Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach betriebssystem hat nach 1 Millisekunden 57 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
99% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0832, Betriebssystem (Fruchtwechselwirtschaft) Öffnen
832 Betriebssystem (Fruchtwechselwirtschaft). fiziert worden) liegt der Schwerpunkt der Wirtschaft in der Rindviehhaltung und zwar behufs Erzeugung der Butter. Die Hälfte des Ackerlandes wird dem Rindvieh zur Weide überlassen und außerdem ein
87% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0831, Betriebssystem (Dreifelderwirtschaft, geregelte Feldgraswirtschaft) Öffnen
831 Betriebssystem (Dreifelderwirtschaft, geregelte Feldgraswirtschaft). menden Frühjahr erfolgte, dienten ebenso wie das Brachfeld bis Johannis als Weide. Futterkräuter und Hackfrüchte wurden auf dem Ackerland nicht gebaut, das Viehfutter
87% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0833, Betriebssystem (freie Wirtschaft, Weidewirtschaft) Öffnen
833 Betriebssystem (freie Wirtschaft, Weidewirtschaft). anpassen, insbesondere auch den Futterbau einrichten nach Maßgabe einerseits der vorhandenen natürlichen ständigen Futterflächen, anderseits des Bedarfs für die rationelle Viehhaltung
75% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0830, Betriebssystem (Brandwirtschaft, wilde Feldgraswirtschaft, Körnerwirtschaft) Öffnen
830 Betriebssystem (Brandwirtschaft, wilde Feldgraswirtschaft, Körnerwirtschaft). wo diese eine hohe, ein sehr großer sein. - Eine Brandwirtschaft andrer Art findet sich in dünn bevölkerten Steppengegenden (z. B. Südrußland, Mittelasien
45% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0829, von Betriacum bis Betriebssystem Öffnen
829 Betriacum - Betriebssystem. Betriacum, im Altertum Flecken im transpadanischen Gallien, am untern Ollius (Oglio), zwischen Cremona und Verona, bekannt durch die Niederlage des Kaisers Otho durch Vitellius 69 n. Chr.; heute Calvatore
31% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0909, Betriebssystem Öffnen
907 Betriebssystem Die sachlichen Abweichungen des österr. und des ungarischen B. von der deutschen Verkehrsordnung sind nur unerheblich; dasselbe schließt sich in einigen Punkten
9% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0092, von Achtzehner bis Ackererde Öffnen
. Ackerbausystem , s. Betriebssystem . Ackerbeete , die Abteilungen des Ackers, welche durch das Pflügen (s. Bodenbearbeitung: Beetpflügen ) gebildet werden
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0210, Volkswirtschaft: Volkswirtschaftslehre, Agrarisches, Socialwissenschaft Öffnen
Werth Agrarisches (Rationalökonomik des Ackerbaues). Abbau Absentismus Ackerbausystem, s. Betriebssystem Administration Agrarische Gesetze Alpenwirtschaft Anschlag Ansiedelung Ausbau, s. Abbau Außenschläge Bauerngut
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0953, von Landwirtschaftliches Betriebssystem bis Landwirtschaftliche Vereine Öffnen
951 Landwirtschaftliches Betriebssystem - Landwirtschaftliche Vereine Eine viel weniger befriedigende Organisation hat bisher der Mobiliar- und Personalkredit gesunden. Der Mobiliar- oder Lombardkredit leidet unter der Schwierigkeit
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0905, Betriebsmittel (der Eisenbahnen) Öffnen
903 Betriebsmittel (der Eisenbahnen) triebes, von der Wirtschaftsführung und von dem Betriebserfolg oder der Buchführung und Taxation. (S. Betriebssystem und Landwirtschaft.) Betriebsmittel der Eisenbahnen. B. sind die Lokomotiven (s. d
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0111, von Feldequipage bis Feldgendarmen Öffnen
in gleichgestaltete Felder oder in Felder von wechselnder Form eingeteilt ist. Solche Felderfriese werden auch durch Malerei nachgeahmt. Feldersysteme (Felderwirtschaften), s. Betriebssystem. Felderwirtschaft, reine und verbesserte, s
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0072, von Koppe bis Koppelweide Öffnen
. 1856); "Beiträge zur Beantwortung der Frage: Sind große oder kleine Landgüter zweckmäßiger für das allgemeine Beste?" (das. 1847). Koppel, ein Feldschlag bei der Koppelwirtschaft (s. Betriebssystem, S. 831). K. nennt man auch das zwei oder mehreren
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0483, von Weidendorn bis Weigand Öffnen
. Weidenzeisig (Weidenblättchen), s. Laubsänger. Weiderecht, s. Weidegerechtigkeit. Weiderich, s. Epilobium. Weideriche, s. Lythrarieen. Weidewechselwirtschaft, s. v. w. geregelte Feldgraswirtschaft, s. Betriebssystem, S. 831
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0624, von Kopp (Joseph Eutych) bis Koeppen (Karl Friedr. Albert) Öffnen
. Koppeltrift, s. Trift. Koppelweiden, s. Weide. Koppelwirtschaft, auch Dreeschwirtschaft, Feld gras wirtschaft, Weidewechselwirt- schaft, ein landwirtschaftliches Betriebssystem (s. d.), das den mehrere Jahre hindurch mit Getreide
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0392, von Fruchtfresser bis Fruchtholz Öffnen
verschiedeneil Wirtschaftsmethoden s. Betriebssystem. Fruchtfrefser, s. ^ru^ivora. Fruchtgehäuse, s. Frucht (S. 386 !i). Fruchtgelee, s. Einmachen. Fruchthalter, s. Gebärmutter. Fruchthof, s. Embryo
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0946, von Landwehrkreuz bis Landwirtschaft Öffnen
der Ursachen und Wirkungen in ihrem Betriebe. Die Landwirtschaftslehre zerfällt in drei Abteilungen: 1) die Pflanzenproduktion (s. Ackerbau); 2) die Tierproduktion (s. Viehzucht); 3) die allgemeine Landwirtschafts- oder Betriebslehre (s. Betriebssystem
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0947, Landwirtschaft Öffnen
945 Landwirtschaft räte, das Feldinventar, die Bodennährstoffe u. s. w. Das gegenseitige Verhältnis dieser Kapitalien sowie der Bedarf davon ist natürlich sehr verschieden und von dem Betriebssystem abhängig. Bei der Arbeit ist Handarbeit
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0205, von Agrikulturphysik bis Agrippa von Nettesheim Öffnen
. Agrikultursystem, als staatswirtschaftliches System s. v. w. physiokratisches System (s. d.); A. im landwirtschaftlichen Sinn, s. Betriebssystem. Agrilus, s. Prachtkäfer. Agriménsor (lat., "Feldmesser"). Die römischen Feld- oder Ackervermesser (auch
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0130, von Ausschwärmen bis Außerkurssetzung Öffnen
Weidenutzung mit dem mehrjährigen Anbau von andern Gewächsen, namentlich Körnerbau (s. Betriebssystem). Den Gegensatz bilden die Binnenschläge (s. d.). Außenwelt, Inbegriff aller Dinge, welche und inwiefern sie für uns Gegenstände der sinnlichen
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0959, von Bingerbrück bis Binomium Öffnen
von Körnerfrüchten, Wurzelgewächsen, Mähklee, auch wohl von Handelsgewächsen verwendet (s. Betriebssystem). Binnenwasser, das in einem durch Deiche geschützten Land sich ansammelnde Regen- oder Schneewasser, welches zur Verhütung des Anschwellens desselben
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0110, Bodenbearbeitung Öffnen
tüchtig durcharbeitet und die abgeschälte Narbe, Plaggen, entweder mit Mist zu Kompost durchschichtet, oder zum Trocknen aufstellt und dann verbrennt (Rasenbrennen), um mit der Asche das Feld zu bedüngen (vgl. Betriebssystem, S. 829). In einzelnen
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0328, von Brandung bis Branitz Öffnen
. Befestigung.] Brandwirtschaft, s. Betriebssystem 1). Brandwunden, s. Verbrennung. Brandy (engl., spr. bränndi), Branntwein, in England Kognak, Franzbranntwein. Brandywine Creek (spr. bränndi-üein krihk), Flüßchen im nordamerikan. Staate
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0130, von Dreieck bis Dreikaiserbund Öffnen
aufgelebt, beschäftigt sich auch mit Erziehung. Weitere Orden dieses Namens s. Trinitarierorden und Oratorianer. Dreifelderwirtschaft, das landwirtschaftl. Betriebssystem, wonach das Ackerland in drei Felder oder Schläge geteilt wird, von denen
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0219, Dünger (Guano, Stallmist) Öffnen
219 Dünger (Guano, Stallmist). Nacht in aus Horden gebildete Umzäunungen treibt (Pferch, Pferchen). Am gebräuchlichsten ist dies bei Schafen; im Rayon der Koppel- und Schlagwirtschaften (s. Betriebssystem, S. 831) geschieht es aber auch
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0221, Dünger (mineralische Dungmittel) Öffnen
verbrennt man deshalb auch alles Astholz, Laub u. dgl. auf dem Boden und in Heidegegenden die Plaggen (s. Betriebssystem). Der Ruß wirkt physikalisch günstig durch seine dunkle Farbe, welche die Sonnenstrahlen absorbiert, so daß der Boden rascher
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0327, von Egal bis Egeln Öffnen
und österreichischen Gebirgsgegenden vorkommende Form der Feldgraswirtschaft (s. Betriebssystem, S. 831), bei welcher man ein und dasselbe Areal abwechselnd eine Zahl von Jahren zum Getreidebau und dann eine Reihe von Jahren zum Graswuchs verwendet
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0119, von Feldspital bis Feldwebel Öffnen
die Stärke der Vergrößerung (20-30fach) zu wechseln. Feldstein, s. Felsit und Feldspat. Feldstelze, s. Pieper. Feldstücke, veralteter Ausdruck für Feldgeschütze. Feldstuhl, s. Faltstuhl. Feldsystem, s. Betriebssystem. Feldtelegraphie, s
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0645, von Freiersbach bis Freihafen Öffnen
, Bremen und Hamburg. Vgl. Reichsstädte. Freie Wirtschaft, s. Betriebssystem, S. 833. Freifahnen, im Mittelalter in der Schweiz für besondere Unternehmungen aufgestellte Abteilungen Bewaffneter; sie besorgten mit den aus den Truppen aufgerufenen
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0760, von Fruchthalter bis Fruchtholz Öffnen
genügende Zeit zur Bearbeitung des Feldes gegeben ist. Die hierher gehörige Litteratur s. bei Betriebssystem, Landwirtschaftslehre etc. Fruchthalter, s. v. w. Gebärmutter (s. d.). Fruchthäufchen, s. v. w. Sorus. Fruchtholz, die kleinen Zweige des
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0761, von Fruchtklappen bis Fructidor Öffnen
Druck der Gebärmutter, erleichtert die Geburt und bereitet die Geburtsteile durch den allmählichen Abfluß zur Geburt vor. Fruchtwechsel, s. Fruchtfolge. Fruchtwechselwirtschaft, s. Betriebssystem, S. 832. Fruchtwein, jeder gleich dem Safte
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0632, von Grassi bis Gräter Öffnen
Thal in Oberbayern. Graswebe, s. v. w. Alterweibersommer. Graswirtschaft (Feldgraswirtschaft), s. Betriebssystem. Grat, s. v. w. scharfe Kante, Gebirgsrücken, dessen Seiten sich in einer scharfen Kante schneiden; in der Baukunst s. v. w
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0073, von Koppelwirtschaft bis Kopreinitz Öffnen
Koppelweiden stehen die Fettweiden (dauerndes Grasland), die Angerweiden (auf freiem Feld), Saat-, Wald- etc. Weiden. Koppelwirtschaft, s. Betriebssystem, S. 831. Koppen, s. Kaulkopf. Köppen, 1) Friedrich, Philosoph, geb. 21. April 1775 zu Lübeck
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0096, von Körnerfresser bis Korneuburg Öffnen
, Malaguettaküste), Teil von Oberguinea, s. Guinea. Körnerlack, s. Lack. Körnerwirtschaft, s. Betriebssystem, S. 830. Kornett (ital. Cornetto, franz. Cornet, "Hörnchen"), 1) s. v. w. Zinken oder Zink (s. d.). - 2) In der Orgel a) eine den Ton des
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0474, Landwirtschaft (allgemeine und spezielle Landwirtschaftslehre) Öffnen
und Ort ihre Berechtigung haben, und daß nur das starre Festhalten an veralteten Vorschriften und Formen zu verwerfen ist, nicht aber das Beibehalten der Systeme überhaupt (vgl. Betriebssystem). Die Lehre von der Statik in heutiger, dem Standpunkt
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0494, von Landwirtschaftsrat, deutscher bis Lanfranc Öffnen
. Landwirtschaftssystem, s. Betriebssystem. Landzunge, s. Halbinsel. Landzwang (Obsessio viarum), in der peinlichen Gerichtsordnung Karls V. ein Verbrechen, welches darin besteht, daß ein Unterthan von seinem gewöhnlichen Aufenthaltsort entweicht
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0500, von Schlagwirtschaft bis Schlangen Öffnen
500 Schlagwirtschaft - Schlangen. Schlagwirtschaft, s. Betriebssystem, S. 831; im forstlichen Sinn, s. Betriebsarten. Schlagwort, s. Stichwort. Schlagzither, s. Zither. Schlammbäder, s. Bad, S. 221. Schlammbeißer (Schlammpitzger
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0466, von Wechselschluß bis Wechsler Öffnen
), das Verhältnis zweier Gegenstände oder Teile von Gegenständen, vermöge dessen sie gegenseitig im Verhältnis der Ursache und Wirkung zu einander stehen. So stehen die Glieder eines Organismus untereinander in W. Wechselwirtschaft, s. Betriebssystem, S. 832
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0691, von Wirtschaftsfiguren bis Wischnu Öffnen
. Forsteinteilung. Wirtschaftsgenossenschaften, s. Genossenschaften; auch s. v. w. Waldgenossenschaften (s. d.). Wirtschaftspolitik, s. Politik. Wirtschaftssystem, landwirtschaftliches, s. Betriebssystem. Wirtschaftszehnt, s. Viehzehnt
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0023, von Abbrechen bis Abchasen Öffnen
hineinziehen, um beim Geradestellen die absolute Kopfstellung zu gewinnen, Abbiegen genannt werden. Abbrennen , in der Landwirtschaft, s. Betriebssystem ; A
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0116, von Ackerbausystem bis Ackerkulte Öffnen
der landwirtschaftlichen Winterschule als Fachschule (Bresl. 1885). Ackerbausystem, s. Betriebssystem. Ackerbeete, die Abteilungen, in welche der Pflug mit feststehendem Streichbrett den Acker zerlegt. Jedes Beet ist von dem andern durch eine Furche (Ausstreichfurche
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0427, von Brandt (Joseph von) bis Brandwunden Öffnen
polizeiliche Aufsicht, im besondern die Bewachung von Arrestanten oder Gefangenen obliegt. Brandwälle, alte Befestigungsart, s. Burg. Brandwirtschaft, s. Betriebssystem. Brandwunden, Wunden, die sowohl durch Feuer und erhitzte Substanzen als auch
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0640, von Felbel bis Feldbach Öffnen
. d.) und der Kilch des Vodenfees, der Albock des Thuner Sees, die Palse, Lavaret u. s. w. des Neuenburger Sees und Vonrgetsees. Feld, im Bergbau, s. Grubenfeld; in der Land- wirtfchaft, s. Acker und Betriebssystem; F. bei ge- zogenen
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0643, von Felddienst bis Feldflasche Öffnen
. Betriebssystem. Feldflasche, Gefäß aus Holz, Glas, Thon oder Metall zum Mitführen von Getränken auf Reisen und Märschen, meist von platter Formund (zum Schutz gegen Beschädigungen sowie zur längern Er- haltung des ursprünglichen Wärmegrades
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0262, von Freies Geleit bis Freifahrtordnung Öffnen
beschränkte Befugnisse zustehen (s. Eltern). Freie und Hansestädte, s. Freie Städte. Freie Volksbühne in Berlin, s. Freie Bühne. Freie Weiber, s. Emancipation. ^S.908d). Freie Wirtschaft, s. Betriebssystem (Bd. 2, Freiexemplare
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0393, von Fruchthülle bis Fruchtzucker Öffnen
der Geburt bei. Als falsches F. bezeichnet man eine krankhafte Ansammlung von wässeriger Flüssigkeit zwischen den Eihäuten. Fruchtwechsel, Fruchtwechselwirtschaft, s. Betriebssystem (Bd. 2, S. 908 a). Fruchtwein, Obstwein, s. Cider
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0946, von Gesneraceen bis Gespinstfasern Öffnen
- beitskräfte zur Ackerbestellung, Fuhren jeder Art, Arbeit am Göpel u. s. w. Der Bedarf an G. richtet sich in einer Landwirtschaft nach dem Betriebssystem ss. d.) und nach den klimatischen Verhältnissen. Die Frühjahrs- und Herbstzeit nimmt die meiste G
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0271, von Hohenlohe-Schillingsfürst (Gustav Adolf, Prinz zu, Kardinal) bis Höhenrauch Öffnen
. Betriebssystem, Bd. 2, S. 907 d). Es stellt sich deshalb der H., der sich durch seinen brandigen Geruch, durch die Be- lästigung der Geruchs- und Atemorgane charakteri- siert und je nach seiner Intensität die Sonne mehr oder weniger
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0641, von Körnerdüngung bis Kornwage Öffnen
. Körnerlack , s. Schellack . Körnerwirtschaft , s. Betriebssyst em . Kornétt (von dem span. corneta , Reiterfahne, Standarte, daraus frz. cornette ) hieß in früherer Zeit der jüngste Offizier einer Eskadron, der die Standarte
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 1032, von Moor (Gewebe) bis Moore Öffnen
sowie als Moorumschläge (Moorkataplasmen) oder Moorteilbäder gegen verschiedene örtliche Krankheiten. Moorbrand-Plaggenwirtschaft, s. Betriebssystem. Moorbrennen, s. Moorkultur. Moorbrüche, s. Bruch. Moordammkultur, s. Moorkultur. Moor
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 1033, von Moorenten bis Moorkultur Öffnen
der Heidekrautdecke des Moors (Brandwirtschaft, s. Betriebssystem, Bd. 2, S. 907 b) verbessert zwar wegen der vorher nötigen Entwässerung und Lockerung und wegen der durch das 7-16 cm tief eindringende Feuer hervorgerufenen Zersetzung den Boden physikalisch
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0626, von Raschdorff bis Rasiermesser Öffnen
. Nasenbleiche, s. Bleichen (Bd. 3, S. 112 a). Nafenbrennen, soviel wie Brandwirtschaft (s. Betriebssystem, Bd. 2, S. 907 d). Naseneisenstein, Wiesen-, Sumpf-, Quell- oder Morast er z, ein Eisenerz, das hauptsächlich aus Eisenorydhydrat
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0444, von Schiffbaumeister bis Schiffer Öffnen
(s. Betriebssystem, Bd. 2, S. 907 d). Schiffer, Schiffsführer, Kapitän (engl. inHFter; frz. capitainE), der Führer eines Handels- schiffs. Er wird regelmäßig vom Reeder (s. d.) angestellt. Er ist nicht nur der nautische Direktor des Schiffs
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0476, von Schlafsucht bis Schlagender Jammer Öffnen
. Flächenmethoden; in der Landwirtschaft, s. Betriebssystem (Bd. 2, S. 908 b). Schlägel, ein von verschiedenen Handwerkern gebrauchter hölzerner Hammer. Der S. des Tischlers, auch Knipfel genannt, ist cylindrisch geformt; der S. für Binder prismatisch
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0744, von Schweizer Jura bis Schwelle Öffnen
, s. Malz. Schwelen, einen Körper der trocknen Destillation unterwerfen; S. oder Rasenbrennen nennt man auch die Brandwirtschaft (s. Betriebssystem). Schwelgase, s. Gasfeuerungen. Schwelke, s. Bier und Bierbrauerei (Bd. 2, S. 994 b
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0789, von Wirtschaft bis Wisby Öffnen
Jahr- zehnt, übersichtlich geordnet zusammengestellt werden. Wirtschaftsstreifen, s. Schneisen. Wirtschaftssystem, s. Betriebssystem. Wirtshäuser, Sckankwirtschaften, Re- staurationen, Restaurants, diejenigen Gast wirtschaften ls. d
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 1058, von Zweibrücken (Stadt) bis Zweiflügler Öffnen
"Lehrbuck sür Hebammen" in 6. Aufl. (Lpz. 1897). Zweifelderwirtschaft, s. Betriebssystem. Zweiflammrohrkessel, s. Dampfkessel. Zweiflügler oder Dipteren (DiMrg.), eine sehr umfangreiche Ordnung der Insekten, die als Mücken, Fliegen und Flöhe
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0573, von Wechselströme bis Weckherlin Öffnen
; das typische Beispiel einer solchen ist die wechselseitige Anziehung zweier Körper. Wechselwirtschaft, s. Betriebssystem. Wechselzersetzung, s. Chemische Prozesse. Wechselzinsfuß, s. Zinsen. Wechselzüge, s. Schiebezüge. Wechsler, s