Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Einschreiben hat nach 0 Millisekunden 73 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0814, von Einschreiben bis Einschreibesystem Öffnen
812 Einschreiben - Einschreibesystem Flüssigkeit gefüllt sind, seltener die Entspannung entzündlich infiltrierter Teile, die Hervorrufung von Blutung, die Entfernung eines Fremdkörpers (z.V. Nadel, Geschoß) u. s. w. Er kann unter Chloroform
35% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0391, von Einsattelung bis Einschuß Öffnen
werben soll. Einschreiben (früher rekommandiert, franz. chargé, engl. registered), im Postverkehr Bezeichnung für Sendungen (Briefe, Postkarten, Drucksachen, Warenproben, Briefe mit Behändigungsschein, Postnachnahmesendungen, Pakete) ohne Wertangabe
0% Gelpke → Hauptstück → Zusatz: Seite 0064, Zusatz Öffnen
der Rekruten einschreiben und ging im November 1754 nach dem Orient ab. Noch ehe er sich einschiffte, erhielt er vom Könige eine Pension von 500 Livres; die Kompagnie gab ihm die Reise frei, und als er zu Pondichery ankam, bestimmte ihm diese
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0130, von Geologisch-agronom. Flachlandsaufnahme bis Geologische Formation Öffnen
beispielsweise die Einschreibung ^[img]:6-10 dcm Lehm über 7-9 dcm Mergel über Sand, oder ^[img]:4-5 dcm Moormergel über 8-10 dcm Torf über Wiesenkalk. Diese profilarischen Einschreibungen werden durch eine größere Anzahl von 2 m tiefen Bohrungen (ca
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0635, von Insinuation bis Insolation Öffnen
oder listige Art beibringen; gerichtlich zustellen (s. Zustellung); sich insinuieren, sich einschmeicheln. Insipid (lat.), unschmackhaft, abgeschmackt, albern. Inskribieren (lat.), einschreiben, in das Verzeichnis der Studierenden an
0% Drogisten → Erster Theil → Handels- und Kontorwissenschaft: Seite 0822, Handels- und Kontorwissenschaft Öffnen
. Briefe, welche eine ganz besondere Wichtigkeit haben oder in welchen Dokumente oder andere wichtige Papiere eingeschlossen sind, lasse man stets "einschreiben". Die hierfür auszugebende Extragebühr von 20 Pf. kommt gar nicht in Betracht gegen den
0% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0349, von Unknown bis Unknown Öffnen
und denjenigen Schülerinnen, welche den Unterricht bis zum Schluß regelmäßig besuchen, wieder zurückerstattet wird. Die Einschreibungen können bis Samstag, 30. April, täglich im Großmünster-Schulhaus erfolgen. Zürich, 13. April 1904. Die Aufsichtskommission
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0667, von Enragieren bis Enschede Öffnen
. Enregistrieren (franz., spr. ang-), einregistrieren, einzeichnen, einschreiben. Enregistrement (spr. ang- reschistr'mang), das Eintragen in ein Register; auch s. v. w. Eintragungsvermerk oder -Gebühr. Enrhumiert (franz., spr. ang-rü-), mit dem
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0884, Staatsschuldbuch (in Italien, Österreich, in den Vereinigten Staaten etc., Deutschland) Öffnen
, und zwar unter Anlehnung an die preußische Einrichtung. Elsaß«Lothringen gibt seit 1881 Inhaberpapiere und Rentenbriefe aus Namen aus, außerdem werden auch Einschreibungen auf Namen vorgenommen. Solche Einschreibungen erfolgen jederzeit gegen Einlieferung
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0317, von Posteleven bis Postgeldsendungen Öffnen
die Oberpostdirektion des betreffenden Aufgabe- bezirks zu richten. In Rücksicht auf den geringen Ersatz im Falle des Verlustes einer Einschreib- sendung (s. Einschreiben) ist vor der Einlegung von Geld in Einschreibbriefe zu warnen. 1892 betrug
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0953, von Deprés bis Depression Öffnen
. ergiebt sich durch Einschreiben der aus gleiche Höhe (gewöbnlich Mceresniveau) reducierten Baro- meterstände in eine Karte. (S. Luftdruck.) Alsdann findet man an einer Stelle ein Minimum des Luft- druckes, ein barometrisches Minimum, von dem
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0955, von Transsept bis Trapa Öffnen
Dauer, Vorauszahlungen von Mietszins u.s.w. Dritten gegenüber, welche ihrerseits Rechte an dem Grundstück erworben und dieselben vorschriftsmäßig gewahrt haben, Wirksamkeit zu verleihen, sowie um der weitern Einschreibung etwaiger vom Veräußerer
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0983, von Tribut bis Trichine Öffnen
grundbesitzende Bürger in den T. Aber 312 v. Chr. ließ der Censor Appius Claudius alle Bürger, auch Freigelassene ohne Grundbesitz, aus polit. Gründen in alle T. einschreiben. Die Censoren drängten wieder 304 alle Bürger ohne Grundbesitz, sowie
0% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0313, von Unknown bis Unknown Öffnen
der Universität. Zu ihrem Besuch ist nur die vorherige Einschreibung auf der Kasse der Hochschule, im Obmannamt, erforderlich. Ein vorzügliches Demonstrationsmaterial steht dem Vortragenden zur Verfügung. Außer Mikroskop und Stereoskop, Photographien u. a
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0563, von Anethol bis Anfechtung Öffnen
mit einem Register zur Einschreibung der Besteigungen, die jetzt in zwei Tagen ausgeführt werden können und ziemlich häufig sind. Die erste fand 1787 durch den Pyrenäenreisenden Ramond statt. Am nördlichen Gehänge des Bergstocks liegen mächtige Gletscher
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0882, von Arterienentzündung bis Arthois Öffnen
liberales (lat.), s. Freie Künste. Artevelde (Artevelle), Jakob van, berühmter flandr. Patriot, geboren zu Gent als Sohn eines angesehenen, reichen Tuchhändlers, ließ sich nach der Sitte der Zeit bei der mächtigen Bierbrauerzunft zu Gent einschreiben
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0189, von Boncompagni bis Bonds Öffnen
versehenen, auf den Inhaber lautenden Obligationen, im Gegensatz zu Stocks, welche auf Namen lauten, und bei denen die Einschreibung erfolgt. Bond, 1) William Cranch, Astronom, geb. 9. Sept. 1789 zu Portland im Staat Maine, erlernte die Uhrmacherkunst
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0564, Buchhaltung (einfache) Öffnen
Seiten eines Kontos tragen dieselbe Seitenzahl (dasselbe Folium). Unterhalb der Kopflinie werden Kolumnen für Monat und Tag der Einschreibung, für den Text des Postens sowie für den Geldbetrag und für das Folium des Buches errichtet, aus welchem
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0323, von Craesbeeck bis Cramer Öffnen
323 Craesbeeck - Cramer. Craesbeeck (spr. krahs-), Joos van, niederländ. Maler, geboren um 1606 zu Neerlinter in Südbrabant, war anfänglich Bäcker, als welcher er sich 25. Juli 1631 zu Antwerpen einschreiben ließ, ward aber dann durch A
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0648, von Delligsen bis Delolme Öffnen
1608 in Italien auf und war mit dem letztern in innigster Freundschaft verbunden. 1608 ließ er sich als Meister im Antwerpener Zunftbuch einschreiben. Er trat in die Dienste des Herzogs von Pfalz-Neuburg, ward geadelt und auch vom König von Spanien
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0984, von Exzidieren bis Eyck Öffnen
wenig bekannt; sicher weiß man nur, daß er 1421-22 sich zu Gent in die religiöse Genossenschaft der Maria mit den Strahlen einschreiben ließ. Jodokus Vyd, ein reicher Genter, bestellte damals ein großes Altarwerk mit der Anbetung des Lammes bei ihm
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0059, von Hammerschlag bis Hammerstein Öffnen
aber nicht zur Advokatur gelangen. Obgleich schon als Redakteur der "Landwirtschaftlichen Zeitung" und als Entomolog rühmlichst bekannt, ließ er sich doch noch einmal als Student der Medizin einschreiben. In den Aufstand von 1848 verwickelt, mußte
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0269, von Hedypathie bis Heemskerk Öffnen
einschreiben und wurde im folgenden Jahr daselbst Bürger. Um 1667 ging er wieder nach Utrecht, von wo er 1672 beim Einfall der Franzosen nach Antwerpen flüchtete. Hier starb er 1683 oder 1684. H. war der größte Blumen- und Früchtemaler
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0985, von Insimulation bis Inspiration Öffnen
.), unschmackhaft; fade, albern. Inskribieren (lat.), einschreiben. Inskription (lat.), Einzeichnung, Inschrift; auch s. v. w. Immatrikulation; Namenseintragung; daher auch die auf den Namen des Gläubigers lautende Eintragung in das Buch
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 1012, von Invinzibel bis Io Öffnen
.), das Einschreiben, der Einschnitt (chirurgische Elementaroperation); auch s. v. w. Cäsur. Inzivil (lat.), unhöflich; Inzivilität, Unhöflichkeit; Inzivilismus, Mangel an Bürgersinn. Inzucht, s. Viehzucht. Io (spr. i-o), in der griech. Mythologie
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 1027, Korrespondenzblatt zum achten Band Öffnen
oder sich auch als unmittelbares Mitglied des Gesamtvereins unter Einzahlung von mindestens 3 Mk. an den ersten Vorsitzenden, Museumsdirektor Professor Dr. Riegel in Braunschweig, einschreiben lassen. Ernst Pauer in Dresden. Gesprungene Glocken zu
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0024, von Konsolidieren bis Konstantin Öffnen
24 Konsolidieren - Konstantin. Einschreibungen in den Büchern der Staatsschuld bestanden. Seit der 1869 eingetretenen Konsolidierung preußischer Staatsschulden (Konvertierung in 4½proz. Papiere) spricht man auch von preußischen Konsols. Oft
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0418, von Prostken bis Prostylos Öffnen
fügen, das Recht, ihr Gewerbe unter den vorgeschriebenen Beschränkungen (Einschreibung, Stellung zur ärztlichen Untersuchung, Vermeidung öffentlichen Skandals etc.) ungehindert zu betreiben. Dagegen ist die Konzessionierung und das Halten
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0525, von R bis Raab Öffnen
.); in der internationalen Telegraphie für recommander (franz. "einschreiben"). In der Musik ist R (r) = rechte (Hand), auch wohl = ripieno. R. bei naturwissenschaftlichen Namen = K. A. Rudolphi (s. d.). R. A., in England = Royal Academy. R. Br., bei
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0665, von Registrieren bis Regnault Öffnen
., Leipz. 1884 ff.). Registrieren (lat.), in ein Register (s. d.) eintragen, einschreiben; die Register einer Orgel ziehen. Registrierungsgebühren, direkte Gebühren und Steuern, deren Einhebung an den Akt des Registrierens anknüpft. Vgl
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0713, von Rekommandieren bis Rektor Öffnen
713 Rekommandieren - Rektor. Rekommandieren (lat.), empfehlen, im Postwesen früher die übliche Bezeichnung für "Einschreiben" (s. d.); Rekommandation, Empfehlung. Rekomparation (neulat.), Wiedererwerbung. Rekompéns (neulat.), Belohnung
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0753, von Retz bis Retzius Öffnen
Mannschaften, welche sich durch den Ortsausschuß zum festen Dienst einschreiben lassen. Festen Gehalt bezieht nur der Vormann der Station, welcher dafür zugleich die Rettungsgeräte in Ordnung zu halten hat. Den Mannschaften werden für Übungs
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0008, von Rückfalltyphus bis Rücksteuer Öffnen
. Einschreiben. Rückschlag, in der Physik die plötzliche Rückkehr eines Leiters aus dem durch Verteilung hervorgerufenen elektrischen in den unelektrischen Zustand beim Aufhören der verteilenden Einwirkung. Legt man einen frisch präparierten
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0193, von Sprung bis Spurgeon Öffnen
. spüllähr), Eugène, franz. Politiker, geb. 8. Dez. 1835 zu Seurre (Côte d'Or) von aus Baden eingewanderten Eltern, studierte die Rechte, ließ sich 1859 in Paris als Advokat einschreiben, widmete sich aber seit 1863 ganz der demokratischen Journalistik
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0241, von Staßfurtit bis Statistik Öffnen
. Stationsbeamter. Stationers' Hall (engl., spr. stehscheners hahl), in London Bezeichnung des Hauses der alten Buchhändlergilde, die vom Staat mit dem Einschreiben (registration) der litterarischen Urheberrechte betraut ist. Stationsvorsteher, s
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0871, von Zensorisch bis Zentral Öffnen
.) die in der Regel alle fünf Jahre vorgenommene Schätzung der römischen Bürger nach ihrem Grundbesitz und ihre Einschreibung in die fünf Klassen und in die Centurien der Ritter. Hierauf beruhte die Verteilung der Steuern und die Einreihung der Bürger
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0344, von Franz bis Französische Litteratur Öffnen
. Der Herzog von Orléans (s. d., Bd. 17) kam plötzlich nach Paris, um sich in die Rekrutenliste einschreiben zu lassen, wurde aber auf Grund des gegen die Prinzen erlassenen Ausweisungsgesetzes verhaftet und zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt. Der durchaus
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0869, von Chalafta bis Chindasunith Öffnen
.),Tanz5i4,i Charan. Karrhä Chara-Saucha, Manytsch Cnaraschaf, Afrika 150,1 Charcasindianer, Chuqmsaca Cbareitün, Höhlen bei, Adullam Charfa, Arabien 723,1 Od^lFO (Post), Einschreiben Chasuta (Felsenthor von), Huallaga ^kütan, Hochzeit 598,1
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0955, von Ratteninseln bis Reis Quita Öffnen
. MtlcwriH. Nase 1015,1; R. 8H01'9.N8, Kreuzgeg. Regionäre Infektion, Lymphdrüsen Register(Papierformat),Papier677,i K6ß^i8t6r6ä (engl.). Einschreiben Registratur, Register, Protokoll < Registrierkunst, Orgel 435,2 Regla, Hllvana
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0490, von Karl bis Kaserne Öffnen
), im posttechnischen Dienstbetrieb das Verzeichnis der von einer Postanstalt einer andern in einem Kartenschluß (s. unten) überwiesenen Versendungsgegenstände, zeigt das auf den Sendungen haftende Porto, die Natur der Sendungen (gewöhnliche Briefe, Einschreib
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0632, von Milchchampagner bis Mimikry Öffnen
die Rechte und ließ sich 1881 in die Liste der Rechtsanwalte einschreiben. Gleichzeitig trat er in die Redaktion der Clemenceauschen Zeitung »La Justice« ein. 1884 wurde er in den Pariser Gemeinderat und 1885 in die Deputiertenkammer gewählt. In beiden
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0811, von Sachsen bis Saenz Peña Öffnen
Orten und durch Einschreibung ihrer Anhänger in die Wählerlisten, wofür die Zalüung eines direkten Steuerbeitrags (wenigstens 3 Mk.) erforderlich war, vor. Nährend die Freisinnigen selbständig vorgingen, vereinigten sich die alten Kartellparteien
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0882, Staatsschuldbuch (in Preußen, Frankreich) Öffnen
, und durch Gesetze vom 29. Febr. 1868 und 11. Febr. 1869 wurde, um eine Übereinstimmung der Verhältnisse der neuen Landesteile mit denen der alten Provinzen herbeizuführen, bestimmt, daß eine Einschreibung von Inhaberpapieren auf Namen nicht mehr stattfinden
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0186, Auswanderung Öffnen
ohne Paß oder Entlassungsurkunde außer Landes gehen; seine Staatsangehörigkeit verliert er durch zehnjährigen Aufenthalt im Auslande, falls er sich nicht bei einem Konsulat hat einschreiben lassen. Die Mehrzahl der Auswanderer verläßt die Heimat
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0533, von Brieftaube bis Briel Öffnen
Postsendungen und Telegramme an die Empfänger ausführt, Quittung über Einschreibe- und Wertsendungen einholt, Briefe mit Zustellungsurkunde behändigt und Geldbeträge einzieht. In großen Städten findet die Bestellung einzelner Gattungen von Postsendungen
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0672, von Buchfinke bis Buchhaltung Öffnen
, ist dies in der doppelten B. nicht der Fall. Vielmehr werden nach dieser Methode in bestimmten Zwischenräumen, gewöhnlich monatlich, alle Posten der einzelnen Grundbücher nach den Konten und Beträgen (der weitere Text der Einschreibungen kann
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0681, von Buchholz (Reinhold) bis Büchmann Öffnen
das aus den ältesten Zeiten stammende Blutbann- und Burggericht (lovecké právo) geübt. Buchmacherei (Book-making), eine bei Wettrennen (s. d.) gebräuchliche Art zu wetten, besteht darin, daß der die Wetten in eine Liste oder ein Buch einschreibende
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0049, von Centrifugal bis Centrum Öffnen
; centrisch nach den reiten ein solches, dem sich ein Kreis einschreiben läßt. Centro-Amerika, s. Centralamerika. Centrobarisch, soviel wie Barycentriscb (s. d.). Oentropkorus, s. Haisische. Eentrospermen, Ordnung aus der Gruppe
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0059, von Certifikator bis Certosa Öffnen
des Wortes C. auf die Anleihen und Schulden solcher Staaten, welche das System der Einschreibungen (s. Einschreibesystem ) in das große Buch der Staatsschuld angenommen haben. Die Gläubiger empfangen hier nicht eigentliche Schuldscheine
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0795, von Eingeschlechtig bis Eingeweide Öffnen
Falle wesentlich höhere Insertionsgebühren zu entrichten sind als für die gewöhnliche Annonce. Eingeschlechtig, s. Diclinus. Eingeschrieben (bei Postsendungen), s. Einschreiben. Eingeschriebene Hilfskasse, s. Hilfskassen. Eingesprengt
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0164, von Enragiert bis Enschede Öffnen
, wie denn auch Streitigkeiten über Enregistrements- sachen vor die ordentlichen Gerichte verwiesen sind, wo sie in besonderm Verfahren verhandelt werden. Gnregiftrieren (frz., spr. ang'reschi-), einregi- strieren, einzeichnen, einschreiben (s
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0241, von Erbschatz bis Erbschlüssel Öffnen
ist die Sicherung in Ansehung der Im- mobilien durch Einschreibung geordnet. Eine besondere Regelung hat das E. auf den Überrest (üdeioominisLiini ejug hnoä 8u^6i'tntn- I'UIN L8t oder 8ni)6t'tViNiri) erfahren. Durch eine An- ordnung, den Nachlaß
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0316, von Ersatzberufung bis Ersatzreserve Öffnen
der Ort der Einlieferung der Postfendung oder der Ort der Einschreibung zur Postreise gelegen ist. Der Anspruch erlischt mit Ablauf von tt Monaten, vom Tage der Aufgabe der Sendung oder vom Tage der Beschädigung des Reisenden an gerechnet
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0053, von Frankomanie bis Frankozwang Öffnen
), können auch unfrankiert abgesandt werden. 4) In Österreich-Ungarn müssen Einschreib- und Eilbriefe ohne Ausnahme sowie Geldbriefe und Pakete an Behörden, welche für die von ihnen aus- gehenden Postsendungen 10 Kr. Portofreiheit ge
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0468, von Großbulgarien bis Großdeutsche Partei Öffnen
wird aus den Offizieren und Mannschaften der Handelsmarine, die sich freiwillig einschreiben lassen, entnommen. Die Werftdivisionen sind aus freiwilligen Lokalbataillonen, die sich aus Hand- werkern und Arbeitern der Marinewerkstätten er- gänzen
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0423, von Humboldtakademie bis Hume (David) Öffnen
des Wissens, soweit es der allgemeinen hohem Bildung dient. Die Einschreibung der Hörer und Hörerinnen erfolgt gegen ein mäßiges Honorar für jeden belegten Cyklus; Unbemittelten wird Stundung oder vollständiger Erlaß gewährt. Die Zahl der Cyklen
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0603, Inhaberpapiere Öffnen
eine Außerkurssetzung dnrch die emit- tierende Behörde in Form der Einschreibung auf den Namen des derzeitigen Inhabers (die fog. "persön- liche Außerkurssetzung"). In einer Anzahl anderer deutschen Staaten ist eine Außerkurssetzung ohne Zuziehung des
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0853, von Janitscharenmusik bis Jankau Öffnen
auf. Überdies gab man einer Menge Moslems aller Klassen, ja selbst Christen die Erlaubnis, sich gegen Erlegung von Geld in die Musterrolle des Korps einschreiben zu lassen, wofür sie zwar keinen Sold, aber mancherlei sonstigen Vorteil, z. B. Steuerfreiheit
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0202, von Karthaune bis Kartieren Öffnen
die Bezeichnung für die Art und Weife, in der eine Postanstalt der andern die nachzuweisen- den bez. quittungsmäßigen Sendungen (Einschreib- sendungen, Postgeldsendungen, Wertkästchen, Pakete mit und ohne Wertangabe) mittels einer Karte (auch mit Abgangs
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0316, von Postassistenten bis Postelberg Öffnen
Reichspost P. zur Accepteinholung durch Vorzeigung der beigefügten Wechsel an den Wechselbezogenen. Der unterschrie- bene und somit angenommene Wechsel muh ohne Verzug an den Auftraggeber unter Einschreibung zurückgesandt werden. Soll bei
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0332, Postwesen Öffnen
wurden in den Bahnposten (travelling offices) auf Eisenbahnen während der Fahrt bearbeitet. 1889 verkaufte die Postverwaltung der Union 2818,5 Mill. Stück Freimarken im Werte von rund 53 Mill. Doll. Über 14 Mill. Briefe wurden zur Einschreibung
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0582, von Rack bis Rad Öffnen
. Rackseuche des Rindes, s. Knochenbrüchigkeit. Racommandata, ital. Bezeichnung für Eingeschrieben, s. Einschreiben. Ráczkeve (spr. rahz-), Donauinsel und Groß-Gemeinde, s. Csepel. Raczynski (spr. ratsch-), eigentlich Rakecz R., großpoln
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0709, von Registerbücher bis Regnard Öffnen
; auf Postsendungen soviel wie eingeschrieben (s. Einschreiben). Registerhafen, s. Heimatshafen. Registerton (Registertonne), s. Last und Schiffsvermessung. Registrande, Registrator, Registratur, s. Register. Registrierapparate, Registrierinstrumente, Instrumente
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0731, von Reichsschatzamt bis Reichsstände Öffnen
. Einschreibe- Reichsschuldenkommifsion, eine Kommission, die aus drei Mitgliedern des Bundesrats, drei Mitgliedern des Neichstags und dem Präsidenten des Rechnungshofs des Deutschen Reichs besteht und die Aufsicht führt über die Neickssckuldenvcr
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0757, von Reklamation bis Rekruten Öffnen
; Reto m- mandieren, empfehlen: rekommandiert, s. Einschreiben. Rekonstruieren (neulat.), etwas nicht mehr Vor- handenes wiederherstellen, neu errichten; Rekon- struktion, Wiederaufbau, Wiederherstellung. Rekontrafechten, Vereinigung
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0517, von Schlieg bis Schliengen Öffnen
als Großhändler in die Gilde einschreiben ließ. Nachdem er 1856 das Neugrie- chische erlernt hatte, begann er das Studium des Altgriechischen und bereiste 1858 - 59 Schweden, Dänemark, Deutschland, Italien, Ägypten, Syrien und Griechenland. Durch seine
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0245, von Stamma bis Stammbuch Öffnen
. Begriff. Stammbildungslehre, s. Stamm und Grammatik. Stammbrüche, s. Bruch (mathematisch). Stammbuch oder Album, ein Buch, in das Freunde oder Bekannte des Besitzers ihren Namen einschreiben, gewöhnlich unter Hinzufügung eines Denkspruchs
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0350, von Vingt-et-un bis Viola (Pflanzengattung) Öffnen
wird; von Inhaberpapieren (s. d.): außer Kurs setzen, namentlich in Österreich und Süddeutschland bei Papieren, welche als Kaution dienen sollen, insbesondere durch Einschreibung derselben auf den Namen den Eigentümers. Die Wiederinkurssetzung der Papiere heißt
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0362, von Visierblendung bis Visp (Fluß) Öffnen
) und das Einschreiben des Visum (s. d.) wird V. genannt. Visiergraupen, Krystallisationsform des Zinnsteins (s. d. und Graupen, mineralogisch). Visierhelm, Helmlin, s. Helm. Visierlinie, Richtungslinie, die Linie, die vom Auge des Schützen
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0568, Tabak Öffnen
Menge zu Schnupftabak, etwa ⅕ des Gesamtverbrauchs. Holland hat die Hauptplätze Amsterdam und Rotterdam; Verkauf in Auktionen und mit Einschreibung; Haupthandel in Java- und Sumatra-T. (s. d.), als inländisches Erzeugnis besonders Amersfoorter, Neukerker
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1029, von Verbrechen bis Verdammen Öffnen
. Verbriefen Mit Kauf- und Lehnbriefen befestigen, ins Kaufbuch einschreiben, Ier. 32- 44. Verdammen z. 1. a) Für ungerecht erklären, Strafen zuer-kennen, 2 Mos. 22, 9. Hiob 32, 3. Ezech. 21, 25. b) mit (ewiger) Strafe belegen. * (Die Sünde verdammen, Röm
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0572, von Wechselreiterei bis Wechselstrenge Öffnen
überdies rechtzeitig und in der durch die Bekanntmachung des Reichskanzlers vorgeschriebenen Form geschehen. (Die Kassierung des Stempels erfolgt durch Einschreibung des Datums der Stempelung auf dem Stempel.) Jeder der einen Wechsel erhält, hat deshalb
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0629, von Welteisenbahnstatistik bis Weltpostverein Öffnen
15 g Gewicht, 10 Pf. für eine Postkarte, 5 Pf. für je 50 g bei Drucksachen, Warenproben und Geschäftspapieren. Jede Vereinsverwaltung beziebt ungeteilt das gesamte, von ihren Postanstalten eingezogene Porto nebst den Einschreib