Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Brücken I hat nach 0 Millisekunden 993 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
99% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Tafeln: Seite 0222a, Brücken. I. Öffnen
0222a Brücken. I.
96% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0491a, Brücken I Öffnen
0491a ^[Seitenzahl nicht im Original] Brücken I. Fig. 1. Brücke mit freiliegenden Stützpunkten über die Warthe bei Posen (1:640). Fig. 2. Drahtbrücke über den East-River zwischen New York und Brooklyn (1:6000). Querschnitt. Grundriß des
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0498, Brücke (bewegliche Brücken: Roll-, Hub-, Zugbrücken) Öffnen
498 Brücke (bewegliche Brücken: Roll-, Hub-, Zugbrücken). geneigt eingerammten, durch eiserne Bänder mit ihm verbundenen Pfählen unterstützt wird. [Litteratur.] I. Allgemeine, den ganzen Brückenbau umfassende Werke: Gauthey, Traité de la
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0602, Wien (Prater, Denkmäler, Brücken) Öffnen
602 Wien (Prater, Denkmäler, Brücken). einem Flächeninhalt von 50 Hektar (von Joseph II. 1775 dem Publikum geöffnet). Der Prater ist ein umfangreicher, aus Laubholz bestehender Lustwald (1712 Hektar groß) mit schönen Wiesengründen und alten
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0491, von Brück bis Brücke Öffnen
. brucca; lat. Pons, franz. Pont, engl. Bridge; hierzu Tafel "Brücken I-III"), im weitesten Sinn jedes über ein fließendes oder stehendes Wasser, über ein weites oder enges Thal oder über beide zugleich führendes Verbindungsbauwerk von Fuß
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0874, München (Plätze und Straßen) Öffnen
874 München (Plätze und Straßen). Halbig geformt); im Innern der Stadt das Thalthor unter dem alten Rathausturm. Sechs Brücken verbinden die Stadtteile links und rechts der Isar: die beiden Maximiliansbrücken, die Ludwigsbrücke und die alte
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0923, Eisenbrücken Öffnen
eines Gewölben aus guß- eisernen Vogensegmenten zusammengesetzt sind. In Deutschland wurde eine solche Brücke mit 13 in Spannweite 1794 zu Malapane bei Oppeln er- richtet; weitere Beispiele dieser ältesten Konstrul- tionsform sind die 1814
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Tafeln: Seite 1038, Verzeichnis der Abbildungen und Karten zum siebzehnten Bande. Öffnen
1038 Verzeichnis der Abbildungen und Karten zum siebzehnten Bande. Bildertafeln und Karten Seite Aachen-Burscheid (Plan) 2 Abessinien, Erythräa und Südarabien (Karte) 2 Bergbau 152 Bordeaux (Plan) 199 Braunschweig (Plan) 212 Brücken I
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0588, Konstantinopel Öffnen
586 Konstantinopel (Suleimanieh, erbaut 1550–66), Achmeds I. (1609–14), mit herrlichem Vorhof (Haram) und vielen Nebengebäuden, Mohammeds II. (1463–69, ein Gewölbebau
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0427, Nordostseekanal Öffnen
/, /6/6>c) Nordostseekanal (Profil). Stengen zu streichen, unter den Brücken hindurch- fahren. Im übrigen wird der Übergang über den N. durch 14 Fähren (f. Plan) vermittelt. Am 3. Juni 1887 legte Kaifer Wilhelm I. den Grundstein zur
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0496, Brücke (steinerne Brücken, hölzerne Brücken) Öffnen
496 Brücke (steinerne Brücken, hölzerne Brücken). Sehne durch Fachwerk ausgesteiften, im Scheitel durch Scharniere verbundenen Kettenhälften, welche über den Pfeilern auf verschieblichen Walzenlagern ruhen und in den Knotenpunkten des
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0247, Eisenbau (Architektonische Formgebung) Öffnen
entsprochen werden können, wie die Ausführungen allerorten beweisen. In kleinerm Maßstab, für den sie sich besonders eignen, ausgeführt, wird bei diesen Brücken sogar bis zu gewissem Grade ornamentale Zuthat am Platze sein (vgl. z. B. Taf. I,. Fig. 1
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1033, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
1029 Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Odessa, Plan und Stadtwappen . . . . Ooächoäa (Taf. Geradflügler)..... Ooäo^ouwiQ (Fadenstück), 2 Figuren . . Oäoukkalia, 6ui6iiui (Taf. Algen, Fig. 10) OäoiitoptoriZ
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1012, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
. . . Drahtbrücke (Taf. Brücken I, Fig. 2) . . Drahttlinten............ Drahtleier............. Trahtvr.sse............ Drahtschere, 2 Figuren....... Drahtspanner........... Trahtstiftmasckine, 2 Figuren..... Drainage, Pläne
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0718, von Beresina bis Berg Öffnen
Sargut, ein nicht schiffbares Sumpfgewässer, den Bobr und Ola, rechts die Plissa, Uscha und Swislotsch auf. Welthistorische Berühmtheit hat die B. durch den Rückzug der Franzosen über die B. (26.-28. Nov. 1812) erhalten. Nachdem Napoleon I. am 13. Nov
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 1014, von Forth bis Forthbrücke Öffnen
. Die nachstehenden Fig. 1 u. 2 (S. 1012 u. 1013: letztere nach Varkhauscn) zeigen die Hauptabmes- sungen der Brücke, die Tafel: Forthbrücke bei Edinburgh I, Fig. 2 giebt die Hauptmaße des Quecnsserry - Pfeilers (nach Varkhausen) wieder, während
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0935, Rom (das moderne) Öffnen
Stadtplan: Rom mit Verzeichnis der Straßen, Plätze u. s. w.; eine Karte: Rom und Umgebung; die Tafeln: Rom I und II.) Bevölkerung. R. hatte 1881: 285544, als Gemeinde 300467, nach einer Berechnung (31. Dez. 1892) 408943, als Gemeinde 440596, (30. Okt
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 1026, Verzeichnis der Illustrationen im III. Band Öffnen
468 Brücken, Tafel I u. II 491 " Tafel III: Bewegliche Brücken 498 Brüssel, Stadtplan 525 Buchdruckerkunst. Faksimile von Gutenbergs 42zeiliger Bibel, Tafel 552 Buche, Tafel 560 udapest ^[richtig: Budapest], Stadtplan 587 Burgen, Tafel 650
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 1015, Fortifikation Öffnen
1013 Fortifikation nötige Stabilität der Türme ist so berechnet, daß beim heftigsten Sturm (273,5 1^ Winddruck pro 1 hm Fläche) das eigene Gewicht der Brücke noch doppelte Sicherheit gegen ein Umkippen bietet. Die sich daraus ergebende
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0922, von Eisenbrod bis Eisenbrücken Öffnen
mit gegliederten Wandungen. Vollwandige Träger bestehen sür die kleinsten 'Spannweiten (bis 4 in bei Eisenbahn- brücken, 12 in bei Straßenbrücken) aus I-Eisen; für größere Spannweiten (12-15 m bei Eisenbahn- vrücken) sind sie unter Beibehaltung des
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0229, von Pontarlier bis Pontevedra Öffnen
, eine Brücke von 8 Bogen (in gekrümmter Form, daher der Name der Stadt), Fabrikation von Teigwaren und (1881) 5172 Einw. - P. wurde unter Papst Julius II. mit dem Kirchenstaat vereinigt; 1806 verlieh Napoleon I. das Fürstentum P. dem Marschall
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0599, von Ingeniös bis Inghirami Öffnen
Nissenschaft behandelt wird, zer- fällt in die Lehre von den hölzernen Brücken, den steinernen Brücken, den eisernen Brücken und den beweglichen Brücken. Die Baumaschinenkunde be- handelt die Hilfsmaschinen, welche für Ausführung der Bauten
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0906, Eisenbahnunfälle Öffnen
stürzte durch die geöffnete Brücke teilweise ins Wasser. KirchleugcrnzwischenOsnabrückund Minden, Zusammenstoß (Sondcr-zug des Cirkus Carre). Datum des Unfalls Zahl der Ort und Art des Unfalls Jahr Tag und Monat getöteten Personen
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0223, von Brötzingen bis Brücke Öffnen
überspannenden B. bei Grünenthal und Levensan die allgemeine Aufmerksamkeit auf sich gelenkt (s. Tafel: Brücken I, Fig. 1 u. 2). Insbesondere überrascht die erstere, welche den Kanal mit einem Bogen von 156 m Weite überspannt und mit ihrer Unterkante 42 m
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1002, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
Aalmutter, gemeine (Taf. Fische II, Fig. 18) VI 298 Aarau, Städtwappen I 8 Aarebrücke (Taf. Brücken I, Fig. 4) III 491 Aaspflanze (Taf. Kakteen) IX 374 Abakus (Baukunst) I 12 Abbaumethode, hydraulische (Taf. Gold, 3) VII 475 Abbaustrecken (Bergbau
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1003, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
Amphissa, Thor (Taf. Baukunst IV, Fig. 5) II - Amphitrite und Poseidon (Relief) I 503 Amphora, I, 505, und Taf. Vasen. Fig. 4 XVI 55 Amperivus (Taf.Schmetterlinge I) XIV 555 Amsterdam, Kärtchen und Stadtwappen I 508-809 - Brücken. III, 499
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0282, Neupreußische Befestigungsmanier Öffnen
in die Waffenplätze des Fig. 5. ....V ^l-? ^,l..l i^lllj.'rll. lll l.'lr ^)U!irnpl.uyr ^rv und durch Thoröffnungen in der Kehlmauer. Eine gedeckten Weges. Zahlreiche Erd-und Hohltraverfen zweite Brücke führte nach dem Reduithof. Beide
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0751, von Beresin bis Beresina Öffnen
, durch Tschitschagow abgeschnitten zu werden, mußte Napoleon I. seinen Rückzug beschleunigen, soweit es die Unordnung, der Mangel an Pferden und der Frost erlaubten. Am 22. Nov. näherte sich das Heer der B., doch hatte tags zuvor die Division Lambert des
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0796, Berlin (Äußere Anlage) Öffnen
ist 1895 noch nicht zum Abschluß gelangt. B. zerfällt (1893) in 6 Reichstagswahlkreise: Wahlkreis Wahlberechtigte Abgeordnete Partei I 20169 Dr. Langerhans Freisinnige Volkspartei II 75347 Fischer Socialdemokrat III 32570 Vogtherr " IV 93036 Singer " V
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0493, Brücke (eiserne Stützbrücken) Öffnen
493 Brücke (eiserne Stützbrücken). Fußwege auf 1-1,5 m breiten, mit den Hauptträgern vernieteten Konsolen ausgekragt werden und besondere Bankettträger aufnehmen, oder zu beiden Seiten der innen liegenden Bankette Hauptträger mit Querträgern
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 1020a, Königsberg Öffnen
-Gasse C 5 Friedrich-Kollegium D E 3 Friedrichs I. Denkmal D 3 Friedr. Wilhelms III. Denkm. D 2 Friedrichs-Burg A 4, 5 Friedrich-Straße F 2 Garnison-Lazarett E 2 u. F 3 Garten-Gasse C D 2 Garten-Straße, Alte B 6 Gas-Anstalt C 5 General
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1030, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
. Schmucks., 8) XIV 568 Mauritia vinifera (Taf. Palmen I) XII 637 Maus, Feld-, Brand- (Taf. Nagetiere II) XI 979 Mäusebussard (Taf. Raubvögel, Fig. 9) XIII 596 Mauser-Gewehr (T. Handfeuerw. 11, 20, 21) VIII 104 Maxau, Schiffbrücke (Taf. Brücken
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0958, von Jordaens bis Jordan (Fluß) Öffnen
alten Brücken über den I. (eine nördlich, vier südlich vom See Genezareth) ist jetzt nnr noch eine, Dschisr Benat Jakub ("Brücke der Töchter Jakobs"), die nördlichste, passierbar. Seit 1885 ist aber eine neue Brücke nörd-
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0386, von Hub bis Huber (Alfons) Öffnen
. Hubald, s. Hucbald. Hubbard (spr. übbahr), Nicolas Gustave, franz. Nationalökonom, geb. 1828 zu Fourqueux (Seine- et-Oise), besuchte die Nools ä'^äminiäti-Htion und schrieb bei deren Unterdrückung "Dkleuäe äs I'^colo ä'aämiiiiZtrHtioii" (1849
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0753, Materialprüfungsmaschinen Öffnen
(besonders Brücken) einen erhöhten Wert, da man hierbei zugleich eine Garantie für die Sicherheit der Bauwerke gegen Zerstörung gewinnt. Hier sind es besonders die Eisen- und Stahlsorten zu Kesselblechen, zu Eisenbahnrädern und -Achsen, zu Brücken
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0026, Moskau Öffnen
24 Moskau Tula, Twer, Wladimir, Wologda und Woronesch und hat 1060499 qkm mit 24523504 E., d. i. 23,1 auf 1 qkm. - 2) Generalgouvernement und Gouvernement im mittlern Teil des europ. Rußlands und zu Großrußland gehörig, grenzt im N. an Twer
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1032, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
I) . Newcomcns Dampfmaschine...... New Orleans, Situationsplan..... Newtons Farbenringe........ - Spiegeltelefkop '......... New ?)ork, Stadtplan........ - Drahtbrückc (Taf. Brücken I, Fig. 2) Niam-Niam (Taf. Afrikan. Völker
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 1064, Turin Öffnen
), ganz mit Bogengängen umgeben; die Piazza Vittorio Emanuele, Ausgangspunkt der Via di Po, einer der größten Plätze Europas, mit Aussicht auf die Hügel jenseit des Po, jenseit der Brücke die Marmorstatue Victor Emanuels I. von Gaggini; Piazza Carlo
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0347, von Dirtbeds bis Disciplinargewalt Öffnen
der 7 Pfeiler hat 2 Türme mit Zinnenbcdeckung und Mauerkrönung aus Granit. Die Pfeiler sind vom niedrigsten Wasserstand 11 in hoch; der höchste Wasserstand bleibt noch 4 m unterhalb der Brücke. Die schmiedeeisernen Wände der vierseitigen Eisen
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1034, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
. Baukunst XII, Fig. 4). ?kri8 yuaärifolia (Taf. Giftpflanzen I) . Parkes Ofen (Taf. Mauersteine, Fig. 7) . I^arinolin, oou8p6r8n,......... Parnitzbrücke bei Stettin (T. Brücken III, 9) Parrys Trichter, VI, 217, u.Taf. Oiscn 1,6 Parthenon zu
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0230, Eisenbahnbetrieb (verbesserter Hemmschuh, Eingleisungsvorrichtungen) Öffnen
ist, daß der Schuh beim Anlaufen des zu hemmenden Wagens von den Schienen herabgeworfen wird. Bei dem von der Maschinenfabrik und Metallgießerei Witwe I. Schumacher in Köln am Rhein ausgeführten Hemmschuh von Barthelmeß soll dies dadurch verhindert werden
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0603, von Brücke des Varolius bis Brückendecke Öffnen
601 Brücke des Varolius - Brückendecke berg, von wo er 1849 als Professor der Physiologie und mikroskopischen Anatomie nach Wien übersiedelte. 1879 wurde er zum Mitgliede des österr. Herrenhauses ernannt, in dem er sich der Verfassungspartei
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 1004, von Heinzen bis Heiratsbureau Öffnen
. Er war 1848 - 56 beim Brücken- und Hochbau der Main-Weserbahn und am Gymnasium zu Gießen als Zeichenlehrer thätig, bante 1856-60 die Bahnstrecke Ingelheim-Vingen, wurde 1860 Lehrer des Ingenieurwesens an der höhern Gewerbeschule zu Darmstadt
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0684, Kran (Hebeapparat) Öffnen
, während man den Fuß des dritten ent- sprechend längern Mastes in einer horizontalen Ge- raden verschiebbar anordnete, um der Last außer Fig. 4 zeigt einen Dampslaufkran, bei welchem so- wohl die Bewegung der Brücke als auch die der Laufkatze
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Tafeln: Seite 0312b, Ortschaften des Deutschen Reichs Öffnen
..... Brnchhauscn .... Vruchsal...... Brück i. Obcrbaycrn Brück........ Vrückcnau..... Vrückcnbcrg .... Vrüel........ Vrühl....... Vrumath...... Brunndöbra .... Vrnnsbüttcl .... Vrnnshaupten . . . Brunstatt
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0462, Koblenz Öffnen
- Vingerbrück, K.-Trier (111,4 km) undK.-Ems-Gießen (116,4 km) der Preuß. Staatsbahnen, ist mit Ehrenbreitstein (s. d.) durch eine Schiffbrücke (336 m lang) und seit 1864 durch eine Eisenbahnbrücke (s. Tafel: Eisen- brücken III, Fig. 1), mit dem
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0057a, Nerven I Öffnen
0057a ^[Seitenzahl nicht im Original] Nerven des Menschen I. Fig. 1. Nerven an der Schädelbasis. Sehnerv (2. Paar) Kopfschlagader Augenmuskelnerv (3. Paar) Rollmuskelnerv (4. Paar) Ganglion Gasseri des N. trigeminus Felsenbeinnerv
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1049, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
1045 Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Waldkauz (Taf. Eulen)........ - (Taf. Eier I, Fig. 10)...... Waldlaubfänger (Taf. Eier I, Fig. 75) . Waldler Rind sTaf. Rinder, Fig. 11) . . Waldohreule (Taf. Eier I, Fig. 7
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1009, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
Mikroskop (Taf. Mikroskope, 4) Chiastolith............. Chicago. Brücke (Taf. Brücken II I, Fig. 4) Chile (Karte Argentinische Republik) . . - Flagge (Taf. Flaggen I)..... Chimborazovogel (Ta/. Kolibris, Fig. 2) . China und Japan
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0620, von Duran (Charles Auguste Emile) bis Durando Öffnen
618 Duran (Charles Auguste Emile) - Durando die "Irovas 6n anti^a parill cHgteillkmk" (ebd. 1830), als durch sein gleichfalls in der Sprachedes 15.Jahrh, versisiziertes Rittergcdicht"I^8 tr68 toronj^ äsiver- ^61 äs aintt!-; 1)011^101-68 ä6
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0069, von Münchberg bis München Öffnen
., darunter 12 Katholiken und 42 Israeliten, Postamt zweiter Klasse, Telegraph, Stärke- und Spiritusfabrikation. Die Stadt wurde 29. Juni 1232 gegründet und 23. April 1432 von den Hussiten gänzlich zerstört. München. 1) M. I, Bezirksamt im bayr. Reg.-Bez
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0405, von Faltboote bis Familie Öffnen
gewinnen, l Faltbrücke, s. Brücke, l ^Familie. Die neuern Forschungen der ver- gleichenden Völkerkunde haben vielfach an den frühern Ansichten über die Entwicklung der F. ge- i rüttelt, obne daß bisher eine vollkommene Klärung
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 1000, von Monmouth (Ort) bis Monochord Öffnen
998 Monmouth (Ort) - Monochord an Wales, im O. an Heresord und Gloucester, im S. an das Astuarium des Severn, hat 1498 (i1i. 168 auf 1 hkm und gegen 1881 eine Zunahme von 19,5 Proz. Seit 1801 hat sich
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1021, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
1017 Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Hiddersöer Halsschmuck (T^af. Schmuck, 20) - Hausmarke .......... Hiebe (beim Fechten)........ Hivlacium (.^aare)......... Hildburgtiausen, Stadtwappen..... Hilde heim
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1038, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
......... Rhein-Schiffbrücke (Taf. Brücken III, 10) Rheinwein (Taf. Nahrungsmittel). . . . Rheotord............. Rheostate, Fig. 1-3........ Kk6uiQ (McwlUs (Taf. Arzneipflanzen I) ^diuo
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0598, von Ingenieur-Belagerungspark bis Ingenieurwissenschaften Öffnen
596 Ingenieur-Belagerungspark - Ingenieurwissenschaften im Auslande, teils in den verschiedenen Instituten des Staates die wissenschaftliche Ausbildung ge- nießen. Auch die nordamerik. Universitäten besitzen häufig eine Fakultät für ^ivil-I
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0899, von Imbricatus bis Immanent Öffnen
diejenigen aus der Heimat. 1855 stellte er auf der Pariser Weltausstellung das Rhôneufer und den Teich von Soumabre aus; 1857 die Brücke von Siut in Oberägypten, die Insel Philä, das Wäldchen von Doums und Sykomoren auf dem Weg nach den Pyramiden
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0753, Berlin (Stadtteile, Brücken, Straßen, Plätze, öffentliche Anlagen) Öffnen
753 Berlin (Stadtteile, Brücken, Straßen, Plätze, öffentliche Anlagen). ersten Kreis bilden. Im W., N. und S. schiebt sich sodann noch ein dritter, im O. allerdings nicht geschlossener Kreis vor, dessen Mitte von dem Tiergarten eingenommen
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0715, von Dessauer Brücke bis Dessewffy Öffnen
mancherlei Kriegsnot die Stadt, die schon vorher durch die Pest sehr gelitten hatte, namentlich während der Kämpfe Ernsts von Mansfeld mit Wallenstein um die Dessauer Brücke 25. April 1626. Von neuem hob sich die Stadt unter dem Fürsten Leopold I
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0319, Edinburg Öffnen
voneinander trennen, werden von Brücken überspannt, welche die einzelnen Stadtteile verbinden. Die Altstadt, der eigentliche Kern Edinburgs, nimmt den mittlern Höhenzug ein und erstreckt sich vom Schloß (castle) im O. bis zu dem 1,6 km entfernten Palast
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0870, von Röbling bis Rochambeau Öffnen
den East River (s. Taf. "Brücken I", Fig. 2), welche, gleichzeitig für den Verkehr zweier Eisenbahnen bestimmt und mit Fahr- und Fußwegen versehen, die größte zur Zeit bekannte Spannweite von über 518 m der Mittelöffnung besitzt. R. starb 22. Juli 1869
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0905, Rom (das neue: Thore, Brücken, Straßen, Plätze) Öffnen
905 Rom (das neue: Thore, Brücken, Straßen, Plätze). hebt sich der Viminalis, der zum Quirinal zurückläuft und mit diesem zusammen die Fortsetzung des Esquilin nach NW. bildet. So vereinigen sich im O. Viminal, Quirinal und Esquilin fast
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0664, von East-River-Brücke bis Eau de Cologne Öffnen
662 East-River-Brücke - Eau de Cologne (Höllenthor) zwischen Ward’s Island und der Ortschaft Astoria auf Long-Island waren lange Zeit der Schiffahrt sehr gefährlich. Durch die 4. Juli 1876 erfolgte Sprengung von «Flood Rock» und spätere
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0924, von Eisenburg bis Eisenchlorid Öffnen
922 Eisenburg - Eisenchlorid bahnbrückcn und der neuen Hamburger Brücke zur Ausführung. Die größten Spannweiten sind außer mit den Hängedrücken in neuerer Zeit durch die oben erwähnten Kraqträgerbrücken erreicht worden. (Näheres s
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1035, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
. Diamanten, 2 u. 11) Pittsburg, Kettenbrücke (Taf. Brücken I, 3) ?i2coän8 (Taf. Triasformation I) ... Planetensystem, Tafel........ - (Schema der Bewegung)...... Planetcngetriebe.......... Planhobelmafchine, 2 Figuren..... ri2uoldi3
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1008, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
^nariug oto. (Taf. Käfer) . . Brücken, Tafel I-III u. 10 Texlfig. . . Brückenwage............ Vrückners Röstofen (Taf. Silber, Fig. 13) - Noticrofen (Taf Gold, Fig. 10) . . Brüllaffe (Taf. Afftn Hl) ...... Brunn
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0826, von Eisbein bis Eiselen (Ernst Wilh. Bernh.) Öffnen
: Eisberge I, II. - Für die Schiffahrt bilden die E. eine große Gefahr, ganz besonders auf den vielbefahrenen Gewässern im Süden der Neufundlandbank, wo sie in den Mo- naten Januar bis Juli und zwar namentlich im April und Mai sehr zahlreich
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0666, von Gegensiegel bis Gegensprechen Öffnen
- fallversicherungsgesetzgebung durch die Bildung von Berufsgcnossenschaften (s. d.) eingeführt worden, in- dem letztere für alle innerbald der betreffenden Ge- nossenschaft vorkommenden Arbeiterunfälle solida- risch aufzukommen haben. (Vgl. I
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0731, von Isouard bis Israel Öffnen
. 1799 wandte sich I. nach Paris. Obwohl er hier, durch R. Kreutzer unterstützt, bald Zugang zur Komischen Oper fand, gelang es ihm doch erst nach Jahren, namentlich mit den Opern "Michel Ange" (1802) und "Intrigue aux fenêtres" (1805), die Gunst des
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0966, Innsbruck Öffnen
Friedhof im W. der Stadt. Über den Inn führen drei große Brücken, eine eiserne, eine Kettenbrücke und eine steinerne für die Eisenbahn, außerdem ein eiserner Steg. I. zählt (1880) 20,537 Einw. (darunter 1384 Mann Militär), mit Einschluß von Wilten u
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0056, Geographie: Deutschland (Mecklenburg, Oldenburg. Preußen: Provinz Brandenburg) Öffnen
Altlandsberg Angermünde Babelsberg Baruth Beelitz Beeskow Belzig Bernau Beskow, s. Beeskow Biesenthal Boitzenburg Brandenburg Brück Brüssow * Buchholz Charlottenburg Charlottenhof, s. Potsdam Chorin Dahme Eberswalde
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1031, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
1027 Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Mitrailleusenbrenner......... Mittagsblume (Taf. Kakteen)..... Mittelalterliche Bildnern (Taf. Bildh. V) . Mitteleuropa zur Eiszeit, Karte .... - Geschichtstarte (nm 1813
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0651, von Patow bis Paulsen Öffnen
6i6M6ntÄr^ yclueiitioii iu protei UlM (^rmau?« (1860, 2. Aufl. 1871); »^uäeuoik» ot rsli-310U8 tbouM iu lln^i Niili 16o8-1750« (1860, lO. Aufl. 1862), eine Schrift, welche scharfe Ent gegnung von orthodoxer Seite hervorrief; »I>kao ^agaudon, 1559-1614
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0905, Eisenbahnunfälle Öffnen
Brücken, bei Erbauung der 4 Meilen langen Umgehungsbahn bei Metz u. s. w. In Preußen wurde 1. Okt. 1871 ein Eisenbahnbataillon formiert, das den Stamm abgab für das Eifenbahnregiment und für die vom 1. April 1890 ab aufgestellte Eisen
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0955, von Heideland bis Heidelberg Öffnen
Engländer und Amerikaner, beträgt über 1000. An der Spitze der Einwohnergemeinde stehen (seit 1875) ein Oderbürgermeister und ein Bürgermeister. ^[img] Anlage, Brücken. Die Stadt erstreckt sich mehrere Kilometer lang auf dem schmalen linken
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0299, Neuyork Öffnen
befördern. Tunnelbauten unter dem Hudson und Brücken sind geplant. Die 30 Straßen- bahnen werden durch Pferde, Kabel und Elektricität betrieben. Befördert wurden 1871: 129,9?i, 1875: 164,8, 1880: 142,1885: 193,7, 1890: 218,5, 1895: 281,84 Mill
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1006, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
, 5-7;VII!.3,4,8;IX,2;X,3,8,11) - Bauten (Taf. Berliner Bauten) . . . - Krankenhaus r.......... Berlinersches Mikrophon....... Bermc (Skizze)........... Vermudatatelung eines Boots..... Bern, Nydeckorücke (Taf. Brücken I, Fig. 4
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0351, Prag Öffnen
(460 m lang). Im N. von P. führt die Franz-Josefs-Brücke (s. Tafel Hängebrücken II , Fig. 3) nach Klein-Bubna. Die Palackýbrücke (229 m) wurde 1818 vollendet. In der Moldau liegen die Hetzinsel, Sophieninsel, Schützen- und Judeninsel
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0204, von Saint-Saëns bis Saint-Simon (Claude Henri, Graf) Öffnen
schrieb er 4 Sinfonien, 2 Suiten, sinfonische Tongemälde, wie "Narciß K6- roiquk", "1^6 rouet (i'Oinpd^iL", "1^3^t0n", "DHN86 Mllcadl6", "I^H^6UN6886 ä'llorcule" u. s. w., außer- dem 5 Klavierkonzerte, 3 Violinkonzerte, 1 Cello- konzert, 1
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0683, von Wheatley bis Wheeling Öffnen
noch Erwäbnung die "I^i^iolo^v ut' vi8ion" (1852), ('1ii6 diiKx-uilir niici-08c0p6" (1853), "I'o^ers toi- uritnm6ti('Hl in'(^i'688iml" (1854-55) und "^uto- m".tic t6i6^r^p1iv)) (1859). Wheatstonefche Brücke, eine von Sir Charles Whcatstone ls
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1055, Gesamtverzeichnis der Beilagen: Illustrationstafeln Öffnen
Stettin (Plan) Brücken, Tafel I, II .... - TafelIII(beweglicheB.) Grundbau........ Band IV V XI XII XIV XII XIII XIV XIV IX VIII XV VI XI II II IX XIV II XVI XVI XVI II III
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0812, von Itzibu bis Iwan Öffnen
. Dorf, s. Ilchester. Ivernĭa (Iverna), s. Hibernia. Ivĭza, span. Insel, s. Ibiza. Ivrēa, das alte Eporedia, Hauptort des Kreises I. (169363 E.) in der ital. Provinz Turin, links an der Dora Baltea, über welche eine röm. Brücke führt, an der Linie
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0350, von Präfekturen bis Prag Öffnen
(32646), Königliche Weinberge (34531) und Žižkow (41236), so erhält man eine Gesamtzahl von 310483 E. In Garnison liegen 1 Bataillon des 28. Infanterieregiments «Humbert I., König von Italien», je 3 Bataillone des 73. Infanterieregiments «Wilhelm
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0384, von Preßluftwerkzeuge bis Preßnitz Öffnen
382 Preßluftwerkzeuge - Preßnitz (Quaimauern, Docks, Schleusen, Schächte, Brücken- pfeiler u. s. w.) bisweilen notwendig. Bei der P. wird ein unten offener Kasten (^ (s. nach- stehende Abbildung), Caisson, in die Tiefe ge- senkt. Um
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Tafeln: Seite 0338c, Register zur Karte 'Stettin und Umgebung'. II. Öffnen
. Landschaft. A3. Lange Brücke. C3. Langebrückenstr. 3. * Lange Str. B. C3. Lastadie. D3, *B4. ----, Grosse. D. E3. Lazarett. C4. * Liedertafel, Alte. B3. * ----, Neue. B3. Lindenstr. B3. 4. 5, *B4. ----, (Grabow). B3. * Logengarten. B. C3
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0571, Lautlehre Öffnen
) und Labialen (Lippenlauten). Die Mundstellung bei den Gutturalen (Palatalen) und Labialen gleicht ungefähr derjenigen, die bei Aussprache des i und u eintritt, die Mundstellung bei den Dentalen hat eine freilich nur entfernte Ähnlichkeit mit der Aussprache
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0307, von Sternweite bis Stettin Öffnen
im bad. Kreis Konstanz, in rauher Gegend auf der Hardt, hat eine kath. Kirche, Weißstickerei, Korsettnäherei und (1885) 1037 Einw. - 2) Dorf im bad. Kreis Lörrach, im Wiesenthal, an der Linie Basel-Zell i. W. der Badischen Staatsbahn, hat eine kath
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0603, Wien (Kirchen) Öffnen
603 Wien (Kirchen). Donau führen zwei große Straßenbrücken: die Franz Josephs-Brücke in der Richtung von der Taborstraße gegen Floridsdorf (vollendet 1875) und die Rudolfsbrücke in der Verlängerung der Praterstraße und Schwimmschulallee
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0461, Basel (Stadt) Öffnen
- und Forstwirtschaft. Von der Fläche sind 30,4 qkm, d. i. 84,92 Proz., produktives Land, 3,9 qkm Waldungen und 25,8 qkm Acker-, Garten-, Wiesen- und Weideland. Von dem unproduktiven Lande, 5,9 qkm, d. i. 15,08 Proz., kommen 1,9 auf Städte, Dörfer und Gebäude
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0515, von Fachwerksmethoden bis Fackellauf Öffnen
und Insektenfraß. Sie können ähnlich konstruiert wer- den, wie die F. in Holz, indem die Schwelle und die Nahmen aus 's- oder I-Eisen, die Sänlen oder Pfosten aus l>z - oder ^ - Eisen gebildet wer- den, welche letztere in Entfernungen von 1 bis 1,20
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0621, von Orb bis Orchardson Öffnen
Gemeinden. - 2) O., deutsch Orbach, lat. Urw, Hauptstadt des Bezirks O., am linken Ufer der O., über die hier zwei Brücken führen, an der Linie Pverdon-Lausanne der Iura-Simplon- Bahn (Station Chavornay-O.), hat (1888) 1929 E., darunter 85 Katholiken
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0202, von Vene bis Venedig (Provinz und Stadt) Öffnen
(Freib. i. Br. 1862), Franklin (ebd. 1863) und Stein (Iserlohn 1868), "Die deutschen Republikaner unter der franz. Republik" (Lpz. 1870). Venēdig, ital. Venezia. 1) Provinz im Königreich Italien, in der Landschaft Venetien, grenzt im N. an
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0172, von Bewegliche Brücken bis Bhawnagar Öffnen
170 Bewegliche Brücken - Bhawnagar den beiden letztgenannten Gesichtspunkten hat eine er- hebliche Bereicherung dadurch erfahren, daß gelegent- lich der letzten Volkszählung durch Vermittelung der fremden Negierungen auch
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1015, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
1011 Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Feucrkröte (Taf. Frösche)....... Feuerländer (Taf.Ameritan.Völker, Fig.33) Feuerluftmaschine.......... Feuersalamander (Taf. Schwanzlurche). . Feuerspritzen, Fig. 1 u. 2
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0718, von Festungsstrafe bis Festus Öffnen
716 Festungsstrafe - Festus tachierten Forts in F. geteilt, die je nach der Ent- fernung von den äußersten Verteidigungslinien als I., II., III. F. bezeichnet werden. Der I. F. umfaßt das bis auf 600 m vor dem gedeckten Wege belegene
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0618, von Innocua bis Innsbruck Öffnen
und über die Quartierfreiheit (d. h. das Recht, Verbrechern ein Asyl zu gewähren). In jenem Streit konnte er nichts ausrichten, in diesem gab der König zuletzt nach. I. ⅩⅡ. (1691‒1700), vorher Antonio Pignatelli, aus Neapel, Bischof von Faenza, Legat
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0636, von Insolationsfieber bis Inspiration Öffnen
einige Korporalschaften umfaßt und einem Lieutenant (Inspektionsoffiziere oder Inspektionsführer) unterstellt ist; doch ist diese Einteilung nicht obligatorisch, sondern dem Ermessen des Compagniechefs überlassen. - über die I. von Brücken s
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1029, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
- Flagge (Taf. Flaggen I) VI 334 Marots Sortiersieb, 2 Figuren VII 272 Marquiskrone X 248 Mars (Ares) I 785 - Planet, Fig. 1 u. 2 XI 282 Marseille, Stadtplan und Stadtwappen XI 286 - Karte der Umgebung XI 287 - Drehbrücke (Taf. Brücken III, 8
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1050, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
1046 Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Wespenbussard (Taf. Eier I, Fig. 40) . Westfalen, Provinz, Karte...... Westindien und Zentralamerita, Karte. . - (Übersichtskarte des Weltverkehrs) . . Westinghouse
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0403, Breslau (Bistum; Herzogtum; Stadt) Öffnen
Breslauer Herzogs Boleslaw I. (1198-1201), brachte das Gebiet von Neiße dem Bistum zu; Thomas II. (1270-92) erstritt von Herzog Heinrich IV. die Obergerichte, den Blutbann und das Jus ducale. Preczislaw v. Pogarell (1341-1376) stellte sich nebst