Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Bezirk Kanton hat nach 0 Millisekunden 748 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0780, von Geneva bis Genf (Kanton) Öffnen
der Geburten (einschließlich Totgeburten) betrug (1889) 2245, der Eheschließungen 892, der Sterbefälle 2051. Der Kanton hat 48 polit. Gemeinden und zerfällt in die 3 Bezirke: Bezirke Einwohner Evangelische Katholiken Israeliten Andere Stadt Genf
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0765, von Schyn bis Schynse Öffnen
außerordentliche Ausgabe über 50000 Frs. erfordern, obligatorisch' zur Initiative sind 2000 stimmfähige Bürger erforderlich. Jede Gemeinde hat ein Vermittleramt, jeder Bezirk ein Bezirksgericht; höchste Instanz ist das Kantons- gericht, dessen neun
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0487, Wallis Öffnen
quer durch das Rhônethal. Die Oberwalliser sind ein kräftiger Volksschlag, ebenso die Bergbewohner des Unterwallis, weniger kräftig ist die Bevölkerung des untern Rhônethals. Der Kanton zerfällt in 13 Bezirke: Bezirke Einwohner Evangelische
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0781, Genf (Bezirk und Stadt) Öffnen
779 Genf (Bezirk und Stadt) Land, nicht besonders fruchtbar, aber vortrefflich angebaut, liefert Getreide, Wein, Obst und Gemüse. Nach derZählung von 1886 hatte der Kanton 3237 Pferde, 7187 Rinder, 2472 Schweine, 1019 Schafe, 1716 Ziegen
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0826, Bern (Kanton und Stadt in der Schweiz) Öffnen
(Waldau und Münsingen) und 1 kantonale Entbindungsanstalt (B.). Außerdem bestehen auch Privatschulen und Seminare der evang. Richtung für Lehrer und Lehrerinnen. Über die Geschichte des Kantons s. S. 826 a. 2) Bezirk im Kanton B. (s. S. 823 a
1% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0011, Aargau Öffnen
Eidgenossenschaft 14440, im Auslande 4357; Bürger ihrer Wohngemeinde sind 126420, einer andern Gemeinde des Kantons 46301, eines andern Kantons 15495, Ausländer 5364. Der Kanton zerfällt in die 11 Bezirke : Bezirk Ein- Evan- Katho
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0376, Schaffhausen Öffnen
, der Sterbefülle 734. Der Kanton zerfällt in sechs Bezirke: Bezirke Ein- z Evan- wohner! gelische Obcrklettgau . Unterklettgau Neyath . . . Zchaffhausen . Hchleitheim . 3tein . . . . 3 557 3 434 117 4377 4232 145 4112 3 956 132
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0764, von Schwurhand bis Schwyz Öffnen
Ro- manen und 12 andere. Die Zahl der Geburten (ein- schließlich der Totgeburten) betrug (1891) 1460, der Eheschließungen 357, der Sterbefälle 1135. Der Kanton zerfällt in 6 Bezirke: Bezirke Ein- Evan- wohner gelische 8 506 64
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0725, Tessin (Stadt) Öffnen
. In administrativer Beziehung zerfällt der Kanton in 8 Bezirke (s. oben). An der Spitze jedes Bezirks steht ein Regierungsstatthalter. Jeder Bezirk besitzt ein Bezirksgericht, Bellinzona und Riviera zusammen ein solches; oberste Instanz
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0813, von Thurificati bis Thüringen Öffnen
. In administrativer Beziehung zerfällt der Kanton in 8 Bezirke (s. oben). An der Spitze jedes Bezirks steht ein Bezirksstatthalter und ein Bezirksrat. Jeder Bezirk besitzt ein eigenes Gericht. Oberste Instanz ist das Obergericht mit 7 Mitgliedern. Über
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0724, von Tessera bis Tessin (Kanton) Öffnen
, der Eheschließungen 669, der Sterbefälle 2809. Der Kanton zerfällt in 8 Bezirke: ^[Leerzeile] ^[Tabellenanfang] Bezirke Einwohner Evangelische Katholiken Israeliten Andere Bellinzona (Bellenz) 14 910 280 14 578 2 50 Bollenz (Blenio) 7 011 4
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0120, von Saalfelden bis Saarbrücken Öffnen
. Kanton Freiburg, hat 222 ykm und (1888) 28099 C'., darunter'2370 Evangelische und 74 Israeliten, in 62 Gemeinden. Hauptort ist Freiburg. Saanen, srz. Gessenay. 1) Bezirk im schweiz. Kanton Bern, hat 240,4 ykm und (1888) 5102 evang. E. in 3
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0279, von Sankt Cassian bis Sankt Gallen Öffnen
und unbeständig, in den Bezirken Wyl, Rorschach und Unterrheinthal weit milder, im Bezirk Sargans in den niedern Gegenden verhältnismäßig warm. Bevölkerung. Der Kanton hatte 1880: 210491, 1888: 229441 (111521 männl., 117920 weibl.) E., d. i. 114 E
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0812, von Thuok bis Thurgau Öffnen
Horburg 88 km. Thur, linker Nebenfluß des Rheins, entspringt bei Wildhaus (1004 m) im Bezirk Obertoggenburg des schweiz. Kantons St. Gallen, durchfließt das Toggenburg, gelangt durch das Hügelland nach Bischofszell, wo ihr rechts die Sitter zugeht
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0003, von Aachen bis Aargau Öffnen
. 1896). Aargau *, Kanton, hat (1888) eine Wohnbevölkerung von 193580 (92759 männl., 100821 weibl.) E., darunter 465 Franzosen, 163 Italiener, 32 Romanen. Einwohnerzahl der Bezirke: Bezirke Einwohner Evangelische Katholiken Israeliten
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0409, von Luxuszüge bis Luzern (Kanton) Öffnen
im Bezirk Ober- landquart des schweiz. Kantons Granbündeu (s. Landquart). Luzern, frz. I.uc6iii6. 1) In der histor. Rang- ordnung der 4., dem Flächeninhalt nach der 9., der Einwohnerzahl nach der 6. Kanton der Schweiz, grenzt im N. und O. an den
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0041, von Solonen bis Solothurn Öffnen
Handel 5 6, der Wissenschaft und Verwaltung 36. Der Kanton hat 132 polit. Gemeinden und zerfällt in die fünf Bezirke: Ein- Evan- Katho- Is- An- Bezirke wohner gelische liken raeli- dere ten Balsthal (Thal und Gau) 12 513 1190 11 320 – 3
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0263, von Neu-Eberstein bis Neuenburg (Kanton) Öffnen
. 1894 betrug die Einwohnerzahl 114 996. Der Kanton bat 64 polit. Gemeinden und zerfällt in 6 Bezirke: Bezirke j Eiu- Evan- wohncr gelischc Boudry.........12985 La Chaux-de-Fonds. . . . 29164 Le Locle.........17 698
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0256, Freiburg (in der Schweiz) Öffnen
Gebiet drei kleine Bezirke ganz umschlossen sind, und an den Neuenburgersee und hat mit den Seen (72,3 hkm) einen Flächeninhalt von 1669 hkm. Der HauMuh ist die Saane (s. d.), die den Kanton ganz durchzieht; im W. die Broye, die am Iorat
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0280, Sankt Gallen Öffnen
unterstellt werden. Vollziehende Behörde ist der Regierungsrat (sieben Mitglieder), welcher vom Volke gewählt wird. In administrativer Hinsicht zerfällt der Kanton in 15 Bezirke (s. obige Tabelle). Jeder Bezirk hat ein Bezirksgericht; höchste Instanz
1% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0283, Sankt Gallen (Kanton) Öffnen
Bezirken (Fürstenland, Linth- und Rheingebiet). Entsprechend der geschichtlichen Entwickelung der einzelnen Landschaften, ist der Kanton konfessionell geteilt, zu 3/5 katholisch und 2/5 protestantisch. Im Fürstenland und Linthgebiet, auch in Alt
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0825, Bern (Kanton und Stadt in der Schweiz) Öffnen
823 Bern (Kanton und Stadt in der Schweiz) herrscht von den Hochgipfeln der Jungfrau (4167 m), des Finsteraarhorns (4275 m) u. s. w. Das Alpengebiet bildet das Berner Oberland, der Jura war früher unter der Herrschaft der Fürstbischöfe von Basel
1% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0758, von Appenzellerbahn bis Apperception Öffnen
vorberatende Große Rat wird von den Bezirken, und zwar 1 Mitglied auf 250 Seelen gewählt, und seine Mitglieder aus jedem Bezirk bilden für diesen die Verwaltungsbehörde. Auch hat jeder Bezirk 1 Bezirksgericht. Das Kantonsgericht (13 Mitglieder
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0460, Basel (Kanton) Öffnen
aus. Der Halbkanton zerfällt in die 4 Bezirke: Bezirke Einwohner Evangelische Katholiken Israelit. Andere Arlesheim 21928 11257 10590 43 38 Liestal 14834 13250 1378 92 114 Sissach 15747 14958 758 30 1 Waldenburg 9624 9382 235 - 7 Kanton 62133 48847 12961 165
1% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0012, Aargau Öffnen
10 Aargau Bezirksammann. Jede Gemeinde besitzt einen Gemeinderat unter einem Gemeindeammann, und einen Friedensrichter; jeder Bezirk ein Bezirksgericht. Höchste
1% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0010, von Aar (Fluß) bis Aarestrup Öffnen
8 Aar (Fluß) – Aarestrup Aar , Fluß, s. Aare . Aarabi Pascha , s. Arabi Pascha . Aarau . 1) Bezirk im schweiz. Kanton Aargau, hat (1888) 20891 E
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0858, von Kwas bis Kybele Öffnen
Maulbeerbaumspinners wird namentlich in den südwestl. Kreisen des Bezirks von Kanton gewonnen, die sog. wilde Seide. Thee wird namentlich am Pei-kiang und Tung-kiang, Kassiarinde im Bezirk von Lo-ting gewonnen. Der Zuckerrohrbau
1% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0010, von Aargletscher bis Aarhus Öffnen
; die aargauischen Katholiken gehören zur Diözese Solothurn. Außer den Gemeinde- oder Primärschulen hat jeder Bezirk seine Bezirksschule vom Charakter eines Progymnasiums und mit Fächersystem, der Kanton ein
1% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0074, Neuenburg (Kanton: Erwerbszweige, Schulwesen, Verfassung etc.; Geschichte) Öffnen
Diözese Lausanne-Genf (mit Bischofsitz in Freiburg). Politisch zerfällt der Kanton in sechs Bezirke: Boudry, La Chaux de Fonds, Le Locle, Neuchâtel, Val de Ruz und Val de Travers. Zufolge der gegenwärtigen Verfassung (vom 21. Nov. 1858, später
1% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0607, von Tessin bis Testakte Öffnen
Staatsrat von fünf Mitgliedern, die der Große Rat auf je vier Jahre erwählt. Die höchste richterliche Gewalt ist einem Obergericht übergeben, das ebenfalls durch den Großen Rat auf vier Jahre ernannt wird. In den acht Bezirken des Kantons
1% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0301, Waadt (Geschichte) Öffnen
erwählten Regierung. Die höchste Instanz im Justizwesen übt das Tribunal cantonal, auf gleiche Art gewählt, aber mit 9 Mitgliedern. Für die Kriminaljustiz ist das Institut der Jury gewährleistet. Der Kanton ist in 19 Bezirke geteilt und deren Verwaltung
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0429, Waadt Öffnen
, vollziehende Behörde. Die Staatseinnahmen betrugen (1890) 7,133, die Staatsausgaben 6,99, die Staatsschulden 12,106, das Staatsvermögen 6,853 Mill. Frs. In administrativer Hinsicht zerfällt der Kanton in 19 Bezirke (s. oben). Jeder Wahlkreis besitzt ein
1% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0998, Zürich (Kanton und Stadt) Öffnen
. Der Kanton ist in elf Bezirke eingeteilt. In jedem Bezirk besteht ein Statthalter als Repräsentant der Exekutive, mit einem Bezirksrat zur Seite; ferner ein Bezirksgericht, eine Bezirksschul- und eine Bezirkskirchenpflege. Jede Gemeinde hat ihren
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0125, von Châteauneuf bis Château-Salins Öffnen
). Château-Salins (spr. schatoh ßaläng) . 1) Kreis im Bezirk Lothringen, hat 974, 97 qkm, (1890) 48956 E., darunter 2752 Militärpersonen, in 132 Gemeinden und zerfällt in die 5 Kantone Albesdorf, C., Delme, Dieuze, Vic. – 2
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0257, Freiburg (in der Schweiz) Öffnen
; ihr durchschnittlicher Jahresertrag beläuft sich auf 1 Mill. Frs. Der Viehreichtum des Kantons be- wirkt lebhaften Gerbereibetrieb in 15 Gerbereien (1891). Der Handel (1892: 1762 eingetragene Firmen mit 2135 Handeltreibenden) erstreckt sich auf den Absatz
1% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0009, von Aarestrup bis Aargau Öffnen
- und Handelsfreiheit etc., sind gewährleistet. Der Kanton teilt sich in 11 Bezirke und diese in 50 Kreise. Der Große Rat, kreisweise (je ein Mitglied auf 1100 Seelen) gewählt, unterstellt sämtliche
1% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0638, Freiburg (in der Schweiz) Öffnen
und von beiden Seiten die kleinern Thalrinnen sammelt. Der Kanton F. zählt (1880) 115,400 Einw., vorzugsweise französisch-burgundischer Abstammung und katholischer Konfession, nur 18,138 Protestanten, die hauptsächlich auf die Bern genäherten Gebiete
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 1043, Zürich (Stadt) Öffnen
, der Eheschließungen 3483, der Sterbefälle 7109. Der Kanton zerfällt in 11 Bezirke: Bezirke Einwohner Evangelische Katholiken Israeliten Andere Affoltern 12539 11529 970 2 38 Andelfingen 16793 15552 1122 3 116 Bülach 20962 20173 583 34 172 Dielsdorf 13538
1% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0640, Freiburg (im Breisgau) Öffnen
. Die Bundesrevisionen von 1872 und 1874 verwarf der Kanton mit großem Mehr, ebenso mit wenigen Ausnahmen die seither zur Abstimmung gekommenen Bundesgesetze. Infolge der unbedingten klerikalen Parteiherrschaft petitionierte der protestantische Bezirk Murten bei
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0275, Graubünden Öffnen
, Thusis, Obersaxcn, Avers und Samnaun. Die Zahl der Geburten (einschließlich der Totgeburten) betrug (1889) 2347, der Eheschließungen 54^, der Sterbcfälle 1938. Der Kanton hat 197 polit. Ge- meinden, 39 Kreise und zerfällt in die 14 Bezirke
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0044, von Elpis bis Elsaß Öffnen
umgewandelt. Elsaß, Teil des Deutschen Neichslandes Elsaß- Lothringen (s. d.), umfaßt die Bezirke Unter- und Oberelsaß. 1) Der Bezirk Unterelsaß grenzt im W. an Frankreich und Lothringen, im N. an die bayr. Rhein- pfalz, im O. an
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0200, Französisches Heerwesen Öffnen
, wenn er nach Ablauf dieser Zeit nicht durch ein im Ministercouseil beschlossenes Dekret des Präsiden- ten der Republik ausdrücklich darin bestätigt wird. Die Bezirke der einzelnen Armeekorps sind die solgendcn'. 1. Korps (Korpskommando in Lille
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0042, von Solothurn-Lebern bis Solowezk Öffnen
); F. von Arx, Die Regeneration im Kanton S. von 1830 (Soloth. 1880); Hartmann, S. und seine Umgebung (ebd. 1885). Solothurn-Lebern, frz. Soleure-Lebern, Bezirk im schweiz. Kanton Solothurn, hat 124,3 qkm und (1888) 20 822 E., darunter 6315
1% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 1001, von Zürichsee bis Zurückbehaltungsrecht Öffnen
Bedeutungslosigkeit inne zu werden. Vgl. Werdmüller, Memorabilia Tigurina (Zürich 1780-90, 2 Bde.); Hirzel, Jahrbücher der Stadt Z. (das. 1814 bis 1819, 5 Bde.); Meyer v. Knonau, Der Kanton Z. (St. Gallen 1844-46, 2 Bde.); Bluntschli, Staats
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0107, von Kanton (Bezirk) bis Kanton (Stadt) Öffnen
105 Kanton (Bezirk) – Kanton (Stadt) Abkühlung verdichteten sich diese weiter, bis jeder derselben sich in einen von einer ausgedehnten feurigen Atmosphäre umgebenen rotierenden Körper
1% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0267, von Aigle bis Aiguillon (Stadt) Öffnen
Orestes ihn erschlug. Aigle (spr. ähgl), deutsch Aelen. 1) Bezirk im schweiz. Kanton Waadt (s. d.), hat (1888) 18 648 E. in 20 Gemeinden. - 2) Flecken und Hauptort des Bezirks A., 8 km nordwestlich von Ber, in 419 m Höhe, links von der Grande-Eau
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0428, von Vulpanser bis Waadt Öffnen
°, das Wintermittel -1,4°, das Sommermittel 13,7° C. Das mildeste Klima haben die Ufergelände des obern Genfer Sees (s. Montreux) und die rechte Berglehne des Rhônethals. Der Kanton zerfällt in 19 Bezirke: Bezirke Einwohner Evangelische
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0166, von Berlin-Hamburger Eisenbahn bis Bern Öffnen
Stolp-Danzig der Eisenbahndirektion Danzig unterstellt. *Bern. 1) Kanton, hat (1888) eine Wohnbevölkerung von 536679 E. (85319 Franzosen, 1234 Italiener, 56 Romanen), darunter 67087 Katholiken und 1195 Israeliten. Einwohnerzahl des Kantons
1% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0091, Genf (Kanton) Öffnen
91 Genf (Kanton). des Kantons G. beläuft sich auf (1880) 101,595 Seelen. Bei 85 Proz. der Bevölkerung ist das Französische, bei 11 Proz. das Deutsche, bei 2 Proz. das Italienische die Muttersprache. Im J. 1880 zählte man 51,557 Katholiken
1% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0381, Glarus (Kanton und Stadt) Öffnen
indirekt durch die von ihm bestellten Behörden. Die Verfassung garantiert die in den Schweizer Republiken üblichen Grundrechte, auch das Recht der Initiative bei Gesetzvorschlägen. Der Kanton ist nicht in Bezirke geteilt; er zählt 26 Gemeinden
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0124, von Château-Cambrésis bis Château-Margaux Öffnen
), Chateau-Ehinon (spr. schatoh schinöng). 1) Arrondissemeut im franz. Depart. Nievre (Ni- vernais), hat 1728,42 likm, (1891) 72110 E., 62 Ge- meinden, und zerfällt in die 5 Kantone C. (403,25 hkm, 17192 E.), Chätillon
1% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0474, von Kantharidensalbe bis Kanton Öffnen
verheirateten, invaliden Unteroffizieren übertragen. Kanton (franz.), Landbezirk, Unterabteilung eines größern Bezirks, speziell in Frankreich Bezeichnung für die aus mehreren Gemeinden bestehenden Unterabteilungen des Arrondissements; in der Schweiz, wo
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0251, von Fregattenkapitän bis Freiamt Öffnen
erobert und bis 1798 als gemeine Herrschaft verwaltet, gehörte das F. 1798–1803 zum Kanton Baden der Helvetischen Republik und bildet jetzt die Bezirke Muri (139 qkm mit 13764 E.) und Bremgarten (119 qkm mit 17528 E.) des Kantons Aargau
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0040, von Pezza bis Pfahlbauten Öffnen
., auf Visitenkarten, s. Felicitieren. Pfäfers, früher Pfäffers, Pfeffers, Pfävers, Dorf im Bezirk Sargans des schweiz. Kantons St. Gallen, 3 km südwestlich von Ragatz (s. d.), in 822 m Höhe, auf einer Bergterrasse zwischen Rhein und Tamina, hat
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0506, von Sulzbacher Alpen bis Sumarokow Öffnen
Lautereck, jetzt im Privatbesitz. - 5) Dorf im Kanton Münster, Kreis Colmar des Bezirks Oberelsaß, am Krebsbach und am Eingang des Münsterthals, hat (1895) 650 meist kath. E.und ist bekannt durch seine Mineralquellen, von denen der Hauptbrunnen 1603
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0198, von Hinterindien bis Hinweil Öffnen
.). Neuerdings haben alle Artillerien grundsätz- lich nur H. (S. Geschütz und Handfeuerwaffen.) Hinterland, Bezirk im fchweiz. Kanton Appen- zell-Außerrhoden, hat 140,8 ykm und (1888) 23876 Hinterle- Deposition ^Sägen. E., darunter 2281
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 1011, von Lauf bis Laufenburg Öffnen
mit drei Thoren, durch den das Wasser des Weißenbachs zu einem See gestaut wird. Laufen . 1) Bezirk im schweiz. Kanton Bern, hat 82, 8
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0342, von Villaviciosa bis Villehardouin Öffnen
in Spanien. 1) V. de Guadalajara, Ort im Bezirk Brihuega der Provinz Guadalajara, hat (1887) 165 E.; bekannt durch den Sieg der Franzosen unter Vendôme über die Verbündeten unter Starhemberg 10. Dez. 1710. - 2) V. de Cordoba, Stadt in der Provinz
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0316, von Vevey bis Viamala Öffnen
im schweiz. Kanton Waadt, hat (1888) 25664 E., darunter 4737 Katholiken und 81 Israeliten, in 11 Gemeinden. – 2) V., deutsch Vivis, das Vibiscum der Römer, Hauptstadt des Bezirks V., mit elektrischer Straßenbahn nach Chillon, Dampferstation, an
1% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 1037, Luzern (Kanton, Stadt) Öffnen
Regierungsrats), der Präsident und Vizepräsident des Obergerichts und der Präsident des Kriminalgerichts. Der Kanton L. zerfällt in die fünf Ämter oder Bezirke: Entlebuch, Hochdorf, L., Sursee und Willisau. In jedem übt die Exekutive ein vom Großen Rat auf je
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0464, von Basel-Augst bis Baseler Friede Öffnen
besonders günstige Verfassung vor. Auch wurde 1815 der zum frühern Bistum B. gehörige Bezirk Virseck dem Kanton beigefügt. Das Übergewicht der Stadt steigerte immer mehr die Unzufriedenheit der Landschaft. Als 1830 viele Kantone zur Verfassungsreform
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0108, von Kantonade bis Kanzel Öffnen
von Land. Kantonnementslazarett, s. Ortslazarett. Kantonsystem, das System der Ergänzungs- weise eines Heers, bei dem das Land in eine An- zahl Bezirke (Kantons) eingeteilt ist und jedes Re- giment seinen Rekrutenersatz aus einem bestimm- ten
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0054, Elsaß-Lothringen (Wappen) Öffnen
52 Elsaß-Lothringen (Wappen) die Gemeindebehörden die Polizeigcwalt. Für die drei Bezirke des Reichslandes tagt, unter dem Vorsitz des Bezirkspräsidenten, zeitweilig je ein Bezirks- tag, in welchen jeder Kanton einen Vertreter ent- sendet
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0414, Straßburg (im Elsaß) Öffnen
412 Straßburg (im Elsaß) der Kaiser-Wilhelms-Universität, für 12,8 Mill. M. errichtet (aus Reichsmitteln, aus dem Anteil Elsaß-Lothringens an den Reichskassenscheinen, aus den Zinsen dieses Fonds und aus Landes-, Bezirks- und städtischen
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0053, Elsaß-Lothringen (Kirchenwesen. Unterrichtswesen. Verfassung und Verwaltung) Öffnen
51 Elsaß-Lothringen (Kirchenwesen. Unterrichtswesen. Verfassung und Verwaltung) Kirchenwesen. Der katholisch kirchlichen Ver- fassung nach teilt sich das Deutsche Reichsland E. in die exemten Bistümer Straßburg (die Bezirke Unterelsas
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0050, Elsaß-Lothringen (Bevölkerung) Öffnen
Landwirtschaftsrat eingesetzt worden. Außerdem bestehen an land- wirtschaftlichen Anstalten: die landwirtschaftliche Versuchsstation in Rufach, die Obstbauschule in Brumath, acht landwirtschaftliche Bezirks-Winter- schulen, das kaiserl. Landgestüt zu
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0500, von Bremgarten bis Bremsen (mechanisch) Öffnen
, mußten es aber 1675 den Braunschweigern überlassen. Das Schloß wurde 1682 samt den Festungswerken abgebrochen. Bremgarten. 1) Bezirk im schweiz. Kanton Aargau, hat (1888) 17 528 E., darunter 838 Protestanten und 84 Israeliten in 26 Gemeinden. - 2
1% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0636, Graubünden (Bewohner, Erwerbszweige; Verfassung etc.) Öffnen
Kantons unterscheidet 14. Bezirke, deren jeder in (1-5) Kreise zerfällt. Die Einteilung folgt keineswegs dem in G. so maßgebenden hydrographischen Netz, sondern zerreißt sowohl ein und dasselbe Thal, z. B. Prätigau, Avers-Ferrera, Engadin
1% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0386, Schaffhausen (Kanton und Stadt) Öffnen
386 Schaffhausen (Kanton und Stadt). rechtlich, gemeinnützig, kirchlich-religiös. Der Klettgauer ist intelligenter und betriebsamer, aber auch unruhiger und beweglicher als der Randen- und Reyatbewohner. Die herrschende Konfession
1% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0783, von Schwyzer Alpen bis Scifarinwaren Öffnen
einem Vergleich, wonach es 2/3, diese aber nur 1/3 des Landrats zu bestellen hatten. 1830 verlangten die äußern Bezirke die Wiederherstellung der Rechtsgleichheit und konstituierten sich, da Altschwyz sich weigerte, als selbständiger Kanton "S. äußeres Land
1% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0680, von Thür bis Thurgau Öffnen
, mit fünf Mitgliedern und ebenfalls dreijähriger Amtsdauer. Die oberste Gerichtsinstanz heißt Obergericht, dessen sieben Mitglieder ebenfalls auf drei Jahre durch den Großen Rat gewählt werden. Der Kanton ist in acht Bezirke eingeteilt; jeder
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0410, Luzern (Stadt) Öffnen
- anstalt in der ehemaligen Cistcrcienserabtei St. Ur- van, die Taubstummenanstalt Hohenrain, die kath. Rcttungsanstalt Eonncnberg und die Erziehungs- anstalten für arme Kinder in Rathanfen, Sursee und Marienburg. 2) Bezirk im Kanton L. (s. oben
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0128, von Uria bis Urinatores Öffnen
Sonderstellung des Bezirks Urseren in Hinsicht auf Verwaltung aufgehoben wurde. - Vgl. F. V. Schmid, Allgemeine Geschichte des Freistaates U. (2 Tle., Zug 1788-9O); Lusser, Der Kanton U. (St. Gallen 1834); ders., Geschichte des Kantons U. (Schwyz 1862). Uria
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0612, von Weißenburg (in Siebenbürgen) bis Weißenfels (Kreis und Stadt) Öffnen
610 Weißenburg (in Siebenbürgen) - Weißenfels (Kreis und Stadt) Weißenburg. 1) Komitat in Siebenbürgen, s. Unterweißenburg. – 2) Älterer Name von Karlsburg (s. d.) in Siebenbürgen. Weißenburg, Dorf und Bad im Bezirk Niedersimmenthal des schweiz
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0497, von Batu-Inseln bis Bau Öffnen
und wichtigster Ausfuhrartikel ist Kokosöl. Batum. 1) Bezirk im SW. des russ.-transkaukas. Gouvernements Kutais, hat 3045,1 qkm mit (1894) 47 116 E., meist Georgiern, dann Lasen, Kurden, Russen, wenig Türken und Abchasen, die Acker- und Gartenbau
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0042, von Bischoffszell bis Bischofshut Öffnen
» (ebd. 1873). - Vgl. Kupffer, Gedächtnisrede auf B. (ebd. 1884). Bischoffszell. 1) Bezirk im schweiz. Kanton Thurgau, hat (1888) 13 789 E., darunter 3218 Katholiken, in 8 Gemeinden. - 2) Hauptstadt des Bezirks B., in 504 in Höhe, am Zusammenfluß
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0417, von Kletterweichen bis Klima Öffnen
-Hallau (s. ßallau) und Neunkirch (431 m, 2167 E.). - 2) Ober-Klettgau, Bezirk im schweiz. Kanton Schaffhausen, hat 41,3 ykm und (1888) 3557 E., darunter 3434 Evangelische und 117 Katholiken, in 5 Gemeinden, Zauptort ist Neun- kirch (s. oben
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0967, von Lang-Lütjen-Sand bis Langobarden Öffnen
Teilen hin fortpflanzt. Als Bohrer dient meist ein Kronbohrer (s. o.). Lang-Lütjen-Sand, Sandinsel der Mündung der Weser (s. d.). Langnau. 1) L. im Emmenthal, Pfarrdorf und Hauptort des Bezirks Signau (seit 1803) im schweiz. Kanton Bern und des
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0810, von Seewechsel bis Seewurf Öffnen
entsprechenden Jahrgänge der Marinetruppen (s. Deutsches Heerwesen , Bd. 5, S. 71a). Seewen ( Seeben ), Dorf und Kurort im schweiz. Kanton und Bezirk Schwyz, 2 km nordwestlich von Schwyz, zur Gemeinde Schwyz gehörig, in 461 m Höhe
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0903, von Yukon bis Z (Buchstabe) Öffnen
im schweiz. Kanton Waadt, hat (1888) 16257 E., darunter 992 Katholiken und 48 Israeliten, in 39 Gemeinden. - 2) Hauptstadt des Bezirks Y., 28 km nördlich von Lausanne, bei
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0909, von Sankt Gallen bis Sasbach Öffnen
>iiä I^av^ ^arä. * Sankt Gallen, Kanton, hatte 1888 eine Wohn- bevölkerung von 228174 (110604 männl., 117570 weibl.) E., darunter 471 Franzosen, 1461 Italiener und 392 Romanen. Einwohnerzahl der Bezirke: Bezirke Einwohner Evangelische
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0088, von Lenzburg bis Leo (byzant. Kaiser) Öffnen
86 Lenzburg - Leo (byzant. Kaiser) Reise durch Marokko, Sahara und Sudan" (Lpz. 1884; 2. Aufl. 1892), "Wanderungen in Afrika" (Wien 1895). Lenzburg. 1) Bezirk im schweiz. Kanton Aargau, hat 97,0 qkm und (1888) 17 384 E., darunter 549
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0222, von March bis Marchantia Öffnen
. bildet einen der sechs Bezirke des Kantons Schwyz; sie enthält in neun Gemeinden (1880) 11,207 Einw. Hauptort ist Lachen (1636 Einw.). March (spr. martsch), Stadt in Cambridgeshire (England), auf einem Hügel inmitten der Fens (s. d.), am Nen
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0697, Appenzell (Geschichte) Öffnen
der gesetzgebenden Gewalt. Das Land ist in sechs Bezirke eingeteilt, deren Verwaltung auch hier die "Hauptleut' und Rät'" üben. Die Verfassung garantiert die üblichen Grundrechte wie in Außer-Roden. Die katholische Religion genießt als die Religion des Volks Schutz
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0782, Schwyz (Kanton und Flecken) Öffnen
782 Schwyz (Kanton und Flecken). Landes, bildet die Viehzucht, voraus die eines trefflichen und zahlreichen Rinderschlags, den Haupterwerb durch Sennerei und Viehausfuhr. Auch unterhält das Stift Einsiedeln ein Gestüt zur Reinhaltung
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0121, von Saarburg bis Saargemünd Öffnen
; durch die Schlacht bei Spichcren (s. d.) 6. Äug. wurde die Stadt wieder befreit. - Vgl. Köllner, Geschichte der Städte S. und St. Johann (2 Bde., Saarbr. 1865). Saarburg. 1) Kreis im Bezirk Lothringen, hat 1008,88 hkm, (1890) 63 096 (32 688 männl
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0237, von Frauendreißigst bis Frauenfrage Öffnen
. Frauenemancipation, s. Frauenfrage. Frauenf., hinter der lat. Benennung von Tieren Abkürzung für Georg Ritter von Frauenfeld, einen österr. Naturforscher. Frauenfeld. 1) Bezirk im schweiz. Kanton Thurgau, hat 129,4 qkm, (1888) 15010 E
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0247, von Lobstein bis Lochen Öffnen
Board (spr- lohkĕl gówno), s. Board und Armengesetzgedung. Locanda (ital.), Gasthaus, Schenke. Locarno, deutsch Luggarus. 1) Bezirk im schweiz. Kanton Tessin, hat 549,4 qkm und (1888) 23 240 E., darunter 84 Evangelische, in 47 Gemeinden. - 2
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0123, von Saarunion bis Saavedra (Angel de, Herzog von Rivas) Öffnen
, Hauptstadt des Kantons S. (13 732 E.) im Kreis Zabcrn des Bezirks Unterelsaß, an der Saar und der Linie Saarburg-Saargemünd der Elaß-.Lothr. Eisenbahnen, Sitz eines Ämtsgerichts (Landgericht saargemünd), Steueramtes, katb. De- kanats
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0506, von Oberstaatsanwalt bis Obertöne Öffnen
Landratsamtes ist Homburg v. d. Höhe. Oberteig, s. Bier und Bierbrauerei. Ober-Toggenburg, Bezirk im schweiz. Kanton St. Gallen, hat 221,9 qkm und (1888) 11931 E., darunter 2865 Katholiken, in 7 Gemeinden. Hauptort ist Krummenau. Obertöne
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0422, von Basel bis Baseler Konzil Öffnen
ehemals schweizerische Teile des Bistums der Schweiz zurückgegeben; den größern Teil erhielt Bern, der Bezirk Birseck kam zum Kanton B. Infolge eines Vertrags der vier Diözesanstände Luzern, Bern, Solothurn und Zug mit dem apostolischen Stuhl wurde
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0273, Heer (Personenname) Öffnen
273 Heer (Personenname). eine Art Aushebung gewonnen, welche aber nur die untersten Volksklassen traf. Jedem Regiment war ein gewisser Bezirk zugeteilt (Kantonsystem in Österreich und Preußen), und wo die Werbung nicht die nötige Zahl
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0579, von Rappell bis Rappoltsweiler Öffnen
XVIII. ihm erteilte Befehl, die Armee zu entwaffnen, führte zu einer gefährlichen Meuterei, die R. aber durch energisches Einschreiten unterdrückte. Darauf zog er sich auf das Gut Wildenstein im Kanton Aargau zurück. 1818 von Ludwig XVIII. zum Pair
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0011, von Urhuhn bis Uri Öffnen
übergeben ist. Das Kantonsgericht, der oberste Gerichtshof des Landes, zählt neun Mitglieder und wird auf vier Jahre ernannt. Der Kanton zerfällt in 20 politische Gemeinden; die Einteilung in die zwei Bezirke U. und Ursern ist gefallen. Ursern
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0367, Wallis (Kanton) Öffnen
d'État (fünf Mitglieder) indirekt gewählt, wie die Cour d'appellation. Der Kanton zerfällt in 13 Bezirke, deren jeder seinen Préfet oder Regierungsstatthalter hat, dem ein Bezirksrat beigegeben ist. Jede Gemeinde hat ihre Municipalité (Gemeinderat
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0276, Graubünden Öffnen
. Die Amtsdauer beträgt 3 Jahre. Alle Gesetze unterliegen dem Referendum. Für die Initiative sind 5000 Stimmen erforderlich. Der Kanton zerfällt in 14 Bezirke mit 39 Kreifen, von denen jeder seinen Kreisrat und sein Kreisgericht unter
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0597, von Andidschan bis Andlaw-Birseck Öffnen
Brasiliens A. araroba Aguiar stammt die als Araroba (s. d.) eingeführte Drogue, die als Mittel gegen Hautkrankheiten verwendet wird. Andirobaöl, s. Carapaöl. Andishan, s. Andidschan. Andlau, Stadt im Kanton Barr, Kreis Schlettstadt des Bezirks
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0878, von Toblino bis Tobolsk Öffnen
876 Toblino - Tobolsk Er starb 21. Jan. 1877 zu München, wo er seit 1871 wohnte. T. veröffentlichte die Volksschrift "Die Hausmutter" (2. Aufl., St. Gallen 1844), "Über die Bewegung der Bevölkerung im Kanton Appenzell" (ebd. 1835
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0284, Sankt Gallen (Stadt) Öffnen
Schweizer Kantonalverfassungen üblichen Grundrechte und teilt den Kanton in 15 Bezirke. Die Legislative und die Oberaufsicht der gesamten Landesverwaltung ist einem Großen Rat übertragen, der gemeindeweise auf drei Jahre gewählt wird, je ein Mitglied
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0593, von Andante bis Andelys Öffnen
einen andern, bei Schenkungen, Einweisungen in ein Amt u. s. w. vor. Andelfingen. 1) Bezirk im schweiz. Kanton Zürich, das Weinland des Kantons, hat (1888) 16793 E. in 24 Gemeinden. - 2) Groß-Andelfingen, Marktflecken, Hauptort des Bezirks A