Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Fruchtäther hat nach 0 Millisekunden 80 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0146, von Fries bis Fuchsfelle Öffnen
für Schuhwerk. - Verzollung: Gem. Zolltarif im Anh. Nr. 30 e und f. Fruchtäther (Fruchtessenzen). Mit diesen Namen bezeichnet man ohne Unterschied gewisse Präparate, welche hauptsächlich aus verschiednen organisch-sauren Ätherarten, teils einzeln
99% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0390, von Fruchtabtreibende Mittel bis Fruchtbarkeit Öffnen
, s. Abtreibung der Leibesfrucht. Fruchtäther oder Fruchtessenzen, Fruchtöle, alkoholische Flüssigkeiten, die das Aroma gewisser Früchte (Z. B. der Äpfel, Erdbeeren, Ananas, Melonen, Aprikosen) besitzen und besonders in der Konditorei, Bonbons
87% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0099, von Wermuthwein bis Fruchtäther Öffnen
93 Wermuthwein - Fruchtäther. Pepsin-Wermuthwein (Pepsin Bitter). Es werden gleiche Theile Pepsinwein und Wermuthwein zusammen gemischt und nach achttägigem Stehen filtrirt. Magenwein. Angosturaessenz (s. d.) 30,0 Kirschsirup 120,0
87% Drogisten → Erster Theil → Chemikalien organischen Ursprung[...]: Seite 0608, Chemikalien organischen Ursprungs Öffnen
als Geschmackskorrigens namentlich für Balsamum copaivae; ferner auch als Zusatz zu Fruchtäther und Spirituosen. Der Salpeteräther wird der besseren Haltbarkeit wegen über einigen Krystallen von Kaliumtartrat, vor Luft und Licht geschützt, aufbewahrt
85% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0757, von Frucht (juristisch) bis Fruchtbarkeit Öffnen
.). Frucht, in rechtlicher Beziehung, s. Früchte. Frucht, Leibesfrucht, s. Embryo. Fruchtabtreibung, vorsätzliche Einleitung der Geburt, s. Abtreibung der Leibesfrucht und Frühgeburt. Fruchtäther (Fruchtessenzen, Fruchtöle), Lösungen
50% Mercks → Hauptstück → Anhang: Seite 0659, von Franzholz bis Kaffee Öffnen
und leicht gebacken wird. - Zoll s. Tarif Nr. 25 g 1. Franzholz, s. Faßdauben. Fruchtäther. In dem Handel mit F. wird viel Betrug durch Verfälschung der Essenzen getrieben, namentlich wird das sehr viel wohlfeilere Terpentinöl zur Verfälschung
1% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0100, Spirituosen Öffnen
Aether zu geben, diese bezieht man weit vortheilhafter aus chemischen Fabriken. Nur die Mischungen derselben, welche bestimmte Gerüche nachahmen, sollen hier aufgeführt werden. Die Fruchtäther dienen vor Allem zur Darstellung der sog., meist sauren
1% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0010, von Alunit bis Apfelbaum Öffnen
. Naphtha ; -säureäther, vgl. Fruchtäther ; -säureamyläther, s. Ameisenamyläther ; -säure -äther; -äthyläther; ameisensaures Äthyloxyd, s. Ameisensäure ; ameisensaures Amyloxyd, s
1% Drogisten → Zweiter Theil → Inhaltsverzeichniss: Seite 0005, Inhaltsverzeichniss Öffnen
Chocoladen 44 Limonaden 46 Spirituosen 49 Punschextrakte 67 Fabrikation von Arrac, Cognac, Rum 70 Essenzen zur Selbstbereitung spirituöser Getränke 72 Gemischte ätherische Oele zur Bereitung von Spirituosen 86 Bitterweine, Magenweine 91 Fruchtäther
1% Drogisten → Erster Theil → Chemikalien organischen Ursprung[...]: Seite 0609, Chemikalien organischen Ursprungs Öffnen
596 Chemikalien organischen Ursprungs. Handel vor, die alle in chemischen Fabriken hergestellt werden und zur Bereitung von Fruchtäthern und Spirituosenessenzen vielfach Verwendung finden. Es würde uns zu weit führen, wollten wir diese
1% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0022, von Flohkraut bis Gasäther Öffnen
und Quittenkerne ; -bonbons, vgl. Drops und Fruchtäther ; -eis, vgl. Fruchtäther ; -essenzen, s. Fruchtäther ; -gelees, vgl. Fruchtäther
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0295, Technologie: chemische Industrie; Explosivstoffe; Färberei Öffnen
. Birkentheer Eau de Javelle, s. Eau de Labarraque Eau de Labarraque Eisenchamäleon Emeraldin, s. Anilin Erdbeeräther Feuerlöschdosen, s. Feuerschutz Fleckwasser Fliegenpapier Fruchtäther Fruchtessenzen, s. Fruchtäther Fruchtöle, s
0% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0298, Olea äthérea, ätherische Oele Öffnen
nicht. (Hager.) Anwendung. Namentlich in der Parfümerie zu Mundwässern etc.; ferner als Zusatz zu Fruchtäthern. Óleum geránii rósei. Geraniumöl. Unter dieser Bezeichnung kommen sehr verschiedenwerthige Oele in den Handel, welche
0% Drogisten → Erster Theil → Abriss der allgemeinen Chemie: Seite 0408, Abriss der allgemeinen Chemie Öffnen
und wird aus ihrer Lösung in Wasser durch Salze abgeschieden (ausgesalzen). Das Calciumbutyrat ist in kaltem Wasser leichter löslich als in heissem. Buttersäure findet Verwendung zur Darstellung von Fruchtäthern. Valeriansäure C5H10O2, gewöhnliche (s
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0012, von Balasrubine bis Biber Öffnen
Amyloxyd, s. Fruchtäther . Balken , -schleten, -schlieten, -Schloten, s. Holz (209). Balkunen , s
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0014, von Bonefize bis Caesalpina Öffnen
; -mylester, s. Buttersäureamyläther ; -säureäther, s. Butteräther , vgl. Fruchtäther . Buttersaures Äthyloxyd , s. Butteräther
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0071, von Butter bis Buttersäureamyläther Öffnen
. Die Handelsware dürfte in den meisten Fällen eine Mischung von normalem und isobuttersaurem Äthyläther sein. Verwendung findet der B. bei der Fabrikation von künstlichem Rum und von Fruchtäthern
0% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0264, Olea äthérea, ätherische Oele Öffnen
wird, immer mehr und mehr dieser zum Theil so kostbaren Artikel, ganz ähnlich wie es der Chemie schon gelungen ist, den Duft vieler Früchte, welcher durch ganz unendlich kleine Mengen zusammengesetzter Aether bedingt ist, in den sog. Fruchtäthern künstlich
0% Drogisten → Erster Theil → Chemikalien organischen Ursprung[...]: Seite 0592, Chemikalien organischen Ursprungs Öffnen
durch Zersetzung mit Natronlauge ebenfalls abgeschieden werden kann. Der Amylalkohol findet hauptsächlich Verwendung zur Darstellung verschiedener wohlriechender Ester, die namentlich zu Fruchtäthern benutzt werden. Neuerdings gebraucht man ihn auch vielfach gegen
0% Drogisten → Erster Theil → Chemikalien organischen Ursprung[...]: Seite 0595, Chemikalien organischen Ursprungs Öffnen
Manipulationen gereinigt. Anwendung. Nur selten bei der Bereitung künstlicher Fruchtäther. Paraldehydum. Paraldehyd. (C2H4O)3^[(C_{2}H_{4}O)_{3}]. Leitet man in Aethylaldehyd bei gewöhnlicher Temperatur Salzsäuregas, so verwandelt sich
0% Drogisten → Erster Theil → Chemikalien organischen Ursprung[...]: Seite 0601, Chemikalien organischen Ursprungs Öffnen
und Schwefelsäure. Medizinisch findet sie für sich keine Verwendung, sondern nur zur Darstellung baldriansaurer Salze; technisch ist sie wichtig für die Herstellung der sog. Fruchtäther, bei welchen sie als baldriansaurer Aethyl- oder Amyläther Verwendung findet
0% Drogisten → Erster Theil → Chemikalien organischen Ursprung[...]: Seite 0607, Chemikalien organischen Ursprungs Öffnen
, sonst vielfach als Zusatz zu Fruchtäther, Cognacessenz etc. Prüfung. Auf Säuregehalt und Stärke, wie bei dem gewöhnlichen Aether. Der Essigäther ist zwar nicht so feuergefährlich als der gewöhnliche, muss aber doch immerhin mit Vorsicht behandelt
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0053, von Vanille-Chocolade IIa bis Limonaden-Bonbons Öffnen
Limonaden zu weichlich schmecken. Besser lassen sich ganz geringe Mengen von Fruchtäthern zur Aromatisirung verwenden, doch haben auch diese, wie schon früher erwähnt, ihre Schattenseiten. Limonaden-Bonbons n. Dieterich. Zuckerpulver 800,0
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0194, Parfümerien Öffnen
ist von sämmtlichen Fruchtäthern zu sagen. Bei den letzteren kommt noch hinzu, dass sie fast nie absolut rein sind und daher meist Spuren von Fuselöl enthalten. Bei der früher fast immer französischen Herkunft der Parfümerien haben sich auch die französischen
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0020, von Email bis Fabae de Tonka Öffnen
. Erdartischoke , s. Topinambur . Erdbeeräther , s. Fruchtäther . Erdbeeren , s. Obst
0% Mercks → Hauptstück → Tarifnummern: Seite 0676, von Droguerie-, Apotheker- und Farbewaren bis Eisen Öffnen
Verbindungen dieser Körper mit verschiednen Säuren, wie z. B. den Essigäther, Fruchtäther etc. - Petroleumäther gehört unter Nr. 29 des Tarifs. - Die zur Verbreitung von Wohlgeruch dienenden Essenzen fallen unter Tarifnummer 31 e oder d. Essenzen zum Genuß
0% Drogisten → Erster Theil → Sachregister: Seite 0858, Sachregister Öffnen
. Formicae 348. Formylsuperjodid 568. Formyltrichlorid 566. Frankfurter Schwarz 709. Franzbranntwein 577. Franzosenholz 103. Franzosenöl 272. Frauenhaar 136. Freisamkraut 149. Fruchtäther 595. Fruchtessig 585. Fruchtzucker 604. Fruchtsäfte
0% Drogisten → Zweiter Theil → Sachregister: Seite 0391, Sachregister Öffnen
. Frostmittel 12. Frostspannerleim 354. Fruchtäther 93. Fruchtgelée 35. Fruchtkonserven 35. Fruchtmarmeladen 35. Fruchtsäfte 30. Fruchtsirupe 30. Fruchtweine 37. Füchse, Mittel gegen 366. Fussstreupulver, Russisches 137. G
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0863, von Essigsäureäther bis Essigsäuresalze Öffnen
ist, leicht sauer. Man benutzt Essigäther als Arzneimittel bei Hysterie, Ohnmacht, Magenkrampf und als Riechmittel, dann zur Bereitung von Fruchtäthern, künstlichem Kognak, Rum, zur Verbesserung des Geschmacks von Branntwein, Essig etc. Der Essigsäure
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0025, von Halbedelstein bis Holster Öffnen
. Himbeeren , s. Obst . Himbeeräther , s. Fruchtäther u. Himbeeren ; -essig, -likör, -saft, -sirup
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0029, von Kings bis Koriander Öffnen
. Fruchtäther . Konfitüren , s. Konserven . Kongon , s. Thee (579
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0036, von Nesseln bis Orangeat Öffnen
. Fruchtäther . Oenothera biennis L., s. Rapontica . Ofener , s. Wein (617). Ofenkacheln , s
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0016, von Ammoniakgummi bis Anacardien Öffnen
sämtlich zur Bereitung von Fruchtäthern gebraucht. - Zoll: Gemäß Tarif im Anhang Nr. 5 a. Amylalkohol (Amyloxydhydrat, Mylalkohol
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0017, von Anacuhuiteholz bis Angelikawurzel Öffnen
verschiedener zusammengesetzter Äther in Feinsprit. Vergl. Fruchtäther . - Zoll: Gemäß im Anh. Nr. 5 a. Ananasfaser (Ananashanf, franz. chauvre
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0046, von Benzoë bis Benzoësäure Öffnen
Flüssigkeit, wird durch Digestion einer Mischung von Alkohol, Benzoësäure und starker Salzsäure erhalten und zur Bereitung von Fruchtäthern verwendet. In Wasser ist der B. nur sehr wenig
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0101, von Drogen bis Dünger Öffnen
mit säuerlichen Fruchtsäften oder künstlichen Fruchtäthern gefüllt ( Fruchtbonbons ). - Einfuhrzoll s. Tarif im Anh. Nr. 25 p 1. Düffel oder Sībirienne ist ein dickes, fest gewalktes und kurz geschorenes
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0450, von Quittenkerne bis Rainfarn Öffnen
. das Kilo. Verfälschungen und Verwechselungen mit Apfel- oder Birnenkernen sind leicht an der glänzenden, nicht matten, schleimfreien Schale zu erkennen. - Quittenessenz ist ein Kunstprodukt (Fruchtäther), welches das eigentümliche feine Aroma
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0307, von Aldebaran bis Alderney Öffnen
im Entstehungsmoment geht er wieder in Alkohol über. Man benutzt A. zur Darstellung von Teerfarben, Krotonchloral und Silberspiegeln und als Zusatz zu Fruchtäthern. Auch ist er zur Konservierung der Nahrungsmittel tauglich, weil er energisch Sauerstoff
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0519, von Amygdalin bis Amyntas Öffnen
. Auch das Einatmen der Dämpfe von A. wirkt schädlich. Man benutzt A. als Lösungsmittel der Alkaloide zur Darstellung und Nachweisung derselben, als Leuchtmaterial, zur Darstellung von Fruchtäthern, Baldriansäure, Salpetrigsäureamyläther, Anilinfarben
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0533, von Anamosa bis Ananias Öffnen
von Burlington, mit dem Zuchthaus des Staats und (1880) 2084 Einw. Ananas, s. Ananassa. Ananasäther, Fruchtäther vom Geruch der Ananas, besteht aus 1 Teil Chloroform, 1 Teil Aldehyd, 5 Teilen Buttersäure-Äthyläther, 10 Teilen Buttersäure-Amyläther und 3
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0674, von Apepsie bis Apfelbaum Öffnen
der Erde abgewendet ist, heißt Antiapex. Vgl. Sternschnuppen. Apfeläther (Apfelöl), Fruchtäther vom Geruch der Äpfel, ist im wesentlichen Baldriansäure-Amyläther, wird in der Konditorei benutzt. Apfelbaum (Malus Tourn.), Gruppe der Gattung Pirus L
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0703, von Après nous le déluge bis Aprikosenbaum Öffnen
Marmorbrüche, Käsebereitung u. (1881) 5271 Einw. Aprĭes, s. Hophra. Aprikose, s. Aprikosenbaum. Südamerikanische A., s. Mammea. Aprikosenäther (Aprikosenöl), Fruchtäther vom Geruch der Aprikosen, ist im wesentlichen Buttersäureäther mit einer Spur
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 1011, von Aether bis Ätherische Öle Öffnen
1011 Aether - Ätherische Öle. Natur vor (Salicylsäure-Methyläther im Gaultheriaöl), und einige von ihnen bedingen das Aroma z. B. des Weins und wahrscheinlich auch vieler Früchte (s. Fruchtäther). Auch die Fette sind zusammengesetzte Ä. Aether
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0705, von Benzinöl bis Benzoesäure Öffnen
abscheidet, ist eine farblose Flüssigkeit vom spez. Gew. 1,05, riecht sehr angenehm, schmeckt stechend, löst sich in Alkohol und Äther, nicht in Wasser, siedet bei 213° und wird zu Fruchtäther benutzt. Benzoesäuremethyläther C7H5O2.CH3 ^[C_{7}H_{5}O_{2}.CH
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0966, von Birkenbeine bis Birkenwasser Öffnen
Bereitung des Juchtenleders, zu Anstrichen, als Wagenschmiere, auch als Heilmittel gegen Hautaffektionen; durch Destillation gewinnt man daraus farbloses Birkenöl, welches zur Fabrikation von Fruchtäthern und zu Parfümen benutzt wird. Birkenwasser
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0972, von Birnam bis Birnbaum Öffnen
.). Birnam, Hügel bei Dunkeld (Schottland), 303 m hoch, mit schöner Aussicht auf das Taythal, ist bekannt aus Shakespeares "Macbeth" durch den ihn früher bedeckenden königlichen Forst (Birnamwald). Birnäther, Fruchtäther vom Geruch der Birnen
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0188, von Bonar bis Bonchamp Öffnen
und schließlich zerbricht. Diese Fruchtbonbons werden in der Regel angesäuert und mit Fruchtäthern parfümiert. Zur Darstellung gefüllter B. spritzt man den mit etwas Likör versetzten Zucker in Formen, welche in eine Schicht Stärkemehl eingedrückt sind
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0698, von Butterahorn bis Buttersäure Öffnen
die Seife aus und destilliert sie mit Alkohol und Schwefelsäure. Dies Präparat dient zur Darstellung der meisten Fruchtäther und des künstlichen Rums. Eine Lösung des unreinen Butteräthers in 8-10 Teilen Alkohol kommt als Ananasöl (Ananasessenz), doch auch
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0699, von Buttersäuresalze bis Buttstedt Öffnen
(Butyrate), welche trocken geruchlos sind, feucht aber nach B. riechen, in Wasser und Alkohol sich lösen und, trocken auf Wasser geworfen, rotieren. B. dient zur Darstellung von Fruchtäthern. Buttersäuresalze, s. Buttersäure. Butterseife
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0700, von Butung bis Buxin Öffnen
. Die zusammengesetzten Butyläther, die man aus dem B. bereiten kann, sind zum Teil äußerst wohlriechend und dienen zur Darstellung von Fruchtäthern. Butylchloral (früher irrtümlich Krotonchloral genannt) C4H5Cl3O ^[C_{4}H_{5}Cl_{3}O] entsteht bei
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0051, von Chlormethyl bis Chlorophyll Öffnen
Darstellung und Trennung derselben voneinander, zur Reinigung der Guttapercha, zum Quellen von Harzen, welche ohne diese Behandlung in Alkohol und Firnis schwer löslich sind, zur Bereitung von Kautschukfirnis, Zahnplomben, Fruchtäthern; auch
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0168, von Drüsen bis Drusus Öffnen
Bordeauxweins und zu Fruchtäthern verwendet. Drusenschwarz, s. Frankfurter Schwarz. Drüsenstrauch, Pflanzengattung, s. Jatropha. Drushinin, Alexander Wasiljewitsch, russ. Belletrist und Lyriker, geb. 8. Okt. (a. St.) 1824 zu St. Petersburg, erhielt
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0737, von Erdbeeräther bis Erdbeere Öffnen
. erschienen Paris, Dijon, Lyon 1841-74. Erdbeeräther, Fruchtäther vom Geruch der Erdbeeren, besteht aus einem Gemisch von Essigsäureäthyläther, Essigsäureamyläther und Buttersäureäther, dient zu Konfitüren. Erdbeerbaum, Pflanzengattung, s. Arbutus
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0197, von Fette bis Fettgeschwulst Öffnen
Essigsäureäthyläther (Essigäther) und viele andre, die als Fruchtäther eine Rolle spielen. Die fetten Säuren finden überhaupt ausgedehnte technische Verwendung; am wichtigsten sind die Essigsäure, die Stearin- und Palmitinsäure, dann auch Ameisensäure, Baldriansäure
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0759, von Früchte bis Fruchtfolge Öffnen
, Zum Rechte der Bonae fidei possessio (Münch. 1875). Fruchtessenzen, s. Fruchtäther. Fruchtfleisch (Sarcocarpium), die aus saftigem Zellgewebe bestehende Schicht der Fruchtwand, welche vornehmlich das Fleisch der beerenartigen Früchte bildet
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0761, von Fruchtklappen bis Fructidor Öffnen
. Fruchtmalerei, s. Blumen- und Früchtemalerei. Fruchtöle, s. v. w. Fruchtäther. Fruchtsäfte, die aus Früchten dargestellten und, um längere Zeit aufbewahrt werden zu können, einer besondern Behandlung unterworfenen Säfte. Die F. enthalten keinen künstlich
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0955, von Gaufres bis Gaumen Öffnen
Parfümieren der Seife, zu Fruchtäthern, in Nordamerika als Carminativum, Geschmackscorrigens und als Volksheilmittel. Die Beeren des Bergthees werden besonders vom Wild verzehrt. G. Shallon Pursh, im westlichen Nordamerika, wird 1 m hoch, hat
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0788, von Kirnberger bis Kirschbaum Öffnen
Kirchen, einem Nonnenkloster, zahlreichen Talg- und Wachsfabriken und (1880) 7203 Einw. Kirschäther, Fruchtäther vom Geruch der Kirschen, besteht aus 1 Teil Chloroform, 3 Teilen Essigsäureäthyläther, 3 Teilen Benzoesäureäthyläther und 150 Teilen
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0309, Obst (chemische Bestandteile, Wert als Nahrungsmittel) Öffnen
. Reich an Fett sind nur die Oliven. Das Aroma des Obstes wird bald durch ätherische Öle, bald durch eigentümliche Ätherarten (s. Fruchtäther) bedingt. Diese mögen wohl unter Mitwirkung flüchtiger fetter Säuren entstehen, von denen bisher Baldriansäure
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0412, von Prophetenkuchen bis Proportion Öffnen
}H_{11}], aus amylschwefelsaurem und propionsaurem Kali erhalten, riecht nach Ananas, siedet bei 155° und wird, wie der vorige, zur Bereitung von Fruchtäthern benutzt. Proplásma (griech.), Vorbild, Modell. Propolium (griech.); Vorkaufsrecht
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0523, von Quistorp bis Quittung Öffnen
. Quittenäther (Quittenessenz), Fruchtäther vom Geruch der Quitten, wird erhalten durch Aufkochen von 3 Teilen Rautenöl mit 1 Teil Salpetersäure und 5 Teilen Wasser, Entfernen der wässerigen Schicht nach achttägigem Stehen, Mischen mit 10 Teilen
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0697, von Reinertrag bis Reinhard Öffnen
); Hohaus, Führer (Glatz 1883). Reinette (franz., Renette), s. Apfelbaum. Reinettenäther (Reinettenessenz, spr. rä-), Fruchtäther vom Geruch der Reinetten, besteht aus einem Gemisch von Essigsäureamyläther, Essigsäureäthyläther
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0040, von Valerianus bis Vales Öffnen
, verhält sich wie der Äthyläther, siedet bei 188°, riecht besonders nach Verdünnung mit Alkohol durchdringend nach Äpfeln, kommt als Äpfelöl in den Handel und wird, wie der vorige, zu Fruchtäthern benutzt. Valeriānus, Publius Licinius, röm
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 1015, von Zahnräder bis Zapon Öffnen
mittels Z. stattfinden muß. ^[Abb.: Mannesmannsche Flächendruckräder. Fig. 1. Zähne. Fig. 2. Winkelradgetriebe. Fig. 3. Radscheiben.] Zapon, farbloser, dickflüssiger Lack von eigentümlichem, an Fruchtäther erinnerndem Geruch, liefert einen farblosen
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0768, von Aprikosenäther bis A prima vista Öffnen
reifend: A. von Nancy (s. Tafel: Steinobst, Fig. 4), Suinets A., A. von Syrien, Ruhm von Pourtales; Anfang August: A. von Breda, Andenken an Robertsau; Mitte August: Ambrosia-Aprikose, Moorpark. Aprikosenäther, ein künstlich bereiteter Fruchtäther
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0739, von Benzoeäther bis Benzol Öffnen
von 1,05 spec. Gewicht und 211° Siedepunkt, in Wasser nur wenig, in Alkohol leicht löslich, wird zur Bereitung künstlicher Fruchtäther, namentlich des Erdbeeräthers verwendet. Man erhält den B., wenn man eine Mischung von Benzoesäure, Alkohol und starker
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0250, von Erdbeeräther bis Erdbeere Öffnen
die verschiedenen Theorien und Litteratur bis in die neueste Zeit finden sich in Günthers Lehrbuch der Geophysik und physik. Geographie (2 Bde., Stuttg. 1884-85). Erdbeeräther, Fruchtäther (s. d.) der Erdbeeren. Erdbeerbaum, s. Arbutus. Erdbeere (Fragaria
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0391, von Fruchtblätter bis Fruchtfolge Öffnen
. Fruchtäther. 7 Fruchtfächer, s. Frucht (S. 886d). Fruchtfleisch heißen die fleischig entwickelten Teile bei gewissen Früchten, wie bei der Beere, der Steinfrucht u. a. (S. Frucht, botanisch.) Fruchtfolge, auch Fruchtumlauf, Rota
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0393, von Fruchthülle bis Fruchtzucker Öffnen
noch nachträglich Wände, sog. falsche Scheidewände, auf. Fruchtkuchen, in der Botanik, s. Fruchtholz; in der Physiologie, s. Placenta. Fruchtmalerei, s. Blumenmalerei. Fruchtmark, s. Extrakt. Fruchtöle, s. Fruchtäther. Fruchtruten, s
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0438, von Fuscaldo bis Fusinato Öffnen
wirkliche Originalware handelt) kein Fuselöl zu enthalten. Das Fuselöl wird zur Darstellung des Fruchtäthers und in der Alkaloidfabrikation benutzt. – Vgl. Sell, Über Branntwein (in den «Arbeiten aus dem kaiserl. Gesundheitsamt», Bd. 4, Berl. 1888
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0514, von Obstagium bis Obstbau Öffnen
bildenden Fruchtäthers (s. d.) bedingt. Der fettige Glanz und der reifartige Überzug der Ober- haut mancher Sorten besteht aus Wachs. Die chem. Bestandteile der drei wichtigsten Obstartcn in Pro- zenten sind folgende: off
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0009, von Acidum scilliticum bis Aluminium Öffnen
. Äthylreihe , vgl. Fruchtäther . Äthylsulfokarbolsaures Kalium , äthylsulfokohlensaures Kali , s
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0013, von Biberhaare bis Bombyx mori Öffnen
- und Obstwein ; -öl, s. Essigsäureamyläther . Birnenäther , s. Essigsäureamyläther u. Fruchtäther
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0038, von Pariserrot bis Phosphorsaures Ammoniak Öffnen
. Fruchtäther ; -äther; -essenz; -kernöl, s. Pfirsich ; -holz, s. Rotholz . Pflanzenetiketten , s. Zink ; -fette, s
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0014, von Aluminiumbronze bis Ameisenamyläther Öffnen
riecht er wanzenartig. In Spiritus ist der A. löslich, in Wasser nur sehr wenig; man verwendet ihn bei der Bereitung von Fruchtäthern. - Zoll, wie bei Ameisenäther.
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0203, von Hippursäure bis Hirse Öffnen
, Likören, Gelées, Fruchteis etc., haben auch Verwendung in den Apotheken. Himbeersyrup ist mit Zucker eingekochter Himbeersaft. Himberäther ^[richtig: Himbeeräther] ist ein Kunstprodukt und gehört zu den sogenannten Fruchtäthern - Zoll: Himbeersaft
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0388, von Ölzucker bis Opal Öffnen
, demselben den eigentümlichen Geruch und Geschmack des Kognaks mitteilt. Es dient allgemein zur Darstellung nachgemachter Kognaks; außerdem wird es zur Bereitung von Fruchtäthern benutzt. Die Franzosen sollen noch eine andre Verwendung dafür haben
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0406, von Paranüsse bis Parfümerien Öffnen
dieser Art bilden sich im reifen Obst und bewirken die verschiednen Gerüche desselben. In diese Kategorie fallen hauptsächlich die, die Natur so täuschend kopierenden, Erzeugnisse der chemischen Kunst (s. Fruchtäther). Die ätherischen Öle können
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0456, von Reagenspapiere bis Reis Öffnen
gehört zu den künstlichen Fruchtäthern und besteht aus Birnessenz mit einer Zumischung von 1/20-1/10 Baldriansäureamyläther. - Zoll gem. Tarif Nr. 5 a. Reis, Oryza L., engl. Rice-plant, frz. riz, holl. rijst, ital. riso, einjährige Pflanze
0% Mercks → Hauptstück → Anhang: Seite 0658, von Erdbeeren bis Fleischzwieback Öffnen
, je nach der Reife der Früchte, von Ende Mai bis Ende Juni eine Erdbeermesse statt, deren Umsatz auf jährlich 30000 Mk. im Durchschnitt geschätzt wird. - Zollfrei. Erdnüsse, vergl. Arachidöl. Essenzen, s. Fruchtäther. Faßdauben werden aus dem