Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach braun, hans hat nach 1 Millisekunden 78 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.
Oder meinten Sie 'Langhans'?

Rang Fundstelle
2% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0797, Roman (Übersicht nach Titeln und Stoffen) Öffnen
, der - Adolf von Winterfeld. Rätsel von Hildburghausen, das - Adalbert Emil Brachvogel. S. s>uch »Duntclgraf«. Rau von Nettelhorst - Marie Lenzen. Realisten und Idealisten - Karl Johann Braun von Braunthal (" Jean Charles). Rebellen
2% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0793, Roman (Übersicht nach Titeln und Stoffen) Öffnen
-Fouque. Historie von Gabriotto nnd Reinhard - Georg Wickram Hochgeboren ^^ Ennny von Dincklage-Campe. Hochlandpfeifer, der -^ Balduin Möllhausen. Hochstapler, die - Hans Nachenhusen. Hofluft - Natalie von Eschstruth. Hogarth - Adalbert Emil
2% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0158, von Drossel bis Droste-Hülshoff Öffnen
158 Drossel - Droste-Hülshoff. graulich überlaufen und bräunlichgrau gesäumt; die Schwanzfedern sind rußschwarz, die beiden äußersten weißgrau gesäumt; das Auge ist braun, der Schnabel schwarz, am Grunde des Unterkiefers rotgelb, der Fuß
2% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0681, Pseudonyme der neuern Litteratur Öffnen
Arminiuö - Hans Minckwiu, Berliil-Charlottenburg Arminius - .Hans Minckwitz, Berlin-Charlottendnrg Armstrong. B. V. - Miß Bridget Louisa Heaton-Ar Arnefeldt, Friy - Jenny Hirsch, Berlin
1% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0309, von Unknown bis Unknown Öffnen
die Sie sich direkt wenden können. Franceschetti, Rämistr. 35, Hans Leutwyler, Karl Irmer, alle Zürich I. An junge Mutter in W. Wenn die krummen Beinchen Ihres Söhnchens auf Schwäche deuten, würde es sich empfehlen, sie einstweilen regelmäßig mit Kampfer
1% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0796, Roman (Übersicht nach Titeln und Stoffen) Öffnen
782 Roman (Übersicht nach Titeln und Stoffen) Napoleon in Ägypten - Ferdinand Stolle, ibach). Napoleon in Deutschland - Klara Mundt («Luise Mühl-Napoleon II. ^^ Karl Johann Braun von Braunthal ("Jean Charles), Napoleon
1% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0787, Roman (Übersicht nach Titeln und Stoffen) Öffnen
Braun von Braunthal Abfall und Butze, oder die Seelenspiegel - Friedrich de la Motte-Fouque'. Äbtissin von Säckingen, die - Hans Blum. Abu Telfan, oder die Heimkehr vom Mondgebirge Wilhelm Raabe (-'-Jakob Corvinus). Achtsviinnig - Joseph Rank
1% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0291, von Kulmann bis Kuloi Öffnen
und des Kreises K. (Danz. 1876); Brauns, Geschichte des Kulmerlandes bis zum Thorner Frieden (2. Aufl., Thorn 1881). Kulmann, Elisabeth, deutsch-russ. Dichterin, geb. 5. Juli (a. St.) 1808 zu St. Petersburg aus einer deutschen, aus dem Elsaß nach
1% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0008, Übersicht des Inhalts Öffnen
Speidel, Ludwig 860 Tovote, Heinz 919 Triesch, Friedr. Gust. 923 Valdeck, Rudolf 940 Villinger, Hermine 953 Vintler, Hans von 953 Wätzoldt, Stephan 977 Ziegler, Johannes 1004 Ausländer. Engländer. Alexander, George Gard. 13 Barrie, James
1% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0788, Roman (Übersicht nach Titeln und Stoffen) Öffnen
Boy-Ed. Austragsstüberl, 's - Maximilian Schmidt. Aus unsern Tagen - Hans Blum. Aus vergilbten Blättern - Konrad Zitelmann (* Konrad Telmann). Aus verstreuter Saat - Ernst Wichert. Aus zwei Welten - Maria (Mite) Kremnitz und Elisabeth, Königin
1% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0791, Roman (Übersicht nach Titeln und Stoffen) Öffnen
, die - Georg Hiltl. Freifrau Sibylle von Kirchheim - Emma Brauns. Freigelassenen, die - Eduard von Baucrnfcld. Freiheitsmüder, ein - Ludolf Parisius. s Eoutcssa. Freiherr, der, und sein Neffe - Christian Jakob Salice-Freihof von Aarau
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0701, von Wiedertäuferthaler bis Wiek (Kreis) Öffnen
Propheten hervor, an ihrer Spitze Thomas Münzer (s. d.), Martin Cellarius, Markus Stübner, Nikolaus Storch u. a. Auch in Süddeutschland und der Schweiz zeigten sich ähnliche Bewegungen. Es traten Hans Hutt (Hut), Ludwig Hetzer, Hans Denk (s. d
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0175, von Bronchophonie bis Brot Öffnen
die Lunge nicht lufthaltig ist, weil nichtlufthaltges Gewebe ein besserer Schallleiter ist als lufthaltiges. Bronsart von Echellendorff, 1) Hans, wurde im Juli 1887 zum Hoftheaterintendanten zu Weimar ernannt. 2) Paul, preuß. Kriegsminister, ward 28
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0182, Bildende Künste: Lithographen. Steinschneidekunst. Kunstindustrie. Kunstschriftsteller Öffnen
170 Bildende Künste: Lithographen. Steinschneidekunst. Kunstindustrie. Kunstschriftsteller. Schrotblätter * Xylographie, s. Holzschneidekunst Biblia pauperum Holzschneider. Deutsche. Braun, 5) Kaspar Brend'amour Bürkner Flegel
1% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 18. Juli 1903: Seite 0020, von Vermischtes bis Haus- u. Zimmergarten Öffnen
Theelöffel Cognac oder Kampferspiritus dem Wasser zugesetzt, befördert die Haltbarkeit der Blume ganz bedeutend. Chemisch-technischer Ratgeber Dr. Hans Braun, Berlin N. 39. Gesundßeitspflege. Meerrettig als Heilmittel. Der geriebene
1% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 22. August 1903: Seite 0059, Häusliches Mißgeschick Öffnen
eine Weile mitkochen läßt. Er verdeckt den Fehler und gibt eine schöne Farbe. Ist ein Braten an der Oberfläche und der Sauceansatz in der Pfanne ganz verbrannt, so ist die Sache, um mit H. Hansjakobs kritischem Hans zu reden, allerdings "kritisch". Jetzt
1% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0543, von Unknown bis Unknown Öffnen
71 in Gläser füllen, kalt stellen und erst am andern Tag zubinden. Kleine Töpfe und Gläser sind besser. Auf diese Art bereitet, kann es nicht fehlen. Durch langes Kochen verbrennt der Zucker, und der Saft wird braun und verliert das Aroma. M. v
1% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0602, Malerei (hervorragendste Schöpfungen seit Cimabue) Öffnen
.). David, König der Juden, als Besieger Goliaths - Guido Reni (Paris, L.); Domenichino (Fano, Collegio Folfi); Matteo Rosselli (Florenz, Palast Pitti); aus seinem Leben - Hans Seb. Beham (Paris, L.); Gustav Koenig, 12 Szenen und Nathan vor D. (München, N. P
1% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0546, Buchbinden (Geschichtliches) Öffnen
Reichtum brachte man in dieselben durch die Ledermosaik, das Einlegen grüner, weißer, roter etc. Lederstreifen in den gewöhnlich braunen Ledergrund. Besonders in Schwung gebracht wurde eine aus Bandstreifen und Linienarabesken zusammengesetzte
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0019, Geschichte: Deutschland (Reuß - Würtemberg). Oesterreich Öffnen
. Fladenkrieg Kaufungen, s. Sächs. Prinzenraub Prinzenraub, s. Sächs. Prinzenraub Sächsischer Prinzenraub Staatsmänner etc. Abeken * Bebel Behr, 2) J. H. A. v. Biedermann Blum, 3) Rob. 4) Hans Braun, 4) Al. K. Herm. Brück * (Pontanus) Brühl, 1
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0818, von Harfleur bis Harington Öffnen
816 Harfleur – Harington letzterer häufig verloren. Die bekannteste Art ist die Davidsharfe (Harpa ventricosa Lam.) , bräunlichviolett mit weißen, braun eingefaßten, der Länge nach verlaufenden Bogenstreifen. Sie bewohnt die ostind. Meere
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0445, von Prinzenkronen bis Prioritätsaktien Öffnen
. Küchenjunge Hans Schwalbe verriet ihm als die passendste Zeit zur Ausführung die Nacbt zum 8. Juli 1455, wo sein Herr in Leipzig und die meisten Hofleute bei einem Bankett in der Stadt waren. Mit seiner Hilfe vollführte Kunz, der dem Kurfürsten am 4
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0793, von Retardieren bis Retonféy Öffnen
. hat auch Brauerei, Lohgerberei, Schiffahrt und Han- del mit Getreide, Wolle, Wollstoffen und Wein. Heinrich III. erhob R. zu einem Herzogtum, das im 17. Jahrh, der Familie Mazarin gehörte. Rethel, Alfred, Historienmaler, geb. 15. Mai 1816
1% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0369, von Eidechsenbund bis Eideshelfer Öffnen
, auf der Vorderbrust rötlich, auf den Wangen meergrün, sonst schwarz; das Auge ist rötlichbraun, der Schnabel grünlichgelb, der Fuß ölgrün. Das kleinere Weibchen ist rostfarben, am Kopf und Hals mit braunen Längsflecken, übrigens mit schwarzen Querflecken gezeichnet
1% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0965, von As (im Kartellspiel) bis Asante Öffnen
, wird dennoch behufs reichlicher Gewinnung die Pflanze angeschnitten. Es tritt ein weißer Milchsaft hervor, der an der Luft sich nach und nach braun färbt. Ältere Stücke sind hart und spröde. Die beste Handelssorte von Asa besteht aus ziemlich
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 1020, Deutsche Kunst Öffnen
von Malern hervor, die sich einesteils durch eine hochgesteigerte, von braunen Tönen ausgehende Farbenschönheit auszeichneten, andernteils der Zeichnung durch realistisches Erfassen der Gegenstände neuen Reiz gaben. Den Höhepunkt nach der ersten
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0794, Hannover (Provinz) Öffnen
Divisionen befinden sich in der Stadt Han- nover (s. d.). Das Oberbergamt hat seinen Sitz in Clausthal, das Landgcstütin Celle. - DieOberpost- dircktion hat ihren Sitz in der Stadt H. Das Wap- p en der Provinz ist ein weißes Roß in rotem Felde
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0209, von Hirschfeld (Karl Friedr. von) bis Hirschhorn Öffnen
als General der Kavallerie seinen Abschied und starb 1858 in Gstha. Hirschfeld, Samuel Greifenson von, s. Grim- melshausen, Hans Jak. Christoffel von. Hirschfelde, Flecken in der Amtshauptmann- schaft Zittau der sächs. Kreishauptmannschaft
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0903, von Rjeka bis Robber Öffnen
die Unterhaare haften bleiben. Tie braun gefärbten und so dem schön- sten braunen Sammet gleichenden Felle finden als Sealskin Verwendung zu allerhand feiner Be- kleidung (Tamenjacken und -Mänteln, Muffen, Kragen und Mützen). Die Felle der Haarseehunde
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0568, von Schnepfendreck bis Schnierlach Öffnen
566 Schnepfendreck - Schnierlach den Vögel haben ein mehr oder weniger braunes, teils licht, teils dunkel gefärbtes, gestocktes oder gebändertes Gefieder, sie sind teils Zug-, teils Strichvögel. Ihre Nahrung besteht aus Insekten, Mollusken
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0082, von Spangenberg (Ludwig) bis Spaniel Öffnen
. Kunst), Luthers Verlobung (Wittenberg, Lutherhaus). Daran reiht sich: Hans Sachs seine Dichtung vorlesend (1871; Berliner Nationalgalerie). Am meisten Erfolg hatte er mit dem aus der Idee der alten Totentänze geschöpften Zug des Todes (1876
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0682, Pseudonyme der neuern Litteratur Öffnen
b.Bel l in O/,//H?si,«, Hans - Cliarles Leland, Philadelphia Brenn, Conte di - Lingi Gualtieri, Italien Vrennylaü. Adolf - Adolf Glaßbrenner, Berlin Hrenta, Emil - Felix Falzari sgeb. in Venedig» HriMta - Graf Gabardi-Broechi, Florenz
1% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0248, Bosnien (Schulwesen, Charakter und Lebensweise der Bewohner; Ackerbau) Öffnen
diesem einen ledernen Fächergurt. Die christlichen Frauen, deren Haar, in langen Zöpfen geflochten, über den Rücken herabhängt, sind serbisch-morlakisch oder türkisch gekleidet. Meist tragen sie ein Fes, eine gelbe, rote oder braune, weitärmelige, vorn
1% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0189, von Hartmann von Aue bis Hartt Öffnen
("Dorf und Stadt"), Louis ("Pariser Taugenichts"), Grille, Hermance ("Kind des Glücks"), Helene ("Vornehme Ehe"), Dörte ("Hans Lange") u. a. Hartmann von Aue (Owe), mittelhochd. Dichter, um 1170 aus einem edlen Geschlecht in Schwaben geboren
1% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0677, von Holz, fossiles bis Holzappel Öffnen
und Farnen gehören, doch meist Koniferenholz ist. Ähnlich ist es in der Lias (Halberstadt), im braunen Jura (Scarborough in Yorkshire), obern Jura (norddeutscher Dolomit und Oolith am Selter und Ith). Aus den obern Teilen der Kreideformation stammen
1% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0044, von Mädelbaum bis Mader Öffnen
, oberseits olivenbraun, an den Kopfseiten und der Kehle heller, unterseits hell rostgelblich, an den Schwingen dunkelbraun, mit gelbem Auge, rotem Schnabel, braunem Fuß, bewohnt Mittelafrika, lebt in Gesellschaften von 6-8 Stück ausschließlich
1% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0503, von Schlankaffe bis Schlechta-Wssehrd Öffnen
"Schlauraffenland" von Hans Sachs, weniger ein andrer Schwank von ihm: "Der Sturm des vollen Bergs", dessen Handlung ebenfalls im Schlauraffenland spielt. Für die große Beliebtheit des Gegenstandes sprechen zahlreiche Gedichte auf fliegenden Blättern des 16. und 17
1% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0521, von Schleswig bis Schleswig-Holstein Öffnen
Hauptfiguren) versehenen Altarschrein (ein Werk Hans Brüggemanns von 1521) bemerkenswert. Von andern Gebäuden ist nur das auf einer Insel zwischen der Schlei und dem Burgsee liegende Schloß Gottorf (Residenz der Herzöge bis 1713, gegenwärtig Kaserne
1% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0720, Schwedische Litteratur (19. Jahrhundert) Öffnen
waren Bernh. Elis Malmström (gest. 1865) und Karl Wilh. Böttiger (gest. 1879), während andre, wie J. ^[Johan] Anders Wadman (gest. 1837), Wilh. v. Braun (gest. 1860) und die Liederdichter Elias Sehlstedt (gest. 1874) und Gunnar Wennerberg, ein
1% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0756, von Topete y Carballo bis Topik Öffnen
eines frisch geschlachteten Schweins gekocht und mit einer braunen Zwiebelsauce gedämpft werden. Topfen, s. Quark. Töpfer, 1) Johann Gottlob, Organist, geb. 4. Dez. 1791 zu Niederroßla in Thüringen, besuchte das Gymnasium, dann das Lehrerseminar
1% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 1015, von Ungerade Zahl bis Unguentum Öffnen
von Pikantem auf frivolem Gebiet zu gefallen, so namentlich in den "Braunen Märchen" (das. 1850, 4. Aufl. 1875) und in den "Rittern von Marienburg" (Leipz. 1853, 3 Bde.). Die "Erinnerungsblätter" (Leipz. 1855-60, 6 Bde.) erzählen des Verfassers Lebensgeschichte
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0039, von Amygdalitis bis Anderson Öffnen
wurde der Sitz der Verwaltung von Chabarowka nach Wladiwostok verlegt, das nebst der Murawiewhalbinsel und der Russischen Insel mit dem Südussuribezirk verbunden wurde. Amygdalitis,* s. v. w. Mandelentzündung, s. Bräune (Bd. 3). Amylenhydrat
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0575, von Midongy bis Mikó Öffnen
l. sich der Stadt bemächtigt hatten und von den erstern 18 Monate lang belagert wnrden, aber durch ihre von den Engländern gelieferten Feuergewehre über ihre Angreifer den Sieg davontrugen. Mielich (Müelich), Hans, Maler, geb. 1515 zu München
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0657, von Pettenkofen bis Pflanzgrubenmaschinen Öffnen
653 Pettenkofen - Pflanzgrubenmaschinen Zeichner für die »Illustrierte Zeitung« thätig war. In die Heimat zurückgekehrt, nahm er seinen Wohnsitz in München, wo er 1885 mit L. Braun, der den figürlichen Teil ausführte, für das Panorama
1% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0610, Malerei (hervorragende Schöpfungen seit Cimabue) Öffnen
im Dorfe - Theod. Schüz (1873). Sonntagsschule - Firle (1886). Sorgenvolle Stunden - Kirberg. Spasimo di Sicilia, s. »Kreuztragung«. Speisung, die wunderbare - Murillo (Sevilla, Hospital de la Caridad). Spiel der Wellen - Hans Dahl (1880
1% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0790, Roman (Übersicht nach Titeln und Stoffen) Öffnen
Willkomm. Eiserne Rittmeister, der - Hans Hoffmann. Ethof und seine Schüler - Otto Müller. Ellehard - Joseph Viktor von Scheffel. Elba und Waterloo - Ferdinand Stolle. Eleazar - Friedrich von Üchtritz. Elefant, der - Adolf von Winterfeld. Eleonore
1% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0060, von Abplattung bis Abraham a Santa Clara Öffnen
. zur Nachahmung des Steinbaues verwendet. (S. auch Anstrich.) A. Br., naturwissenschaftliche Abkürzung für Alexander Braun (s. d.). Abrachĭus (grch.), Mißbildung ohne obere Glieder. Abraham, kleines Ohrröhrchen, s. Hörmaschinen und Hörrohre
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0019, von Atarate bis Atellanen Öffnen
der Farben im A. beeinträchtigen. Berühmt war die Ausstattung der A. von P. P. Rubens. In neuerer Zeit wurden die A. von Hans Makart in Wien vorbildlich für viele Zimmereinrichtungen. Die malerische Anlage, der Schmuck mit alten Möbeln und Teppichen
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0731, von Bülow (Babette von) bis Bülow (Friedr. Wilh., Freiherr von, Graf v. Dennewitz) Öffnen
ernannt. Bülow, Babette von, geborene Eberty, als Schriftstellerin Hans Arnold, geb. 30. Sept. 1850 zu Warmbrunn, lebt in Engers. Sie veröffentlichte schnell nacheinander 8 Novellenbände (bis 1891), die mehrfache Auflagen erzielten und sich
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0319, von Cigarettenpapier bis Cigarren Öffnen
. Mit Katechubrühe giebt man ihm öfters einen braunen Ton. Fabrikationsorte sind Paris, Perpignan, Mazöres, Angouleme. Cigarren (vom fpan. ci^ri-0). Die C. sind in ihrer Urform identisch mit den 'ladacog, die die Opanier 1492 bei ihrer Landung auf Cuba bei
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0247, von Dialektik bis Dialog Öffnen
Wechselfiebern die sieberfreie Zwischenzeit. Diallag, ein braunes, graues oder schmutzig- grünes, in zuweilen mehrereZoll großen, dicktafeligen Individuen ausgebildetes Mineral, das zur Gruppe des Pyrorcns ss. d.) gehört und, obschon es mit dem
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0401, von Dolomitalpen bis Dolus Öffnen
, die weniger Magnesia und mehr Kalk besitzen als der normale D. und eine sehr weite Verbreitung haben. Braunspat ist ein D. mit einem Gehalt an kohlensaurem Eisenoxydul, der deshalb bei der Verwitterung braun wird und auf Erzgängen sehr verbreitet
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0491, von Drap d'or bis Draeseke Öffnen
489 Drap d'or - Draeseke Drap d'or (frz., spr. dra; OonuZ t6xti1i3 ^.), Goldenes Netz, eine schöne hellgelbe, mit braunen Längswellenlinien und weihen dreieckigen Flecken verzierte, bis 10 cm lang werdende Kegelschnecke (s. d.) des
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0348, von Eschenmayer bis Escher von der Linth Öffnen
- Ii1iiHI163) 1itt6raii'68. 1ii8tOI-il1U68 6t 1N01'9i63", 3 Bde., ebd. 1814). Gschershaufen, Stadt im braunschw. Kreis Holzmindcn, hat (1890) 1506 evang. E., Post, Te- legraph und Amtsgericht (Landgericht Braun- schweig); Asphalt
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0771, von Fichtelgebirgsbahn bis Fichtenharz Öffnen
. FichtcnbastkäferstIvta8to8cuuicnlHri87^ioc//^, ein den Fichten schädlicher häufiger Bastkäfer (f. d. und Forstinsekten), von schwarzer, seltener bräun- licher Färbung, mit dicht punktiertem, säst so breitem als langem Halsschild, 4-1,5 mm lang
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0383, von Froschauer bis Froschlaichpflaster Öffnen
Sorgfalt und ließ die Illu- strationen von den besten Künstlern herstellen. Sein Druckerzeichen änderte er wiederholt, immer blieb jedoch der Frosch ein Hauptbestandteil demselben. Ob Hans F., der seit 1481 mehrere Jahrzehnte lang in Augsburg
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0521, von Guadiana (Stadt) bis Guajakholz Öffnen
in den Han- del. G. ist dunkelbraun bis graugrün; dünne Split- ter des Harzes sind durchscheinend mit gelber bis brauner Farbe, es schmilzt bei 85° (I und verbreitet einen an Benzoe erinnernden Geruch. Es ist weit schwerer als Wasser, sein spec
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0032, von Hemiglobus bis Hemlockrinde Öffnen
. Hemling wurde früher fälschlich der Maler Hans Memling (s. d.) genannt. Hemlockrinde, die in der Lederfabrikation (s. d.) verwendete Rinde der Schierlingstanne. (S. Hem- lockstannen.) Das Hauptgebiet der Produktion die- ser Rinde sind
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0213, von Hirzel (Christoph Heinr.) bis Hischâm Öffnen
sind zu erwähnen: "Die Wirtschaft eines philos. Bauers" (Zür. 1761; 2. Aufl. 1774), "Das Bild eines wahren Patrioten in einem Denkmal Hans Blaarers von Wartensee" (ebd. 1767; 3. Aufl. 1775), "An Glcim über Sulzer" (2 Bde., Winterth. 1780
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0300, von Holsatia bis Holstein (Herzogtum) Öffnen
hat der Schuldner zu bringen. Holst, Hans Peter, dän. Dichter, geb. 23. Okt. 1811 zu Kopenhagen, war 1836-61 Lehrer an der Landtadettenakademie, 1859-60 auch Redacteur der "Verlingske Tidende", seit 1875 Dramaturg des königl. Theaters
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0363, von Horneburg bis Hornfels Öffnen
, dann den Dra- chen besiegt. Als Ganzes sicher schon um 1400 vor- handen, ist das Gedicht doch nur in Drucken des 16. Jahrh, erhalten (Nürnberg, um 1540 u. s. w.; neuhg.vonGolther,HallischeNeudruckeNr.81u.82). Auf ihm beruht Hans Sachsens Tragödie
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0898, von Jenitschi bis Jensen Öffnen
896 Jenitschi - Jensen smd in der Goldwäscherei beschäftigt. Sonst ist die Industrie gering. Einige Bedeutnng hat der Han- del mit Getreide und Vieh. I. hat 156 Schulen mit 4847 Lernenden. Es zerfällt in sechs Kreise: Krasno- jarsk
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0034, Kakao Öffnen
herb und bitter, die gerotteten jedoch bedeutend milder und aromatischer, auch ist bei ihnen, was ihre Lager- fähigkeit erhöht, die Keimkraft getötet. - Im Han- del unterscheidet man vornehmlich folgende Sorten: ^. Nn gerottet er K. oder Sonnen
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0108, von Kantonade bis Kanzel Öffnen
Saiteninstrument. Kanüri, Einwohner von Bornu (s. d.). Kannt, König von Dänemark und England, s. Knut. Kanutsvogel (^rin^a. caiiuw31>.), ein Strand- läufer (s. d.) von 25 ein Länge, 55 cm Flügelbreitc, im Sommerkleid mit braunem, unten bellerm
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0461, von Köben bis Koblenz Öffnen
, zwei Kirchen, Ruinen eines Doms, alter- tümliches Schloß; Schiffbau, Leisten- und Kisten- fabrikation, Brauerei, Dampfziegcleien und Braun- kohlengrube, ftater für Diebe. Kober, in der Gaunersprache: Wirt
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0482, von Kohlhernie bis Kohlung Öffnen
in einer Novelle «Michael Kohlhaas» dargestellt, doch hat er seine Erzählung, obschon er die histor. Hauptquelle, die märkische Chronik, benutzte, ganz frei behandelt. Eine eingehende histor. Erforschung lieferte erst Burkhardt in der Schrift «Der histor. Hans K
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 1015, von Lauraceen bis Laurent Öffnen
dort 28. Febr. 1658. Seine in plattdeutscher Sprache geschriebenen, gegen allerhand Modethor- heiten seiner Zeit gerichteten Satiren "Veer Schertz- gedichte. In Nedderdütsch gerymet durch Hans Willmsen L. Rost" (1653; Ausgabe von Lappen- berg
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0521, von Oceanisches Klima bis Oche Öffnen
. Die Hautfarbe der Polynesier schwankt zwischen Hell- und Dunkel- braun, mit einem Anflug von Gelb oder von Oliv, ihr Haar ist meist dicht, schwarz und glatt, das Auge schwarz, der Mund wohlgebildet, während die Stirn gut entwickelt, die Nase kurz
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0623, von Orchideenöl bis Orchis Öffnen
eine besondere Specialität mehrerer Han- delsgärtnereien in England. In Deutschland hat die Kultur der O. in neuerer Zeit durch die Verwendung der Blumen Zu Vouaucts und andern Blumenarrangements eine große Aus- dehnung gewonnen. Für diesen Zweck
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0848, von Pannus bis Panorama Öffnen
von Schlachtenpanoramen, besonders aus dem Deutsch-Französischen Kriege, haben sich einen Namen gemacht: Louis Braun, Ph. Fleisch er, Hünten und Simmler (Sturm auf St. Privat), A. von Werner und Bracht (Schlacht bei Sedan), die Franzosen Detaille
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0400, von Schb. bis Scheel-Plessen Öffnen
von Fircks (s. d.). Schedüla (lat.), Zettel, Vlättchen. Scheel, Mineral, s. Wolframit. Scheel, Hans von, Nationalökonom und Sta- tistiker, geb. 29. Dez. 1839 zu Potsdam, habilitierte sich 1867 in Halle für Staatswissenschaften. 1868 wurde
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0472, von Schlachtenmalerei bis Schlachtgewicht Öffnen
den Holländern und neuern Italienern nähert sich die S. dem histor. Genre (s. Genremalerei ). Zu erwähnen von Künstlern dieser Richtung sind: Falcone, Salvator Rosa, Antonio Tempesta, Hans
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0668, von Schwaden (Grasart) bis Schwalbe Öffnen
. Schwaiger, Hans, Aquarellmaler, geb. 28. Juni 1854 zu Neuhaus in Böhmen, arbeitete 1874-79 unter Trenkwald und Makart an der Wiener Aka- demie und machte Studienreisen durch Belgien und Holland. Er trat in einer ganz eigenartigen Rich- tung des
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 1044, von Smeathm. bis Smilax Öffnen
und zweihäusi- gen in Trugdolden gestellten Blüten. Von mchrern Arten kommen die Wurzeln als Sarsaparille oder Sassaparille (vom span. Larga, stachliges Gewächs, und pai-MÄ, kleine Weinrebe) in den Han- del. Sie sind geruchlos, schmecken fade
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0722, von Wieseder Moor bis Wiesen Öffnen
, Kaninchen, Tauben und Hühnern, weshalb ihm eifrig nachgestellt wird. Am Tage sich versteckend, geht es des Nachts auf Raub aus. Sein zimmetbraunes, am Bauche weißes Fell ist von geringem Wert. Im Norden wird es wäh- rend des Winters weift mit braunen
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0741, von Mahrenholtz bis Mainz Öffnen
Eisen-, 101 Bleierze, 5621 Graphit, 126035 Braun und 1368 638 t Steinkohle (Gesamtwert 6 042 831 Fl.), 3445 ^ Eilberschlannn (58 568 Fl.), 168 t elektrolytisches Kupfer, 145478 t Frisch- und 76599 t Gußroheisen, 19 t Kupfervitriol, zusammen im Werte
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0959, von Stauungsmetamorphismus bis Stellingen Öffnen
, 356 Blei- erz, 2433 Zinkerz, 870 Schwefelerz, 3211 Graphit, 2260575 Braun- und 359 t Steinkohlen, zusammen im Werte von 8 623 776 Fl. Der Hüttenbetrieb lieferte 168 220 tFrisch-, 2185Guhroheisen,2620 tZink(Wert 7128077 Fl.). Die einzige Saline
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0684, Pseudonyme der neuern Litteratur Öffnen
. Elton, M. - Frl. Karoline Braun, Hadamar Eltzen, K. - Klara Lauckner, Königsberg El... y - Adam Asuyt, Krakau Emil, Heinrich - Sebastian Mayr, Kremsmünster Emmeline - Kathinta Zitz, Mainz Emmenftein, Alex. - Alex. Wilh. Gottschalg