Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach faktur hat nach 0 Millisekunden 40 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0004, von Faktotum bis Falascha Öffnen
4 Faktotum - Falascha. Faktotum (lat., "mach' alles!"), ein Mensch, der in einem gewissen Kreis alles in allem ist, alles besorgt, von dem alles abhängt. Faktur (Faktura, franz. Facture, engl. Invoice, ital. Fattura, d. h. das Machen
2% Drogisten → Erster Theil → Handels- und Kontorwissenschaft: Seite 0818, Handels- und Kontorwissenschaft Öffnen
(Memorial, Journal, Kladde, Strazze, Brouillon, Prima Nota) und das Bilanz-(Inventarien-)Buch. Vortheilhaft sind ferner Fakturen-(Einkaufs-)Buch, Kalkulationsbuch, Verkaufs-(Debitoren-)Buch, Lagerbuch, Brief- und Wechselkopiebuch, Verfallbuch
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0557, von Königlicher Kanal bis König-Otto-Bad Öffnen
ist mit der Manu- faktur eine chem.-technische Versuchsanstalt für das gefamte Gebiet der Keramik verbunden. - Vgl. G. Möller, Die neue Vauanlage der K. P. z. B. (Berl. 1870). Königlicher Kanal, s. Dnjepr-Bugkanal. Königliche Weinberge, czech. Vinoliraä
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0194, Rechtswissenschaft: Privatrecht (Handels- und Wechselrecht) Öffnen
. Handelsgesellschaft Handelspapiere. Anweisung Au porteur Chirograph Expensilation Faktur Frachtbrief, s. Fracht Handelsregister Handelszettel Inhaber Inhaberpapier, s. Inhaber Kreditbillette Kreditbrief Lagerscheine Namenpapier
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0214, Volkswirtschaft: Buchhandel, Kontorwissenschaft Öffnen
Escompte Esito Etikette Etiquette, s. Etikette Extractus Faktor Fastage Fattura, s. Faktur Fidiren Fingiren
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0262, von Nota romana bis Noten Öffnen
, während die im Verkehr zwischen Kaufleuten untereinander, namentlich zwischen den nicht an demselben Platz wohnenden, übliche Rechnung Faktur (s. d.) genannt wird. Auch bezeichnet man mit N. den sogen. Schlußzettel, welcher im Bank- und Börsenverkehr bei
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0009, von Ditzenbach bis Dividende Öffnen
Faktur und kürzere Dauer der in größerer Zahl auftretenden Sätze. Auch s. v. w. Potpourri. Divertissement (franz., spr. -ißmāng), s. Divertimento. Dives (spr. dihw), Küstenfluß im franz. Departement Calvados, mündet nach einem Laufe von 100 km
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0070, von Fatipur-Sikri bis Faucher Öffnen
.), s. v. w. Faktur. Fatuieren (lat., von fatuus, albern), albern sein, sich benehmen; Fatuität, schwerere Idiotie, Blödsinn. Fatum (lat., "Spruch"), bei den Römern der von den Göttern, namentlich von Jupiter, ausgesprochene Götterwille, ein fest
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0304, von Gewicht für Maß und Maß für Gewicht bis Gewissenhaftigkeit Öffnen
, die Spezifikation des Gewichts einer Warensendung. Dieselbe wird gewöhnlich am Ende und auf der Rückseite der Faktur ausgestellt, um in dieser die Übersicht nicht zu stören. Gewichtsteuer, die nach dem Gewicht bemessene Steuer, insbesondere beim Tabak die G
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 1012, von Invinzibel bis Io Öffnen
, Faktur. Invokation (lat.), Anrufung. Involucellum (lat.), s. v. w. Hüllchen, s. Hülle. Involucrum (lat.), s. Hülle. Involution (lat., "Einwickelung, Einhüllung"), nach dem jetzt verlassenen Sprachgebrauch älterer Algebraiker die Erhebung
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0479, von Kaolin bis Kapelle Öffnen
. vorzugsweise weltliche mehrstimmige Gesänge von volksmäßiger Faktur, daher Canzoni napoletani, siciliani, francesi etc. unterschieden werden (entsprechend den deutschen "Liedern" [Frische teutsche Liedlein, Gassenhäwerlin, Reuterliedlein etc.] und den
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0604, von Lechäon bis Leclerc Öffnen
Einw. Leckage (franz. Coulage), das Durchdringen von Flüssigkeiten durch Fugen oder Risse eines Gebindes, daher auch der Abzug von Fakturen für Waren, welche während des Transports durch "Lecken" an Gewicht, resp. Inhalt verlieren. Bestimmungen
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0052, von Madridejos bis Madura Öffnen
Faktur unterschied. Das M. ist daher der eigentliche Repräsentant der Kammermusik des 16. Jahrh. und als der älteste Madrigalenkomponist Arcadelt (s. d.) zu bezeichnen. Das M. wurde indirekt auch zum Ausgangspunkt der begleiteten Monodie
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0324, von Massenet bis Mäßigkeitsvereine Öffnen
" und "Scènes pittoresques"), Ouvertüren, Orchesterphantasien, Klavierstücke, Lieder etc. M. ist in der musikalischen Faktur durchaus modern; seine Bühnenwerke zeigen eine sehr sorgfältige Behandlung des Orchesters, das nur manchmal sich allzu
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0723, von Molise bis Molla Öffnen
für sein Instrument der von Spohr eingeschlagenen Richtung, und seine Werke lassen neben reicher und edler Erfindung sowie meisterhafter Faktur eine solche Geistesverwandtschaft mit denen des genannten Meisters erkennen, daß sie als eine schätzbare Bereicherung
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0286, von Postübertretungen bis Potanin Öffnen
verschlossenen Paketen, welche auf andre Weise als durch die Post befördert werden, solche unverschlossene Briefe, Fakturen, Preiskurante, Rechnungen und ähnliche Schriftstücke beizufügen, welche den Inhalt des Pakets betreffen. Zu beachten
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0497, von Quarte bis Quartus Öffnen
Instrumente oder Singstimmen. Da der vierstimmige Satz sich bereits seit dem 15. Jahrh. als derjenige herausgestellt hat, welcher Einfachheit der Faktur und Leichtigkeit der Exekution mit harmonischer Vollstimmigkeit und Deutlichkeit bestens vereinigt
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0804, von Ricercar bis Richard Öffnen
, und unter den Erstlingen der Klavier- und Orgelkomposition finden wir Ricercari von noch freierer Faktur, die ebensogut Toccate oder Fantasie, Capricci oder Sonate heißen könnten. In neuerer Zeit versteht man unter R. eine besonders kunstvoll
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0924, von Shrimp bis Sialagoga Öffnen
ist. Im übrigen beruht sein großes Verdienst vorzugsweise in der Form und in der künstlerischen Faktur des Verses; die russische Sprache erhielt unter seiner Hand einen Reiz und eine Vollendung, die man bis dahin noch nicht gekannt hatte
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 1003, von Zuschläge bis Zuständigkeit Öffnen
Plätzen eingeführt werden. Für die heimische Schiffahrt ohne Nutzen, kann die Surtaxe d'entrepôt dem Handel sehr lästig fallen und auch leicht umgangen werden (Ausstellung der Faktur auf einen Strohmann in Deutschland). Z. haben auch die Zollgesetze
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0884, von Eureka bis Farbmesser Öffnen
l167,2 Faconeifen, Eisen 418,1 Faconsteine, Mauersteine 352,2 ^actionnaire, Schildwache ^eMlS, Faktur Fadenzähler, Leinwand 661,1 Fagas (Berg), Onchestos Fahhad, Gepard ^ ahlmer, Johanna, Schlosser 1) ahnenfisch, Schuppenfiosser
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0580, von Crannoges bis Crashaw Öffnen
. ausströmen. Eranfton (spr. krännst'n), Ortsbezirk im County Providence des nordamerik. Staates Rhode-IZIand, südwestlich von Providence, hat 6000 E., Manu- fakturen und Wohlthätigkeitsanstalten. Crantz, Heinr. Joh. Nepomut von, Botaniker, geb
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0253, von Diamant (typographisch) bis Diamine Öffnen
von der Serra do Espinhaco, baut sich am Ab- Hange eines Hügels aus und'hat 14000 E., ansehn- lichen Handel mit Diamanten im Werte von 3 bis 4 Mill. M. jährlich, Schleifereien und Ledermanu- faktur. D. ward 1730 gegründet. Diamantmo, Stadt
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0351, von Diskontbanken bis Diskordieren Öffnen
Zahlung leistet. Der D. wird hier häufig in einem bestimmten Pro- zentsatz, der wenig veränderlich ist, rund gewährt. Die Zahlungsbedingungen sind gewöhnlich in den Preislisten und Fakturen gedruckt angegeben. Diskontbanken, zuweilen Bezeichnung
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0557, von Dschidschelli bis Dschina Öffnen
und nur 5,5 Mill. auf die Ausfuhr. Unter den eingeführten Waren nehmen Manu- faktur- und Textilwaren die erste Stelle ein mit 3 Mill. M. (von denen 55 Proz. auf England und 45 Proz. auf Indien entfallen), ferner Weizen mit 1,75 Mill., Kaffee mit 0,6
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0753, von Ehrenberg bis Ehrenbreitstein Öffnen
in der Bezirkshauptmannschaft und dem Gerichtsbezirk Schluckenau in Böhmen, hat (1890) 3350, als Gemeinde mit Neu-Ehrenberg und Wald ecke 5015 E., Post, Webereien und Manchestermanu- fakturen. Ehrenberg, Christian Gottfr., Naturforscher und Reisender, geb. 19
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0055, Elsaß-Lothringen (Finanzen. Geschichte) Öffnen
1 314 700 396 054 206 200 116 360 610 950 162 980 856 230 28 231134 49 335 995 Zu den Einnahmen der Finanzen- und Domänen- verwaltung gehören 1) die der Forstverwaltung (5871400 M.), 2) die Überschüsse der Tabakmanu- faktur
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0711, von Isera bis Iserlohn Öffnen
von Kattun und Hanf- leinwand, deren Mittelpunkt Voiron, die Manu- fakturen und Fabriken in Leder, Handschuhen (Gre- noble), Papier (Rives), Tapeten, Branntwein, Li- queur und Seide. Diefe Erzeugnisse nebst Wein, Holz, Hanf und Wolle bilden
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0438, von MacKeesport bis MacKinley-Bill Öffnen
, waren 43000 Fakturen unerledigt. Die Tarifbill richtet sich namentlich gegen die Einfuhr aus Fraukrcich, England, Deutschland und Österreich-Ungarn, welcke 1889 für etwa 337 Mill. Doll., d. b. vier Fünftel der europ. Gesamteinfuhr, nach den
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0307, von Porzellanblümchen bis Porzellanmalerei Öffnen
1710 die nachmals so berübmt gewordene Fabrik in Meißen (s. Königlich Sächsische^Porzellan-Manu- faktur zu Meißen) angelegt wurde. Obwohl man hier das Verfahren geheim zu halten suchte, fand dasselbe doch bald durch bestochene Beamte Ver- breitung
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0803, Reuß (Fürstentümer) Öffnen
. Die Bevölkerung treibt Ackerbau und Viehzucht. Von dem bedeuten- den Walde ist die Hälfte Domanialforst. Sehr lebhaft ist die Industrie. Obenan steht die Wollwaren- fabrikation in Greiz sowie die Strumpswarenmanu- faktur in Zeulcnroda. Am 1. April
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0933, von Roller bis Rollmarder Öffnen
931 Roller - Rollmarder Poet. Lehrbuch der Politik, als humoristische Kontra- faktur des wirklichen Lebens den größten Erfolg (neu hg. von Goedeke, 2 Tle., Lpz. 1876). Unbedeutend sind R.s "Zinkender Bot" (1589) und "Der Post- reuter
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 1041, von Roxb. bis Royan Öffnen
besteht In- dustrie, namentlich Woll- und Strumpfwarenmanu- faktur. Die romantischen Thäler des Tweed und Teviot und ihrer Zuflüsse sind der klassische Boden für die schott. Gesänge und Sagen. Auch ist das Land reich an Resten klösterlicher Pracht
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0167, von Sächsische Baugewerks-Berufsgenossenschaft bis Sächsische Schweiz Öffnen
- faktur zu Meißen. ' Sächsischer Kreis, einer der sechs Kreise, in die im 1.1500 das Deutsche Neich eingeteilt wurde. Als 1512 auch die kaiserl. Erb- und die kurfürstl. Lande in Gestalt von vier neuen Kreisen (darunter
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0451, von Schiffsmaschinistenschulen bis Schiffsregister Öffnen
. Die auf die Ladung bezüglichen S. sind die Chartepartien (s. d.), Konnossemente (s. d.), das Manifest (s. d.), Fakturen, Korrespondenzen u. dgl. Bei allen Seeunfällen
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0896, von Sevlijevo bis Seward Öffnen
in Staatsbetrieb übergegangene Porzellanmanu- faktur, die sich bis 1876 im alten Schloß befand. Dasselbe wurde nach dem Kriege umgebaut und enthält jetzt ein Lehrerinnenseminar. Das neue Fabrikgebäude liegt unten nahe der Seine, beim Pont de S
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0242, Vereinigte Staaten von Amerika (Handel) Öffnen
. Doll. Ausfuhr* Mill. Doll. 1879 445 698 1890 789 845 1891 844 872 1892 827 1015 1893 866 831 1894 654 869 1895 732 793 1896 778 866 * Einheimischer Erzeugnisse. Die Ziffern sind nicht nach Durchschnittspreisen, sondern nach den Fakturen
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0270, von Verjüngungsklasse bis Verkaufsselbsthilfe Öffnen
- und Fabrikgeschäften die Rechnungen über verkaufte Waren, die ausgehenden Fakturen, eingeschrieben werden. Die Einrichtung des V. und die Eintragsweise ist dieselbe wie beim Einkaufsbuch (s. d.). In der doppelten Buchführung überträgt man am Ende eines Monats
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0926, von Zarewitsch bis Zarpath Öffnen
bekleidete er bis zu seinem 14. Febr. 1590 erfolgten Tode. Z.s Kompositionen, hauptsächlich Kirchenwerke, zeigen im ganzen weniger Erfindung als Meisterschaft in der Faktur. Als Theoretiker dagegen nimmt Z. an Vielseitigkeit des Wissens wie auch an
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0381, Elsaß-Lothringen Öffnen
- und Domänen- Verwaltung gehören: 1) die der Forstverwaltung (5808000 M), 2) die Überschüsse der Tabakmanu- faktur (100000 M.), 3) die Zölle, indirekten Steuern und das Enrcgistremcnt (29252804 M.) und 4) die direkten Steuern (11580500 M