Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach gré hat nach 0 Millisekunden 129 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.
Oder meinten Sie 'grün'?

Rang Fundstelle
3% Gelpke → Hauptstück → Hauptteil: Seite 0009, Hauptteil Öffnen
die schwerste von allen Felsenmassen, das ist die Granitmasse, oder die Gra-^[folgende Seite] --- *) Wenn auch das in den Tiefen der Erde sich befindende Wasser das Hineinsteigen zu ihrer Mitte nicht verhinderte, so würde der Druck der Luft, der mit jeder
2% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0268, von Graphophon bis Graphotypie Öffnen
Linien dargestellt. Die wich- tigsten Werke über G., die zuerst Culmann syste- matisch behandelt hat, sind: Culmann, Die gra- phische Statik (1. Aufl., Zür. 1866; 2. Aufl. des 1. Teils, ebd. 1875); Levy, 1.3. Ltati^us L^i^ihus 6t 868 HpMc9,t1oii8
2% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0441, Fußboden Öffnen
verlegt wird; 3) Pflaster aus Platten treten als Trottoir- beläge auf und zwar werden die Platten aus Gra- nit, Syenit, Diorit, Basaltlava hergestellt. Ihre Fugen sind mit Cementmörtel zu vergießen. Die Platten erfordern eine 30 cm starke
2% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0908, Geschoß Öffnen
Geschütze von Whit- worth konstruierte für solche brauchbar. Für die Hinterladungsgeschütze wandte man anfänglich nur G. mit Vleimantel an, wie die preußische Gra- nate von 18l'>0 (Fig. 22) mit dickem, nur mechanisch Fig. -'0. Fig. 2l
2% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0282, Neupreußische Befestigungsmanier Öffnen
der Facen- und Flankengräben besorgen meist ganze Kaponnieren vor den Schulter- punkten. Die traversierten Wallgänge sind durch ein im Hofe des Werkes be- findliches gra- natsicheres Neduit unter Feuer Zu neh- men; letzteres bat zwei
2% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0409, von Eugene City bis Eugensäure Öffnen
größeres eingebogenes oberes, breites Stück hat, ohne Anhänge. Eugelne, Marie von Montijo, ehemalige Kai- serin der Franzosen, geb. 5. Mai 1826 zu Gra- nada in Andalusien, zweite Tochter des Grafen Manuel Fernandez von Montijo, Herzogs von Peneranda
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0146, Französische Eisenbahnen Öffnen
Forts (ohne Außenwerke) mit zahlreichen gra- natsichern Wohnkasematten. (S. Festungen.) Französische Eisenbahnen. Am 1. Jan. 1893 befanden sich im europ. Frankreich a. 35 383 km Bahnen des intöi^t FLNLi^I (Linien des Haupt- bahnnetzes) d
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0906, Geschoß Öffnen
der Excentricität ward auch eine größere Schußweite der Granaten im flachen Bogen ermöglicht. Die excentrischen Gra- naten und Bomben fanden besonders in Preußen eine hohe Ausbildung, wo es fpäter durch An- nahme der Mpsen- statt der kugelförmigen
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0852, von Pantographie bis Pantscharatra Öffnen
von Zeichnungen, Landkarten u. dgl. ^ in verkleinertem oder vergrößertem Maß- stabe durch den Pantographen (s. d.). Pantometer(grä)., "Allmesser"), ein geo- dätisches Instrument zum Messen von 2än- gen sowie von Horizontal- und Vertikal
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0384, von Preßluftwerkzeuge bis Preßnitz Öffnen
, die das Laun- sche Patent erwarb, erweiterte durch verschiedenartige Versuche das Anwendungsgebiet des Preh- luftmeihels auch für Arbeiten in härtern Gesteinen, so für Gra- nit und für das Schärfen der Mühlsteine. Bei letzterer Arbeit braucht man ein
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0502, Graphische Darstellung Öffnen
) (1895: 149000 und 210000) wird also gra- phisch zweckmähigerweise wie in Fig. 1a, 1d, 1e erfolgen. Beliebt ist ferner noch die Darstellung durch Quadrate und Kreise, wäbrelid jene durch Dreiecke sich keinen Anklang zu verschaffen gewußt hat
1% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0156, Afrika (geologische Verhältnisse Süd- und Ostafrikas) Öffnen
) gliedern das granitische Gebirge weiter ab. Gänge junger Gra-^[folgende Seite]
1% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0379, von Barmherzige Brüder bis Barnard Öffnen
in Italien und Österreich mit dem Haupthaus zu Rom. Aus Frankreich wurden sie 1880 ausgewiesen. Barnard, 1) Henry, nordamerikan. Pädagog, geb. 24. Jan. 1811 zu Hartford in Connecticut, gra-^[folgende Seite]
1% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0123, von Boethos bis Bogbutter Öffnen
, in der Glyptothek zu München. Boeuf (franz., spr. böff), Ochs, Rind; Rindfleisch; b. à la mode, geschmortes, b. au naturel, in der Suppe gekochtes Rindfleisch; b. gras (spr. bö gra), s. Karneval. Boffalora sopra Ticino (spr. titschino), Flecken in der ital
1% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0616, von Degerloch bis Degravieren Öffnen
, erniedrigen. Degraissieren (franz., spr. -gräß-), ab-, entfetten. Dégras (franz., spr. -gra, Gerberfett, Abfett), das beim Entfetten von sämischgarem Leder gewonnene Fett, besteht aus Thran, der durch Einwirkung der Luft mehr oder weniger verändert
1% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0509, Frankreich (Lage und Grenzen) Öffnen
. Es ist eine merkwürdig verwitterte und ausgebuchtete granitische Steilküste, die mit ihren zahlreichen vorgelagerten kleinen Gra-^[folgende Seite]
1% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0227, von Mardi bis Maremmen Öffnen
), von Steinmardern 400,000 (250,000 aus Mittel-, 150,000 aus Nordeuropa), von Kalinken 80,000 Stück auf den Markt. Mardi (franz.), Dienstag; M. gras (spr. grā, "fetter Dienstag"), Fastnachtsdienstag. Mardin, befestigte Hauptstadt eines Liwa im asiatisch
1% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0223, von Nordkap bis Nördlingen Öffnen
. Jahrh. an die Gra-^[folgende Seite] ^[Abb.: Wappen von Nördlingen]
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0481, von Kallmorgen bis Kangeang Öffnen
Prüfung der Vo-! lumuermehrung, des Gedeihens des gebrannten! Kalks beim Löschen mit Wasser dient das Mörtel.! nolumeter von Michaelis, eine Dose, deren Deckel, der durch Schrauben befestigt werden kann, ein gra- ^ duiertes Rohr trägt. Man ermittelt
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0894, von Goldthaler bis Granville Öffnen
Gräberpflanze, Traumdeutung Grabkammer, Dolmen Gra^a, I. R. (Reisender), Afrita 174,2 ttrN06 <^UP (engl.), Gesundheittrinken Grace!)ill, Ballymena 0I-3.C68 (engl., Mus.), Verzierungen Gracht (Inselgruppe), Bonininfeln Gracia, Barcelona 362,i u. 2
1% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0907, von Sträflingsfürsorge bis Straits Settlements Öffnen
entfernten Kamunting. In Taiping leben 50 - 60,000 Chinesen, deren Beschäftigung das Gra^ ben nach Zinn ist. Ebenso reiche Zinngruben findeni sich bei Kamunting und Kinta. Hauptort ist Kevala! Kangsa. Eine wohlorganisierte Polizeitruppe steht! unter
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0075, von Chaco (Territorium) bis Chaibar Öffnen
u. s. w. dienend, im Orient, in Astrachan, Konstantinopel und Bulgarien durch ein besonderes Verfahren (f. Lederfabrikation) erzeugt, anderwärts meist durch entsprechende Gra- nulierung mittels erhitzter, gravierter, kupferner Walzen
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0117, von Chartograph bis Chartres Öffnen
Friedensschlüssen von 1814 und 1815 (3 Bde., Lpz. 1864-75); Brentano, Die engl. Cbartistenbewegung (in den "Preuß. Jahr- büchern", 1874). Kartenzeichner. ChartographoderKartograph(grä).), Land- Ehartran (spr. scharrträng
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0513, von Cordon bis Cordova Öffnen
bei Ceri- gnola und 28. Dez. 1503 entscheidend am Garigliano und eroberte ganz Nnteritalien. Seine Neider bei Hofe veranlaßten jedoch seine Rückberufung nach Spanien, wo er in stiller Zurückgezogenheit zu Gra- nada lebte und 2. Dez. 1515 starb
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0539, von Corviniello bis Cos. Öffnen
in Metall gebettet zeigt, an der Oberfläche gereinigt und durch Vergolden, Versilbern, Gra- vieren u.s. w. verziert wird. Man verfertigt so Tisch- platten, Möbeleinlagen, Buchdeckel u. s. w. Corvmus, Jakob, s. Raabe, Wilhelm. Corvmus, Matthias
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0627, von Culman bis Culpa Öffnen
für Sachsen, §§. 122,1483,1506 fg. Andere neuere Gefetze sind weiter gegangen. Das Preuß. AUg. Landr. 1,3 unterscheidet zwischen verschiedenen Gra- den: ein Versehen, welches bei gewöhnlichen Fähig- keiten ohne Anstrengung der Aufmerksamkeit vermie
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0628, von Culroß bis Cumbal Öffnen
^)es?'.), in mehrcrn Grä- sern, wie im ^ut1i0X3,nt^uin oäorawin 1^., und in den Fahamblättern (^n^rseuin ki-a^ranZ ^/^^.), einer bei den Asiaten ihres vanilleähnlichen Duftes wegen sehr beliebte Drogue, in der 0rc1ii8 kusea ,/ae
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0876, von Deger bis Deggingen Öffnen
., 3407 weibl.) E., darunter 119 Evangelische; Post, Telegraph, Landgericht (Oberlandesgericht München) mit 7 Amtsgerichten (Arnstorf, D., Gra- fenau, Hengersberg, Osterhofen, Regen, Viechtach), Amtsgericht, Rentamt, Straßen- und Fluhvauamt; fechs
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0877, von Deggut bis De Gubernatis Öffnen
(lat.), erniedrigen, f. Degradation. Degraissieren (frz., fpr. -gräß-), d. i. Ent- fetten, eine Operation der Türlischrot-Färberei (s. d.), durch welche den im Weihbade eingefetteten Geweben der Überschuß an Ol entzogen wird. Degras(spr.-gra
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0892, von Deklarationscertifikat bis Dekolorieren Öffnen
Nomen nach seinen Casus abwandeln, s. Deklination. Deklinogräph, Apparat zur selbstthätigen gra- phischen Aufzeichnung der magnetischen Deklination, s. Magnetograph. - Auch bezeichnet man als D. eine am Fadenmikrometer eines Fernrobrs ange
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0958, von Derby (Edward Geoffrey Stanley, Graf von) bis Derecske Öffnen
, ohne Nach- kommen zu hinterlassen. Erbe des Titels ist sein Bruder, Frederick Arthur Stanley (s. d.). Derby-Rennen, das großartigste und berühm- teste engl.Wettrennen, welches, von dem zwölften Gra- fen Derby 1780 ins Leben gerufen, auf den
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0176, Deutschland und Deutsches Reich (Geschichte 1273-1519) Öffnen
Rudolfs Tode nicht seinen zum Könige in hervorragender Weise geeigneten Sohn Albrecht, sondern den Gra-^[folgende Seite]
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0333, von Diopter bis Dioscorea Öffnen
(Jena) verdient gemacht. Dioräma(grä).), ein zuSchaustellungen benutztes Gemälde, bei dem während des Betrachtens eine Verwandlung der Lichttöne, Farbentöne, wohl auch einzelner Figuren selbst vor sich geht. So hat man Sommerlandschaften
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0364, von Distriktsverleihung bis Dithmarschen Öffnen
d. Gr. 804 unterjocht und zum Christentum bekehrt. Seit 930 gehörte D. den Gra- fen von (^tade, seit 1062 dem Erzbischof von Bre- men. Als die D. 1144 den Grafen Rudolf von Stade erschlugen, wurden sie von Heinrich dem Lö- wen hart gezüchtigt
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0390, von Dohnen bis Dohrn (Anton) Öffnen
- ßwkwx 8ur 16 röFU6 et 1a. eour ä6 ^reäeric 1", roi äs?ruL86" (Berl. 1833). (Vgl. Voigt, Des Gra- fen Christoph von D. Hof- und Gesandtschastsleben, in Raumers "Histor. Taschenbuch", Lpz. 1853.) Die Söhne des Grafen Christoph wurden Stifter
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0469, von Douglas (Stephen Arnold) bis Douglass Öffnen
die von seinem Oheim Morton ihm zugedachten Güter und der Titel eines Grafen von Norton bestätigt. Da er schon 1587 ohne männlichen Erben starb, so gingen seine Titel auf zwei Seitenlinien über. Die Würde eines Gra- fen Morton erhielt William D
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0536, von Drouet (Louis) bis Drouyn de l'Huys Öffnen
jedoch nicht den Beifall Napoleons III., und nach feiner Rückkehr sah er sich genötigt, 3. Mai 1855 sein Portefeuille dem Gra- fen Walewfki zu überlassen. D. zog sich auf sein Landgut zurück und gab sogar 1856 als Senator seine Entlassung. Zur
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0685, von Ecgonin bis Echeveria Öffnen
(frz., fpr. eschangtljöng), Probe. Nok2.zl9a.Hs (frz., fpr. eschappahd), in der Gra- vierkunst ein durch Ausgleiten des Grabstichels! veranlaßter Fehler; dann überhaupt Flüchtigkeits- < fehler, Versehen; 6c1iHppHt"ii6 lspr. eschappatoahr
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0769, von Eichicht bis Eichsfeld Öffnen
. Das eigentliche E. kaufte 1292 der Erzbischof von Mainz den Gra- fen von Gleichen ab, infolgedessen der Name E., als vorzugsweise auf dem mainzischen Territorium ruhend, seine spätere polit. Bedeutung erhielt. Der das kurmainzische Fürstentum E. bildende
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0829, Eisen Öffnen
- stahl. Uchatius stahl entsteht durch Zusammen- schmelzen von Roheisen mit Eisenoxyderzen in Gra- phittiegeln. Feinkorn heißt ein zwischen Puddel- eisen und Puddelstahl stehendes Erzeugnis. Das in den Handel kommende, nicht faconnierte Schmiede
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0981, von Elbinger Niederung bis Elbogen Öffnen
10267 t Flohholz passierten. Elbiftan, kleinasiat. Stadt, s. Albistan. Glbogen oder Elnbogen, czech. I^okst, Stadt in der österr. Vezirkshauptmannschaft Falkenau in Böhmen, auf einem von der Eger umflossenen Gra- nitmassiv, über die hier
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0037, von Ell. et Sol. bis Elliot Öffnen
(1863 - 69). 1862 wurde er zum Viccadmiral be- fördert und starb 9. Sept. 1875. Sir Henry E., zweiter Sohn des zweiten Gra- fen von Minto, geb. 18N, trat in den diplomat. Dienst, war 1836 - 39 Sekretär Sir John Frank- lins in Vandiemcnsland
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0067, von Elzheimer bis Email Öffnen
, das durchsichtige E. auf reliefartig gravierter Silberplatte. In kleine Platten wurde die meist figürliche Zeichnung so gra- viert oder geschnitten, daß sie ein sehr flaches, aber scharf umrissenes Relief bildete, und dann dis ganze Fläche
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0223, von Equitationsanstalt bis Era of good feeling Öffnen
; der Plural hier- von ist: die Ern. ((55. Duzen.) Hr, chcm. Zeichen für Erbium. 15,'., bei naturwissenschaftlichen Namen Abkür- zung für Wilh. Ferd. Erichfon (s. d.). Gra, linker Nebenstuß des Arno im ital. Com- partimento Toscana, Provinz Pisa
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0442, von Eutin bis Eutropius Öffnen
mit den Erzeugnissen der Landwirtschaft. - E. (lat. IMWa, im Mittelalter Utin) wurde zur Zeit der Einführung des Christen- tums im Wendenlande Wagrien begründet. An- fänglich gehörte die Landeshoheit über E. dem Gra- fen von Holstein: 1155 kam
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0579, von Farensbach bis Faridpur Öffnen
und fruchtbar. Der höhere Boden erzeugt Zuckerrohr, Baumwolle, Indigo und Ölpflanzen, der niedrig gelegene vor allem Reis. Mittelpunkt des ausgebreiteten Handels ist Gra- landa. Die Bevölkerung im S. besteht hauptsächlich aus Mohammedanern, im N
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0800, von Finchley bis Finckenstein Öffnen
. Beide Männer wurden dadurch für die folgende Zeit die nächsten Vertrauten Friedrichs. Dem Gra- fen F. übertrug auch der König durch die berühmte Instruktion vom Jan. 1757 die Sorge für den von Gefahren bedrohten Staat und für die königl. Familie
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0859, von Flachgräber bis Flachs Öffnen
die F. zur Zeit keine Bedeutung mehr. Flachgräber, diejenigen vorgeschichtlichen Grä- ber, die sich nicht durch aufgeworfene Hügel oder aufgetürmte Steinbauten über der Erdoberfläche kenntlich machen, sondern unter dem flachen Erd- boden
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0930, von Flugechsen bis Flügelaltar Öffnen
errichtet werden. F l ü g e l g r ä b e n nennt man die feitwärts der Haupt- kanäle eines Vewäsferungsfystems abgehenden Grä- ben, welche den Hauptkanälen das Wasser zu- oder ableiten. - Im Militärwefen bedeutet F. entweder die ganze rechte oder linke
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0964, von Fop bis Forbes (Edward) Öffnen
., darunter 1548 Evangelische und 172 Israeliten, in Garnison das 2. und 3. Bataillon des Infanterieregiments Graf Barfuß Nr. 17. und das Trainbataillon Nr. 16; Postamt erster Klasse', Telegraph, Renaissanceschloß der ehemaligen Gra- fen von F
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0336, Friedrich Wilhelm I. (König von Preußen) Öffnen
und der Verwaltung. Die Ne- gierung des sog. Dreigrafenministeriums, der Gra- fen Wartenberg, Wittgenstein und Wartensleben, war erfüllt von Mißbräuchen und Fehlgriffen aller Art. Das an und für sich zweckmäßige und heil- same
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0505, von Galois bis Galt Öffnen
Camille Jordan heraus. G. bestimmte zuerst eine charakteristische Beziehung zwischen den Wurzeln jeder auflösbaren Gleichung höhern Gra- des; seine Entdeckungen sind neben denen von Niels Henrik Abel (s. d.) für die höhere Algebra epoche- machend
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0546, von Garneelenassel bis Garnhandel Öffnen
Ctr. getrockneter G., und auch von andern chines. Häfen fowie von Manila werden c^roße Mengen verfrachtet. Garneclenassel, f. Asseln. Garneelenpulver, Garneelenfchrot (Gra- natfchrot), f. Garneelen. Gärnett, Richard, engl. Schriftsteller
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0933, von Gesellschaft (Photographische) bis Gesellschaft mit beschränkter Haftung Öffnen
von Wieser). Von Zeit zu Zeit werden von der G. f. v. K. internationale Ausstellungen der gra- phischen Künste in Wien veranstaltet. Generalagent für Deutschland ist Hermann Vogel in Leipzig. Gesellschaft Jesu, s. Jesuiten. Gesellschaft
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 1028, von Gilbert (William Schwenck) bis Gilboa Öffnen
). Gilbert, William Schweuck, cngl. Lustspiel- und Possendichter, geb. 18. Nov. 1836 in London, gra- duierte als Iiuc1i6ioi' ot' ^Vrt8 an der Universität London und arbeitete dann 1857-62 als Beamter in dem Bureau des Staatsrats. 1864 wurde er an
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0267, von Graphische Künste bis Graphologie Öffnen
zerfallen nach dem Durchfeuchten mit der Säure fogar oftmals Zu einer Art Schlamm. Der G. findet sich einerfeits als selbständiges schieferiges Aggregat, sog. Gra- phitschicfcr, eingelagert in Gneisen, Glimmerschic- fern, Phylliten und Kalksteinen
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0270, von Gras-Mähmaschinen bis Graesse Öffnen
: Mitteleuropäische Singvögel 111, Fig. 3, beim Artikel Singvögel) ist allgemein unter dem Namen Plattmönch (s. d.) bekannt. Die größte deutsche Art ist dieSperd er - gra srnü cke (3)1viH nisoric". ^ee/lst.), deren Gesang unangenehme Schnarrtöne hat
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0282, von Gravenstein bis Grävius Öffnen
. die Einzelartikel.) Der Ar- beiter, dessen Beschäftigung das G. ist, wird Gra- veur genannt. Graviermaschinen finden häufig da Anwen- dung, wo es sich darum handelt, genau gleichweit voneinander abstehende Linien zu reißen. Zu den- selben gehören
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0283, von Gravosa bis Gray (Thomas) Öffnen
und Ackerbauschule. <5ra.vurs (frz., spr. -wühr), Erzeugnis der Gra- vierkunst, Kupfer-, Stahlstich. Gray (spr. gräh). 1) Arrondissement des franz. Depart. Haute-Saöne, hat 1546,8? ^m, (1891) 65869 E., 165 Gemeinden und zerfüllt in die 5
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0524, von Guaporé bis Guarani Öffnen
mit mancherlei Kunstprodukten zu verwechseln, die meist in betrügerischer Absicht unter der Bezeichnung G. in den Handel gebracht werden. Künstliche Guanosorten sind: oerGranat- guano, ein zu Varel aus kleinen Seetrebsen (Gra- naten oder Garneelen
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0533, von Gudok bis Gudschrat Öffnen
erhebt sich der Girnar (1117 m), ein wilder Haufe gra- nitischer Spitzberge bei der alten Stadt Dschuna- garh, mit zahlreichen und kostbar ausgestatteten Wall- fahrtsorten und Klöstern der Dschain, Hindu und Mohammedaner. Dazu kommen Teile des
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0605, von Haag (in den Niederlanden) bis Haag (in Österreich) Öffnen
. 1.3. H^6', lat. Ha^H l^omi- tig), d. h. "des Grasen Ge- hege", Residenz der Koni- gin der Niederlande sowie Sitz der Regierung, srüher Residenz der Holland. Gra- sen, liegt in der Provinz Südholland, 5 Km vom Strand der Nordsee, an den Linien
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0840, von Härte (des Wassers) bis Härten Öffnen
, studierte in Wien, war dann zwei Jahre Erzieher im Hause des Gra- fen Lanckoroüsli und habilitierte sich 1866 in Wien für klassische Philologie. 1868 erhielt er die Leitung des philol. Proseminars, wurde 1869 zum außer- ord. Professor ernannt
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0852, Harz Öffnen
wechseln von 800 in an eintönige Hochmoore mit bnfchigem Ried- und Wollgras; die Buche hat schon bei W0 in ihre allgemeine Grenze. Auf der Vrockentuppe kommt die Fichte nicht mehr in die Höhe; Heide mit obern Vergpflanzen deckt die Gra- nittrümmer
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0873, von Hauchbilder bis Hauenstein Öffnen
ein Taubild der Gra- vierung des Petschaftes. Dies kommt daher, das; durch das Aufliegen der Petfchaftfläche verschiedene Änderungen in der Lufthaut (f. Absorption) an der Oberfläche der Platte sich ergeben haben, wodurch bewirkt
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0902, von Haustruppen bis Hauswirtschaft Öffnen
, die die Form der damaligen Wohnhäuser zeigen. Sie werden in einzelnen Grä- berfeldern gefunden und enthalten wie alle andern Graburnen die von Leicheubraud übriggebliebenen halb verbrannten und verkohlten Gebeine von Verstorbenen. Sie wurden zuerst
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0191, von Hinckley bis Hindersin Öffnen
natürliche oder künstliche Hindernisse (Grä- ben, Hecken, Mauern) genommen werden müssen. Die engl. Bezeichnung (Kirchturmrennen) stammt von den früher üblichen Wettritten quer über Feld nach dem Ziel eines Kirchturms. Hindernisse (militär
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0346, von Hooge bis Hooker (Mount-) Öffnen
1213 Sitz einer Ba- ronie der Herren von Euyk, die später an die Gra- fen von Lalaing überging, 1532 zur Grafschaft und zuletzt zu Gunsten der Fürsten von Salm zum Her- zogtum erhoben wurde. Hoogstraeten (spr. hochstrahten), Samuel van
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0446, von Huntington (Daniel) bis Hunyad Öffnen
zum Gra- fen von H. erhoben, und dessen ältester Sohn dritter Ehe übernahm mit dem Grafentitel den Fa- miliennamen Gordon. George Gordon, vierter Graf von H., wurde 1546 Lordkanzler von Schottland und war ein eifriger Bekämpfer des
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0523, von Ikonoklast bis Ilex Öffnen
Glockenturm. Nahe südlich die alte sehr interessante evang. Kirche St. Martin sin 783 m Höhe). - Schon 766 urkundlich erwähnt, gehörte I. später den Freiherren von Velmont, dann den Gra- sen von Sar und schloß sich 1424 dem Grauen Bunde an. 1526
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0838, Jakob II. (König von Großbritannien) Öffnen
seiner ersten Gemahlin, Anna Hyde, der Tochter des Gra- fen Clarendon, 1672 zum alten Glauben über. So richteten sich denn auch die Angriffe der parlamen- tarischen Opposition gegen ihn. Infolge der Test- akte (s. d.) mußte er seine Würde
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0038, von Kalamin bis Kalb (Charlotte von) Öffnen
und die gra- ziöse Bewegung des Tanzschrittes. Auch als Pferde- dildner leistete er Hervorragendes. Versuche, unter den erhaltenen Denkmälern Werke des K. nachzu- reisen, hatten bisher keine sichern Resultate. Kalannta-Bai oder Felenk-Burunsche
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0047, Kalifornien Öffnen
werden andere Metalles Borax, Bausteine, wie Gra- nit, Sandstein und Marmor, und durch Verdunstung von ^eewasser Salz gewonnen. Der Wert der Pro- dukte der Industrie betrug 1880:116227 973Doll.'. wichtig siud: Mahlprodukte (12 Mill.), Großschläch
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0109, von Kanzellen bis Kanzler Öffnen
" ("Lieder zum Lobe Gottes"; wahrscheinlich in Iung- bunzlau gedruckt). Eine neue vergrößerte Ausgabe wurde 1561 auf dem Gute des poln. Grafen von Görka zu Samtern bei Posen gedruckt. Ein Meister- werk in Bezug aus typogr. Ausstattung und Gra- vuren
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0196, von Kartätschgranate bis Kartäuser Öffnen
F Sprengladung, eine Kartätsche mit 19 Hartbleikugeln und 3 Segmentstücken als Füllung. Die (25,4 min-) Nordenfeltmitrailleuse hat eine Gra- nate aus gehärtetem Stahl von 206 3 Gewicht. Kartätsch granate, Granat kartätsche, so- viel
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0209, von Karyopse bis Kasan Öffnen
ist. Die Früchte der Grä- ser zeigen diese Eigenschaften, weshalb man die K. auch als Korn frucht bezeichnet. UM Karystos, Hauptort der Eparchie K. im füdl. Euböa, an der Stelle der gleichnamigen alten Stadt, etwa 2 km vom Meere, hat (1889
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0561, von Königsbriefe bis Königshütte Öffnen
559 Königsbriefe - Königshütte und Telegraphenamtes von Unna, eine kohlen- säurereiche Kochsalzquelle (34° (^.) und ein Vade- haus (1893:1703 Kurgäste). Die Saline, jetzt die bedeutendste Westfalens, mit 3000 m langen Gra- dierhäusern
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0911, von Lambert (John) bis Lambruschini Öffnen
. Bei der Papstwahl 1846 erhielt L. als Gegner des schließlich gewählten Gra-
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0939, von Landsdown bis Landshut Öffnen
und radierte die Karika- turen zu seinem Werk "(^liaracteriZtie 8ic6tckk8 ol animalZ" (8 Bde., Lond. 1832) und "li^oi- kuntin^, or a da)'8 LpoN in tks Nast" (ebd. 1836). Landsend (spr. ländsend), die 18 m hohe gra- nitische südwestl. Ecke Englands
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 1026, von Lavalette bis Lavater (Joh. Kasp.) Öffnen
- parte nach Ägypten und wurde von ihm 1800 an die Spitze des PostWesens gestellt und nach Gründung des Kaiserreichs zum Generalpostdirektor und Gra- fen erhoben. Mit der Restauration von 1814 mußte er sein Amt abgeben. Als Ludwig XVIII. 20. März
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0151, von Lichtdruckschnellpresse bis Lichtenberg (Dorf) Öffnen
den Grafen von Hanau, teils an den Pfalzgrafen von Zweibrückcn-Bitsch, 1570 ungeteilt an die Gra- fen von Hanau-Lichtenberg und 1736 an das Haus Hessen-Darmstadt, welches die Grafschaft 1789 an Frankreich verlor. - Vgl. L. Spach, 1^6 cointe äs
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0190, von Linearmaßstäbe bis Lingens Öffnen
. Hauses zu teil, bis sie, infolge des Beitritts ihres Besitzers zum Schmalkaldischen Bunde und der Acht- erklärung desselben, durch Kaiser Karl V. als er- öffnetes Reichslchn eingezogen und 1548 dem Gra- fen Maximilian von Buren in Lehn gegeben wurde
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0271, von Lokomotivführerschulen bis Lokomotivtorpedo Öffnen
Lokomotiven jährlich 1) Deutschland: Maschinenbau-Anstalt u. Eisengießerei A. Vorsig, Berlin . 1841 4434 ! früher 200, jetzt 60 Elsässi-sche Maschinenbaugescll- schcn't, Mülhauseu und Gra- feustaden
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0356, von Ludwig III. (von Neapel) bis Ludwig I. (König von Portugal) Öffnen
. 1835 Chef der aus dem Erzherzog Franz Karl, dem Fürsten Metternich und dem Gra- fen Kolowrat zusammengesetzten Geheimen Staats- konferenz. In dieser Stellung bewies er sich als zäher Vertreter des Stabilitätssystcms. Gegen ihn, der mit dem
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0368, von Luftschifferabteilung bis Luftspiegelung Öffnen
geringen Temperaturunterschied von zwei Gra- den, eintreten, wenn nur der Lichtstrahl unter einem sehr großen Einfallswinkel die Grenzfläche trifft (also sehr schief gegen sie einfällt). Diese Erscheinung wird in der Tbat in manchen Gegenden sehr
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0584, von Marderfelle bis Marenco (Carlo) Öffnen
, wegen M He//er Farbe weniger geschätzt ist. Die Schweife der Marder geben vorzügliche Malerpinsel. VCa.räi (frz.), Dienstag; N. ssi-^8 (spr. gra, "fetter Dienstag"), Fastnacht; M ardist cn, s. Feuilleton. Mardin, Stadt im asiat.-türk. Wilajet
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0595, von Maria (Gemahl. Philipps v. Schwab.) bis Maria Luise (Gemahl. Karls IV. v. Span.) Öffnen
darauf gebar sie 19. Juni 1566 zu Stirling einen ^ohn, den spätern Jakob I. von Großbritannien. Zu ihrem neuen Vertrauten hatte sie sich den Gra- fen Vothwell ausersehen, und bald erwachte eine leidenschaftliche Liebe sür ihn in ibr, während
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0642, von Martini (Giovanni Battista) bis Martinofen Öffnen
Amt eines Burggrafen von Karlstein, das man den: Gra- fen Thurn entzogen hatte, und wurde bald darauf mit Slawata Mitglied der Etatthalterfchaft. Durch feinen kath. Eifer erregte er den Haß des prot. Adels, fo daß er mit Slawata 23. Mai 1618
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0668, von Materie (strahlende) bis Mathilde (von Österreich) Öffnen
, die mathem. Physik, die Astronomie und die Geodäsie. Auch unterscheidet man als technische M. die praktische Arithmetik (merkantilische, jurist. und polit. Rechenkunst); die praktische Geometrie (gra- phische Geometrie, Projektionslehre, Konstruktions
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0690, von Maximilian II. (deutscher Kaiser) bis Maximilian I. (Kurfürst von Bayern) Öffnen
; im Frieden zu Basel rissen sich die Eidgenossen vom Reich saktisch los. Dagegen ge- langen ihm die friedlichen Eroberungen für das Haus Habsburg, so die Erwerbung der burgund. Erbschaft durch Heirat; auch erwarb er Görz, Gra- disca
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0788, von Mercurialia bis Meredith (George) Öffnen
Verdienste um die Kultur dieses Landes; 1733 wurde M. Generalfeldmarschall und befehligte das Heer in Italien, wo er beim Angriff auf Schloß Eroeetta bei Parma 29. Juni 1734 fiel. Seine Lehn und den 1720 ihm verliehenen Gra- fentitel erbten seine
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0813, von Meßner bis Mestre Öffnen
, am Kanal M., Ver- einigungspunkt der nach Venedig führenden Bah- nen, mit vielen Villen der Venetiancr, Maschinen- bau, Schokoladenfabriken und Märkten, hat (1881) mit Malghera 4857 E. M. kam 1318 an die Gra- fen von Görz, 1329 an die Scala, 1337 an
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0864, von Micklitz bis Micrococcus Öffnen
, geborene Wereszczaka, nachher Grä- fin Puttkammer) hatte ihn an den Nand des Grabes gebracht. In die Untersuchung wegen der Wil- uaer Iugendbunde verwickelt, mußte er nach mehr- monatigem Gefängnis Litauen für immer verlassen (24. Okt. 1824). Über
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0305, von Newcomb bis Newjanskij-Sawod Öffnen
(Westgrenze) und der Merrimac die be- deutendsten. Der Boden besteht fast aanz aus Gra- aus. Die Spuren der Eiszeit sind wohl erkenntlich. Unter den Seen sind Winnipiseogee und Sunapee die größten und besuchtesten. Das Klima ist im all- gemeinen
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0307, von Newport (in Amerika) bis Newton Öffnen
Barrows Stelle Pro- fessor der Mathematik in Cambridge und 1671 Mit- glied der I5o)^1 3oci6tx. Zur Entdeckung der Gra- vitation gelangte er bereits 1665 und zwar erzählt man, daß ein vom Baum herabfallender Apfel sein Nachdenken auf die Kraft
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0385, von Nischân bis Nishnij Nowgorod Öffnen
(eine Säule). Er ist von einer 4-20 m hohen Mauer (mit 11 Türmen) umgeben, um die sich Boulevards an Stelle des frühern Gra- bens ziehen. Die andern Hügel heißen der Iljiusche und der Buschewsche. 2) Die niedere Stadt am Fuße der Hügel und am Ufer
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0528, von Odenkirchen bis Oder (Strom) Öffnen
- ziskanerkloster) und ein Museum. In der 1300 er- bauten got. Domkirche St. Knut findet man den Schrein dieses Heiligen (gest. 1086) sowie die Grä- ber der Könige Johann und Christian II.; das schön geschnitzte Altarblatt ist von Klaus Berg aus Lübeck (um
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0595, von Onega (Kreis und Kreisstadt) bis Onomatopöie Öffnen
Ladogasee ab. Durch die Wytegra steht er mit den: Marienkanalsystem in Verbindung. An seinem Südufer von der Wyte- gra zum Swir führt derOnegakanal (1818-51 erbaut; 73 km lang, 17 m breit und 2,i3 m tief). Der O. ist von Ende November bis Anfang
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0695, von Ossolinskisches Institut bis Ostalpen Öffnen
"). Erst 1852 erschienen in Krakau seine "'HViscöoi^daä6n8ki6" ("BadenerAbende"), Geister- und Gespenstergeschichten. Ossolinskisches Institut, eine 1817 vom Gra- fen Iozef Maximilian Ossolinski (s. d.) in Lemberg gegründete und 1826 eröffnete
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0870, von Papierwährung bis Papirier Öffnen
von konigl. Gesetzen (16F68 re^iao), d. h. Ge- setzen, die den Königen zugeschrieben wurden und uraltes ungeschriebenes Recht großenteils sakralen Inhalts enthielten, beigelegt; über sie, Gra