Schnellsuche:
Info: Zur Zeit wird der Volltextindex aktualisiert. Sie erhalten daher bei Suchen nicht die volle Anzahl an Treffern. Die Aktualisierung dauert typischerweise wenige Minuten.

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Brausepulver hat nach 0 Millisekunden 45 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0475, von Braunwurz bis Braut Öffnen
. Scrophularia. Braurecht, s. Braugerechtigkeit. Brauronia (Brauronische Artemis), s. Artemis. Brausemagnesia, s. Citronensäure. Brausepulver (Pulvis aërophorus) nennt man die pulverförmige Mischung eines doppeltkohlensauren Alkalis (gewöhnlich
83% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0022, Medizinische Zubereitungen Öffnen
ausgemangelt und mittelst eines Pastillenstechers 50 Pastillen aus derselben geformt. 1 Pastille genügt, um 250,0 bis 300,0 Milch bei 60° zum Gerinnen zu bringen. Pulvis aerophorus. Brausepulver. Natriumbicarbonat. 10 Th. Weinsteinsäure, gepulv. 9 Th
81% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0368, von Braunschweiger Mumme bis Brausepulver Öffnen
368 Braunschweiger Mumme - Brausepulver. Es ist zuerst blaß und von geringer Intensität, erscheint aber als Ölfarbe zuletzt als recht schönes Grün. Braunschweiger Mumme, ein 1492 von Christian Mumme in Braunschweig erfundenes und daselbst
71% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0140, von Englischer Sattel bis Englische Sprache Öffnen
Spinat, s. Rumex. Englischer Tüll, s. Bobbinnet. Englisches Brausepulver, s. Brausepulver. Englisches Gewürz, s. Pimenta. Englisches Kollodium, s. Collodium elasticum. Englisches Leder, nach der Art des Gewebes auch Satin und, namentlich
2% Drogisten → Erster Theil → Geschäftliche Praxis: Seite 0774, Geschäftliche Praxis Öffnen
für uns nur Salicylstreupulver, eine Mischung aus 3 Th. Salicylsäure, 10 Th. Weizenstärke und 87 Th. Talkpulver, und Brausepulver in Betracht. Bei der Bereitung von Brausepulver thut man gut, Zucker und Weinsteinsäure jedes für sich scharf auszutrocknen
2% Drogisten → Erster Theil → Gesetzeskunde: Seite 0795, Gesetzeskunde Öffnen
, Wachholderextrakt; 4. Gemenge, trockene, von Salzen oder zerkleinerten Substanzen oder von beiden untereinander (pulveres, salia et species mixta), ausgenommen: Brausepulver, einfache oder mit Zucker und ätherischen Oelen gemischte, Riechsalz
2% Drogisten → Erster Theil → Gesetzeskunde: Seite 0800, Gesetzeskunde Öffnen
, Rosenhonig. Brausepulver, Salicylstreupulver, Riechsalz, künstliche Mineralwassersalze. Ameisenspiritus, Eukalyptuswasser, Hoffmannstropfen, Kampherspiritus, Leberthran mit Pfefferminzöl, Pepsinwein, Seifenspiritus sind ebenfalls dem freien Verkehr
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0286, Pharmacie Öffnen
Bleipräparate Bleisalbe, s. Bleiessig u. Bleipräparate Bleiwasser, s. Bleiessig Bleiweißpflaster, s. Bleipflaster Bleiweißsalbe, s. Bleipräparate Brandsalbe Brausepulver Brechwein, s. Brechweinstein Brustpulver * Brustthee Butterseife
1% Drogisten → Erster Theil → Chemikalien unorganischen Urspru[...]: Seite 0506, Chemikalien unorganischen Ursprungs Öffnen
493 Chemikalien unorganischen Ursprungs. riechendes Brausepulver liefert. Um einen solchen Schwefelgehalt nachzuweisen, bringt man in ein grösseres Glas etwas Natriumbicarbonat und übergiesst es mit ganz verdünnter Säure. In die Oeffnung des
1% Drogisten → Erster Theil → Geschäftliche Praxis: Seite 0766, Geschäftliche Praxis Öffnen
. Aether. Alkohol. Behandlung wie bei der Chloroformbetäubung, später reichliches Trinken von Selterswasser, Brausepulver etc. Mineralsäuren und starke organische Säuren. Trinken einer Mischung aus gebrannter Magnesia mit Wasser oder, wenn dies nicht
1% Drogisten → Erster Theil → Chemikalien unorganischen Urspru[...]: Seite 0487, Chemikalien unorganischen Ursprungs Öffnen
Flüssigkeit zur Krystallisation abgedampft. Anwendung. Medizinisch als gelindes Abführmittel; es ist ein Bestandtheil des Seidlitz'schen Brausepulvers, Pulvis aerophorus laxans. Prüfung nach dem Deutschen Arzneibuch. Die wässerige Lösung (1:20
1% Drogisten → Erster Theil → Chemikalien organischen Ursprung[...]: Seite 0606, Chemikalien organischen Ursprungs Öffnen
593 Chemikalien organischen Ursprungs. Anwendung. Medizinisch als kühlendes Mittel, namentlich zur Bereitung des Brausepulvers; technisch vielfach statt der Citronensäure, welche sich aber weit besser zur Bereitung von Limonaden
1% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0461, von Pulververschwörung bis Pumpen Öffnen
. Lectisternium); auch das Polster, auf dem der Kaiser im Zirkus den Spielen zusah; in der Medizin s. v. w. Kräuterkissen. Pulvīnus (lat., "Kissen"), in der Botanik s. v. w. Blattkissen, s. Blattnarbe. Pulvis, Pulver; P. aërophorus, Brausepulver; P
1% Drogisten → Zweiter Theil → Sachregister: Seite 0390, Sachregister Öffnen
384 Sachregister. Bouquet, Yacht-Club- 198. Bowle, Ananas-, 48. - Maiwein- 49. - Sellerie- 49. - Erdbeer- 49. Brasolin 227. Brausepulver 16. Bremsenöl für Pferde 362. Brillantine 155. Brombeersaft 34. Broncetinktur 249
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0730, von Effektivstand bis Egan Öffnen
.), bewerkstelligen, ausrichten. Effeminieren (lat.), weibisch machen oder wer- den, verweichlichen; Effemination, Verweich- Effendi, f. Efendi. Eichung. Gffervescönt (lat.), aufbrausend: Nss6rv68- 56ntiH, Brausepulver
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 1051, von Sodakraut bis Sodawasser Öffnen
. Brausepulver. Sodarückstände, die Rückstände von der Auslaugung der Rohsoda, bilden eine dunkelgraue bis schwarze Masse und bestehen wesentlich aus Schwefelcalcium mit überschüssigem kohlensauren Kalk und Ätzkalk und einer ganzen Reihe andrer
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0481, von Brechnuß bis Brechung (der Lichtstrahlen) Öffnen
kohlensäurehaltige Getränke (Brausepulver, Sodawasser, eiskalter Champagner), oder ätherisch-ölige Mittel (z.B. Pfefferminze, Baldrian, Pomeranzen, auch schwarzer Kaffee), oder säuretilgende Mittel (doppeltkohlensaures Natron, Magnesia) von gutem Erfolge
0% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 11. Juli 1903: Seite 0014, von Für die Küche bis Antworten Öffnen
Natron oder Brausepulver (Natron mit Weinsteinsäure) zu trinken. 8. Will man dem Rhabarber die scharfe Säure etwas nehmen, so gibt man ihn in eine tiefe irdene Schüssel, streut etwas Natron darüber, gießt so viel kochendes Wasser daran
0% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 23. Januar 1904: Seite 0247, von Unknown bis Unknown Öffnen
Anstrengungen, Ruhe und Aufenthalt in einem kühlen, dunklen Zimmer bekämpft. Bisweilen sind auch Klystiere ^[richtig: Klistiere], Brausepulver und kalte Umschläge von großem Nutzen. An S. T. in U. Kurzer Atem. Folgendes Rezept tut stets gute Dienste. Man
0% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0372, von Unknown bis Unknown Öffnen
verehrten Leserkreise schon den Versuch gemacht mit dem Kuchenpulver von Paul Ziese in Zürich, und wo ist dasselbe erhältlich? Von N. J. in W. Brausepulver. Wie kann man sich dieses im Haushalte selbst herstellen, welche Bestandteile enthält
0% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0388, von Unknown bis Unknown Öffnen
nicht, daß es ein Mittel gibt, diese noch genießbar zu machen und bin begierig, ob eine andere Leserin hierüber vielleicht bessern Rat weiß. J. H. An H. J. in W. Brausepulver besteht aus Weinsteinsäure und Natron. Man vermischt 50 gr Weinsteinsäure
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0054, von Aufbrausen bis Auferstehung Öffnen
Schäumen entweicht (Brausepulver). Auch wenn eine unter hohem Druck mit Kohlensäure gesättigte Flüssigkeit (Sodawasser, Champagner) plötzlich von diesem Druck befreit wird, entweicht ein Teil des gelösten Gases unter A. Aufbrechen, das Ausweiden des
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0369, von Brausteuer bis Brautkranz Öffnen
, mit Spiritus befeuchtet und durch ein Sieb geschlagen, so daß ein grobes Pulver entsteht, welches schnell getrocknet und in gut verschlossenen Flaschen aufbewahrt werden muß. Bisweilen wird die Wirkung des Brausepulvers durch aromatische Zusätze etwas
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0061, von Chokieren bis Cholera (einheimische C.) Öffnen
, kohlensäurehaltiges Wasser in kleinen Mengen zum Getränk oder Brausepulver in Wasser während des Aufbrausens zu trinken. Auf den Leib lege man warme Tücher oder warme Breiumschläge von Leinsamenmehlabkochungen. Innerlich dient als sicherstes Mittel
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0326, von Effacieren bis Effusion Öffnen
, Verweichlichung. Efferveszieren (lat.), aufbrausen (s. d.); efferveszent, aufbrausend; Effervescentia, Brausepulver; Efferveszenz, das Aufbrausen, die Aufwallung. Effestukation (mittellat., v. lat. festuca, "Halm") im ältern deutschen Recht übliche
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0046, von Gelbes Meer bis Gelbsucht Öffnen
, Limonaden, kohlensäurehaltige Wässer, leichte Abführmittel und Klystiere. Das heftige Erbrechen stillt man mit Eisstückchen, Brausepulver, Selterwasser, Opiaten, Kreosot, Senfteigen auf den Magen. Außerdem werden im Lähmungsstadium erregende Mittel
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0076, von Magnesia bis Magnesium Öffnen
M., basisch kohlensaure M.; M. citrica effervescens, brausende zitronensaure M., s. Brausepulver; M. lactica, milchsaure M.; M. nigra, Braunstein; M. sulfurica, schwefelsaure M., Bittersalz; M. sulfurica sicca, verwitterte schwefelsaure M.; M. usta
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0163, von Niedersachsen bis Niederwald Öffnen
. Dazu gehören Zuckerwasser, verdünnte Pflanzensäuren sowie Brausepulver. Als Hausmittel bedient man sich in solchen Fällen sehr oft der sogen. niederschlagenden Pulver (Pulvis temperans, refrigerans), welche gewöhnlich aus Salpeter und Weinstein
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0496, von Schlafmäuse bis Schlagende Wetter Öffnen
mit Brausepulver. Von medikamentösen Mitteln sind namentlich die Narkotika, Opium, Morphium, Chloral, Sulfonal etc., in Gebrauch zu ziehen. Schlafmäuse (Myoxidae), Familie der Nagetiere (s. d.). Schlafsucht (Hypnosis, Sopor), gewisse krankhafte Zustände
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0829, von Seidenwurm bis Seife Öffnen
). Seidlitzer Salz, s. v. w. Bittersalz (schwefelsaure Magnesia), s. Schwefelsäuresalze, S. 734. Seidlitzpulver, s. Brausepulver. Seieröe, dän. Insel, nordwestlich von Seeland, Amt Holbäk, 14 qkm mit 7-800 Einw. Seife, das Produkt
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0500, von Weinhold bis Weinsäure Öffnen
, wird aber vom Magen schlechter vertragen als Zitronensäure und wirkt in größern Dosen giftig. Man benutzt sie zu Saturationen, Limonaden, Brausepulvern, gegen Skorbut, Ruhr, Magenkatarrh,
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0340, von Citronenfink bis Citrullus Öffnen
als durchscheinende, rote Plättchen, die in kaltem Wasser löslich sind. Citronensaures Eisenchinin , s. Chinin . Das Magnesium citricum effervescens ( Brausemagnesia ) des Deutschen Arzneibuchs ist eine dem Brausepulver ähnliche Mischung von C., kohlensaurem
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0306, von Digestivmittel bis Digression Öffnen
gehört das Wasser (besonders das heißwarme), das Kochsalz, Glaubcrfcklz und der Salmiak; das doppeltkohlensaure Natron, kleine Gaben von Rhabarber, das Brausepulver, das neutrale weinsaure Kali, Bittermittel, besonders Chinarinde, Wein u. s. w
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0236, Erbrecht Öffnen
der vorliegenden Grundursache verschieden. Wo der Magen gereizt ist, passen nach Umständen: das Verschlucken von kaltem Wasser oder Eisstückchen, von kohlensäurehaltigen Getränken (Brausepulver, Soda- oder Selterwasser, mitunter Champagner
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0718, von Gelbes Meer bis Gelbschnabelente Öffnen
verordnen. Gegen heftiges Erbrechen sind Eisstückchen, Brausepulver, starker Kaffee (theelöffelweise) oder Opiumtinktur (10–15 Tropfen) und Senfteige oder feuchtwarme Umschläge auf den Magen, gegen die qualvolle Schlaflosigkeit
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0107, von Herzklappenentzündung bis Herzog Öffnen
- und Handbäder mit Senfmehl oder Senfteige auf Schenkel und Arme) und kühlenden Getränken mit Weinsteinrahm, Säuren und Brausepulver. Beruht das H. auf Nervosität oder Blutarmut, so sind eine kräftigende nährende Diät, Wald- und Gebirgsluft, lauwarme Bäder
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0870, von Mignet bis Migrationstheorie Öffnen
und Phenacetin, das Nitroglycerin, das Tief- und Langeinatmen; bisweilen nützen Ableitungen: Senffußbäder, Klystiere, Brausepulver u. s. w. Die Radikalkur kann sehr verschiedene Wege einzuschlagen haben, z. B. Stärkung (durch Stahlmittel, Chinin
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0356, von Niederrad bis Niederschlesisches Steinkohlenbecken Öffnen
und Weinstein bestehend, und das Brausepulver (s. d.). Niederschlagsarbeit, s. Blei und Silber. Niederschlagung, Abolition, s. Begnadi- gung. - N. in der Chemie, s. Fällung. Niederschlesifches Steinkohlenbecken, Koh lenbecken in den Bezirken
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0215, Pocken Öffnen
diese Abtrocknung ganz vollendet ist, dürfen die Kranken das Zimmer verlassen. Den gewöhnlich heftigen Durst des Patienten stillt man durch einfaches, frisches Wasser oder säuerliches Getränk, Erbrechen durch Eispillen und Brausepulver. Man setze
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0514, von Pulvinar bis Pumpe Öffnen
; im Mittelalter soviel wie Polster. ?n1vis, Pulver. Ossizinell sind: k. keropnörnL, Brausepulver; 1>. Mmmö8U8, Gummipulver; ?. IpscacuandaL opi^tug, Dowersches Pulver; ?. I^i- ciuiriti^E com^oäituZ, Vrustpulver (auch ?. pscto- I-ÄÜ8 XureilHs genannt
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0475, von Schlafäpfel bis Schlafstellenwesen Öffnen
auf den Kopf oder Nacken, ein Trunk kalten Wassers, ein Brausepulver treffliche Dienste; bei geschwächten und ältern Personen wirkt oft ein Glas guten Biers oder alten Weins, in andern Fällen ein halbstündiges warmes Bad, am Abend genommen
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0824, von Seidl bis Seife Öffnen
Haydns "Gott erhalte u. s. w." wurde 1854 offiziell als österr. Volkshymne anerkannt. Seidlitzer Salz, soviel wie Bittersalz (s. d.). Seidlitzpulver, s. Brausepulver. Seidschütz oder Saidschitz, czech. Z^ecice, Dorf in der österr
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0023, von Sodagranit bis Soden (Friedr. Jul. Heinr., Graf von) Öffnen
. Södamas, die Bewohner des Landes Kaffa in Abessinien. Soda powder (spr. paud-), engl. Bezeichnung für Brausepulver. Sodarückstände, die bei der fabrikmäßigen Bereitung der Soda nach dem Verfahren von Leblanc bei deren Auflösen zurückbleibenden
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0603, von Weinlig bis Weinsäure Öffnen
Verbreitung eines charakteristischen Geruchs und unter Bildung von Brenztraubensäure und Brenzweinsäure. Durch Oxydation wird sie in Kohlensäure und Ameisensäure übergeführt. Man verwendet die W., außer zu Brausepulver und moussierenden Getränken
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0539, von Soda bis Soya Öffnen
von Brausepulvern, Magenpastillen u. dgl. Das populäre Bullrich's Salz ist nichts andres als gewöhnliches doppeltkohlensaures Natron mit Glauber- und Kochsalzgehalt. Das Plus von Kohlensäure hat die stark laugenhaft schmeckende S. zu einem milden