Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Finland geschichte hat nach 0 Millisekunden 99 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0812, Finland (Geschichte) Öffnen
810 Finland (Geschichte) enge zwischen dem Ladogasee und dem Finnischen Meerbusen und breiteten sich allmählich dem Ufer entlang, die frühern (vielleicht gotischen) Einwohner vertreibend, über ganz F. aus. Die Finnen zerfielen in mehrere
50% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0811, Finland (Heerwesen. Finanzen. Unterrichtswesen u. s. w. Geschichte) Öffnen
809 Finland (Heerwesen. Finanzen. Unterrichtswesen u. s. w. Geschichte) Heerwesen. F. besitzt verfassungsmäßig seine besondere auf allgemeiner Wehrpflicht gegründete Armee. Im Frieden besteht das aktive Heer aus einem Leibgarde
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0903, von Topasfels bis Töpffer Öffnen
". 1854 erhielt T. eine außerord. Professur für finländische, 1863 die ordentliche für finländ., russ. und nordische Geschichte, die er 1878 niederlegte. Seitdem lebt T. auf seinem Landsitz Björkulden in der Nähe von Helsingfors. Lange Zeit war T
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0026, von Helsingborg bis Helsingland Öffnen
. Geschichte. H. wurde 1550 5km nördlich an der Mündung der Wanda gegründet, wo sich noch Überreste der alten Stadt (Gamelstaden) finden, 1642 an den jetzigen Platz verlegt, 1729 befestigt; 1809 kam es zu Rußland, wurde 1812 Hauptstadt von Finland und 1819 Sitz
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0108, Rußland (Geschichte 1881 bis zur Gegenwart) Öffnen
106 Rußland (Geschichte 1881 bis zur Gegenwart) zugelassen werden. Das neue Universitätsstatut entzog den Professoren wie den Studenten einen großen Teil der Freiheiten, die Alexander II. den Universitäten gewährt hatte. Besondere Inspektoren
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0816, von Finnenversicherung bis Finnische Sprache und Litteratur Öffnen
1788-90 und 1808-9 geführt wurden (s. Finland, Geschichte, S. 811 a). Finnische Litteratur, s. Finnische Sprache und Litteratur. Finnischer Meerbusen, russ. Finskij Zaliv; finn. Suomen Lahti; schwed. Finska Viken, ein Teil der Ostsee, der sich
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0364, von Böttiger (Joh. Friedr.) bis Botwinja Öffnen
. 1837). B.s brieflicher Nachlaß ist auf der Dresdener Bibliothek. Böttiger, Karl Wilh., Geschichtschreiber, Sohn des vorigen, geb. 15. Aug. 1790 zu Bautzen, studierte in Leipzig Theologie und Philologie, in Göttingen Geschichte und habilitierte
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0283, Finnland (Verwaltung, Finanzen etc.; Geschichte) Öffnen
283 Finnland (Verwaltung, Finanzen etc.; Geschichte). stitutionelle Leben von neuem. Nachdem der Landtag und die Regierung zu einer neuen Landtagsordnung ihre Zustimmung gegeben hatten, wurde dieselbe 3. (15.) April 1869 bestätigt. Laut
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0149, von Adler (Astronomie) bis Adlerdollar Öffnen
. Römer-Büchner, Der deutsche A. nach Siegeln geschichtlich erläutert (Frankf. 1858); von Köhne, Über den Doppeladler (Berl. 1871); Hohenlohe-Waldenburg, Zur Geschichte des heraldischen Doppeladlers (Stuttg. 1871). – Über den A. im Wappen des neuen
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0907, von Armeria bis Armfelt Öffnen
(Jena 1889); Ratzinger, Geschichte der kirchlichen Armenpflege (2. Aufl., Freiburg 1884); Uhlhorn, Die christl. Liebesthätigkeit (Stuttg. 1882, 1884, 1890); Böhmert, Das A. in 77 deutschen Städten u. s. w. (2 Bde., Dresd. 1880-88); ders
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0754, von Berg (Günther Heinr., Freiherr von) bis Bergaigne Öffnen
, Neval und Esthland gegen die Flotte der Westmächte zu verteidigen, welche jedoch keinen Angriff gegen diese Punkte unternahm. Hierauf zum Generalgouverneur und Truppenkommandanten in Finland ernannt, bestand er das dreitägige Bombardement von Sweaborg, 8
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0096, Rußland (Geschichte 1613-1762) Öffnen
94 Rußland (Geschichte 1613-1762) menen Dmitrij ausgab, 1605 mit poln. Hilfe verdrängt. Der falsche Dmitrij (s. Demetrius) wurde 1606 ermordet. Von den Bojaren wurde Fürst Wassilij Schujskij zum Zaren gewählt; er mußte in eine Beschränkung
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0041, Russische Eisenbahnen Öffnen
1812 (2 Bde., ebd. 1824 u. ö.); die beiden letztern überholt durch Bogdanowitsch, Geschichte des Feldzugs im J. 1812 (deutsch, 3 Bde., Lpz. 1863); Fain, Manuscrit de 1812 (2 Bde., Par. 1827); Danilewski, Geschichte des vaterländischen Krieges von 1812
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0979, von Lappen (im Jagdwesen) bis Lara (Staat) Öffnen
Ministerresident am preuß. Hofe und übernahm 1823 das Amt als Archivar im Hamburger Senat, das er bis 1863 bekleidete. Er starb 28. Nov. 1865. Seinen wissenschaftlichen Ruf begründete L. durch seine "Geschichte von England" (Bd. 1 u. 2, Hamb. 1834-37
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0575, von Gußstahl bis Gustav II. Adolf (König von Schweden) Öffnen
, mütterlicherseits aus dem Zause Sture abstammte, zwei Familien, die in der Geschichte Schwedens eine hervorragende Rolle ge- spielt hatten. Er erhielt eine sorgfältige Erziehung und besuchte seit 1507 die Schule zu Upsala. Nach der Rückkehr von dort nahm ihn
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0036, von Cent nouvelles nouvelles bis Centralamerika Öffnen
dasselbe seit 1877 ausschließlich gesetzliche Geltung. Auch in Schweden und Norwegen trat 1883, bez. 1882, das metrische Gewicht in ausschließliche Geltung. In Finland darf seit 1. Jan. 1892 kein anderes Gewicht mehr angewendet werden. Früher
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0812, von Kunze bis Kupelwieser Öffnen
), "Das ^u8 i-68p0nä6iiäi in unserer Zeit" (ebd. 1858), "Deutsches Wechsel- recht" (ebd. 1862), "Institutionen und Geschichte des röm. Rechts" (2 Bde., ebd. 1869; 2. Aufl. 1879-80), "Das Wechselrecht. Einleitung in Ende- manns Handbuch des Deutschen
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0035, von Russen bis Russisch-Centralasien Öffnen
Weißen Meer bis zum Schwarzen und Asowschen Meer und von Finland, den Ostseeprovinzen, den litauischen und poln. Gouvernements bis zu den östl. Küsten Sibiriens. In Europa berührt er sich im NW. mit den Finnen; im W. mit den Esthen, Litauern, Polen
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0696, Schweden (Geschichte) Öffnen
694 Schweden (Geschichte) versammlung in Skeninge die Hierarchie vollendet, das Cölibat geboten und die Bischofswahlen den Laien entzogen. Während dieser Zeit standen die Landschaften feindselig einander gegenüber und wurde jede Provinz
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 1010, von Sizilien bis Sjögren Öffnen
, Nonnenkloster, Stadtbank; Hanfspinnerei und -Weberei, Handel mit Getreide, Hanf und Hanföl. Sjögren (spr. schö-), Andr. Joh., finn. Geschichts- und Sprachforscher, geb. 8. Mai 1794 im Kirchspiel Ithis in Finland, studierte 1813‒19 zu Åbo, kam 1819 nach
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0301, von Fiore della Neve bis Fische Öffnen
und -Ausgaben wurden für 1890 auf 54,158,831 finn. Mk. veranschlagt. Die Staatsschuld betrug 1890: 85 Mill. finn. Mk. Geschichte. Die russifizierenden Einheitsbestrebungen, welche in den baltischen Provinzen so großes Unheil anrichteten, nahmen sich
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0961, von Arverner bis Arzneimittel Öffnen
sie entstehen, A. d’Argentière und A. du Tour benannt sind. Arwidsson, Adolf Ivar, schwed. Schriftsteller, geb. 7. Aug. 1791 zu Padasjoki in Finland, wo sein Vater Propst war, studierte in Åbo und trat daselbst 1817 als Docent der Geschichte auf, begründete
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0927, von Beverungen bis Bevölkerung Öffnen
. Gr. ein Haupthof (villa) und später Drostei des Hochstifts Paderborn, das 1330 eine Burg daselbst erbaute und die Stadt befestigte, erhielt 1447 Stadtrechte und wurde 1632 niedergebrannt. - Vgl. Giefers, Beiträge zur Geschichte der Stadt B. (Paderb
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0308, von Bore bis Borggreve Öffnen
das geschichtlich bekannte Gut Ulfäsa . Bořen (spr. borschen) , Basaltberg, s. Bilin . Borenda oder Broang , Paß im Himalaja, 4601 m hoch, unter 31°23’ nördl. Br. und 78°12’ östl. L. gelegen, erstreckt sich von Süd bis nach Nordwest
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0813, von Finländische Eisenbahnen bis Finlay Öffnen
811 Finländische Eisenbahnen - Finlay Teil von F. an Rußland. Als Gustav III. (1771-92) einen neuen Krieg (1788-90) gegen Rußland angefangen hatte, gab sich die Mißstimmung gegen den König bei der Armee in F. durch den sog. Anjalabund (s. d
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0140, von Franz (Julius) bis Franzén Öffnen
Universitätsbibliothekar zu Äbo; zwei Jahre darauf erhielt er die Professur der Litte- raturgeschichte, die er 1801 mit der der Geschichte und Sittenlehre vertauschte. Als Finland an Ruhland tam, wendete sich F. nach Schweden und erhielt dort 1810 die reiche
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0019, Petersburg (in Rußland) Öffnen
Auslande (außer Finland) zeigt 1891 eine Einfuhr von 78 Mill. Pud im Werte von 70 Mill. Rubel, darunter hauptsächlich Steinkohle (58), Farben und Droguen (2,9), Gußeisen (2,7), Baumwolle (1,1 Mill. Pud); eine Ausfuhr von 44,2 Mill. Pud im Werte
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0090, Rußland (Zeitungswesen) Öffnen
88 Rußland (Zeitungswesen) neues Universitätsstatut erlassen, das die Selbstverwaltung beseitigte. R. hat mit Einschluß von Finland folgende zehn Universitäten: ^[Leerzeile] Universitäten Zahl der Fakultäten Zahl der Docenten Zahl
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0091, Rußland (Litteratur zur Geographie und Statistik) Öffnen
), "Russkoje Obozrěnije" (Russische Rundschau), "Russkoje Bogatstvo" (Russischer Reichtum); die Geschichte "Istoricěskij Věstnik", "Kijevskaja Starina"; die Ethnographie "Živaja Starina" (Lebendes Altertum); die Kunst überhaupt der "Artist". Illustrierte
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0097, Rußland (Geschichte 1762-1825) Öffnen
95 Rußland (Geschichte 1762-1825) Peter fiel als Opfer einer durch seine Gemahlin Katharina angestifteten Verschwörung. Unter Katharina II. (1762-96) erlangte R. seine Großmachtstellung. Ihr Gemahl, ein Verehrer Friedrichs d. Gr., hatte
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0102, Rußland (Geschichte 1855-81) Öffnen
100 Rußland (Geschichte 1855-81) erleichtern, wurden die Kreditinstitute, welche Güter gegen Hypotheken beliehen, geschlossen und bei der Ablösung des Bauernlandes die hypothezierte Bankschuld bei Auszahlung des Staatsvorschusses innebehalten
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0698, Schweden (Geschichte) Öffnen
696 Schweden (Geschichte) (1721) Livland, Esthland, Ingermanland und einen Teil von Wiborgslän an Rußland abtreten, dann im Frieden mit Dänemark zu Frederiksborg (1720) auf die Befreiung vom Sundzoll verzichten. Vom Tode Karls XII. 1718 an
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0126, Urheberrecht Öffnen
ewiges U. Im engsten Sinne versteht man unter U. das litterarische und künstlerische U. (engl. copyright). Dieses ist geschichtlich erwachsen aus den Privilegien, welche nach Erfindung der Buchdruckerkunst den Verlegern gegen Nachdruck erteilt
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0286, von Cygnaeus bis Dahome Öffnen
284 Cygnaeus - Dahome Eygnaeus, Fredrik, sinn. Gelehrter und Dich- ter, geb. 1. April 1807 in Tawastehus, studierte in Äbo, war dann Docent der Geschichte, 1854-67 Professor der modernen Litteratur in Helsingfors und starb daselbst 7. Febr
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0415, Finland Öffnen
413 Finland Bd. 5) auf die finanziellen Verhältnisse sowohl des Reichs als der Einzelstaaten zu beseitigen. Das Reich war, da ihm nachher neue ergiebige Steuer- quellen nicht bewilligt wurden, auf Anlehen und Erhöhung
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0897, von Rumänische Eisenbahnen bis Russisches Heerwesen Öffnen
km Linien (Drahtlange 16211 km) 2281599 Depeschen. Geschichte. Infolge von Meinungsverschiedenheiten, die im Schoße der Regierung gelbst entstanden waren, trat 15. Okt. 1895 das seit Dez. 1891 am Ruder befindliche konservativ-junimistische Kabinett
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0755, von Topas bis Topelius Öffnen
etc. und seine "Geschichte des Kriegs in Finnland" (1850). Als anziehender Schilderer seiner Heimat endlich erscheint er in den Werken: "Finland
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0949, von Hegel (Immanuel) bis Hegel (Karl von) Öffnen
eine supranaturalistische, eine rationalistische und eine vermittelnde rationellmystische Fraktion, die man die Rechte, die Linke und das Centrum der H.schen Schule zu nennen pflegte. Für die Geschichte der Philosophie, in der H. selbst viel
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0284, von Finn Magnusen bis Finnmarken Öffnen
, Föreläsningar öfver Finlands historie (Helsingf. 1870-71, 2 Tle.); Y. Koskinen (G. Z. Forsman), Finnische Geschichte von den frühsten Zeiten bis auf die Gegenwart (Leipz. 1873); Danilewsky, Geschichte des Kriegs in F. 1808-1809 (Riga 1840
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0023, von Birch-Pfeiffer bis Birgittenorden Öffnen
21 Birch-Pfeiffer - Birgittenorden nennen: «Die Sage vom Gral» (Lpz. 1877), «Über die den provençal. Troubadours bekannten epischen Stoffe» (Halle 1878) und «Geschichte der franz. Litteratur seit Beginn des 16. Jahrh.» (Bd. 1: «Das Zeitalter
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0498, Bremer Öffnen
. Jahrbuch deutscher Städte, hg. von Neefe, 2. Jahrg. (Bresl. 1892); Bippen, Geschichte der Stadt B. (1. Bd., Brem. 1892). Bremer, Fredrita, schwed. Romanschriftstellerin, geb. 17. Aug. 1801 zu Tuorlagård bei Åbo in Finland, kam im dritten Jahre
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0367, von Essen (Hans Henrik, Graf von) bis Essener Öffnen
365 Essen (Hans Henrik, Graf von) - Essener an Preußen. - Vgl. Funcke, Geschichte des Fürstentums und der Stadt E. (2. Ausg., Elberf. 1851), und die periodischen Veröffentlichungen des Historischen Vereins für Stadt und Stift E.: Beiträge zur
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0688, von Wichern bis Wichert Öffnen
für Handel und Industrie mit 21 Filialen in Finland, Telephonleitung, bedeutenden eigenen und Transithandel mit Holz, Butter, Eisen u. s. w.; in der Nähe viele Villen und die Parkanlagen von Monrepos. Die Bucht von W. dringt tief ins Land ein. 12 km südlich
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0641, von Brutwärme bis Brya ebenus Öffnen
. Bruun, Philipp Jak., russ. Geschichts- und Altertumsforscher, geb. 18. Aug. 1804 in Frederikshamn in Finland, studierte in Dorpat, Deutschland und Frankreich, war 1832-54 Professor der Geschichte und Staatswissenschaften am Richelieu-Lyceum
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0293, von Lonigo bis Lónyay Öffnen
Rechtsfolgen" (Bd. 1, ebd. 1876), "Der Reini- gungseid bei Üngerichtsklagen im deutschen Mittel- alter" (Hcidelb. 1880), "Die Widerklage im Reicks- civilprozeh" (Berl. 1881), "Über geschichtliche und un- geschichtliche Behandlung des deutschen Etrafrechts
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0582, von Olmützer Punktation bis Olonez Öffnen
. Obergymnasium, eine Oberrealschule, je eine Lehrer- und zwei Lehrerinnenbildungsanstalten, ein erzbischöfl. Seminar, höhere Handelslehranstalt, Hebammenschule, Gewerbemuseum, Geschichts-, czech. Altertumsmuseum, Theater, Landeskrankenhaus und ein reich
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0693, Reformation Öffnen
, wie in Preußen, Kurland, Livland, Finland, Schweden, Norwegen und Dänemark, die Augsburgische Konfession angenommen, während in der Schweiz (s. Reformierte Kirche), in Frankreich (s. Hugenotten) und in England (s. Anglikanische Kirche) die gegen
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0893, von Seuffert bis Severn Öffnen
seinen Nfern wachsenden roten und weißen Seudreweine. Seuffert, Joh. Adam von, Jurist, geb. 15. März 1794 zu Würzburg, studierte daselbst, machte den Feldzug von 1814 nach Frankreich mit und babili- tierte sich in Göttingen für Geschichte
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0173, von Biarritz bis Bibliographie Öffnen
bogfortegnelse 1883 -90" (Krist. 1892).- Für Finland: Bergroth, "XawloA ät'ver äen 8V6Q8ii3, literaturen i ^iulanli 1886-90" (Helsingfors 1892). -Für Frankreich: Lorenz, "^atalo^uo A6Q6i-"1 äs 1a lidraii-ie trau- ^i36", Bd. 13 (Par. 1896). - Für Italien
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0368, Alexander II. Nikolajewitsch (Kaiser von Rußland) Öffnen
historiques sur l'empereur Alexandre et la cour de Russie (ebd. 1829); Golovine, Historie d' Alexandre I. (Lpz. 1859); Bogdanowitsch, Geschichte der Regierung Kaiser A. I. (russisch, 6 Bde., Petersb. 1869-71); Joyneville, Life and times of Alexander
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0396, von Barakan bis Baratterie Öffnen
eine Geschichte Frankreichs zu der Zeit, die von Froissart und Commines begrenzt wird. Durch den Erfolg des Werkes wurde B. 1824 Mitglied der Akademie. Nach 1830 diente er der Julidynastie als Gesandter in Turin und Petersburg. Seit dem Sturze
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0726, Bulgarin Öffnen
liberalen Opposition gehörige, auf dem Boden der Verfassung stehende, aber doch Rußland freundlicher gesinnte frühere Justizminister Stoilow bildete darauf ein Kabinett. Litteratur . Hilferding, Geschichte der Serben und Bulgaren (aus dem
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0769, von Burgund (Herzog von) bis Burgunderweine Öffnen
Johanna, 1506 starb, fielen diese Länder an dessen noch minderjährigen ältesten Sohn, den nachherigen Kaiser Karl V. Ihre Geschichte geht seitdem in der Geschichte der Niederlande (s. d.) auf. Im Madrider Frieden (1526) trat zwar Franz I. von Frankreich
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0315, von Dilubock bis Dimension Öffnen
Geschichte der Philosophie im "Archiv ^für die Geschichte dcr Philosophie". Dilubock t^EplikioIopliuZ Fi'immni8 ^a?l., s. Ta- sel: Antilopen III, Fig. 6), eine 72 cm lange uud 42 cm hohe Antilope (s. d.) in West- und Ccntral- asrika
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0283, von Erichson bis Ericsson Öffnen
ausgestattet hatte, fürchtete er ale eine stetige Gefahr für feine Krone. Der älteste. Johann, Herzog von Finland, knüpfte wirklich ver- rä'terische Verbindungen mit Polen an und ward deshalb 1563-67 gefangen gehalten. Auch den Adel fürchtete der König
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0434, Europa (Geschichte) Öffnen
432 Europa (Geschichte) ein Königreich England (827). Unter den Slawenstämmen erscheinen die poln. Lechen am bedeutendsten; von der untern Wolga bis zum Dnjestr befestigt sich das Reich der chasarischen Chane; die Bulgaren werden am Ende des 9
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0750, Feuerversicherung Öffnen
- bensversicherung wichtigste, segensreichste und ver- breitetste Versicherungsart zu bezeichnen. Die Geschichte der F. zeigt ihr erstes Auftreten bereits im 17. Jahrh, in England, der Heimat des ganzen Versicherungswesens. Zunächst entstan- den
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0992, von Forstakademie bis Forstbann Öffnen
seit 1813 ein vielfach verändertes Forst- institut und seit 1866 zu Moskau die land- und forst- wirtschaftliche AkadenliePetrowskoje-Rasuniowskoje, ferner eine Forstfchule zu Ewois in Finland (seit 1862), endlich noch eine mittlere Forstfchule
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0869, von Germanische Sprachwissenschaft bis Germanische Volksrechte Öffnen
außerhalb Schwedens besonders an der Küste Finlands noch immer ihre Geltung behauptet. Neben diesen Schriftsprachen hat sich in neuerer Zeit auch eine reiche mundartliche Litteratur entwickelt. Über den Rahmen einer solchen strebt die friesische
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0187, von Göteborgs- und Bohus-Län bis Gotfried von Viterbo Öffnen
. Die Ostgoten bil- deten nunmehr einen Teil der hunn. Macht. Über ihre weitere Geschichte und ihre Herrschaft in Ita- lien s. Ostgoten. DieWestgoten, gleichfalls von den Hunnen ver- drängt, wurden vom Kaiser Valens ls. d.) 376 am Südufer der Donau
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0360, von Horn (Berggipfel) bis Horn (Gustav Karlsson, Graf von Björneborg) Öffnen
die Visitation der luth. Geistlichen des Landesteiles vorgenommen, und die prot. Stände verbanden sich 1609 zum offenen Widerstand gegen die Regierung. Horn, Arvid Bernhard, Graf, schwed. Staatsmann, geb. 1664 in Finland, trat in schwed. Kriegsdienste
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0937, von Johann II. (König von Schweden) bis Johann (von Speyer) Öffnen
). Johann!!.,König von Scbweden, s. JohannI., König von Dänemari (S. 927). Johann III., König von Schweden (1569 -92), geb. 1537, war der zweite Sohn Gustavs I. Wasa und vom Vater mit dem südwestl. Finland ausgestattet worden, während der ältere
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0167, von Karl XIII. (König v. Schweden u. N.) bis Karl XIV. Johann (König v. Schweden u. N.) Öffnen
er im Lager, in feinen Mantel gehüllt, auf der Erde. Litteratur. K.s Geschichte schrieb sein Kaplan Norberg; Adlerfeld gab militär. Denkwürdigkeiten über ihn heraus; interessant, aber weniger zuver- lässig ist Voltaires Uiswii-s äs (^ärleg XII
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0757, von Melk (Heinr. von) bis Mellrichstadt Öffnen
wurde. Der Bau des Stifts- gebäudcs und der Kirche wurde 1702 - 36 von Prandauer geleitet und 1738 dnrch Mnngenast voll- endet. - Vgl. Keiblinger, Geschichte des Venedit- tinerstifts M. (2 Bde., Wien 1867-68); Linde, ChroM des Marktes M. (Melk
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0451, Norwegen Öffnen
, denen sie bald darauf auch die schwedische hinzufügte. Letztere ging zwar nach unausgesetzten Kämpfen (s. Schweden, Geschichte) 1523 für immer verloren, aber N. blieb bis 1814 bei Dänemark, büßte allmählich seine ganze Selbständigkeit ein und wurde
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0024, von Rumford bis Rumohr Öffnen
Verhandlungen mit Napoleon und schloß noch in demselben Jahre (17. ^ept.) mit Schwe- den den Frieden von Fredrikshamn ab, kraft dessen Finland an Rußland kam. R. wurde infolge davon zum Reichskanzler ernannt, legte aber 1812, als der Bruch
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0068, von Sorbose bis Sorghum Öffnen
ebenfalls von hohem Wert. Sorcos, Kleidungsstück, s. Surcot. Sordavala, Stadt in Finland, s. Serdobol. Sordino (ital.), s. Dämpfer. Sordo (ital.), musikalische Vortragsbezeichnung: gedämpft. Sordune (ital. sordone), veraltetes fagottartiges
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0269, von Statistische Ämter bis Statistische Korrespondenz Öffnen
, Belgien, die Niederlande, Finland, Japan, vereinzelt für Rußland, neuerdings auch für Dänemark, Serbien, endlich für einige südamerik. Staaten und engl. Kolonien. Das engl. Handelsamt giebt als Blaubuch den «Statistical Abstract for the United Kingdom
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0010, von Achleitner bis Adolf (Großherzog von Luxemburg) Öffnen
und Feuillctonist. A. schrieb: "Geschichten aus den Bergen" (inReclams "Uni- versalbibliothck", 5 Hefte), "Aus dem Hochland" (2. Aufl., Münch. 1894), "Bilder aus dentschen Alpen" (Stuttg. 1892), "Im Gamsgebirg" (Münch. 1892),"GrüneVrüche"(Stuttg.1894
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0386, von Kalenter bis Kalewala Öffnen
, bilden mit ihrem Thun und Treiben den Hauptstoff des Gedichts. Die Geschichten drehen sich hauptsächlich um zwei Punkte, einmal darum, die Tochter Lonhis, der Wirtin in Pojohla (Lappland?), zur Frau zu erhalten, und sodann, den Sampo zu verfertigen
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0258, von Ahlgren bis Ahmadnagar Öffnen
. Ahlquist , Aug. Engelbert, finn. Sprachforscher, geb. 7. Aug. 1826 zu Kuopio in Finland, studierte in Helsingfors Philosophie und Philologie und machte es sich zur Lebensaufgabe, die Sprachen der finn. Sprachfamilie wissenschaftlich zu
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0785, von Bergwerksanteile bis Bergwerkseigentum Öffnen
eine bestimmte Quote der Bruttoausbeute gewähren; c. das Mitbaurecht zur Hälfte, ein Institut des schles. Bergrechts, jetzt noch in Schweden und Finland gesetzlich anerkannt. III. Abgaben an Kirchen, Schulen, Armen- und Knappschaftskassen. Die Form
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0963, von Bibelerklärung bis Bibelgesellschaften Öffnen
, Kurzgefaßte Geschichte der luth. Bibelübersetzung bis zur Gegenwart, Jena 1884); am wenigsten gelang dies einseitigen religiösen Richtungen, wie der pietistischen mit der Berleburger Bibel (s. d.), der Zinzendorfschen B. (Büdingen 1739
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0204, von Bodmereibrief bis Bodoni Öffnen
, Großaventurei (s. d.). Durch die scharfe Scheidung der eigentlichen B. des Schiffers von der uneigentlichen B. zeichnet sich das deutsche Seerecht vor fast allen andern Seerechten aus. Nur das belg., finländ., schwed. und norweg. Seerecht vermeiden
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0404, von Bragarfull bis Brahe Öffnen
, die von Ausübung der Dichtkunst untrennbar ist. Die Runen, die nach der Edda (erstes Brunhildenlied) seiner Zunge eingeritzt waren, deuten seine Weisheit und Wortgewandtheit an. Ein Abschnitt der Snorra-Edda enthält mythische Geschichten, die B. bei
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0353, von Cladophora bis Clairv. Öffnen
gleich dem Isländischen Moos viel Stärke- mehl, weshalb es den Bewohnern der arktischen Zone (z. B. in Läpp- und Finland) in Jahren der Teurung ebenfalls zur Vrotbereitung dient. In neuerer Zeit verwendet man die Renntierstechte in Schweden zur
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0386, von Cloisonné bis Cloppenburg Öffnen
. Nov. 1867 auf dem Gute Chalala in Finland. Sein Sohn Michael Petrowitsch, Baron C. v. J. , russ. Genremaler, geb. 1835 zu Petersburg, besuchte die dortige Akademie, deren Mitglied er 1867 wurde. Unter seinen Bildern sind hervorzuheben
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0778, von Daniel Stern bis Dänische Eisenbahnen Öffnen
Unterrichtsministeriums die Krim und Finland und durchforschte die Klosterarchive in den Gouvernements Charkow, Poltawa und Kursk. 1856 ward er vom Marineministerium nach Südrußland gesandt, nahm 1857 seinen Abschied und lebte im Gouvernement Charkow, wo
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0818, von Finnland bis Finsch Öffnen
: der Geschichtschreiber Yrjö Kostinen (Finn. Geschichte, Lpz. 1874), die Dichter Otsanen (Ahlqvist), Suonio (Krohn), der originelle Alexis Kivi (Novellen und Dramen), Erkko (Dramen), Cajander (Shakespeareübersetzer), Päivärinta, der, aus dem Volk
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0035, von Frank (Albert Bernh.) bis Frank (Jakob) Öffnen
Einführung erfolgte aber erst 1. (13.) Jan. 1883; kleine Prägungen nach dem Frantenfuße fanden schon feit 1868 statt. In Finland ist die Mark (s. d.) den: franz. Gold- franten gleich, in Rußland der Halbimperial (f. Im- perial) dem
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0808, Geographie Öffnen
nub. Geographen ge- nannt hat, feine "Geogr. Gemütsergötzungen", in denen Skandinavien, Finland und selbst die Färöer erwähnt werden. Der letzte große arab. Reisende war Ibn Batuta (1304-78), der bis in die neueste Zeit als der große Landwanderer
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0522, von Ihlen bis Ikonographie Öffnen
. von W. Schott, Straßb. bei Trübner 1892) und eine «Röm. Geschichte» (8 Bde., Lpz. 1868‒90; die beiden letzten Bände sind zum größern Teil das Werk von A. W. Zumpt). I. gab auch durch Einspruch gegen den ital. Charakter des Archäologischen Instituts
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0327, Lübeck Öffnen
. Zu erwähnen sind endlich die Ge- sellschaft zur Beförderung gemeinnütziger Thätig- keit i1789) mit zahlreichen Instituten (Museum, Vibliotbet u.a.), die Vereine für Geschichte und der Kunstfreunde, der Geographische Verein, die Volks- bibliotdek
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0320, von Nicolai (Otto) bis Nicolsches Prisma Öffnen
, Hildebrandt, Kämmerling, W. von Kaulbach, Franz Kern, Kreyßig, Lepsius, Michelet, W. von Raumer, Titz, Troschel u. a. - Vgl. Friedel, Zur Geschichte der N. B. (Berl. 1891). Nicolaithal, s. Visp. Nicolas, Saint, Städte, s. Samt Nicolas. Nicolay, Ludw
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0094, von Philippopel bis Philippson Öffnen
. Von der Regierung verfolgt, breiteten sich die P. nach , Finland, Litauen und Polen aus, und selbst in Ost- l Preußen, im Kreis Sensburg, bestehen noch einige ! Philipponenkolonien mit etwa 800 Seelen. Die wich- ! tigsten davon sind Eckartowo und Ladnepole
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0798, von Retz. bis Reuchlin Öffnen
der Wirbeltiere" (2 Bde., ebd. 1881-84), "Finland, Schilderungen" (Berl. 1885). Seit 1890 giebt er wieder "Biologische Untersuchungen" (bis 1895 6 Bde.) heraus. Retzsch, Moritz, Zeichner, Maler und Radierer, geb. 9. Dez. 1779 zu Dresden, gest
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0028, von Rungglstein bis Rupp Öffnen
der Südküste Finlands, südwestlich von Fre- derikshamn, bekannt durch zwei Seeschlachten 1789 ! und 1790, in deren ersterer die Russen, in der zwei- ! tcn die Schweden siegten. Itnpo kort!, I5ainnin(Iu3 äo, Scholastiker, s. ! Raymundus de Pennaforti
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0092, Rußland (Karten. Territoriale Entwicklung) Öffnen
ethnogr. Karten). - Kultur: die Werke Haxthausens (s. d.); Russ. Fragmente. Beiträge zur Kenntnis des Staats- und Volkslebens, hg. von F. Bodenstedt (2 Bde., Lpz. 1862); Keußler, Zur Geschichte und Kritik des bäuerlichen Gemeindebesitzes in R. (2 Bde
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0101, Rußland (Geschichte 1855-81) Öffnen
99 Rußland (Geschichte 1855-81) suchte den griech.-türk. Streit zu vermitteln, und R., zum Kriege nicht gerüstet, mußte selbst Griechenland zur Annahme des Konferenzprotokolls raten. Das Verhältnis zu Preußen gestaltete sich immer inniger
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0663, von Schuwalow bis Schwab Öffnen
und nahm am Feldzug 1807 teil. Im finländ. Kriege 1809 war er der erste Russe, der über Tornea in Schwe- den eindrang und durch eiuen kühnen Marsch über das Eis Schelefta einnahm, 8000 Schweden zu Ge- fangenen machte und 121 Kanonen erbeutete. An
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0705, von Schwedische Luzerne bis Schwedisches Heerwesen Öffnen
703 Schwedische Luzerne - Schwedisches Heerwesen die Finländer Taveststjerna, Pukoni Aho (Brofeldt) und J. Ahrenberg. Sehr beliebt sind Fredrika Bremer, deren Romane durch Innigkeit, feine Beobachtungsgabe, frische Naivetät und schöne
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0896, von Sevlijevo bis Seward Öffnen
894 Sevlijevo - Seward tierischen Fetten, Stockfisch, Zucker, Kaffee, Tabak von den Philippinen, Holz von Finland und Skan- dinavien, Glas, Eisen und Eisenwaren, Maschinen, Baum- und Schafwolle, Woll-, Baumwoll- und Seidengeweben, Hanf
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0070, von Soroche bis Sospirando Öffnen
, bietet die herrlichsten Ausblicke. Sortavala, Stadt in Finland, s. Serdobol. Sortenarbitrage, soviel wie Geldarbitrage, s. Arbitrage. Sortengeschäft, s. Geldwechselgeschäft. Sortenscontro, s. Cassabuch und Scontro. Sortie (frz., spr
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0529, von Suzdal bis Swainsonslori Öffnen
Sweaborg, finn. Viapori, russ. Festung am Finnischen Meerbusen, im Gouvernement Nyland des Großfürstentums Finland, das "Gibraltar des Nordens", liegt auf einer Inselkette, die den Hafen von Helsingfors abschließt, und hat gegen 1000 Civilbewohner
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0603, von Tamping bis Tanagras Öffnen
mit reichlichem Lachsfang, bildet im obern Laufe die Grenze zwischen Finmarken und Finland und mündet, 280 km lang, in den Tanafjord. Das Stromgebiet umfaßt 14800 qkm. Tanăgra , bedeutendste griech. Ortschaft des östl. Böotien, auf einer kleinen Anhöhe
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0241, von Burgwedel bis Busse Öffnen
- meister des Philharmonischen Orchesters in Bremen, ging dann nach Rußland und war nacheinander in mehrern Orchestern als Konzertmeister thätig, zuletzt in Helsingfors (Finland), wo er Mus;e fand, eifrig weiter zu studieren. Nach Deutfckland
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0900, Rußland Öffnen
für ausgediente Civilbeamte, die Bittschriftenkanzlei, das Staatssekretariat des Großfürstentums Finland. Endlich gehört noch dazu die Kanzlei für die Anstalten der Kaiserin Maria Fedorowna (der Gemahlin Kaiser Pauls). Sie bestehen aus Wohlthätigkeitsanstalten
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0952, von Speläologie bis Sprendlingen Öffnen
, Geschichte, Heraldik u.s.w. eingeführt werden sollte. Andern S. lagen polit. Begebenheiten und sociale Vorkommnisse, wie der Lawsche Aktienschwindel, die Französische Revolution u.s.w., zu Grunde; auch die handelnden
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0846, von Tiers-argent bis Tierschutz Öffnen
das niederländ. Original lediglich übersetzt ist. (S. auch Sage.) – Vgl. Jakob Grimm, Reinhart Fuchs (Berl. 1834); O. Keller, Untersuchungen über die Geschichte der griech. Fabel (im 4. Supplementband von Fleckeisens «Jahrbüchern für klassische Philologie», 1862