Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Anker hat nach 0 Millisekunden 410 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
99% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0050, von Anholt bis Anker Öffnen
48 Anholt - Anker fabriken verarbeiteten 1894/95: 843795tMben und gewannen 96936 t Rohzucker und 20180 t Melasse. Die 70 Brauereien gewannen aus 7402 t Getreide und 90 t Surrogaten 391000 Kl Bier. Finanzen. Der ßauptsinanzetat 1896/97
80% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0596, von Ankäos bis Anker Öffnen
596 Ankäos - Anker. und Stammvater des ältern Hauses A. daselbst wurde. Seine Enkelin Margarete brachte die Grafschaft A. ihrem Gemahl Karl von Valois, dem Bruder Philipps IV. von Frankreich, zu, und dieser erhob sie 1297 zur Pairie
70% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0648, von Anjou-Plantagenet bis Anker Öffnen
646 Anjou-Plantagenet - Anker Grafengeschlecht, das von dem Lande den Namen führte, erlosch 1060; die Schwester des letzten Grafen, Gottfried II., brachte A. an das Haus Gatinais, dem Gottfried V., der Ahnherr der Plantagenet (s. d
60% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0597, von Anker bis Anklagejury Öffnen
597 Anker - Anklagejury. schweren A., meistens von gleicher Form und gleichem Gewicht (2500-3000 kg für gedeckte Korvetten), sind die beiden Bug- und die beiden Rüstanker, von denen erstere vorn am Bug unter den Kranbalken hängen, letztere
59% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0438, von Doppelstiftapparat bis Doppeltelegraphie Öffnen
). Doppelstiftapparat, Telegraph mit zwei Stiften für zweizeilige Schrift, s. Elektrische Telegraphen. Doppel-T-Anker, s. Cylinder-Induktor. Doppeltarif, s. Differentialzölle. Doppeltelegraphie, die gleichzeitige Mehrfache Telegraphie (s. d.), sofern
50% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0020, von Angeli bis Anker Öffnen
14 Angeli - Anker. tons für Glasmalereien, von denen die meisten in Lauingen an der Donau ausgeführt wurden, und der monumentalen Malerei
40% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0063, von Anhängen bis Anklopfen Öffnen
Des Volks Schärfe und Schmerz. Der jüngste Sohn Semidas, vom Stamm Manasse. 1 Chr. 8, 19. Anim Singende. Eine Stadt im Stamm Juda, Jos. 15, 50. Anker §. 1. In I) eigentlichem Verstande ist es ein eisernes Werkzeug, welches an einem Seil bei
40% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0393, von Klarer Anker bis Klassenstempel Öffnen
391 Klarer Anker – Klassenstempel Seehafen an der Küste von Elis, nördlich vom Kap Trepito, an einer Zweiglinie der Küstenbahn, in fruchtbarer Gegend, Anlagestelle der griech. Dampfer, hat nur 434 E. und Korinthenausfuhr. Heute verkommen
40% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0097, von Unke bis Unmöglichkeit Öffnen
Grenzzollhaus Melleck (615 m) wurde Speckbacher mit den Tirolern von den Bayern 17. Okt. 1809 umgangen und geschlagen, sein Sohn gefangen. Unklarer Anker, s. Klarer Anker. Unktion (lat.), Salbung, Ölung. Unlauterer Wettbewerb. Im Gegensatze zum
25% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0314, von Ketoxime bis Kette Öffnen
- oder Transportketten zur Bewegung von Fördergefäßen, Anker- und Befestigungsketten zur Verankerung von Schiffen u. dgl., Treibketten zur Übertragung von Bewegungen, Meßketten zu Längenbestimmungen, Zier- oder Schmuckketten u.a.m. Zur
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0520, Elektrisches Licht (Bogenlicht: Lampen von Dubosq, Hefner-Alteneck) Öffnen
, indem er den ringförmigen eisernen Anker Q anzieht, der an dem einen Ende eines um R drehbaren Winkelhebels QRST sitzt, dessen andres Ende beim Niedergehen des Ankers einen Hebel U in die Zähne des Rades N schiebt. Der positive Strom tritt bei
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0573, Läutwerke, elektrische Öffnen
Induktoren. Unter der Einwirkung des Stroms zieht ein in die Leitung eingeschalteter Elektromagnet des Signalwerks seinen Anker an und läßt dadurch einen Auslösehebel frei, welcher das Triebwerk für gewöhnlich sperrt; letzteres führt nun
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0084, Magnetismus (Influenz, Koerzitivkraft, Magnetnadel, Hufeisenmagnet, Tragkraft etc.) Öffnen
, der Anker (die Armatur m m, Fig. 2), gelegt, welches selbst zu einem Magnet wird, der an den Polen des Hufeisenmagnets mit seinen ungleichnamigen Polen anliegt; da zur Bildung des Südpols des Ankers nicht nur der Pol N, sondern auch der Pol S des
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0350, Dynamomaschinen Öffnen
, die den Anker zum größten Teil umschließen und so zu seinem Schutz wesentlich beitragen. Der Anker der Außenpolmaschinen besteht nach wie vor aus lamellierten Eisenblechen, die durch Papierlagen voneinander isoliert und zur Aufnahme
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0262, Elektromotoren (Mehrphasen- oder Drehstrommotoren) Öffnen
248 Elektromotoren (Mehrphasen- oder Drehstrommotoren) auch ein Wechsel in der Richtung des Stromes eintritt, da dann sowohl im Anker wie in den Magnetspulen die Stromrichtung umgekehrt wird, die magnetischen Verhältnisse also dieselben
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0574, Läutwerke, elektrische Öffnen
574 Läutwerke, elektrische. erzeugt ein rasselndes Tönen der Glocke, das in seiner durchdringenden Wirkung die Glocken mit einfachem Schlag weit übertrifft. Dasselbe wird erreicht, wenn man durch die Anziehung des Ankers einen kurzen Schluß
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0977, Uhr (elektrische Uhren) Öffnen
Zeigerwerk für Wechselstrombetrieb mit rotierendem polarisierten Anker konstruiert (Fig. 3 u. 4). E ist der Elektromagnet mit den beiden Polschuhen l und k, a b ein kräftiger permanenter Magnet, zwischen dessen Polen der rotierende Anker
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0107, von Chargenpferd bis Charilaus Öffnen
, Eichenlaubstickerei mit Kokarde und Kaiserkrone; 3) aus Epauletten und Achselstücken unklarer oder klarer Anker, Doppelanker, Anker mit Zahnrad, Anker mit Torpedo, mit oder ohne Kaiserkrone darüber; 4) auf Achselklappen mit oder ohne Kaiserkrone in gelbem Metall
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0080, Magnetelektrische Maschinen (Wechselstrommaschinen) Öffnen
den Ring auch auf der Innenseite einfassen. Zu dem gleichen Zweck hat Schuckert in Nürnberg den Anker seiner dynamoelektrischen Maschine (Fig. 8 der Tafel I) in einen flachen, auf drei Seiten von den Polschuhen umgebenen Ring umgeformt
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0255, Elektrische Maschinen (Gleichstrommaschinen) Öffnen
241 Elektrische Maschinen (Gleichstrommaschinen) wieder auszugleichen, wenn wir einen leitenden Weg zwischen beiden Enden herstellen. Ebenso wie der Ventilator im luftleeren Raum keine Luftströmung erzeugen kann, so kann auch im Anker
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0962, Uhr (Rieflers Hemmung und Pendelaufhängung) Öffnen
Auslösungswiderstand in einfachster Weise zu regulieren. Fig. 6 und 7 stellen das Echappement in der Anwendung für ein Sekundenpendel dar. Die Drehachse a a des Ankers A ist durch die auf Achat- oder Sardonixsteinen P P gelagerte Messerschneide des
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0963, Uhren, elektrische (von Kirpal und Winbauer) Öffnen
947 Uhren, elektrische (von Kirpal und Winbauer). hängepunkt des Pendels, welcher höher liegt als die Drehachse des Ankers, nach erfolgter Auslösung durch das Heberad in entgegengesetzter Richtung der Pendelschwingung bewegt wird. - Zur
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0537, Elektromagnetismus Öffnen
andern Apparaten. Froments Radmotor (Fig. 4 der Tafel) besitzt am Umfang eines um die Achse o drehbaren Rades in gleichen Abständen acht Anker aus weichem Eisen, um dieses Ankerrad herum sind an einem festen Gestell sechs Hufeisenelektromagnete
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 1014, Elektrische Telegraphen Öffnen
Elektromagnet einen Klöppel schlagen läßt. In eigenartiger Weise geschieht dies bei der Klingel von Woodhouse und Nawson (Taf. III, Fig. 11), bei welcher der Anker parallel zum Kerne des Elektromagneten liegt. Gewöhnlich verwendet man Rasselklingeln, in denen
0% Mercks → Hauptstück → Tarifnummern: Seite 0683, von Kalender bis Kautschuk Öffnen
gewöhnlichen Schiffsutensilien, Anker, Anker- und sonstigen Schiffsketten, wie auch Dampfmaschinen und Dampfkessel frei Anmerkung: Alle nicht zu den gewöhnlichen Schiffsutensilien gehörigen beweglichen Inventarienstücke unterliegen den für diese
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0974, Uhr (Taschen- und Pendeluhren) Öffnen
durch Zahnräderübersetzung von der Gewichtstrommel aus bewegt wird, während der Anker B an den Schwingungen des Pendels teilnimmt u. so abwechselnd links u. rechts in die Zähne des Steigrades eingreift. In der dargestellten Lage wird im nächsten Moment
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0299, Chronoskop und Chronograph Öffnen
eines zweiten Elektromagneten E′ (mit Feder F′) schließt, wodurch dessen Anker A′ einen Eindruck auf den Streifen macht. Durch Ausmessen der linearen Entfernung dieses Punktes vom nächsten Sekundenpunkte ist dann der Zeitmoment des Stromschlusses
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0740, von Feuerluftmaschine bis Feuermelder Öffnen
Spule verbunden, an deren Eisenkern ein kleiner eiserner Anker mit vorstehendem Messingstift derart befestigt ist, daß er im Ruhezustand etwa 2 mm von dem Eisenkern absteht und sich an einen Feder- oder Schraubenkontakt anlehnt. Dieser Kontakt
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0073, von Abzeichen, politische bis Acacia Öffnen
getragen und zwar: Obermatrose ein Chevron von gelber Borte, Geschützführer eine rote Granate mit drei Flammen, der Exerziermeister ein rotes Chevron darunter, Feuerwerksmaat einen klaren Anker (ohne Tau
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0649, von Ankerboje bis Ankerkette Öffnen
. befestigten Tau nach dem gewünschten Punkte hin. Ein Schiff treibt vor seinen Ankern, wenn diese nicht festhalten, sondern Wind oder Strömung das Schiff treiben und den oder die A. über den Grund nachschleppen. Dies kann sowohl durch unklare A
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0475, von Magnetisierungsspule bis Magnetismus Öffnen
die Feldstärke nicht nur von der Stärke der Feldmagnete ab, sondern auch von dem durch den Strom im Anker erregten Magnetismus, der eine Verschiebung der Pole, eine Verzerrung des Kraftlinienstroms zur Folge hat. (S. auch Polschuhe, Rückwirkung.) Rein
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0568, Telegraph (Wheatstones automatischer Apparat, Hughes' Typendrucktelegraph) Öffnen
. Unter Mitwirkung dieser Federn erfolgt das Abschnellen des Ankers, sobald ein Strom von solcher Richtung den Elektromagnet durchfließt, daß dessen Polarität dadurch geschwächt wird. Der Anker stößt bei seinem Abfallen gegen den Hebel
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0652, von Cyklus (epischer) bis Cymbidium Öffnen
Bohrstange ausge- bohrt werden, da sie, in liegender Stellung gebohrt und dann aufgerichtet, sich etwas verziehen und ihre genaue Rundung verlieren würden. Cylinder-Induktor, auch Doppel-'I- Anker oder Siemens-Induktor (engl. 8kutti6 >vounä coil
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0864, von Deckfarben bis Deckung (in der Befestigungskunst) Öffnen
aus matt plattiertem Goldblech oder Silberblech (Feuermeister und Materialienverwalter) und bestehen aus unklarem Anker (Bootsmann), unklarem Anker mit Z (Zeugfeldwebel), klarem Anker (Meister, Materialienverwalter), klarem Anker mit gekreuzten
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 1009, Elektrische Telegraphen Öffnen
wird. In Fig. 13 ist der bei der engl. Telegraphenverwaltung benutzte Magnetzeiger von Wheatstone abgebildet. Der Geber befindet sich in dem Kasten y; mittels der Kurbel II und eines Schneckenräder-Paares wird der Anker des Magnetinduktors umgedreht
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0476, Dampfpflug (Einmaschinensystem) Öffnen
und f nach der in der Zeichnung angegebenen Disposition geleitet. Die Rollen werden mittels Anker in dem Boden befestigt und durch den Zug des Seils vollständig eingezogen. Bei g ist der Kultivator, Pflug, Grubber oder Egge, eingeschaltet
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0157, Fernsprecher (für größere Entfernungen) Öffnen
, wie es Fig. 10 darstellt. Der einschenkelige Elektromagnet E wirkt auf den mittels einer Blattfeder f an dem Messingwinkel n befestigten Anker a, der an seinem vordern Ende einen hakenförmigen Fortsatz h trägt. Der Haken ragt durch eine Öffnung
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 1020, Verzeichnis der Illustrationen im I. Band Öffnen
etc., Fig. 1-13 566-568 Angra Pequena-Bai und Lüderitzland, zwei Kärtchen 581 Ängster (Trinkgefäß) 582 Anker (im Bauwesen), Fig. 1-3 597 Anklam, Stadtwappen 599 Anlauf (Architektur) 601 Anomalie (Astronomie) 610 Ansbach, Stadtwappen 614
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0566, Telegraph (Wheatstones Zeigertelegraph, Morses Schreibapparat) Öffnen
eines Läutwerkes, welches seinem Nadeltelegraphen als Alarmvorrichtung beigegeben war, bald aber auch zur Konstruktion seines Zeigertelegraphen (1839), bei welchem ein durch ein Uhrwerk getriebener Zeiger durch eine am Anker eines Elektromagnets
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0975, Uhr (Remontoir-, selbstaufziehende Uhren etc., Schlagwerke, Kontrolluhren etc.) Öffnen
975 Uhr (Remontoir-, selbstaufziehende Uhren etc., Schlagwerke, Kontrolluhren etc.). ist und den doppelten Zweck hat, den Anker in den extremen Stellungen II und III zu halten, in denen das Steigrad gesperrt wird, und anderseits in dem Moment
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0256, Elektrische Maschinen (Gleichstrom- und Wechselstrommaschinen) Öffnen
Gestaltungen, und zwar Innenpolmaschinen, Außenpolmaschinen und Seitenpolmaschinen. Vorwiegend aber sehen wir bei sämtlichen langsam laufenden Dynamos den Ringanker verwendet, welcher bei Ankern von großem Umfang eine wesentliche Ersparung an
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0650, von Ankerplatte bis Anklage Öffnen
vielfach statt der A. Stahldrahtankertaue, die leichter und haltbarer sind. Ankerplatte, Ankerschrauben, s. Anker (im Maschinenbau). Ankeruhr, Uhr mit Ankerhemmung, s. Uhren. Ankerwache, die Schiffswache (s. d.) bei vor Anker liegendem Schiff
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 1013, Elektrische Telegraphen Öffnen
eines Schwächungsankers 3, der nach Bedarf verstellt wird, regulieren; sie halten ihren an der Achse ^ sitzenden Anker u angezogen, bis der elektrische Strom ihren Magnetismus vernichtet, worauf der Anker durch zwei Federn 6 abgerissen wird und der Hebel
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0008, Elektromagnetismus Öffnen
einem größten Grenzwerte nähert (von Walten- Höfen, 1870). Die Tragkraft und Anziehung der Elektromagnete werden gemessen durch Ge- wichte, die ein eisernes Vorlegstück (Anker, Ar- matur) vom Pole abreißen, und zwar die Tragkraft bei
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0679, von Telektroskop bis Telemeter Öffnen
auf der Elektrischen Ausstellung zu Philadelphia vorgeführter Elektrischer Fernmelder (s. d.). Der gebende sowohl als der empfangende Teil enthält zwei Elektromagnete; besitzen diese nicht polarisierte Anker, so sind zwei und bei einer neuern, größere Sicherheit
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0045, Uhren Öffnen
vorzuziehen ist die Ankerhemmung von Graham (Fig. 4), bei der das Gangrad von ähnlicher Beschaffenheit ist, an die Stelle des Hakens aber der nach seiner Gestalt benannte Anker tritt. Dieser Anker a hat zwei Arme, an deren Enden verstellbare Klauen m
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Tafeln: Seite 1039, Verzeichnis der Abbildungen zum siebzehnten Bande. Öffnen
1039 Verzeichnis der Abbildungen zum siebzehnten Bande. Abbildungen im Texte: Seite Accumulatoren, elektrische (3 Figuren) 6 Anker (2 Figuren) 48 Arapaima 55 Aufzug (2 Figuren) 96. 97 Ausschalter (2 Figuren) 103 Balanceruder (2 Figuren
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0110, von Chronologisch bis Chronoskop Öffnen
Anker b, solange er angezogen wird, ein Uhrwerk C hemmt. Erlischt die Kraft des Magnets, so zieht eine Feder den Anker ab, und das Uhrwerk kommt in Gang, bis der Magnet von neuem wirkt. Nun läuft ein Draht c von der Batterie dicht vor der Mündung
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0521, Elektrisches Licht (Bogenlicht: Differentiallampe von Hefner-Alteneck) Öffnen
, durch Vermittelung einer Reihe von Zahnrädern und Zahnstangen die beiden Kohlenhalter langsam voneinander entfernt, bis der Strom so schwach geworden ist, daß der Anker zu oszillieren aufhört und an seinem Ruheanschlag b liegen bleibt. In dieser
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0079, Magnetelektrische Maschinen (mit konstantem Strom) Öffnen
ringförmigen Anker einschließen. Dieser Anker, dessen Prinzip oben bereits erläutert wurde, besteht aus einem Kern von geglühten Eisendrähten, um welchen ein aus vielen unter sich verbundenen Spulen bestehendes Drahtsystem gewunden
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0254, von Elektrische Leitungen bis Elektrische Maschinen Öffnen
) einen mit Drahtlagen umgebenen Kern (den Anker), welcher in dem magnetischen Felde bewegt werden kann. Das magnetische Feld wird gebildet durch zwei oder mehrere Magnetpole und enthält den ganzen Raum, innerhalb dessen eine Wirkung der Magnetpole auf Eisen
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0656, Dynamometer (Kraftmesser) Öffnen
. Drehfeld bildet, erzeugt in der in sich geschlossenen Wicklung des innerhalb des Ringes drehbaren Ankers Ströme, die durch ihre Rückwirkung auf das Feld den Anker in Umdrehung versetzen. Den ersten Motor dieser Art konstruierte 1888 Professor Ferraris
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0625, von Federwage bis Fedi Öffnen
mittels schrauben ver- einigte Metallplatten den ganzen Mechanismus der Wage in sich, wobei die beiden Spiralfedern nächst dem Plattenrande in Nuten festgehalten wer- den, während ihre untern freien Enden durch einen Anker vereinigt sind. Dieser
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0785, von Hängeesche bis Hängegurt Öffnen
Dresden (s. Taf. Ⅱ, Fig. 1) gegangen. Die durchaus steif konstruierten Obergurte sind mit den Untergurten durch steife Dreieckverbindungen mittels Vernietung fest verbunden, was auch für die äußern zu den Ankern führenden Arme gilt. Die Türme werden
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0445, von Schifferinseln bis Schiffsbrücken Öffnen
Unterstützung durch Pontons (s. d.) gebildet wird. Der Unterbau besteht aus den Uferunter- stützungcn oder Landstößen (Uferbalken) und aus Pontons als schwimmenden Mittelunterstützungen, welche letztere am Grunde des Wassers durch Anker festgehalten
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0070, von Arbeiterkongresse bis Arbeiterversicherung Öffnen
Stromschluß her, infolgedessen der Anker eines Elektromagneten die Sperrung einer beweglichen Klappe im Einwurfkanal auslöst, die sich dann unter der Wirkung eines Gewichts umstellt. Die Marken der zu spät kommenden Arbeiter werden hierdurch in eine andere
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0099, von Augenblicksverbrecher bis Augsburg Öffnen
^ der Hebel nach oben oder nach nnten bewegt, so wird ^ der Strom in der einen oder andern Richtung dem ! Motor zugeführt, muß aber zunächst noch alle Spi- ^ ralen des Anlaßwiderstandes 1 durchlaufen, da der ' bis dabin ruhende Anker des Motors noch
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0374, von Elektrische Maßeinheiten bis Elektrische Telegraphen Öffnen
. Im Empfänger bewegen diese Ströme die Anker zweier Elektromagneten; die hin und her gehende Bewegung eines Ankers wird in eine Verschiebung einer Stange verwandelt, und diese Verschiebung ist ebenso groß wie die Verschiebung des entsprechenden Fadens
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 1020, Weende Öffnen
durch die schraffierten Flüchen ange- deutet); es kommt dies daher, daß positive Spannung zeitlich mit negativem Strom zu- sammenfällt. Nimmt man von einem Anker zwei oder drei W. ab, deren Phasen zeitlich um 90" resp. 120° verschoben sind, so
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0249, von Port Sainte-Marie bis Portsmouth Öffnen
die königlichen Schiffswerfte (dockyards), die ein Areal von 116 Hektar bedecken und neben einem Flutbecken von 4 Hektar Oberfläche ein 4060 m langes Bassin für Reparatur von Schiffen, Anker- und Kettenschmieden, Werkstätten, Zeughaus etc. umfassen. Außerdem
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0501, Brücke (fliegende Brücken, Trajektanstalten) Öffnen
) ruhen (Textfig. 10). Die Brückenglieder mit feststehenden Pontons werden durch Verankerung der letztern mittels Ketten und geeigneter Anker festgehalten, die Durchlaßglieder sind ebenfalls, aber so verankert, daß die Kette mittels einer Winde ab
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0538, von Elektromaschine bis Elektrometallurgie Öffnen
538 Elektromaschine - Elektrometallurgie. elektromagnetischen Radmotor von Kuhlo wirken drei Elektromagnete E (Textfig. 5) auf eine durch 3 nicht teilbare Anzahl (z. B. sieben) eiserne Anker a, welche auf dem Umfang eines eisernen Rades R
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0999, Hafen (Handels-, Kriegshäfen) Öffnen
, dient die Reede zur Entfaltung ihrer Segelkraft bei günstigem Wind, und die binnen kommenden Schiffe benutzen die Flut oder erwarten die Schleppdampfer vor Anker. Die Reede gilt als sicher, wenn sie guten Ankergrund hat und durch umliegende Höhen
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0752, Rettungswesen zur See Öffnen
deren vorderm Ende ein Anker befestigt ist. Man benutzt sie unter besonders schwierigen Verhältnissen, um das Abkommen des Boots vom flachen Strand zu ermöglichen. Hat der Anker gefaßt, so ziehen die vordersten vier Mann an der Leine, während die übrigen
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0845, Rio de Janeiro (Provinz und Stadt) Öffnen
km breit und ebenso tief und bildet einen der schönsten, geräumigsten und sichersten Häfen der Welt; nur die aus NW. kommenden Böen (terraes altos) sind den Schiffen manchmal gefährlich und reißen sie von ihren Ankern. Malerische Hügel umgeben
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0978, Uhr (pneumatische Uhren) Öffnen
978 Uhr (pneumatische Uhren). gleichmäßig geht. Das Pendel A greift mit einem Grahamschen Anker in das Räderwerk einer gewöhnlichen Pendeluhr. N B S ist ein permanenter Stahlmagnet, N der Nordpol, S der Südpol. Auf der Pendelstange sitzt als Linse
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0261, Elektromotoren (Gleichstrom- und Wechselstrommotoren) Öffnen
gleiten, die mit der Magnetwickelung verbunden sind. Der Anker erhält direkt Wechselstrom. Das Prinzip ist folgendes: Wird Wechselstrom eingeleitet, so erhalten Anker- und Magnetspulen in einem bestimmten Augenblick eine solche Polarität, daß etwa
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0653, Dynamomaschinen Öffnen
genannt wird, des Ankers, als auch hin- sichtlich der Zusammenfassung der in ihm erzeugten Ströme, der Steuerung. So hatte bereits 1841 Elias in seiner "Lesoki'^viuss eonoi' uieuve Nac1iin6 t61' ä^U^VoillliNF V3.U 1i6t I^i6cti'0INlIZI16ti3MU8 klg
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0654, Dynamomaschinen Öffnen
die von von Hefner- Alten eck erfundene und von Siemens erbaute (f. Taf. I, Fig. 8), deren Steuerung gleichfalls die von Pacinotti, deren Anker dagegen, die sog. Trommel (s. d.), ein gleichfalls mit einem Vielfachen der Pol- zahl belegter
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0940, Eisenkonstruktionen Öffnen
. 5) Treppen aus Guß- oder Schmiedeeisen, s. Treppen. 6) S tü tz en für Erker, Gesimse, Balköne, die nach Art der Anker mit dem Mauerwerk verbunden sind und die durch Steinkonstruktion nur unter großen Kosten herstellbaren Ausladungen stützen
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 1011, Elektrische Telegraphen Öffnen
die beiden Walzen einführen. Ein stumpfspitziger Stahlstift 8, der an dem um die Achse x drehbaren Schreibhebel III sitzt, steht der Nute der Walze >v gegenüber und drückt das Papier in sie hinein, wenn der Elektromagnet 15 seinen Ankers anzieht, welcher an
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 1012, Elektrische Telegraphen Öffnen
; der Elektromagnet 15 ist mit der ihn tragenden Platte e und dem untern Teile II der Vorderwand des Apparatkastens mittels der Schraube 8 stellbar; der den Anker ^ tragende Hebel spielt zwischen den Stellschrauben o und n am Ständer 8 und bewegt dabei
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 1056, von Rückwirkung bis Rudbeck Öffnen
). Rückwirkung , s. Gegenwirkung . Bei der Dynamomaschine nennt man R. die Wirkung des Ankers auf das Feld der Maschine. Sie ist eine Folge des im Anker fließenden Stroms, durch den der Anker selbst zu einem Magneten
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0216, Volkswirtschaft: Maße (Arbeits-, Hohl- und Körpermaße) Öffnen
. Almud 2) Almud 2) Almuda Almude Alqueire Altmaß Amalde, s. Almude Anker Anna b) Antal Ardeb Arroba 2) Artaba Aum, s. Aam Azumbre, s. Cantara Bag Barile Barrel Barrique Boccale Boisseau Boll Bota Botta, s. Bota Brenta
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0292, Technologie: Abfälle und Exkremente; Bauwesen Öffnen
Bauholz, s. Holz Bausteine Béton Bewurf, s. Abputz Blendsteine Bohle Bruchsteine Erdsteine Fachholz Gipsmarmor, s. Stuck Hakensteine Pisé Putz Quader Steine Stuck - Baukonstruktionen. Abatjour Abattant Alkoven Altan Anker
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0315, Seewesen: Schiffstheile, Messen, Ladung, Signalwesen Öffnen
. Batterie Sloop Tartane Tender Trajekt Transportschiffe Trekschuiten Triere, s. Triremen Triremen Tschaiken Walfischfänger Yacht, s. Jacht Zollkreuzer Zweidecker, s. Linienschiff Schiffstheile. Achter * Anker Auflanger Außenklüver
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0031, von Petroleummalerei bis Petroleummotor Öffnen
, zwischen dessen Hufeisenmagneten E ein Anker schwingen kann, auf dessen (hier dem Motor parallelen) Achse ein Winkel-
0% Mercks → Hauptstück → Tarifnummern: Seite 0677, Eisen Öffnen
roh vorgeschmiedet ist; Brücken- und Brückenbestandteile; Anker, Ketten und Drahtseile; Eisenbahnachsen, Eisenbahnradeisen, Eisenbahnräder, Puffer, Kanonenrohre, Ambose, Schraubstöcke, Winden, Hakennägel, Schmiedehämmer, Wagenfedern, Polsterfedern
0% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0373, von Merson bis Metzener Öffnen
Rettungsboots in Scheveningen zur Rettung eines englischen Schiffs und Rückkehr desselben Boots, Strand bei Scheveningen im Winter (im Pavillon zu Haarlem), Abend am Strand, Sommerabend, Dämmerung, Die Anker gelichtet! Morgen an der Schelde, Fischmarkt
0% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0396, von Neide bis Neumann Öffnen
in Spanien und Marokko und 1873 im Orient. Zu seinen besten, stimmungsvollen Bildern gehören: einige von der Küste von Genua, dänisches Linienschiff vor Anker, Schiffe unter Land, das
0% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0536, von Vallet bis Varonne Öffnen
von Blättern nach Rembrandt, Ed. Hamman, Charles Müller, Anker, Michetti, Bouguereau, Cot und Brion und versuchte sich in der Porzellanmalerei. Für seine Stiche erhielt er mehrere Medaillen
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0335, Flagge Öffnen
Klüverbaums aufgezogen. Diese Gösch ist für einige Seemächte in Farbe und Zeichnung der Nationalflagge gleich (aber viel kleiner), in andern weicht sie von der Hauptflagge ab. Sie wird nur vor Anker geheißt, während alle zu Wasser liegenden Boote
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0742, Leuchtturm (Unterscheidung der Leuchtfeuer; Leuchtschiffe; Geschichtliches) Öffnen
dort verankert werden, wo die Anlage von Leuchttürmen unthunlich oder zu kostspielig ist. Wie die Bauart des Leuchtschiffs, so ist auch die Form und Stärke seiner Anker auf starken Widerstand gegen Wind und Wellenschlag berechnet; die Anker sind
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0989, Luftschiffahrt (militärische Verwendung der gefesselten und freien Ballons) Öffnen
oder in der Gondel finden die Ballastsäcke, die Apparate zum Landen, die Instrumente, eventuell die Betrie bsmaschinen und die Personen Platz. Zum Landen dienen Anker besonderer Art an Ankertauen mit Gleitstück und Puffereinrichtung. Das Ankertau
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0976, Uhr (Geschichtliches, elektrische Uhren) Öffnen
der um h drehbare Anker aa; die Abreißfeder f zieht ihn in die Ruhelage, wenn er von den Polen pp nicht angezogen ist, bis zu dem Aufhaltestift i zurück. An seinem verlängerten Ende befindet sich ein stählerner Stößer c sowie etwas tiefer
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0040, Anpassung (bei festwachsenden Tieren) Öffnen
Schwimmen dienten, zu ganz andern Organen umbilden, wenn sie vor Anker gegangen sind. Dafür entwickelt sich bei einer großen Anzahl dieser Tiere ein für viele derselben völlig neues Organ, der muskulöse, biegsame Stiel, der dem bewegten Element
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0073, von Ausgrabungen bis Ausstellungen Öffnen
werden. Bei einer Drehung der Walze werden die Drähte in Längsschwingungen versetzt, die nun auch dem Trichter und der aufgegebenen Masse mitgeteilt werden; oder es sind die Anker mehrerer kleiner Magnete mit dem Trichter verbunden. Eine rotierende
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0257, von Elektrische Maschinen bis Elektrische Schwingungen Öffnen
erzeugte Spannung. Bemerkenswert ist an dieser Maschine, daß auch die Ankerspulen Eisenkerne besitzen, daß die Eisenkerne der Anker- wie der Elektromagnete aus Eisenblechen bestehen, um schädliche Ströme im Eisen zu vermeiden, und daß endlich
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0250, von Bojarin bis Bol (Hafenort) Öffnen
zur Kennzeichnung des Fahrwassers oder zur Warnung vor Untiefen, Sandbänken oder verborgenen Klippen zu dienen. (S. Betonnung.) Ferner dienen B. zum Befestigen von Schiffen, um diesen das Ankern zu ersparen und heißen dann Festmachebojen; zu diesen
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0155, Cherbourg Öffnen
Bau 1686 durch Vauban beginnen; Napoleon 1. gab die frühern Wasserbauwerke auf, in deren Schutze bei günstigem Winde nur etwa 40 Linienschisse ankern tonnten, und befahl als Erster Konsul 1803 den Bau des Kriegshafens an der Westseite der Vncht
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 1007, Elektrische Telegraphen Öffnen
der elektrischen, in Betracht; man verwertet also fast nur elektromagnetische Stromwirkungen, sodaß die gebräuchlichen E.T. als elektromagnetische Telegraphen zu bezeichnen sind, und zwar läßt man in diesen bald einen Elektromagnet einen Anker aus weichem
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 1015, Elektrische Telegraphen Öffnen
von ^1 verschiebbaren Schließungsankers 15 reguliert werden kann. 3)cit der Platte I' sind die beiden Ankerträger I'i verbunden, in denen die Achse 1i des den Anker ^ tragenden Hebels II gelagert ist. Auf der obern Querverbindung der Ankerträger ist ein
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0865, Flaggen Öffnen
und Fahrzeuge in den deutschen Schutzgebieten, der Reichsadler mit der kaiserl. Krone; 2) im Bereiche der kaiserl. Marine, sofern dort nicht die Kriegsflagge zu führen ist, ein gelber unklarer Anker mit der kaiserl. Krone darüber; 3
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0117, von Kapitänlieutenant bis Kapitol Öffnen
der Krone am Ärmel und bewegliche Fransen an, unklarer Anker und zwei Sterne auf den Epauletten. Kapitän Pascha , türk. Titel, s. Kapudan Pascha . Kapitän zur See , die Charge eines Seeoffiziers, die dem Oberst in der Armee gleichkommt
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0640, von Oriente bis Orientkrieg Öffnen
nach der Heimat zurück; die Flotten folgten, nachdem sie bis zum Winter die russ. Häfen blockiert hatten. 1855 übernahm Admiral Dundas das Kommando. Dieser lief im April mit 62 Schiffen aus, warf 16. Mai vor Reval Anker und ging nach Kronstadt
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0249, von Polspannung bis Polyästhesie Öffnen
247 Polspannung - Polyästhesie dem Anker zugekehrten Polflächen der Magnete durch besondere ihnen vorgelegte Eisenmassen, die den Zweck haben, durch Vergrößerung der Ein- und Austrittsflächen für die Kraftlinien den Querschnitt der zwischen Pol
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0314, von Positionslaternen bis Posse Öffnen
sein müssen. Alle vor Anker liegende)! Schisse führen eine sog. Anker- oder Staglaterne, die rings um den Horizont scheint und mindestens eine Seemeile sichtbar sein muß. Die genannten Laternen baben den Zweck, das Ausweichen der Schisse auf See
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0403, von Scheffler (Johs.) bis Scheibenmaschine Öffnen
. Kupfer (Bd. 10, S. 813d). Scheibenanker, Scheibenarmatur, eine verhältnismäßig selten angewendete Form des Ankers einer Dynamomaschine, bei der die den Strom erzeugenden Windungen in Ebenen senkrecht zur Achse derselben auf den Seitenflächen
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0971, von Signalballon bis Signalbuch Öffnen
oder Sirene (s. d.), sonst aber für beschränktere Zwecke mit Glocke, Nebelhorn, Trommel und Kanonen- schüssen. Glockensignalc geben alle zu Anker liegen- den Schiffe, Nebelhornsignale alle Segelschiffe, Trommelsignale die türk. Schiffe, die zu
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0322, von Stenschewo bis Stephan (Päpste) Öffnen
320 Stenschewo - Stephan (Päpste) magneten verbunden ist, gedrückt werden muß. Ein 21. Elektromagnet, dessen Anker abfällt, wenn die Anker aller 20 Relais in ihre Ruhelage zurückgekehrt sind, bewirkt beim Abfallen die schrittweise Fortbewegung