Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach lehrbuch der organischen chemie hat nach 0 Millisekunden 53 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
3% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0141, Chemie Öffnen
. 1892‒93). – Organische C.: Schorlemmer, Lehrbuch der Kohlenstoff-Verbindungen (3. Aufl., Braunschw. 1885 fg.); Fittig, Wöhlers Grundriß der organischen C. (11. Aufl., Lpz. 1886); Beilstein, Handbuch der organischen C. (2. Aufl., 3 Bde., Hamb. 1886‒90; 3
3% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0986, Chemie (Litteratur) Öffnen
986 Chemie (Litteratur). Körpergruppen, wie der Kohlenwasserstoffe, der Alkohole, Phenole, Säuren und Basen, gestatten. Die in der organischen C. gewonnenen Anschauungen sind in den letzten Jahren auch auf die anorganische C. übertragen worden
3% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0930, von Kolbach bis Kolben Öffnen
Verbindung. Er schrieb: "Ausführliches Lehrbuch der organischen Chemie" (Bd. 1 u. 2, Braunschw. 1855-64; 2. Aufl. von E. v. Meyer, 1880-84; Bd. 3 von E. v. Meyer und Weddige, 1868-78); "Kurzes Lehrbuch der anorganischen Chemie" (das. 1878, 2. Aufl
2% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0488, von Kolbe (Adolf Wilh. Herm.) bis Kolbenwasserkäfer Öffnen
Werken sind hervorzuheben: «Ausführliches Lehrbuch der organischen Chemie» (3 Bde., Braunschw. 1854‒78), dessen zweite Auflage (ebd. 1880‒84) von E. von Meyer herausgegeben wurde; «Kurzes Lehrbuch der Chemie» (Tl. 1: Anorganische Chemie, ebd. 1877; 2
2% Drogisten → Erster Theil → Vorwort: Seite 0009, Vorwort zur dritten Auflage Öffnen
in ein, nach allen Seiten ausreichendes Lehrbuch für unsere jungen Fachgenossen umzugestalten. Zur Erreichung dieses Zweckes müsste zuerst zu der chemischen Waarenkunde ein kurzgefasster, aber ausreichender Abriss der allgemeinen Chemie geschaffen werden
2% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0099, von Fehlschlagen bis Fehrbellin Öffnen
). Für die analytische Chemie gab er die zur Zuckerbestimmung allgemein benutzte Fehlingsche Lösung an. Er bearbeitete mehrere Abschnitte in dem großen Kolbeschen "Lehrbuch der organischen Chemie" und redigierte die neue Auflage des "Handwörterbuchs
2% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0941, von Löwenstein bis Lowth Öffnen
der chemischen Industrie in Schlesien. Er schrieb: "Lehrbuch der Chemie" (Heidelb. 1832); "Über die Bestandteile und Entstehung der Mineralquellen" (Zürich 1837); "Chemie der organischen Verbindungen" (das. 1839, 2 Bde.; 2. Aufl. 1847); "Über Bildung
2% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0811, von Wohlau (Kreis und Stadt) bis Wohlfahrtsausschuß Öffnen
' "Lehrbuch der Chemie" (4 Bde., Dresd. 1825-31; 10Bde.,Dresd. und Lpz. 1835-41; 5 Bde., ebd. 1864) sowie von dessen "Jahresbericht über die Fortschritte der physi- schen Wissenschaften" verdient. Wohlerworbene Rechte, s. Erworbene Rechte
2% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0665, von Kekulé bis Kelat Öffnen
, was auf spekulativem Gebiet für die Chemie in neuester Zeit geleistet wurde. In seinem "Lehrbuch der organischen Chemie" (Erlang. 1861-67, 3 Bde.) und "Chemie der Benzolderivate" (das. 1867, beide unvollendet) brachte er die neuen Prinzipien zur Durchführung. 2
2% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0204, von Agrikol bis Agrikulturchemie Öffnen
. Gleichzeitig erschien Liebigs "Organische Chemie in ihrer Anwendung auf Agrikultur und Physiologie", und von diesem Werk datiert die neue Epoche der A. und der Landwirtschaft. Liebig betonte vor allem die Bedeutung der für die Ernährung der Pflanzen
2% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0530, von Gorup-Besanez bis Gös Öffnen
) wurde, wie sein "Lehrbuch der Chemie" (das., Bd. 1: "Anorganische Chemie", 7. Aufl., 1885; Bd. 2: "Organische Chemie", 6. Aufl. 1881; Bd. 3: "Physiologische Chemie", 4. Aufl. 1878 ff.), mehrfach übersetzt. Goryn, Fluß in Westrußland, entspringt an
2% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0225, von Agrikulturstaat bis Agrimonia Öffnen
. 1880); ders., Praktische Düngerlehre (11. Aufl. 1889); B. Sachße, Lehrbuch der A. (1888); C. Weber, Leitfaden für den Unterricht in der landwirtschaftlichen Chemie (1895). Neue Untersuchungen bringt namentlich die Zeitschrift "Die landwirtschaftlichen
2% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0059, von Arbeitsrat bis Aristoteles Öffnen
Schulen" (Leipz 1867); "Organisation, Technik und Apparat des Unterrichts in der Chemie" (das. 1868); "Lehrbuch der anorganischen Chemie" (das. 1868); "Der Anschauungsunterricht in der Naturlehre" (das. 1869); "Grundriß der anorganischen Chemie" (2. Aufl
2% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0474, von Hydrops bis Hye Öffnen
(s. d.). Hydrothorax (grch.), die Brustwassersucht (s. d.). Hydroverbindungen, in der organischen Chemie Verbindungen, die sich durch Wasserstoffanlagerung (Reduktion) von andern wasserstoffärmern Verbindungen ableiten. Vom Benzol, C6H6, z. B
2% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0529, von Analyseur bis Anam Öffnen
529 Analyseur - Anam. (Berl. 1870); Städeler, Leitfaden für die qualitative A. (8. Aufl., Zür. 1883); Wittstein, Anleitung zur A. von Pflanzen und Pflanzenteilen auf organische Bestandteile (Nördling. 1868); Hoppe-Seyler, Handbuch
2% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0566, Otto (Zuname) Öffnen
Angelegenheiten des Obersanitätskollegiums, 1835 Professor der Chemie am Carolinum und 1866 Direktor dieses Instituts. Er starb 13. Jan. 1870. O. schrieb unter anderm: "Lehrbuch der rationellen Praxis der landwirtschaftlichen Gewerbe" (Braunschw. 1838, 6
2% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0985, Chemie (in der Gegenwart) Öffnen
985 Chemie (in der Gegenwart). mus, d. h. der Eigenschaft gewisser Körper, ohne Änderung der chemischen Beschaffenheit in zwei verschiedenen, nicht auf dieselbe Grundform zurückführbaren Kristallformen aufzutreten. Mitscherlich war auch
2% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0615, von Februarrevolution bis Fechtart Öffnen
dritten Bande seiner Übersetzung von Biots «Lehrbuch der Experimentalphysik» (2. Aufl., ebd. 1828) enthalten. Außerdem übersetzte er Thénards «Lehrbuch der Chemie» (7 Bde., Lpz. 1825‒33), redigierte bis 1835 das von ihm 1830 gegründete «Pharmaceutische
2% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0988, von Pharnabazos bis Pharo Öffnen
Vorschule der Naturwissenschaft notwendig in den Hintergrund treten. Umgekehrt hat seither z. B. die Pharmakognosie von seiten der Botanik, die pharmazeutische Chemie von der modernen Chemie die mächtigsten Anregungen empfangen. Von durchgreifendstem
2% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0943, von Mitra (Gottheit) bis Mittel (in der Mathematik) Öffnen
, die Untersuchung der Bleikammerkrystalle und die Methode zum Nachweis von Phosphor. Auf dem Gebiete der organischen Chemie sind seine Arbeiten über die Ätherbildung, über die Kontaktwirkungen und über die Gärungserscheinungen hervorragend. Seine
2% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0840, von Tierdienst bis Tiergeographie Öffnen
., Braunschw. 1878) zu nennen. Neuere Lehrbücher der physiol. Chemie sind herausgegeben worden von Bunge (2. Aufl., Lpz. 1894), Hammarsten (3. Aufl., Wiesb. 1895) und Neumeister (2. Aufl., Jena 1897). Vgl. ferner Zeitschrift für Biologie (hg. von Buhl
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0819, von Metallzeit bis Metamorphose Öffnen
817 Metallzeit - Metamorphose Par. 1861); Schubarth, Handbuch der technischen Chemie (4. Aufl., 3 Bde., Berl. 1851); Scheerer, Lehrbuch der M. (2 Bde., Braunschw. 1846‒53); Percy, Metallurgie, deutsch von Knapp, Wedding und Rammelsberg (4 Bde
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0792, von Wislicenus (Herm.) bis Wismar Öffnen
. Gesellschaft", und schrieb außerdem "Theorie der gemischten Typen" (Berl. 1859) und eine vollständige Neubearbeitung des Regnault-Streckerschen "Lehrbuchs dcr Chemie" (9. bez. 6.Aufl., 2 Bde., Braunschw.1876-81). Bei Gelegenheit einer größern Arbeit
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0143, von Blommaert bis Bloomfield Öffnen
., mineralog. und geolog. Arbeiten sind hervorzuheben: «Die Chemie der Jetztzeit vom Standpunkte der elektrotechn. Auffassung aus Berzelius’ Lehre entwickelt» (Heidelb. 1869) und die vielbenutzten Lehrbücher für organische Chemie
1% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0715, von Wohlfahrtsausschuß bis Wohnhaus Öffnen
. Er schrieb: »Grundriß der unorganischen Chemie« (Berl. 1831, 15. Aufl. 1873); »Grundriß der organischen Chemie« (11. Aufl., das. 1887); »Mineralanalyse in Beispielen« (2. Aufl., Götting. 1861) und »Praktische Übungen in der chemischen Analyse« (Berl
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0287, von Kejf bis Kelch Öffnen
vollendetes «Lehrbuch der organischen Chemie oder der Chemie der Kohlenstoffverbindungen» (3 Bde., Erlangen 1861–67) steht noch auf dem Standpunkte der Typentheorie. Die wichtigste Leistung K.s ist jedoch seine 1865 veröffentlichte Hypothese über die Natur des
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0264, von Verfangenschaftsrecht bis Verfolgungsrecht Öffnen
262 Verfangenschaftsrecht – Verfolgungsrecht Litteratur . Fleck, Die Chemie im Dienste der öffentlichen Gesundheitspflege (Dresd. 1882); Dietzsch, Die wichtigsten Nahrungsmittel und Getränke, deren Verunreinigungen und V. (4. Aufl., Zür
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0798, von Butler (Walter) bis Bütow Öffnen
Chemie und schrieb ein "Lehrbuch der organischen Chemie", das ins Deutsche übersetzt wurde (Lpz. 1868). Auch war B. Anhänger des Spiritismus und Mitarbeiter der "Psychischen Studien". Er starb 17. (5.) Aug. 1886 zu Biarritz in Frankreich. In Kasan
1% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0563, von Karst. bis Karsten Öffnen
von Tarnowitz" (das. 1826); "Grundriß der deutschen Bergrechtslehre" (das. 1828); "System der Metallurgie" (das. 1831, 5 Bde.); "Lehrbuch der Salinenkunde" (das. 1846-47, 2 Bde.); "Philosophie der Chemie" (das. 1843) und gab das "Archiv für Bergbau
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0578, von Farbstoffzellen bis Farel Öffnen
); Hä'ußermann, Industrie der Teer- farbstoffe (Stuttg. 1881); Mierzinski, Die Erd-, Mi- neral- und Lackfarben (Wenn. 1881); Kertesz, Die Anilinfarbstoffe (Braunschw. 1888); Nietzki, Chemie der organischen F. (Berl. 1889); Möhlau, Organische F. (Dresd. 1890
1% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0627, von Metzsch bis Meysenbug Öffnen
und stereochemische Theorien. Er schrieb: »Pyrochemische Untersuchungen- (mit Langer, Vrauni'chw. 1885); »Lehrbuch der organischen Chemie« (mitIacobson,Leipz.1891ff.); »Tabellenzur qualitativen Analyse« (mit Treadwell, 3.Aufl., Berl. 1891
1% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0986, von Pharmakolith bis Pharmakologie Öffnen
zukomme, und bald wurden noch andre ähnliche Träger giftiger oder heilender Wirkungen in reinem Zustand abgeschieden. Dadurch stieg die organische Chemie, welche sich jetzt machtvoll zu entwickeln begann, zum Rang einer Hauptstütze der Materia medica
1% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0863, Müller (Naturforscher) Öffnen
Untersuchungen aus dieser Periode finden sich in Fachjournalen und Sammelwerken; auch gehört hierher die Arbeit: "Über die feinere Struktur und Entwickelungsgeschichte der Drüsen" (Leipz. 1830), durch welche diese Organe für das Tierreich genauer bekannt
1% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0950, von Gutgewicht bis Gutsagen Öffnen
dort Professor der Physik an der Royal school of mines und 1881 an der School of sciences. G. beschäftigte sich wesentlich mit organischer Chemie, indem er die Bildung der Alkohole aus den Alkoholradikalen und jene gemischter Ätherarten verfolgte
1% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0796, von Remsen bis Rentengüter Öffnen
am Williams College in Massachusetts und 1876 an der John Hopkins Universität in Baltimore. Seine Arbeiten betreffen die anorganische wie die organische Chemie, am bekanntesten hat er sich in Deutschland durch eine Anzahl ebenso eigenartiger
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0849, von Fitch bis Fitz (altnormannisch) Öffnen
Untersuchungen über die ungesättigten Säuren, welche ihn zur Entdeckung der Lactone führten, besonders hervorzuheben. F. ist der Bearbeiter und Fortsetzer von Wöhlers «Grundriß der organischen Chemie» (11. Aufl., Lpz. 1887). Fitting , Heinr. Herm
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0927, von Flüchtigkeit bis Fluessen-Meer Öffnen
in pharmaceutischerHinsicht wichtigerPrä- parate der organischen Chemie in ihrem Verhalten zu den gebräuchlichsten Reagentien" (ebd. 1892). Fludd (spr. flödd), Robert (lat. Noderws äs ^wctiduz), engl. Philosoph, geb. 1574 zu MilMe in Kent, studierte in Oxford Medizin
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0049, von Pfauenauge bis Pfeffer Öffnen
., Physiker, geb. 14. Febr. 1839 in Innsbruck, studierte daselbst, in Müncben und Paris Chemie, Physik und Matbematik, babi- litierte sich 1866 in Innsbruck für plwsik. Chemie und wurde 1867 ord. Professor der Plwsik, 1887 wirkliches Mitglied
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0389, von Nitrose bis Nitzsch (Karl Immanuel) Öffnen
in den Handel kommt. Nitrosoverbindungen, in der organischen Chemie Substanzen, welche die einwertige Nitrosogruppe (-NO) im Molekül enthalten. Man unterscheidet zwei verschiedene Klassen von N., die, in denen die Nitrosogruppe an den Stickstoff
1% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0927, von Gärungsgewerbe bis Garwhal Öffnen
, Augsb. 1877); Langer, Lehrbuch der Chemie mit besonderer Berücksichtigung der Gärungsgewerbe (Leipz. 1878); Nägeli, Theorie der G. (Münch. 1879); Bersch, Gärungschemie für Praktiker (Berl. 1879). Gärungsgewerbe, diejenigen Industriezweige, welche
1% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0575, von Hissarlyk bis Historische Kommission Öffnen
kreuzigen ließ. Sein eingesalzenes Haupt wurde Dareios nach Susa geschickt. Histiodromie (griech.), Schiffahrtskunde. Histogenese (griech.), die Lehre von der Entstehung der organischen Gewebe; Histogenie, die Bildung der Gewebe; Histographie
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0977, von Biblist bis Bicester Öffnen
, "Lehrbuch der Religionsgeschichte" (Bd. 1 u. 2, Freib. i. Br. 1889); Stade "Geschichte des Volks Israel" (Bd.1 u. 2, Berl. 1887 - 88); Schürer, "Geschichte des jüd. Volks im Zeitalter Jesu Christi" (Lpz. 1885 - 90). Für das Neue Testament bezeichnet
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 1004, von Bierwage bis Biester (João Ernesto) Öffnen
., Halle 1890); Langer, Grundriß der Chemie für Brauer und Mälzer (2. Aufl., Lpz. 1890); Hansen, Untersuchungen aus der Praxis der Gärungsindustrie (Heft 1, 2. Aufl., Münch. 1890); Michel, Lehrbuch der Bierbrauerei (2. Aufl., Augsb. 1893); Struve
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0372, von Essigferment bis Essigsäureäther Öffnen
. Vgl. Stohmann und Kerl [Muspratt), Encyklopäd. Handbuch der technischen Chemie (4. Aufl., Bd. 2, Braunschw. 1889, Art. "Essigsäure"): Bersch, Die E. (3. Aufl., Wien 1880); R. von Wagner, Handbuch der chem. Technologie (13. Aufl., Lpz. 1889); P
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0480, von Kohlenstoffoxychlorid bis Kohler Öffnen
bestimmte K. erzeugen, sondern erhält meist Gemische, deren einzelne Bestandteile nur schwer durch fraktionierte Destillation voneinander getrennt werden können. Die in der organischen Chemie bis zu einem hohen Grade von Vollkommenheit ausgebildeten
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0697, von Mayenne (Ort) bis Mayfair Öffnen
. Er schrieb u. a.: "Lehrbuch der Agrikultur- chemic" (2 Tle., Heidelb. 1870; 3. Aufl. 188";), "Lebr- buch der Gärungschcmie" (ebd. 1873; 3. Aufl. 1879>, "Die Lehre von den ckem. Fermenten" ledd. 1882). Mayer, Iul. Robert vou, Naturforscher, geb
1% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0175, von Bolus bis Bolzano Öffnen
Mathematik einzugehen verstanden habe. 1802 ward er Professor der Mathematik, Physik und Chemie am reformierten Kollegium zu Maros-Vásárhely, wo er bis zu seiner Pensionierung 1849 wirkte. Er starb 20. Nov. 1856. Sein mathematisches Hauptwerk
1% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0694, von Buto bis Butten Öffnen
der Kohlenwasserstoffe und ihrer Derivate, und zum großen Teil auf seinen Untersuchungen beruhen die heutigen Theorien über die Struktur dieser Körper. Seine Anschauungen über das System der Kohlenstoffverbindungen legte er in seinem "Lehrbuch der organischen Chemie
1% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0203, von Nob. bis Nobiling Öffnen
. 1876); "Über die organische Leistung des Kalium in der Pflanze" (mit Schröder und Erdmann, Chemn. 1870); "Wider den Handel mit Waldgrassamen für die Wiesenkultur" (Berl. 1878). Auch bearbeitete er die vierte Auflage von Döbners "Lehrbuch der Botanik
1% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0998, Ungarische Litteratur (wissenschaftliche) Öffnen
Gesellschaft, deren Organ: "Századok" ("Jahrhunderte") eine Fundgrube zahlreicher Spezialarbeiten und Daten ist. Die Litteraturgeschichte ist hauptsächlich durch Franz Toldy (früher Schedel) und Zoltán Beöthy, die Ästhetik durch A. Greguß, P. Gyulai, Z
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0231, von Katalyse bis Katarrh Öffnen
, Über^mittelalterliche Bibliotheken (Lpz. 1890). Katalyse (grch.), Auflösung; in der Chemie die Zersetzung eines Körpers durch die Berührung mit einem andern Stoff, der sich dabei anscheinend nicht verändert. Katalytifche Kraft, bei
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 1052, von Snellaert bis Sniadecki Öffnen
der Mathematik und Physik zu Jena und starb daselbst 12. Aug. 1886. Seine Hauptwerke sind die "Einleitung in die Differential- und Inte- gralrechnung" (2 Bde., Lpz. 1846-51) sowie sein geschätztes "Lehrbuch der Geometrie für Schulen und zum
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0775, von Winkelschriftstellerei bis Winnenden Öffnen
Bergakademie, war dann bei den Sächsischen Blaufarbenwerken thätig und wurde 1873 Professor der Chemie an der Bergakademie in Freiberg. Er machte sich verdient durch Ausarbeitung eines neuen Verfahrens zur Fabrikation von rauchender und wasserfreier