Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach bere hat nach 1 Millisekunden 399 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0400, von Lafia-Bere-Bere bis La Fosse Öffnen
400 Lafia-Bere-Bere - La Fosse. sprach sich in seinen Worten aus: "Ich bitte Gott und die Welt wegen meines Anteils an der Revolution um Verzeihung." 1843 wählte ihn die Kammer noch einmal zu ihrem Präsidenten. Er starb 26. Mai 1844 und hinterließ
84% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0741, von Beplatten bis Béranger Öffnen
, in der Artilleriewissenschaft das Abschließen der in Zündungen, Leuchtfackeln u. s. w. enthaltenen Satzsäulen oder Satzschichten vermittelst Aufkleben oder Auflöten von Platten aus Papier, Pappe, Leder, Blech. Bepur, ind. Stadt, s. Malabar. Ber, abessin. Name
56% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0717, von Berenikes Haupthaar bis Beresin Öffnen
einer Festung, s. Festungskrieg. Berens, Hermann, Pianist und Komponist, geb. 1826 zu Hamburg, erhielt seinen ersten Unterricht von seinem Vater, dem dortigen Militärmusikdirektor, und studierte später zwei Jahre lang bei Reissiger in Dresden
42% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0380, von Kirschenspinner bis Kis-Bér Öffnen
378 Kirschenspinner - Kis-Bér Zwar findet sich die Süßkirsche in Europa teilweise wildwachsend vor, doch ist wohl anzunehmen, daß sie durch sehr frühe Kultur bereits lange Zeit verwildert ist. Sie ist jedenfalls schon in prähistor. Zeit entweder
42% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0154, von Beninu bis Bereden Öffnen
) zum Vieh, ein Land zum Vieh, eine Gegend, wo gute Weide, das sich also für diejenigen schickt, die sich der Viehzucht befleißigen. b) Das Land, das der HErr geschlagen hat vor der Gemeine Israel, ist bequem zum Vieh, 4 Mos. 32, 1. 4. Ber Born
18% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0167, von Gordon (Joh.) bis Gorgeret Öffnen
gelungen sind die spätern «Siéwba» (ebd. 1857) und «Noch ein Bändchen» (polnisch, ebd. 1859). Gorée , Ber (in der Sprache der Joloff), franz. Insel an der Küste von Senegambien, vor dem Eingange einer großen Bai, die im N. und W
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0477, von Galiläisches Meer bis Galilei Öffnen
und durch die gr��ere N�he des Meers in viel h�herm Grade dem V�lkerverkehr offen lag als Jud�a, so begreift es sich, weshalb die strengen H�ter des Gesetzes in Jerusalem, denen Reinheit der Religion und des Blutes �ber alles ging, die galil�ischen
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0969, von Gewagte Geschäfte bis Gewährsfehler Öffnen
cinen Grundriß) für tropische Wasserpflanzen, wie: VKwi-ia i-t^ia ^'nc/l. (Victoriahaus), Nym- Fig. ^. phäen, ^lelumdium u. a. Sie werden meist in run der oder achteckiger Form aus Eisen und Glas ber- gestellt und erhalten im Innern ein
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0414, von Hulin bis Hull Öffnen
- fhire, in flacher Gegend am Südufer der Halbinsel Holder- neh (s. d.), an der Mündung des Flüßchens H. in den Hum- ber, 37 ^ni von der Nordsee und hat (1891) 199991 (5., gegen 165690 im 1.1881. (S. den ^ituationsplan.) Der älteste Teil
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0845, Pamir Öffnen
843 Pamir im März 1893 - 19,5, April - 13,5, Mai - 1, Juni -1, Juli >4,5, August ->1, September - 0,3, Oktober - 18, November - 25,i, Dezem- ber - 30, Januar 1894 -45, Februar - 40°0.; durch einen großen Temperaturunterschied am Tage
0% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0404, von Oakey bis Ockel Öffnen
Momenten, mit großer Bravour, aber auch etwas manieriert skizzenhaft. Eins seiner ersten Bilder waren die Kühe am Feenteich in Fontainebleau (Nationalgallerie zu Ber-
0% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0609, von Unknown bis Unknown Öffnen
-freggers Salomiroler, und der Bers, den Onkel August daran schrieb, lautete ungefähr, da er sich von seinem ersten Poem nicht ganz trennen wollte: Selbst auf hohem Bergeskamme Strahlt des Lichts gesell'ge Flamme, Und bei ihrem Schein wird's wohler Auch
0% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0700, von Unknown bis Unknown Öffnen
 356 wirksamer als warme Wasserbäder, weil in letzteren die Haut nur äußerlich gereinigt wird und der Badende nicht ausdünstet, während er sich im Wasser' befindet. Im Dampfbad dagegen wird ber Körper in fünf Minuten gleichmäßig erwärmt
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0111, von Charlier bis Charlottenburg Öffnen
. Reg.-Bez. Potsdam, liegt westlich von Ber- lin (s. d.), von dem es zum Teil > durch den Tiergarten getrennt wird, an der Spree und an der Berliner Stadt- und Ringbahn (4 Stadtbahnhöfe, darunter 2 für Fernverkehr), ist Sitz
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0162, von Chevalier bis Chevilly Öffnen
der Grenze der schweiz. Kan- tone Waadt und Wallis, nordöstlich des Rhönc- knies. Der Weg, teils Fahr-, teils Saumweg, steigt von Ber durch das Wald- und weidereicke Thal des Avancon zu der aussichtsreichen Paßhöhe (2049 m) hinan', die nördlich
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0584, von Crébillon (Prosper Jolyot de) bis Credit Öffnen
Siegmund Franz, Gynäkolog, geb. 23. Dez. 1819 zu Berlin, studierte feit 1838 zu Ber- lin und Heidelberg Medizin, wurde 1843 Assistenz- arzt bei der unter Buschs Leitung stehenden geburts- hilflichen Klinik in Berlin, habilitierte sich 1850
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0587, von Creizenach (Theod. Adolf) bis Crelle Öffnen
Kunststrahen wur- den unter seiner Mitwirkung, sowie später die Ber- lin-Potsdamer Eisenbahn nach seinem Entwürfe gebaut. C. ward 1828 zum Mitgliede der Aka- demie der Wissenschaften erwählt. Nachdem er 1849 seiner geschwächten Gesundheit wegen dem Staats
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0699, von D'Alembertsches Princip bis Dalhousie Öffnen
, teils milder, teils Kupfer, und es galt 1 D. Silbermünze 3 D. Kupfermünze. Der Neichs- thaler Species (Riksdaler Species) begriff 6 T. Silbermünze oder 18 D. Kupfermünze, war in Sil- ber ausgeprägt und wurde als Münzstück auch "hal- ber Plott
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0351, von Friedrich August II. (König v. Sachsen) bis Friedrich (Herzog zu Schlesw.-Holst.) Öffnen
Gefangenen betrachte. Seine Erklärung an die Kaifer von Rußland und Österreich, der gemeinschaftlichen Sache beizutreten, wurde nicht angenommen. Er mußte sich nach Ber- lin, dann nach dem Lustschlosse Friedrichsfelde be- geben, bis er die Erlaubnis
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0797, von Gentz (Wilhelm) bis Genua (Provinz) Öffnen
", Bd. 5, Lpz. 1877). Gentz, Wilhelm, Maler, geb. 9. Dez. 1822 zu Nenruppin, besuchte die Universität in Berlin, trat 1842 in das Atelier des Professors Klöber in Ber- lin, begab sich dann an die Antwerpener Akademie und wurde in Paris Schüler
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0820, von Georg Friedrich (Markgr. v. Bad.-Durl.) bis Georg Friedrich (Markgr. v. Br.-Ansb.) Öffnen
. und Eckhard zurückgeführt wurde. Kaiser Maxi- milian I. stellte ibn wieder ber, dock geriet er aber- mals in Verfall, bis .Nurfürst .Uarl Albreckt ispäter Kaifer Karl VII.) ihn als Ritterorden erneuerte. iS. Georgsorden.) Georg ssriedrich
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0779, von Handwerkerparlament bis Handwerkertage Öffnen
es-Handwerkertag zu Ber- lin 27. bis 31. Aug. 1860; der Deutsche Hand- werkertag zu Weimar 5. Sept. 1862, wo der Deutsche Handwerkerbund gegründet wurde; zu Frankfurt a. M. 25. bis 28. Sept. 1863, zu Köln 26. bis 28. Sept. 1864. Auch zahlreiche
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0286, von Höhnel bis Hoi-Hau Öffnen
- resultate befchäftigt und legte sie in dem bedeuten- den geogr. Werke "Zum Rudolf-See und Stefanie- See" (Wien 1892) nieder. Er erhielt von der Ber- liner Gesellschaft für Erdkunde die Ritter-Medaille. Im Sommer 1892 schloß er sich als wissenschaft
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0989, von Lasker bis Laspeyres (Etienne) Öffnen
, Eduard, liberaler Parlamentarier, geb. 14. Okt. 1829 zu Iarotschin in Posen, von israel. Abkunft, studierte 1847-51 in Breslau und Ber- lin Mathematik und Jura und wurde 1851 Aus- kultator beim Stadtgericht in Berlin, ging dann nach England
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0990, von Laspeyres (Hugo) bis Lassalle Öffnen
als Sohn eines jüd. Kaufmanns, besuchte das Gym- nasium seiner Vaterstadt, dann die Handelsschule zu Leipzig. Seit 1842 studierte er in Breslau und Ber- lin Philologie, dann Philosophie; 1844 ging er auf Reisen und hielt sich kürzere Zeit in Paris
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0725, Meer Öffnen
als das Ber- liner Normalnull. Wie sich aus dem Begrifs der NweüvMche (s. oben) notwendig ergiebt, haben die einzelnen Küstenpunkte der M. verschiedene Ni- veauböbe; so liegt die Oberfläche des Atlantischen Oceans etwa 1 m höher als die des
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0923, von Minton bis Mioko Öffnen
erfunden und gebraucht, desgleichen die berübmtcn Farben von Eevrcs. Ein Abzweig der Fabrik (Minton, Hollins & Co.) stellt auch Fliese ber. Minuclus Felix, Apologet im 2. Jahrb., war Sachwalter in Rom. Seine Apologie "Ocwviu8" ist in Form
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0222, von Pointer bis Poitou Öffnen
. poareh), geb. 1755 zu St. Quentin; er bereiste die Ber- derei und starb 7. April 1834 in Paris. Sein Haupt- werk ist die "Vo^aFL 6n Lardai-is" (2 Bde., 1789). Poissy (spr. pöassih), Stadt im franz. Depart. Seine-et-Oise, Arrondissement Versailles
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0600, von Rahl (Karl Heinr.) bis Raibl Öffnen
598 Rahl (Karl Heinr.) - Raibl zug Manfreds in Lucena (letztere beide Bilder kamen in die kaiserl. Galerie zu Wien), Christen- Verfolgung in den Katakomben Roms (1844, Kunst- halle in Hamburg; 1847, Nationalgalerie in Ber- lin). 1848 nahm
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0370, von Schädliche Insekten bis Schadow Öffnen
Akt Nymphe Salmakis (Nationalgalerie in Ber- lin). Dagegen mußte S. auf Wunsch Goethes sich fügen, die Blücherstatue in Rostock in antikem Ge- wände herzustellen (1819), während er in der in halber Lebensgroße modellierten Vronzestatue Fried
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0177, Bienenzucht Öffnen
gründlich erkannt hat. Bienenjahr. Das Vienenjahr teilt man in vier Abschnitte oder Perioden. Die e r st e P e r i o d e ist die der Ein- und Überwinterung. Sie beginnt mit dem Oktober und umfaßt die Wintermonate Novem- ber bis Februar. Unter 15
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0489, Gewerkvereine Öffnen
, und die Generalkommission der Gewerkschaften Deutschlands. 1890 fand zu Ber- lin eine Konferenz der Gewerkschaftsvorstände statt, bei welcher die Generalkommission eingesetzt wurde. Auf dem Gewerkschaftskongreß zu Halbcrstadt 1892 wurde aber aus den
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0707, von Lapsi bis Lebensversicherung Öffnen
aus dem Nachlaß von Brugsch im Ber- liner Museum. Es stammt aus der Verfolgung unter Kaiser Decius und enthält die Erklärung des ^jähri- gen Diogenes aus dem ägypt. Dorf Alerandros Nesos, daß er stets geopfert habe und es gehorsam dem kaiserl
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0670, von Musurus Pascha bis Myxosporidien Öffnen
: andern befähigt sein. Das zeigt sich deutlich in Krankheitsfällen, namentlich ber der sogen. Ataxie. Ataxie nennt man einen Zustand, in welchem die zu einer zusammengesetzten Bewegung notwendig zu innervierenden Muskelgruppen
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0188, Musik: Virtuosen. Musikschriftsteller etc Öffnen
Spanier. Carnicer Garcia Martin, 1) Vincente Morales, 2) Cristofero de Vittoria Ungar. Erkel Virtuosen. soweit sie nicht vorstehend unter den Komponisten etc. aufgeführt sind. Klaviervirtuosen. Berens Berger, 2) Ludwig Bertini
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0472, von Dover bis Dovesches Gesetz Öffnen
Kirchenrechts" (8. Aufl., Lpz. 1877 -86). - Sein Sohn Karl D., geb. 12. Nov. 1863 zu Tübingen, Privatdocent an der Universität Ber- lin, schrieb "Das Klima des außertropischen Süd- afrika" (Gott. 1888), "Kulturzonen von Nord-Abes- sinien" (Gotha
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0897, von Fleischzucker bis Flémal Öffnen
wässerigen Flcischaus- zugs mit Mehl in Form von Brot bilden den deutschen F. Seit 1870 bereitet Iacobsen in Ber- lin unter dem Namen Fleischbrot oder deut- scher F. ein haltbares Weizcngebäck rnit Liebig- schem Fleisckextrakt zur schnellen
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0787, von Genial bis Genieschulen Öffnen
vereinigt.) Anstalten der erstern Art: Technische Militärakademie zu Wien, Artillerie- und Genieschule zu Versailles, Militärakademie zu Turin, Militärakademie zu Woolwich; der letztern Art: Vereinigte Artillerie- und Ingenieurschule zu Ber-^[folgende
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0907, Geschoß Öffnen
Vorderlader gewehren an. Die bei Hinterladern vom Kali- ber 11 mm üblichen G. sind von Weichblei oder Hart- blei lBtei mit Zusatz von Antimon), ungefähr 25 3 schwer, cylindioogival, 2^/..-3 Kaliber lang und in der Regel ganz glatt. Auf dem cvli
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0917, Geschütz Öffnen
915 Geschütz ber und zwar, indem er sie über einen hohlen Kern goß, durch den kaltes Wasser geleitet wurde. Hier- dunb zogen sich die innern Schichten des Robrs zuerst zusammen und die Erkaltung fand von innen nack außen zu statt, sodaß
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0608, Haare (animalische) Öffnen
ist wieder bedeckt von sich dachziegelförmig deckenden, breiten, dünnen, schuppen- förmigen Zellen,demO ber- baut chcn (Fig. 1, c und Fig.2,6). InderNindensub- stanz findet sich derFarbstoff abgelagert, der die Farbe der H. bedingt; teils
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0643, von Hagel (in der Jägersprache) bis Hagelkugel Öffnen
: 250,1890:1328). Diese lassen 66 Tage mit Hagel- fall erkennen, von denen auf den April 5, Mai 15, Juni 15, Juli 17, August 11, September 2, Okto- ber 1 kommen. Da im Jahre durchschnittlich an 115 Tagen Gewitter auftreten, so sind 57 Proz
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0289, von Holbeinstich bis Holberg Öffnen
- löchern, hat dasselbe Aussehen wie die mit dem H. hergestellte Stickerei, wenn eine nicht zu kleine Stich- länge angewendet wird. Holberg, Ludw., Freiherr von, der Schöpfer der neuern dän. Litteratur, geb. 3. Dez. 1684 zu Ber- gen in Norwegen
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0595, von Influieren bis Informativprozeß Öffnen
, der auf beiden Seiten positiv elektrisch ist, während die obere halbe Scheibe, die bei der positiven Belegung vorübergedreht wurde, auf beiden Seiten negative Elektricität besitzt. Ber fernerer Notation der Scheibe kommt bei der Spitze
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0966, von Langhans (Karl Ferdinand) bis Langlochbohrmaschine Öffnen
daselbst (1789-93) führte L. zuerst den griech. Baustil in Deutschland ein. Inzwischen war er zum Direktor des Oberbauamtes er- nannt worden. 1796 vollendete er noch das von Gontard begonnene Marmorpalais bei Potsdam und leitete mehrere Bauten in Ber
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0667, von Koch bis Kocheinrichtungen Öffnen
Den Reichstagswahlkreis Mayen-Ahrwciler ver- tritt Wallcnborn (Centrum). Koch, Georg, Maler, geb. 27. Febr. 1857 in Berlin, empfing den Unterricht in der Malerei bei Steffeck, Meycrheim und einige Jahre an der Ber- liner Akademie bei Gussow
0% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0568, von Unknown bis Unknown Öffnen
, als Pensionsgesuche, Dienstgesuche oder -Anerbieten, Kauf- und Ber« kaufsofferten und ähnliches unterliegen der Inseratentaxe von 25 Cts. pro Zeile. Einsendungen in die "Kochschule", welche briefliche Antworten nötig machen, bitten wir, mit einer Zehnermarke
0% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0670, von Unknown bis Unknown Öffnen
. Flasche mit folgendem Inhalt rüsten: VZ altes Kirsch- wasser, 1/3 feines Olivenöl. Pro Woche 34 Mal gießen Sie von dieser immer gut zu schüttelnden Mischung, vor Schlafengehen in die Land, reiben dieses mit ber andern gut in die Kopfhaut
0% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0687, von Unknown bis Unknown Öffnen
und in den Papierkorb wandern. Die Redaktion. Emsendungen (Fragen und Antworten) die nicht von allgemeinem, sondern nur von persönlichem Interesse sind, als Pensionsgesuche, Dienstgefuche oder -Anerbieten, Kauf- und Ber« kaufsofferten und ähnliches
0% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0695, von Unknown bis Unknown Öffnen
und Antworten) die nicht von allgemeinem, sondern nur von persönlichem Interesse find, als Pensionsgesuche, Dienstgesuche oder -Anerbieten, Kauf- und Ber» kaufsofferten und ähnliches unterliegen der Inseratentaxe von 85 Cts. pro Zeile. Wir müssen
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0389, von Barometerblumen bis Baronius Öffnen
(s. d., S. 387). Barometz, s. v. w. Baranetz. Barōn, ein Wort, das erst in der zweiten Hälfte des 17. Jahrh. aus dem Französischen ins Deutsche übergegangen ist und vom keltischen bar (altfranz. ber), was s. v. w. "Mann" (insbesondere
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0792, von Bersaba bis Bert Öffnen
(von ber, "Bär", und serkr, "Fell, Hemd"), in der nord. Mythologie wilde, mit übermenschlicher Stärke begabte Menschen, die, von blind tobender Kampfeswut befallen, sich gleichsam in wilde Tiere verwandelten (auch die Bezeichnung Ulfhedhnar, d. h
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0116, von Bodenschätzung bis Bodensee Öffnen
insbesondere Berens, Dogmengeschichte der Grundrente (Leipz. 1868); Rodbertus, Zur Beleuchtung der sozialen Frage (Berl. 1875). Bodenschätzung, s. Bonitierung. Bodensee (in röm. Zeit Lacus Brigantinus, später Schwäbisches Meer oder nach der alten
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0762, Deutsche Litteratur (Geschichtschreibung) Öffnen
(gest. 1583, Preußische Chronik); die Selbstbiographien der Ritter Götz von Ber-^[folgende Seite]
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0958, von Diespiter bis Diesterweg Öffnen
" (2. Aufl., Bonn 1843); "Schullesebuch" (Bielef., 2 Tle.; mehrfach aufgelegt); "Lehrbuch der mathematischen Geographie und populären Himmelskunde" (Ber. 1840; 10.
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0570, von Göttinger Sieben bis Gottschalk Öffnen
) Theolog des 9. Jahrh., Sohn eines sächsischen Grafen, Bere, wurde infolge eines Gelübdes schon in zarter Jugend dem Kloster zu Fulda übergeben. Nachdem ihn auf seinen dringenden Wunsch eine Synode zu Mainz 829 seiner Klostergelübde entbunden hatte, ward
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0061, von Hämos bis Hampshire Öffnen
). Als die wichtigsten Flüsse sind der Itching und Avon zu nennen. Das Land hat ausgedehnte Heiden, trockne und große Waldungen mit Buchen und Eichen (New Forest im SW., Alice Holt und Woolmer Forest im O., Forst von Bere im SO.) und zählt (1881) 593,470 Einw
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0899, von Severinus bis Sevilla Öffnen
Quellsee auch der dem Winnipeg zufließende Berens entströmt, so vermittelt er einen ununterbrochenen Bootsverkehr mit dem Westen. Severus, 1) Lucius Septimius, röm. Kaiser, geb. 146 n. Chr. zu Leptis in Afrika, ward vom Kaiser Marcus Aurelius
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0333, von Stimmgabel bis Stimmung Öffnen
für Frankreich die normale Tonhöhe auf 870 einfache (= 435 Doppel-) Schwingungen bestimmte. Dieselbe kam bald auch auf mehreren deutschen Bühnen (z. B. der Wiener, Dresdener und Ber-^[folgende Seite]
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0712, von Timavo bis Timoleon Öffnen
-ber ("große Moschee") im SW. der Stadt, ein stattliches Gebäude von 80 m Länge und 59 m Breite mit 12 Schiffen und einem hohen viereckigen Turm. Die ansässige Bevölkerung, die etwa 20,000 Seelen (mohammedanische Neger und Araber) zählt, besteht
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0004, von Urban bis Urbino Öffnen
verbessert, desgleichen 1767 ein solches für Ungarn und 1780 eins für das Banat. Auch wird die Bezeichnung U. von manchen überhaupt aus dem Magyarischen abgeleitet (úr, Herr; bér, Lehen; úrbér, Abgabe der Gutsunterthanen an die Gutsherrschaft
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0381, von Gerold bis Geschütz Öffnen
, kämpfte ber Schleswig, Hadersleben und Kolding, ward 1853 Major im Generalstab der und 1860 des 67. Regiments, 1864 Generalmajor und Kommandeur der 11. Infanteriebrigade, die er .1864 gegen Dänemark und 1866 gegen Österreich befehligte, dann
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0391, von Glinka bis Godet Öffnen
thätig gewesen war, als Lehrer des z damaligen Kronprinzen Friedrich Wilhelm nach Ber^ lin berufen, kehrte 1844 nach Neuchätel zurück und wurde Hilfsprediger zu Val de Ruz, 1850 Professor ^ der Theologie an der Fakultät in Neuchätel und 185
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0392, von Gödsche bis Goll Öffnen
als Chlorsil-! ber, welches man wie eben angegeben behandelt.^ 100 Teile Chlorsilber entsprechen 75,26 Teilen Silber. Will man auch Kupfer bestimmen, so fällt man durch verdünnte Schwefelsäure und etwas Alkohol das Blei, filtriert das Bleisulfat ab
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0535, von Lingard bis Lippe Öffnen
Kirchengeschichte mit besonderer Berücksichtigung der Dogmengeschichte« (Leipz.1848-54,3 Bde.). ^Lingard (spr. linggcrd), John, engl. Geschichtschrei' ber, geb. 5. Febr. 1771 zu Winchester, erhielt seine Bildung im katholischen Seminar zu Douai und ward
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0739, von Schofield bis Scholz Öffnen
Feuchtigkeit durch Trocknen von 5 ^^ Substanz ber 100-110". Das Fett extrahiert man in einem Extraktionsapparat mit Benzin, Petroleumäther oder Äther, verdunstet die Lösung und trocknet den Rückstand Der Fettgehalt reiner Kakaomasse beträgt
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0888, von Forstversicherung bis Friedrichshöhle Öffnen
Freeman (Reisender), Afrika 174,1 Freessches Vein, Glieder, künstliche Frei (Sektierer), Frank Ä IXBd 17) Frei Agostinho de Cruz, Diogo Ber- Freibauer, Freigut lnardcs Freie Liebe, Gemeinschaftsche Freie Mann, Landsknechte
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0948, von Phönixperiode bis Pizzo di Seno Öffnen
Pitt (ber. Edelstein), Diamant 932,2 Pitt (Insel), Santa Cruz 1) Pittheus, Ägeus, Äthra Pittinsel, Chllthaminseln Pitys,Pan Pityussa, Spetsä Piutaplanina, Karst, Krain 136,1 ' Piuro,Plurs Piuswall, Britannien
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0971, von Sherwood-oil bis Sin-achi-irib Öffnen
Ausgrabungen (Bd. 17)69,1 Sidonler (^olksstllMM), Phönikien 3) SWsch, Arabische Litteratur 729,2 8iBer^e, Hannover
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1011, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
...... - Karte der Ber>ö!terungsdichtia.kcit . . - Karte der Verteilung der Konfessionen - Ko onicn (Karte Ko oniei,), IX, 958 u - Flaggen (Tas. F aggen II)..... - Neichstagswahlen 189<», K'irtc. . . - Staats- und .l
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0035, Amerikanistenkongreß (Paris 1890) Öffnen
Angelegenheiten hatte. Ber ^[richtig: Berg] berichtete über sei-^[folgende Seite]
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0916, Straßenbahn (Entwickelung in Deutschland) Öffnen
Wagenkilometern zurückgelegt werden mußten und 3962 Wagen mit 133,386 Plätzen, 14,493 Pferde sowie 161 Maschinen erforderlich waren. Die Gesamtlänge der deutschen Straßenbahnstrecken beträgt 1,349,092 m. Auf Ber-^[folgende Seite]
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0008, Übersicht des Inhalts Öffnen
Matthew 87 Caine, Thomas Henry Hall 134 Caird, Mona 134 De Bere, Aubrey Thomas 192 Jones, Henry Arthur 496 Norris, William Edw. 681 Ungarn. Abonyi, Ludw. 1 Abranyi, Kornel 1 Agai, Adolf 10 Beniczky-Bajza, Helene von 92 Rákosi, Eugen
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0164, Chirurgenkongreß (Berlin 1891) Öffnen
die Heilung eines sehr großen Cystenkropfes durch Exstirpation, Escher (Triest) und Landerer (Leipzig) über die Radikaloperationen der Leistenbrüche, Karewski (Berlin) über Radikaloperationen großer Hodenbrüche ber Kindern im ersten Lebensalter
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0570, Krokodile (Brutpflege, Sommerschlaf) Öffnen
und 4-5 oin breiten Eier dennoch zu finden, indem sie den Spuren des Krokodils, welches des Nachts auf dem Neste schläft, vom Wasser ber nachgehen. Zur Zeit, wenn die Eier zum Ausschlüpfen reif sind, scharrt das Muttertier die Grube auf, und das Rätsel
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0720, von Packung bis Palmen Öffnen
, während ca. 25 Proz. der Betriebe reine Pachtbetriebe und ebensoviel Prozente Land hinzugepachtet haben. Die Pacht in Deutschland ber wegs sich also bisher in durchaus angemessenen Grenzen. Vgl. O. Rabe, Die volkswirtschaftliche Bedeutung der Pacht
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0267, von Aigle bis Aiguillon (Stadt) Öffnen
Orestes ihn erschlug. Aigle (spr. ähgl), deutsch Aelen. 1) Bezirk im schweiz. Kanton Waadt (s. d.), hat (1888) 18 648 E. in 20 Gemeinden. - 2) Flecken und Hauptort des Bezirks A., 8 km nordwestlich von Ber, in 419 m Höhe, links von der Grande-Eau
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0190, von Auswärtiges Amt des Deutschen Reichs bis Ausweisung Öffnen
aus einem pulverförmigen Körper (besonders den in Flüssigleiten gebildeten Niederschlägen) die zwischen dessen Teilchen befindlichen auflöslichen oder bere its gelösten fremden Stoffe durch Waschen mit Wasser (geeignetenfalls auch wohl
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0767, von Bergbaufreiheit bis Bergbehörde Öffnen
nachgewiesen war. Zu den ältesten Steinsalzfundorten geboren die von Wieliczka bei Krakau, Hallein, Hallstadt, Ber, Cordonna u. s. w. Statist. Angaben über die Produktion des B. enthalten die Einzelartikel der Mineralien; über den deutschen B
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0850, von Bersenbrück bis Bert Öffnen
haben ihren Sitz in einem 1231 gestifteten Cisterciensernonnenkloster, welches 1782 in ein Stift für Töchter verdienter Staatsbeamter umgewandelt wurde. Berserkr (von ber, «Bär», und serkr, «Hemd», «Fell»), in der nordischen Mythologie eine Gestalt
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0197, von Bodenlaube bis Bodenrentenbanken Öffnen
in den Angriffen des Socialisten Henry George (s. d.) gegen die heutige Gesellschaftsordnung. – Vgl. Berens, Versuch einer kritischen Dogmengeschichte der Grundrente (Lpz. 1868); Leser, Untersuchungen zur Geschichte der Nationalökonomie (Jena 1881
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0046, von Centralstellung bis Centralverein für das gesamte Buchgewerbe Öffnen
- öffentlicht. Die vier ersten Hefte dieser Schriften be- handeln "Die Verbesserung der Wohnungsverhält- nisse" (Heft 1), "Die zweckmäßige Verwendung der Sonntags- und Feiertagszeit" (Heft 2), "Die Spar- und Bauvereine in Hannover, Göttingen und Ber- lin
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0123, Châteaubriant Öffnen
in Aufnahme, wurde Gesandter in Ber- lin, dann in London, Bevollmächtigter auf dem Kongreß in Verona und 28. Dez. 1822 Minister des Auswärtigen. In dieser Stellung wurde C. einer der Urbeber des Spanischen Krieges. Eine Differenz mit Villöle wurde
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0128, von Chathaminseln bis Châtillon(-sur-Seine) Öffnen
der Eulenpapagei und ein Kiwi-kiwi hier ausgestorben sein. Die Hauptinsel ist an den Küsten meist flach und felsig, im Innern bergig, im ganzen sehr fruchtbar, hat ein gesundes Klima, europ. Niederlassungen sowie eine Mission der Ber- liner
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0133, von Chaus bis Chavanne Öffnen
von Locle ber die Uhrmacherei eingeführt und damit die Blüte des ^rtes begründet. Ehavanne (spr. schawänn), Joseph, Geograph und Reisender, geb. 7. Aug. 1846 zu Graz, studierte in Prag und Graz, bereiste 1867-69 die Vereinigten Staaten von Amerika
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0268, von Choreomanie bis Chorizema Öffnen
Cistercienserkloster im Kreis Angermünde des preuß. Mg.-Bez. Potsdam, 12 km im SW. von Angermünde, jetzt Oberförsterei im forstfiskalischen Gutsbezirk Liepe, an der Linie Ber- lin-Stettin der Preuß. Staatsbahnen (Bahnhof 4 km entfernt), hat (1890
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0351, von Civiltà cattolica, La bis Civitavecchia Öffnen
von A. San-Gallo, ein Arsenal von Ber- nini, einen Bagno für 1200Sträflinge, einen schönen 29 km langen Aquädukt und bedeutende Magazine und Schifsswerfte. Der Hafen, zugleich Kriegs- und Handelshafen, dient, da alle Anlagen an der Tiber- mündung
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0381, von Cleveland (Grover) bis Clichieren Öffnen
Caldwell (Neujersey) als ^ohn eines presbyterianischen Geistlichen, war Lehrer in einem Blindeninstitut, wurde 1855 Schrei- ber bei einer Advokatenfirma in Vusfalo, benutzte seine freien Stunden zum Studium der Neckte und lieh sich 1859 als Advokat
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0437, von Colophonium succini bis Colorado Öffnen
von Silber, den ersten Rang in der Union ein. Die Erze bestehen aus silberhaltigen Bleierzen, Quarzen mit Schwefelkies, die Gold und Silber enthalten, und silberhaltiger Zinkblende. 1887 produzierte C. sür 4908637 Doll.Gold und 15883986 Doll. Sil- ber
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0461, von Communards bis Comoedia Öffnen
schweiz. Kanton Tessin, welcher hald- inselarNg bis fast nach der Hauptstadt C. in die Provinz hineinragt, im O. an die Provinz Ber- gamo, im S. an Mailand, im W. an Novara, hat 2826 (nach Strelbitstij 2796) sMi, (1881) 515050 E. und zerfällt
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0482, von Cönosark bis Conrart Öffnen
der praktischen Landwirtschaft, studierte dann in Ber- lin und Jena Naturwissenschaften und Nationalöko- nomie, machte demnächst Studienreisen im Auslande und beschäftigte sich 1866 mit statist. Untersuchungen über die Landwirtschaft in seiner
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0500, von Copa bis Cöpenick Öffnen
mit Ber- lin, Personendampfschisfahrt nach Berlin (Ianno- witzbrücke), Pferdebahn vom Bahnhof nach dem Schloßplatz, Amtsgericht (Landgericht Berlin II), Wasserbauinspektion, Steueramt; roman. Stadt- kirche in Ziegelrohbau (1841), Schloßkapelle
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0529, von Corpus legum bis Correggio Öffnen
Bestandteile verfaßt oder redigiert sind von Ioannes Teutonicus (vscrewui), Ber- nardus Parmensis (Nxtrg.), Ioannes Andreae (8sx> tU3 UNd ()i6M6UtiQa6). Oorpus leß^iin, s. Vraok^ioFus ^'uri3 oivili8. <7v7'/'., bei bot. Namen Abkürzung für I. F
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0558, von Coulombzähler bis County Öffnen
'. teilweise sind sie nur für die Zwecke der neuen Graf- schaftsverwaltung aus den alten Grafschaften ber- ausgenommen; außer der bereits erwähnten City of London sind fünf der keiner Grafschaft ange- hörenden Städte nicht zu 0. Lorou^lit, gemacht
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0599, von Crist. et Jan bis Croce Öffnen
von dem mißgestalteten, sehr schlauen Bauern Ber- toldo. Derselbe streitet am Hofe des Langobarden- tönigs Alboin mit oicfem in rätselhaften und sprich- wörtlichen Reden, besiegt ihn, vollführt allerlei aus- gelassene Streiobe, erregt wiederholt
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0612, von Crucis bis Crusenstolpe Öffnen
Charakter bewahrt haben. Sie ging aus einem Verein zu litterar. Unter- haltung hervor, zu dem 1582 in Florenz Grazzini mit Vernardo Canigiani, Giambattista Deti, Ber- nardo Zanckini und Bastiano de' Rossi, bald auch Lionardo Salviati
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0619, von Cuati bis Cuba Öffnen
617 Cuati - Cuba Real de vellon oder sog. Kupferreal (der aber in Sil- ber vorhanden war; s. Real) aus; der C. hatte also die Geltung von etwa 2^/9 jetzigen deutschen Pfennigen. Euati, der Nasenbär, s. Coati. Cuautla de Morelos
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0639, von Curtius (Marcus) bis Curtius (Georg) Öffnen
und Umgegend. Zwei Karten und ein Plan mit Text, hg. von C. und F. Adler" (ebd. 1882) und außerdem noch "Die Altäre von Olympia" (ebd. 1882). Von C.' "Gesammelten Abhandlungen" erschien 1893 (Ber- lin) der 1. Band. Curtius, Georg, Philolog, Bruder
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0684, von Daggeïsches Fieber bis Dagnan-Bouveret Öffnen
- denzucht beschäftigt, diese Nomaden. Im Norden wie im Süden finden sich tatar. Turkmenen. Zur Nomadenbevölkerung zählen ferner dagestan. Ara- ber, welche im Sommer im Gebirge Haufen, im Winter in die Ebene hinabsteigen. Dieser moham- med. Mehrheit
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0691, von Dahna bis Dahome Öffnen
in breite Weme (Okpara) entspringt. Das Klima, an der Küste sehr ungesund, nimmt nach dem Innern an Erträglichkeit zu. Die Regenzeit dauert von Mitte April bis Ende August; Septem- ber und Oktober sind die günstigsten Monate. Die Fauna und Flora