Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Gummi Arabicum hat nach 0 Millisekunden 67 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0179, Gummi Öffnen
179 Gummi - Gummi verschwunden sind. Dieses Gewächs ist es, von welchem ein Stück der afrikanischen Westküste den Namen Pfefferküste erhalten hat. - Zoll: s. Tarif im Anh. Nr. 25 i. Gummi arabicum (Mimosengummi, Gummi mimosae, frz. gomme
81% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0925, von Gummersbach bis Gummi arabicum Öffnen
925 Gummersbach - Gummi arabicum. ßes Hospital, Kreislazarett, eine Salzburger Kolonieanstalt, eine Eisengießerei und Maschinenfabrik, mechanische Weberei, eine Möbelfabrik, Dampfsäge, Ziegeleien, Bierbrauerei und Hefefabrikation, Molkerei
60% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0228, Gummata. Gummi Öffnen
, das arabische und Senegal-Gummi. Gummi Arabicum, arabisches Gummi. Der Name ist insofern ein falscher, als dasselbe nicht aus Arabien kommt, sondern nur in früheren Zeiten über Arabien ausgeführt wurde. Es stammt in Wirklichkeit aus Oberägypten
1% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0282, Tinten Öffnen
. Es entsteht eine tiefblaue Lösung, welche nach einigen Stunden filtrirt wird. Ein Zusatz von Zucker oder Gummi ist bei dieser Tinte nicht nöthig, und ist ihre Haltbarkeit unbegrenzt. Indigotinte. Indigokarmin 100,0 Wasser 900,0 Gummi Arabicum 15,0
1% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0274, Tinten Öffnen
40,0 Eisenvitriol 25,0 Gummi Arabicum 15,0 Anilinblau 5,0 Holzessig, roher 15,0 Wasser 900,0 Das Tannin wird in etwa der Hälfte des Wassers gelöst; in einem anderen Theil der Eisenvitriol mit dem Holzessig; in einem weiteren Theil das Gummi
1% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0295, Unauslöschliche Tinte zum Zeichnen der Wäsche Öffnen
289 Unauslöschliche Tinte zum Zeichnen der Wäsche. Schwarze Wäschetinte. 3. Silbernitrat 10,0 Weinstein 10,0 Salmiakgeist 40,0 Zucker 5,0 Gummi Arabicum 10,0 Glycerin 5,0 Wasser 20,0 Kienruss 2-3,0 Schwarze Wäschetinte n. Lehner
1% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0292, Tinten Öffnen
. Galläpfel 500,0 Eisenvitriol 300,0 Gummi Arabicum, geplv. 150,0 Alaunpulver 50,0 Die Substanzen müssen gepulvert und gut getrocknet vermengt und in gut verschlossenen Gefässen aufbewahrt werden. 100,0 dieses Pulvers auf 1000,0 Tinte. Gallus
1% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0279, Kopirtinten Öffnen
und 45,0 Gelbholzextrakt 60,0 Eisenvitriol. Die so bereitete Tinte steht schon über 3 Monat ohne Bildung von erheblichem Bodensatz und liefert gute kräftige Kopien. Gallus-Kopirtinte n. Lehner. Galläpfel 120,0 Eisenvitriol 30,0 Gummi Arabicum
1% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0275, Gallus- oder Gerbsäuretinten Öffnen
, gestossene 60,0 Eisenvitriol 32,0 Gummi Arabicum 32,0 Holzessig, roher 50,0 Wasser 950,0. In einem offenen Gefäss werden die Galläpfel mit der Hälfte des Wassers (kalt) übergossen. In der anderen Hälfte löst man Eisenvitriol, Gummi und Holzessig, mischt
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0294, Tinten Öffnen
auf Leinen oder Baumwolle zu erhalten, dieselben vorher mit einer kräftigen Appretur versehen muss. Man benutzt hierzu einen Gummischleim, der mit Natriumcarbonat versetzt ist. Natriumcarbonat 25,0 Gummi Arabicum 15,0 Wasser 60,0. Mit dieser
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0353, Diverse Kitte Öffnen
- oder Nelkenöl parfümirt und zu Pillen geformt. Vor dem Gebrauch werden die Pillen in warmem Wasser ein wenig erweicht und dann in den hohlen Zahn gedrückt. Klebmittel. Kontor-Gummi n. Vomácka. Gummi Arabicum 100,0 Thonerde, schwefels. 6,0 Glycerin
0% Drogisten → Erster Theil → Einleitung: Seite 0055, Einleitung Öffnen
durchtränkt und überzogen ist (kandirter Ingwer, kandirte Orangenschale u. A. m. ). Elegiren heisst, eine Waare durch Aussuchen von den Unreinigkeiten oder minderwerthigen Stücken befreien (Gummi Arabicum electum u. A. m. ). Homogen heisst gleichmässig
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0118, Kosmetika Öffnen
werden. Olivine n. Askinson. Gummi Arabicum 80,0 Eidotter 3 Stück Olivenöl 620,0 Kaliseife, weiche 65,0 Wasser 80,0 Zucker 45,0 Bergamottöl 10,0 Citronenöl 10,0 Nelkenöl 5,0 Orangenschalenöl 3,0 Thymianöl 1,0 Zimmtöl 5,0 Man mischt
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0158, Kosmetika Öffnen
gewöhnlich 2 Grade der Härte vorräthig zu halten. Ungarische Bartwichse. Wachs, weisses 220,0 Seifenpulver 110,0 Rosenwasser 560,0 Gummi Arabicum 110,0 Rosengeraniumöl 1,0. Man reibt zuerst das Gummi Arabicum mit dem Seifenpulver
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0296, Tinten Öffnen
1,0 Gummi Arabicum 10,0 Wasser 89,0. 2. Natriumgoldchlorid 1,0 Gummi Arabicum 1,0 Wasser 10,0. Zuerst wird die zu zeichnende Wäsche mit Lösung 1 getränkt, nach dem Antrocknen mit dem Plätteisen geglättet und mit Lösung 2 beschrieben
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0297, von Signirtusche bis Stempelfarben Öffnen
Arabicum 1,0 Wasser 100,0. 2. Eisenvitriol 1,0 Gummi Arabicum 2,0 Indigokarmin 0,5 Wasser 10,0 Man bestreicht die zu beschreibende Stelle des Leders mit der Auflösung 1, lässt dieselbe eintrocknen und schreibt mit der Flüssigkeit 2
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0299, Tinten zum Schreiben auf Metall Öffnen
293 Tinten zum Schreiben auf Metall. Unauslöschliche, schwarze Stempelfarbe n. Dieterich. Silbernitrat 25,0 Gummi Arabicum 25,0 Salmiakgeist 60,0 Kienruss 2,0 Die Masse wird dünn auf Glasplatten gestrichen und mittelst Kautschukstempels
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0300, Tinten Öffnen
Salzsäure 10,0 Gummi Arabicum 10,0 Salmiak 24,0 Kienruss 5,0 Wasser 26,0 Aetztinte für Eisen und Messing. Kupfervitriol 20,0 Essig 5,0 Gummi Arabicum 10,0 Kienruss 5,0 Wasser 60,0. Aetztinte für Silber. Man schreibt mit Platinchlorid
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0277, Blauholztinte mit Eisen Öffnen
die Tinte die gewünschte Färbung erhalten hat. 2. Galläpfelpulver 120,0 Eisenvitriol 50,0 Oxalsäure 2,0 Gummi Arabicum 15,0 Indigokarmin 3,0 Wasser 1000,0 Das Galläpfelpulver wird mit dem grössten Theil des Wassers 2 Tage lang digerirt
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0283, Farbige oder Salontinten Öffnen
Wasser verdünnt, bis sie die gewünschte Farbe erhalten hat. Schliesslich löst man in derselben das Gummi Arabicum auf. Die grüne Farbe der mit dieser Chromtinte hergestellten Schrift bleibt unverändert. Grüne Tinte. Indigokarmin 30,0
0% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0229, Gummata. Gummi Öffnen
Unreinigkeiten, als Gummi Arabicum in granis. Kirsch- oder Pflaumengummi, mit denen die ordinären Sorten häufig vermengt sind, ist weicher, mehr braun und löst sich im Wasser nur zum Theil auf. Bestandtheile. Arabin- oder Gummisäure ca. 80%; Kalk und Magnesia 3
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0161, Brillantine Öffnen
. Unter diesem Namen werden schleimige und etwas parfümirte Flüssigkeiten verkauft, welche zum Befestigen der Haare dienen. Man verwendet dazu Gummi Arabicum, Quittenkerne, Flohsamen, Traganth und Agar Agar. Weitaus am besten eignen sich dazu die beiden
0% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0230, Gummata. Gummi Öffnen
Gummi 10-15 %; Spuren von Stärke und Cellulose; Wasser ca. 20 %. Anwendung ähnlich wie die des Gummi Arabicum als Appreturmittel; als Bindemittel für Zucker, Konditorwaaren, Pastillen, Räucherkerzen etc. Zur leichten Darstellung
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0281, Farbige oder Salontinten Öffnen
275 Farbige oder Salontinten. Eisenvitriol 20,0 Alaun 10,0 Gummi Arabicum 16,0 Zucker 32,0 Glycerin 2,0. Glycerin-Kopirtinte n. Lehner. Blauholzextrakt 100,0 Eisenvitriol 4,0 Kaliumchromat, gelbes 1,0 Indigokarmin 8,0 Glycerin 10,0
0% Drogisten → Erster Theil → Geschäftliche Praxis: Seite 0785, Geschäftliche Praxis Öffnen
ein wenig Gummi Arabicum zu. Chromtinten werden dargestellt, indem man einen Auszug von Blauholz, oder eine Auflösung von Blauholzextrakt in Wasser, mit einer Lösung von ein wenig chromsaurem Kali versetzt. Die gelbrothe Farbe des Auszuges geht sofort
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0024, von Gommeline bis Halbdrille Öffnen
. Obst u. Tinte . Gummi amoniacum und g. resina Amoniacum, s. Ammoniakgummi ; - arabicum electum, s. Gummi arabicum ; - elasticum, s
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0306, Technologie: Waarenkunde (Fette, Harze etc., Hölzer, Pelzwaaren) Öffnen
Elemi Erdnußöl * Euphorbiumharz Fettwaaren Fichtenharz Fischöl, s. Thran Fischthran Florentineröl Galambutter, s. Bassia Galbanum Galipot Geddahgummi Gergelinöl Getah-Lahoe Globeöl Gomaöl Guajakharz Gummi arabicum Gummi, australisches
0% Drogisten → Erster Theil → Abriss der allgemeinen Chemie: Seite 0410, Abriss der allgemeinen Chemie Öffnen
(s. Dextrinum). Inulin, Alantstärke. Gummiarten (s. Gummi Arabicum). Bassorin (s. Gummi tragacanthae). Von diesen Kohlehydraten sind direkt gährungsfähig: Dextrose, Lävulose und Lactose. Die Hauptprodukte der alkoholischen Gährung sind Alkohol
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0267, Tinten Öffnen
der Flüssigkeit einer Galläpfeltinte vergegenwärtigen. Sie ist nach ihrer Bereitungsweise eine Lösung von gerbsaurem Eisenoxydul nebst darin gelöstem oder sehr fein vertheilten gerbsaurem Eisenoxyd, mit einem beliebigen Zusatz von Gummi Arabicum
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0269, Tinten Öffnen
niemals das Gummi Arabicum durch Gummi Senegal ersetzen darf. Ersteres ist, wegen seiner vollständigen Löslichkeit, selbst in seinen schlechteren Sorten, immer vorzuziehen. Dieterich lässt bei seinen neueren Vorschriften das arabische Gummi durch Zucker
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0008, von Aal bis Acidum Öffnen
. arabica, var. indica, das. und Gummi arabicum; A. Catechu, s. Katechu ; A. gummifera, s. Gummi arabicum ; A. Suma, s. Katechu ; A. Verek, s. Gummi arabicum
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0037, von Orangen bis Pariserrot Öffnen
, s. Platin . Ostafrikanisches Gummi , s. Gummi arabicum . Osteolith , vgl. Apatit
0% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0211, Semina. Samen Öffnen
Schleimschicht umgeben und dadurch meist zu 4-5 zusammengeklebt. Geruchlos; Geschmack fade, schleimig, beim Durchbeissen bitter. Bestandtheile. Schleim. Dieser wird in wässeriger Lösung durch Alkohol nur getrübt, nicht wie Gummi Arabicum gefällt
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0323, von Bleich- oder Fleckenwasser bis Wäscheglanz Öffnen
. Wäscheglanz von Huddingsfeld. Walrat 50,0 Gummi Arabicum 50,0 Borax 50,0 Glycerin 125,0 Wasser 725,0. Das Ganze wird so lange gekocht, bis eine vollständige Lösung entsteht. Beim Gebrauch rechnet man auf 1 Liter gekochte Stärke ca. 200,0
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0325, Flammenschutzmittel Öffnen
15,0 Natronwasserglas 10,0 Natriumphosphat 3,0 Wasser 35,0 Gummi Arabicum nach Belieben. Flammenschutz für Koulissen. 1. Chlorammonium 15 kg Wasser 100 Liter. In diese Lösung wird so viel Schlämmkreide eingetragen, dass sie dicklich
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0351, Diverse Kitte Öffnen
. Gummi Arabicum 1 Th. werden mit einer kalt gesättigten Boraxlösung zu einem dicken Brei angerührt, welcher zum Kitten von Stein, Glas, Horn, Porzellan, Elfenbein etc. verwandt werden kann. Der Kitt wird marmorhart, erhärtet aber erst nach 24
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0357, Siegellacke Öffnen
namentlich für Konservedosen. Flaschen-Gelatine, flüssige n. Dieterich. Gelatine 50,0 Gummi Arabicum 50,0 Borsäure 2,0 Wasser 700,0 werden durch Kochen gelöst, abgeschäumt und kolirt. Andererseits rührt man Stärke 50,0 Wasser 100,0 an, setzt
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0180, Kosmetika Öffnen
100,0 Katechupulver 30,0 Gummi Arabicum 15,0 werden im Dampfbade gelöst und bis zur Extraktkonsistenz eingedampft, dann fügt man hinzu Kascarillrindenpulver 2,0 Mastixpulver 2,0 Kohlenpulver 2,0 Veilchenwurzelpulver 2,0 halb erkaltet fügt man
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0271, Tinten Öffnen
Flüssigkeit ca. 30g Gummi Arabicum und je nach der Ausgiebigkeit 3-10g Anilin. Für Roth eignet sich am besten Eosin; für Violett das Jodviolett; für Blau das Lichtblau. Ueber unauslöschliche und sympathetische Tinten bringen wir das Nähere bei den
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0284, Tinten Öffnen
und Unzerstörbarkeit auch einer sog. Dokumententinte ist übrigens, dass das zu benutzende Papier möglichst porös sei, damit die Schrift tief eindringt und nicht durch Radiren entfernt werden kann. Schellack 60,0 Borax 30,0 Gummi Arabicum 30,0 Wasser 680,0
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0021, von Fabae St. Ignati bis Fliet Öffnen
. Gummi arabicum ; -rinden, s. Chinarinden ; -thran, s. Leberthran . Fachgerten , s. Holz (210
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0034, von Metachloral bis Muscovit Öffnen
. Mimosen , s. Gummi arabicum . Mimosengummi , s. Gummi arabicum . Mineralblau , s. Berlinerblau
0% Drogisten → Erster Theil → Chemikalien organischen Ursprung[...]: Seite 0629, Chemikalien organischen Ursprungs Öffnen
, wie Stärkemehl knirschendes Pulver, theils in festen, durchsichtigen, dem Gummi arabicum ähnlichen Stücken (Gommeline), theils in flüssiger Form, als Dextrinsirup, von den Franzosen Léiogomme genannt. Dextrinpulver wird gewonnen, indem man Stärke gut austrocknet
0% Drogisten → Erster Theil → Geschäftliche Praxis: Seite 0773, Geschäftliche Praxis Öffnen
, dass die medizinischen Stoffe mit Zucker und einem kleinen Zusatz eines Bindemittels, Gummi Arabicum oder Traganth, gemengt und mit Wasser oder verdünntem Weingeist ganz schwach durchfeuchtet, dann mit der Pastillenmaschine zusammengepresst und getrocknet
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0011, von Apium bis Balaenoptera Öffnen
., s. Safran . Araber , s. Viehhandel (604). Arabisches Gummi , s. Gummi arabicum
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0286, von Erinnerungszeichen bis Eriphyle Öffnen
. (Ostindien) stammen die als Pflanzendunen in den Handel kommenden Wollhaare. Dieselben werden zur Herstellung von Polstern u. dgl. verwendet. Durch Einschnitte in den Stamm wird Gummi in reichlicher Menge gewonnen, welches als Gummi arabicum in den
0% Drogisten → Erster Theil → Sachregister: Seite 0859, Sachregister Öffnen
. - destillirter 551. Guajacolum 630. Guajakharz 234. Guajakholz 103. Guarana 199. Gummata 215. Gummi Africanum 215. - ammoniaci 218. - Arabicum 215. - elasticum 223. - gutti 221. - mastiche 237. - mimosae 215. - resinae 218. - Senegal
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0180, von Gummigutt bis Gummilack Öffnen
in Conditoreien findet das Gummi Verwendung. Gutes G. arabicum ist im Handel stets gesucht besonders des Apothekenbedarfs halber und hält gute Preise; die Senegalware ist im allgemeinen wohlfeiler. - Zollfrei. Gummigutt (Gutti, lat. gummiresina
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0307, Technologie: Wäsche etc.; Wasser; Weine; Zucker, Stärke etc.; Technologen etc Öffnen
Syrup Zuckercouleur, s. Karamel Stärke etc. Stärke Glanzstärke Gomme d'Alsace, s. Dextrin Gommeline, s. Dextrin Gummischleim, s. Gummi arabicum Kartoffelmehl, s. Stärkmehl Kartoffelsago, s. Sago Kraftmehl, s. Stärkmehl Léiogomme, s
0% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 16. Januar 1904: Seite 0228, von Unknown bis Unknown Öffnen
es meistens sehr schwer, die mit dem Darmkatarrh verbundene Diarrhöe zur Heilung zu bringen. Zweckmäßig ist es auch, wenn man den oben erwähnten Heilungsmitteln beim Kochen eine Messerspitze voll Gummi Arabicum beifügt. Gleichzeitig ist zu empfehlen, den
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0434, von Bassompierre bis Bassus Öffnen
, quillt in Wasser auf, ohne sich wie das Arabin (s. Gummi arabicum) zu lösen, wird aber durch Alkalien in ein lösliches Gummi und durch Säuren zum Teil in Zucker übergeführt. Basso ripieno (ital., Ripienbaß), eine Baßstimme, die nur in den Tutti
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0789, von Arabische Litteratur bis Arabische Sprache und Litteratur Öffnen
, Die Baukunst des Islam (im "Handbuch der Architektur", Darmst. 1889). Arabische Litteratur, s. Arabische Sprache und Litteratur. Arabischer Meerbusen oder Arabischer Golf, s. Rotes Meer. Arabisches Gummi (Gummi arabicum), s. Gummi. Arabisches Meer
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0731, von Arabischer Meerbusen bis Arabische Sprache Öffnen
linguistica" (die Jahre 1850-68 umfassend, Halle 1870) ist ganz ungenügend. Arabischer Meerbusen, s. v. w. Rotes Meer. Arabisches Gummi, s. v. w. Gummi arabicum. Arabisches Meer (arab. Bachr-Hind, "indisches Meer", im Altertum Erythräisches
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0863, von Senegalgummi bis Senegambien Öffnen
" (amtlich, 1884); "Annales sénégalaises 1854-85" (das. 1885); Barthélemy, Guide du voyageur dans la Sénégambie française (das. 1884). Senegalgummi, s. Gummi arabicum. Senegali, kleiner, s. v. w. Amarant, s. Astrilds. Senegambien, Land
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0674, Geheimmittel Öffnen
, auch Deutsche Kaisertranklimonade des "wirklichen Gesundheitsrats" Jacobi in Berlin, eine Universalmedizin, bestehend aus einem durchgeseihten Gemisch von Apfelwein, Kartoffelstärkesirup, Gummi arabicum und Pflaumenmus; Preis der Flasche 1 M. 50 Pf
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0015, von Caesion bis Charbel Öffnen
Gummi , s. Gummi-arabicum . Capsicum baccatum , s. Cayennepfeffer ; c. annuum, s. Spanischer Pfeffer
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0026, von Holunderbeeren bis Jodcadmium Öffnen
. Püree . Indischer Gummi , s. Gummi arabicum . Indisin , s. Mauveïn . Indulin
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0002, von Abraumsalz bis Aconitsäure Öffnen
. Acajougummi (Anacardiengummi, fr. gomme d'acajou, engl. Acajou-gum.); eine ihren Eigenschaften nach dem Gummi arabicum sehr nahe stehende Gummiart, wird auf Martinique, Guadeloupe und in Brasilien von demselben
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0724, von Arabin bis Arabi Pascha Öffnen
unter den Kalifen (Wien 1875-1876, 2 Bde.); Wüstenfeld, Die Wohnsitze und Wanderungen der arabischen Stämme (Götting. 1869); Avril, L'Arabie contemporaine (Par. 1868); Zehme, A. und die Araber seit 100 Jahren (Halle 1875). Arabīn, s. Gummi arabicum
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0233, von Vis major bis Vitalität Öffnen
233 Vis major - Vitalität. Vorrichtung zur Erhaltung konstanter Temperatur. Die Zeit, in welcher ein gewisses Volumen der Flüssigkeit ausfließt, gibt einen Maßstab zur Beurteilung der Dickflüssigkeit. Vgl. Gummi arabicum, S. 926. Vis mājor
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0233, von Babo bis Babuyan Öffnen
, ein Affe, s. Pavian . Babŭla , s. Bablach . Babulgummi , eine geringere Sorte von Gummi arabicum aus Bengalen. Babunen , s. Bogomilen . Babur , s. Babar . Babūsche (türk.), im Orient spitze Schuhe ohne Quartiere
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0020, von Email bis Fabae de Tonka Öffnen
). Emailliergold , s. Legierungen . Embavigummi , s. Gummi arabicum . Emetinum , s. Emetin
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0023, von Gaultheria bis Gold Öffnen
; - Wein , s. Branntwein . Gebweiler , s. Wein (617). Geddahgummi , s. Gummi
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0045, von Schwefelsaure Magnesia bis Silber Öffnen
. Semen Anisi , s. Anis . Senarmontit , s. Antimon . Senegalgummi , s. Gummi arabicum u
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0047, von Stahlblech bis Sumpfeiche Öffnen
. Styrol , s. Storax . Suakimgummi , s. Gummi arabicum . Suber , s. Kork
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0048, von Sunhanf bis Tiemannit Öffnen
. Gummi arabicum . Talcum venetum , s. Talk . Talg , s. Stearin , Seife (517
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0093, von Dextrin bis Diamant Öffnen
es teils in Form eines zarten Pulvers von gelblicher Farbe in verschiednen Abstufungen bis zum reinsten Weiß, teils in Form gelblicher durchscheinender Stücke, ähnlich dem Gummi arabicum. Letztere Sorte ist jedoch jetzt weniger gangbar; man erhält