Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach merseburg 1890 hat nach 1 Millisekunden 148 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.
Oder meinten Sie 'Merseburger'?

Rang Fundstelle
3% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0154, Sachsen (Provinz) Öffnen
152 Sachsen (Provinz) Bevölkerung. Die Provinz hat (1890) 2580010 (1273692 männl., 1306318 weibl.) E., 311135 bewohnte, 5402 unbewohnte Wohnhäuser, 2428 andere bewohnte Baulichkeiten, 573762 Haushaltungen und 2354 Anstalten mit 60664 Insassen
2% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0797, von Merscheid bis Merseburg Öffnen
795 Merscheid - Merseburg sich in den Atlantischen Ocean ergießt. Von Lowell an wird er schiffbar. Andere Städte an seinen Ufern sind Concord, Manchester, Nashua, Lawrence, Haverhill und Newburyport. Merscheid, früherer Name der Stadt
2% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0562, von Manövriergeschütze bis Mansfeld (Stadt) Öffnen
. Mansfeld , früher Grafschaft (1100 qkm) des Obersächsischen Kreises, zum Reg.-Bez. Merseburg der preuß. Provinz Sachsen gehörig, ist gebirgig und hat ansehnlichen Berg- und Hüttenbau. Zum Gebiet der frühern
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0067, Leipzig (Stadt) Öffnen
mit Teich und der Sportplatz (Rennbahn für Radfahrer). Die Anlage von Elsterbassins nach Art der Hamburger Alsterbassins und eines Palmengartens (Aktiengesellschaft 1890 gegründet), ähnlich dem zu Frankfurt a. M., beide zwischen
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0470, von Schirting bis Schkölen Öffnen
der Kryptogamen der deutschen Flora beschäftigt. Schkeuditz , Stadt im preuß. Reg.-Bez. und Kreis Merseburg, rechts an der Weißen Elster, an der Linie Magdeburg-Halle-Leipzig der Preuß. Staatsbahnen, Sitz eines Amtsgerichts (Landgericht Halle), hat (1890
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0396, Preußen (Versicherungswesen) Öffnen
und Sparkassenversicherung 25895 12996 4527,7 2893,2 ^[Leerzeile] Die private Unfallversicherung umfaßte (1890) 136190 Personen (gültige Policen); das versicherte Kapital betrug 1748,804 Mill. M.; ausgezahlt wurden 1457200 M.; an Prämien eingenommen
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 1012, von Rossitz bis Roßleben Öffnen
und Dampfsägewerke. Roßleben, Dorf im Kreis Querfurt des preuß. Reg.-Bez. Merseburg, am linken Ufer der Unstrut und an der Nebenlinie Naumburg a. S.-Artern der Preuß. Staatsbahnen, hat (1890) 2358 meist evang. E., Post, Telegraph; Fabriken für landwirtschaftliche
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0158, von Liebau (Markt) bis Lieber (Franz) Öffnen
; Dampfmahl- und Sägemühle, Schiffbau. Liebenwerda. 1) Kreis im preuß. Reg.-Bez. Merseburg, hat 793,63 qkm und (1890) 48799, 1895: 51203 (24954 männl., 26249 weibl.) E., 6 Städte, 79 Landgemeinden und 33 Gutsbezirke. - 2) Kreisstadt im Kreis L., an
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0910, von Delitzsch (Franz) bis Delius Öffnen
Trümmern des 1644 durch Torstenson zerstörten, 1690 neuerbauten Schlosse, früher Witwensitz der Sachsen-Merseburgischen Linie, befindet sich jetzt eine Strafanstalt für weibliche Gefangene; das Rathaus ist 1474-97, das königl. Lehrerseminar 1884 erbaut
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 1007, von Laublatsche bis Lauchheim Öffnen
N. und mündet, 53 km lang, bei Colmar. Laucha, Stadt im Kreis Querfurt des preuß. Reg.-Vez. Merseburg, rechts an der Nnstrut und an der Nebenlinie Naumburg a. S.-Artern (Unstrut- bahn) der Preuß. Staatsbahnen, hat (1890) 2410 E., darunter 50
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 1022, von Roethe bis Rothenfels Öffnen
) 617 meist evang. E., Post, Telegraph, schöne Eichenwaldungen; Tuch- fabrikation und Wollwäscherei. - 4) N. an der Saale, Dorf im Saalkrcis des preuß. Reg.-Vez. Merseburg, rechts an der Saale, in tief eingeschnitte- nem Felsenthal, hat (1890
1% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0480, von Altorf bis Altranstädt Öffnen
478 Altorf - Altranstädt Altorf, s. Altdorf. Altorfer, Albrecht, s. Altdorfer. Altötting oder Alten-Ötting. 1) Bezirksamt im bayr. Reg.-Bez. Oberbayern (s. d.), hat (1890) 32742 (15887 männl., 16855 weibl.) E., 46 Gemeinden mit 1302 Ortschaften
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0558, von Mannesschwäche bis Mannheim Öffnen
Schöpfungen gehören: Albrechtsburg bei Meißen (1884), Marienburg (1885), Limburg an der Lahn (1886), Schloß zu Merseburg (1887), Westchor des Doms zu Erfurt (1887), Dom zu Aachen (1888), Rathaus zu Löwen, sechs rhein. Städtebilder. Manngeld, soviel
1% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0387, von Geometrie bis Geothermische Tiefenstufe Öffnen
Ursprung der Raumvorstellungen (Leipz. 1873); Simon, Elemente der G. (Straßb. 1890); Derselbe, Zu den Grundlagen der nichteuklidischen G. (das. 1891); Schotten, Inhalt und Methode des planimetrischen Unterrichts (Leipz. 1890); Frischauf, Elemente
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0386, von Preston (Richard Graham) bis Preußen (Lage, Grenzen und Größe) Öffnen
. zu einem stark besuchten Handelsplatz. Prettin , Stadt im Kreis Torgau des preuß. Reg.-Bez. Merseburg, unweit rechts von der Elbe, Sitz eines Amtsgerichts (Landgericht Torgau), hat (1890) 1788 E., darunter 60 Katholiken, Post, Telegraph
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0565, von Quercit bis Querpfeife Öffnen
wieder an Knrsacksen, 1815 an Preußen und wurde teils dem Reg.-Bez. Merseburg (Amter Q. und Heldrungen), teils den: Ncg.-Vez. Potsdam (Amter Iüterbog und Tahme) zugeteilt. Das frühere Amt Q. bildet seit- dem einen Teil des Kreises Q. - Vgl. Jacobs
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0901, von Seydewitz bis Seyerlen Öffnen
. Sept. 1818 zu Groft- Badegast, studierte in Berlin und trat 1811 in den preuß. Iustizdienst, ging 1812 zur Verwaltung bei der Regierung in Merseburg über und verlieft, nack- dem er zuletzt das Landratsamt in Merseburg ver- waltet hatte, 1817 den
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0402, von Lutzen bis Lützen Öffnen
Merseburg, Sitz eines Amtsgerichts (Landgericht Naumburg), hat (1895) 3675 (1890: 3504) E., darunter 50 Katholiken, Post, Telegraph, ein altes Schloß, eine Zuckerfabrik und Fenchelbau und ist denkwürdig durch zwei Schlachten. - Die erste
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0059, von Elster (Flüsse) bis Elster (Ludwig) Öffnen
voneinander entfernt zwifchen Halle und Merseburg in die Saale mün- den. Von ihren geringen linken Nebenflüsfen ist die Weida mit der Auma der bedeutendste; rechts gehen ihr die Göltsch, Schnauder und unterhalb Leipzig, zwischen Gohlis
1% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0811, von Sachsen bis Saenz Peña Öffnen
sich 21. Nov. 1891 zu Wien mit der österreichischen Erzherzogin Lure, ältesten Tochter des Großherzogs Ferdinand IV. von Toscana. Sachsen, preuß. Provinz. Die Bevölkerung in der Provinz S. betrug nach der Volkszählung vom 1. Dez. 1890: 2,580,010
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0584, von Rade bis Raeder Öffnen
. Grenzgebirge, besuchte Merw, ging entlang der neuen russ.-afghan. Grenze über Akrobat nach Sulfagar bis Serachs. 1890 unter- nahm er eine Reise nach Karabagh (Bericht in Petermanns "Mitteilungen", Ergänzungsheft 100, 1890). Auch begleitete
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0502, von Brennabor bis Brennerbahn Öffnen
. Juni 1833 zu Merseburg in der preuß. Provinz Sachsen, widmete sich dem Forstfache auf einigen Oberförstereien des Harzes und war später in mehrern Zuckersiedereien thätig. Als Baron von der Decken (s. d.) 1864 eine zweite große Expedition nach
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0044, von mt bis Mucier Öffnen
Geisel und der Nebenlinie Merseburg-M. (16, 1 km) der Preuß. Staatsbahnen, Sitz eines Amtsgerichts (Landgericht Naumburg) und Steueramtes, hatte 1890: 1644, 1895: 1641 meist evang. E., Post, Telegraph, altertümliches Rathaus (1571), städtische
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0163, von Sachsen-Merseburg bis Sachsenspiegel Öffnen
die Einführung einer Synodalord- nung durch Gesetz vom 4. Jan. 1876 mit dem Nach- tragsgesetz vom 1. April 1882 sowie das Dissidenten- gesetz vom 7. Dez. 1878. Vorstand des Staats- ministeriums ist seit 1890 Friedrich von Heim (s. d.>. Sachsen-Merseburg
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0815, von Veracini bis Viehversicherung Öffnen
1889 vis 1890 schätzt man die Einnahmen auf 385 Mill., die Ausgaben auf 341 Mill. Doll., also abermals ein Überschuß von 44 Mill.! Um sich dieses lästigen Überschusses zu entledigen, schlug der Präsident Harnson in seiner Botschaft an den Kongreß
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0487, von Brehm (Christian Ludw.) bis Breisach Öffnen
, Sprosser, Nachtigallen u. s. w." (2. Aufl., ebd. 1863) und "Die Naturgeschichte und Zucht der Tauben" (ebd. 1857). Brehna, Stadt im Kreis Bitterfeld des preuß. Reg.-Bez. Merseburg, an der Linie Berlin-Halle der Preuß. Staatsbahnen, hat (1890) 2002
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0481, von Connecticut-Sund bis Conophallus Titanum Öffnen
und Kanonengießereien. Das Gesamterträgnis aller dieser Industrien bezifferte sich (1890) auf 186 Mill. Doll. Im County Litchfield liefern Kent und Salisbury ausgezeichnetes Eisen, New-Milford und Preston Marmor. Die zahlreichen Baien und Häfen des
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0385, von Kittfalz bis Kiushiu Öffnen
ist. Kitzen , Dorf im preuß. Reg.-Bez. und Kreis Merseburg, 6 km im SO. von Lützen, hat (1890) 299 E. Hier wurde 17. Juni 1813 die Kavallerie des Lützowschen Korps unter Verletzung des Waffenstillstandes durch franz. und württemb. Truppen
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0049, von Muhd bis Mühlenbeutelmaschinen Öffnen
- richters, Bezirksgerichts, Steuer- und Forstamtes, hat (1890) 6692 rumän. und deutsche E., evang. Kirche (15. Jahrh.), eine der schönsten des Landes, ein evang. Nntergymnasium; großes ärarisches Dampf- sägewerk, Eisenwerk, Getreide- und Weinbau
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0516, von Schleuse (Fluß) bis Schlieffen Öffnen
und mündet oberhalb Themar. Die S. ist für die Holzflößerei von Bedeutung. Schleufenhafen, s. Binnenhafen. Schleusenwasser, f. Kanalwasser. Schleusenwehr, s. Wehr. Schleusingen. 1) Kreis im preuß. Reg.-Bez. Erfurt, hat 457,94 ^m und (1890) 44
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0546, von Schmidtscher Heißdampfmotor bis Schmiedeeisenröhren Öffnen
viel be- sucht. - 2) S. im Bezirk Halle, Stadt im Kreis Wittenberg des preuß. Reg.-Vez. Merseburg, östlich von der Dübener Heide, Sitz eines Amtsgerichts (Landgericht Torgau), hat (1890) 2590 evang. E., Post, Telegraph, Sparkasse; Spinnerei
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0120, von Saalfelden bis Saarbrücken Öffnen
Stil (Bd. 8, S. 198 a). Saalkreis, Kreis im preuß. Reg.-Bez. Merseburg, hat 512,67 qkm und (1890) 82835 (40883 männl., 41952 weibl.) E., 3 Städte, 119 Landgemeinden und 25 Gutsbezirke. Sitz des Landratsamtes ist seit 1866 Halle a. S. Saal-Unstrut
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0664, von Orton bis Ortsbestimmung Öffnen
12122 E., eine Kathedrale, einen Hafen mit Leuchtturm, Weinbau und ein verfallenes Kastell. – O. wurde 1566 von den Türken geplündert, 1782 und 1818 von Erdbeben schwer heimgesucht. Ortrand, Stadt im Kreis Liebenwerda des preuß. Reg.-Bez. Merseburg, an
1% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0403, von Groth bis Gudehus Öffnen
abgelehnt. Groth, Klaus, niederdeutscher Dichter. Von ihm erschienen »Lebenserinnerungen« (hrsg. von E. Wolff, Kiel 1890). Grousset, Pascal, franz. Kommunist, nahm in der Verbannung in England den Pseudonymnamen Philippe Daryl an und behielt
1% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0457, von Alsengemmen bis Alstroemeria Öffnen
.). Alsergrund, Stadtbezirk von Wien (s. d.). Alsfeld. 1) Kreis in der Hess. Provinz Oberhessen (s. d.), hat (1890) 36 657 (17 684 männl. und 18 973 weibl.) E. in 84 Gemeinden. - 2) Kreisstadt im Kreis A., an der Schwalm und der Linie Gießen-Fulda
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0060, von Elsterberg bis Eltern Öffnen
), eines Steueramtcs und hat (1890) 4543 (2280 mä'nnl., 2257 weibl.) E., darunter 65 Ka- tholiken, Post, Telegraph, schöne evang. Pfarrkirche in roman. Stil, Kriegerdenkmal, Wasserleitung, Ret- tungshaus für verwahrloste Kinder; Fabrikation von Woll
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0473, von Groß-Gemeinden bis Großherzog Öffnen
fortgesetzt werden. Großglogau , s. Glogau . Großgörschen , Dorf im preu ß. Reg.-Bez. und Kreis Merseburg, südlich von Lützen, hat (1890) 528 E., Postagentur, Fernsprechverbindung, Denkmal des Prinzen Leopold von Hessen-Homburg
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0936, von Landsberg (in Bayern) bis Landschaften Öffnen
-Eylau des preuß. Neg.-Bez. Königsberg, Sitz eines Amtsge- richts (Landgericht Vartenstein), hat (1890) 2455 E., darunter 128 Katholiken und 07 Israeliten, Post und Telegraph. - 4) L. bei Halle, Stadt im Kreis Delitzsch des preuh. Reg.-Bez. Merseburg
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0455, von Schilda bis Schildkäfer Öffnen
, s. Drossel. Schildassel, s. Skolopendren. Schildau (fälschlich auch Schilda), Stadt im Kreis Torgau des preuß. Reg.-Bez. Merseburg, am östl. Abhang des Schildberges, eines Ausläufers der Wurzener Berge, hat (1890) 1363 evang. E., Post, Telegraph
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0512, von Schleswig-Holsteinsche Missionsgesellschaft bis Schleuder Öffnen
- und Sandgruben. - 2) S. an der Saale, Dorf im preuß. Reg.-Bez. und Kreis Merseburg, unweit der Saale, an der Linie Halle-Nordhausen-Cassel und der Nebenlinie S.-Lauchstädt-Schafstädt (im Bau) der Preuß. Staatsbahnen, hat (1890) 512 E., Postagentur
1% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0694, von Otte bis Oudemans Öffnen
., Bombay 1884, 2 Bde.); Jolly, Tagore law lectures (Kalkutta 1885); L. v. Schröder, Indiens Litteratur und Kultur (Leipz. 1887). Otte, 1) Heinrich, Kunstschriftsteller, starb 12. Aug. 1890 in Merseburg. Ottin, Auguste Louis Marie, franz. Bildhauer
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0731, von Bennington bis Benoit (de Sainte-More) Öffnen
Ossilegium S. Bennonis (Münch. 1765). Bennoniten, geistl. Orden, s. Redemptoristen. Bennstedt, Dorf im Seekreis Mansfeld des preuß. Reg.-Bez. Merseburg, an der Nebenlinie Teutschenthal-Salzmünde der Preuß. Staatsbahnen, hat (1890) 1342 E., evang
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0634, von Durnford bis Dürrenberg Öffnen
im preuß. Reg.-Vez. und Kreis Merfeburg, 8 km im SO. von Merseburg, in 89 ui Höhe, an der Linie Leipzig-Corbetha der Preuß. Staatsbahnen, hat (1890) 200 E., Post, Telegraph, ein königl. Salzamt, eine 1763 gegrün- dete wichtige Saline (jährliche
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 1015, von Giebel (Fisch) bis Gien Öffnen
1013 Giebel (Fisch) - Gien Giebel oder Gibel heißt in manchen Gegenden Dentschlands die Teichkarausche (s. Karausche). Giebelfeldes. Giebel. Giebichenftein, Dorf im Saalkreis des preusi. Reg.-Bez. Merseburg, an der Saale, über die seit
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0680, Halle (an der Saale) Öffnen
.-Bez. Merseburg, liegt 51° 30' nördl. Br. und 11° 58' östl. Länge von Greenwich, in 91 m Höhe (Saalespiegel 80 m), am rechten Ufer der Saale, die westlich der Stadt zahlreiche mit Teilen der Stadt oder Wald, besonders aber mit Wiesen besetzte Inseln
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0043, von M. R. G. S. bis Mstislawl Öffnen
-Konitz der Preuß. Staatsbahnen, hatte 1890: 1809, 1895: 2022 E., darunter 854 Katholiken und 156 Israeliten, Post, Telegraph, evang. und kath. Kirche; Möbelfabrik, Wagenbauerei, Schuhmacherei und Fettviehhandel. Mrs. , Abkürzung für Mistress
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0704, von Oster-Ems bis Österley (Karl Wilhelm) Öffnen
, Fluß, s. Ems. Osterfeld, Stadt im Kreis Weißenfels des preuß. Reg.-Bez. Merseburg, an der Nebenlinie Zeitz-Cam- bürg der Preuß. Staatsbahnen, Sitz eines Amts gerichts (Landgericht Naumburg a. S.), hatte 1890: 1714,1895: 1724 E., darunter 20
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0158, von Sachsenberg bis Sachsen-Coburg-Gotha Öffnen
des Eisenbergs des Fürstentums Waldcck, hat (1890) 772 evang. E., Post und Telegraph. Sachsenburg. 1) Dorf und Domäne im Kreis Eckartsbcrga des preuß. Reg.-Bez. Merseburg, 7 km von Heldrungen, am Einfluß der Wipper in die Unstrut, hat (1890
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0387, von Schanzbauern bis Scharen Öffnen
als Kopfschmuck S. genannt. Das S. geborte zur Männer- wie Frauentracht. (S. Tafel: Ko- st ü m e II, Fig. 2.) Schaper,Friedr., Bildhauer, geb. 31. Juli 1841 zu Alslebcn im Reg.-Bez. Merseburg, besncbte die Kunstakademie zu Berlin und kam dann
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0760, von Mennighüffen bis Mesdag Öffnen
unter ihr Protektorat zu bringen. Wirk- lich schloß M. 5. März 1890 mit ihnen einen Ver- trag, in dem er sich verpflichtete, mit auswärtigen Mächten nur durch ihre Vermittelung zu verhan- deln. Als aber die Italiener ihre Macht auf die ihrer
1% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0657, von Anna Amalia (Herzogin von Sachsen-Weimar) bis Annahme an Kindesstatt Öffnen
Hyde . Annabad , Sankt A ., Bad bei Skutsch (s. d.). Annaberg . 1) Amtshauptmannschaft in der sächs. Kreishauptmannschaft Zwickau, hat (1890) 99 164
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0080, von Auerbach (Berthold) bis Auerhahn Öffnen
Roman «Neues Leben» (3 Bde., Mannh. 1851; 4. Aufl., Stuttg. 1872) fand wenig Beifall. Er wandte sich daher zunächst wieder der Dorfgeschichte zu mit der Erzählung «Barfüßele» (Stuttg. 1856; 27. Aufl., ebd. 1890; illustriert von Vautier 1872
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0670, von Belgard bis Belgien (Oberflächengestaltung) Öffnen
Torgau des preuß. Reg.-Bez. Merseburg, links an der Elbe, bis zur Reformation dem Stift Wurzen gehörig, hat (1890) 2821 E., Amtsgericht (Landgericht Torgau), Post, Telegraph, Zoll- und Steueramt; Weinbau, Thongruben, Töpferei, Ackerbau, Fischerei
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0062, von Bitschuanen bis Bittermandelöl Öffnen
. Merseburg, hat 696,22 qkm, (1890) 57145 (28481 männl., 28664 weibl.) E., 5 Städte, 85 Landgemeinden und 47 Gutsbezirke. – 2) Kreisstadt im Kreis B., an der Mulde, in die hier der Lober mündet, und an den Linien Berlin-Halle, B.-Leipzig (31,30 km), Roßlau-B
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0766, von Burgscheidungen bis Bürgstein Öffnen
, fordern (beneficium cedendarum actionum). Und er kann Erfüllung weigern, wenn der Gläubiger zufolge seines Verschuldens ihm solche Rechte nicht abtreten kann. Burgscheidungen, Dorf im Kreis Querfurt des preuß. Reg.-Bez. Merseburg, an der Unstrut
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0412, von Dommitzsch bis Dompierre d'Hornoy Öffnen
Bearbeitungen von Melodien J. W. Francks herausgegeben. Dommitzsch , Stadt im Kreis Torgau des preuß. Reg.-Bez. Merseburg, 12 km im NW. von Torgau unfern der Elbe, an der Nebenbahn Wittenberg-Torgau der Preuß. Staatsbahnen, hat (1890) 1883 E
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0537, von Droylsden bis Droz (François Xavier Joseph) Öffnen
"Kleinen Schriften zur alten Gefchichte" erschien Bd. 1 (Lpz. 1893). Droyssia, Dorf im Kreis Weißenfels des preuh. Neg.-Vez. Merseburg, 8 kin im SW. von Zeitz, hat (1890) 1785 meist evang. E., Post, Telegraph, ein Schloß des Prinzen Hugo
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0788, von Eikern bis Eilers Öffnen
zwei Dritteilen auf einer Infel der Mulde gelegen, an den Li- nien Halle-Cottbus und Leip- zig-E. (23,6 km) der Preuß. Staatsbahnen, hat (1890) 12447 (0236 männl., 6211 weibl.) E., darunter 297 Ka- tholiken und 37 Israeliten, Postamt erster
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0542, von Falkener bis Falkenstein (Ortschaften) Öffnen
-Klingenthal der Sächs. Staatsbahnen, Sitz eines Amtsgerichts (Landgericht Plauen), hat (1890) 7068 (3333 männl., 3735 weibl.) E., darunter 92 Katholiken, Post zweiter Klasse, Telegraph, evang. Pfarrkirche, städtische Sparkasse, neue Wasserleitung, neues
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0004, von Helder bis Helena (mythologisch) Öffnen
. Heldrungen (Schloß H.), Stadt im Kreis Eckartsberga des preuß. Reg.-Bez. Merseburg, 10 km südwestlich von Artern, unweit der Unstrut, zwischen der Schmücke und Schrecke, an der Linie Sangerhausen-Erfurt (Bahnhof 2,5 km entfernt) der Preuß. Staatsbahnen
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0070, von Heringen bis Hérisson Öffnen
.-Bez. Merseburg, in 167 m Höhe, an der Helme, etwas oberhalb der Zorgemündung, und an der Linie Halle-Nordhausen der Preuh. Staats- bahnen, Sitz eines Amtsgerichts (Landgericht Nord- hausen), hat (1890) 2278 meist evang. E., Post, Telegraph
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0271, von Hohenlohe-Schillingsfürst (Gustav Adolf, Prinz zu, Kardinal) bis Höhenrauch Öffnen
.-Bez. Merseburg, 7 km nordöstlich von Teuchern, unweit der Rippach, Sitz eines Amts- gerichts (Landgericht Naumburg), hat (1890) 2846 evang. E., Post, Telegraph, Vorschuß- und Spar- verein; Ziegelei, Mühle, Kram- und Viehmärkte
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0272, von Sangerberg bis Sanguinaria Öffnen
Eisensäuerlinge (5–7° C.). – Vgl. Penn, Der Kurort S. bei Marienbad und seine Umgebungen (Wien 1877). Sangerhausen . 1) Kreis im preuß. Reg.-Bez. Merseburg, hat 772, 72 qkm und (1890) 70916 (34718 männl., 36198 weibl.) E., 5 Städte, 66
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0378, von Schafkamel bis Schakal Öffnen
(Schafstedt), Stadt im preuß. Reg.-Bez. und Kreis Merseburg, am Ursprung der Laucha, an der Nebenlinie Schlettau-S. (im Bau) der Preuß. Staatsbahnen, hat (1890) 2781 E., darunter 133 Katholiken, Post, Telegraph, ein Ritter- gut; Zuckerfabrik
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0587, von Schonerbrigg bis Schönhals Öffnen
(Su- sanne Katharine von). Schönewalde, Stadt im Kreis Schweinitz des preuß. Rcg.-Vcz. Merseburg, hat (1890) 1038 E., darunter 28 Katholiken, Post, Telegraph, Dampf- säge- und Olmüble, Flachsbau und -Handel. Schöne Wissenschaften, s. Schön
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0608, von Schrae bis Schrauben Öffnen
im Mansfeloer Seekreis des preuß. Reg.-Bez. Merseburg, an der Weida, an der Nebenlinie Oberröblingcn - Querfurt der Preuß. Staatsbahnen, hat (1890) mit dem Rittergut Schaf- see 2019 E., darunter 48 Katholiken, Post, Tele- graph ; Dampf
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0871, von Posen (Stadt) bis Potsdam Öffnen
Israe- liten, ferner 1884 bewohnte Wohnhäuser, 15067 Haushaltungen und 48 Anstalten, d. i. eine Zunabme seit 1890 um 3153 Personen oder 4,49 Proz. Die Zahl der Geburten betrug 1895: 2209, der Ebe- schließungen 593, der Sterbefälle (einschließlich
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0071, von Pflüger bis Pforta Öffnen
. Landesschule im Kreis Naumburg a. S. des preuß. Reg.-Bez. Merseburg, die größte der drei altsächsischen sog. Fürstenschulen (s. d.), 5 km westlich von Naumburg a. S., am Fuße des bewaldeten Knabenberges, hat (1890) etwa 550 E., Postagentur
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0245, von Lobed bis Lobkowitz Öffnen
preuß. Reg.-Bez. Merseburg, nahe bei der Fuhne, Sitz eines Amtsgerichts (Landgericht Halle a. S.), hat (1895) 3216 (1890: 3289) E., darunter 26 Katholiken, Post, Telegraph; eine Zuckerfabrik und in der Nähe Steinkohlenlager und Porphyrbrüche
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 1013, von Zopf (Wilh. Friedr.) bis Zorilla Öffnen
. 1885), «Die Pilztiere oder Schleimpilze» (ebd. 1885), «Zur Kenntnis der Infektionskrankheiten niederer Tiere und Pflanzen» (Halle 1888), «Die Pilze in morpholog., physiol., biolog. und systematischer Beziehung» (Bresl. 1890). Seit 1892 giebt
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0328, von Lübecker Bucht bis Lüben Öffnen
in L. (Abteil. 1, ebd. 1890); Urkundenbuch der Stadt L. (9 Bde., ebd. 1891); Rehme, Das Lübecker Oberstadtbuch (Hannov. 1895); die Schriften des Statistischen Amtes und des Vereins für die Geschichte L.s. Lübecker Bucht, s. Neustädter Bucht
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0762, von Memeler Tief bis Memmingen Öffnen
einiger Mönchsorden, z. B. der Kamalduenser. Memeridae, s. Leierschwänze. Meminisse juvabit, Verkürzung des Verses Forsan et haec olim meminisse juvabit (s. d.). Memleben, Dorf im Kreis Eckartsberga des preuß. Reg.-Bez. Merseburg, an der Unstrut
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0718, von Schweinfurth bis Schweinitz Öffnen
des Hans von S.» gab Wutke (Berl. 1895) heraus. Schweinitz. 1) Kreis im preuß. Reg.-Bez. Merseburg, hat 1012,20 qkm und (1890) 40921 (19761 männl., 21160 weibl.) E., 6 Städte, 109 Landgemeinden und 32 Gutsbezirke. Sitz des Landratsamtes ist Herzberg
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0312, von Essig bis Evangelischer Bund Öffnen
« (Halle 1886); "Die Einheit des Geisteslebens in Bewußtsein und That der Menschheit« (Leipz. 1888); »Die Lebenbanschauungen der großen Denker« (das. 1890). Eure, Departement, (i«36) 358,829 Einw. Eure-et-Loir, Departement, d^«) 283,719 Einw
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0697, von Purdyinseln bis Quecksilber Öffnen
-P. ls. Vischofsbad unter Großwardein, Bd. 7). Puttlamer, 1> Robert Viktor von, preuß. Mi :uster^uroe zwar nach dem Tod Kaiser Friedrichs III. > nicht wieder in sein Amt eingesetzt, aber zum Don:! Herrn von Merseburg und zum Mitglied des vreußi
1% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0612, Manometer (Lärm-M., Differential-M.) Öffnen
der architektonischen Einzelheiten die kräftigsten koloristischen Wirkungen bei großem Maßstab erzielte. Seine reifsten Schöpfungen sind: die Albrechtsburg in Meißen (1884), Berliner Briefbogen (1884), vom Rhein (1885, 2. Aufl. 1890), Marienburg
1% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0180, von Dampfkutsche bis Dampfmaschine Öffnen
und Potsdam in Aussicht genommen. Im dritten Jahre soll dieselbe erfolgen in den Regierungsbezirken Frankfurt, Breslau, Liegnitz, Oppeln, Magdeburg, Merseburg, Erfurt, Schleswig; im vierten ^[Spaltenwechsel] Jahre endlich in den Regierungsbezirken
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0943, von Beyggvir bis Beyrich (Clementine) Öffnen
Brulard, hg. von Stryienski (ebd. 1890), eine 1835 verfaßte Autobiographie B.s; Rod, Stendhal (in "Les Grands Écrivains français", ebd. 1892). Beyme, Karl Friedr., preuß. Staatsmann, geb. 10. Juli 1765 zu Königsberg in der Neumark, studierte
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0423, von Brandgranaten bis Brandmarkung Öffnen
der Destillation von Steinkohlenteer gewonnene Steinkohlenpech. Brandhirsch, s. Edelhirsch. Brandhof, Einzelhof im Gerichtsbezirk Mariazell der österr. Bezirkshauptmannschaft Bruck an der Mur, im nördl. Steiermark, zur Gemeinde Aschbach (1890
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0293, von Dietfurt bis Dietrich (von Bern) Öffnen
. von Nicdenburg, an der Laber, unweit von deren Mün- dung in die Altmühl und dem Ludwigskanal, hat ! (1890) 1141 kath. E., Posterpedition, Telegrapb, 4 Kirchen, Franziskanertloster und iiBierbrauereien. Hier siegten 4. März 1703 im Spanischen
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0429, von Don Juan d'Austria bis Donndorf Öffnen
. Dona-Francisca . Donndorf . 1) Dorf im Kreis Eckartsberga des preuß. Reg.-Bez. Merseburg, 22 km im NW. von Eckartsberga, nahe an der Unstrut und an der Nebenlinie Naumburg a. S.-Artern der Preuß. Staatsbahnen, hat (1890) 898 E
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0296, von Erminonen bis Ernährung Öffnen
294 Erminonen - Ernährung im ungar. Komitat Bihar, an den Linien Debreczin-Kiralyháza und Großwardein-E. (67 km) der Ungar. Staatsbahnen, hat (1890) 4856 magyar., meist reform. E., Post, Telegraph und Sparkasse. Erminonen, s. Herminonen
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0299, von Frey (Johann Jakob) bis Freycinet (Charles Louis de Saulces de) Öffnen
), mehrere Bildnisse des Großherzogs Friedrich Franz III., Herzog Johann Albrecht zu Mecklen- burg-Schwerin (1887), Kaiser Wilhelm II. (1890; für das Regiment Garde-du-Corps). Freyberg, Maximilian Prokop, Freiherr von, Geschichtschreiber
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0014, von Hellah bis Helle Öffnen
-Bedra, Otto Heinr. von, Politiker, geb. 16. Aug. 1833 zu Bedra, studierte zu Bonn, Leipzig, Heidelberg und Berlin Jura und Came- ralia, arbeitete am Kreisgericht und bei der Re- gierung in Merseburg und wurde 1867 Landrat des Kreises Wetzlar
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0102, von Herz (technisch) bis Herzbeutelentzündung Öffnen
). Herzabsceß, Herzaneurysma, s. Herzentzündung. Herzberg. 1) H. an der Elster, Stadt im Kreis Schweinitz des preuß. Reg.-Bez. Merseburg, an der schwarzen Elster und der Linie Jüterbog-Röderau (Bahnhof 2 km entfernt) der Preuß. Staatsbahnen, Sitz des
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0140, von Hettner bis Heu Öffnen
138 Hettner - Heu stantismus und kath. Kirche" (Freib. i. Br. 1881), "Aus Welt und Kirche" (2 Bde., ebd. 1885; 2. Aufl. 1887), "Aphorismen über Predigt und Prediger" (ebd. 1888), "Timotheus. Briefe an einen jungen Theologen" (ebd. 1890
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0145, von Heumann (von Teutschenbrunn, Joh.) bis Heuschener Öffnen
vortragendem Rat im oldenb. Finanzministe- rium ernannt worden war, wurde er 1879 Ober- finanzrat, war von 1881 bis 1890 Mitglied der Be- hörde zur Entscheidung der Kompetenzkonflikte und zugleich seit 1883 Oberzolldirektor. 1884 wurde er zum Geh
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0907, von Jesi (Samuele) bis Jesuiten Öffnen
, Stadt im Kreis Schweinitz des preuß. Reg.-Bez. Merseburg, 6 km westlich von Schweinitz, rechts an der Schwarzen Elst er, am Fuße des Windmühlenbergs und an der Linie Wittenberg-Falkenberg der Preuß. Staatsbahnen, Sitz eines Amtsgerichts (Landgericht
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0287, von Kejf bis Kelch Öffnen
Benzols und der von diesem sich ableitenden Aromatischen Verbindungen (s. d.). Seine Einzeluntersuchungen sind ebenso wie seine theoretischen Spekulationen auf die Entwicklungen der neuern chem. Anschauungen stets von größtem Einflusse gewesen. 1890
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0319, von Keule bis Keyser (Hendrik de) Öffnen
. und Kreis Merseburg, unmittelbar an die Saline Dürrenberg (s. d.) stoßend, an der Saale, hat (1890) 923 evang. E. Hierher verlegt die Sage den Sieg König Hein- richs I. (s. d.) über die Ungarn (15. März 933). Keuschlamm, s. Keuschbaum
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 1008, von Lauchschwamm bis Laudon Öffnen
1006 Lauchschwamm - Laudon Lauchschwamm, s. Na^mius. Lauchstädt, Stadt im preuß. Reg.-Bez. und Landkreis Merseburg, an der Nebenlinie Merse- burg-L. (im Bau) der Prenß. Staatsbahnen, Sitz eines Amtsgerichts (Landgericht Halle), bat (1890
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0527, von Malkaren bis Mallorca Öffnen
Unionsparlaments war er kommissarischer Oberbürgermeister von Erfurt und unter dem Grafen Schwerin Hilfsarbeiter im Ministerium des Innern. 1860 kam er als Regierungsrat nach Düsseldorf und 1867 nach Merseburg. 1872 schied er aus dem Staatsdienste. Als kath
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0564, von Mansfelder Seekreis bis Mantegazza Öffnen
bei Oberröblingen auszupumpen, dessen Wasser unterirdisch in einzelne Tiefbaue eingedrungen war; dadurch hat dieselbe allerdings ein Areal von etwa 900 ha fruchtbarsten Bodens gewonnen. Mansfelder Seekreis , Kreis im preuß. Reg.-Bez. Merseburg
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0210, von Naumann (Karl Friedr.) bis Naumburg Öffnen
zu Bonn» (2 Bde., Lpz. 1858‒60). Naumburg. 1) Kreis im preuß. Reg.-Bez. Merseburg, hat 162,33 qkm und 1890: 33214,1895: 35069 (16641 männl., 18428 weibl.) E., 2 Städte, 40 Landgemeinden und 6 Gutsbezirke. – 2) N. an der Saale, Kreisstadt im Kreis N
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0395, Preußen (Versicherungswesen) Öffnen
(Hilfskasse für den kommunalständischen Verband der Neumark und Kurmärkische Hilfskasse), Lübben, Stettin, Posen, Breslau, Görlitz, Merseburg, Stendal, Münster, Wiesbaden und Düsseldorf. Aus den Meliorationsfonds sollen in der Regel nur kleinern
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0793, von Retardieren bis Retonféy Öffnen
künstlerischer Nachlaß ist inphotogr. Nachbildungen durch die Photographische Gesell- schaft in Berlin veröffentlicht worden (1877). ! Nethem, Stadt im Kreis Fallingbostel des preuß. ! Reg.-Vez. Lüneburg, an der Aller, hat (1890) 1334 ^ meist
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 1057, von Rude bis Ruder Öffnen
Hatzhund, überhaupt ein großer starker Hund. - In der Heraldik ist der R. ein schwerer Hund mit Stutzohren, der in der Regel mit Stachelhalsband dargestellt wird. Rudelsburg, Burgruine im Kreis Naumburg des preuß. Reg.-Bez. Merseburg, oberhalb Kosen
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0004, von Rudimente bis Rudolf I. (deutscher König) Öffnen
Verhandlungen der Kammer teil. 1890 wurde er Vicepräsident der Kammer, Anfang Febr. 1891 trat er als Ministerpräsident an Crispis Stelle, dessen Sturz er vornehmlich herbeigeführt hatte, und übernahm das Ministerium des Äußern, mußte aber selbst Mai 1892
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0908, von Torfbeere bis Torgau Öffnen
. (Braunschw. 1884); Jünger, Die T. (Berl. 1890); Fleischer, Die T. (2. Aufl., Brem. 1890); Fürst, Die T. (2. Aufl., Berl. 1892); Mitteilungen des Vereins zur Förderung der Moorkultur, redigiert von Grahl (ebd. 1883 fg.); Arbeiten und Versuche
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0455, von Wahnvorstellungen bis Währung Öffnen
. Wahrenbrück, Stadt im Kreis Liebenwerda des preuß. Reg.-Bez. Merseburg, links an der Schwarzen Elster, an der Linie Kohlfurt-Falkenberg der Preuß. Staatsbahnen, hat (1895) 635 evang. E., Postagentur und Fernsprechverbindung. Wahrendorff, Baron