Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach telegraph schiff hat nach 0 Millisekunden 571 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.
Oder meinten Sie 'Querschiff'?

Rang Fundstelle
4% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0489a, Übersichtskarte des Weltverkehrs Öffnen
. Schiffe Spanische Schiffe Portugies. Schiffe Amerikan. Schiffe Japanische Schiffe Kolonial- u. Segelschiffe Eisenbahnen Telegraphen Die Zahlen an den Seewegen bezeichnen die Fahrzeit in Tagen. In den unterstrichenen Orten befinden sich
2% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0724, Panzerschiffe (Systeme; Armierung) Öffnen
Schrauben werden durch zwei dreifache Expansionsmaschinen getrieben, deren jede 4500-5000 Pferdekräfte entwickelt und dem Schiff gegen 16 Knoten Geschwindigkeit erteilen werden. Die Schiffe werden eine größte Länge von 116, eine Breite von 19,5
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 1011, von Lauf bis Laufenburg Öffnen
Katholiken; Post, Telegraph, zwei Bahnhöfe, Fernsprecheinrichtung, altes Schloß; Kunstmühlen, Hammerwerke, Metall- und Ofenfabriken, Hopfen- und Spargelbau, Hopfenhandel. Laufach , Pfarrdorf
1% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0114, Vereinigte Staaten von N.-A. (Verkehrswesen) Öffnen
war der Tonnengehalt 5,539,813, wovon 2,642,628 Ton. auf Schiffe kamen, welche den Verkehr mit dem Ausland vermittelten. Namentlich waren es letztere, welche infolge des Bürgerkriegs und der das Meer unsicher machenden Kaperschiffe der Konföderierten litten
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0724, von Kreuzburg bis Kreuzerkorvette Öffnen
Katholiken und 290 Israeliten, in Garnison die 2. Eskadron des Dragonerregiments König Friedrich III. Nr. 8, Postamt erster Klasse mit Zweigstelle, Telegraph, ein königl. Gymnasium, ein Lehrerseminar, Waisenhaus, Irrenanstalt, zwei Krankenhäuser
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0770, Bergen (Stadt auf Rügen und Marktflecken bei Hanau) Öffnen
768 Bergen (Stadt auf Rügen und Marktflecken bei Hanau) Winde niederholen (herabnehmen). Im Seerecht versteht man unter B. das Retten und Insicherheitbringen des Schiffs oder seiner Ladung aus einer Seenot. Nach allen Seerechten steht nach
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0469, von Hydraulischer Aufzug bis Hydrazine Öffnen
. Cement. Hydraulischer Mörtel, s. Mörtel. Hydraulischer Propeller, ein Wasserstrahl, durch den Schiffe fortbewegt werden. Es giebt zweierlei Arten, diesen Strahl zu erzeugen. In dem einen Falle ist im untern Raum des Schiffs eine Cisterne
1% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0458, Schiff (innere Einrichtung großer Schiffe) Öffnen
458 Schiff (innere Einrichtung großer Schiffe). oder durch einen weißen Gang, in dem sich wirkliche oder gemalte Stückpforten befinden, und welcher in der halben Höhe des Oberschiffs verläuft, unterbrochen. Eine Vertikalebene durch den Kiel
1% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0422, Großbritannien (Schiffsverkehr, Finanzen, Heer und Flotte) Öffnen
.). Schiffsverkehr 189o. Im Verkehr mit dem Aus lande und den britischen Besitzungen liefen ein 62,835 Schiffe (darunter 43,60.... Dampfer) von 36,835,712 Ton., aus 63,176 Schiffe (darunter 44,289 Dampfer) von 37,448,157 T. DerTonnengehaltder beladenen Schiffe
1% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0564, von Telchinen bis Telegraph Öffnen
564 Telchinen - Telegraph. Telchīnen, in der griech. Mythologie ein aus dem Meer entsprossenes Urgeschlecht auf der Insel Rhodos. Sie galten für die ältestem Metallarbeiter und Verfertiger von Götterbildern und mythischen Waffen und Geräten
1% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0005, Atlantischer Ozean (Verkehrsverhältnisse) Öffnen
Äquators, nahe der brasilischen Küste entlang, bis sich auf der Breite von Rio de Janeiro der Weg um das Kap Horn von dem um das Kap der Guten Hoffnung abzweigt. Die nordwärts segelnden Schiffe dagegen suchen, vor dem Südostpassat laufend
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0072, Frankreich (Verkehrswesen) Öffnen
70 Frankreich (Verkehrswesen) Davon führten 7589 und 7399 Schiffe franz., 17830 und 12865 fremde Flagge. Zur See wurden 1893 für 3500, zu Lande für 14151 Mill. Frs. Waren eingeführt. Von der Ausfuhr gingen 2921 zur See, 1406 Mill. Frs. zu
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0123, von Kaplan bis Kaponniere Öffnen
121 Kaplan – Kaponniere stehenden Rechtszustande ausgesprochen, daß alles, was der Schiffer vom Befrachter, Ablader, Ladungsempfänger außer der Fracht als K., Primage oder sonst als Belohnung oder Entschädigung erhält, dem Reeder
1% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0708, Österreich (Eisenbahnen, Schiffahrt, Post, Telegraph) Öffnen
694 Osterreich (Eisenbahnen, Schiffahrt, Post, Telegraph) ^Eisenbahnen, Schiffahrt, Post, Telegraph.) Im I. 1890 wurden in Ö.-Ungarn im ganzen 524 und im I. 1891: 990 km neue Eisenbahnen dem Verkehr übergeben. Hiervon kamen auf Ö. 152
1% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0773, Großbritannien (Schiffahrt, Eisenbahnen, Kanäle, Post etc.) Öffnen
(mit Indien) 14,673 Schiffe von 1,893,570 Ton. Gehalt, so daß die britische Flagge auf den Weltmeeren durch 38,335 Schiffe von 9,323,615 T. vertreten ist. Sie behauptet im Küstenhandel wie im ausländischen Verkehr den ersten Rang, obgleich ihr den
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0346, Niederländisches Heerwesen Öffnen
. Die Genietruppe besteht aus 9 Compagnien, wovon 3 Feld-, 4 Festungscompagnien, 1 Telegraphen- und Eisenbahn- und 1 Schul- und Depotcompagnie. Die Sanitätstruppe besteht aus 3 Offizieren, 693 Unteroffizieren und Mannschaften in 3 Compagnien. Ferner gehören 2
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 1028, Sklaverei Öffnen
Deutsch-Ostafrikas, die Besetzung von Uganda haben mit den deutschen Unternehmungen zusammengewirkt, dem Sklavenhandel im nördl. Seengebiet zu steuern. Engl. Schiffe üben eine strenge Überwachung der Küstenschiffahrt aus, und seit dem Bestehen des
1% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0716, Ostindien (Verkehrswesen, Staatshaushalt) Öffnen
1890/91 im Eingang 3661 Schiffe von 2,991,252 Ton., im Ausgang 4548 Schiffe von 3,643 408 T., darunter waren im Eingang 1559 britische von 2,490,660 T. und 67 deutsche von 107,269 T. Die in indischen Häfen verkehrenden Dampferlinien sind 11 britische
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0535, von Cortan bis Cortez Öffnen
der Linie Vastia-Ajaccio der Corsischcn Eisenbahn, ist regellos an einem 112 in hoben, steilen Felsen erbaut und hat (1891) 4814, als Ge- meinde 5029 E., Post, Telegraph, einen Gerichtshof erster Instanz, ein (^oii^io conimunllio, ein
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0244, Vereinigte Staaten von Amerika (Staaten. Verfassung) Öffnen
Küstenhandel beschäftigt. 1860 war die Handelsflotte der britischen an Tonnenzahl nahezu gleich, und bis 1861 wurde der größte Teil der Ein- und Ausfuhr von amerik. Schiffen besorgt. Der Bürgerkrieg ruinierte nahezu die Schiffahrt, und 1896 wurden nur 12
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0577, von Hoyer bis Humperdinck Öffnen
. Huckarde, Dorf im Landkreis Dortmund deo Neg.-Vez. Arnsberg, an der Emscher und der Linie Dortmund-Märten-Wanne der Preuß. Staats- bahnen, hat (1895) 3598 E., Postagcntur, Telegraph, kath. Kirche: Steinkohlenbergbau (Zeche Han^'a). ! * Hughes
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0613, von Optisch bis Optometer Öffnen
wie Dynameter (s. d.). Optisches Glas, s. Glas (für wissenschaftliche Zwecke). Optische Täuschung, Augentäuschung, Bezeichnung für die Gesichtstäuschungen (s. d.) und die Pseudoskopischen Erscheinungen (s. d.). Optische Telegraphen
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0146, Deutschland und Deutsches Reich (Verkehrswesen) Öffnen
der Frachtschiffsverkehr (1886-91) folgendermaßen: Im Jahr Zu Berg Beladen Zahl Unbeladen Zahl Tragfähigkeit der beladenen und unbeladenen Schiffe 1000 t Geladene Güter 1000 t Flöße 1000 t ZuThal Beladen Zahl Unbeladen Zahl Tragfähigkeit
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0516, von Galvanostegie bis Galway Öffnen
. Die Vertikalmultiplikatoren sind wegen ihrer festen Drehachsen minder empfindlich als die, deren Magnetnadel an einem Coconfaden drehbar sind; sie genügen jedoch vielen praktischen Zwecken. (Vgl. Elektrische Telegraphen, Bd. 5, S. 1012 a, und Tafel
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0329, Niederlande (Verfassung und Verwaltung. Finanzen) Öffnen
und 125 Mill. Fl. Die bedeutendsten Handelsplätze sind Amsterdam und Rotterdam, dann folgen Vlissingen, Terneuzen, Harlingen, Dordrecht, Schiedam, Delfzijl. Im ganzen liefen (1894) 9048 Schiffe mit Ladung, 705 mit Ballast ein mit zusammen 19,56 Mill
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0450, von Fundbureaus bis Galeriewälder Öffnen
war das größte Fünfmastschiff das deutsche Schiff Potosi (Stapellauf 1895 auf der Werft von Tecklenborg, s. d., Bd. 15), der Reederei C. F. Laeisz gehörend und namentlich zum Verschiffen von Salpeter von der Westküste Südamerikas bestimmt. Potosi hat 3955
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0119, Hessen (Großherzogtum; Handel und Geldwesen. Verkehrswesen) Öffnen
- kasse. Außer 46 Bezirkssparkassen waren (1891) 340 örtliche Vorschuß- und Kreditvereine vorhanden. Verkehrswesen. Die Zahl der gewerbsmäßiger Frachtbcfördcrung dienenden Schiffe von 10 t (zu 1000 k^) und mehr (1 t entsprechend einem Raum
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0602, von Marigliano bis Marine Öffnen
., Post, Telegraph, eine Kirche und Handel mit den Produkten der nahen Goldwaschcreien. - 3) Nuss. Stadt und Festung am untern Amur (s. d.). Marilault, Ritter von, s. Kerner, Anton. Marille, Name der Aprikose. Marina, L a, Hafenort, s
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0050, von Anholt bis Anker Öffnen
Urwahlbezirke zu vereinigen. Verkehrswesen. Reederei und Wasjerverkehr sind in letzter Zeit bedeutend gestiegen. A. besaß Ende 1895: 169 Schiffe mit 40261t Tragfähigkeit. In Wallwitzhafen kamen 1896 an 742 Dampfer und 1041 Segelschiffe mit 176441 t
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0743, von Malaria bis Maltonweine Öffnen
und eines Amtsgerichts (Landgericht Straubing), hat (1895) 1105 kath. E., Posterpedition, Telegraph, Schloß und ehemaliges Venediktinerkloster, jetzt Sitz des Mutterhauses der armen Franziskanerinnen, mit schöner Kirche im Rokokostil. ! ^Malmö hat
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0846, von Pan bis Panzerkreuzer Öffnen
, Bürgermeisterei', Bergbau. Pantelegraph, s. Elektrische Telegraphen. * Panzerkreuzer. In allen Marinen, außer von England, werden neuerdings P. in wachsender Größe und Stärke gebaut. (S. die Übersicht der Panzerkreuzertypen im Artikel Kreuzer
1% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0338, Formosa (wirtschaftliche Entwickelung) Öffnen
gegenwärtig nur die Kohlengruben zwischen Tamsui und Kelung, durch die Regierung bei Paktou, durch Private in 30 andern Gruben. Die Ausfuhr von Kohle in Schiffen fremder Bauart betrug 1889: 43,419 Ton. Der Reichtum der Gebirge Formosas an wertvollen
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0649, von Beijerland bis Bein Öffnen
. Staatsbahnen, Sitz des Bezirksamtes und eines Amtsgerichts (Landgericht Eichstätt), hat (1890) 1874 kath. E., Post, Telegraph; Getreidebau, Bierbrauereien, Branntweinbrennereien und Holzhandel. In der Nähe ein an Stelle des Stammschlosses des
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0191, von Bocskó bis Bode (Fluß) Öffnen
. nodj botschko), Klein-Gemeinde im ungar. Komitat Mármaros, an der Theiß, nordöstlich von Sziget, hat (1890) 4538 meist ruthen. E. (1272 Magyaren, 837 Deutsche), Post, Telegraph und eine große Soda- und Chemikalienfabrik, die das Abfallsalz
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0412, Großbritannien und Irland (Verkehrswesen) Öffnen
Königreich allein (ausschließlich der Kolonien) gehörenden Schiffe beträgt mehr als das Sechsfache der Tonnenzahl der deutschen Handelsflotte und fast das Achtfache der Tonnenzahl der franz. Flotte sowie der der Vereinigten Staaten von Amerika. Wenn
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0844, Mexiko (Föderativrepublik) Öffnen
für die Küstenschiffahrt nur 29 Schiffe mit über 100 t, darunter 14 Dampfer mit 4006 t. 1893/94 liefen im überseeischen Verkehr ein: 1237 Schiffe mit 1314625 t, aus: 1211 Schiffe mit 1296834 t. 1896 gab es 90872 km Telegraphen (davon ein Drittel den Einzelstaaten
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0746, von Marienbader Reduktions- und Entfettungspillen bis Marine Öffnen
(1895) 6247 E., Postagentur, Telegraph, evang. Kirche, Rittergut; Dampf- und Niugofenziegelcien, Dachpappe - und Ccmentfabrik, Danipfsägewerk. ^ Marienwerder, Stadt, hat (1895) 9214 (4686 männl., 4528 wcibl.) E., darunter 7213 Evangelische, 1736
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0163, Berlin Öffnen
das Passieren größerer Schiffe nicht zulassen, den Verkehr zwischen der Ober- und Unterspree vermittelt hatten, die Spree selbst aber am Mühlendamm nahe dem königl. Schlosse durch ein Wehr gesperrt war, ist seit Okt. 1894 nach Umbau dieses Wehrs
1% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0063, Italien (Schiffahrt, Eisenbahnen, Post etc., Geldverkehr, Wohlthätigkeitsanstalten) Öffnen
. Der Seeschiffahrt stand Anfang 1886 eine Handelsmarine von 7336 Schiffen mit 953,419 Ton. Tragfähigkeit zu Gebote, darunter 225 Dampfschiffe mit 124,600 T. Das Personal der Handelsmarine mit Einschluß des Schiffbaues und der Fischerei belief sich
1% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0858, Sklaverei (Brüsseler Antisklavereiakte etc.) Öffnen
bestimmt, welche in einer Entfernung von 20 Meilen vom Kap Ras el-Had vorbeiführt. Leider ist die mittelländische Küste hierbei nicht eingeschlossen. Früher hatten nur einzelne, besonders dazu ermächtigte Kreuzer das Anhalterecht verdächtiger Schiffe
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0798, Danzig Öffnen
, Weidengasse-Lange Markt-Bahnhof Hohes Thor, Langgarter Thor-Lange Markt-Bahnhof Hohes Thor, Lange Markt-Langfuhr, Heumarkt-Ohra, Hohes Thor-Schidlitz. Post und Telegraph. D. hatte 1891 ein Postamt erster Klasse mit 5 Zweigstellen, ein Telegraphenamt
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0868, Eisenbahnfähren Öffnen
866 Eisenbahnfähren -83); von Weber, Das Telegraphen- und Signalwesen der E. (Weim. 1867); ders., Die Stabilität des Gefüges der Eisenbahngleise (ebd. 1869); ders., Die Gefährdungen des Personals beim Maschinen- und Fahrdienst der E. (Lpz
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0606, von Rákos-Palota bis Rallen Öffnen
Katholiken und 127 Israeliten, Post, Telegraph, evang. und kath. Kirche, Vorschußverein; Wattefabrikation, Windmühlen, Hopfen- und Weinbau. Nahebei Dorf und Rittergut R. mit Schloß. Raleigh (spr. rahlĭ), Hauptstadt des nordamerik. Staates
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0034, von Ahlefeldt bis Aichen Öffnen
Alster gehenden Aue und der Linie Lübeck-Hamburg der Lübeck- Buchener Eisenbahn, Sitz eines Amtsgerichts (Land- gericht Altona), hat (1895) 1845 evang. E., Post, Telegraph, alte Kirche (1596), ein dem Grafen Schimmelmann gehöriges Gut (326 E
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0965, von Heilige Nacht bis Heiligenkreuz Öffnen
Katholiken und 30 Israeliten, Post zweiter Klasse, Telegraph, eine Landwirtschaftsschule; Fabrikation von Maschinen und Ackerpflügen sowie lebhaften Getreidehandel. Heiligenberg, Dorf im Amtsbezirk Pfullendorf des bad. Kreises Konstanz, auf den
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0266, von Neuencamp bis Neues Deutschland Öffnen
, Eisenbahnen sühren und die Schiff- fahrt durch die Tieferlegung infolge der Iurage- wässerkorrektion (s. d.) erschwert wurde, wird er nnr noch zwischen Neuchatel und Murten (mit Benutzung der Broye und des Mnrtensees) und zwischen Neu- chatel
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0472, von Nowoalexandrowsk bis Noworadomsk Öffnen
-, Gemüse-, Obstbau, Vieh- und Bienenzucht. - 2) Kreisstadt im Kreis N., rechts am Choper, hat (1893) 6095 E., Post, Telegraph, 2 Kirchen, alte Befestigungen, Stadt- bank, Flußhafen, Werft, auf der Peter d. Gr. Schiffe bauen ließ; Seifensiedereien
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0706, von Langenscheidt bis La Plata Öffnen
und Vuchdruckerei ging an seinen <^ohn Karl L. üder. Langenweddingen, Dorf im Kreis Wanzleben des preuß. Reg.-Bez. Magdeburg, an der Sülze und der Linie Magdeburg-Halberstadt der Preuß. Staats- bahnen, hat (1895) 2913 E., Post, Telegraph, evang
1% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0650, Belgien (Handel und Verkehr) Öffnen
650 Belgien (Handel und Verkehr). dende Scheldefrage insofern zu gunsten Hollands gelöst, als letzteres von jedem Schiff 1½ Fl. pro Tonne erheben durfte. Diese Abgabe wurde 1863 durch Rückkauf beseitigt. Seitdem hat sich der belgische Handel
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0982, von Cascarilleros bis Caserta (Provinz und Stadt) Öffnen
(spr.kaschihne, "Meierei"), Name des Stadtparks von Florenz (s. d.). Casco (ital., span., eigentlich "Helm, Sturmhaube"), Schiffskörper, im Seeversicherungsverkehr Bezeichnung des Schiffs mit Zubehör, d. h. mit allen Gegenständen, welche zum bleibenden
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0375, von Froberg bis Fröhlich Öffnen
Unterstützung er mit zwei kleinen Schiffen 8. Juni 1576 von Deptford absegeln konnte. Am 11. Juli erblickte er angeblich unter 61° nördl. Br. das Land; doch hinderte ihn das Eis zu landen. Am 28. glaubte er die Küste von Labrador zu sehen; 29. Juli sah er ein
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0050, von Leichenvergiftung bis Leiden (Stadt) Öffnen
, Post, Telegraph, höhere Privatschule mit Pension, Forellenzuchtanstalt; Rotfärberei, Wollspinnereien, mechan. Webereien und Färbereien, Sandgruben, Hausindustrie in Plüschweberei und Messerwaren und bedeutenden Obstbau. Leichnam, s. Leiche und Tod
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0810, von Seewechsel bis Seewurf Öffnen
S.» (Hamb. 1890), und «Nachtrag» dazu (ebd. 1894). Alljährlich veröffentlicht die Direktion einen Jahresbericht, wovon bis jetzt der 16. (1893) erschienen ist. 1889 erschien «Der Kompaß an Bord», ein Handbuch für Führer von eisernen Schiffen
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0811, von Seezeichen bis Segelfertig Öffnen
und 50 Israelitcn, Postamt zweiter Klasse, Telegraph, Realschule, Schullebrerseminar, höhere Mädchenschule; Lohgerbereien, Seifensiede- rei, Maschinenbauanstalt, Ackerbau, Viehzucht, Kram-, Vieh- und Pferdemürkte. Auf dem Kall- berge sowie bei
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0530, von Hamburg-Amerika-Linie bis Hammerstein Öffnen
, 6485 (4493) 'Schlepp- schiffe. Über den Villekanal s. Bille. Post und Telegraph. Die Zahl der einge- gangenen Briefe, Postkarten, Drucksachen und Warenproben betrug 1894: 74 731100, Pakete ohne Wertangabe 2 442 502, Briefe und Pakete
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0963, von Strafschärfungsgründe bis Straßenbahnen Öffnen
im Kreis Geldern des preuß. Reg.-Vez. Düsseldorf, an der niederländ. Grenze und der Linie Haltern - Venlo der Preuß. Staatsbahncn, hat (1895) 5896 E., Post, Telegraph, Bürgermeisterei, kath. Kirche, Volksbank und Ge- meindesparkasse; Sammet
1% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0793, Argentinische Republik (Industrie und Handel) Öffnen
3,8 - - 1,3 - - Außerdem Brasilien, Uruguay, Paraguay, die Antillen. Ein großer Teil des deutschen Handels wird durch Belgien, England und Frankreich vermittelt. Die Zahl der in sämtlichen argentinischen Häfen eingelaufenen Schiffe betrug 7071
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0401, Großbritannien (Handel und Verkehr, Lokalverwaltung, Finanzen, Heerwesen) Öffnen
von !i88«> 28.212 Booten mit 106,671 Mann Besatzung ist hier zu erwähnen. Im Verkehr mit dem Ausland liefen 1888: 59,573 Schiffe von 33,952,742 T. in britischen Häfen ein, und darunter waren nur 22,109 ausländische Schiffe von 9,003,418 T. Gehalt, so
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0346, von Baltimore (George Calvert) bis Baltschik Öffnen
, Endpunkt der Baltischen Eisenbahn, hat (1885) 960 E., Post, Telegraph, luth. und griech. Kirche; Handel mit Killoströmlingen, die hier in Menge gefangen werden. Der Verkehr betrug 1887 nur 21 einlaufende Schiffe (5922 t) und 5 auslaufende (947 t
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0067, von Cetinje bis Ceulen Öffnen
, ist dorfähnlich gebaut, hat etwa 160 Häuser, 1200 E., Post und Telegraph. Ein 1478 gestif- tetes Kloster liegt am Fuße eines steilen Felsen, auf dem ein runder Turm emporragt. Es ist von den Türken 1683, 1714 und 1785 niedergebrannt, nach deren Abzug
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0041, von Elm bis Elmsfeuer Öffnen
) der Preuß. Staatsbahnen, hat (1890) 887 E., Post, Telegraph, Braunkohlengrube, Ackerbau, Viehzucht. Elm, Pfarrdorf im schweiz. Kanton Glarus, 16 km südsüdöstlich von Glarus, in 982 m Höhe, in der Oberstufe des Sernf- oder Kleinthals, wel- ches hier
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0531, von Malpighiaceen bis Malta Öffnen
. Kreises Karlsruhe, an der Linie Heidelberg-Basel der Bad. Staatsbahnen, hat (1895) 3765 E. (1890: 3670, darunter 43 Evangelische und 247 Israeliten), Post, Telegraph, eine Malerschule; Papierfabrik, Fabriken für feuerfeste Steine und Pfeifenthon
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0586, von Schöneck bis Schonerbark Öffnen
-Auguststein, an der Linie Chemnitz-Aue-Adorf und der Nebenlinie Klingcn- thal-Herlasgrün der Sächf. Staatsbahnen, hat (1890) 3387 evang. E., Post, Telegraph; Cigarren-, Instrumenten- und Korsettfabrikation, Gardinen- weberei, Wcißstickerei, Dampffägewerk
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0026, von Sofa bis Sögel Öffnen
. Ostküste südlich vom Sambesi. (S. Mozambique .) Die Stadt S. , am Kanal von Mozambique, links an der weiten Mündungsbai des kleinen Flusses S., auf einer Landspitze, vom Meer aus nur für kleinere Schiffe zugänglich, mit ungesundem Klima, seit
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0561, von Helbra bis Helgoland Öffnen
die Küsten über- leben, und um Nackrichten an Schiffe zu befördern, bestebt eine Signalstation; außerdem ist die Insel telegraphisch mit dem Festlande verbunden und kann jede feindliche Flotte daher rechtzeitig melden. Im Kriege kann das Leuchtfeuer
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0675, von Könitz bis Konsumvereine Öffnen
Eisenbahn-, Telegraphen- oder Postbeamte, Eisenbahnarbci-tcr, unselbständige Schiffer, Kellner . Dienstmänncr, Dienstboten...... Ärzte, Apotheker, Lehrer, Künstler, Schriftsteller, Staats- und Gemeindebeamte. Rentiers, Pensionäre, Personen ohne Ve
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0729, von Londoner Centralbahn bis Lothringen Öffnen
. Im .vochsceverkebr liefen 1895 ein: 10212 Schiffe (7909 Dampfer) mit 8435070 (7477269) Negistertons, davon 0409" (5291) britische mit 0050808 (5587 870) Register- tons; aus liefen 7503 Schiffe (59N Dampfer) mit 0110325 (5373459) Negistertons, davon 4330 (3849
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0764, Mexiko (Republik) Öffnen
. Handelsmarine außer zahlreichen kleinen Schissen für die Küstenschiffahrt nur 29 Schiffe mit über 100 t, darunter 14 Dampfer mit 4006 t. 1894/95 liefen (ein- schließlich der Küstenschiffahrt) ein: 9575 Schiffe mit 3428973 t; aus: 9552 Schiffe mit 3359684
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0807, Norwegen Öffnen
kamen 1894 in norweg. Häfen an 12133 Schiffe von 2762597 t, darunter 6189 von 1042 205 t in Ballast, während 11801 von 2716415 t (1315 von 570306 t in Ballast) nach dem Auslande abgingen, über 56 Proz. der beladenen Schiffe waren norwegisch, nur 44
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0867, von Ponarth bis Portugal Öffnen
865 Ponarth - Portugal Ponarth, Dorf im preuß. Reg.-Bez. und Land- kreis Königsberg, hat (1895) 4425 E., Postagentur, Telegraph; königl. Eisenbahn-Hauptwerkstätte und zwei bedeutende Brauereien. ^Pong-Hu. Die Inselgruppe wurde 1895 durck
1% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0267, von Aigle bis Aiguillon (Stadt) Öffnen
, an der Linie Genf-Lausanne St. Maurice der Jura-Simplonbahn, hat (1888) 3540 E., darunter 349 Katholiken, Post, Telegraph, altes Schloß und bedeutenden Weinbau. Östlich, 120 m über dem Flecken, am Ausgang des Ormontsthals, das als Luft
1% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0463, von Altczechen bis Altefähr Öffnen
) der Preuß. Staatsbahnen und der Privatbahn A.-Kolberg (122,13 km), hat (1890) 5242 E., darunter 128 Katholiken, in Garnison (339 Mann) das Trainbataillon Nr. 2, Amtsgericht (Landgericht Stettin), Post zweiter Klasse mit Zweigstelle und Telegraph
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0148, von Golja-Planina bis Gollnow Öffnen
,Hoher,s. Hoher Göll. Gollantfch, Stadt im Kreis Wongrowitz des preuß. Neg.-Bez. Bromberg, 17 Kni inv NO. von Wongrowitz, hat (1890) 1132 E., darunter 260 Evangelische und 166 Israeliten, Post, Telegraph und eine Genossenschaftsbank. Gollenberg
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0564, von Königstiger bis König-Wilhelms-Kanal Öffnen
., darunter 212 Evangelische; Post- expedition, Telegraph, altes Schloß; bedeutenden Hopscnbau, Farberde- und Eisenerzgruben (Maxi- milianshütte Rosenberg). Nahebei die Tropfstein- höhlen Krottensee und Steinbach, die Ruine Breitenstein
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 1010, von Lauenburg (in Pommern) bis Lauerhütte Öffnen
-, Aichamtes und einer Wasserbauinspektion, hat(1890) 5213 E., darunter 31 Katholiken; Post zweiter Klasse, Telegraph,alteMariaMagdalenenkirchemit Fürsten- gruft (1599), Reste des 1616 abgebrannten herzogt. Residenzschlosses, Real - (Albinus -) schule
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0151, von Lichtdruckschnellpresse bis Lichtenberg (Dorf) Öffnen
oder aus andern Gründen erleichter- tes und wieder flott gewordenes Schiff gelichtet, wenn ^s in Lichtcrschiffe oder Leichterfahrzeuge (s. d.) einen Teil seiner Ladung abgegeben hat. Lichtenau. 1) H essisch-Lickten au, Stadt im Kreis Witzenhausen
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0211, von Naundorff bis Nautical Almanac Öffnen
. Reg.-Bez. Liegnitz, an der Mündung der Ivenitz in den Queis, Sitz eines Amtsgerichts (Landgericht Liegnitz), hatte 1890: 2165 E., darunter 728 Evangelische, 1895: 1962 E., Post, Telegraph, ein ehemaliges Nonnenkloster der Magdalenerinnen, 1217
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0236, von Stadthagen bis Stadtoldendorf Öffnen
der Preuß. Staatsbahnen, Sitz des Landratsamtes und eines Amtsgerichts (Landgericht Bückeburg), hat (1895) 5525 E., darunter etwa 80 Katholiken und 50 Israeliten, Postamt zweiter Klasse, Telegraph, Reste der alten Befestigungen, zwei evang. Kirchen
1% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0816, von Seevölkerrecht bis Seewolf Öffnen
des nautischen Publikums dienen soll. Die dritte Abteilung hat die Küstenmeteorologie und das Sturmwarnungswesen in Deutschland zu bearbeiten. Ihre Hauptaufgaben bestehen in der täglichen Einsammlung der telegraphischen Witterungsnachrichten
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1054, Gesamtverzeichnis der Beilagen: Illustrationstafeln Öffnen
. Elektromagnet. Kraftmaschinen. Magnetelektrische Maschinen, Ta- fel I, II........ Telegraph, Tafel I, II. . . . Elektrische Uhren..... 1l. Hüttenwesen. 12 Tafeln in Holzschnitt. Metallurgische Öfen .... Bleigewinnung
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0186, von Birmit bis Biserta Öffnen
der Brend und der Nebenlinie B.-Neu- stadt a. S. (18,9 km) der Vayr. Staatsbahnen, Sitz eines Amtsgerichts (Landgericht Schweinfurt), hat (1895) 1341 E., darunter 70 Evangelische, Post- expedition, Telegraph, Holzschnitzcreischule, Net- tungshaus
1% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0829, Lissabon (Gebäude etc., Bevölkerung, Handel) Öffnen
, viereckiger, 35 m hoher Turm, an den Ecken von schönen gotischen Türmchen flankiert, mit einer Batterie zur Verteidigung der Hafeneinfahrt und Telegraph. Die Bevölkerung belief sich 1878 auf 243,010 Bewohner, darunter viele Neger und Farbige aus den
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0842, von Calafatu bis Calais (in Frankreich) Öffnen
der Nordbahn gelegen, Bischofssitz, ist jetzt verfallen, hat rauhes Klima, (1887) 8821 E., Post und Telegraph. Die Umgebung ist reich an Getreide, Flachs und Wein. - C., im Altertum Calagurris (Nassica), wetteiferte mit Numantia und hielt treu zu
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0298, von Chronometerhemmung bis Chronoskop und Chronograph Öffnen
Folge hat; letztere haben sich recht gut bewährt. Die C. befinden sich wie die Kompasse in Ringen "cardanisch" aufgehängt, damit sie bei den Bewegungen des Schiffs stets horizontal hängen. (S. Tafel: Nautische Instrumente und Sturmsignale, Fig. 3
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0787, von Hängezeug bis Han-hai Öffnen
im finn. Län Nyland, auf dem süd l. Ende einer Halbinsel, am Kap Hangöudd und an der Linie Hyvinge-H. der Finländ. Eisenbahnen, hat (1890) 2378 meist schwedisch redende E., Post und Telegraph, Hafen (312
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0473, von Magnesiumphosphat bis Magnetische Doppelschale Öffnen
betreten, und Schiffe, die mit Eisen gezimmert waren, durften sich ihnen nicht nähern, da die Berge alles Eisen mit Gewalt herausrissen, so daß die Schiffe zerfielen. Auch ins Gudrunlied ging die Sage über. Es giebt übrigens thatsächlich
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0809, von Seeversicherungsbedingungen bis Seewarte Öffnen
Instrumente, als: Sextanten, Kompasse, Logapparate, Barometer, Thermometer, Aräometer sowie der Nacht- und Nebelsignalapparate der Schiffe u.s.w. zu befassen. Auch liegt ihr die Bearbeitung der Frage der Abweichung (Deviation
1% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0303, von Kupfer bis Kupferchlorid Öffnen
, hauptsächlich zu telegraphischen Leitungen und allen Apparaten, in welchen elektrische Ströme arbeiten. Als Metallgeld dient K. nicht nur in Gestalt von Kupfermünzen, sondern auch in allen Silber- und Goldmünzen, wie in allen Geschirren
1% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0282, Finnland (Bergbau, Handel, Verkehrswesen, Staatsverfassung) Öffnen
, Björneborg, Raumå, Nystad; längs des Finnischen Golfs: Hangöudd, Ekenäs, Borgå, Lowisa und Fredrikshamn. Navigationsschulen bestehen zu Helsingfors, Abo, Wiborg, Uleåborg, Wasa und Aland; zu Abo und Helsingfors auch Handelsschulen. Die besten Schiffe
1% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0239, von Havariekommissionen bis Havel Öffnen
. nur die Kriegs- und Mundvorräte des Schiffs, die Heuer, d. h. der Lohn des Schiffsvolkes, und die Effekten der Schiffsbesatzung sowie die Reiseeffekten der Reisenden nicht mit bei. Dagegen tragen bei, d. h. kommen bei der verhältnismäßigen
1% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0247, von Port of Spain bis Port Raffles Öffnen
). Porto Longone, Stadt an der Südostküste der ital. Insel Elba, hat Befestigungswerke, einen guten Hafen, in welchen 1885: 663 Schiffe mit 44,813 Ton. einliefen, Ausfuhr von Eisenerz, Weinbau und (1881) 2340 Einw. Nordwestlich die besuchte
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0411, von Bärenfluß bis Barents Öffnen
von Mügeln, an der Müglitz und der Nebenlinie Mügeln-Geising-Altenberg der Sächs. Staatsbahnen, hat (1890) 586 E., Post, Telegraph, evang. Pfarrkirche; Papier- und Holzstofffabrik. Bärentatze, Pilzart, s. Clavaria. Bärentraube, s. Arctostaphylos
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0648, von Beidrecht bis Beijeren Öffnen
von dem Kett- und Schußfadenmaterial gleich viel sichtbar ist. Alle leinwandbindigen Gewebe sind B. Beidrehen oder Beilegen, das Schiff durch Stoppen der Maschine oder durch Backbrassen (s. d.) zum Stillliegen bringen. Bei Stürmen bedeutet Beilegen
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0302, von Boraxglas bis Bord Öffnen
, besteht aus den Ortschaften B., Bochold, Vogelheim, Gerschede, Dellwig, Frintrop, Schönebeck und Bedingrade (zusammen 32,75 qkm) und hat (1890) 28714 (15137 männl., 13577 weibl.) E., darunter 6261 Evangelische; 3 Postämter, Telegraph, Amtsgericht
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0982, von Elbrus bis Elchingen Öffnen
. Elbzoll, s. Elbe (S. 974 d). Elcano, Juan Sebastian de, der erste Erdum- segler, Baske von Geburt, stammte aus der Hafen- stadt Guetaria in Guipuzcoa, ging frühzeitig zur See und machte 1519 auf dem Schiffe Concepcion als "uia63ti-6" die Reise
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0810, Finland (Handel und Geldwesen. Verkehrswesen. Verfassung und Verwaltung) Öffnen
. Verkehrswesen. Die Handelsflotte betrug (1892) 1692 Schiffe von 245091 t. Davon waren 169 Dampfboote von 23219 t und 966 Segelschiffe von mehr als 50 t. 1891 liefen in finn. Häfen 8054 beladene Schiffe von 1189861 t ein, und 10694 Schiffe mit Ladung
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0750, Italien (Verkehrswesen. Verfassung) Öffnen
der internationalen und der Küstenschiffahrt (ohne Hochseefischerei) zeigt (1892) 175012 Segler, 65882 Dampfer mit 6,769 und 39,570 Mill. t, das ist im ganzen ein Rückgang von 9974 Schiffen mit 559458 t gegen 1891. 222087 Schiffe mit 31,479 Mill. t waren
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0122, von Kap Lagulhas bis Kaplaken Öffnen
(Kapstadt, Port-Elizabeth und East-London) sind jetzt durch Hafendämme geschützt. Im ganzen liefen (1891) 796 meist brit. Schiffe mit 1,46 Mill. t ein. Telegraphen bestehen 8770 km; ein westl. und ein östl. Kabel fübrt nach Europa, an
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0128, von Kapselwerke bis Kapuzenfaultier Öffnen
Bau eines zweiten Hafendamms innerhalb der Bai werden bald weitere 25 ha Wasserfläche mit einer Minimaltiefe von 8,2 m so geschützt sein, daß selbst die größten Schiffe an den Molen anlegen können. K. ist neben Port-Elizabeth der wichtigste
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0088, von Lenzburg bis Leo (byzant. Kaiser) Öffnen
segeln, um sich vom Centrum des Orkans zu entfernen; ist der Wind dabei fo stark, daß keine Segel mehr stehen können, fo nennt man dies "vor Topp und Takel lenzen". Für niedrige und nicht fehr fchnclle Schiffe ist L. immer ein großes Wagstück