Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach G. F. Händel hat nach 2 Millisekunden 427 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.
Oder meinten Sie 'Händel'?

Rang Fundstelle
2% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 1010, von Chiers bis Chifferschrift Öffnen
c d e f g h i k l m n o p q r s t u v w x y z a b c d e f g h i k l m n o p q r s t u v w x y z a b c d e f g h i k l m n o p q r s t u v w x y z a b c d e f g h i k l m n o p q r s t u v w x y z a b c d e f g h i k l m n o p q r s t u v w x y z a b
2% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0989, von F bis Fabel Öffnen
Thermometerangaben = Fahrenheit. In den Notenstimmen ist f = forte (stark), ff = fortissimo (sehr stark); daher "aus dem ff.", s. v. w. in hohem Grad. Im Handel ist f. = fein, ff = fein-fein oder sehr fein. In der Chemie ist F oder Fl Zeichen für Fluor
2% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0190, Theater: Schauspieler und Sänger Öffnen
. Formes, 3) E. Gern Görner * Großmann, 1) G. F. W. Grunert, 2) K. Haase, 2) F. Hahn *, 7) E. Helmerding Hendrichs Hiltl * Jaffé, 2) Th. J. Jauner * Jerrmann Kahle Knaack Koch, 1) H. G. Kunst, Wilh. Lange, 10) R. Laroche, 2) K
2% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 1022, Verzeichnis der Mitarbeiter Öffnen
in Kiel: Juristen, Rechtsquellen. Volkswirtschaft. Handel und Verkehr. Prof. Dr. J. ^[Julius] Lehr in München: Nationalökonomie, Finanzwissenschaft, Statistik. Prof. Dr. G. v. Schönberg in Tübingen: Agrarpolitik, Arbeiterfrage, Sozialismus. Prof
2% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0489, von Francs-archers bis Frank Öffnen
Cent. geteilt. Aus dem Kilogramm feinen Goldes werden 3444 4/9 F. geprägt, wonach auf das deutsche Münzpfund 1722 2/9 F. kommen und der F. in Gold also = 0,29 g fein Gold ist. Der F. in Silber hielt bis 1865: 4,5 g fein Silber bei 9/10 Feinheit, wonach
2% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0094, Federn Öffnen
. vermischt werden; ebensowenig darf man Gänsefedern mit Entenfedern mischen, weil sie sich sonst leicht in Klumpen setzen. Der Abgang von Kielen und Unrat beim Reißen der F. beträgt bei guter Ware 50 g, bei groben und schlechten F. 240-330 g vom
1% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0154, von Gerbsäure bis Gerste Öffnen
, Andropogon pachnodes, gewonnen werden soll. Man benutzt dieses Öl zum Parfümieren ordinärer Seifen. - Einfuhrzoll f. G. s. Tarif Nr. 5 a. Gerbsäure (Gerbstoff). Mit diesem Namen belegt man in der Chemie eine Anzahl schwachsaurer
1% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0170, von Goldsalz bis Granat Öffnen
; halbseidne Nr. 30 f. Grains, die Eier des Seidenspinners, welche man die Weibchen zur Frühjahrszeit auf Papierbogen ablegen läßt, um sie entweder in kühlen Kellern bis zur nächstjährigen Entwicklungsperiode aufzubewahren oder im Handel zu
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0594, von Fasquelle, E. bis Fassâ Öffnen
: im Großverkehr für Weizen, Roggen, Gerste und Erbsen ^ 8,6735 1, im Groß- handel für Hafer und auf dem Markte für alle Früchte ^ 9,8785 1. 2) Flüffigkeitsmaß. Iu Preußen war beim Viermaß das F. von 2 Tonnen ^ 200 Quart ^ i2800 preuh
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0531, von Gansfort bis Ganzinstrumente Öffnen
Inseln ist G. ein kleines Maß für Getreide, Kaffee und Kakao, sowie für Flüssig- keiten als Maß für erstere drei Waren ^5 des Cadan (s. Coyang), als Flüssigkeitsmaß ^ der Tinaja, in beiden Fällen ---31. Auf 1 Pico (f. Pikol) Weizen rechnet man 30
1% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0524, von Gorillagarn bis Görlitz Öffnen
-G., hat ein Arsenal, Gymnasium, eine höhere Bürgerschule, Handel mit Landesprodukten, Fischerei, ein trefflich eingerichtetes Armenwesen und (1883) 10,099 Einw. 1787 wurde G. von den Preußen, 1795 von den Franzosen und 1814 von den Verbündeten
1% Kuenstler → Hauptstück → Prolog: Seite 0002, Werbung Öffnen
. Philosophie, von Prof. Dr. Rob. Zimmermann. Pädagogik, von Regierungs- und Schulrat F. Sander. Theologie u
1% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0164, von Glaswolle bis Glimmer Öffnen
; das rotierende Rad zieht dann den Glasfaden von den glühenden Glasstück immer nach sich. Beim Abnehmen der Fäden von dem Rade rollen diese sich lockenartig zusammen. - Zoll: gem. Tarif im Anh. Nr. 10 e, bezw. für farbige G. Nr. 10 f. Glaubersalz
1% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0011, XI Öffnen
Gewerbegerichte, von G. v. Schönberg 361 Hausindustrie, von F. Ziegler 403 Kontraktbruch, von H. Jacoby 491 Krankenkassen, von L. Nolte 498 Unfallversicherung, von Demselben 950 Vortragsvereine (Kaufmännische Vereine) 970 Wohlfahrtseinrichtungen, von L
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0158, von Goniometrie bis Gönner Öffnen
finden; bilden dadurch die Grundlage der Trigonometrie (s. d.). Die G. F. stellen Beziehungen dar zwischen den Winkeln und den Seiten eines rechtwinkligen Dreiecks, und zwar hat man bei Aufstellung dieser Beziehungen den Umstand
1% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0078, von Händel-Gesellschaft bis Handelsbetriebslehre Öffnen
. 1-3); Gervinus, H. und Shakespeare (das. 1868); Reißmann, G. F. H., sein Leben und seine Werke (Berl. 1881); Kretzschmar, G. F. H. (Leipz. 1883); E. David, G. F. H., sa vie, ses travaux et son temps (Par. 1884). Händel-Gesellschaft, s. Händel
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0877, von Flaumfedern bis Flaxman Öffnen
, das ungereinigt als F. im Handel vorkommt. Es besitzt die 15‒20fache Färbekraft der Rinde. Das Färben mit F. geschieht in folgender Weise: In einer hölzernen Kufe, in die ein zinnernes Dampfrohr mündet, löst man (auf 5 kg Wolle) 250 g Oxalsäure, 140 g
1% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0154, von Gerabronn bis Gerade und Ungerade Öffnen
. Außerdem besitzt G. Maschinenbau und Eisengießerei, Wagenfettfabrikation, große Buch- und Steindruckereien, Bierbrauereien, zahlreiche Kunstgärtnereien mit starker Blumenzucht etc. Der lebhafte Handel, vermittelt durch eine Reichsbankstelle, die Geraer
1% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0009, Übersicht des Inhalts Öffnen
IX Übersicht des Inhalts Ornament (Pflanzen- u. Tierornament), mit Tafel, von F. Woenig 685 Rembrandt (Litteratur) 764 Wismutmalerei 986 Kunstgewerbe. Von O. v. Falke. Bosnisches Kunstgewerbe 119 Caffagiolo-Majoliken 133 Email
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0895, Geschichte Öffnen
eine sagenhafte Überlieferung nicht nur zertrümmert, sondern aus den Trümmern durch Siedlung und Ergänzung ein neuer, ursprünglicherer Bau hergestellt wurde. Die Unternehmungen von F. Wilken, A. Menzel, H. Luden' und I. K. Pfister, eine deutsche G. zu schaffen
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0989, von Gewerbfleiß bis Gewerkschaft Öffnen
zum Grundstock der gewerb- lichen Ausbildung geworden sind; ferner in Baden, wo sie Gewerbeschulen heißen, und in Sacksen, z. B. die G. F. des Handwertervereins zu Chemnitz (Ostern 1893: 69 Lehrer, 2000 Schüler in 134blassen). Üb^r die Stellung
1% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0772, von Fueros bis Fuge Öffnen
Geschichte der F. sind: A. und G. Gabrieli, Frescobaldi, Froberger, J. P. ^[Jan Pieterszoon] Sweelinck, Scheidt, Pachelbel, Buxtehude; ihre höchste künstlerische Ausbildung erhielt sie durch J. S. Bach (instrumental) und Händel (vokal). Die wesentlichsten
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0760, von Gemischtes Tarifsystem bis Gemmi Öffnen
, einem Busen des Marmarameers, mit 3000 E., Feigen- und Weinbau, Handel mit Seide, Baumwolle, Oliven. In der Nähe schöne Eichen- waldungen. - G. ist das alte Kios, eine Kolonie der Milesier, bedeutende Hafenstadt und Haupt- stapelplatz für den Handel
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0546, von Garneelenassel bis Garnhandel Öffnen
Ctr. getrockneter G., und auch von andern chines. Häfen fowie von Manila werden c^roße Mengen verfrachtet. Garneclenassel, f. Asseln. Garneelenpulver, Garneelenfchrot (Gra- natfchrot), f. Garneelen. Gärnett, Richard, engl. Schriftsteller
1% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0835, von Galaxias bis Galeere Öffnen
, am gleichnamigen Busen, einem nach N. ziehenden Teil des Golfs von Lepanto, mit Marineschule und (1879) 4226 Einw. Vor dem griechischen Freiheitskampf betrieb G. ausgedehnten Handel und Schifffahrt, doch ward es 1821 von den Türken ganz zerstört; jetzt hat es sich
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0885, von Gerwig bis Gesamtbürgschaft Öffnen
Frieden an das preuh. Königshaus" und "Selbstkritik". Aus G.' Nachlaß gab seine Witwe "Handels Oratorientexte, übersetzt von G." (Berl. 1873) heraus. - Vgl. C. Braun, Gegen Georg Gott- sried G. (Lpz. 1871); Gosche, Gcrvinus (2. Aufl., ebd. 1871
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0250, von Gran (Heinrich) bis Granada (in Spanien) Öffnen
und fleißig bestellte Boden nährte vollkommen die Bewohner, und außer Südfrüchten und Getreide, Wein und Oliven war Seide Hauptgegenstand des Handels, besonders mit Italien, ^chon seit 1246, wo auch Iacn abgetreten ward, mußten die Könige von G
1% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0359, Fleisch (chemische Bestandteile) Öffnen
17,09 0,35 1,64 Auch scheinbar vollkommen fettfreies F. enthält stets eine geringe Menge Fett. Diese Angaben beziehen sich auf reine Muskelsubstanz, wie sie am reinsten im Lendenmuskel (Filet) vorliegt. Das gewöhnliche F. des Handels besteht nur zu
1% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0142, von Flittergold bis Florence Öffnen
der Ver. Staaten von Nordamerika entwickelt, von 1866-1879 zeigte sie die Zunahme in Tieren, Fleisch etc. von 34.9 auf 146.64 Mill. Doll. nach Deutschland allein, und im ganzen 585 Mill. Mk. Ausfuhr im Jahre 1877. Beim Handel mit lebendem Vieh und F
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0061, von Sonntagsbörse bis Sonntagsmarken Öffnen
dagegen nach dem 24. Febr. gilt. Als erstes Jahr des Sonnencyklus (9 v. Chr.) wählte man ein mit einem Montag beginnendes Schaltjahr, das die Buchstaben G und F erhielt. Für das zweite Jahr ergiebt sich alsdann E, für das dritte D, für das vierte C
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0554, Gartenbau Öffnen
und viele fürstl. Familien dauernd gefördert worden. Durch die Hebung des Nationcüwohlstandes in Deutschland hat auch der G., namentlich Handels- gärtnerei und Binderei, einen hervorragenden Auf- schwung genommeil. Ein Vergleich der verschiedenen
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0463, von Gehörfarben bis Gehverbände Öffnen
461 Gehörfarben - Gehverbände Lebensbalsam von Spudäus, s. Spudäus' Lebensbalsam. Lungenkräuterthee von Dr. O. Hennig, dargestellt von N. Kärten in Solingen, besteht ans je 5 g Senegawurzel, Lindenblüten und Aniskörnern, je 10 g Veilchen
1% Drogisten → Erster Theil → Handels- und Kontorwissenschaft: Seite 0834, Handels- und Kontorwissenschaft Öffnen
821 Handels- und Kontorwissenschaft. Deponiren = hinterlegen, in Verwahrung geben. Deport = Stückzins, Leihgeld, Kursabschlag. Depôt = Verwahrsam, Lager, Speicher. Detailhandel = Kleinvertrieb, Einzelverkauf an das Publikum (im offenen
1% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0754, von Tontinen bis Topana Öffnen
der Töne zu Klängen bezieht. Verwandt im ersten Grade, direkt verwandt sind Töne, welche einem und demselben Klang angehören (s. Klang). Mit c im ersten Grad verwandt sind g, f, e, as, a und es, denn c:g gehört dem C dur-Akkord oder C moll-Akkord an, c:f
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0279, von Graupapagei bis Grauspießglanzerz Öffnen
gelangen. Der Handel mit G. ist bedeutend und wird von fast allen Küsten Afrikas aus betrieben. Indes gehen Tausende wertvolle Vögel zu Grunde. Selbst wenn sie anscheinend gesund in Liverpool, Hamburg u. a. Häfen ankommen, tragen sie den Keim
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0878, Gerste Öffnen
der G., Klima und Wetter; das Gewicht pro Hektoliter beträgt 58-86 I<^; der Strohertrag be- lauft sich auf 1500-30001(8 Pro Hektar. Über den Handel mit G., die Preife und die Produktion s. Getreidehandel, Getreidepreise, Getreideproduktion
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1063, Korrespondenzblatt zum siebzehnten Band Öffnen
1059 Korrespondenzblatt zum siebzehnten Band Temperatur, und zwar vom Griffbrett aus anfangend, folgendermaßen: es, b, f, c, g, d, a, e, h, fis, cis, gis, es, B, f, c, G, d, A, e, K, Fis, cis, Gis, Es, B, F, C, G, D, A, E, K, Fis, Cis, Gis, F
1% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0401, von Glasgravierung bis Glasmalerei Öffnen
und England, welche der Stadt den Handel mit Amerika und Westindien eröffnete, der zuvor ein Monopol der englischen Seehäfen gewesen war. Um die Mitte des 18. Jahrh. betrieben die Kaufleute von G. schon einen lebhaften Verkehr mit Virginia
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0524, von Guaporé bis Guarani Öffnen
mit mancherlei Kunstprodukten zu verwechseln, die meist in betrügerischer Absicht unter der Bezeichnung G. in den Handel gebracht werden. Künstliche Guanosorten sind: oerGranat- guano, ein zu Varel aus kleinen Seetrebsen (Gra- naten oder Garneelen
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0979, von Formarius bis Formelle Wahrheit Öffnen
977 Formarius - Formelle Wahrheit Aussteller durch die Begebung des Papiers arglistig geschädigt hat. Ähnliche Verhältnisse können ein- treten bei einer Grundschuld (s. d.) oder bei einer Hypothek (s. o.). - F. war im röm. Recht die Stipu
1% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0027, von Fanagoria bis Fandango Öffnen
- und Silbergewicht ist F. in Kochinchina = 0,3756 g. Fanar (Fanal), eins der Reviere (Mahalles) von Konstantinopel, am Hafen, von dem herein das Fener-Kapussi (Fanarthor) führt, im nordwestlichen Winkel der Stadt, nach dem dort stehenden Fanal
1% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0888, von Gambierinseln bis Ganaschen Öffnen
: Der Solmisationsname des Γ ist G. ut (s. Solmisation). ^[Abb.: F-Schlüssel mit Γ] Gamma, Schmetterling, s. Eulen, S. 908. Gammarus, Flohkrebs. Gamme (franz., spr. gamm), s. Gamma. Gamme, die Zelthütte der Lappländer. Gammelsdorf, Dorf
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0781, Genf (Bezirk und Stadt) Öffnen
, und zahlreiche Privatinstitute (Pensionen). Geschichte s. unter 4. 2) G. Rechtes Ufer, Bezirk (Arrondisfement) im fchweiz. Kanton G., hat 94,4 c^in und 13 Ge- meinden (f. oben Tabelle). 3) G. Linkes Ufer, Bezirk (Arrondissement
1% Mercks → Hauptstück → Anhang: Seite 0659, von Franzholz bis Kaffee Öffnen
und leicht gebacken wird. - Zoll s. Tarif Nr. 25 g 1. Franzholz, s. Faßdauben. Fruchtäther. In dem Handel mit F. wird viel Betrug durch Verfälschung der Essenzen getrieben, namentlich wird das sehr viel wohlfeilere Terpentinöl zur Verfälschung
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0220, von Gourmand bis Governor's Harbour Öffnen
mit zuzuschreiben, daß der Physiokratismus (s. d.) die absolute Handelsfreiheit in fein Programm aufnahm. G. starb 1759. Gournay-en-Bray (spr. gurnäh ang bräh), Hauptort des Kantons G. (181,33 ykm, 16 Ge- meinden, 1050t E.) im Arrondissement Neufchätel
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0802, von Genua (Herzog von) bis Genugthuung Öffnen
und Genua 1874, 5 Bde.); F. Donower, stoi-ia äi (^nova (Genua 1890); Malleson, 8wäi63 li-om (^6N06s6 digwr^ (Loud. 1875); Langer, Polit. Geschichte G.s und Pisas im 12. Jahrh. (Lpz. 1882); Caro, Studien zur Geschichte von G., 1190-1257 (Straftb
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0848, von Fiskusgebühren bis Fistulina Öffnen
franz. Depart. Marne, am Zusammenflusse der Sirmelin und Vesle, an der Linie Reims-Soissons der Franz. Ostbahn, hat (1891) 3275, als Gemeinde 3303 E.; Ziegelei, Brennerei, Töpferei und Seidenindustrie, sowie Handel mit Hanf, Getreide und Wein. - F
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0004, von Fositesland bis Fötalkrankheiten Öffnen
) von Orlandini und Mayer (Flor. 1850-62); die "Poesie" allein gaben heraus Mestica (2 Bde., ebd. 1884) und Antona-Traversi und Martinetti (Rom 1889), "Ungedruckte Briefe von Freunden U. F.s" Tobler (Berl. 1892). - Vgl. Artusi, Vita di U. F. (Flor. 1878); de
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0248, von Fredericia bis Frederikshavn Öffnen
der Verordnung vom 3. Febr. 1827 35^4 Stück aus der rauhen, 39^/43 Stück aus der feinen Ham- burger-Kölner Mark geprägt; ihr Gewicht war dem- nach 6,612 F, ihre Feinheit 21^ Karat oder 895 ^/g Tausendteile, ihr Feingewicht 5,95023 - 16 deutsche
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0255, von Grande nation bis Grand-Rapids Öffnen
der Franz. Ostbahn, hat (1891) 979, als Gemeinde 1148 E., Brauerei, Sägemühlen und Holz- handel. Unweit im Argonnerwald bildet die Aire einen 970m breiten Einschnitt, das Dsfile von G., wo 14. Sept. 1792 die Franzofen von Clerfayt geschlagen wurden
1% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0558, von Unknown bis Unknown Öffnen
reinigen. Fr. H. An Fr. F. in G. Pension. Eine einfache und sehr gute Pension, wo man sich wirklich auch der Anvertrauten liebevoll annimmt, ist Pension Bonheur (Madame Pingeon) in Rochefort, Kt. Neuenburg. Preis Fr. 60.. Ich benutzte diefelbe vor
1% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0369, von Flensburg bis Fleuron Öffnen
- und Möbelfabrikation, eine Reismühle, Bierbrauereien und Fischräuchereien. Der Handel bezieht sich auf Kolonialwaren, Chemikalien, Steinkohlen, Holz, Getreide, Sämereien, Petroleum, Vieh etc. F. hat eine Handelskammer, eine Reichsbankstelle
1% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0994, von Gefährdeeid bis Gefälligkeit Öffnen
für eine G., deren Abwendung durch Begleitung bezweckt wird. Vgl. Deutsches Handelsgesetzbuch, Art. 277, 324 f., 345 ff., 357, 363 ff., 395 ff., 423 ff.; Betriebsreglement für die Eisenbahnen Deutschlands vom 11. Mai 1874 ("Zentralblatt für das Deutsche
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0176, von Gortyn bis Görz Öffnen
Görzer Land- tages und Landesausschusscs, der Vezirkshaupt- mannschaft G., eines Platzkommandos, Kreisge- richts und Hauptstcucramtcs sowie einer Handels- und Gewerbekammer, und bat (1890) 21825 meist kath. E. (1497 Deutsche, 14860 Italiener
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0471, von Galaterbrief bis Galatz Öffnen
- terung nahmen auch diese G. einen Teil der griech. Civilisation an und wurden auch wohl Gallo- gräci genannt. Den Griechen fiel neben ihrer eigentümlichen Sitte namentlich die Gauvcrfassung der G. auf. Jeder der drei Stämme zerfiel in vier
1% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0433, von Foris positi bis Form Öffnen
und Handel mit landwirtschaftlichen Produkten betreiben. F. ist Sitz des Präfekten, eines Bischofs, eines Zivil- und Korrektionstribunals, eines Assisenhofs und einer Handels- und Gewerbekammer und hat ein königliches Gewerbeinstitut, ein
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0984, von Gewerbehygieine bis Gewerbemuseum Öffnen
982 Gewerbehygieine - Gewerbemuseum ' Litteratur. Mascher, Das deutsche Gewerbe- wefen von der frühesten Zeit bis auf die Gegen- wart (Potsd. 1866); von Rönne, Die Gewerbe- Polizei des preuß. Staates (Brest. 1851); Iacobi, Die G
1% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0413, von Handels- u. Gewerbekammern bis Handelsverträge Öffnen
zugewiesen. So ist namentlich in Österreich durch Gesetz vom 29. Juni 1868, betreffend die Organisierung der H. u. G., bestimmt, daß jeder Gesetzentwurf, welcher die Handels- oder Gewerbsinteressen berührt, bevor derselbe an die gesetzgebenden
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0562, von Faminzin bis Fanam Öffnen
Bombay F. heißt, nach der heutigen Prägung ein Stück von 60 engl. Troygrän oder 3, 8879 g Gewicht, 11/12 oder 916 2/3 Tausendteilen Feinheit, 55 Troygrän oder 3, 5639 g Feingewicht = 9, 9434 deutschen Mark. In den franz. Besitzungen
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Tafeln: Seite 0792e, Register zur Karte 'Berlin'. IV. Öffnen
Bromberg. K. L6. ---- ---- ---- Berlin. K. L6. Hippodrom. A5. Hochschule f. Musik. D6. Hofbaudepot. E4. Hospital, Augusta-. D3. ----, Elisabeth-Kinder-. G. H8. ----, Friedr. Wilhelms-. H2. I4. ----, Gesinde-. I4. Ingenieursdienstgebäude. B
1% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0632, von Fredericia bis Frederikshavn Öffnen
Vamdrup-Frederikshavn, mit (1880) 8275 Einw., welche Handel (Ausfuhr von Vieh, Speck, Fischen, Eiern, Einfuhr von Kolonialwaren und Salz) und Schiffahrt treiben. Im J. 1884 liefen 534 Schiffe ein, 531 aus. F. ist Sitz eines deutschen Konsuls. - F
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0214, Volkswirtschaft: Buchhandel, Kontorwissenschaft Öffnen
202 Volkswirtschaft: Buchhandel, Kontorwissenschaft. Thünen, v. Wagner, 12) A. Wirth, 3) M. Franzosen. Bastiat Baudrillart Beaumont, 3) G. A. Blanqui Block, 3) M. Chevalier, 2) M. Duchâtel, Graf Dufau Dumas, 6) E. Dunoyer
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0472, von Galaxias bis Galeeren Öffnen
, einen andern Kaisor zu wählen. G. hoffte sie da- durch zu beschwichtigen, daß er den ausgezeichneten Piso Licinianus adoptierte und zum Mitregentcn und Nachfolger erklärte, beleidigte aber damit Othc> (f. 0.), der als Statthalter von Lusitanien
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0646, von Gefängnisstrafe bis Gefängniswesen Öffnen
0,6 Baugewerbe....... 73 __ 73 0,01 Polygraphische Gewerbe..... 44 44 0,06 Künstlerische Gewerbe...... 22 __ 22 0,1 Vgl. Enquete über den Einfluß der G. auf den freien Gewerbebetrieb, hg. vom Deutschen Handels
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0029, von Giustina bis Gjellerup Öffnen
. Im Sommer 1849 ging er, schwer krank, in die Bäder von Viareggio und starb 31. März 1850 im Palast Gino Capponis in Florenz. Sein Denkmal zu Monsummano (von Fantacchiotti) wurde 20. Juli 1879 enthüllt. G. ist der bedeutendste satir. und polit. Dichter
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0477, von Großtänchen bis Großwardein Öffnen
Bräutigam". Den zweiten Teil der Melodie des G. hat Sebastian Bach in seine Bauern-Kantate (1741) aufgenommen. Großvenediger, Berg, s. Venediger. Großvezier, f. Großwesir. Großvieh umfaßt Pferde und Rinder, während Schafe und Schweine Zum
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0502, von Gallitzin bis Gallon Öffnen
statt Gallussäure den Methylester derselben an, so erhält man den ganz ähnlichen Methylester des G., der als Prune in den Handel kommt. Galloflavin , ein künstlicher Farbstoff, der bei gemäßigter Oxydation von Gallussäure in alkalischer Lösung
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0577, Gustav III. (König von Schweden) Öffnen
ist die Gustav-Adolf-Stif- tung (f. Gustav-Adolf-Verein) nach ihm benannt. Vgl. Flathe, G. A. und der Dreißigjährige Krieg (4 Bde., Dresd. 1840-41); Gfrörer, G.A. und seine Zeit (4. Aufl., Stuttg. 1863); Fryrell, Ge- schichte G. A.s (deutsch
1% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0917, Zink (Gewinnung, Raffination, etc.) Öffnen
, in der obersten dagegen 90 Tage. Fig. 13 zeigt die Einrichtung von Röhren, Vorlagen etc. in größerm Maßstab: a Röhre, hinten auf dem Vorsprung g ruhend, b Vorlage, c Ballon, d Eisenplatte, e Thonplatte, f aufrecht gestellte Steine zur Stütze der Thonplatten e
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0853, Fiume (Stadt) Öffnen
851 Fiume (Stadt) Handel im Ausblühen begriffen. 1891 gründete die Geschäftswelt von F. eine Handelsbörse, an der sich die größten Firmen beteiligten, und die von der Ne- gierung mit 5000 Fl. unterstützt wurde. F. besitzt drei Käsen
1% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0620, von Fraser bis Fraserburgh Öffnen
Schlitten m, der auf einem zweiten Schlitten n vermittelst einer Schraube o unter der F. her und mit n und Schraube p gegen das Gestell G sowie durch die Schraube S und den Tisch T hoch und tief gestellt werden kann. Indem nun von der Spindel a b
1% Drogisten → Erster Theil → Chemikalien organischen Ursprung[...]: Seite 0598, Chemikalien organischen Ursprungs Öffnen
in gleicher Weise wie oben angegeben behandelt, ^[Abb:Fig. 201. Apparat für die Schnellessig-Fabrikation, b Hobelspähne. c Fass. d Oberer Siebboden mit den Luftrohren. e Untere Lufteinströmung. f Fass zum Auffangen des Essigs. g Ausflussrohr.]
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0580, von Gustavia bis Gut (philosophisch) Öffnen
Klosterhofe wurde 1553 säkularisiert. - Vgl. Besser, Geschichte der Vorderstadt G. (Heft 1, Güstrow 1819). Vust^s (lat.), Geschmack (s. d. und 1)6 ZULtidus Güstvieh, f. Geltvieh. Gut heißt im weitesten Sinne alles, was so ist, wie es sein soll
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0664, von Gegenfuge bis Gegenreformation Öffnen
- kommission zu führen. Die neueru Gesetzgebungen haben die Berghypothekenbücher beseitigt; das bür- gerliche Recht ist jetzt allein maßgebend. Gegenfuge, ^'ugeinder G egenbewegun g (lat. tug'a conti-gi'ia, ^6i- inowin conti^iinin), eine Fuge (s. d
1% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0550, Kulturgeschichtliche Litteratur (Neuzeit: Deutschland, Niederlande etc.) Öffnen
, reichste Belehrung bietet. Zu den bedeutendsten hierher gehörigen Monographien sind T. Geerings Werk »Handel und Industrie der Stadt Basel« (Bas. 1886), welches bis zum Ende des 17. Jahrh. reicht, und F. Kapps »Geschichte des deutschen Buchhandels
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0479, von Galileische Zahl bis Galipea Öffnen
), von Gebler (Galileo G. und die Römische Kurie, Stuttg. 1876), Favaro <6a1ii6c> t^. 6 1o 3wäio äi?Häs"vl^, 2 Bde., Flor. 1882) u. a. über G.s wissenschaftliche Methode handelt Rossi (I)(ä m6wäo (F^1ii6i^n0, Bo- logna 1877). Nahezu erschöpfende
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0389, von Groben (Otto Friedrich von der) bis Grocholski Öffnen
, Viehzucht, bedeutenden .Handel über Libau und Po- langen. - 2) G., lett. 6i'0dilm0, Kreisstadt im Kreis G., 188 Icin westlich von Mitau, auf einer Cbene am Alandsback und an der Linie Libau-Koschedary der Libau-Romny-Eisenbahn, hat (1888) 1723 (5
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0530, von Guayanastrom bis Guayaquil Öffnen
. Rodway, IIi8t0i'7 s)k Zi-iU8li Oniana (Georgetown 1891); Ioest, G! im I. 1890 (in den "Verhandlungen der Gesellschaft für Erdkunde", Verl. 1891). Guayanastrom, der nördl. Arm des Aquato- rialstroms, f. Atlantischer Ocean (Bd. 2, S. 39a
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0595, von Gwaliar bis Gyges Öffnen
wiedergewählt und war Präsident bis 1884 und dann wieder von Sept. 1886 bis Aug. 1887. Darauf ging er nach Paris, wo er als Privatmann lebt. G. B. wurde wegen der energi- schen Handhabung der Gesetze oftmals als Tyrann verschrieen, doch erfreute
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0110, von Gnubberkrankheit bis Gobain Öffnen
- dschapur und wurde 1510 von Albuquerque er- obert und zur Hauptstadt des portug. Vicekönig- reichs Indien bestimmt. Sehr bald zog G. den Handel von Calimt und andern Küstenstädten an sich, wurde 1559 der Sitz des Vicekönigs und des Erzbischof
1% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0209, Deutschland (Heerwesen) Öffnen
die Nummer der Kavallerie-, bei der Feldartillerie und dem Train die Nummer der Feldartillerie Brigade; bei der Fußartillerie die Nummer der Fußartillerie-, bei den Pionieren die Nummer der Pionier-Inspektion. G. = Garde, Grd. = Grenadier, z. F. = zu Fuß
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0534, von Gudschrati bis Guerche-de-Bretagne Öffnen
. Das wichtigste Haustier ist das Kamel, neben welchem der Ochse als Lasttier benutzt wird. Die Pferde von G. waren ehemals berühmt. Feld- bau ist der Hauptnahrungszweig, die Industrie ist erloschen. Die Einwohner sind sehr verschiedenen Stammes
1% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0099, von Fehlschlagen bis Fehrbellin Öffnen
99 Fehlschlagen - Fehrbellin. 1839 ging F. als Professor der Chemie an die polytechnische Schule in Stuttgart, trat 1882 in den Ruhestand und starb 2. Juli 1885. F. hat als Lehrer, als Mitglied der Zentralstelle für Handel und Gewerbe sowie
1% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0977, von Ascosporen bis As-dur Öffnen
. As-Dur (ital. la bemolle maggiore; frz. la bémol majeur; engl. a flat major), Durtonart; Tonleiter: as, b, c, des, es, f, g, as; Dreiklang as c es; Dominantenaccord es g b des; Vorzeichnung 4 ♭ (für h, e, a, d); Parallele F-moll. (S. Ton
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0354, von Kippsäge bis Kiptschak Öffnen
, Orientierbussole O und Maßstab M sind auf dem Lineal angebracht. 2 2) Die dänische K. (s. Fig. 2). Die Bewegungsachse des Fernrohrs F ist an das Objektivende des Rohrs verlegt und ruht auf einem mitten auf dem Lineal stehenden kurzen
1% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0812, von Futteral bis Futterbau Öffnen
kg Nh. und 4,2 kg Nfr. verdaulicher Stoffe enthält (Nh.:Nfr. = 1:12), eine Anforderung, der man durch Fütterung von Sommerstroh und etwas Heu oder einer geringen Menge von Nh. reichem F. leicht genügen kann. Eine höhere Proteinzufuhr würde das F
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Tafeln: Seite 0220a, Die Staatsverträge des Deutschen Reichs. Öffnen
; Italien 8. Aug. 1873; Rumänien 3. (15.) Okt. 1893; sonst in Handels- und Freundschaftsverträgen (Griechenland, Rußland, Serbien, Transvaal). Antisklavereikonferenz, Generalakte der Brüsseler A. nebst Deklaration 2. Juli 1890 (u.D.). Armenrecht
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0536, von Garcia bis Garcke Öffnen
?), (eiliptica, >s^i.), O. picwri". Aond. und i,^. c0olnncliin6ii8i3 O/w/F. in Ostindien und Cochinchilla, liefern die Hauptmasse des in den europ. Handel kommenden Gummigutti (s. d.). Auherdenr lvird dasselbe aus einigen andern Arten derselben Gattung
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0758, von Handelsusancen bis Handelsverträge Öffnen
auf der Delegiertenversammlung in Nürnberg 1882 ausge- sprochen; sie empfehlen vielmehr eine gemeinsame Vertretung von Handel, Industrie und Handwerk in den vereinigten H. u. G. Eine vierte Meinung ist endlich für vollständige Trennung der H. u. G., welche letztere
1% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0979, von Gebläse bis Gebler Öffnen
an b zu befestigen, mit Einsatzstück f behufs der Dichtung versehen; g Düse, mit dem Rohr h durch ein Kugelgelenk i verbunden und mit der Schraubenstange k zum Hinundherschieben des Rohrs h in d versehen, o Einsatzstück zum Anschluß der Düse; l Federn
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0406, von Faminzin bis Faure Öffnen
überall in dcr ganzen Welt heute und immer die F., aus Vater, Mutter und Kindern bestehend, es gewesen ist, die als Grundlage der socialen Gruppierung angesprochen werden muh. Und zwar erscheint die Monogamie als das Ursprüngliche. - Vgl. Vachofcn
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0072, von Gleit- und Rutschschere bis Glessit Öffnen
Diskontobank und eine Oberschlesische Getreidebörse den Handel. – Die erste Kunde von G. stammt aus dem 12. Jahrh.; das Land gehörte 999–1202 zu Polen. 1430 wurde G. zerstört, 1596 unter Kaiser Rudolf II. königl. Immediatstadt und hierdurch selbständig
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0114, von Göckingk bis Godeffroy Öffnen
112 Göckingk - Godeffroy agentur, Fernsprechverbindung, 2 Ölmühlen, 2 große und Weinbau. G. kam 1804 an Baden. - 2) G. in Bayern, Dorf im Bezirksamt Schweinfurt des bayr. Reg.-Bez. Uuterfrankcn, 5 km im SO. von Schweinfurt, hat (1890
1% Mercks → Hauptstück → Anhang: Seite 0658, von Erdbeeren bis Fleischzwieback Öffnen
nicht abgehalten werden. - Zoll s. Tarif Nr. 25 g 1. Fleischzwieback (Fleischbrot, Fleischbiskuit), ein von Berlin aus in den Handel kommendes haltbares mit Fleischextrakt versetztes Weizengebäck, das zur schnellen Herstellung einer kräftigen
1% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0283, Finnland (Verwaltung, Finanzen etc.; Geschichte) Öffnen
. vom Statistischen Büreau, zuletzt 1885). Von Kartenwerken veröffentlichte Gyldén eine Spezialkarte in 30 Blättern (1:400,000) und eine Höhenschichtenkarte in 6 Blättern (1:120,000); ferner G. Alfthan, Karta öfver Stor-Förstendömet F. (1:1,260,000
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0590, von Farthing satin bis Fasanen Öffnen
588 Farthing satin - Fasanen deutsche Neichswährung. Auch das kleine Geld aus uuedelm Metall überhaupt führt in England den Sammelnamen F. Ferner nennt man in Groß- britannien und Irland i'3i'6in^cl63,I, lartliin^elU st. c. Farthingteil
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0066, Leipzig (Stadt) Öffnen
& Humblot, W.Engelmann, S.Hirzel, E.Keils Nachfolger («Gartenlaube»), O. Spamer, B. Tauchnitz, B. G. Teubner, F. C. W. Vogel, J. J. Weber u. a. Unter den Kommissionshandlungen sind C. F. Fleischer, K. F. Kochler, E. F. Steinacker, F
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0186, von Götaland bis Göteborg Öffnen
, die vorzugsweise Arbeiter- wohnungen und Fabriken enthalten, verwächst jetzt mit der Stadt. Die Festungswerke wurden 1807 ge- schleift. Von der Festung G a m l a - Mt-) E l f s b 0 r g, 1660 geschleift, ist kaum noch eine Spur vorhanden
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0303, von Grekow bis Grenadinen Öffnen
bis 1868 je 1 Compagnie jedes Linienbataillons die Bezeichnung G. Grenadillen, westind. Inseln, s. Grenadinen. Grenadillholz oder Granadillholz, ein von Afrika (Mozambique) und Cuba in den Handel ge- langendes sehr hartes und dichtes
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0361, von Fushimi bis Gairdner Öffnen
. Die Insel wurde 1888 von Frankreich in Besitz^ genommen. ^ DM-Expedition, 1877 und 1878, s. Maritime! wissenschaftliche Expeditionen (Vd. 11). Gabrlsbci'gor, F r a n z T a v e r. Es erschien »Briefwechsel zwischen G. und Wigard-< l Leipz. l889