 km Eisenbahnen befahren, und zwar laufen die meisten Linien in Berlin zusammen. (S. Preußische Eisenbahnen und Berlin, Verkehrswesen.) Oberpostdirektionen befinden sich
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 1000, Deutsche Eisenbahnen Öffnen
, denn an ihm wurde die erste größere preuß. Eisenbahn von Magdeburg nach Leipzig angeregt. (S. Preußische Eisenbahnen.) In Preußen waren bis 1850 fast nur Privatbahnen (mit und ohne Unterstützung des Staates) zugelassen worden. Von da ab erwarb
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0847, Eisenbahnbehörden Öffnen
. Nov. 1879 genehmigten, 1. April 1880 in Kraft getretenen Neuorganisation der königlich preuß. Staatseisenbahnverwaltung, die (1891/95) ein Gebiet von 26 353 km Betriebs- und 2207 km Vaustrccken umfaßte (s. Preußische Eisenbahnen), die im Bau
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0008, von Aachener und Münchener Feuerversicherungsgesellschaft bis Aalen Öffnen
verstaatlicht und der königl. Eisenbahndirektion (linksrhein.) zu Köln unterstellt. Die Industriebahnen im Aachener Bezirk sind 1875, die Fortsetzung von Höngen nach Jülich 1882 eröffnet worden. (S. Preußische Eisenbahnen .) Aachen-Leipziger
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0262, von Ahrbleichart bis Ahrweiler Öffnen
eröffnet), früher zur Rheinischen Eisenbahn (s. d.), jetzt dem preuß. Staate gehörig (s. Preußische Eisenbahnen) und bis Adenau fortgesetzt, so daß nach Eröffnung dieser Strecke (1886-88) die Gesamtlänge 41,58 km beträgt, darunter bis Dümpelfeld 34,64 km
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0479, von Altona-Kieler Eisenbahn bis Altoona Öffnen
unterstellt. (S. Preußische Eisenbahnen.) Altoona (spr. älltuh-), Stadt im County Blair des nordamerik. Staates Pennsylvanien, am Ostfuß des Alleghanygebirges, 120 km östlich von Pittsburgh, hat (1890) 30 337 E. und große Eisenbahnwerkstätten
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0624, von Angermanelf bis Angers Öffnen
Eisenbahn den Betrieb, seitdem der preuß. Staat. Die Bahn untersteht der königl. Eisenbahn-Direktion Berlin. (S. Preußische Eisenbahnen.) Angerona oder Diva A., bei den Römern eine Göttin, die mit verbundenem Munde und an den Mund gelegtem Finger
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0776, von Bergjuden bis Bergkrystall Öffnen
. Eisenbahndirektion (rechtsrheinischen) zu Köln verwaltet werden. (S. Preußische Eisenbahnen.) Bergjuden, später als die zahlreichen andern, welche in den verschiedenen Völkern des Kaukasus aufgingen, im Kaukasus eingewanderte Juden; sie sollen am Ende des 8
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0816, von Berlin (in Canada) bis Berlinchen Öffnen
. Preußische Eisenbahnen.) Berlinchen, Stadt im Kreis Soldin des preuß. Reg.-Bez. Frankfurt, 32 km nördlich von Landsberg a. W., am Ausfluß der Plöne aus dem Nipperwitzsee, an den Privatbahnen Stargard-Cüstrin und Glasow-B. (18,01 km), hat (1890
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0823, von Berlioz bis Bermuda-Inseln Öffnen
821 Berlioz - Bermuda-Inseln Bernau der Eisenbahndirektion Berlin, die Strecke Stolp-Danzig der Eisenbahndirektion Danzig unterstellt. (S. Preußische Eisenbahnen.) Berlioz (spr. -lĭoß), Hector, franz. Komponist und Musikschriftsteller, geb. 11
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0474, von Braunschweigische Landeseisenbahngesellschaft bis Braun & Schneider Öffnen
unterstellt. (S. Preußische Eisenbahnen.) Nach Genehmigung der zwischen Preußen und Braunschweig abgeschlossenen Verträge wegen des Übergangs der B. E. in den preuß. Staatsbesitz wurde der Braunschweigischen Landeseisenbahngesellschaft
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0517, von Bresling bis Brest Öffnen
. Preußische Eisenbahnen.) Bresling, s. Erdbeere. Bressa, eine der schott. Shetland-Inseln (s. d.). Bressanone, s. Brixen. Bresse, La (spr. bräß), in Urkunden Brixia, Brexia, Bressia, eine franz. Landschaft, anfangs mit dem Titel
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0846, Eisenbahnbeamte Öffnen
waren außerdem 60829 Beamte und Arbeiter thätig, davon 42309 bei denpreuß.Staats- bahnen. (S. Deutsche Eisenbahnen und Preußische Eisenbahnen.) Bei den Eisenbahnen Osterreich-Nngarns, soweit sie dem Verein deutscher Eisenbahnverwal- tungen (s
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0877, Eisenbahnpolitik Öffnen
ist das reine Staatsbahn- system durch den. inzwischen bewirkten Ankauf fast sämtlicher wichtigern Privatbahnen durch den Staat sichergestellt (s. Preußische Eisenbahnen): in Bayern, Sachsen, Württemberg und Baden gehören die vorhandenen Eisenbahnen
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0684, von Halle (in Belgien) bis Hallein Öffnen
untersteht der kö'nigl. Eisenbahndirektion zn Frankfurt a. M., die Zweigbahn nach Nüxei mit ihrer Fortfetzung nach Northcim der zu Hannover. (S. auch Preußische Eisenbahnen.) Halleck,Fitz-Greene, amerik. Dichter, geb. 8. Juli 1790 zu Guilford
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0712, von Hamburg-Amerik. Paketfahrt-Aktien-Gesellschaft bis Hamburger Nachrichten Öffnen
in Pachtbetrieb genommen, 1870 ohne Änderung des Pachtverhältnisses von Hamburg, 1884 mit der Berlin-Hamburger Eisenbahn vom preuß. Staate erworben; gehört zum Eisenbahndirektionsbezirk Altona. (S. Preußische Eisenbahnen .) Hamburg-Bremer
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0462, von Magdeburgische Baugewerks-Berufsgenossenschaft bis Magelone Öffnen
Magdeburg, die Hannover-Altenbekener Eisenbahn mit den Strecken ülzen-Langwedel und Lehrte-Obisfelde der Direktion zu Hannover, Halle- Leipzig der Direktion zu Halle, Berlin (LehrtcrBahn- hof)-Spandau der Direktion zu Berlin. (S. auch Preußische
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0499, von Maingau bis Main-Weser-Eisenbahn Öffnen
auf Preußen übergegangen; die im Großberzogtum Hessen belegene Strecke (66 km) bat Preußen 1880 vom bcss. Staate erworben. (S. Preußische Eisenbahnen.) 32
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0505, von Oberschlesisches Steinkohlenbecken bis Oberst Öffnen
. führt feitdem die Bezeichnung Königl. Eisenbahndirektion zu Breslau. (S. Preußische Eisenbahnen.) Oberfchlesifches Steinkohlenbecken. Das O. S. liegt im südl. Teile Schlesiens in den Kreisen Beuthen,Pleß, Natibor und Rybnik, umfaßt
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0398, Preußen (Unterrichts- und Bildungswesen) Öffnen
mit 5301622 Registertons und 222244 Mann. Über die Eisenbahnen in P. s. Preußische Eisenbahnen. Über Post- und Telegraphenverkehr im Reichspostgebiet s. Deutschland und Deutsches Reich (Bd. 5, S. 145). Unterrichts-und Bildungswesen. Der Elementarunterricht
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0422, Preußen (Geschichte 1861-88) Öffnen
. Preußische Eisenbahnen). Es konnten nun durch Tarifermäßigungen berechtigte Wünsche der Industrie und Landwirtschaft erfüllt und entlegene Landesteile in Verbindung mit den wirtschaftlichen Hauptverkehrsadern gebracht werden. Bereits 28. Juni 1879
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0825, von Rheingrafenstein bis Rheinische Missionsgesellschaft Öffnen
.-Niederländ. Verbindungsbahn die nördl. Hälfte der Strecke von Kaldenkirchen bis zur Grenze bei Venlo (1865), während die südl. Hälfte von der Bergisch-Märkischcn Eisenbahngesellschaft erworben wurde. (S. Preußische Eisenbahnen.) Rheinische
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0827, von Rheinisch-Westfälische Textil-Berufsgenossenschaft bis Rheinpfalz Öffnen
, die Reststrccken 15. Dez. 1859 und 26. Mai 1860 eröffnet. Ban und Betrieb der Bahn wurden vom prenß. Staate für Rechnung der Ge- fellschaft geführt. (S. Preußische Eisenbahnen.) Rheinpfalz, Pfalz, auch Bayrische Pfalz, amtlich früher
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0512, von Schleswig-Holsteinsche Missionsgesellschaft bis Schleuder Öffnen
. Preußische Eisenbahnen, Bd. 13, S. 428.) Die S. M. untersteht der königl. Eisenbahndirektion zu Altona. Schleswig-Holsteinsche Missionsgesellschaft, evangelisch-lutherische, 1877 zu Brecklum begründete Gesellschaft, mit eigenem Missionshaus. Sie begann
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0647, von Taunus-Eisenbahn bis Taurus Öffnen
1840 eröffnet. Die Bahn wurde 1872 vom preuß. Staate erworben und untersteht der königl. Eisenbahndirektion zu Frankfurt a. M. (S. Preußische Eisenbahnen.) Taupo, See auf der Nordinsel Neuseelands (s. d.). Taupunkt, die Temperatur, bei
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0817, von Thüringische Mark bis Thurn und Taxis Öffnen
815 Thüringische Mark - Thurn und Taxis kehrswege von Berlin nach Frankfurt a. M. und dem südwestl. Deutschland. Die T. E. untersteht der königl. Eisenbahndirektion zu Erfurt. (S. Preußische Eisenbahnen.) Thüringische Mark, s. Thüringen
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0852, von Tilsit bis Timavo Öffnen
1888-92): Thimm, Beiträge zur Geschichte von T. (ebd. 1893). ^[Abb.] Tilsit-Insterburger Eisenbahn (53,82 km), ehemalige Privatbahn, 1865 eröffnet und 1884 verstaatlicht, untersteht der königl. Eisenbahndirektion Königsberg i. Pr. (S. Preußische
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0101, von Unterbrechungsrad bis Unterfranken Öffnen
. auch Preußische Eisenbahnen.) Unterelsaß, Bezirk des Elsasses (s. d.). Unterfeuerung, s. Feuerungsanlagen. Unterflurhydrant, s. Feuerhahn. Unterfranken,früher Untermainkreis, bayr. Regierungsbezirk, umfaßt das Hochstift Würzburg
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0875, Preußen Öffnen
die Eisenbahnen s. Preußische Eisenbahnen. über Schiffahrt s. Deutschland und Deutsches Reich, S. 312 fg. Untcrrichtswesen. P. besaß Anfang 1896 an be- rechtigten Lehranstalten: 277 Gymnasien, 51 Pro- Gymnasien, 87 Realgymnasien, 70
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0876, von Preußisch-Börnecke bis Privatdocent Öffnen
Centralgenossenschaftskasse, s. Centralgenossenschaftskasse, Preußische. ^Preußische Eisenbahnen, hatten 1896/97 einschließlich der in demselben Jahre zur Eröff- nung vorgesehenen Neubaustrecken und der für fremde Rechnung betriebenen Privatbahnen