Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach meine Meinung ist hat nach 1 Millisekunden 89 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
3% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0734, von Meinen bis Meister Öffnen
ungern aus keiner bösen Meinung, Sir. 29, 10. Ein Jeglicher sei in seiner Meinung gewiß, Röm. 14, 5. Haltet fest an einander, in Einem Sinn und in einerlei Meinung, 1 Cor. 1, 10. (Glnck-Miger ist sie aber, wo sie also bleibet nach meiner Meinung, 1
2% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 26. Dezember 1903: Seite 0206, von Unknown bis Unknown Öffnen
vorzuziehen? Es bestehen darüber verschiedene Meinungen. Um gütige Auskunft wäre ich dankbar. Von Fr. B. W. in W. Topf- und Kübelpflanzen. Wie bewahre ich über den Winter meine Topf- und Kübelpflanzen am besten auf? Dank für gütige Auskunft
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0893, von Scorpion bis Seele Öffnen
oder richtiger einen Gulden ausmacht. Daß er in den ge-meinen, 1 Mos. 23,15. der nur einen Viertelthaler gegolten, und heiligen Seckel, 2 Mos. 30,13. der daS Doppelte ausgemacht, eingetheilt worden, ist unter Juden und Christen eine bekannte Sage
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0602, von Hörer bis Hori Öffnen
, Sir. 41, 29. Ihr habt gehöret, baß zu (uon) den Alten gesagt ist (eurer Vorfahren Meinung nach soll dies der Sinn des Gesetzes sein), Matth. 5, 21. (A.: Uir pllegt in euren Schulen zu hören, daß euren Vorfahren nur der grobe Todtschlag uer-boten
2% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 28. November 1903: Seite 0171, von Vermischtes bis Gesundheitspflege Öffnen
in zwei Tassen so eingegossen, daß jede Tasse einen Teil des Schaumes oben enthält. Nach meiner Meinung kann der Engländer nicht Kaffee kochen. Er versucht es wohl, kann aber weder eine vollkommene Tasse türkischen noch französischen Kaffees machen
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0130, von Barmherzigkeit GOttes bis Barnabas Öffnen
widerfahren ist, auf daß sie auch Barmherzigkeit überkommen (wenn sie sich bekehren), Röm. 11, 31. Ich ermahne euch, lieben Brüder, durch die Barmherzigkeit GOttes, Röm. 12, 1. Ich sage aber meine Meinung, als ich Barmherzigkeit erlangt habe von dem
1% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0491, von Unknown bis Unknown Öffnen
ganz ängstlich: "Was soll ich denn kochen, damit meine Gäste befriedigt sind und keine schlechte Meinung von meiner Unwissenheit bekommen, und doch auch mit Berücksichtigung meiner Haushaltungskasse, die mein l. Mann mir zwar recht anständig versorgt
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0065, von Anleiten bis Annehmen Öffnen
) Mein Kind, willst du die Rede annehmen und meine Gebote bei dir behalten, Sprw. 2, 1. Nimm an die Weisheit, nimm an Verstand, Sprw. 4, 5. Nehmt an meine Zucht lieber denn Silber, und die Lehre achtet höher denn Gold, Sprw. 8, 10. Wer weise von Herzen
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0348, von Erhitzen bis Erhöhen Öffnen
Chr. 26, is. Habe ich mich gefreuet, wenn es meinem Feinde übel ging, und habe mich erhoben (ergötzt), daß ihn Unglück betreten hatte? Hiob 31, 29. Wie lange soll sich mein Feind über mich erheben? Pf. 13, 3. Denn sie reden
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0492, von Gesinnet sein bis Gestühle Öffnen
ist, und ihre Ehre zu Schanden wird, derer die irdisch gesinnet sind, Phil. 3, 19. Endlich aber seid allesammt gleich gesinnet, i Petr. 3, 8. Phil. 3, 16. Gespenst Darunter verstand die gemeine Meinung geistliche Substanzen, die von den Menschen gesehen
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0580, von Herzeleid bis Herzlich Öffnen
, 18. Merket, ihr Albernen, den Witz; und ihr Thoren, nehmet es zu Herzen, Sprw. 8, 5. Nimm zu Herzen meine Lehre, Sprw. 22, 17. Nimm doch nicht zu Herzen Alles, was man saget, Pred. 7, 22. (And.: gieb nicht nuf Alle« gennu Ächtnng
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0838, von Ruhe bis Ruhen Öffnen
, so lege dich zur Ruhe, Sir. 31, 25. Der unsaubere Geist ? suchet Ruhe, und findet sie nicht, Matth. 12, 43. Hatte ich keine Ruhe in meinem Geist, da ich Titum, meinen Bruder, nicht fand, 2 Cor. 2, 13. Nicht geschiehet das der Meinung
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0839, von Ruhig bis Rühmen Öffnen
. Hast du etwas gehöret, laß es mit dir sterben, so hast du ein ruhiges Gewissen, Sir. 19, 10. Wer sich mit seiner Arbeit nähret, und läßt ihm genügen, der hat ein sein ruhiges Leben, Sir. 40, 18. Ruhm §. 1. Die gute Meinung, die man von den
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0894, Seele Öffnen
890 Scele. Du aber hast dich meiner Seele herzlich angenommen, baß sie nicht verdürbe, Esa. 36, 17. Höret mir zu, und esset das Gute (im Glauben), so wird eure Seele in Wollust fett werden, Gsa. 55, 2. Ich freue mich in dem HErrn, und meine
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1109, von Wohlthäter bis Wohnen Öffnen
. a) GOttes Güte ist unerschöpflich. Ziehe wieder in dein Land ? ich will dir wohl thun, i Mos. 32, 9. 12. Ich will dem HErrn fingen, daß er so wohl an mir thut, Pf. 13, S. Der HErr thut wohl an mir nach meiner Gerechtigkeit, Ps. 16, 21. 51
1% Fabris → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0152, Von dem Fluß Blau und seinem Ursprung, von dem Ort Blaubeuren und der Einrichtung des Klosters Öffnen
dem Namen Burron, so daß die Quelle Burron heißt und das Kloster zu Sankt Johannes bei Burron genannt wird und desgleichen die Stadt. Dieser Name aber ist meiner Meinung nach also an die Quelle gekommen. Vor Alters nämlich hießen die Quellen
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0176, von Beweglich bis Beweisen Öffnen
) Von dem Gemüth, wenn es aus seiner Fassung gesetzt, zweifelhaft, beunruhigt, von seiner vorigen Meinung abgetrieben, und zu etwas Anderem verleitet wird, Weish. 12, 26. A.G. 6, 12. c. 17, 8. 13. Laß dich keine Person bewegen dir zum Schaden, Sir. 4, 26
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0247, Dankopfer Öffnen
mit Loben; danket ihm, lobet seinen Namen, Ps. 100, 4. Danket dem HErrn, und prediget seinen Namen, Pf. 105, 1. Ich will dem HErrn fehr danken mit meinem Munde, und ihn rühmen unter vielen, Pf. 103, 30. Ich danke dem HErrn von ganzem Herzen
1% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 11. Septbr. 1903: Seite 0085, von Nein, wie sie schlecht aussehen! bis Keller Öffnen
, was die Erzieherin verboten hat, oder umgekehrt. Lieber sollte die Mutter später eine Aussprache herbeiführen. Meiner Meinung nach sollten beide wie Freundinnen zu einander stehen und gemeinsam über die Fehler und Schwächen ihrer Lieblinge sprechen, gemeinsam auch
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0068, von Anschnauben bis Anspannen Öffnen
, 30. Ezech. 24, 2. b) 1 Chr. 10, 1. Denn du schreibst mir an Betrübniß und willst mich umbringen, um der Sünden willen meiner Jugend, Hiob 13, 26. Tilge sie aus dem Buch der Lebendigen, daß sie mit den Gerechten nicht angeschrieben werden, Ps
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0167, von Bestreiter bis Beten Öffnen
. Bestreiter Verfolger. HErr, hadere mit meinen Haderern; streite wider meine Bestreiter, Ps. 35, 1. Besuchen §. 1. Zu einem Andern gehen, sich nach seinem Zustande erkundigen, und nach Gelegenheit demselben mit Rath, Hülfe und Trost an die Hand
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0523, von Götzendiener bis Grab Öffnen
aus sein, Esa. 2, 18. Ihre Götzen sind Wind und eitel, Gsa. 41, 29. Ich, der Mrr, das ist mein Name; und will meine Ehre keinem Andern (außer GOtt, oder der nicht GOtt selbst ist) geben, noch meinen Ruhm den Götzen, Gfa. 42, 8. Die sich
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0378, Essen Öffnen
darum nicht), Röm. 14, 3. Welcher isset, der isset dem HErrn (als der da glaubet, GOtt habe alle Speise frei gelassen im N. T.), denn er danket GOtt. Welcher nicht isset, der isset dem HErrn nicht (in der Meinung, es sei «an GOtt etwns
1% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0553, Goethe (Alter und Tod; Gesamtbild) Öffnen
fördern und ihre innere Einheit nachzuweisen, seine Lebensgeschichte unter dem Titel: "Aus meinem Leben. Dichtung und Wahrheit". Diese Autobiographie, welche Goethes Entwickelung bis zum Herbst 1775 darlegt und einen wahrhaft bezaubernden Reiz
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1087, Weib Öffnen
immer fort mit Morden ? und Einer schändet dem Andern sein Weib, Ezech. 33, 26. Israel mußte um ein Weib dienen, um ein Weib mußte er hüten, Hof. 12, 13. Ihr treibet die Weiber meines Volks aus ihren lieben Häusern, Mich. 2, 9. Es sollen noch
1% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0212, Deutschland (Geschichte 1890) Öffnen
Bundesrat berücksichtigt worden waren, weil er der Meinung war, daß die deutsche Industrie die erforderlichen großen Op ser im Wettkampf mit den übrigen Nationen nicht ertragen werde; überdies glaubte er, daß solche Gesetze die Begehrlichkeit der Arbeiter
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0042, von Allermeist bis Alles Öffnen
. (der ist in einem solchen Zustande, daß ihn GOtt in Gnaden annehmen kann und will, A.G. 13, 39. Luc. 10, 42.) §. 2. Dieser letztere Spruch handelt also gar nicht von der Gleichgültigkeit der Religionen und Arten des Gottesdienstes, (wie die Indifferentisten meinen
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0289, von Ehi bis Ehre Öffnen
in Kammern und Unzucht, nicht in Hader und Neid, Rom. 13, 13. vergl. Phil. 2, 15. i Petr. 2, 12. Auf daß ihr ehrbarlich wandelt gegen die, die draußen find, i Thess. 4, 12. Ehre z. 1. a) Von Menschen. Die Ehre besteht überhaupt in einer guten Meinung
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0854, von Sattel bis Satzung Öffnen
, und genug haben, erhebet sich ihr Herz; darum vergessen sie meiner, Hos. 13, s. z. 3. III) In Ansehung der Begierde, diese stillen und vergnügen, Ezech. 16, 28. 29. Daher Lebens satt so viel ist, als kein Verlangen mehr zu leben haben. Das Auge
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1075, von Wage bis Wahrhaftig Öffnen
billigen? Mich. 6, n. b) Wenn man meinen Jammer wäge, und meiu Leiden zusammen in eine Wage legte, so würde es schwerer sein, denn Sand am Meer, Hiob «, 2. 3. So wäge man mich auf rechter Wage, so wird GOtt erfahren , meine Frömmigkeit, Hiob 31
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1093, von Weiß bis Weissagen Öffnen
im stolzen Dünkel in sich die Weisheit und Meisterschaft schon zu haben meine, sondern in Einfalt und Demuth sich als ein armes unmündiges Kind erkenne, das des Führers zur Weisheit bedürfe, Matth. 11, 25. und demnach GOtt im Gebet darum anrnfe, Iac. 1, 5
1% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 11. Juli 1903: Seite 0011, Etwas für Hausfrauen Öffnen
die verschiedensten Meinungen gehört. Meiner Ansicht nach kann eine junge, tüchtige Frau aus dem Mittelstande, die keinen großen Haushalt zu besorgen hat, ganz gut mit einer so jugendlichen Stütze auskommen. Ist das Mädchen intelligent und gutwillig
1% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 11. Septbr. 1903: Seite 0086, von Möbel bis Fragen Öffnen
und Zwetschgen statt in Essig auch in Wein eingemacht werden? Ich bin der Meinung, daß diese dann der Gesundheit zuträglicher wären. Für gütige Antwort zum voraus meinen besten Dank. Von D. B. in H. Myrten. Ich habe Myrtenstöckchen im schönsten
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0541, Halten Öffnen
mit seinen Flügeln bedeckt, den in Versuchungen Wankenden unterstützt; und wenn er dem Fall nahe, mit seiner Hand durch Leid zur Freude führt. Der HErr hält mich, Pf. 3, 6. Du hältst mich bei meiner rechten Hand, Pf. 73, 23. Deine Gnade, HErr
1% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0474, Ossian Öffnen
niedergeschriebenen gälischen Urtexte, soweit er sie noch besaß (manche waren verloren gegangen), ab, und diese sind dann von der genannten Gesellschaft in zwei Großoktavbänden herausgegeben worden ("Dana Oisein mhic Finn", Lond. 1807). Die Meinung, als habe
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0731, von Schlangendienst bis Schlangengift Öffnen
die Schlangen ausüben, sind hauptsächlich zwei Meinungen aufgestellt worden. Die einen nehmen an, die ganze Kunst der S. gründe sich auf eine genaue Kenntnis der Gewohnheiten dieser Reptile, Abrichtung derselben (sofern die aus einem Gehöft durch Musik
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0246, von Erbzins bis Erchanger Öffnen
. Das röm. Recht kannte diesen E. nicht. Der ^ocls civil Art. 791, 1130 bestimmt ausdrücklich, daß alle Verträge über die Erbschaft eines Lebenden, auch wenn sie mit diesem selbst geschlossen werden, ohne Wirksamkeit sind. Das Ge- meine deutsche
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0922, von Parma (Herzog von) bis Parmenides Öffnen
als auch an Felsen und auf I der Erde vorkommen. Die Apothecien sitzen der ! Thallnsflä'che auf. Viele Arten gehören zu den ge- meinsten Flechten, so die auf Bäumen in ganz Deutsch - land vorkommende?. (?Ii)'8cia) 8t6i1ari8 ^4c/i., die auf Bäumen
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0008, von Abdias bis Abendmahl Öffnen
die Dämmerung, oder diejenige Zeit, welche zwischen dem Tag und der Nacht verfließt: Des Abends, Morgens und Mittags will ich klagen und heulen, so wird er meine Stimme hören, Ps. 55, 18. Ps. 59, 7. In der Dämmerung, am Abend des Tages, da es Nacht
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0010, Abendmahl Öffnen
Luther's gegen die Meinung von der Impanatio steht in der Schrift: Daß die Worte Christi: "das ist mein Leib" noch feste stehen, Werke XX. 1011. 12. §. 119.] Es ist oft, namentlich von Leibnitz, (Oeuvres Philosophiques, par Raspe. Amst. et Leipz. 1765. S
1% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0374, von Eigenschaft bis Eigentum Öffnen
, z. B. das Dasein, Beweglichkeit der Tiere etc. Eigenschaftswort, s. Adjektiv. ^[richtig: Adjektivum.] Eigenschwere, s. v. w. spezifisches Gewicht. Eigensinn, das hartnäckige Beharren bei einer Meinung oder einem Streben, trotzdem
1% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0679, von Entscheidungsgründe bis Entwährung Öffnen
gerichtetes Geschäft, indem der Schenker, wenigstens nach der herrschenden Meinung, dem Beschenkten für den Fall einer E. keine Gewähr zu leisten hat, und dann E. auf Grund eines schon zur Zeit des Veräußerungsgeschäfts bestehenden Rechts; denn der Grund
1% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0125, von Kotten bis Kotzebue Öffnen
Publikums gemacht, wogegen ihm das 1790 in Pyrmont (wo er eine Brunnenkur gebrauchte) unter Knigges Namen herausgegebene Pasquill "Doktor Bahrdt mit der eisernen Stirn" in der öffentlichen Meinung sehr schadete. Nach dem Tod seiner ersten Gemahlin
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0342, Frankreich (Geschichte 1888, 1889) Öffnen
der Tribüne versagt ist, appelliere ich an das Land und gebe meine Entlassung als Abgeordneter!« Er überreichte dem Präsidenten einen Brief und verließ den Saal. Der Brief begann mit den Worten: > Nach Ablehnung meines Antrags^ (über den gar nicht
1% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0264, von Email auf Eisen bis Emin Pascha Öffnen
, jede Einmischung fremder Elemente zurückweist und den Schutz ihrer Interessen nur von dem Reiche gewärtigt. Indem Ich Ihnen für diesen Ausdruck reichstreuer Gesinnung Meinen Dank entbiete, bedaure Ich, für jetzt Ihre Wünsche nicht erfüllen zu können
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0348, Friedrich Wilhelm IV. (König von Preußen) Öffnen
, der die Idee des "christlich german. Staates" vertrat und nichts von Vertretung des Volks nach Kopfzahl wissen wollte, von denen der öffentlichen Meinung. Die von ihm 1842 berufenen Ausschüsse sämtlicher Provinzial- landtage genügten derselben nicht
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0084, von Asareel bis Asche Öffnen
überstrichen. Feuerroth. Der erstgeborne Sohn Gomers, dcs Sohn Jafthets. 1 Mos. 10, 3. 1 Chr. 1, 6. Von diesem sollten, nach der Rabbinen unerweislichen Meinung, die Deutschen abstammen. Ascenas wird mit Armenien verbunden, Jer. 51, 27. Asche §. 1
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0121, von Baal-Peor bis Babylon Öffnen
Stämme wider Benjamin rüsteten und 25,109 erschlugen, Richt. 20, 33. Baal-Zephon Ein Herr des verborgenen Schatzes. Ein Abgott, welcher am Ufer des rothen Meeres in Egypten stand. Er sollte nach der Egypter Meinung die leibeigenen und gefangenen
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0300, von Eilend bis Einblasen Öffnen
eine in Aengsten stehende Seele GOtt kindlich anruft, daß er väterlich ihr wolle schleunige Hülfe widerfahren lassen. Aber du, HGrr, sei nicht ferne; meine Stärke, eile mir zu helfen, Ps. 22, 20. Ps. 71, 12. Eile mir beizustehen, HErr, meine Hülfe
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0393, von Fegopfer bis Feier-Jahr-Kleider Öffnen
gegeben. Oder Leute, welche malt den heidnischen Götzen, deren Zorn (nach der Heiden Meinung) zn stillen, aufgeopfert hat, oder geben soll, damit das Land oder die Stadt von der Plage gefegt, gereinigt und befreit würde, 1 Cor.4,13. Fehl, Fehler §. 1
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0531, von Grütze bis Gürtel Öffnen
, 20. 2 Cor. 13, 12. mit dem Kuß der Liebe, 1 Petr. 5, 14. Ich, Paulus, grüße euch mit meiner Hand, 1 Cor. 16, 21. Grüßet Prifcam und Aquilam, Röm. 16, 3. " - Alle, die uns lieben im Glauben, Tit. 3, 15. z. 2. Wenn Gehast, 2 Kön. 4, 29
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0703, von Leimen bis Lenz Öffnen
Wert der Barmherzigkeit, Sir. 29, 1. Leihe deinem Nächsten, wenn er es bedarf: und du Anderer gieb es auch wieder zur bestimmten Zeit, ib. v. 2. Mancher leihet ungern« aus keiner bösen Meinung, ib. v. 10. Und wenn ihr leihet, von denen
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1077, von Wahrlich bis Waise Öffnen
in Gemein schalt, sucht seinen Unterricht. Vergl. Joh. 18, 37. Wer aus der Wahrheit ist, der höret meine Stimme; wer dem durch GGttes Geist angeregte» Wnhrlieitsfinn und Vraug folgt, der erkennt i» mir die Wahrheit, und folgt mir.) Ich habe keine
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0133, von Bauchweh bis Bauen Öffnen
Bauchdiener ihrem fleischlichen Sinn und allerhand eigennützigen und selbstgefälligen Meinungen, davon sie nicht abstehen, nebst guten Tagen nachhängen. Denn solche dienen nicht dem HErrn JEsu Christo, sondern ihrem Bauch, Röm. 16, 18. Welcher Ende
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0319, Ende Öffnen
Ende. 315 samkeit in seinem Christenwandel, /3) und zur Vermeidung des Bösen, Sir. 7, 40. c. 8, 8. Meine Geele müsse sterben des Todes der Gerechten, und mein Ende werde wie dieser Ende. 4 Mos. 23, 10. Von Anfang des Jahres bis ans Ende, 5 Mos
1% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0750, Deutsche Litteratur (die klassische Periode: Goethe und Schiller) Öffnen
reihen sich jene Prosaiker der Periode an, welche in schildernden und historisch darstellenden Schriften die ganze bunte Mannigfaltigkeit, das Durcheinanderwogen der Bestrebungen und Meinungen repräsentieren, und unter denen es an einer Reihe
1% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0222, von Häuser bis Hausfleiß Öffnen
222 Häuser - Hausfleiß. ersparen, will ich es euch selber sagen: ich komme von der bayr. Grenze"; am Fuß: "Ich will euch auch meinen Namen sagen: M. T. Oe". Diese und andre rätselhafte Umstände auch beim ersten Mordanfall gaben dem Verdacht
1% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0414, Herder Öffnen
hier allgemein beliebt, bei Hofe, Volk und Großen, der Beifall geht ins Überspannte. Ich lebe im Strudel meiner Geschäfte einsam und zurückgezogener, als ich in Bückeburg nur je gelebt habe", so blieben Mißhelligkeiten nicht aus. Da H. wahrzunehmen
1% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0871, von Idatius bis Idealisieren Öffnen
derselben gleichfalls zu wechseln. Als Adjektiv bezeichnet ideal (ideell oder idealisch) den Gegensatz zu real und ist also s. v. w. vorgestellt, gedacht, alles, was nicht außer uns wirklich existiert, sondern bloß subjektiv, bloße Meinung, Ansicht
1% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 1005, von Interventiv bis Intonation Öffnen
zum Zweck publizistischer Verwertung Persönlichkeiten von hervorragender Bedeutung besucht und sie über ihre Meinungen und Absichten ausfragt. Inter vivos (lat., "unter Lebenden"), bei Lebzeiten. Interzedieren (lat.), dazwischentreten, sich ins
1% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0195, von Jenson bis Jerabek Öffnen
), "Lieder aus Frankreich" (das. 1871, 2. Aufl. 1873), der prächtige Terzinencyklus "Um meines Lebenstages Mittag" (das. 1876) und die "Stimmen des Lebens" (Dresd. 1881). 3) Jens Arnold Diedrich, dän. Marineoffizier und Reisender, geb. 24. Juli 1849 zu
1% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0909, Shakespeare (Lebensschicksale) Öffnen
für die früher so verbreitete Meinung von dem "ungelehrten" Dichter zu gewinnen. Wenn John Dryden (gest. 1700) und vor ihm John Milton dergleichen aussprachen und S. als den "von Natur gelehrten" ("naturally learned") bezeichneten, so kommt dies
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0243, Deutschland (Geschichte 1888) Öffnen
in Frankreich noch in Rußland. Die russische Presse, die russische öffentliche Meinung hat einem alten, mächtigen und zuverlässigen Freund, der wir waren, die Thür gewiesen. Wir drängen uns nicht auf .... Wir können durch Güte und Wohlwollen leicht zu
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0321, von Ferrari bis Festung und Festungskrieg Öffnen
auf das Festungswesen einen Einfluß ausgeübt, dessen Wirksamkeit noch nicht beendet, dessen Tragweite auch noch nicht abzusehen ist. Noch gehen die Meinungen darüber sehr weit auseinander. Während die einen (Major Scheibert) die allseitig geschlossene Festung
1% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0439, Höhere Lehranstalten (Kabinettsorder vom 1. Mai 1889) Öffnen
423 Höhere Lehranstalten (Kabinettsorder vom 1. Mai 1889). Reform unsers höhern Unterrichtswesens, nicht minder die starke Bewegung und Verwirrung, in welcher sich die öffentliche Meinung über diese Reform befindet, drängen die unterzeichneten
1% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0238, Ägypten (alte Geschichte und Kultur) Öffnen
, «Menschen». Über seine ethnogr. Zugehörigkeit sind die Meinungen geteilt. Die Ethnographen rechnen die Ägypter auf Grund ihres Körperbaues zu den Negern und meinen, daß ein allmählicher Übergang vom Ägypter zum Sudanneger sich nachweisen lasse
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0890, Bestattung (der Toten) Öffnen
. Indessen bestatten die Hindostaner, namentlich die vornehmern Kasten, die Birmanen und andere Ostasiaten die Toten nicht ohne Feierlichkeit und Glanz, zum Teil mit großem Aufwande. Die übliche Eile der B. beruht auf der Meinung, daß der Leichnam
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0373, von Dmitrijew (Iwan Iwanowitsch) bis Dnjepr-Liman Öffnen
«Fremde Meinung» [Čužoy tolk ] ). Sein Hauptwerk ist die Übersetzung der Lafontaineschen Fabeln. Seine Arbeiten im «Moskauer Journal» und im «Boten Europas», besonders aber die Sammlung seiner Gedichte «Auch meine Kleinigkeiten» trugen
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0654, Dynamomaschinen Öffnen
erkennen war. Edison u. a. hatten ihren Maschinen, in der Meinung, es komme vorzugsweise auf die Gröhedes "magnetischen Moments" an, mög- lichst lange, dünne Magnete gegeben, und dies galt längere Zeit als das allein Richtige. Diese ältere Edison
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0596, von Fastenbretzel bis Fastenrath Öffnen
. Sehr gefördert wurde es durch die Mon- tanisten (s. d.) und das Klosterleben sowie durch die früh aufgekommene Meinung, daß es ein vorzüg- liches Mittel sei, bei Gott Vergebung der Sünden Zu erlangen. Anfangs pflegte man während der 40stündigen
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0956, von Folie bis Follen (Aug.) Öffnen
in einem Buch; ^olio mso (bei An- gabe der Blattzahl), nach meiner, d. h. nach der von mir gebrauchten Ausgabe; ^olio reeto, auf der ersten Blattseüe (Gegensatz: ?o1io vßrso, auf der zweiten oder umgewendeten Vlattseite). Folkeftone (spr. fohtst'n
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0319, Friedrich III. (Deutscher Kaiser, König von Preußen) Öffnen
auf Schleswig-Holstein nahm er sich entgegen der Meinung des Königs und des Mi- nisteriums an und warnte 1865 vor einem Bruder- kriege mit Osterreich. Im Deutschen Kriege von 1866 wurde ihm das Oberkommando über diepreuß. Zweite Armee übertragen
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0584, von Güterabtretung bis Gütergemeinschaft Öffnen
überwiegend fest- gehalten. Vgl. Verwaltungsgemeinschaft. Gütergemeinschaft, eheliche, oder allge- meine G. (Ooinmunio donoi-iiin), heißt dasjenige System des Ehelichen Güterrechts (s. d.), nach wel- cbem das Vermögen beider Ehegatten zu einem un
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0247, von Hofceremoniell bis Hofer (Andreas) Öffnen
) abfchloß, kraft dessen Tirol und Vorarlberg von den Oster- reichern geräumt werden muhten. H. verhielt sich zu- nächst ruhig, in der Meinung, daß während der Waffenruhe alles im bisherigen Zustande verbleiben sollte. Als aber GeneralLefebvre
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0303, von Holtzendorff (Ernst Konrad) bis Holtzendorff (Karl Friedr. von) Öffnen
Hauses bei deren Ablauf nicht wieder zu erneuern. 1861-74 gab er die "Allge- meine deutsche Strasrechtszeitung", seit 1866 in Gemeinschaft mit Virchow die "Sammlung gemein- verständlicher wissenschaftlicher Vortrage", seit 1872 mit W. Oncken
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0124, von Muzo bis Mykenä Öffnen
en). "I^ßHis, s. Vogelspinne. NI^ konso 18 in^ oastis (engl., spr. mei haus is mei kahßl), "mein Haus ist meine Burg", sprichwörtliche Formel eines alten german. Rechts- grundsatzes bei Sir E. Coke (s. d.), "Institutes", III, 162
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0413, Preußen (Geschichte 1815-61) Öffnen
und in gefährlicher Sorglosigkeit der Meinung war, mit zögernden Konzessionen ihrer Meister bleiben zu können, fanden in Berlin bereits stürmische Volksversammlungen statt, und vom 14. bis 16. März kam es zu blutigen Konflikten zwischen dem Volke und dem
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0028, von Ackergels bis Adar Öffnen
die Kirche: Die Pflüger haben auf meinem Rücken geackert, und ihre Furchen lang gezogen, Ps. 129, 3. Ackerwerk §. 1.1) S. Ackerbau, §. 1. 2. 3. Usia hatte Lust zum Ackerwerk, 2 Chr. 26, 10. So geht der Mensch an seine Arbeit und an sein Ackerwerk
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0154, von Beninu bis Bereden Öffnen
mich meiner Kinder, 1 Mos. 42, 36. Ich aber muß sein, wie einer, der seiner Kinder beraubet ist, 1 Mos. 43, 14. Du sollst deinem Nächsten nicht Unrecht thun, noch berauben, 3 Mos. 19, 13. Auswendig wird sie das Schwert berauben, und inwendig
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0181, von Bichri bis Bieten Öffnen
aller Willkühr und allem Wechsel der menschlichen Meinungen. Wir würden keine reine und zuverlässige Kenntniß weder von der Geschichte noch von der Lehre JEsu Christi haben, wenn wir keine Schrift hätten. Was soll die Tradition geben? Soll sie noch
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0305, Einigkeit Öffnen
eines Einigen Mittler; GM aber ist einig. Pau-lns Meinung geht dahin: Ein Mittler ist nicht eines Einigen, ist da nicht nöthig, wo Einer ist, oder wo Alle wie Einer find, sondern nur wo Trennung, Zwiespalt ist: GOtt aber ist Einig, GOtt ist immer
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0315, von Elimais bis Elle Öffnen
Elimais - Elle. 311 Slimais Eine Stadt in Persien, 1 Macc. 6,1. Elimelech Mein GOtt ist König. Ein Ephrater von Bethlehem-Iuda, der Naemi Ehemann, Ruth 1, 2. 3. c. 2, 1. c. 4, 3. 9. Elioenai Meine Augen find ;u GOtt. I) Ein Sohn
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0388, von Fälschen bis Falten Öffnen
göttlichen Beruf zum Predigen und keine reinen Absichten dabei hatten; theils das lautere Evangelium durch Vermengnng mit dem Iudenthum, und der Meinung von der Nothwendigkeit der jüdischen Gesetzeswerke zur Seligkeit entstellten, und so die Christen um
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0471, von Gellen bis Gelüsten Öffnen
) weder Beschneidung noch Vorhaut etwas, Oal. S, 6. Und (denn es) gilt (dn) kein Ansetzn der Person, Col. 3, 25, Ein Opfer, das ewiglich gilt, Ebr. 10, 12. * Aber du sollst jetzt sehen, ob meine Worte können dir etwas gelten (dir eintreffen
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0648, von Kerker bis Keuschheit Öffnen
. " Führe meine Seele aus dem Kerker, daß ich danke deinem Namen, Pf. 142, 8. §. 2. III) Heidnische Unwissenheit, Esa. 42, 7. vergl. c. 9, 2. Match. 4,16. IV) das Grab, Esa. 24, 22. V) die Hölle, wo die Verdammten, wie Gefangene, ewig sitzen und Pein
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0804, von Psalter bis Purpur Öffnen
er in der Meinung, es sei eine Bittschrift, in seine Tasche steckte, bis er es im ersten Nachtquartier heransnahm und darin zu seinem Erstaunen den 91. Psalm fand. Er las ihn mit Lust; sein göttlicher Inhalt beruhigte seinen gestörten Geist
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0846, von Säemann bis Salbe Öffnen
mein Wort sagen, sie gehorchen oder lassen es, Hzech. 2, 7. EZ ist dir gesagt, Mensch, was gut ist, und was der HVrr, dein GOtt, von dir fordert. Mich. 6, 6. Ihr habt gehört, daß zu den Alten gesagt ist: (Eurer vc>r-fahren Meinung nnch soll dies
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1007, von Unbeständig bis Unfall Öffnen
, 43. Ich ehre meinen Vater, und ihr unehret mich, Joh. 6, 49. Unehrlich Unehrliche Handthierung, 1 Tim. 3, 3. Tit. 1, 7. da man nach schändlichem Gewinnst begierig. Uneins z. 1. Die Uneinigkeit, der Widerstreit der Menschen im Denken
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0979, von Zimmermann (Joh. Georg, Ritter von) bis Zimmermann (Wilh.) Öffnen
Schrift "Von der Erfahrung in der Arzneikunst" (2 Bde., Zür. 1764). Friedrich d. Gr. berief ihn in seiner letzten Krankheit. Dies veranlaßte Z. zu den Schriften "Über Friedrich d. Gr. und meine Unterredung mit ihm kurz vor seinem Tode" (Lpz. 1788