Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Frachtvertrag hat nach 0 Millisekunden 51 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0019, Frachtvertrag Öffnen
17 Frachtvertrag Schiff eingebrachten Sachen, also auch das Gepäck der Reifenden, im Falle der Beschädigung oder des Verlustes schlechthin auf Ersatz, es sei denn, daß der Schiffer beweist, daß der Schaden durch Höhere Gewalt (s. d
100% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0020, Frachtvertrag Öffnen
18 Frachtvertrag zeichnet waren, auch andere Güter geliefert werden, wenn die Lage des Verfrachters dadurch nicht er- schwert wird. Seitens des Befrachters oder Abladers (s. d.) müssen die Güter richtig bezeichnet werden, auch dürfen bei
63% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0018, von Frachtführer bis Frachtvertrag Öffnen
16 Frachtführer - Frachtvertrag gültig, weil ein F. nicht ausgestellt ist. Der F. dient als Beweisurkunde; seilt Inhalt ist maßgebend für das zwischen Absender und Frachtführer begründete Nechtsverhältnis, während das Verhältnis des letz
50% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0427, von Fort Opus bis Frachtvertrag Öffnen
425 Fort Opus - Frachtvertrag und Wünschen der Bevölkerung mehr angepaßten! Charakter, dem auch die gewährte Staatsunter- stützung (seit 1892 jährlich 120000 Kronen) keinen Eintrag thut. Der Wert dieser Schulen ist übrigens kein ganz
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0476, von Fra Bartolommeo bis Fracht Öffnen
der Absender vom Vertrag zurücktreten, muß aber den Frachtführer wegen der zufolge des Frachtvertrags bereits vorgenommenen Geschäfte entschädigen. Der Frachtführer übernimmt die Verpflichtung, für die Erhaltung der Frachtgüter vom Augenblick ihres Empfanges
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0017, von Foyle bis Frachtbrief Öffnen
- oder Seefrachtvertrags gewährt wird. (S. Frachtvertrag.) Die Höhe der F., der F rachtfatz, wird regelmäßig von den Parteien fest- gefetzt oder ein für allemal in Post- und Eisenbahn- reglements geregelt und ist natürlich sehr verschieden nach der Schnelligkeit
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0265, von Verfolgungswahn bis Vergerio Öffnen
wird, ferner Ein- und Ausfuhrverbote. In den genannten Fällen, sowie bei allen andern Verfügungen, durch welche das Schiff am Auslaufen, oder die Reise oder die Versendung der nach dem Frachtvertrage zu liefernden Güter verhindert
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0089, Empfänger Öffnen
- gesetzbuch Art. 405 der im Frachtbrief (s. d.) be- zeichnete E. nach Alikunst des Frachtführers am Ort der Ablieferung (s. d.) berechtigt, die durch den Frachtvertrag (auch wenn er, wie gewöhnlich, den- selben mit dem Frachtführer nicht geschlossen
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0302, von Löschdose bis Löslichkeitskurven Öffnen
erschien um 1485 zu Augsburg. Diesem folgte eine ganze Reihe ähnlicher. Löschdose, Buchersche, s. Feuerlöschdose. Löschen, s. Feuerlöschwesen. - In der Seemannssprache ist L. soviel wie ein Schiff entladen (s. Frachtvertrag, Bd. 7, S. 18a
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0182, Binnenschiffahrt Öffnen
von Wech- seln, zum Abschluß von Frachtverträgen und zum Verkaufe oder zur Verpfändung des Schiffs Voll- macht vom Schiffseigner haben, ist aber zur Aus- stellung von Ladescheinen stets befugt. Der Schiffer untersteht den Vorschriften über
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0477, Fracht Öffnen
Eisenbahnstation bestehen soll; hinsichtlich der Weiterbeförderung treten sodann die Verpflichtungen des Spediteurs ein. II. Seetransportvertrag. Der Frachtvertrag zur Beförderung von Gütern zur See bezieht sich entweder 1) auf das Schiff im ganzen
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0607, von Faustriemen bis Favara Öffnen
nicht zu sehr zu beengen, hat sich der Grundsatz Geltung verschafft, daß der Befrachter, wenn er vor Antritt der Reise den Frachtvertrag kündigt, nur einen TeilderFracht zu entrichten habe. Dieser Grundsatz ist in den meisten neuern
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0285, von Freizeichnen bis Fréjus Öffnen
die Ablehnung von der Haftung für gewisse Gefahren, welche sonst zn Lasten des Verpflichteten gehen. Sie kommt vor in Versicherungs- und in Frachtverträgen. Die gedruck- ten, in engl. Sprache gefaßten Formulare derKo- nossemente (s. d
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0144, von Goldwäscherei bis Goletta Öffnen
- richtsvollzieher den Verkauf aus freier Hand zu dem Preise bewirken, welcher den Gold- oder Silberwert erreicht. Sind Gold- oder Silbcrsachen Gegenstand eines Frachtvertrags, so baftet der Frachtführer bez. der Schiffer bei deren Verlust oder Vefchädigung
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0574, von Konnotation bis Konolfingen Öffnen
der Verfrachter für die Richtigkeit der im K. enthaltenen Bezeichnung der Güter und hat bei Nichtübereinstimmung der Güter mit der Bezeichnung den Minderwert zu ersetzen. Etwaige Bestimmungen des Frachtvertrags (s. d.) berühren den Empfänger nur
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0134, von Speckter bis Spediteur Öffnen
Frachtführer, so ist er nicht S., sondern Bevollmächtigter des Versenders. Wer nur die Vermittelung von Frachtverträgen zwischen Absender und Frachtführer (Verfrachter) bewirkt (Frachtmakler, Güterbestatter, Schiffsprocureur), ist nicht S. Die S
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0033, von Über Land und Meer bis Überproduktion Öffnen
Nachlaßregulierung bewirkt. Überliegezeit, im See- und Binnenschiffahrtsfrachtverkehr diejenige bei einem Chartervertrage häufig vereinbarte Zeit, welche noch über die Ladezeit (s. Frachtvertrag) hinaus der Verfrachter auf die Lieferung der Ladung warten
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0001, von Distanzgeschäft bis Distanzmesser Öffnen
auf den deutschen Eisenbahnen anbetrifft, so gilt der Frachtvertrag mit der zum Zeichen der Annahme erfolgten Aufdrückung des Expeditionsstempels auf den Frachtbrief seitens der Expedition der Absendestation für abgeschlossen (Betriebsreglement, § 49
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0909, Betriebssystem Öffnen
Eisenbahnverwaltungen; für das Publikum hat sie ebenfalls nur die Bedeutung von Vertragsbedingungen, die erst durch Abschluß des Frachtvertrags bindend werden. – Vgl. Thöl, Handelsrecht, Bd. 3 (Lpz. 1880); ders
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0936, von Paß (in der Baukunst) bis Passaglia Öffnen
durch das Fernrohr sieht; ein Nachteil ist aber der Lichtverlust, der durch die Brechung und Reflexion im Prisma veranlaßt wird. Paffagere Befestigung (spr. -sasch-), s. Feld- befestigung. Pafsagevertrag (spr. -ahschc-),s. Frachtvertrag
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0029, von U bis Überfall (militärisch) Öffnen
. Überdruckturbinen, s. Turbinen. Überfahren, in der Bergmannssprache das Durchbrechen von Lagerstätten (Gängen, Flözen u. s. w.) mit Stollen oder Strecken, während man mit Schächten einen Gang u. s. w. durchteuft. Überfahrtsvertrag, s. Frachtvertrag
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0079, von Faustulus bis Favart Öffnen
aus einem andern Hafen zu machen hat und der Rücktritt vor der Abreise aus dem Abladungshafen erklärt wird. Ist bloß ein bestimmter Teil des Schiffs verfrachtet, oder hat der Frachtvertrag Stückgüter zum Gegenstand, so muß der zurücktretende
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0984, von Kommissionär bis Kommissionsgeschäft Öffnen
von Waren, Wechseln und Wertpapieren, ferner Assekuranz- oder Inkassogeschäfte, Frachtverträge u. dgl. Über die Transportkommission gelten besondere Grundsätze (s. Spedition). Die häufigste Anwendung findet das K. bei Kaufgeschäften (Warenkommission
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0282, von Postkreditbriefe bis Postordnung Öffnen
Bestimmungen sind durch eine auf Grund des Postgesetzes (s. Postrecht) erlassene P. geregelt, deren Bestimmungen die rechtliche Bedeutung eines Bestandteil des Frachtvertrags zwischen dem Absender einer Postsendung, bez. des Vertrags zwischen den
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0962, von Ubeda bis Überfracht Öffnen
Frachtvertrag bei Beförderung von Gütern zur See insoweit zur Anwendung, als die Natur der Sache dieselbe nicht ausschließt (s. Fracht). Vgl. Deutsches Handelsgesetzbuch, Art. 665 ff. Überfall, auf Überraschung des Feindes berechneter Angriff
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0056, von Abmarkung bis Abnahme (rechtlich) Öffnen
und Lieferung unter Gegenwärtigen. Noch strengere Anforderungen gelten beim Frachtvertrag (Handelsgesetzbuch Art. 408, 609, 610). Auch wer ein bestelltes Werk ausgeführt hat, kann nach einer weitverbreiteten Ansicht und nach Bestimmung einzelner Gesetze
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0070, von Absender bis Absicht Öffnen
68 Absender - Absicht Absender, derjenige, welcher den Frachtvertrag mit dem Frachtführer im eigenen Namen, wenn schon für fremde Rechnung, abschließt, der Befrachter (s. d.) des Seeverkehrs. Der Frachtführer hat den spätern Anweisungen des A
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0154, von Auskutten bis Ausland Öffnen
aus dem Seeschiff, soviel wie Löschung (s. Frachtvertrag). Auslage, in der Fechtkunst Bereitschaftsstellung des Fechters mit blanker Waffe zum Beginn des Kampfes. Es kommt hierbei darauf an, einerseits die eigene Waffe so zu halten, daß sie den
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0896, von Besteuerung bis Bestockung Öffnen
, Schicksalsbestimmung. Bestimmungshafen, der Hafen, wohin das Schiff bestimmt ist. Derselbe kann im voraus in dem Frachtvertrage, dem Konnossement (s. d.) oder der Chartepartie (s. d.) fest bestimmt sein; die Bestimmung kann aber auch innerhalb gewisser Grenzen
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0116, von Charta indentata bis Chartismus Öffnen
. Die wesentlichen Erfordernisse einer C. deckten sich vielmehr mit denjenigen des Frachtvertrags überhaupt. Meistens pflegte sie zu enthalten den Namen und die Größe des Schiffs, den Namen des Schiffers, des Befrachters, des Verfrachters, Ort und Zeit zum
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0878, von Eisenbahn-Radreifenbrüche bis Eisenbahnrecht Öffnen
für die Regelung des Frachtgeschäfts (s. Frachtvertrag). Äuf beiden Gebieten, dem öffentlichen und dem Privatrecht, hat die besondere Natur der Eisenbahnen, ihre hohe wirtschaftliche und militär. Bedeutung, die monopolistische Art des
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0071, von Embarquieren bis Embolie Öffnen
Entlassung des Schiffers sowie zur Aufhebung der mit der Schiffsmannschaft geschlossenen Heuerverträge und befugt sowohl den Befrachter wie den Verfrachter, von dem Frachtvertrage zurückzutreten. Das E. ist eine derjenigen Gefahren, für welche nach dem
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0969, Forderungsrecht Öffnen
auf, welche sie im allgemeinen mit oispositiven Vorschriften (s.Dispositivgesetze) regeln. So: Schenkung ls. d.), Tausch ls. d.), Kauf ls. d.), ^achmiete und Pacht ls. d.), Dienstmiete (s. d.), Werkverdingung ls. d.), Frachtvertrag ls. d.), Ver
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0643, von Gefährdeeid bis Gefahrentarif Öffnen
der Werkverdingung f. d.; beim Frachtvertrag s. d.; bei Geldzahlungen s. Erfüllungsort; über den Einfluß, den der Verzug auf das Tragen der G. hat, f. Verzug. Für die offene Handelsgefellfchaft bestimmt das Deutsche Handelsgefetzbuch Art. 93
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0637, von Hafeneggers Pulver bis Hafer Öffnen
von dem Verfrachter zu tragen, es fei denn, daß infolge eines lediglich die Ladung tref- fenden Zufalls der Frachtvertrag aufgelöst wird. Wenn das Schiff in großer Haverei (s. d.) einen Nothafen anläuft, so werden die H. zur großen Ha- verei
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0279, von Höhere Gewalt bis Höhere Schulen Öffnen
gehört, daß der Unfall durch H. G. verursacht ist. In Vertragsverhältnissen ist H. G. Befreiungsgrund von einer sonst begründeten Verpflichtung unter andern bei der Pacht (s. d. und Miete), der Werkverdingung (s. d.), dem Frachtvertrag (s. d
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0882, von Ladenberg (Philipp von) bis Ladislaus Öffnen
der Patronenhülsen aus dem Lauf beim Versagen des Ausziehers und zum Gebrauch als Wischstock im Notfall. Ladezeit, s. Frachtvertrag (Bd. 7, S. 18 9.). Ladezeug, ein Teil des Geschützzubehörs (s. d.). Lädieren (lat.), verletzen, beschädigen
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0513, von Makkabäischer Tanz bis Makler Öffnen
und Geldsorten (Wechselmakler), in Staatspapieren, andern Obligationen und Aktien (Effektenmakler oder Fondsmakler), für die Abschließung von Assekuranz- und Bodmereiverträgen (Assekuranzmakler), von Frachtverträgen auf Gütertransporte zu Lande
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0047, von Pfandschein bis Pfarrer Öffnen
. s. w. (Konkursordn. §. 41, Nr. 5-7), dem Kommissionär (s. Kommission), dem Spediteur Frachtvertrag), dem Vodmereigläubiger und andern Schiffsgläubi- gcrn u. s. w. Hat der Pfandgeber die Schuld bezahlt
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0664, von Rebus bis Rechberg und Rothenlöwen Öffnen
von Sachen des Gastes durch den Gastwirt, von Reisegepäck und Frachtgut durch den Frachtführer. Das R. begründet eine qualifizierte Haftung für Beschädigung und Verlust. (S. Delikt und Frachtvertrag.) Receß, s. Rezeß. Rechberg, Berg und Burg bei
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0788, von Seefeld bis Seehandlung Öffnen
. Forellen. Seeforts, s. Küstenforts. ^S. 17d). Seefrachtgefchäft, s. Frachtvertrag (Bd. 7, Seegang, die Wellenbewegung auf See. Mä- ßiger S. wird als bewegte See, hoher S. als hohe oder grobe See bezeichuet. Von den Be
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0807, von Seeteufel bis Seeversicherung Öffnen
tüchtig sein. Zu den Pflichten des Schiffers gehört die Fürsorge, daß das Schiff bei Antritt der Reise seetüchtig ist. Aus dem Frachtvertrage ist der Verfrachter zur Lieferung eines Schiffs in sectüch- tigcm Zustande verpflichtet. Der Versicherer
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0808, Seeversicherung Öffnen
. die Eigentumsurkunden hinsichtlich des Schiffs, die Frachtverträge, Konnossemente, Schiffsjournal, Verklarung, ortsübliche Abschätzungsurkunden u.dgl. Der Versicherer kann gültig auf den Nachweis der erwähnten Umstände verzichten. Es steht ihm
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0457, von Stucco lucido bis Stud. Öffnen
Handelsgesetzbuch) §§. 38 fg. (S. Frachtvertrag.) Stückgutzüge, s. Eisenbahnzüge. Stücklohn, der nach der Arbeitsleistung bemessene Arbeitslohn (s. d.). Stuckmarmor, s. Stuccaturarbeit. Stückmaße, Maßgrößen, s. Zählmaße. Stückmessing, s
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0667, von Teilungszeichen bis Telamon Öffnen
Trennung der Verhandlungen durch T. erfolgen. Durch Erlassung des T. wird der Streitstoff vereinfacht, auch der obsieglichen klagenden Partei alsbaldige Vollstreckung ihres Anspruchs verschafft. Teilverfrachtung, s. Frachtvertrag (Bd. 17
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0640, von Werftdivisionen bis Werkverdingung Öffnen
wissenschaftliche und künstlerische) herbeizuführender Erfolg (Beförderung von Personen u. s. w.). Einzelne Arten der W., wie der Frachtvertrag (s. d.) und der Verlagsvertrag (s. d.), sind besonders geregelt. Die W. unterscheidet sich
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0362, Eisenbahnbehörden Öffnen
der Vcrkehrs- inspcktion ist befugt, über Anträge Frachtvertrage u. s. w., soweit die preuft. Staatsbahnen und einige bestinnnte Privatbahnen in Betracht kommen
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0702, von Lachner bis Laibach Öffnen
700 Lachner - Laibach ^Lachner, Ignaz, starb 25. Febr. 1895 in Han- Ladezeit, s. Frachtvertrag. ^nover. ^Lado fiel nach dem Abmarsch Emin Paschas in die Hände der Mahdisten, wurde vorübergehend von den Belgiern
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0722, von Lichterscheinungen bis Li-hung-tschang Öffnen
. Staatswörterbuch", Bd. 2 (Wien 1896). * Liegegeld, s. Frachtvertrag. * Liegnitz, Stadt, Sitz des Stabes der 18. In- fanteriebrigade und eines Bezirkskommandos, hat (1895) 51518 (24248 männl., 27 270 weibl.) E., darunter40 901 Evangelische, 9247
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0975, von Ta-li bis Teisendorf Öffnen
und Schätzen der Erdoberfläche und der Erdrinde zum Gegenstande hat. Teigmühle , s. Brot und Brotbäckerei . Teilverfrachtung , s. Frachtvertrag
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0990, von Turbinenpropeller bis Uganda Öffnen
-, Vriquettfabrik, Dampfziegeleien, Mühlen nnd Braunkohlcngnlbe. Tusföl, mediz.' Name für das mandelsaure Anti- pyrin; man wendet es gegen Keuchhusten an. u. Ilberbürdung, s. Gymnasialrcform. nberlieaezeit, s. Frachtvertrag. Nberruyr