Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Tite hat nach 0 Millisekunden 313 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0729, von Titaneisenerz bis Tities Öffnen
serbischen und deutschen Einwohnern, Hafen und Schiffbau. T. war ehemals der Hauptort des Tschaikistenbataillons. Titer, s. Titre. Tithon, s. Juraformation, S. 330. Tithonos, im griech. Mythus Sohn des Laomedon, Bruder des Priamos und Gemahl
100% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0871, von Titania bis Titicacasee Öffnen
. i. Eintritt in den Dienst der Propaganda (s. d.) genügende T. zur Ordination. Ein dem Vatikanischen Konzil vorgelegter Gesetzentwurf zur Neuregelung der Ordinationstitel gelangte nicht mehr zur Erledigung. Titer (frz. titre, "Titel", "Urkunde
44% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0237, von Livingstonefälle bis Livius Andronicus Öffnen
und Studemund, «Analecta Liviana» (Lpz. 1873). – Vgl. Taine, Essay sur Tite-Live (5. Aufl., Par. 1888). Livĭus Andronīcus , Lucius, röm. Dichter, ein geborener Grieche, ward bei der Eroberung von
1% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0096, von Handelsprämien bis Handelsrecht Öffnen
befassen. So entstanden in Deutschland Gesetze gegen wucherliche Kontrakte verschiedener Art: Augsburger Reichsabschied 1550, Tit. 32; Reichspolizeiordnung von 1530, Tit. 26, 27; von 1548 und 1577, Tit. 17, 20; Regensburger Reichsabschied von 1532
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1098, Werk Öffnen
guten Werk geschickt, 2 Tim. 3, 17. Tit. 3, 1. Sie sagen, sie erkennen GOtt, aber mit den Werken verläugnen sie es; sintemal sie sind, an welchen GOtt Greuel hat, und qehorchm nicht, und sind zu allem guten Werk untüchtig, Tit. i, 16
1% Fabris → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0035, Wie Ulm dem Kloster Reichenau gegeben worden ist Öffnen
war, und die Mönche hatten das Recht für sich, aber sie waren nachlässig, furchtsam und schläfrig. Den Wachenden aber und nicht den Schlafenden kommt das Recht zu Hilfe [wie es heißt inst. I. 4. tit. 6. § 6 si quis in fraudem creditorum... et sequ
1% Fabris → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0067, Von dem Hauptstand der Ulmer Bürger Öffnen
und ihnen die Jagd erlaubt ist; wem aber die Jagd gestattet ist, das wird gelesen und bemerkt 86 dig. qui venatori und c. de venatione ferar. l. 11 t. 123, [cod. lib. 11, tit. 44], und ausführlich bei den Summistae (geheimen Kammern) über die Jagd
1% Fabris → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0068, Von dem Hauptstand der Ulmer Bürger Öffnen
nur seinen Adel, sondern zieht sich auch durch entgegengesetztes Verhalten Unehre zu. Wenn man sich nämlich Unehre zuziehe, siehe in der Chronik des Durandus tit. 161. Elftens sind Bürger adelig, wenn sie mit dem Handel und gewinnbringenden Geschäften
1% Fabris → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0072, Krafft Öffnen
eines Kriegsmannes muß, wenn sie will, Herrin (domina) genannt werden (wie es hat Barth. in c. amicissimus [Institut. l. 1 tit. 25] ff. 1 de excus. tutor. et l. donationes [digest. l. 1 tit. 24] c. de donat. int. vir. et exorem). Hieraus erhellt, daß dieser
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0360, von Ermahnen bis Ermahnung Öffnen
Worte, das gewiß ist, und lehren kann, auf daß er mächtig sei zu ermähnen durch die heilsame Lehre, und zu strafen die Widersprecher, Tit. 1, 9. Desselbigen gleichen die jungen Männer ermähne, daß sie züchtig sein, Tit. L, 6. Solches rede
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1017, von Unsträflich bis Unterthan Öffnen
: Solches gebiete, auf daß sie untadelig feien, i Tim. 5, 6. 7. Ein Bischof soll untadelig sein, Tit. 1, 7. Unterdrücken Die Armen, Nmos 5, 11. 12. mit Füßen treten, gleichsam in den Koth stoßen. Mit Austagen beschweren, daß sie gar nicht zu Kräften
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1102, von Widerstreben bis Wiedergeburt Öffnen
Widerwärtiger (Antichrist), 2 Thess. 2, 4. (S. GOtt tz. 9.) Mit heilsamem und untadeligem Wort, auf daß der Widerwärtige sich schäme, und nichts habe, daß er von uns möge Böses sagen, Tit. 2, 8. Widerwärtigkeit Allerhand Verdruß, Unruhe, Noth
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0240, von Crescens bis Dabaseth Öffnen
heißt. Sie ist sehr fruchtbar und besonders wegen des Maluefirs, welcher von da häufig ausgeführt wird, bekannt. Jenes steht 1 Macc. 10, 67. A.G. 27, 7. 12. 13. 21. Tit. 1, 5. dieses A.G. 2,11. Die Creter sind immer Lügner, böse Thiere, und saule
0% Fabris → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0061, Von dem Hauptstand der Ulmer Bürger Öffnen
probationibus [cod. I. 4 tit. 19], wo es auch heißt: "wenn ich bewiesen habe, daß ich von freiem Stande d. h. frei sei, so ist darum meine Tochter noch nicht als frei bewiesen: denn sie kann ja auch die Tochter einer Magd sein und entbehrt fortwährend
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0341, Banks Öffnen
gleichbedeutend; man unterschied bloß den Falliten von Treue und Glauben vom sträflichen oder bezüglichen Falliten (dem Bankrottierer). Die neue Gesetzgebung (Code de commerce, liv. III, tit. 2, art. 436) unterscheidet zwischen einfachem
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0575, Analyse Öffnen
der Volummenge der Lösung des Reagens von bekanntem Gehalte (Titer), die erforderlich ist, um den fraglichen Bestandteil eben vollkommen in bestimmter Weise chemisch umzuwandeln. Das Ende dieser Umwandlung muß sich durch eine sichtbare Veränderung
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0361, von Ermannen bis Erniedrigen Öffnen
GOtt abbittet, und dagegen sich alles Ernstes bemüht, täglich heiliger, frommer und gerechter erfunden zu werden, ist ein Werk GOttes, Ps. 51,12. Phil, 1, 6. und zueignungsweise des heiligen Gei- stes, Tit. 3, 5. 1 Thess. 5. 23. Sie geschieht
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0366, von Erscheinung bis Erschrecken Öffnen
.) Es ist erschienen die heilsame Gnade GOttes allen Menschen, Tit. 2, 11. Da aber erschien die Freundlichkeit und Leutseligkeit GOttes, unsers Heilandes, Tit. 3, 4. Daran ist erschienen die Liebe GOttes gegen uns, daß GOtt seinen eingebornen Sohn
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0461, von Gehör bis Gehorsam Öffnen
Gewissens halber, um dem Befehle GOttes nachzuleben, unterwerfen; 1 Petr. 2, 13. 14. Tit. 3, 1. Ios. 1, 16. 17. 18. doch nicht wider GOttes Gebot, A.G. 5, 29. Du (Joseph) sollst über mein Haus sein, und deinem Wort soll alles mein Volk gehorsam sein, 1 Mos
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0595, Hoffnung Öffnen
einen ewigen Trost, und eine gute Hoffnung, durch Gnade, 2 Thess. 2, 16. In der Hoffnung des ewigen Lebens, Tit. 1, 2. Und warten auf die selige Hoffnung und Erscheinung der Herrlichkeit des großen GOttes und unfers Heilandes IEfu Christi, Tit. 2
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0720, von Lügen bis Lügner Öffnen
5, 3. die falschen Zeugen wider Stephanus, A.G. 6, 13. die Creteuser,' Tit. 1, 12. §. 4. a) GOttes Gebot, 3 Mos. 19, 11. Col. 3, 9. b) Erempel, Ebr. 6, 18. c) Mißfallen, Sprw. 6, 19. d) die Schändlichkeit der Lüge, Sir. 20, 27. e
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1131, von Zubringen bis Züchtigen Öffnen
mit einem goldenen Haarbande, Sprw. n, 22. Züchtig Wenn man die Pflichten gegen sich wohl in Acht nimmt, und in allen Dingen Maaß hält, Tit. 1, 3. c. 2, 2. 6. 12. Es ist nichts Liebers auf Erden, denn ein züchtiges Weib, Sir. 26, 19. Tit. 2, 4
0% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0033, von Gerecht bis Geschehen Öffnen
, was gerecht, Phil. 4, 8. Sondern gastfrei, gütig, Züchtig, gerecht, Tit. 1, 8. Und züchtig, gerecht und gottselig leben, Tit. 2,12. Auf daß wir durch desselbigen Gnade gerecht und Erben seien des ewigen Lebens, Tit. 3, 7. Gerechtigkeit. Auf dem Berg
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0522, von Gottselig bis Götze Öffnen
. 30, 9. Ungläubige und verkehrte Art, Matth. 17, 17. unheiliges Volk, Pf. 43, i. unnütze Leute, Hiob 11, 12. unselig, Weish. 3, ii. unweise, Tit. 3, 3. unverständig, Esa. 27, ii. Weish. 12, 24. ** Mit Bären und Löwen, Sprw. 28, 15. Hiob 4, 10. Ps. 10
0% Fabris → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0057, Von dem Hauptstand der Ulmer Bürger Öffnen
eine scholastische und kirchliche Zucht empfiehlt (wie gelesen und bemerkt wird in 1. Divus Trajanus ff. [digest. 2 tit. 12, 9 u. 9] de feriis). Deshalb sind die Doctoren der Medicin, der bürgerlichen und kanonischen Rechte, obwohl sie nicht geistlich und nicht
0% Fabris → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0063, Von dem Hauptstand der Ulmer Bürger Öffnen
aus einem Bauern einen Adeligen und aus einem Adeligen einen noch höheren Adeligen machen und aus einem Plebejer einen vornehmen Mann (pag. 68) (wie gezeigt wird 1. honorem... et 1. ut gradatim et 1. gerendorum [digest. 1. 50 tit. 4. qu. 10, 11, 14; 3, 5], ff
0% Fabris → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0064, Von dem Hauptstand der Ulmer Bürger Öffnen
für Adelige zu halten sind, die wegen ihrer Fehler vom Kaiser degradiert werden; denn er kann aus einem Dienstmann einen Nichtdienstmann machen und ihn der Abzeichen des Adels berauben (wie das Gesetz ff. sagt [digest. 1. 49 tit. 16 a] de re milit. 1. 3
0% Fabris → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0077, Strölin Öffnen
, mächtiger und reicher und in Folge davon adeliger (als andere) anerkannt. Denn das Alter eines Geschlechts bietet den sicheren Beweis seines Adels (fac. l. stemmata cum ibi notata [digest. lib. 38 tit. 10] de gradu affinitatis). Es kam aber diese
0% Fabris → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0109, von Die achte Zunft bis Die siebzehnte Zunft Öffnen
. spricht [digest. l. 1 tit. 2 § 3. 4] (und es heißt de origine (pag. 139) iuris § exactis et îbidem in glossa), daß die Römer 10 Männer zu den Griechen für die Zwölftafelgesetze schickten, die der Weise Solon den Athenern gegeben hatte. Aber
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0567, Buchhaltung (die landwirtschaftliche B.) Öffnen
567 Buchhaltung (die landwirtschaftliche B.). Führung nicht Unregelmäßigkeiten, als Abänderungen, Verletzungen, Rasuren, Unleserlichmachungen u. dgl., vorgekommen sind. Nach französischem Gesetz (Code de commerce, Tit. II, Art. 12) können
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0206, von Cölestius bis Cölibat Öffnen
für die Herde (1. Tim. 3, 4 ff.; Tit. 1, 6) und "Eines Weibes Mann sei" (1. Tim. 3, 2; Tit. 3, 6). Nachdem seit dem 2. Jahrh. die sich der Vollkommenheit Befleißigenden freiwillige Gelübde der Ehelosigkeit abgelegt, stellte sich auch mit wachsender
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0669, von Anplatten bis Anrüchigkeit Öffnen
, von dem Sohne eines Spielmannes und einer Müllerstochter in die Gewandschneiderzunft u. s. w. Schon die Reichspolizeiordnungen von 1548, Tit. 37, §. 1, und von 1577, Tit. 38, §. 1, wie zahlreiche spätere Gesetze, bekämpfen die A. als Folge aus dem
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0414, von Vorkeim bis Vormundschaft Öffnen
regelmäßigen Entwicklung der Obervormundschaft (s. d.). Die Reichspolizeiordnungen von 1548, Tit. 31, und 1577, Tit. 32, stellen die Bevormundung unter die Pflichten der Obrigkeit. Die Obrigkeit verpflichtet den Vormund und überwacht seine Handlungen
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0047, von Altar-Thor bis Alte Leute Öffnen
Rechtgläubigen muß man noch mit Paulus klagen: Etliche wissen nichts von GDtt, das sag ich euch zur Schande, 1 Cor. 15, 34. Etliche verleugnen solchen mit ihren Werken, Tit. 1, 16. § 6. Solche Schandaltäre will GOtt abgebrochen haben. 2 Mos. 34 13. 5
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0157, von Bersten bis Berufen Öffnen
gefallen) mitten entzwei geborsten, A.G. 1, 19. Berüchtigen Eine Jungfrau. Derselben einen öffentlichen Schandfleck anhängen, 5 Mos. 22, 19. und überhaupt in ein böses Geschrei bringen, angehen, anklagen, Luc. 16, 1. Tit. 1, 6. Berücken
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0184, von Binden bis Bissen Öffnen
Aufseher über die ihm auvertraute Kirchengemeinde; Pfarrer, Oberpfarrer, Snfterintendeut. S. Aeltest z. 2. Phil. 1, 1. Im N. T. sind die Bischöfe und Presbyteri nicht verschieden, vgl. A.G. 20, 28. mit 17. Tit. 1, 5/mit 7. So habet nun Acht auf euch
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0230, Christus Öffnen
wird, Joh. 1, 1. c. 20, 28. A.G. 20, 28. 1 Tim. 3, 16. Col. 2, 9. sogar mit dem Zusatz, der große GOtt, Tit. 2, 13. der wahrhaftige GOtt, 1 Joh. 5, 20. der HGrr, Joh. 4, 1. und in der A.G. und den Briefen, welches, wenn es nicht der gewöhnliche
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0289, von Ehi bis Ehre Öffnen
. desgleichen ihre Weiber, v. 11. Den Alten sage, daß sie nüchtern sein, ehrbar, züchtig, gesund im Glauben, in der Liebe, in der Geduld, Tit. 2, 2. Ehrbarkeit Im ilürgerlichcn Sinn ist es die Tugend, wo man auf seine bürgerliche Ehre hält, sich
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0299, von Eigenthum bis Eilen Öffnen
ein Volk zum Eigenthum, das fleißig wäre zu guten Werken, Tit. L, 14. Brich deinen Willen :c. z. 4. In der Weissagung von dem Reiche Christi, (Roboam) (1 biln. 12, 13.) hatte keinen Verstand und machte dcs ewigen Königs, heißt
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0423, von Freundrecht bis Frevel Öffnen
. Scrivcr. Hu dieser Tugend soll uns bewegen: a) GOttes Befehl, Eph. 4, 32. 1 Petr. 3, 8. Col. 3. 12. b) das reizende Beispiel Gattes und Christi, unseres Heilandes, dem wir anch hierin nachfolgen müssen, Tit. 3, 4. c) die Liebe selbst, als welche
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0464, Geist Öffnen
, 4. 6. allwissend, 1 Cor. 2, 10. 11. wahrhaftig, Joh. 15, 26. gut, Pf. 143, 10. vergl. Matth. 19, 17. ** Schöpfung, i Mos. 1, 2. Hiob 53, 4. Ps. 33, 6. die Wiedergeburt, Joh. 3, 5. Tit. 3, 5. Erneuerung und Heiligung, Röm. i, 4. die Austheilung
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0536, von Gutfurt bis Habe Öffnen
. 13, 21. und b) Menschen, '* Tit. 2, 5. 1 Petr. 2,18. Der HErr, der gütig ist, wird gnädig sein, 2 Chr. 30, 13. Du bist gütig und freundlich :c. lehre mich deine Rechte, Pf. 119, S8. Der HErr ist Allen gütig, und erbarmet sich aller seiner Werke
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0564, von Heimath bis Heimsuchen Öffnen
) Gnade GOttes, Tit. 2, 11. 8- 3. Heilsame Lehre. Das Wort GOttes ist an und für sich gcsnnd, und hat keine Irrthümer. (2 Tim. 3, 16,17.) Es weiß von keinem Verdienst der Werke :c., trägt die Güter des Heils vollkommen an und vor, und macht den armen
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0649, Keuschheit Öffnen
Köstlichers, denn ein keusches Weib, Sir. 2«, 20. Weiter, L. B., was ? keusch ?, ist etwa eine Tugend, ist etwa ein Lob, dem denket nach, Phil. 4, 8. Halte dich selber keusch, 1 Tim. S, 22. Ein Bischof soll sein ? keusch, Tit. 1, 8. Junge
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0688, von Lästerlich bis Lästerung Öffnen
, 2 Mos. 22, 28. So hütet euch nun vor dem schändlichen Lästern, Weish. 1, ii. Man lästert uns, so flehen wir, i Cor. 4, 12. Niemand lästern, nicht hadern, Tit. 3, 2. Allermeist aber, die ? nicht erzittern die Majestäten zu lästern
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0699, von Lehrerin bis Leib Öffnen
, 16. 60. 8> 6. Sollen wir rechtschaffene Lehrer lieb und werth achten, 1 Thcss. 5. 12. ihnen gehorchen, Ebr. 13, 17. sie versorgen, Matth. 10, 10. 1 Cor. 9, 7. 10. so sollen wir uns hingegen vor denen, die sich von der Wahrheit abwenden. Tit. 1, 14
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0817, Rechtfertigen Öffnen
Gerechtigkeit mittheilt, Gal. 2, 16. c) und der heilige Geist, welcher den gerechtmachenden Glauben, 1 Cor. 6,11. durch Wort, 2 Cor. 5, 18. 19. und Sacramente, Tit. 3, 5__7. Matth. 26, 27. 28. wirkt. §. 7. Van Innen wird GOtt durch die Liebe
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0862, von Schänder bis Schatten Öffnen
von ihnen geschieht, das ist auch schändlich zu sagen, Eph. 5, 12. Weidet die Heerde ? nicht um schändlichen Gewinnstes willen, 1 Petr. 5, 2. Tit. i, 11. Schandfleck I) Gottlose, ungehorsame, schändliche Leute, die nicht werth
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0902, Seligkeit Öffnen
die Mittel vor d), Tit. 3, 5. 1 Petr. 3, 21. a) Der uns hat felig gemacht, und berufen mit einem heiligen Ruf, 2 Tim. i, 9. Nicht um der Werke willen der Gerechtigkeit, die wir gethan hatten, fondern nach seiner Barmherzigkeit macht er uns felig
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0938, von Strahl bis Streuben Öffnen
mit aller Geduld und Lehre, 2 Tim. 4, Z. " Halte ob dem Wort, das gewiß ist, und lehren kann, auf daß er mächtig sei zu ermähnen durch die heilsame Lehre, und zu strafen die Widersprecher, Tit. i, 9. Solches rede und ermähne, und strafe
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0959, Taufe Öffnen
) die Reinigung, 3 Mos. 11, 25. Ebr. 9,10. 7) das Waschen NaemanZ, 2 Kön. 5, 10. 8) IonaZ Erhaltung, Ion. 1, 15. 9) den Teich Vethesda, Joh. 5, 2. z. 7. Der dreieinige GOtt hat die Taufe aus Barmherzigkeit, Tit. 3, 5. gestiftet. Auch die Taufe des
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1047, von Verlassener bis Verläugnen Öffnen
ausgeuommen. Da herrschten die Verlassenen über die mächtigen Leute, Richt. 5, 13. Das, ein Verlassener geduldig sei, wenn ihn etwas überfällt, Klaget. 3, 26. Verlästern, s. Lästern Tadeln; GOtt und Christum verächtlich 1 Tim. 6,1. Tit. 2, 5
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1090, von Weinen bis Weinstock Öffnen
, wie ist der Mensch ein Fresser und ein Weinsäufer, Matth. 11, 19. Es soll aber ein Bischof unsträflich sein ? nicht ein Weinsäufer, 1 Tim. 3, 3. Tit. 1, 7. ingleichen die Diener, 1 Tim. 3, 8. Die alten Weiber sollen nicht Weinfäuferinnen sein, Tit. 2, 3
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1101, von Widerfahren bis Widerstand Öffnen
, geschieht sowohl mit Worten, Ebr. 7, 7. als auch mit der That. Die, welche der Wahrheit zuwider, sind mit völliger Ueberzeugung einzutreiben, Tit. 1, 9. Wiocr Christum habeu die Juden boshaftige Schmähungen und Lästerungen, da sie ihn einen Samariter
0% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0041, von Gut bis Halten Öffnen
Jesu Christi, 3 Tim. 3, 3. Ich habe einen guten Kampf gekämpfet, 3 Tim. 4, 7. Sondern alle gute Treue erzeigen, Tit. 3, 10. In einem Stande guter Werke gefunden werden, Tit. 3, 8. Führet einen guten Wandel unter den Heiden, 1 Petr. 3,13. Habt
0% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0052, von Jünger bis Kind Öffnen
sein wie der Jüngste, Luc. 32, 26. Daß ich es auferwecke am jüngsten Tage, Joh. 6, 39. 40. 44. 54; 11, 34; 13, 48. Daß man die jungen Kindlein hinwerfen mußte, Apg. 7, 19. Daß sie die jungen Weiber lehren, Tit. 3, 4. 6. InNOer. Da der Jünger viele
0% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0062, Leib Öffnen
selbst mit Psalmen, Col. 3, 16. Ihr seid selbst von Gott gelehret, 1 Thess. 4, 9. Halte ob dem Wort, das gewiß ist und lehren kann, Tit. 1,9.11. Solches will ich, daß du fest lehrest, Tit. 3, 8. Und dürfet nicht, daß euch Jemand lehre, 1
0% Buechner → Anhang → Auswahl & Texte: Seite 0122, Texte zu Casualreden Öffnen
. 5,8. Phil. 4, 4. Col. 1, 10. 1 Thess. 5, 23. 24. 2 Tim. 2, 19. Tit. 3, 5. 1 Petr. 2, 5. 10. 3, 21. 2 Petr. 3, 9. 18. 1 Joh. 1, 7. 3, 2. 5, 4. 2. Confirmationsreden. 1 Sam. 15, 22. Ps. 23. 37, 37. 50, 14. 118, 7
0% Buechner → Anhang → Auswahl & Texte: Seite 0125, Texte zu Casualreden Öffnen
. Eph. 6, 14. 15. 6,18.19. Phil. 2, 29. Col. 4, 17. 2 Thess. 1, 11. 12. 1 Tim. 2, 4. 3, 1. 3, 8. 9. 3, 13. 4, 16. 5, 17. 6, 20. 21. 2 Tim. 2, 15. 3, 14. 4, 2. 4, 5. Tit. 1, 7. 1, 9. 2, 1. 2, 7. 8. 3
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0069, von Gemeindekrankenversicherung bis Gemeindewaldungen Öffnen
, ist in Frankreich (Code forestier vom 1. Aug. 1827, Tit. 6; Ordonnance von demselben Tag, betreffend die Ausführung des Code forestier) und in einem Teil von Deutschland, namentlich in der preußischen Provinz Hessen-Nassau (Gesetze vom 29. Juni 1821 und 23
0% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0308, von Unknown bis Unknown Öffnen
gerechnet 2-3 rohe, in kl. Würfel geschnittene Kartoffeln bei, salzt das Ganze und läßt noch so lange kochen, bis die Kartoffeln weich sind. An A. G. in M. Flachs. Soviel uns bekannt ist, befaßt sich mit Flachsbrechen und hächeln die Tit. Strafanstalt
0% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0416, von Unknown bis Unknown Öffnen
Tätigkeit, wenn möglich, immer weiter zu ziehen. Wir entnehmen dem betreffenden Aufruf folgendes: An die tit. Einwohnerschaft von Zürich. Unsere Ferienkolonien sind immer noch einer der sprechendsten Zeugen für die großartige Entwicklung
0% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0613, von Unknown bis Unknown Öffnen
sein, dank der Unterstützung unserer hohen Behörde und der Opferwilligkeit alter und neuer Gönner unserer Anstalt. Besonders erwähnen möchten wir eines hochherzigen Geschenks im Betrage von Fr. 10225 aus der Liquidation des tit. Aktien-bauvereins in Zürich
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0227, von Chor bis Christ Öffnen
. 12. 11. Christlich, nicht nur dem Namen nach, fondern in der That, A.G. Z, 19. 80. c. 5, 24. 1 Joh. 2, 4. 5. 6. Marc. 9, 41. und Christo ergeben, Tit. 2, 14. Demüthig von Herzen gegen GOtt und Menschen, Matth. 11, 29. 1 Petr. 5, 5
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0359, von Erlöser bis Erlösung Öffnen
, daß wir die Kindschaft empfingen, Gal. 4, 5. IEfus, der uns von dem zukünftigen Zorn erlöset hat, i Thefs. 1, 10. Der sich selbst für uns gegeben hat, auf daß er uns erlösete von aller Ungerechtigkeit 2c., Tit. 2, 14. Und wisset, daß ihr nicht mit vergänglichem
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0501, Glaube Öffnen
Sinnen, untüchtig zum Glauben, 2 Tim. 3, 8. Um der Sache willen strafe sie scharf, auf daß sie gesund scin im Glauben, Tit. 1, 13. Den Alten ? daß sie nüchtern sein im Glauben, Tit. 2, 2. l») Wahrlich ich sage euch, solchen Glauben
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0509, Gnade Öffnen
, Tit. 2, il. Auf daß wir durch desfelbigen Gnade gerecht, und Erben seien des ewigen Lebens, nach der Hoffnung, Tit. 3, 7. Setzet eure Hoffnung ganz auf die Gnade, die euch angeboten wird durch die Offenbarung JEsu Christi, i Petr. 1, 13
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0637, von Julia bis Jünger Öffnen
, 7. Avelles, ib. v. 10. Apollo, 1 Cor. 16, 12. Aquila, Näm. 16, 3. Anstarchus, Col. 4, 10. Ari-stobulus, Röm. 16, 10. Artemas, Tit. 3, 13. Asynentus, Röm. 16, 14. Barnabas, Gal. 2, 1. Cäsar, Phil. 4, 22. Carpus, 2 Tim. 4, 13. Clemens, Phil. 4, 3
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0692, Leben Öffnen
ihr offenbar werden mit ihm in der Herrlichkeit, Col. 3, 4. Christus ist mein Leben, Phil. I, 21. (Gewinn Z. 2.) 8. 9. GOttes erbarmende Liebe, Eph. 2, 4. 5. hilft in der Wiedergeburt, Joh. 3, 3. Tit. 3, 5. und in der Ernenerung, Tit. 3, 5
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1012, von Unglück bis Ungöttlich Öffnen
Joch mit den Ungläubigen, 2 Cor. 6, 14. Den Unreinen aber und Ungläubigen ist nichts rein, Tit. I, 15. Unglück Hierunter wird Alles, was uns Widriges begegueu kann, begriffen; z. V. die vier bösen Strafen GOt-tes, Ezech. 14,21. Verdruß
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0527, Analyse, chemische Öffnen
der Quantitätseinheit, der Titer, festgestellt. Solcher Lösungen bedarf man nicht sehr viele, denn man weiß bei der Maßanalyse gewisse Reaktionen so geschickt zu benutzen, daß man mit Hilfe derselben eine große Reihe von Körpern quantitativ bestimmen kann. Bei
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0290, von Balken bis Ball Öffnen
zu unterhalten, der Berechtigte jedoch während einer solchen Reparatur seinen Balken zu unterstützen hat. Das preußische Landrecht (Teil I., Tit. 22, § 55-58) erläßt dem Eigentümer der Wand oder Mauer die Verbindlichkeit zur Reparatur derselben nur
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0462, von Baudry bis Bauer Öffnen
Kunstvermögens mit seinen Tugenden und Fehlern. Bauer, im weitesten Sinn jeder Landbewohner im Gegensatz zum Städter und zwar insbesondere ein solcher, der sich mit Landwirtschaft beschäftigt; oder, wie das preußische Landrecht (Teil II, Tit. 7, § 1
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0525, Baurecht Öffnen
Vorschriften des allgemeinen preußischen Landrechts (Teil I, Tit. 8, § 67 ff.) bestehen nur zahlreiche Vorschriften von provinziellem oder lokalem Charakter. Dagegen ist für Bayern eine allgemeine Bauordnung vom 30. Aug. 1877 mit Nachtrag vom 19
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0740, Bergrecht (Geschichtliches) Öffnen
), Teil II, Tit. 16, enthaltene Bergordnung zu erwähnen. Die Geschichte des gemeinen deutschen Bergrechts schließt mit der Auflösung des Deutschen Reichs ab, nicht bloß, weil mit demselben das formale Band der Rechtseinheit aufgelöst wurde, welches
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0120, Bodmerei Öffnen
Voraussetzungen während der Reise nachgelassen. Dieser letztere Fall wird eigentliche B., auch Notbodmerei genannt, indem man dann alle übrigen Fälle unter der Bezeichnung der uneigentlichen B. zusammenfaßt. Das deutsche Handelsgesetzbuch (Buch V, Tit. 7) handelt
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0870, von Caudex bis Caulaincourt Öffnen
wegen der in den benachbarten Pässen des Taburnus (Furculae Caudinae, Kaudinische Pässe, zwischen dem heutigen Arpaja und Montesarchio) von den Samnitern ausgeführten Umzingelung der Römer. Als letztere im zweiten Samnitischen Krieg die Konsuln Tit. Veturius
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0277, von Cormus bis Corneille Öffnen
Gönner (Fouquet) bewogen ihn, zum Theater zurückzukehren; doch errangen nur "Oedipe" (1659), "Sertorius" (1662) und "Othon" (1664) einige Erfolge; die andern ("La toison d'or", "Sophonisbe", "Agésilas", "Attila", "Tite et Bérénice", "Psyche
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0928, von Diakel bis Diakonissinnen Öffnen
. Tim. 3, 11 vor; auch wird Tit. 2, 3; 1. Tim. 5, 9 ff. ein dem Gemeindedienst gewidmetes Witweninstitut beschrieben. Später verschwinden die Witwen und "Presbytiden" unter den D. Diese wurden förmlich ordiniert, und es war ihnen der Unterricht
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0040, Domäne Öffnen
Domaniums geleistet wird. In Preußen sind durch das allgemeine Landrecht, Teil II, Tit. 14, § 117, die Domänen ausdrücklich für Staatseigentum erklärt. Doch werden nach dem Gesetz vom 17. Jan. 1820 und nach Art. 59 der Verfassungsurkunde 2½ Mill. Thlr
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0462, Eisenbahnrecht Öffnen
, welches das Frachtgeschäft der Eisenbahnen in einem besondern Abschnitt (Buch IV, Tit. 5, Abschn. 2) behandelt. Unter diesen ist die Vorschrift hervorzuheben, daß die Verwaltung einer Eisenbahn, welche zur Benutzung für den Gütertransport eröffnet
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0463, von Eisenbahnregiment bis Eisenbahnstatistik Öffnen
, Tit. 5 des allgemeinen deutschen Handelsgesetzbuchs (Stuttg. 1880); Schrötter, Das preußische E. (Berl. 1883); Röll, Österreichische Eisenbahngesetze (Wien 1884); Haberer, Das österreichische E. (das. 1885). Eisenbahnregiment, s
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0025, von Familienbrüder bis Familienschluß Öffnen
Landrecht, Teil II, Tit. 4, Abschn. 1 und 3, und preußisches Gesetz vom 15. Febr. 1840; ferner: Lewis, Recht des Familienfideikommisses (Berl. 1868). F. wird auch in dem
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0026, von Familienstand bis Fan Öffnen
im preußischen Landrecht (Teil II, Tit. 4, § 1 ff., 21 ff.). Die F. unterscheidet sich insofern von dem Familienfideikommiß, als bei dem letztern die einzelnen Familienglieder als die Eigentümer des fraglichen Vermögens, wenn auch mit beschränktem
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0950, von Gasuhr bis Gatschet Öffnen
Gesetze übergegangen, z. B. preußisches Landrecht, Teil II, Tit. 8, § 444-452, und auch im französischen Recht (Art. 1952-54) anerkannt; sie haften insbesondere auch für die von ihnen angestellten Personen, Kellner, Hausknecht etc. Gasuhr, s
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0037, Geistesschwäche Öffnen
. h. die Fähigkeit, letztwillige Verordnungen mit rechtlicher Wirksamkeit zu treffen, in lichten Zwischenräumen (dilucida intervalla) während der Geisteskrankheit vielfach gesetzlich anerkannt, so z. B. im preußischen allgemeinen Landrecht, § 20, Tit
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0638, von Hohenzollern (Prinz von) bis Höhere Bürgerschule Öffnen
letztere Bezeichnung fest, während die h. B. von 1859, wie die Realschule erster Ordnung Realgymnasium, so ihrerseits Realprogymnasium wurde. Die heutige h. B., in dem alljährlich auf Grund des § 90, Tit. 1 der Wehrordnung des Deutschen Reichs vom 28
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0639, von Höhere Gewalt bis Höhere Lehranstalten Öffnen
in Deutschland. Für den Begriff und die Einteilung der höhern Lehranstalten ist im Deutschen Reich entscheidend die in Gemäßheit des § 90, Tit. 1 der Wehrordnung vom 28. Sept. 1875 in verschiedenen Abstufungen eingeräumte Berechtigung hinsichtlich
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0625, von Kauer bis Kauf Öffnen
. das wichtigste Geschäft, und er hat daher eine besondere Ausbildung erfahren, so namentlich in dem allgemeinen deutschen Handelsgesetzbuch (Buch III, Tit. II, Art. 337-359). Aus
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0674, von Leistengeschwülste bis Leitha Öffnen
der Errichtung oder Reparatur eines Gebäudes auf dem Nachbargrundstück Leitern oder Gerüste aufzustellen; kommt nach preußischem Landrecht (Teil I, Tit. 8, § 155) nur bei Errichtung und Ausbesserung von Scheidewänden zur Geltung. Leitfeuer, s
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0849, von Livius Andronicus bis Livland Öffnen
sur Tite Live (5. Aufl., Par. 1882); Madvig, Emendationes Livianae (2. Aufl., Kopenh. 1877). Livius Andronicus, der Schöpfer der epischen und dramatischen Poesie der Römer, geboren im griechischen Unteritalien, vielleicht zu Tarent, kam von hier
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0136, von Mako bis Makrobiotik Öffnen
Handelsgesetzbuch, I, Tit. 3, Hauptstück 2, Satz 32-67; Grünhut, Börsen- und Maklerrecht (Wien 1875). Über die Geschichte des Instituts der M. vgl. Ehrenberg in der "Zeitschrift für Handelsrecht" (Bd. 30, Stuttg. 1885). Mako, ägyptische Baumwolle (s. d., S
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0832, Pension Öffnen
auch schon bei kürzerer Dienstzeit P. gezahlt. Besonders günstig für die Beamten ist das bayrische Edikt über die Verhältnisse der Staatsdiener (Beilage IX zu Tit. V, § 6 der Verfassung). Schon nach Ablauf von drei Dienstjahren tritt in Bayern
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0177, Sahara (Bodenbeschaffenheit, Klima) Öffnen
ist den Bewohnern der S. unbekannt; sie gebrauchen dafür das arabische Ain ("Quelle", berberisch "Tit", im Tibbu "Galle"); ein tiefer Brunnen heißt Bir. In der ganzen S. gibt es kein einziges Flußbett mit beständig über der Erde fließendem Wasser
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0494, von Tahoe bis Taine Öffnen
sur les fables de Lafontaine" (1853, 11. Aufl. 1888) sich den Doktortitel erworben hatte, um sich ganz seinen wissenschaftlichen Forschungen hingeben zu können. Zwei seiner ersten Schriften, der von der Akademie gekrönte "Essai sur Tite-Live" (1854
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0730, von Titio bis Tivoli Öffnen
. zeichnete Imfeld (Zürich 1879). Titre (franz., spr. tihtr), s. v. w. Titel (s. d.), dann Urkunde, Schein; der Feingehalt der Münzen sowie der Feinheitsgrad der Seide; auch bei der Maßanalyse (s. Analyse, S. 527) gebraucht (Titer). Daher titrieren, den
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0882, von Emili bis Erinys Öffnen
. 17) 262 Entgleisungen, Eisenbahnunfälle Entitschö, Abessinien 38,1 l(Bd. 1?) Ontokinetische Spalten, Lithollasen Entrecasteaux, 0' (Seefahrer), Au. stralien 154,i ^Niederlagen Nlitl6P0t8 K^tit'8 UNd r60l8, Zoll
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0908, von Jordanne bis Kadscha Sala Öffnen
, Ioachini, Inng n Jungfer (Buchdr.), ivt^< Iungfernehe, Iosephsehe Iungfernschrift, ?.'tit. Iungfernschwarm, Bienenzucht 910,2 Iungfrauenschulen, Mädchenschulen Iunius Brutus (Pseudon.), Langnct Iunk Ceylon, Salanga (Bd. 17) .7uns^ni3 i)i
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0984, von Tinódy bis Torrigiono Öffnen
Tit, Sahara 177,2 , Titelauflage, Auflage Tithings, Angelsachsen > - - Tithorea, Parnassos Titienses, Tatius ^itillatio (lat.), Kitzeln Titler Plateau, Ungarn 1000,1 litoli P08wli äi orßäito, Postkredit
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0968, von Vogel bis Vogelschutz Öffnen
, der Entwickelungsgeschichte und Paläontologie Gehör geben müsse, weshalb Fürbringer z. V. die alte Klasse der li^tit^ö in ihrem bisherigen Sinne auflöste und die Tagraubvögel (^(nipiti'tts) unmittelbar neben die Störche und Rudcrvögel(^6i3.r^0i