Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Fehr hat nach 0 Millisekunden 89 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.
Oder meinten Sie 'Behr'?

Rang Fundstelle
4% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0243, Spiritus-Lacke Öffnen
Reiben oder durch Auflösen in der Wärme. Wir geben in dem Nachstehenden 3 Vorschriften, welche wir selbst ausprobirt haben. Den schönsten Effekt liefert die von Fehr gegebene Vorschrift No. 3, die leider nur sehr theuer und sehr umständlich zu bereiten
4% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0279, Kopirtinten Öffnen
20,0 Traubenzucker 10,0 Wasser 1000,0 Karbolsäure 1,0 Diese Tinte wird bereitet wie die Gallustinten No. 4 oder 5. Schwarze Gallus-Kopirtinte n. Fehr. Galläpfel 100,0 Blauholz 66,0 Eisenvitriol 33,0 Gummi Arabicum 25,0 Essig 250,0 Wasser
4% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0280, Tinten Öffnen
150,0. Bereitung wie oben. Schwarze Blauholz-Kopirtinte n. Fehr. Blauholzextrakt 35,0 Essig, verdünnter 1000,0 Nach erfolgter Lösung setzt man hinzu:
4% Gelpke → Hauptstück → Zusatz: Seite 0091, Zusatz Öffnen
90 von einer hellern Farbe war. Diese Wanderung muß aber schon fehr früh geschehen sein, indem dieses Volk in Theben schon eine bewunderungswürdige Stufe von Kultur erlangt und schon ein Weltreich gestiftet hatte, ehe es uns einmal bekannt
3% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0002, von Fainéant bis Faißt Öffnen
. Fair (engl., spr. fehr), Markt, Messe, besonders der mit einem ehemaligen Kirchweihtag verbundene Markt, dann dieser selbst (F.-day) mit den an ihm haftenden Festlichkeiten. Daher St. Audrey's f. auf der Insel Ely, Purton-f. im nördlichen
3% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0247, Spiritus-Lacke Öffnen
Schwamm gewaschen werden, ohne Schaden zu nehmen. Leder-Luft-Militär-Lack. 1. Schellack 200,0 Kolophonium 100,0 Benzoe 30,0 Terpentin, Venet. 20,0 Ricinusöl 5,0 Nigrosin 15,0 Spiritus 645,0. 2. n. Fehr. Rubin-Schellack 275,0
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0977, von Thürstig bis Tisch Öffnen
11, 8. HErr, wie sind deine Werke fo groß? deine Gedanken sind so fehr tief, Ps. 92, 6. Es ist ferne, was wird es sein? und ist fehr tief, wer will es finden? Pred. 7, 25. (S. Ferne §.5.) Er offenbart, was tief und verborgen ist, Dan. 2, 22
2% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0670, von Musurus Pascha bis Myxosporidien Öffnen
Richtung der Aufmerksamkeit auf das bestimmte Vorstellungsgebiet erzeugen. Daher bleiben uns die Spannungen der Gesichtszüge bei den Affekten fehr deutlich im Bewußtsein, d) Die experimentelle Untersuchung ist von H. Beaunis so geführt worden
2% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 1015, von Zemp bis Zentralarbeitsnachweisestelle Öffnen
, und Fig, 9. ^ Karyo kineti sch e Figur. Teilung der Aclle. nun erfolgt dieselbe mit großer Raschheit als ein fehr einfacher Vorgang. Die lange vorbereitete Spaltung der Chromosomen kommt jetzt endlich zum Vollzug, die beiden Hälften
2% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0366, von Frigidarium bis Friktionsrad Öffnen
, zu den "Gesamtstaatsmännern", stimmte aber doch für die Novemberverfassung 1863. 1865 war er für die Stiftung des "Oktobervereins" fehr thätig, welcher eine Verbindung der großen Güterbesitzer und der Bauern gegen die National- liberalen
2% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0286, von Unknown bis Unknown Öffnen
bereit. B. G. in Z. An F. S. in Olten. Cravattenbestandteile sind sämtlich zu finden bei Hans Fehr, Strehlgasse 11, Zürich I. An J. B. in A. Blechwaren werden mit Stearinöl und Kreidemehl glänzend geputzt. Gebrauchsgegenstände wie z. B. Kochgeschirre
2% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0558, von Unknown bis Unknown Öffnen
Fischstückchen etwa 5 Gramm Butter. Es ist zweckmäßig, recht wenig Wasser zum Kochen von Fischen zu verwenden und die obenliegenden nicht benetzten Stücke umzuwenden, sobald das Wasser kochi, dann aber für fehr fchwaches Feuer zu sorgen; der Fisch darf nur ziehen
2% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0562, von Unknown bis Unknown Öffnen
, (Fl0836 Mo6 mit Gemüse (oder das Gemüse als 3. Gang mit Schinken, Junge oder Wurst garniert), dann Braten mit Salat und Dessert. Unter Entrse versteht man das Gericht nach der Suppe, das die Mahlzeit einleitet. Dazu verwendet man fehr gern Fisch
2% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0602, von Unknown bis Unknown Öffnen
herstellen, bei deren Anfertigung die Kinder fehr bald selbst mithelfen und sich dabei köstlich zerstreuen. So entsteht ein Körbchen, indem man einfach aus starkem Papier mit Leim oder Siegellack ein Streischen innen an eine Nußschale klebt. Die Form
2% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0627, von Unknown bis Unknown Öffnen
und strenger Kälte derselbe nicht durch eine bedeutende Schneedecke geschützt ist; er verfault, wenn während des Winters die Witterung fehr veränderlich ist, und Regen und Frost miteinander abwechseln. Eine einfache Aufbewahrungsweise ist die folgende
2% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0718, von Unknown bis Unknown Öffnen
den Wert des Obstes als Nahrungsmittel. An M. in M. Badewannen. Billig und dauerhaft sind Iinkbadewannen, jedoch würde ich des Putzens wegen entschieden eine Emaille-Wanne vorziehen.  Krawattenbestandteil-chen erhalten Sie bei Hans Fehr
2% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0726, von Unknown bis Unknown Öffnen
und läßt sie in heißem Backfett (fehr gut halb Palmin, halb Schmalz) schön goldbraun backen, worauf man sie als Beilage zn Entenklein, kaltem Hammelbraten, Schinkenschnitzel usw. gibt. Füllung für Enten. «Nachdruck verboten.) 125 Gramm abgeriebene
1% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0047, von Farce bis Faria y Sousa Öffnen
. fehrwell), lebe wohl; auch substantivisch: das Lebewohl, der Abschied. Farewell (spr. fehr-, Farvel), Kap, 1) die südöstlichste Spitze von Südgrönland, liegt nach der Bestimmung von Holm unter 59° 44' nördl. Br. und 43° 53' westl. L. und besteht
1% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0858, von Klosterbeere bis Klosterneuburg Öffnen
sämtlicher Mönchs- und Klosterfrauenorden (Weim. 1837, 2 Bde.; Supplement 1840); Fehr, Geschichte der Mönchsorden (Tübing. 1845); Montalembert, Les moines d'Occident (5. Aufl., Par. 1874-78, 7 Bde.); Hinschius, Die Orden und Kongregationen der katholischen
1% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0766, von Pastaza bis Pastete Öffnen
Pastellzeichnungen ausführt. Andre hervorragende Pastellmaler sind: C. Fehr (Berlin), C. Fröschl (Wien), E. Harburger (München) und B. Woltze (Weimar). Die P. wird auch mit Vorliebe von Damen getrieben. Pastellstifte, s. Bleistifte, S. 24
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0449, von Hypnon bis Hypnotismus Öffnen
Zustände einen Überblick zu gewinnen, versuchte man eine Einteilung derselben in mehrere Grade, und zwar bald in 9, bald in 6, bald in 3 Grade. Ganz vortrefflich und gerade wegen ihrer Einfachheit fehr praktisch ist die in neuester Zeit gegebene
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0508, von Kornegalle bis Kotek Öffnen
, Distriktshauptort auf der Insel Ceylon, in reizender Lage am Fuß eines Felsens, in Form eines liegenden Elefanten, auf dessen Gipfel ein fehr heilig gehaltener und von zahlreichen Wallfahrern besuchter buddhistischer Tempel den angeblichen Abdruck des Fußes
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0820, von Walfischgewehr bis Wanamaker Öffnen
eines aus Deutschland eingewanderten Schneiders, lernte als Kaufmann und begründete in Philadelphia ein Herrengarderobegeschäft, das sich glänzend entwickelte und ungeheuern Ertrag abwarf. Er sorgte fehr gut für alle seine Gehilfen und führte ein System ein, dieselben
1% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0410, von Gewerblicher Unterricht bis Gewitter Öffnen
ohne ein besonderes Geräusch zerplatzt. Das bei den Kugelblitzen auftretende Geräusch wird fehr verschieden beschrieben; meistens erfolgt die Bewegung der Feuerkugel ohne Geräusch, zuweilen ist sie von einem starken Knattern begleitet, das Verschwinden
1% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0997, Wildschaden (Bestimmungen über die Ausübung der Jagd) Öffnen
von ftir das Wild schädlichen (spitze Zäune, Hechten und Beknüttelung der zum Verscheuchen des Wildes benutzten Hunde 2c.). Der dem Landwirt gebotene und gewährte Schutz war oft ein fehr mäßiger. Wurde es doch schon als Gnade betrachtet, wenn man dein
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0914, von Canton (Ortsname) bis Cantus firmus Öffnen
. Aufl., fortgesetzt und verbessert von Fehr, 17 Bde., Regensb. 1879 - 85; neue Ausg. 1889 fg.), meist aus deutschen und franz. Arbeiten zusammengestellt, mit strengkirchlichem Standpunkte. Als Fortsetzung erschien: "Gli ultimi trenta anni" (3 Bde., Tur
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0407, von Coelemans bis Coeur Öffnen
405 Coelemans - Coeur Faussebrayegraben vor den Bastionsfacen bestreicht. Die Flankierung ist überall gut angeordnet und durch die breiten trocknen Gräben und den geräu- migen gedeckten Weg eine offensive Verteidigung fehr begünstigt
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0410, von Domitilla bis Domizilwechsel Öffnen
den Rhein gefchickt, wo er den Germanen gegenüber fehr vorsichtig auftrat. Er starb 25 n. Chr. Gnäus Domitius Ahenobarbus, Sohn des vorigen, erhielt 28 v. Chr. die Tochter des Germani- cus, die jüngere Agrippina, zur Gemahlin, die ihm den
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0661, von Dziatzko bis Eads Öffnen
, erbaute er unter fehr erfchwerenden Umständen in der Zeit von 100 Tagen acht tüchtige Panzerfahrzeuge. Bei zwei unter feiner Leitung gebauten Kanonenbooten führte er zum erstenmal die wichtige Neuerung durch, zur 42*
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0775, von Eiderdänen bis Eiderstedt Öffnen
liegen alle diejenigen Strecken des E., die nicht in den neuen Nordostseekanal fallen, trocken; die fünf Schleufen sind abgebrochen, und der jetzt wieder fehr rege Verkehr benutzt auf 35 km von der Ostfee bis zur Obereider jenen neuen Kanal
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0985, von Electr... bis Elefantenorden Öffnen
große, fast unbewegliche Ohren und nur drei huf- artige Nägel an den Hinterfüßen, lebt im Innern Afrikas bis an die Grenzen der Kapkolonie, ist fehr wild und wird scinerZähne wegen gejagt. Der letztere istkleiner,hat einenhohenKopfmitfenkrecht
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0080, von Emigrantenmission bis Eminenz Öffnen
und mehrern schweiz. Kantonen, fowie neueres allgemeines Maß in der Schweiz. In Frankreich war die E. von fehr verschiedener Größe, zwischen 476,0? 1 (in Maxilly- sur-Saöne) und 20 1 (Nizza); in Marseille, wo sie ein Viertel der Charge (Last
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0217, von Epitome bis Epos Öffnen
Trachyt- gestcin eine Einsiedelei, aus Zellen und Gängen be- stehend, ausgehauen. Die Nordseitc des Berges ist fehr steil und zeigt stellenweise senkrechte Wände; dort sind vom Krater einige Reste erhalten. Die letzte Eruption fand 1302 statt
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0220, von Epsom bis Eques Öffnen
, welche allmählich durch ihr Wachstum die benach- barten Zähne auseinander drängt oder deren Aus- fallen bewirkt und durch Blutungen, Gefchwürs- bildung oder Schmerzen beim Kauen und Sprechen fehr beschwerlich werden kann, weshalb sie möglichst
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0284, von Ericssonsche Maschine bis Erigena Öffnen
hat. Auch ein von Herfchel ent- deckter planetarlfcher Nebelsteck, der vermutlich ein fehr gedrängter und entfernter Sternhaufen ist, verdient Erwähnung. Erie (fpr. ihn), Hauptstadt des gleichnamigen County im nordamerik. Staate Pennsylvanien
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0342, Erzlagerstätten Öffnen
Querfchnitt der fehr verwickelten Gesteins- und Gangverhältniffe eines Zinnerzgebietes in Cornwall. Hier besteht die Gegend vorwiegend aus dem von den dortigen Berg- leuten Killas genannten Thonschiefer ^); diefer ist zunächst lokal unterbrochen
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0404, von Eubulus (Staatsmann) bis Euchologion Öffnen
- baum. In Deutschland hält dieser graugrün be- laubte, ziemlich stark aromatisch duftende Baum im Freien nicht aus, in Südeuropa dagegen, z. V. in Italien, Spanien, Südfrankreich, gedeiht er fehr gut. Er wächst so rasch, daß er binnen sechs Jahren
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0422, von Eure-et-Loir bis Eurhodine Öffnen
, die Seine und die schiffbare Verbindung mit Paris, Rouen, Havre fehr fördern. Das Departement besitzt 121 km schiffbare Wasserstraßen, 465,9 kin Nationalstraßen und wird von den Eisenbahnlinien Paris-Evreux-Pont-Au- demer, Versailles-Drcux-Laigle
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0486, von Extremität bis Eybel Öffnen
für das Jagdschloß des Fürsten Put- bus auf Rügen (Darstellungen aus der Geschichte der Insel) und insbesondere Die Schlacht von Fehr- bcllin (1846; tönigl. Schloß zu Berlin). Im Genre wählte er gern Fischer- und Marktscenen, oder Sce- nen
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0771, von Fichtelgebirgsbahn bis Fichtenharz Öffnen
Arten von Marmor, in einigen Gewässern Perlmuscheln, namentlich im Weißen Main und einigen Seitenbächen der Saale. Der früber fehr lebhaste Betrieb der Eisencrzgrnben und Hütten- werke, insbesondere der mit Holzkohle arbeitenden Hochöfen ist sehr
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0892, Fleischhandel Öffnen
lebendes Echlachtticr viel niedriger ist, als für die Menge des von demselben Tiere gewonnenen Fleisches. Vor- bedingung bleibt freilich die Möglichkeit eines fehr raschen Transports nach den größern Verbrauchs- plätzen zu billigsten Preisen. Nach
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 1000, Forstinsekten Öffnen
gefährlicher. An erster Stelle sind zu nennen die Nonne, I.iMi-i8 mona^^ 1^. (s.Taf. Il, Fig. 1), und der große Kiefernspinner, (^ti-o- 1)3^9. pini ^. Die Naupe der Nonne frißt fehr verschiedene Pflanzen, lebt aber vorzugsweise auf Kiefern
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0463, von Gagern (Maximilian, Freiherr von) bis Gähnen Öffnen
Einatmen mit wcitgeöff- nctem stunde, ftart gehobenem Gaumeufegel, fehr erweiterter Stimmritze und Brust, dem bisweilen auch ein langfames, häufiger aber ein kurzes, etwas töuendes Aufatmen folgt. Jede Ermüdung des Nervensystems durch gewöhnliche
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0564, von Gärtnerei bis Gärung Öffnen
fehr fest zusammenhängenden Elementen bestehenden Stoff übertrage. Traube (1858) ging in seiner Fermenttheorie von der Ansicht aus, daß in der Hefe ein chem. Ferment oder Enzym enthalten sei, das die zuckerzerjetzeude Wirkung ausübe. 1872 trat P a
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0572, von Gascognisches Meer bis Gasfeuerungen Öffnen
, wird auch dieses zuweilen bei G. verwendet. Der Vorzug der G. liegt insonderheit in dem Weg- fall von Afche und Schlacke, in der Erreichbarkeit fehr hoher Temperatnren (bis 1500° (^.), in der Sicher- heit, die erforderliche Temperatur und chem. Eigen
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0781, Genf (Bezirk und Stadt) Öffnen
. Die früher berühmte Seiden- und Textilindustrie ist im Aufaug des 19. Jahrh, eingegangen. Die 7 Braue- reien erzeugten (1891) 58692 Iii Bier, darunter 9783 für den Export. Der Handel ist infolge der Lage des Kantons an der Grenze Frankreichs fehr
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0106, von Gneisgranit bis Gneist Öffnen
auf dem Opernplatze in Berlin ein von Rauch gefertigtes Erzstandbild errichtet. 1889 er- hielt das 2. pommersche Grenadierregiment Nr. 9 den Namen Kolbergisches Grenadierregiment Graf G. - Eine namentlich an urkundlichem Material fehr
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0255, von Grande nation bis Grand-Rapids Öffnen
und vermehrt von Fehr, 2 Bde., Tüb. 1845). Grandpre (spr. grangpreh), Hauptort des Kan- tons G. (208,6i (ikm, 19 Gemeinden, 7576 E.) im Arrondissement Vouziers des franz. Depart. Ar- dennes, an der Aire und der Linie Challerange- Apremont
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0260, von Granitz bis Grant (James) Öffnen
; ihre Größe ist hier fehr verschieden, bei dem Federgrase (s. stixa) er- reichen sie die ganz außerordentliche Länge von 30 cm und darüber,bei den meisten andern Gräsern schwankt ihre Größe zwischen 1-5 cm, mehrere Arten besitzen überhaupt keine G. Bei
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0737, Handel Öffnen
Hineinbeziehung fehr störend wirken würde, sind stets unberücksichtigt ge- blieben, sodaß nur der eigentliche Specialhandel zur Erscheinung gelangt. Im übrigen ist darauf hinzuweisen, daß dieselbe Ware in der Ausfuhr des
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0891, von Haushund bis Hausiersteuer Öffnen
einzelnen Staaten fehr verschiedenen gesetzlichen Beschränkungen. Die Ge- werbeordnung für das Deutsche Reich vom 21. Juni 1869 hat, dem Princip der Gewerbefreiheit ent- fprechend, den H., welcher dort unter den Be- griff Gewerbebetrieb
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0041, von Hennersdorf bis Henoch (Patriarch) Öffnen
Friedensschlüsse zum Rittmeister aufstieg. H. wurde 1656 nach der Schlacht bei Warschau Major, war 1674 Oberstlieutenant im Mörnerschon Regiment und zeichnete sich in den Feldzügen am Rhein mehrfach aus; nach der Schlacht bei Fehr- bellin erhielt er an
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0383, von Howrah bis Hoya Öffnen
- mühle, Vieh- und Krammärkte, Handel, Schiffahrt. 2 km entfernt das Kloster Corvei (s. d.). - H. ist ein fehr alter Ort und wird schon unter Karl d. Gr. als königl. Meierhof (vilia i-eZia) genannt. Seit 823 dem Stift Corvei gehörig, wurde H
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0536, von Iman bis Imbibition Öffnen
können eine ganz bedeutende Höhe erreichen, da die An- ziehungskraft zwifchen den Micellen und der ein- dringenden Flüssigkeit in vielen Fällen eine fehr große ist. So findet z. B. in dem Thallus von I^a- unuHria noch Quellung statt, wenn derselbe
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0543, von Imola bis Impensen Öffnen
auch als Gruppenpflanze fürs Freie während des Sommers eignet. Mit größern Blüten, aber weniger dankbar, blüht I. lla^ksi-i ^ido/c. Fl. und llookkri ^n. Alle genannten ausdauernden Arten sind fehr leicht aus Stecklingen oder Samen zu vermehren
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0964, Joseph II. (römisch-deutscher Kaiser) Öffnen
Gesetz- buch. Die Tortur wurde abgeschafft, die Todes- strafe, wenn auch nicht ganz beseitigt, so doch fehr eingeschränkt. Ein sehr großes Verdienst erwarb sich I. durch die Aushebung der Leibeigenschaft und durch das Streben, allen Unterthanen
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 1020, von Justitia bis Justizverweigerung Öffnen
, welche sich anf das wenn fchon fehr seltene Vorkommen irriger Todesurteile stützt. Iustizpalast, s. Gerichtsgcbäude. Iustizrat, ein Titel, der früher in verschiedenen deutschen Ländern verschiedene Bedeutung hatte, jetzt aber nieist
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 1039, Lebensversicherung Öffnen
eine Schaden- rcserveund einen Prämienübert r a g. Erstere- ist die Rücklage für angemeldete, aber noch nicht regulierte Todesfälle, letzterer (fehr oftungchöriger- weise beim Rechnungsabschluß mit der Prämien- reserve zusammen in einer Ziffer
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0252, von Lódz bis Löffelreiher Öffnen
gesäumtem Spiegel. Als Wildente wird sie fehr geschätzt. Löffelgans, f. Löffelente. Auch der Löffelreiher (s. d.) und der Pelikan (s. d.) werden L. genannt. Löffelgarde, Spottname der franz. Infanterie in den ersten Jahren
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0946, von Mittelländische Sprachen bis Mittelniederländisch Öffnen
) Osterreichifche: die fehr zahlreichen Linien des Österreichischen Lloyd lTriest - Bombay, Trieft - Alerandrien; Triest-Brasi- lien; Trieft-Salo- niki-Konstantinopel über Fiumc oder Albauien; Trieft
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0987, Peking Öffnen
- missionare beerdigt sind; Pa-li-tfchwan mit einer fehr alten und schönen, teilweise zerstörten Pagode; Wu-ta-sse aus dem 15. Jahrh, mit einem sünftür- migen tibetanischen Tempel; die Überreste des alten Mongolenwalles, der große Glockentempel
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0998, von Penaeus bis Pendel Öffnen
oder auch allseitig um einen Aufhängepunkt schwingen kann. Die Entfernung des Schwer- punkts vom Drehpunkt heißt die Länge des P. Ein solches einfaches P. läßt sich nur angenähert konstruieren, wenn man eine kleine MetaMugei an fehr feinem Faden
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0514, von Pulvinar bis Pumpe Öffnen
P. fehr stark auftritt, ordnet man Windkessel an, Behälter, in denen Luft angesammelt ist. Durch das Pumpen wird diese Luft komprimiert und bringt durch ihren nahe konstanten Druck auf das Waffer dieses in fast gleichmäßigem Strahle zum Ausstuß
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0790, von Resorptionsfieber bis Respirator Öffnen
. mittels eines Vlasenpflasters) Flüssigkeiten in er- heblicherer Menge aufzunehmen vermag', eine fehr intensive Resorptionssähigkeit besitzt dagegen das unter der Haut gelegene Unterhautzell- und Fett- gewebe, ein Umstand, der bei der sog. subkutanen
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0817, von Rhamnus bis Rhätien Öffnen
. Pstanzennamen Abkürzung ^ für Robert Hartig (s. d.). , Rhat, Oase in der Sahara, s. Ghat. ^ Rhät, die oberste Stufe des Keupers mit dem ^ Vonebed (s. d.); in den Alpen in anderer Facies fehr mächtig entwickelt. ! Rhätictt, Mineral, s. Disthen
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0341, von Saugheber bis Säugling Öffnen
- lichsten Zustände, die im Säuglingsalter eintreten können, sind vor allem die Durchfälle, die nament- lich künstlich genährte Kinder befallen, die davon in fehr großer Zahl hinweggerafft werden. Bei Ein-
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0456, von Schildkiemer bis Schildläuse Öffnen
. vermehren sich schnell und schaden den von ihnen bewohnten Pflanzen fehr. Sie sind schwer, am besten noch durch Abbürsten und Waschen mit Ta- baksabkochung, zu vertilgen..In Treibhäusern sind verschiedene aus fremden Ländern eingeschleppte Arten oft
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0750, von Schwerstein bis Schwertorden (Ritterorden) Öffnen
fehr langen, schwertförmig verlängerten Oberkiefer aus- zeichnet. Der Rumpf ist mit sehr kleinen Sckuppen bekleidet, die Vauchflossen fehlen und eine nur vorn erhöhte, sonst sebr niedere Rückenflosse läuft auf dem Rücken hin. Der gemeine S
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 1019, Skelett Öffnen
bestehende (Konchyliolin), mit Kalisalzen im- prägnierte Kutikularbildung, die entweder ein ein- faches (fehr viele Schnecken) oder ein mit einem beweglichen Deckel versehenes (Dcckelschneckcn) oder beweglich-zweiklappigcs (Muscheln, s. Fig. 32, 33
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0903, von Topasfels bis Töpffer Öffnen
größtenteils gesammelt in den "Läsning för Barn" (Tl. 1-7, Stockh. 1865-91; deutsch von A. von Podewils, "Schwed. Märchenbuch", Wiesb. 1885, und L. Fehr, Gotha 1885). Topen (aus Pāli thūpa = Sanskrit stūpa), Grabmäler, die unmittelbar auf den
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0102, von Aushebung bis Auslieferung Öffnen
100 Aushebung - Auslieferung vorröm.Zeit aufgedeckt worden. In einem Moor bei Gundestrup (gleichfalls in Iütland) wurde ein fehr merkwürdiges und kostbares, 42 cm hohes und 71 cm weites Silbergefäß gefunden, reich gefchmückt
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0171, Bevölkerung Öffnen
für internationale Vergleichungen fehr unbequem ist, wurde gelegentlich der Tagung des Internationalen Statistischen Instituts in Bern im Aug. 1895 der Vorschlag einer gemeinsamen Zählung der Kulturstaaten an einem Tage gemacht. Der Plan hat
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0192, Boden Öffnen
schon von 1 in Tiefe ab, ist der B., wenn dicht gefügte Schichten gewachsenen V. dar- über lagern, vollständig keimfrei. Anders bei fehr lockerm Geröllboden oder bei Vorhandenfein grober Spalten (insbesondere in felsigem Untergrund), wo Keime
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0522, von Gymnasialseminare bis Habsburg Öffnen
272 auf 258 bis 262 Stnnden zurückgegangen, während in Bayern und Württemberg eine fehr geringe Veränderung von 227 auf 228 und 262 auf 263 Stunden stattgefunden hat. Die starken Reduktionen in Preußen (16 Stunden) und in Sach- sen (10-12
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0651, Käsebakterien Öffnen
mit Hilfe eines Kursdiagramms auf fehr einfache Weise bestimmen. Sowohl im Fall 1 als im Fall 2 ist für feinere Messung auf den Papiereingang (Zusammenziehung des feucht bedruckten Papiers nach dem Trocknen, in verschiedenen Richtungen
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0297, von Eiferer bis Eigen Öffnen
um sein Land eifern, Joel 2, 16. Ich habe fehr geeifert über Jerusalem und Zion, Zach. 1, 14. c. 8, 2. Eifergeist Eifersucht ist die Leidenschaft, wo man begehrt, allein in dem Besitz der Liebe oder der Achtung Andrer zu sein, und geneigt
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0327, von Entkleiden bis Entschlafen Öffnen
oder nicht sein. Sanneballat war fehr entrüstet, Neh. 4, i. Wenn eines Gewaltigen (Gberherrn) Trotz wider deinen Willen fortgehet, fo laß dich nicht entrüsten, Pred. 10, 4. (verlaß deine Amtsstelle nicht, sondern thne immer, was dir de-fohlen
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0333, von Erbbegräbniß bis Erbe Öffnen
zuerst fehr eilet (das mit Och zu-sammenaescharrt wurde), wird zuletzt nicht gefegnet sein, Sprw. 20, 21. Verstörte Erbe (heidnische« Land), Efa. 49, 8. Machte Israel zum Grä'uel, Ier. 2, 7. c. 1«, 16. ist wie ein Löwe, Ier. 12, 8. daraus soll Israel
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0532, von Gürten bis Gut Öffnen
Eigenschaften, welche es haben soll, hat; b) insofern es Anderen das Gnte mittheilt; nützlich, heilsam, bequem, angenehm. a) Und GOtt fahe an Alles, was er gemacht hatte; und siehe da, es war fehr gut, 1 Mos. 1, 31. Das Land Canaan, welches einen Ueberfluß
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0606, von Hundegeld bis Hunger Öffnen
der Cananiterin sein, wu ihr ihre heid-Nische Mwürdiakeit vor GGtt nach der Strenge des Ge-seyes vorgehalten wnrdr: sie destand aber diese Prüfung, und wurde von dem HErrn fehr belobt und belohnt.) Hundegeld 5 Mos. 23, 18. ai. 19. Gelb, das man
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0633, von Irrweg bis Israel Öffnen
, 5 Mos. 33, 19. Seine Söhne, 1 Chr. 8, 1. Dcr Stamm hat sich fehr vermehrt, 4 Mos. 1, 29. vergl. c. 26, 23. i Chr. S, S. Isboseth Schimpfm«»». Der jüngste Sohn Sauls, 2 Sam. 2, 8. 12. IS. c. 3, 7. 14. 25. c. 4, 5. 7. 12. Ischarioth, s. Judas
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0657, von Kirchweih bis Klagen Öffnen
mir von ganzem Herzen, mit Fasten, mit Weinen, mit Klagen, Joel 2, 12. Zu der Zeit wird große Klage sein, Zach. 12, 11. (S. Kind s. 2.) Und wenn er es soll wieder geben, fo verzieht er es, und klagt fehr (nach Art der liederlichen Leute), Sir. 29
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0680, von Krönen bis Kümmel Öffnen
, und nicht aufstehen können, Gsa. 21, 3. Luc. 13, 11. Krumm kann nicht fchlecht werden, Pred. 1, 15. Siffera krümmete sich, Richt. 5, 27. Pinehas Weib, 1 Sam. 4, 19. Ich gehe krumm und fehr gebückt, Pf. 38, 7. Wer 'kann das fchlecht machen
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0711, von Liebhaber bis Liedlein Öffnen
, wie sein und lieblich ist es, daß Brüder einträchtig bei einander wohnen, Pf. 133, i. Ein Wort zu seiner Zeit ist fehr lieblich, Sprw. 15, 23. Lieblich und schön sein ist nichts (oetrNglich und vergänglich), Sprw. 31, 30. Sieht
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1099, von Werkmeister bis Wesen Öffnen
sei, die an uns soll geosfenbaret werden, Röm. 8, 16. Wesen z. 1. a) GOttes Selbstständigkeit, Ebr. 1, 3. (S. Ebenbild §. 2.) b) das Sein eines Dinges; z. B. der Welt, die äußerliche Gestalt und Ansehen, das fo fehr in die Augen fällt; der Güter
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0429, Kloster Öffnen
der Mönchsorden, frei bearbeitet von Fehr (Tüb. 1845); Montalembert, Les moines d’Occident (5. Aufl., 7 Bde., Par. 1874-77); Hinschius, Die Orden und Kongregationen der kath. Kirche in Preußen (Berl. 1874); Weingarten, Der Ursprung des Mönchtums (Gotha 1877
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0247, Dankopfer Öffnen
mit Loben; danket ihm, lobet seinen Namen, Ps. 100, 4. Danket dem HErrn, und prediget seinen Namen, Pf. 105, 1. Ich will dem HErrn fehr danken mit meinem Munde, und ihn rühmen unter vielen, Pf. 103, 30. Ich danke dem HErrn von ganzem Herzen
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0367, von Erschrecklich bis Erstatten Öffnen
. (Es ist mir durch Leib nnd Seele gegangen, Hiul, 4, 14.) Es müssen alle meine Feinde zu Schanden werden und fehr erschrecken, Ps. 6, ii. Aber, da du dein Antlitz verbargst, erschrak ich, Ps. 30, 8. Sie müssen in ihrer Schande erschrecken
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0421, Freund Öffnen
Zion, freue dich fehr, und du Tochter Jerusalem, jauchze, Zach. 9, 9. Wer sich fr.uet, daß er Schalkheit treiben kann, der wird verachtet, Sir. 19, 5. Die sich freuen, wenn es den Frommen übel gehet, werben im Strick gefangen, Sir. 27, 32