Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Oviedo hat nach 0 Millisekunden 65 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0575, von Ovibos bis Oviedo Öffnen
575 Ovibos - Oviedo. 5,3 Proz. des Areals. Hauptprodukte sind: Roggen, Buchweizen, Gerste, Hafer, Kartoffeln, Flachs- und Leinsaat, Gemüse etc. Die Haupterwerbszweige sind Viehzucht und Torfstecherei. Der industrielle Teil der Provinz
30% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0791, von Overweg bis Oviedo Öffnen
789 Overweg – Oviedo Kopenhagen. O. gehört zu den fruchtbarsten neuern dän. Dramatikern; seine Lustspiele und Vaudevilles haben viel Beifall gefunden. Unter seinen Originalarbeiten, von denen er selbst
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0583, von Mollin bis Montanelli Öffnen
des Jan von Gojen und andrer Holländer thätig war. "Mon, Alejandro, span. Staatsmann, geb. 1801 zu Oviedo, wandte sich nach vollendeten juristischen Studien dem Finanzwesen, namentlich der Statistik, zu und betrat die öffentliche Laufbahn 1837
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0092, Spanien (Unterrichtswesen. Zeitungswesen) Öffnen
) und Barcelona mit fünf, Salamanca (im Anfang des 13. Jahrh. gegründet), Granada und Santiago mit vier Fakultäten, Saragossa und Sevilla, Valencia, Oviedo und Valladolid mit zwei Fakultäten. Alle zehn haben eine jurist. Fakultät, alle, mit Ausnahme von Oviedo
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0107, von Spanische Fahne bis Spanische Fliege Öffnen
), die Asturischen Eisenbahnen: Leon-Oviedo-Gijon (172 km), Oviedo-Trubia (13 km) und Villabona-Aviles (18kui), Barcelona-Saragossa-Pamplona-Alsásua, Bilbao-Miranda-Castejon (Tudela) u. a. In Oviedo schließt die Asturische Lokalbahn Oviedo-Noreña-Insiesto (47 km
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0987, von Ästuation bis Astyages Öffnen
bei Tagliacozzo (1268) nach A. geflüchtet, fiel durch Verrat Frangipanis, des Herrn der Stadt, in Feindeshand. A. wurde bald darauf (1286) von den Sizilianern erstürmt und niedergebrannt. Asturien, früher span. Provinz, jetzt offiziell Oviedo (s
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0070, Spanien (Bergbau und Hüttenwesen) Öffnen
3000 Arbeiter beschäftigt. Der Export beträgt durchschnittlich 11,000 metr. Ztr. An Eisenerz birgt S. in vielen Provinzen, besonders in Viscaya (zu Somorrostro), Guipuzcoa (Irun), Navarra (Lesaca, Vera), Santander, Oviedo und Granada, reiche Schätze
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0015, von Asturica Augusta bis Asura Öffnen
13 Asturica Augusta - Asura Asturica Augusta, s. Astorga. Asturien (span. el principado de Asturias), Provinz im nördl. Spanien, führt seit 1833 amtlich den Namen Oviedo, grenzt im O. an Altcastilien, im S. an Leon, im W. an Galicien, im N
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 1027, von Gijon bis Gilbert (Nicolas Joseph Laurent) Öffnen
Mose 2, 13 ein Fluß des Paradieses (s. d.). Gijon (spr. chich-) , Seestadt in der span. Provinz Oviedo, auf einer Halbinsel zwischen zwei Buchten gelegen, die am besten gebaute Stadt Asturiens, hat (1887) 35170 E
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0867, von Midoline bis Mieroslawski Öffnen
.). Wie diese ist es zunächst unabsichtlich und unwillkürlich, aber auch künstlerischer Ausbildung sähig. (S. Mimik.) Mieres, span. Stadt in der Provinz Oviedo, Eisenbahnstation der Linie Gijon-Oviedo-Leon, 19 km im SSO. von Oviedo, nimmt mit der Ent
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0342, von Villaviciosa bis Villehardouin Öffnen
Guadarrama, nördlich der Station V. der Schmalspurbahn Madrid-Villa del Prado, hat (1887) 1588 E., ein interessantes, früher dem Grafen Chinchon gehöriges Schloß, ein Franziskanerkloster und starken Obsthandel. - 4) V. de Oviedo, Bezirks
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0098, Geographie: Spanien Öffnen
Daroca Tarazona Teruel Hijar Montalban Asturien (Asturien) Oviedo Aviles Gijon Alava Orduna Vitoria Bilbao Biscaya, s. Bilbao Bermeo Durango Portugalete Guipuzcoa Bergara Deva 1
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0266, von Porzellanschnecke bis Posaune Öffnen
und Menschenrechte, auch ein treuer Freund. Posada (span.), Wirtshaus, Herberge. Posada-Herrera, José de, span. Staatsmann, geb. 1815 zu Llares (Provinz Oviedo), ward Professor der Nationalökonomie in Oviedo, 1840 Mitglied der Cortes, wo er sich zu
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0068, Spanien (Landwirtschaft) Öffnen
68 Spanien (Landwirtschaft). täten, für Medizin und Rechte), Oviedo (eine Fakultät, für Rechte). Alle Universitäten zählen zusammen 475 Professoren und Dozenten und gegen 16,000 Studierende. Mit 7 Universitäten ist je eine Notariatsschule
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0071, Spanien (Industrie) Öffnen
in der Erzeugung von Handwaffen, wofür Fabriken zu Toledo, Oviedo und Plasencia (Guipuzcoa) bestehen; berühmt sind insbesondere die Klingen von Toledo. Ein großes Etablissement ist auch die Nationalfabrik zu Trubio (Oviedo) für Eisengußwaren
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0072, Spanien (Handel, Schiffahrt) Öffnen
, Granada und Almeria; Produktion jährlich ca. 150,000 metr. Ztr.), zahlreiche Schokoladefabriken, so zu Madrid und Umgebung, Barcelona, Saragossa, Ciudad Real, Leon, Astorga, Oviedo, Malaga etc., mehrere Fabriken für konservierte und kandierte Früchte
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0943, von Öttinger Forst bis Palügletscher Öffnen
Ouerselk, Schleswig-Holstein 528,i Ol'erton, Avebury Overveen, Haarlem Ouetum, Oviedo Oviedo, F. de, Spanische Litt. 91,2 Ovum a1,0itivum, Mole Owascosee, Auburn i) Owein, Artus 889,, Ovner (engl ), Reeder Owotomo, Oitll (Bd. 17) Orella
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0211, von Avignonbeere bis Avis Öffnen
Magnus von Braunschweig (Wolfenb. 1552) und einem Ungenannten (Berl. 1853). Aviles, Distrikts- und Küstenstadt in der span. Provinz Oviedo (Asturien), 28 km nördlich von Oviedo, nächst Gijon der bedeutendste Hafenplatz der Provinz, malerisch
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0237, von Grado (in Spanien) bis Graf (Amt und Titel) Öffnen
, DlUinktia and l8triH, Bd. 3 (Orf. 1887); Candioli, Führer durch G. und Umgebung (Würzb. 1892). Grado, Stadt der span. Provinz Oviedo (Astu- rien), 27 kin westlich von Oviedo, am Rio Cubia, hat (1887) 16489 E., mehrere Klöster, Mühlen, Fabrikation
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0224, von Polaben bis Polardreieck Öffnen
. Pola de Lena oder Lena, Bezirksstadt der span. Provinz Oviedo (Asturien), liegt 31 km südlich von Oviedo an der Vabn Gijon-Leon und hat (1887) Polana, der 142. Planetoid. ft3 064 E. Poland-China-Schwein, in Nordamerika gezüchtetes
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0367, von Pravazsche Spritze bis Prazák Öffnen
. Präventiv (lat.), vorbauend, verhütend. Prä- ventive Medizin, soviel wie Hygieine (s. d.). Präventivimpfung, Schutzimpfung (s. d.). Pravia, Bezirksstadt der span. Provinz Oviedo (Asturien), im NW. von Oviedo, liegt links am Nalon in schöner
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0963, von Sienaerde bis Sierra de Perija Öffnen
und 122 Israc- liten, Post, Telegraph, Sparkasse, Spital; Gewehr- schaftfabrik, Ackerbau, Obst- und Weinbau. Siero, oder Polade S., Bezirksstadt der span. Provinz Oviedo (Asturien), 15 km im ONO. von Oviedo, rechts von der Nora, in fruchtbarer
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0089, Spanien (Industrie. Handel und Verkehr) Öffnen
und Asturien besteht hauptsächlich in der Fabrikation von Guß- und Schmiedeeisen, Stahl, Glas, Seife, Stearin, Schokolade, Mehl, Leinen- und Baumwollgeweben. Sehr bedeutend sind die metallurgischen Etablissements im Distrikt Oviedo, berühmt besonders
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0283, von Gewebe der Pflanzen bis Gewehrfabriken Öffnen
, Sheffield, London, Enfield*, Woolwich*; Frankreich: St.-Etienne*, Paris, Vincennes*, Lille, Maubeuge; Spanien: Madrid*, Oviedo*, Barcelona, Cordova; Belgien: Lüttich (Staats- und Privatindustrie); Preußen: Suhl (mit den gothaischen Orten Zella, Mehlis
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0014, von Abandonnieren bis Abauj-Torna Öffnen
Fernando, Marques de la Concordia , geb. 1743 zu Oviedo, trat 1762 in spanischen Heeresdienst, wurde 1796 Gouverneur von Cuba und 1804 Vizekönig von Peru. Er blieb beim Abfall der Kolonien dem Mutterland treu
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0335, von Alföld bis Alfons (Aragonien, Asturien) Öffnen
König, kämpfte er auch ferner glücklich gegen die Mauren und suchte den Staat durch Herstellung der alten westgotischen Verfassung zu befestigen. Oviedo erhob er zu einem würdigen Königssitz und gründete den Wallfahrtsort Santiago de Compostella
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0533, von Anamosa bis Ananias Öffnen
Gespinsten, Netzen etc. verarbeitet werden. Die erste Ananas kam 1514 nach Spanien an den Hof Ferdinands des Katholischen; die erste Beschreibung und Abbildung der Pflanze gab Hernandez de Oviedo in seiner "Naturgeschichte Indiens" 1535. Le Cour, ein
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0802, von Argos bis Argument Öffnen
noch jetzt "pauvre argoulet" s. v. w. armer Schlucker. Arguelles (spr. -gelljes), Augustin, span. Staatsmann, geb. 28. Aug. 1776 zu Ribadesella in Asturien, studierte zu Oviedo die Rechte und erhielt dann in Madrid bei dem Sekretariat
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0185, von Avila bis Aviso Öffnen
, Wolfenb. 1552; neuerdings von einem Ungenannten, Berl. 1853; auch ins Italienische, Vened. 1548, und ins Lateinische, Antwerp. 1552). Avilés, Bezirksstadt in der span. Provinz Oviedo (Asturien), im Hintergrund der Ria (Bucht) von A., über welche
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0229, von Fexen bis Fezzan Öffnen
, studierte, der geistlichen Laufbahn sich widmend, Theologie, daneben Naturwissenschaften und Medizin und trat 1717 in das Benediktinerkloster zu Oviedo, wo er 47 Jahre lang in strengster Zurückgezogenheit, nur mit seinen Studien beschäftigt, lebte
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0343, von Gigantisch bis Gilan Öffnen
der heutigen Marienquelle entsprechend. Gijon (spr. gichon), Hafen- u. Bezirksstadt in der span. Provinz Oviedo (Asturien), auf einer Halbinsel an einer Bucht des Atlantischen Ozeans und an der Asturischen Eisenbahn gelegen, hat eine von Jovellanos
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0471, von Kantabrer bis Kantabrisches Gebirge Öffnen
in der Provinz Oviedo nach N. gegen das Meer hin; ein andrer stellt in nordwestlicher Richtung die Verbindung mit dem vielverzweigten Gebirgssystem Galiciens her; der Hauptzug verläuft in südwestlicher Richtung mit Übersetzung des Sil bis nach Portugal
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0694, von Leobersdorf bis Leon Öffnen
Leon einerseits nach Oviedo, anderseits nach Coruña, deren Bau in den Gebirgen großen Schwierigkeiten begegnete. Sie umfaßt zehn Gerichtsbezirke (darunter Astorga und Sahagun). S. Karte "Spanien". Die Stadt L., die ehemals mächtige Hauptstadt des
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0991, von Najaden bis Namaz Öffnen
, Pflaumen oder Äpfeln. Der beliebteste N. wird aus Brombeeren, Johannisbeeren und Vogelbeeren gemacht, indem man diese mit gutem Branntwein auszieht und dann die Flüssigkeit unter Zuckerzusatz aufkocht. Nalon, Küstenfluß in der span. Provinz Oviedo
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0131, von Nicaraguaholz bis Niccolò de' Niccoli Öffnen
Menocal (1885) ausgearbeitet worden, doch sind die Aussichten auf die Verwirklichung desselben gering. Neue Aufnahmen durch amerikanische Ingenieure sind seit Dezember 1887 im Gang. Vgl. Oviedo y Valdes, Histoire de N. (Par. 1840); Squier, Travels
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0308, von Santalsäure bis Santander Öffnen
und Oviedo und hat einen Flächenraum von 5460 qkm (99 QM.). Die Provinz ist ein malerisches Gebirgsland und wird vom Kantabrischen Gebirge durchzogen, welches nach N. zur Meeresküste und nach Süden zum Ebro terrassenförmig abfällt und namentlich gegen N
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0067, Spanien (Volkscharakter, geistige Kultur) Öffnen
304184 321015 30 Orense 6979 126,8 388835 399552 57 Oviedo 10895 197,9 576352 596856 55 Palencia 8434 153,2 180771 190724 23 Pontevedra 4391 79,8 451946 467289 106 Salamanca 12510 227,2 285695 311428 25 Santander 5460 99,2 235299 248753 46
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0091, Spanische Litteratur (16. Jahrhundert) Öffnen
: Fernandez de Oviedo, der eine "Historia general y natural de las Indias" (1535) schrieb, und der edle Las Casas (gest. 1566), dessen "Historia de las Indias" 1876 zum erstenmal veröffentlicht wurde, namentlich aber der Jesuit Juan de Mariana (gest. 1623
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0482, von Tabakkampfer bis Tabakspapier Öffnen
. Diese, nach andern die Maisblattrollen, sollen Tabacos geheißen haben, nach andern soll der Name T. von der Insel Tobago oder von der Provinz Tabasco in Mittelamerika herrühren. Eine genaue Beschreibung der Pflanze gab 1525 Gonzalo Hernandez de Oviedo y
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0758, von Tordalk bis Torf Öffnen
und Geschichtschreiber, geb. 1786 zu Oviedo, nahm Anteil an der Erhebung der spanischen Nation gegen die Franzosen 1808 und erwarb sich schon damals als Unterhändler des Bündnisses zwischen Spanien und England sowie als Deputierter bei den Cortes 1810
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0084, von Veni bis Veni sancte Spiritus Öffnen
., 1498-1831 (Carácas 1865); Oviedo y Banor, Historia de la conquista y poblacion de la provincia de V. (Madr. 1885, 2 Bde.). Veni, boliv. Departement, s. Beni. Venia (lat.), Erlaubnis, Verleihung. V. aetatis, »Jahrgebung«, der Akt, wodurch
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0560, von Martin bis Marvin Öffnen
Dolmetsch im spanischen Ministerium, nahm dann an dem Bau der Nordbatin teil und wurde 1861 zum Direktor des Straßenbaues ernannt. Seit 1860 war er lange Zeit Deputierter für Oviedo. Von seinen Schriften erwähnen wir: »1^1 rm6vo 8i8t6mo M6tri
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0853, von Aspasier bis Augustobona Öffnen
), Apfelbaum Astrolabe (Insel), Fais i^Wd. i?) Astrolabebai, Kaiser Wilhelms-Land UsOviedo ^8lN8 mali«, Ebbe und Flut 272,1 Asty
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0017, von Abano Bagni bis Abb. Öffnen
. A bas (frz., spr. a bah ), nieder damit, weg damit. Abascál , Don Jose Fernando, Marques de la Concordia, Vicekönig von Peru, geb. 1743 zu Oviedo
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0577, von Ananas bis Anapa Öffnen
» von Oviedo (1535). Die durch ihre goldgelbe Farbe und ihren Wohlgeruch ausgezeichnete fleischige, immer mit einem Blätterschopf gekrönte Frucht entsteht aus den zahlreichen unter sich und mit der Achse des Blütenstandes innig verschmelzenden
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0911, von Canstein bis Cantal Öffnen
(2665 m) und die Peña Ubiña (2302 m) südwestlich von Oviedo. (S. Asturien.) Cantābrisches Meer, s. Cantabrer. Cantadour (provençalisch, spr. kangtaduhr), Straßen- und Bänkelsänger. Cantagallo, Stadt in dem brasil. Staat Rio de Janeiro, an
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0316, Cid Öffnen
er- härten nötigten. Hieraus entsprang wohl die Ab- neigung des Königs gegen Rodrigo, die er jedoch anfänglich so seiner Politik unterordnete, daß er selbst die Vermählung seiner Base, Iimena, Tochter Diegos, Grafen von Oviedo, mit Nodrigo zugab
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0764, von Fex bis Feyjoo Öffnen
, Naturwissenschaften und Heilkunde, trat 1717 in das Benediktinerkloster zu Oviedo, wo er 47 Jahre in strenger Zurückgezogen- heit, nur mit seinen Studien beschäftigt, lebte, und 26. Sept. 1764 starb. F., obwohl ein strenggläubiger Katholik, erkannte
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0927, von Geschützladung bis Geschwindigkeit Öffnen
, Neapel und Turin, Spanien in Sevilla und Trubia (bei Oviedo). In den ältern Zeiten des Geschützwesens wurde der Geschützguß durch die Büchsenmeister besorgt, die von Fürsten und Städten in Dienst genommen wurden. Eine der ältesten G. war die des
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0973, von Gewann bis Gewehrraketen Öffnen
. in Cbatellerault, St. Etienne und ulle; N u ß landin ^estroretzk, Tula und Ijewhki; Italien in Brescia, Terni, Torre-Annunziata und Turin; Großbritannien in Enfield; Spanien in Oviedo; die Vereinigten Staaten von Amerika in Springfield. Großbritannien hat
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0867, von Laber bis Labiche Öffnen
. und ininvra., große und kleine Schamlippen Oviedo (Asturien), am Nalon und an der Linie Gijon-L. (52 km), mit (1887) 7913 E
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0968, von Langobardisches Recht bis Langres Öffnen
. endlich wegen betrügerischen Bankrotts und Fälschung in conwiuacikiii zu 15 Jahren Gefängnis verurteilt. Langreo, emporblühende Stadt der span. Pro- vinz Oviedo (Asturien), an der Bahnlinie Gijon- Labiana, hat (1887) 14014 E., Eisengießerei
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0241, von Llan bis Llorente Öffnen
: Mittelmeer. - 2) Ttadt in der Graffebaft Brecknock in '^>ales, in: NO. von Mertbyr-Tvdfil, unweit reebts vom Ust, hat (1891) 779>; (5.-. Eiseugruben. Llanes (fpr. lja-), Bezirksbanptstadt in der span. Provinz Oviedo sAstnrien), an der ziüste
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0324, von Loyson bis Lübben (Kreis und Stadt) Öffnen
(s. d.). Luarca , Bezirkshauptstadt der span. Provinz Oviedo, an der Cantabrischen Küste, in fruchtbarer, maisreicher Gegend, zählt (1887) 10278 E. Luban Mati , Harzart, s. Boswellia . Lubartow , Stadt, s. Ljubartow
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0862, von Rieger (Maximilian) bis Riehl Öffnen
. 1886), aus dem die bekannte Novelle "Der falsche Vaurat" (Franks, a. M. 1877) auch separat erschien. Riegersburg, Burg bei Feldbach (s. d.). Riego y Nunez (spr. nunjeds),Nafaeldcl,span. General, geb. 24. Okt. 1785 zu Oviedo, kämpfte seit 1808
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0212, von Salamander (Geister) bis Salat Öffnen
oder in der Provinz erhielten; später wurde diese Gabe in Geld umgewandelt; salarieren, besolden. Salas, alte Stadt im span. Bezirk Belmonte in Asturien, 46 km westlich von Oviedo, in schönem Thal links vom Narcea (linkem Nebenfluß des Nalon), am Südfuß des
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0298, von Santa Fé de Antioquia bis Santander (in Spanien) Öffnen
(spr. brodscho), ital. Dorf, s. Susa. Santana, s. Santa Anna, Antonio Lopez de. Santandör. 1) Span. Provinz im N. von Alt- castilien, am Cantabrischen Meer, von Viscaya im O., Vurgos und Palencia im S., Leon und Oviedo im W. begrenzt
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0596, von Schoten bis Schottenklöster Öffnen
der Technischen Hochschule zu Aachen, 1873–75 an den Universitäten zu Würzburg und Leipzig, war 1875–77 in einer chem. Fabrik in Haspe in Westfalen thätig und richtete 1877–78 in Oviedo in Spanien eine chem. Fabrik ein. Seine schon während
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0084, Spanien (Klima) Öffnen
in 50-1000 m Höhe. Unter ihr liegen Escorial, Valladolid und Oviedo, zwischen ihr und der von 16° fast alle Hochebenen.
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0088, Spanien (Fischerei. Bergbau) Öffnen
Asturien auf, mit dem Becken des Nalon und seines linken Nebenflusses Aller, südöstlich von Oviedo, wo Tudela, Langreo, Mieres und andere Grubenorte liegen. Das Kohlenbecken von Belmez und Espiel (s. d.) liegt 50-70 km nordwestlich von Cordoba
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0090, Spanien (Verfassung. Verwaltung und Gerichtswesen) Öffnen
88 Spanien (Verfassung. Verwaltung und Gerichtswesen) Mittelpunkt in Madrid; nächstdem sind für denselben bedeutend Valladolid, Palencia, Burgos, Oviedo, Vittoria, Saragossa und Granada. Die eigene Handelsflotte zählte 1895: 427 Dampfer
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0091, Spanien (Heer und Flotte. Finanzen) Öffnen
831 25 Huesca 255 137 17 Jaen 437 842 32 Leon 380 637 25 Lerida 235 417 23 Logroño 181 465 36 Lugo 432 165 44 Madrid 682 644 85 Malaga 519 377 71 Murcia 491 436 43 Navarra 304 122 29 Orense 405 127 58 Oviedo 595 420 55
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0108, von Spanische Kreide bis Spanische Kunst Öffnen
(von Receswinth). Die ältesten Bauten der christl. Reiche finden sich in Asturien (bei Oviedo zwei Kirchen von Ramiro I.), Leon und Catalonien. Ein Hauptwerk des romanischen Stils ist die der Kirche St. Sernin zu Toulouse nachgebildete Kathedrale
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 1023, von Trsow bis Trübungen der Hornhaut Öffnen
Beiträge zur Geschichte der prot. Litteratur der Südslawen (Wien 1873); F. Herm. Meyer, Primus T., Hans Freiherr von Ungnad und Genossen (im "Archiv für den deutschen Buchhandel", VII). Trubia, Eisenhütte, s. Oviedo. Trübner, Nikolaus, Buchhändler
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0431, Europa (Mineralreich. Bevölkerungsverhältnisse) Öffnen
Oviedo (Spanien) bei einer Dichtigkeit von 37 E. auf 1 qkm 7, Cadiz bei ähnlicher Dichte 5, ebensoviel Cherson (Rußland) bei einer Dichtigkeit von nur 22. Mähren und das nicht viel größere Sicilien haben ziemlich gleiche Dichte (75-100), ersteres hat