Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Herzleiden hat nach 0 Millisekunden 31 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.
Oder meinten Sie 'Bekleiden'?

Rang Fundstelle
4% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0133, Folia. Blätter Öffnen
durch bedeutendere Grösse und schwächere Behaarung. Bestandtheile. Digitalin (giftiges Alkaloid). Anwendung. Sehr häufig in der inneren Medizin, namentlich gegen Herzleiden. Fólia fárfarae. Huflattigblätter. Tussilágo fárfara. Tussilaginéae. Europa
3% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0446, von Strontium bis Strophe Öffnen
der Muskeln, insbesondere des Herzmuskels, und wird deshalb neuerdings gleich dem Fingerhut gegen Herzschwäche und organische Herzleiden mit großem Vorteil benutzt; in größern Gaben führt es schnell tödliche Muskelstarre herbei. Aus den Samen
2% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0582, von Angriffsfronte bis Anguis Öffnen
und durch Luftmangel bedingt wird, also Erstickungsnot. Auf nervöser Grundlage beruht die als Präkordialangst (Herzklemme, Brustbeklemmung, angina pectoris) bekannte angstvolle Empfindung, welche sowohl bei mannigfachen anatomisch nachweisbaren Herzleiden als auch
2% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0255, von Diapason bis Diapyem Öffnen
als beruhigend und erschlaffend wirkendes Mittel bei krampfhaften Affektionen der verschiedensten Art recht ersprießliche Dienste, doch erfordert seine Anwendung bei allen schwächlichen, sehr erregbaren sowie mit Lungen- und Herzleiden behafteten
2% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0562, von Indigofink bis Indikator Öffnen
. B. Opium bei heftigen Schmerzen wohl im allgemeinen angezeigt, in einem einzelnen Fall aber durch ein gleichzeitig vorhandenes Herzleiden durchaus kontraindiziert sein. Indikativ (lat.), diejenige Form des Zeitworts, welche die Handlung
2% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0383, von Lungenerweiterung bis Lungenkrankheiten Öffnen
Fleischbrühe, Wein, Kampfer) anregen. Die passiven L. Herzkranker erfordern angemessene Behandlung des betreffenden Herzleidens. Lungenhypostase, s. Lungenhyperämie. Lungeninduration, s. Lungenschrumpfung. Lungeninfarkt (hämorrhagischer
2% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 5. Dezember 1903: Seite 0182, von Fragen bis Antworten Öffnen
? Von M. L. in P. Zahnfleisch. 1. Könnte mir Jemand aus dem Leserkreise ein Mittel gegen das Zurückweichen d. Zahnfleisches nennen? 2. Was läßt sich tun gegen Schlaflosigkeit eines Asthma- und Herzleidenden? Patlent findet oft ganze Nächte keinen
2% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0466, von Unknown bis Unknown Öffnen
sonst innewohnenden gesundheitlichen Wert ein. Es ist ja bekannt, daß reichlicher Spargelgenuß bei manchen Krankheiten beinahe wie Arznei wirkt. Dahin gehören vor allem Herzleiden und Wassersucht. Nierenkranken wird zuweilen sogar eine Spargelkur
2% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0487, von Unknown bis Unknown Öffnen
geworden. Seitdem hänge ich die Spiegel, sowie auch Uhren womöglich an Innenwände. O. An G. S. in S. Gegen Asthma durch Herzleiden gebrauche ich öfters des Nachts kalte Kompressen. Andere Leidende sagten mir, daß ihnen warme Kompressen gute Dienste
2% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0600, von Anlage bis Anlassen Öffnen
Herzleiden. Wer an chronischer Nierenentzündung leidet, hat eine erhöhte A. zu Brustfell- und Herzbeutelentzündungen; ein alter Entzündungsherd in der Lungenspitze bleibt immer eine ominöse A. zu neuen Lungenentzündungen, alte Narben an den
2% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0634, von Bekleidungskommissionen bis Bela Öffnen
die Aufbewahrung der ihnen überwiesenen Vorräte und die Abfindung der Kompanien obliegen. Beklemmung, Gefühl des erschwerten und beeinträchtigten Atmens, entsteht bei Atemnot, Brustbräune, Herzleiden, auch durch psychische Affektionen, besonders
2% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0993, von Bixa bis Bizet Öffnen
in Bougival bei Paris infolge eines Herzleidens.
2% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0970, von Digesten bis Digne Öffnen
auf die Nerven der Geschlechtsorgane und vermehren die Harnabsonderung; in größern Dosen wirken sie als Gift. Man benutzt sie bei entzündlichen Herzleiden, Hypertrophie und Erweiterung des Herzens, Schlagadergeschwülsten, Entzündungen der Hirnhäute
2% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0081, Favre Öffnen
in der Nationalversammlung und im Senat, dem er seit 1876 angehörte, fast gar nicht und als Advokat nur sehr selten auf und starb an einem Herzleiden 20. Jan. 1880 in Versailles. F. veröffentlichte in den letzten Jahren: "Rome et la République française" (1871
2% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0367, von Gislason bis Gitschin Öffnen
, mit großer Majorität in das Abgeordnetenhaus gewählt, wo er insbesondere in den Vordergrund trat, als er die Orientpolitik Andrássys 1877-78 bekämpfte. An einem Herzleiden erkrankt, starb er 1. Juni 1879 in Baden bei Wien. Gislason, Konrad
2% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0228, von Häusser bis Haussonville Öffnen
Meisterschaft des Vortrags aus und erweckten in den zahlreichen Zuhörern echt patriotische Begeisterung. Um so schmerzlicher war sein unerwarteter Tod infolge eines Herzleidens, dem er 19. März 1867 erlag. Von seinen Schriften sind noch einige kleine Arbeiten
2% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0283, von Hegesias bis Hegner Öffnen
und Besonnenheit bewahrt wurden. Eines Herzleidens wegen lehnte er 1865 eine Wiederwahl in die Kammer ab. Nur ungern entbehrte die bayrische Regierung die Dienste eines so edlen, charaktervollen und begabten Staatsmanns; indes lehnte H. jedes Staatsamt
2% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0276, von Kuckucksbienen bis Kudowa Öffnen
Stahlquellen mit starkem Kohlensäuregehalt und eine Eisenarsenquelle (die einzige Deutschlands), erweisen sich wirksam gegen Nervenschwäche, Rückenmark- und Herzleiden, Blutleere, Bleichsucht, Magenschwäche etc. und wurden 1886 von 1489 Kurgästen
2% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0170, Nierenkrankheiten (Allgemeines; Nierenentzündung) Öffnen
, namentlich der Knochen, hinzu oder erscheint neben gewissen Herzleiden. Sind die Harnkanälchen der Rinde zum Teil verfettet, so sind zwei Ausgänge möglich. Entweder sie bleiben an Ort und Stelle liegen, die Nieren erscheinen dann groß, dick
2% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0171, Nierenkrankheiten (Hydronephrose, Amyloidentartung) Öffnen
Herzleiden vorkommende cyanotische Stauungsniere (Induratio renum). Als Hydronephrose bezeichnet man die krankhafte Erweiterung des Nierenbeckens mit Schwund der Nierensubstanz. Wird nämlich der Abfluß des Harns aus dem Nierenbecken in die Blase
2% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0787, von Rheumatisches Fieber bis Rheumatismus Öffnen
ausheilen. Bei spätern Anfällen des R. stellen sich auch Nachschübe des Herzleidens ein, so daß die Gefahr sich von Anfall zu Anfall steigert. Als ein fast untrügliches, wirklich spezifisches Mittel gegen den akuten Gelenkrheumatismus hat Stricker
2% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0808, von Trauma bis Traumdeutung Öffnen
, von einem durch das Schlüsselloch eindringenden und sie bedrückenden Gespenst (s. Alp), von engen Höhlengängen, Menschengedränge, Stößen gegen die Brust, Herzleidende haben beängstigende Träume, Erregungen in der Sexualsphäre bringen wollüstige Träume hervor. Der Inhalt
2% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0045, Arbeiterhygiene (Ernährung, Arbeitsraum etc.) Öffnen
Krankheitsursachen werden, wenn sie mit großer körperlicher Anstrengung verbunden sind. Erstreckt sich diese Anstrengung auf den Gesamtorganismus, so entwickeln sich unter gewissen Bedingungen Herzleiden, besonders Hypertrophie; nimmt sie jedoch nur einzelne
2% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0595, von Creuzburg bis Crewe Öffnen
von 40 Karten heraus: «Fleuves de l’Amérique du Sud» (ebd. 1883). Crève-cœur (frz., spr. kräwköhr ), Herzleid, empfindlicher Verdruß. Crèvecoeur de Perthes , Boucher de , s. Boucher de Crèvecoeur de Perthes . Crèvecoeur-Huhn
2% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0491, von Drap d'or bis Draeseke Öffnen
ihm insbesondere seine Arbeiten über Cholera und über Herzkrankheiten (veröffentlicht in der "Wiener mediz. Wochenschrift" und in andern Fach- zeitschriften). Er hat die Strophantustinktur in die Therapie der Herzleiden eingeführt und in fünf
2% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0147, von Heusnerscher Milchspiegel bis Heveller Öffnen
in Australien und Ostafrika; 1888 wurde er Direktor des Marinedepartements in der Admira- lität und Konteradmiral, 1889 Staatssekretär des Reichsmarineamtes. 1890 muhte er wegen eines Herzleidens diese Stellung aufgeben, wurde unter Verleihung des
2% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0139, von Kardinaldekan bis Karen Öffnen
lgrck.), Herzklopfen. Kardiopathie (grch.), Herzleiden. Kardioplegie (grch.), Herzlähmung, Herzschlag. Kardiostenösis (grch.), Herzverengung. Kard^tis (grch.), Herzentzündung. Karditsa, "Hauptort der Eparchie K. im grieck. Nomos Trikala
2% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0536, von Komplett bis Kompositen Öffnen
wie Umstände, Ceremonien. Komplizieren (lat.), ineinander verflechten; verwickeln, verwirren. Komplizierte Krankheiten, Krankheiten, bei denen sich zu einem vorhandenen Leiden noch ein anderes hinzugesellt (z. B. Herzleiden zu Gelenkrheumatismus
2% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0669, von Mathilde (Markgräfin von Tuscien) bis Matica Öffnen
Ziel erreicht war, erlag M. nach kurzer Krank- beit 3. Febr. 1868 einem Herzleiden. - Vgl. Freytag, KarlM. GeschichtescinesLebens (2.Aufl.,Lpz.1872). Matiamvos Reich, s. Muata Iamvos Reich. Matias, Go^fo dc ^an, Bucht an der Ostküste i
2% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0208, von Naucrates bis Nauheim Öffnen
und vornehmlich Herzleiden. Die Lage ist sehr geschützt,dieUmgebung waldreich. Das pracht- volle Kurhaus liegt am Fuße des Johannisberges in dem über 501ia großen Kurpark; das städtische Kurhospital und die Kinderheilanstalt Elisabethhaus sind auch
2% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0594, von Schörl bis Schornstein Öffnen
wegen eines Herzleidens Ende des Jahres abermals nieder- legen. Er starb 17. März 1895 in Münster. Schorn,Karl, Geschichtsmaler, geb. 16. Okt. 1803 zu Düsseldorf, erhielt feine Kunstbildung zu Berlin in der Schule Wachs. Nachdem er schon