Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Semi hat nach 1 Millisekunden 41 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0852, von Semester bis Seminar Öffnen
lettische Bevölkerung. Von 1217 bis 1246 bestand ein Bistum S., das dann mit dem Erzbistum Riga verschmolzen wurde. Semi (lat.), halb, fast (in Zusammensetzungen). Semiarianer, s. Arianischer Streit. Semibrevis (lat.), die größte
44% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0310, von Grétry bis Greuze Öffnen
auch nur die komische Oper und wohl auch noch die semi-seria das Feld seines eigentlichen Wirkens. Außer Opern schrieb G. einige Kompositionen für Kirche und Kammer und trat auch als Schriftsteller auf, indem er «Mémoires ou essais sur la
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0109, Geographie: Afrika Öffnen
Abyssinien, s. Abessinien Habesch, s. Abessinien Amba Amhara Godscham Gondar Magdala Deka Dschandscharo Kâfa Negus Râs Samen, s. Semien Samhara Arkiko Schoa Gurague Angolala Ankober Semien Tigrié
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0805, von Wjasma bis Wlachen Öffnen
- und Mädchengymnasium, Realschule, Geistliches Semi- uar, öffentliche Bibliothek und Museum; 3 Zeitungen, 15 Fabriken, Stadtbank, Filiale d er RussischenReichs- und der Wolga-Kamakommerzbank, Flußhafen, Dampfschiffahrtsverbindung mit Kasan
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0660, Englische Sprache Öffnen
Periode die angelsächsische anstatt altenglische nennt) als die altenglische bezeichnet, hat man wiederum unterschieden: a) die neuangelsächsische (Koch) oder halbsächsische Periode (Mätzner), dem Semi-Saxon der Engländer entsprechend, bis 1250; b
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0852, Galle Öffnen
und errang sich durch seine Werke, wie: "Synopsis of the Indian tribes within the United States and in the British and Russian possessions in North America" (Worcester 1836) und "Semi-civilized nations of Mexico, Yucatan and Central America" (New York 1845
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0373, von Hemans bis Hemianthrop Öffnen
). Hemi (griech., lat. semi), "halb", oft in Zusammensetzungen vorkommend. Hemianthrop (griech., "Halbmensch"), Mensch in halb tierischem Zustand; Hemianthropie, Zustand eines solchen.
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0487, von Schindellegi bis Schink Öffnen
487 Schindellegi - Schink. Statthalterschaft betraut wurde, siedelte sich dann in der Gebirgslandschaft Semien an und ward von der Administration des Jardin des plantes zu Paris mit einer permanenten wissenschaftlichen Mission für Abessinien
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0992, von Una corda bis Uneheliche Kinder Öffnen
gegen Ende dieses Zeitraums schon in die kleinern Semi-Uncialen oder Litterae minutae übergehen, die sich von den eigentlichen U. (litterae majusculae) auch dadurch unterscheiden, daß sie nicht vereinzelt stehen, sondern sich aneinander anschließen
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0843, von Register zu Band I-XVII - Å bis Abschrecken Öffnen
Litteratur 297, 2 Abbadiden, Abaditen Abba Jared (Berg), Semien Abba Salama, Frumentius Abbassamento, "Abb." Abbatis Villa, Abbeville Abbé de la Tour (Pseud.), Charrière Ab-bet-din, Synedrion 462, 2 Abbot (Reisender), Asien 987, 1 Abbott, Gilbert
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0856, von Bambuskampfer bis Basingwerk Öffnen
Värmutter, Gebärmutter Barma (Ort), Semien Varnacken, Teutoburger Wald 6!4,1 Varnos, Makedonien 132, 133,1 Barnsteine, Mauersteine 350 Baro, Sobat ' Baroa, Buschmänner Barockperlen, Perlmuscheln
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0874, von Czay bis David Abudarham^[im Seitentitel falsch Abudacham] Öffnen
Darogha, Persien 869,2 Darpt, Dorpat Darthe, Babeuf lfax 2) ^ Dartmouth (Neuschottland), HaU ! Dar ul Seadet, Harem . . Daschan, Nas, Semien Daschbog (Gottheit), Slawen 1029,i Dllschti
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0969, von Seckauer Alpen bis Semljänoi Gorod Öffnen
, Ahmed Schah Semarang, Samarang Sembad, Armenische Litt. 837,2 Semben (Vollsstamm), Ostpreußen Sembranchier, Bllgnes 1^543,2 Semen (Landschaft), Semien 86M6N «le^uil it)', ^.dru3 Semeru (Oebirge), Probolinggo 36l»li^6Mliiil
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0037, von Ab esse ad posse bis Abessinien Öffnen
Plateaulandschaften von Lasta und Simen (Semien), 2000–3000 m hoch, die Hochebene Wogera, bis 2500 m hoch, und weiter südlich die Hochlandschaften Godscham und Schoa, bis 2650 m hoch, während die Hochlandschaften im S. des Abai, wie Enarea, Kaffa
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0621, von Angelsächsische Gesetze bis Angelsächsische Sprache und Litteratur Öffnen
. Angelsächsische das Englische. Die Zeit des Übergangs, etwa 1100-1150, bezeichnen manche engl. Gelehrte mit Semi-Saxon (Halb sächsisch), deutsche als Neuangelsächsisch. Neuerdings hat man auch angefangen, diesen Abschnitt schon zum Alt
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0409, von Bardowiek bis Barèges Öffnen
wie die Kunâma wahrscheinlich Reste einer Urbevölkerung, die von den abessin. Semi ten nordwärts gedrängt wurde, zum Teil äußerlich zum Islam bekehrt, mit rein demokratischer Verfassung und höchst merkwürdigen Rechtsbräuchen und Sitten, von denen zuerst
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0524, von Breviarium bis Brewster Öffnen
. als Zeiteinheit ist: ^[img]; es verlangt schnelles Tempo. Der B. entsprechend hieß früher eine ganze Note von vier Vierteln Semi-brevis. Breviter (lat.), kurz, in wenig Worten. Brew, Georg, Maler, s. Breu. Brewer (spr. bruěr), John Sherren
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0291, von Diesthemius bis Dieterich (Gust. Heinr. Wilh. Eugen) Öffnen
289 Diesthemius - Dieterich (Gust. Heinr. Wilh. Eugen) nünaristcn, hat er durch die Art der Ausbildung semer Zöglinge, durch die Einrichtung seiner Semi- narübungsschule, die als Muster Veranlassung zu gleicher Einrichtung an andern
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0243, von Erbsenrost bis Erbsünde Öffnen
durch, während die morgen- länd. Synoden von Jerusalem und Diospolis (415) günstig für sie entschieden. Eine Modifikation der Ansichten des Pelagius war die Lehre der Semi- pelagianer (s. d.), die unter dem Namen der Augusti- nifchen
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0677, von Ferdinandsorden bis Ferghana Öffnen
- Centralasicn (s. Karte: Innerasien, Bd. 1, S. 982), grenzt in seinem nördl. Teil an die russ. Gebiete Samarkand, Syr-darja und Semi- rjetschensk, im südlichen an Buchara, Pamir und Osttnrtestan und hat 92 341,8 (ikni mit 788210 E., d. i. 8,5 auf 1
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0043, Frankfurt am Main Öffnen
); der Physikalische Verein (1824 gestiftet) hat ein neues Vereinshaus mit elektrotechnischem Semi- nar, elektrotechnischer Lehr- und Untersuchungs- anstalt und großen Sammlnngen und einem Labo- ratorium ; außerdem giebt es mehrere Volksbiblio
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0956, Heidelberg Öffnen
Welt, Straßb. 1893.) - Die Zahl der Docen- ten beträgt (1893) 117, der Studierenden 1294. Die ältesten Gebäude der jetzigen Universität sind 1712 -15 errichtet. Zur Universität gehören 29 Semi- nare, Kliniken, Institute, Sammlungen und Labo
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0031, von Hemerodromen bis Hemiedrie Öffnen
des Matthäus zum Apostelamt (Wien, Hofmuseum), Heilung des Tobias (Paris, Louvre), Der Dorfchirurg, Maria mit dem Kind (beide im Pradomuseum zu Madrid). Hemi... (grch., entsprechend dem lat. semi), halb, häufig in Zusammensetzungen vorkommend
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0074, von Hermann (Friedr. Benedikt Wilh. von) bis Hermann (Karl Friedr.) Öffnen
- stehender Charakter. Seine Vorlesungen zeich- neten sich durch Lebendigkeit des Vortrags und Klarheit der Darstellung aus. Besonders erfolg- reich wirkte H. durch die 1799 gestiftete Griechifche Gesellschaft und als Direktor des philol. Semi
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0463, Hyacinthus Öffnen
461 Hyacinthus redner, geb. 10. März 1827 zu Organs, wurde 1851 Professor der Philosophie am Großen Semi- nar zu Avignon, 1854 Professor der Dogmatik am Seminar in Nantes. 1856 zum Vikar an der Kirche St. Sulpice zu Paris ernannt
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0060, von Kalmuck bis Kalmuswurzel Öffnen
der donischen Ko- saken und in Saratow und Orcnburg auf 107 531, in Westsibirien (Tomsk, Semipalatinsk, Semi- retschensk) auf 53 000, somit im ganzen Russischen Reiche auf etwas über 160000. Ihr Reichtum bc- steht in großen Herden von Pferden
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0036, von Lehramtsprüfungen bis Lehrbataillon Öffnen
in Oberklassen von Mittelschulen und an höhern Mädchenschulen verleiht, einschließlich der Rek- torats Prüfung unterwerfen, um die Berechti- gung zu erlangen, als Scminardirektor oder Semi- narlehrer, als Vorsteher einer Präparandcnanstalt sowic
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0845, Mexiko (Föderativrepublik) Öffnen
oder Vereine Zuschüsse gewähren. 1888 besuchten 543977 Kinder 10726 Schulen, Mittelschulen und Semi- nare. 1893 wurden aber die 7616 öffentlichen Schulen nur von 346 555 Kindern, d. h. 33 Proz. der Schulpflichtigen, besucht. Fachschulen für Ju
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0987, Peking Öffnen
, welche der chines. Regierung auf ihren Wunsch zurückgegeben wurde; der Pai-tang ist der Sitz des apostolischen Vikars von P. und Nord-Pe-tschi-li (Lazaristen), eines Semi- nars, einer Schule und Vuchdruckerei; in Verbindung mit demselben steht
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0164, Pisa Öffnen
, eine Viblioteca Cateriniana des erzbischöfl. Semi- nars (50 000 Bände), ein Museo civico (1893) und ein Archiv mit 16 000 Pergamcnturkunden, dar- unter sehr alte, von Friedrich Barbarossa 1162 und Richard Löwenherz 1192. Nahe bei der Stadt befindet sich
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0270, von Pont-à-Bouvines bis Pontefract Öffnen
(jetzt ein Semi- nar), ein Zollamt, College, Waisenhaus, eine Biblio- thek; Hochöfen, Fabrikation von Plüsch und Pfeifen und Handel mit Holz, Getreide, Wein, Essig und Branntwein. Im O. sind auf einem Hügel (385 m) geringe Reste des Schlosses
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0578, von Schöll (Friedrich) bis Schollen Öffnen
, geb. 8. Febr. 1850, studierte in Göttingen und Leipzig Philologie, nahm teil am Feldzug von 1870/71, war 1875–77 Ritschls Assistent am Russisch-Philologischen Semi nar, 1876 Privatdocent in Leipzig und wurde 1877 Professor in Heidelberg
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0591, von Schooner bis Schopenhauer (Arthur) Öffnen
), "Notes on the Iroquois" (Albany 1846; mit Fortsetzungen 1847 u. 1848), "The red race of America" (1847), "Personal memoires of a residence of thirty years with the Indian tribes" (Philad. 1851), "Scenes and adventures in the semi-alpine regions of the
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0846, von Sembilan bis Seminar Öffnen
hö- hern Lehranstalten. ^Herzogtums Kurland. Semgallen, der südöstlichste Teil des ehemaligen Semi (lat.), halb (in Zusammensetzungen). Semiarianer, s. Ariancr. äslni-drovis (lat.), s. Vi-6vi8. Senncha (hebr.), s
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0847, von Seminar für orientalische Sprachen bis Seminolen Öffnen
) beigetragen. Die Zahl der vom Staate unter- haltenen S. beträgt gegenwärtig in Deutschland 200, wovon aus Preußen 115 mit nahezu 10000 Semi- naristen kommen. Dazu sind in neuester Zeit noch eine Anzahl Lehrerinnenseminare (in Preußen 9 öffentliche
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0848, von Semioptera Wallacei bis Semirjetschensk Öffnen
. Kirche der sog. Semi- pelagianismus immer mehr herrschend. (S. Erbsünde.) - Vgl. Geffken, Historia. äömipLia.- ssi^niZini Hnti
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0645, von Werner (Karl Bartholomäus von) bis Werner (Zacharias) Öffnen
er in Weimar Goethe, in Interlaken und fpäter in Coppet Frau von Stael näher trat. Auf ihre Vermittelung reiste er 1811 nach Rom. Hier trat W. zum kath. Glauben über, hielt sich 1814 einige Zeit im Semi- nar zu Aschaffenburg auf und wurde daselbst zum
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0755, von Wilna (Rabbi Elia) bis Wilson (Henry) Öffnen
. Geistliches Semi- nar, ein israel. Lehrcrinstitut; die Archäographische Kommission, Abteilungen der Russischen Geographi- schen und der Russischen Musikgesellschaft, die Kai- serl. Gesellschaft der Arzte; Bibliothek mit Museum, Theater, fünf russ
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0922, von Zanella (Giacomo) bis Zannone Öffnen
von Columbus, anf beiden Ufern des Äinskingum nnd an der Mündung des Licking, bat Babnen nach fünf Richtungen und (1890) '21009 E., ein Semi- nar; Töpferei, Glaswerke, Eisenwalzwerk, Ofengie- ßerei, Säge- und Getreidemühlen, Fabrikation voll
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0425, von Forster Stadtbahn bis Fortbildungskurse Öffnen
Lehrbefühigung besitzen oder sie, wie in Amerika, an besonders dafür eingerichteten Semi- naren vorher erwerben müssen. In England wurde die Bewegung immer mehr centralisiert und den Universitäten angegliedert; Orte, wo die Kurse regel- müßig abgehalten
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0729, von Londoner Centralbahn bis Lothringen Öffnen
, stand; 2. Juni bemächtigten sieb die Aufständifchen nach einem kurzen Gefecht der .Hauptstadt Moyobamba und erklärten L. für eine unabhängige Nepublik, zu deren Präsidenten Semi- nario gewäblt wurde. Zur.Hauptstadt wurde Iqui tos bestimmt