Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Wendung hat nach 0 Millisekunden 598 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0634, von Wenden (Dorf) bis Wenersee Öffnen
. Wendland, der nordöstliche Teil des ehemaligen Fürstentums Lüneburg (s. d.). Wendland, Johann Christoph, s. Wendl. Wendorf, Seebad bei Wismar (s. d.). Wendungen, Veränderungen der Frontrichtung durch Drehen des Körpers auf der Stelle
1% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0984, Geburtshilfe (Geschichtliches) Öffnen
umgewandelt ist. Dieser Akt, der, wenn irgend thunlich, in der Chloroformnarkose ausgeführt wird, heißt Wendung. Am übelsten ist die Gesichtslage, welche sich, wenn der Geburtshelfer rechtzeitig zur Stelle ist, in eine Schädel- oder durch Wendung
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0985, Geburtshilfe (gegenwärtiger Stand, Lehranstalten und Entbindungshäuser) Öffnen
weit vorgeschritten ist; er suchte ferner den Gebrauch der mörderischen zur Zerstückelung des Kindes benutzten Instrumente zu vermindern und erwarb sich große Verdienste um die weitere Verbreitung der Wendung auf die Füße. Im J. 1723 erfand Palfyn
0% Emmer → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0230, Germanische Kunst Öffnen
hervorgegangene altchristliche Kunst in Geltung blieb und im Norden eigentlich kunstlose Zustände herrschten, mindestens von einer Denkmalskunst keine Rede war. Diese Verhältnisse währten bis zum Ausgange des 8. Jahrhunderts, und die Wendung wurde
0% Emmer → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0349, Germanische Kunst Öffnen
wenig geübt, und was geschaffen wurde, erscheint ziemlich schwerfällig und roh. Um die Mitte des 13. Jahrhunderts trat infolge Berufung französischer Künstler eine jähe Wendung ein. Die Bildnerei wurde nunmehr mit Vorliebe zum Schmuck der Bauwerke
0% Emmer → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0447, Die Zeit der "Renaissance" Öffnen
439 Die Zeit der "Renaissance". wendung von Pfeiler, Säulen und Bogenverbindungen erhält. Neu ist dabei die Verbindung von ganzen Pfeilern mit Halbpfeilern. So steigen im Untergeschoß, längs den die Bogen tragenden Pfeilern, flache
0% Emmer → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0507, Die Zeit der "Renaissance" Öffnen
. Der strengere Stil. Um die Mitte des 16. Jahrhunderts trat nun eine Wendung ein, nachdem die französischen Baukünstler durch ihre Studien in Italien mehr mit der dortigen Bauweise sich vertraut gemacht hatten und nun die Verdrängung der gotischen
0% Emmer → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0744, Die Kunst des 17. und 18. Jahrhunderts Öffnen
Beginn des Jahrhunderts befreit, zu Ende desselben bereitete sich aber schon wieder die Wendung von der Natur und Wahrheit zum "klassischen Idealismus" vor. Dafür traten namentlich Gerard de Lairesse und Adriaen van der Werff ein. Ersterer führte
0% Emmer → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0760, Die Kunst des 17. und 18. Jahrhunderts Öffnen
ist, brauche ich wohl nicht erst zu betonen. Iu der letzten Hälfte des 18. Jahrhunderts begann wieder eine Wendung, eine Art zweiter Renaissance, indem man zu der "echten" Antike zurückkehrt, d. h. diese unmittelbar in ihren Schöpfungen studiert
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0350, von Kadenz bis Kadettenhäuser Öffnen
" (das. 1874 ff.) die Abschnitte über Rom und Unteritalien. Kadenz (ital. Cadenza), s. v. w. Schlußfall, d. h. eine harmonische Wendung, welche einen Ruhepunkt oder Abschluß bildet. Man unterscheidet die sogen. vollkommene K., die Folge: Oberdominante
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0429, von Provinzial bis Provision Öffnen
Gebrauchs der Wörter und Wendungen; insbesondere Wörter und Wendungen, die in der Schriftsprache nicht vorkommen. Vgl. Dialekt. Provinzialkorrespondenz, halbamtliches Organ der preußischen Regierung, welches, vom Ministerium des Innern abhängig
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 1000, von Werkzeuge bis Werunsky Öffnen
gestattet die Wendung des Arbeitsstückes, nachdem eine Nute oder Fläche gefräst ist, um einen bestimmten Teil des Kreises (ein Halb, ein Viertel, ein Sechstel etc.), während der dreieckige Mitnehmer i eine Wendung um ein drittel Kreis ermöglicht, so
0% Drogisten → Erster Theil → Chemikalien organischen Ursprung[...]: Seite 0617, Chemikalien organischen Ursprungs Öffnen
604 Chemikalien organischen Ursprungs. wendung ist eine sehr verschiedene, je nach der Art der Zusätze und der Bestandtheile überhaupt. Ausser zu Klebzwecken dienen sie als heilende, erweichende oder hautreizende, selbst blasenziehende Mittel
0% Emmer → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0392, Die Malerei im 14. und 15. Jahrhundert Öffnen
- stammen; die entscheidende Wendung beginnt aber wohl erst nach 1350. Am Rhein, wo ja auch die bedeutendsten Bauhütten bestanden, scheint die Tafelmalerei zunächst sich entwickelt zu haben; darauf deutet die Berufung eines Meisters Nicolaus Wurmser
0% Emmer → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0503, Die Zeit der "Renaissance" Öffnen
493 Die Zeit der "Renaissance". Maximilians Denkmal. (Fig. 492.) Einen lehrreichen Ueberblick über den Stand der deutschen Bildnereikunst - zugleich auch bezeichnend für die Wendung zur weltlichen Richtung - gewährt das prachtvolle Denkmal
0% Emmer → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0539, Die Malerei des 16. Jahrhunderts Öffnen
Mitstrebenden "abgelernt" und etwas mehr "wuchtige Kraft" als bisher seinen Gestalten zu verleihen sich bemüht. In der "Messe von Bolsena" läßt sich diese Wendung deutlich erkennen. Spätere Werke. Der gewonnene Ruhm drohte dem Meister gerade so
0% Emmer → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0608, Die Malerei des 16. Jahrhunderts Öffnen
hervortreten und die Wendung trat denn auch noch vor Ende des Jahrhunderts ein. *** Frankreich und Spanien. Die Malerei in Frankreich und Spanien zeigt sich auch in diesem Zeitraum noch wenig entwickelt, und es ist sachlich gerechtfertigt, wenn
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0792, von Trägerrecht bis Tragisch Öffnen
. Tragikomisch (griech.), Verschmelzung des Tragischen mit dem Komischen, gewöhnlich von Ereignissen gebraucht, die in ihrer ganzen Entwickelung einen tragischen Ausgang erwarten ließen, allein plötzlich eine Wendung zu einem komischen Ende nehmen
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0683, Kran (Hebeapparat) Öffnen
unterscheidet man na- mentlich Drehkrane, Scherenkrane, Roll- krane, Lanfkrane, Schwimmkrane. Weitere Bezeichnungen ergeben sich aus der Art der An- wendung und der besondern Form, wie Magazin- kran, Giehöreikran, Wandkran, Portal- kran, Vockkran
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 1021, von Periophthalmus bis Periphrase Öffnen
naturalistische Wendung, während die folgenden die Aristotelische Lehre, nicht ohne Verflachung, restituierten. Seit der Neuaus- gabe der Aristotelischen Werke durch Andronicus von Nhodus (zu Ciceros Zeit) zeichnet sich die Peri- patetische Schule
0% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0065, Böckmann Öffnen
Wendung seines Schicksals brachte ihm das Jahr 1858: er wurde an die Kunstschule zu Weimar berufen und schuf dort unter anderm sein berühmtes Schloß am Meer, das von Piraten überfallen und in Brand gesteckt wird (dasselbe Motiv öfter wiederholt
0% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0163, von Ekwall bis Elmore Öffnen
1845 Schüler der Akademie geworden war, errang er nach wenigen Wochen einen Preis. Aber seine Vermögensverhältnisse nötigten ihn in den Jahren nach 1848, den Besuch der Akademie zu unterbrechen. Erst 1856 trat eine günstige Wendung in seiner
0% Emmer → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0659, Die Kunst des 17. und 18. Jahrhunderts Öffnen
Sache nur geschadet hatten, weil dabei das Volk keine Befriedigung des Bedürfnisses nach stimmungsvoller Erbauung fand. Mit der Wendung zur innerlichen, milden Frömmigkeit kamen auch die Künste wieder zu Ehren, denn jene bedurfte auch des Ausdruckes
0% Emmer → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0695, Die Kunst des 17. und 18. Jahrhunderts Öffnen
, als sie aufgekommen war. Die Wendung erfolgte schon in den ersten Jahrzehnten des 17. Jahrhunderts, unter dem Einflüsse der Maler aus dem Kreise Francisco Herreras des Aelteren, die selbstverständlich für eine freiere, malerischere Auffassung eintraten
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0139, von Circassienne bis Circensische Spiele Öffnen
wegen der Wendung um die Meta gut dressiert sein, wie auch hier hauptsächlich die Kunst des Wagenlenkers (agitator) sich zeigte. Errang ein Agitator einen Vorsprung, so konnte er sich von der Spina entfernen und an der Meta seine Wendung mit desto größerer
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0509, Österreichisch-Ungarische Monarchie (Geschichte: 1671-1716) Öffnen
die entscheidende Wendung zu gunsten Österreichs gab. Auf Leopold (gest. 5. Mai 1705) folgte sein älterer Sohn, Joseph I. (1705-11), der den spanischen Erbfolgekrieg mit Aufbietung aller Kräfte fortsetzte, obwohl in Ungarn eine Empörung unter Franz
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0818, von Segelanweisungen bis Segelsport Öffnen
hat, daß der Wind gerade von vorn weht, fällt es 6 Striche ab. Man beginnt die Wendung also damit, daß man die Ruder (Pinne) nach Steuerbord legt. Der Bug des Schiffs dreht dann nach Backbord, und man unterstützt dies, indem man vorn den Segeldruck
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0281, von Voltaisch bis Voltigeure Öffnen
Element und Voltasche Säule, s. Galvanische Batterie. Voltasche Spannungsreihe, s. Galvanismus. Voltas Fundamentalversuch, s. Galvanismus. Volte (franz.), in der Reitkunst die kreisrunde Wendung, die man mit dem Pferd nimmt, um dasselbe
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0698, Pädagogische Litteratur 1880-90 (philosoph. Pädagogik) Öffnen
, daß der geistvolle Verfasser etwas strenger gegen die pädagogische Zunftsprache sein und mithelfen wollte, diese von schiefen und sprach- oder denkfalschen Wendungen zu befreien, mit denen sie nicht ohne Mitschuld der Herbart-Zillerschen Richtung schwer belastet
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0937, von Bewegungen bis Bewegungsmechanismus Öffnen
, durch Schwenkungen (s. d.); oder 3) Veränderungen der Formation, darunter besonders wichtig der Übergang aus der Linie in die Kolonne und aus der Kolonne in die Linie. Der Übergang aus der Linie in die Kolonne kann erfolgen durch die Wendung, durch Abbrechen
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0725, von Dampfheizung bis Dampfkessel Öffnen
vorzügliches Kesselmaterial ist, findet des hohen Preises wegen nur zu einigen Teilen der D. Ver- wendung iz. B. bei den Feuerbüchsen der Lokomo- tiven), und Gußeisen darf mit Rücksicht auf feine geringe Festigkeit in den meisten Staaten nicht be- nutzt
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0479, von Exposé bis Expromission Öffnen
und das Gut mit der vollen Adresse des Empfängers versehen sein. Auf die Beförde- rung von E. finden die Bestimmungen über Beförde- rung von Reisegepäck (Abschnitt IV) sinngemäß An- wendung, soweit nicht durch die Tarife die An- wendung der Bestimmungen
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0268, von Freihändler bis Freiheit Öffnen
. Dez. 1887 noch weiter erhöht wurden. Ohne die energische Initiative des Fürsten Bismarck wäre diese Wendung allerdings wohl nicht so leicht zu stande gekommen; aber es ist doch nicht zu verkennen, daß mächtige und weitverbreitete und eben deswegen
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0423, von Funktionieren bis Furche Öffnen
. Die neuere Wendung der Analysis, begrün- det durch Legendre, Gauh, Cauchy, Abel, Iacobi, Riemann, Weierstrah, ist wesentlich Theorie der F. Symmetrische F. sind solche, bei denen verschie- dene veränderliche Größen auf gleiche Art vor- kommen
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0461, von Gafori bis Gagern (Friedr. Balduin, Freiherr von) Öffnen
, als der Krieg mit Karl XII. für Peter eine üble Wendung nahm, den Entfchluß gefaßt haben, sich zum selbständigen Beherrscher Sibiriens zu machen. Doch wurde er vor der Ausführung festgenommen und 17. Juni 1721 in Petersburg gehenkt. Alexander
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0318, von Holzläuse bis Holzminden Öffnen
namentlich bei Grundpfählen, Telegraphenstangen u. s. w. An- wendung. Von den eine chemische Veränderung des ZellensaftesbezweckendenVerfahrungsartensind diejenigen die wichtigsten, die auf der Imprägnie- rung, d. h. Durchtränkung des Holzes
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0603, Inhaberpapiere Öffnen
durch den Inhaber Ein- wendungen gegen diesen zu machen. Der Deutscke Entwurf §. 722 schlägt vorsichtig vor: "Der Inhaber der Urkunde kann vom Aussteller die Leistung nach Maßgabe des Versprechens verlangen, es sei denn, daß er zur Verfügung über
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0727, von Isolierende Sprachen bis Isomaltose Öffnen
- wendung möglichst einschränkt, gewiß nicht zum Schaden der Kranken, hat man die letztere in jüngster Zeit mehr als srüher als Schutzmittel gegen die Verbreitung ansteckender Krankheiten für nötig er- achtet und fast in allen größeren Städten
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0171, von Karlmeinet bis Karlsbad Öffnen
und praktifche Ver- wendung gefunden haben. Seine Schrift "Die Ver- wendung von Öl zur Beruhigung der Wellen" (Hamb. 1888) wurde vom Nautischen Verein zu Hamburg preisgekrönt und in die Sprachen der meisten feefahrenden Nationen überfetzt
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0996, von Lateinische Schule bis Lateinische Sprache Öffnen
größer wurde. In der dritten Periode wurde die Unbestimmtheit und das Schwanken der frühern Schriftsteller bis auf wenige Reste beseitigt; viele Wörter und Wendungen der Volkssprache wurden verpönt. In dieser Richtung wirkten besonders Cicero
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0155, von Nagy-Megyer bis Nähen Öffnen
, Einfassungen u. s. w. vorkommt; die der letztern ähnliche, aber schneller herzustellende Hinterstich naht, die niemals in Leinen, sondern nur bei leichter Näherei und in ältern Stoffen An- wendung findet; die Musselin- oder franzö- sische Naht
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 1022, von Periplaneta bis Perkussion Öffnen
(eigentlich Perkunas), der litauische Name des Donnergottes und ungefähr gleichbedeutend mit dem slaw. Perun. Bei den heutigen Litauern hat sich das Wort nur noch in den Wendungen perkúnas griáuja u. a. erhalten, die bedeuten: «es donnert», eigentlich «P
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0926, von Rohrbach (in Rußland) bis Röhren Öffnen
und zugleich den Vorteil haben, sich biegen zu lassen. Sie dienen zur Leitung von Wasier, Gas oder Dampf unter hohem Druck. Stahlröhren kommen bei besonders hohem Druck, z. B. bei hydraulischen Pressen und Accumulatoren, zur An- wendung. Kupferröhren
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0082, Ungarn (Geschichte) Öffnen
. Juni 1865 eine neue Wendung der Dinge ein. Schmerling erhielt seine Entlassung, und das ihm folgende Ministerium Belcredi suchte einen Ausgleich mit U. herbeizuführen. Allerdings sollte dies im Sinne der altkonservativen Partei geschehen. Aber
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0468, von Novaraexpedition bis Novelle Öffnen
, auf eine einzelne frappante Begebenheit, die in dem äußern oder innern Schicksal des Helden eine entscheidende Wendung herbeiführt. Im Unterschied von dem Märchen muß in der N. diese Wendung sich naturgemäß, ohne Eingreifen wunderbarer
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0795, von Capriccio bis Capsella Öffnen
eines Tonstücks bezeichnet C. nicht eine bestimmte Form, sondern deutet nur an, daß dasselbe rhythmisch pikant und reich an originellen, überraschenden Wendungen ist oder sich durch eigensinniges Festhalten an einer Notenfigur auszeichnet. A c
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0708, von Epithese bis Epopsie Öffnen
., das "Anheimstellen"), rhetor. Wendung, wonach man etwas zum Schein vorläufig einräumt oder dem Ermessen der Richter anheimstellt. Epizentrum (griech.), derjenige Punkt auf der Erdoberfläche, welcher sich über dem in der Tiefe liegenden Ausgangspunkt
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0594, von Hochschwab bis Höchstes Gut Öffnen
eine entscheidende Wendung gab. Die Engländer benennen ihn nach dem Dorf Blindheim (s. d.). ^[Abb.: Kärtchen zur Schlacht bei Höchstädt (13. Aug. 1704).] Hochstapler, Art Gauner, die durch seines Auftreten sich den Anschein vornehmer Leute zu geben
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0309, von Maschinenbauer bis Maschinenlehre Öffnen
, und manches Wunderprojekt fand sich neben der Beschreibung ganz rationeller Apparate vor. Hierin mußte eine Wendung zum Bessern eintreten, als durch die Erfindung der Dampfmaschine das Maschinenwesen so mächtigen Aufschwung nahm und besonders
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0973, Pflug (Theorie, Flach- u. Steilwender, Schwing- u. Karrenpflüge, Hauptteile) Öffnen
der Boden, desto steiler wird der Steigungswinkel der Schraube gewählt, desto länger wird mithin das Streichbrett. Je weniger steil der Winkel genommen wird, desto größer ist die seitliche Pressung des Streichbretts gegen den in der Wendung begriffenen
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0328, von Fismes bis Flachsbereitung Öffnen
, das Donaugebiet mit Aalen'zu besetzen. Man hat im obern Donaugebiet Weibchen ausgesetzt und eine große Anzahl erwachsener Aalmännchen aus der Nordsee ins Schwarze Meer gebracht. Die Ansichten über die Nahrung der Fische haben eine wesentliche Wendung
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0724, Dampfhammer Öffnen
in An- wendung gekommen, die infolge der großen Schlag- zahl (bis'i500 in der Minute) aucb Arbeitstücke von mähigem Umfange in Einer Hitze auszuschmie- den gestatten. Einen solchen Schnelloampfbammer von V. ^S. Massey (Manchester) zeigt Taf. II
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0548, von Fallimentskommissär bis Fallmerayer Öffnen
ist ohne Rücksicht aus die Masse und Reibung des Rädchens ^~, F, wenn F jene des freien Falles bedeutet. Dieser Wert ergiebt sich durch An- wendung des Satzes: Kraft gleich Masse mal Be- schleunigung (f. Bewegung, Bd. 2, S. 934a
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0713, Festungen Öffnen
, sondern von der Übermacht voraussichtlich schnell erdrückt werden würden, können in großen Central- plätzen (so z. V. Antwerpen für Belgien, Bukarest für Rumänien) so lange Sicherheit suchen, bis sie durch eine Wendung oder Klärung der polit. Ver
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0731, von Feuerfeste Schränke bis Feuergefecht Öffnen
der Räume zwischen den Doppel- Wänden; genaue und feste Zusammenfügung, Ver- nietung und Verschraubung der einzelnen Teile, hermetischer Schluß der Thüren, welche deshalb Fig. 1. mit zahlreichen Feuerfalzen versehen werden; Ver- wendung guter
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0569, Gasbeleuchtung Öffnen
paffend gewählter Luftmenge) eine höhere Leuchtkraft erhält. Bei der großen Rc- ^onerativlampe von Siemens (Fig. 7, 3.568), die bis zu 2000 Kerzen Leuchtkraft liefern kann und nament- lich zur Beleuchtung von Straßen und Plätzen Ver- wendung findet
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0659, von Gefrittete Sandsteine bis Gefühl (physiologisch) Öffnen
zur Ver- wendung kam. Jede Röhre ist unten geschlossen und enthält im Innern eine zweite engere: durch eine Pumpe wird die in einer Eismaschine auf W^ unter Null abgekühlte Lösung durch die Leitung ^ und das obere Verteilungsrohr den
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0744, Gemeindehaushalt Öffnen
nehmen. Es konnte dies ge- schehen einerseits durch Erhebung von Gebühren, andererseits mittels eigentlicher Besteuerung der Bewohner. Bei den Gebühren (s. d.) kommt das Princip von Leistung und Gegenleistung zur An- wendung. Wer aus irgend
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0817, Geometrie Öffnen
". Nach ihm zeichnet sich Eratosthenes (276-194) durch An- wendung der G. auf die Geodäsie aus. Archimedes <287-2 l2) drückte zuerst Strecken durch Zahlen aus; ferner studierte er die Spirale und Schraubenlinie. Apollonius (um 225
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0883, von Gerüste bis Gerv. Öffnen
Brettern, bei grösiern oder Brücken- bogen aus gezimmerten, nach Blinden abgespreng- Fig. 2. solche in Eisen, bei denen oft sehr hohe Pfeiler in An- wendung kommen. Eine solche eiserne G. über den Cumberlaudflusi l Vereinigte Staaten) zeigt Fig. 2
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0936, von Gesenk bis Gesetz Öffnen
Schraubenmuttern darstellt. Die in Schmiedewertstätten am häufigsten zur An- wendung kommenden einfachen G. vereinigt man (jetzt seltener als früher) in dem sog. Gesenkblock, einen: Gußeisen- oder Gußstahlstück von der Form eines halben Würfels, dessen
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0984, von Gewerbehygieine bis Gewerbemuseum Öffnen
hinsichtlich der Verpflichtung ihrer Mitführung, der Folgen der Nichterfüllung dieser Verpflichtung sowie über die Versagung und Zurücknahme der Karte die für die Legitimations- karte geltenden Bestimmungen entsprechende An- wendung
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0069, von Gleichheit bis Gleichschritt Öffnen
Ausdruck oder eine Wendung, durch die be stimmte Eigenschaften eines Gegenstandes dadurch hervorgehoben werden, daß ein anderer, sonst durchaus verschiedener Gegenstand, der aber diese Eigenschaften ebenfalls
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0544, von Guillotière bis Guillotine Öffnen
und Verbrechens auf einerlei Weise zu vollziehen und dabei irgendeine Maschine in An- wendung zu bringen, die den Akt schneller und siche- rer ausführe als die Hand eines Henkers. Als hierauf das neue Strafgesetzbuch in der Versamm- lung zur
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0228, von Hobeleisen bis Hobelmaschinen Öffnen
sein. Die Flächenhobelmaschinen haben nur rotierende Messerwalzen mit geraden oder spiral- förmigen Messern und feststehende Messer. Weitere Verschiedenheiten zeigen die H. in Zweck und Ver- wendung. Die Parallelhobelmaschinen dienen zum HobelnvonFuhbodendielen
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0289, von Holbeinstich bis Holberg Öffnen
mit den beiden Kindern, auf Papier in Lebensgröße ausgeführt (Museum zu Basel). 1530 malte H. das Porträt des Erasmus, das sich in der Galerie zu Parma befindet. Die ungünstige Wendung der schweiz. Reformation nötigte 1532 dcn Künstler indessen, zum
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0598, von Ingenieur-Belagerungspark bis Ingenieurwissenschaften Öffnen
. Bildungsanstalten Ver- wendung, teils gehören sie höhern Behörden an (Ingenieurkomitee, s. d.); früher wurden sie auch als Ingenieurgeographen (s. d.) verwendet. In- genieurschulen dienen zur besondern Fachausbil- dung der Ingenieuroffiziere (s
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0159, von Pipe bis Piperonal Öffnen
, einen sehr angenehmen beliotropähnlichen Geruch besitzen und große Ver- wendung in der Parfümerie finden. Das Kilo- gramm kostet im Großhandel 80 M.
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0378, Pressen (in der Technik) Öffnen
. Haubold ^jun. in Chem- nitz bei der Herstellung von Kalanderwalzen An- wendung; dieselbe vermag bei 1110 mm Durch- messer des Preßkolbens und 400 Atmosphären Wasserdruck einen Arbeitsdruck von mehr denn 3 Mill. kx oder 60000 Ctr. zu erzeugen
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0554, von Schnabelsteine bis Schnarre Öffnen
, Meiden und Finden der Liebenden in den mannig- fachsten Wendungen, bald trotzig und neckend, bald voll tiefster Empfindung. Den Namen bezieht Schmellcr auf die ehemals üblichen Schnittertänze, "Schnitterhupfe". Wefentlich dazu gehört die des
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0004, Socialdemokratie Öffnen
2 Socialdemokratie Eine ganz neue Wendung in der Geschichte der deutschen S. datiert vom J. 1878, wo nach den Attentaten auf Kaiser Wilhelm Ⅰ., unter Hinweis darauf, daß die radikalen socialdemokratischen Theorien auf die leicht erregbaren Massen
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0503, von Graphologie bis Grau Öffnen
- schaftlich zu begründen versucht. - Vgl. nvch Crchieux-Iamin, Die G. und ihre praktische An- wendung (hg. von H. Krauß, 3. Aufl., Verl. 1894); Zix, Öffentliche Charaktere im Lichte grapholog. Aus- legung (ebd.1894); L.Meyer, Lehrbuch der G.(Stuttg
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0956, von Stang bis Statistische Maschinen Öffnen
, nachdem der Unionsstreit eine versöhnlichere Wendung genommen hatte. * Stanley , Henry Morton, wurde im Juli 1895 ins engl. Unterhaus gewählt. – Vgl. Reichard, Stanley (Berl. 1896). * Stargard in Pommern , Stadtkreis (seit 1896), hat 1895
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0039, Abessinien (geographische Litteratur, Geschichte) Öffnen
Ali mächtig, in Tigré herrschte Ubié als unabhängiger Fürst und in Schoa der streitbare Sahela Selassi. Da trat um das Jahr 1850 eine unerwartete Wendung ein. Kasa (s
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0325, Alexander (Schottland, Serbien) Öffnen
Juli bis September die russische Armee betrafen und in arge Bedrängnis brachten, standhaft ausharrte. Von der unerwarteten ungünstigen Wendung des ihm aufgedrungenen Kriegs ward er hart betroffen, und erst als der Fall von Plewna den Eindruck
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0489, von Ammer bis Ammianus Marcellinus Öffnen
wegen seiner Industrie in allerlei Schnitzarbeit ausgezeichneten Ammergau mit dem Dorf Oberammergau (s. d.), wird weiterhin durch den Hohen Peißenberg nochmals zu einer östlichen Wendung genötigt und schlägt dann wieder nördliche Richtung ein. Bei Weilheim
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0766, von Archäische Formationsgruppe bis Archangel Öffnen
), denen in Ausdruck und Wendungen durchweg ein archaistisches, d. h. nachgeahmt-altertümliches, Gepräge gegeben ist. Gleicherweise spricht man in der bildenden Kunst von A. oder archaistischem Stil und bezeichnet damit, im Gegensatz zu archaisch
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0096, August (Sachsen-Gotha) Öffnen
machten seinen Umgang anziehend. Seine Briefe sind originell und reich an überraschenden Gedanken und Wendungen. Er schriftstellerte auch. Unvollendet ist das ungedruckte Werk "Panedone" ("Die All-Lust"), mehr Märchen als Roman. Gedruckt ist nur
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0193, von Azimut bis Azofarbstoffe Öffnen
war doch die Kraft Frankreichs durch die unglückliche Schlacht gebrochen, und es begann jener verhängnisvolle Kampf, welcher das Reich seinem Untergang nahebrachte, und dem erst Jeanne d'Arc eine für Frankreich günstigere Wendung geben sollte
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0380, von Barnard-Castle bis Barnay Öffnen
wurde B. mit Péthion und Latour-Maubourg beauftragt, die königliche Familie nach Paris zurückzuführen. Er that dies mit schonendster Rücksicht gegen den König, auf dessen Seite ihn die antimonarchische, radikale Wendung der Revolution von da an
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0458, von Bauchflosser bis Bauchredner Öffnen
ist. Das Fieber, welches stets vorhanden ist, erreicht sehr hohe Grade, das Allgemeinbefinden ist schwer beeinträchtigt, aber das Bewußtsein bleibt gewöhnlich frei. Wenn die Krankheit, wie gewöhnlich, eine schlimme Wendung nimmt, so tritt unter Steigerung
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0790, von Beroldingen bis Berri Öffnen
eine reaktionäre Wendung der Regierung die Folge der That. Vgl. Chateaubriand, Mémoires touchant la vie et la mort du duc de B. (Par. 1820). 3) Karoline Ferdinande Luise, Herzogin von, Gemahlin des vorigen seit 17. Juni 1816, älteste Tochter des Königs
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 1003, von Blanchieren bis Blandrata Öffnen
Schulaufsicht, Zivilehe u. a. vorlegte, zog sich B. vom politischen Leben gänzlich zurück, da er diese Wendung des ihm seit langem befreundeten Reichskanzlers nicht billigen konnte, ihm aber auch nicht entgegentreten mochte. Blanc-manger (franz., spr. blang
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0201, von Bons du trésor bis Bonus Eventus Öffnen
entfallen (vgl. Arbeitslohn). Bonus Eventus, ein Gott der Römer (der Griechen "guter Dämon"), die Personifikation des Gedeihens der Feldfrüchte, dann aber jeder günstigen Fügung und Wendung des Lebens; abgebildet mit einer Schale in der rechten, Ähren
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0332, von Brantford bis Braouézec Öffnen
und zugleich in einem dem Väterglauben und der christlichen Liebe zugewandten Gemüt. Neben gelehrten Anspielungen findet sich eine Fülle volkstümlicher, insbesondere sprichwörtlicher, Wendungen im "Narrenschiff". Der dem Didaktischen zugeneigte Zeitgeschmack
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0455, von Bronchialatmung bis Bronchialkatarrh Öffnen
. Die Ursache dieser schlimmen Wendung des Verlaufs liegt hier in der geschwächten Konstitution des Patienten und in der damit zusammenhängenden Lähmung der Bronchialmuskeln, wodurch der Schleim in den Luftröhrenästen stockt und ein sogen. Stickfluß
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0622, von Bulgaris bis Bull Öffnen
sind in der That stark darin. Indessen darf ein B. nicht platte Dummheit sein, sondern muß irgend eine witzige Eulenspiegelei oder sonst überraschende Wendung ent-^[folgende Seite]
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0623, von Bull bis Bulle Öffnen
, seinem Leben durch einen Sprung in die Seine ein Ende zu machen, als sich eine Kunstfreundin, Namens Villeminot, seiner annahm und damit sein Geschick eine günstige Wendung erhielt. Im Frühling 1833 gelang es ihm endlich, ein Konzert zu veranstalten
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0627, Bülow Öffnen
, verweilte auch in Stuttgart und bei Tieck in Berlin, bis ihn die politische Wendung der deutschen Angelegenheiten 1849 bestimmte, nach dem von ihm angekauften alten Schloß Ötlishausen im Kanton Thurgau überzusiedeln. Hier starb er 16. Sept. 1853. Seinen
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0770, Camphausen Öffnen
verschwanden, wurde B. wegen seiner freihändlerischen Richtung und seiner Begünstigung großer finanzieller Unternehmungen von Agrariern und Schutzzöllnern für die unglückliche Wendung der wirtschaftlichen Verhältnisse verantwortlich gemacht. Auch
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0825, von Carragaheen bis Carrascosa Öffnen
der Engelsburg schmachten, ehe sein Urteil gefällt wurde. Endlich freigesprochen, aber doch mit fünfjähriger Amtsenthebung bestraft, überlebte C. diese Wendung seines Schicksals nur um wenige Tage; er starb 2. Mai 1576. Beim Volk stand C. stets in hoher Verehrung
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0961, von Chasmogame Blüten bis Chasseloup-Laubat Öffnen
(für das "Journal des Débats", die "Revue de Paris", "Revue des Deux Mondes" etc.) litterarische Abhandlungen und Feuilletons, die durchgängig geistreich geschrieben sind, aber mit allzu deutlicher Absicht auf gesuchte Wendungen, Paradoxen
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0084, Christentum Öffnen
Signatur gegeben haben. So ist nicht bloß dem ganzen religiösen Verhältnis dadurch, daß der Zweck des Auftretens des Messias in die Erlösung und Heiligung seines Volkes gesetzt wird, eine entschiedene Wendung und Richtung auf das Gebiet des sittlichen
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0087, von Christfest bis Christian Öffnen
Constantinus (seit 306) die günstigste Wendung (s. Konstantin d. Gr.). Maximinus' Niederlage und Tod (313) befreite die Kirche von ihrem letzten und unversöhnlichsten Feind. Vgl. Overbeck, Studien zur Geschichte der alten Kirche (Chemn. 1875); Aubé
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0226, von Comédie larmoyante bis Comenius Öffnen
günstige Wendung des Geschickes, daß er in einem reichen niederländischen Edelmann, Ludwig de Geer, einen für seine Pläne begeisterten, freigebigen Gönner fand. Da derselbe sich zu Norrköping in Schweden aufhielt, so war C. veranlaßt, eine Reise
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0236, von Concertina bis Conchagua Öffnen
, die durch ihre Fassung frappieren und auf das Frappieren berechnet sind, oft mit dem Nebensinn des Gesuchten und Geschmacklosen; Witzspielereien, sinnreiche Wendungen, wie sie sich z. B. für das Epigramm eignen, etc. Daher Concettisten, die italienischen
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0257, von Contango bis Contes Öffnen
höchst ungünstige Wendung genommen hatte, als C. selbst den Oberbefehl übernahm und 1380 Chioggia zur Ergebung, Genua 1381 zum Frieden zwang. C. war der erste Doge, welchem von Staats wegen eine Leichenrede gehalten wurde. Auch ließ die Republik seine
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0312, von County-Hall bis Courbet Öffnen
, seltener feinem Kognak etc. Coup d'état (spr. ku detah), Staatsstreich (s. d.). Coup de théâtre, Theaterstreich, jede zum Zweck der Überraschung auf der Bühne hervorgebrachte plötzliche Wendung oder Veränderung in der Situation oder dem Charakter
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0414, von Dahlonega bis Dahn Öffnen
Leben zurück und widmete sich mit Eifer seinem Lehramt. Mehr und mehr vereinsamt, überließ er sich dem Gefühl bitterer Resignation und schöpfte erst seit der Wendung der Dinge in Preußen 1858 neuen Mut. Er starb 5. Dez. 1860, als einer der bedeutendsten
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0424, von Dalj bis Dalling and Bulwer Öffnen
Dichter durch Scherz und eine leichte Darstellung verdrängte, nahm aber auch der schwedischen Sprache durch Einmischung fremdartiger Wörter, Redensarten und Wendungen einen Teil ihrer eigentümlichen Kraft und Fülle. Seinen Ruf begründete er 1733