Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach ALAUN hat nach 0 Millisekunden 450 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0314, von Alaun (gebrannter) bis Alaun (konzentrierter) Öffnen
312 Alaun (gebrannter) - Alaun (konzentrierter) lauge durch ein kleines Loch am Boden ablaufen und spült die Krystalle mit Wasser ab. Gewöhnlich wird der A. durch einmaliges Raffinieren frei von Eisen erhalten; eine Probe desselben, in Wasser
81% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0313, Alaun (gewöhnlicher) Öffnen
311 Alaun (gewöhnlicher) davon liefert Deutschland etwa 84 000, Österreich 31 000 Centner. Die Ausfuhr aus dem Deutschen Reiche belief sich 1888 auf 227088, 1889 auf 236 392, 1890 auf 275 412 Centner. Die Einfuhr bat seit 10 Jahren ungefähr um
66% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0315, von Alaun (kubischer) bis Alaunschiefer Öffnen
313 Alaun (kubischer) - Alaunschiefer 10,8 Proz., der Ammonium-Alaun nur 11,9 Proz. Thonerde. In der schwefelsauren Thonerde sind dagegen 15,4 Proz. Thonerde enthalten, und dieses Salz ist daher bei gleicher Reinheit in dem Verhältnis seines
65% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0201, von Natron-Alaun bis Natur Öffnen
199 Natron-Alaun - Natur Natron-Alaun, Natriumaluminiumsulfat von der Formel M.^O^I^o^ -j- 24^20. Natron-Carbonöfen, s. Öfen. Natrondampfkesfel,einvonMoritzZonigmann in Grevenberg bei Aachen erfundener Dampfkessel, der den Zweck hat
58% Drogisten → Erster Theil → Chemikalien unorganischen Urspru[...]: Seite 0535, Chemikalien unorganischen Ursprungs Öffnen
522 Chemikalien unorganischen ursprungs. Anwendung. Gleich dem Alaun in der Papierfabrikation und der Färberei, vielfach auch als desinfizirendes und klärendes Mittel für schlechte Trinkwasser, Kloaken, Abzugsgräben etc. Wird dargestellt
57% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0278, von Alaun, konzentrierter bis Alava Öffnen
278 Alaun, konzentrierter - Alava. Man stellte ihn besonders in der letzten Zeit vor Entdeckung der Staßfurter Abraumsalze dar, weil damals die Kalisalze sehr teuer geworden waren; gegenwärtig hat er an Bedeutung verloren. Der Natronalaun
49% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0277, von Alassio bis Alaun Öffnen
277 Alassio - Alaun. Alassio, Stadt in der ital. Provinz Genua, an einer weiten Meeresbucht und an der Eisenbahn Genua-Marseille gelegen, hat eine technische Schule, Schiffbau, guten Hafen und (1881) 3850 Einw., welche ansehnliche Seefischerei
46% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0312, von Alassio bis Alaun (gewöhnlicher) Öffnen
310 Alassio - Alaun (gewöhnlicher) its resources (Boston 1870); ders., Tribes of the extreme Northwest (Washington 1876); Petrow, Report of the population, industries and resources of A. (ebd. 1884); Elliot, The Seal Islands of A
33% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0022, von Akola bis Albay Öffnen
. Alaaf* (niederdeutsch), s. v. w. hoch auf! hoch! Alais, (1886) 21,661 (Gemeinde 22,514) Einw. Alantkampfer, s. Helenin (Bd. 17). Alard, Delphin Jean, Violinvirtuose, starb 22. Febr. 1888 in Paris. Alaun. Die Darstellung des Alauns
29% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0008, von Alaun bis Albumin Öffnen
8 Alaun - Albumin Inula Helenium , und wird auch in Thüringen und in der Gegend von Nürnberg angebaut; die getrocknete
29% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0345, Harzkitte Öffnen
, die saure Flüssigkeiten enthalten, der eingestrichene Kitt noch mit feinstem Glaspulver eingerieben. Die Gefässe können schon nach zwei Tagen in Gebrauch genommen werden. Alaun-Oelkitt für weissen Marmor. Man stellt zuerst in folgender Weise
10% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0009, von Acidum scilliticum bis Aluminium Öffnen
. Inulin . Alantstärke , -wurzel, s. Inulin . Alaun , s. Thonerde ; -konzentriert, s
1% Drogisten → Erster Theil → Chemikalien unorganischen Urspru[...]: Seite 0536, Chemikalien unorganischen Ursprungs Öffnen
523 Chemikalien unorganischen Ursprungs. Wasser ein in Würfeln krystallisirender Alaun hergestellt, der unter dem Namen "römischer Alaun" (Alumen Romanum) in den Handel kommt. Eine weitere Handelssorte ist der sog. neutrale Alaun
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0057, Einfache und Doppelbranntweine Öffnen
gebranntem oder 20,0 ungebranntem Alaun in der nöthigen Menge heissen Wassers, schüttelt gut durch und lässt 12-24 Stunden absetzen. Alaun darf jedoch niemals bei gefärbten Spirituosen angewandt werden, weil er die Farben niederschlägt. 2
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0318, Metallputzmittel Öffnen
umzuschütteln. 2. Citronensäure 40,0 Alaun 80,0 Kieselguhr 80,0 Wasser 800,0 3. Für Silber. Natron, unterschwefligs 200,0 Wasser 800,0
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0326, Flammenschutzmittel Öffnen
Natriumcarbonat 16,0 Wasser 920,0. Wiener Feuerlöschmittel. Eisenvitriol 40,0 Ammoniumsulfat 160,0 Wasser 800,0. Feuerlöschmittel von Link. n. Vomácka. Borsäure 20,0 Alaun 30,0 Eisenvitriol 25,0 Wasser, heisses 200,0 Wenn Alles gelöst
0% Drogisten → Erster Theil → Chemikalien unorganischen Urspru[...]: Seite 0534, Chemikalien unorganischen Ursprungs Öffnen
der des Alauns, doch soll die Wirkung milder sein. Identitätsnachweis. Die wässerige Lösung giebt mit Baryumnitrat einen weissen, in Salzsäure unlöslichen und mit Natronlauge einen farblosen, gelatinösen, im Ueberschusse löslichen Niederschlag
0% Drogisten → Erster Theil → Farbwaaren: Seite 0683, Farben und Farbwaaren Öffnen
. Die frische Abkochung des Rothholzes ist gelbroth, an der Luft und dem Licht dunkelroth werdend. Säuren machen sie gelb, Alkalien violett. Alaun, Blei- und Zinnsalze geben gefärbte Niederschläge, sog. Lacke hierauf beruht die Fixirung des Farbstoffes
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0024, Medizinische Zubereitungen Öffnen
durch Weinsäure, Weinstein (s. Molkenpastillen), auch durch Tamarinden oder Alaun abgeschieden. Hierbei kann die Flüssigkeit bis nahe zum Sieden erhitzt werden. Von Alaun rechnet man 10,0; von Tamarindenmus 40,0 auf 1 Liter abgerahmte Milch. Molken sollen
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0143, von Streupuder für Heilzwecke bis Russisches Streupulver Öffnen
gelöst und dann mit dem Stärkemehl verrieben. Nach dem völligen Austrocknen werden die übrigen Substanzen zugefügt und auf das Innigste gemengt. Schweisspulver f. d. Achselhöhlen n. Paschkis. Alaun, gebrannter 45,0 Magnesiumcarbonat 475,0
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0281, Farbige oder Salontinten Öffnen
275 Farbige oder Salontinten. Eisenvitriol 20,0 Alaun 10,0 Gummi Arabicum 16,0 Zucker 32,0 Glycerin 2,0. Glycerin-Kopirtinte n. Lehner. Blauholzextrakt 100,0 Eisenvitriol 4,0 Kaliumchromat, gelbes 1,0 Indigokarmin 8,0 Glycerin 10,0
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0355, Klebmittel Öffnen
349 Klebmittel. Leim und Gelatine lässt man mit der Essigsäure quellen, erwärmt dann längere Zeit im Wasserbade und fügt zuletzt Alaun und Spiritus hinzu. Vor dem Einfüllen in Flaschen lässt man die Flüssigkeit absetzen. Flüssiger Leim n
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0187, Zahnpulver Öffnen
Alaun 100,0 Bergamottöl 5,0 Nelkenöl 5,0. Myrrhen-Zahnpulver. Myrrhen 50,0 Borax 50,0 Magnesiumcarbonat 50,0 Calciumcarbonat 850,0 Pfefferminzöl 5,0 Nelkenöl 2,0 Citronenöl 1,0. Salicyl-Zahnpulver. Salicylsäure 10,0 Calciumcarbonat
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0331, von Magdeburger Konservesalz bis Wickersheimer'sche Flüssigkeit Öffnen
. Alaun 100,0 Kochsalz 25,0 Salpeter 12,0 Pottasche 60,0 Arsenige Säure 10,0 Wasser 3000,0 Werden durch Kochen gelöst und nach dem Erkalten filtrirt. Auf 10 Liter dieser Lösung setzt man dann hinzu Glycerin 4 Liter. Methylalkohol 1 Liter
0% Drogisten → Erster Theil → Chemikalien organischen Ursprung[...]: Seite 0668, Chemikalien organischen Ursprungs Öffnen
gewöhnlicher Temperatur flüssig. Nach R. v. Wagner stellt man einen vorzüglichen flüssigen Leim nach folgender Vorschrift her: Guter Kölner Leim wird im Wasserbade mit der gleichen Menge starken Essigs gelöst, dann ¼ Th. Alkohol und ein wenig Alaun
0% Drogisten → Erster Theil → Geschäftliche Praxis: Seite 0774, Geschäftliche Praxis Öffnen
oder Alaun abgeschieden. Hierbei kann die Flüssigkeit bis nahe zum Sieden erhitzt werden. Von Alaun rechnet man 10,0, von Tamarindenmus 40,0 auf 1 Liter abgerahmte Milch. Molken sollen jeden Tag frisch bereitet werden. Spiritus. Unter dieser Bezeichnung
0% Drogisten → Erster Theil → Analytischer Gang: Seite 0846, Analytischer Gang Öffnen
von freien Säuren oder sauer reagirenden Salzen, wie Alaun u. a. m. 3. Erhitzung des zu untersuchenden Körpers: A. auf dem Platinblech: Man erhitzt ein Körnchen der Probe auf dem Platinblech und beobachtet die dabei auftretenden Erscheinungen; a) schmilzt
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0023, von Richter's Pain-Expeller bis Pfefferminzkuchen Öffnen
sich am besten zur Parfümirung. Setzt man dem Pulver Alaun zu, eine Zumischung, die bei Fussschweiss sehr gute Dienste leistet, so muss man eisenfreien Alaun anwenden, weil sonst das Pulver sehr rasch röthlich gefärbt wird. Um eine recht innige
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0735, von Schwefelsäurevergiftung bis Schwefelwasserstoff Öffnen
})_{3}] findet sich als Keramohalit, mit schwefelsaurem Kali als Alaun, Alunit und Löweit und wird dargestellt, indem man die aus Thonerdenatron durch Kohlensäure oder aus Alaun durch Ammoniak gefällte Thonerde in Schwefelsäure löst. Die hinreichend
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0429, von Altsohl bis Aluminium Öffnen
der guten Werke noch der Sakramente bedürfe. Alum-cake (engl., spr. ehlöm-kehk), s. Alaun, konzentrierter. Alūmen (lat.), Alaun. A. ustum, gebrannter Alaun; A. plumosum, Federalaun. Alumĭna (lat.), Thonerde; A. hydrata, Thonerdehydrat. Alumina-alum, s
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0041, Färberei (Seidenfärberei, Bereitung der Färbeflotte, Blau-, Gelbfärben) Öffnen
ist auch bei der Wolle vor allen Dingen notwendig, daß alle Verunreinigungen vor dem Färben entfernt werden, und wenn zarte Farben auf Wolle gebracht werden sollen, so muß die entschweißte Wolle auch noch gebleicht werden. Als Beizen benutzt man Alaun
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0644, von Räude bis Raudische Felder Öffnen
dieselben wie bei der Schwarz- färberei, während die Farben aus gebrannten: Gal- lus, Salmiak, Schwefelantimon, Pottasche, Kupfer- vitriol, Kupferasche, Eisenvitriol, Glätte, Rotholz- extrakt, Grünspan, Alaun, Schmackertrakt u. a. be- stehen
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0295, Technologie: chemische Industrie; Explosivstoffe; Färberei Öffnen
Raffelsberger Raphelengh Ratdold Sauer, 1) C. Schöffer Sensenschmid Spira Sweynheim Waldarfer Wechel Zainer Zaroto Zayner, s. Zainer Zell, 1) U. - Chemische Industrie. Adlervitriol Alaun, koncentrirter Aldehydgrün, s. Anilinfarben Alum
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0623, von Federalaun bis Federhemmung Öffnen
die Stimmgabeln sowie die Stimmstäbchen in Spieldosen, welche durch kleine, auf Walzen befindliche Stiftchen in Schwingungen versetzt werden, als Tonfedern zu nennen. Federalaun, natürlicher Alaun, Haarsalz, in der Natur vorkommende faserig-strahlige
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0510, von Schwefelsaures Anilin bis Schweflige Säure Öffnen
, ist unlöslich in Alkohol. Das reine Salz wurde früher viel medizinisch verwendet, jetzt kaum noch; das weniger reine benutzt man zur Darstellung von Alaun und als Material zu Kaliglas. Man erhält das Salz zuweilen als Nebenprodukt bei der Verarbeitung
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0581, von Thonwaren bis Thran Öffnen
, gewaschen und getrocknet; es ist ein weißes, in Wasser unlösliches Pulver. Von den künstlich dargestellten Thonerdesalzen bilden die essigsaure und schwefelsaure T., sowie der Alaun Handelsartikel. Als schwache Basis kann sich die T. aber auch
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0040, Färberei (Beizen, Baumwoll-, Wollfärberei) Öffnen
namentlich Essigsäuresalze der Thonerde, des Eisenoxyds und Eisenoxyduls, Alaune mit Zusatz von Alkali, schwefelsaure und unterschwefligsaure Thonerde, Natronaluminat, Zinnoxydnatron, Zinnchlorür und Zinnchlorid, Zinnchloridammoniak und Weinstein, welcher
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0610, Leder (Weißgerberei, Mineralgerberei) Öffnen
eine weiße Schwellbeize passiert haben, bringt man sie in die Gerberbrühe. Letztere besteht aus 0,75 kg Alaun (auch schwefelsaure oder essigsaure Thonerde), 0,30 kg Kochsalz und 22,5 Lit. Wasser, und man zieht die Felle ein- oder zweimal hindurch, um sie dann
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0611, Leder (Sämischgerberei, Geschichtliches) Öffnen
wird das sämischgare L. durch Eintauchen, worauf man es in eine Lösung von Eigelb, Alaun und Wasser bringt, spült, trocknet und glättet. Zum Gelbfärben mischt man Ocker, Kreide und Schüttgelb mit Wasser und wenig Kleister zu einem Brei, trägt diesen
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Tafeln: Seite 1020, Verzeichnis der Abbildungen und Karten zum ersten Bande. Öffnen
Acanthus (2 Figuren) 87 Accumulatoren 96 Aerometer 100 Achat (3 Figuren) 103 Achromatische Linse 108 Agram (Stadtwappen) 218 Ägypten (Landeswappen) 233 Akalephen (2 Figuren) 279 Monsieur Alamonde 305 Alaun 312 Albit 331 Alexandrit 378 Allenstein
0% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0274, Olea äthérea, ätherische Oele Öffnen
gelindem Feuer ausgelassen und dann noch einem besonderen Reinigungsprozess durch Kochen mit etwas Alaun, Kochsalz und ein wenig schwacher Lauge unterworfen werden. Ob hierzu Mazeration, d. h. ein Ausziehen bei gewöhnlicher Temperatur, oder Infusion
0% Drogisten → Erster Theil → Chemikalien unorganischen Urspru[...]: Seite 0450, Chemikalien unorganischen Ursprungs Öffnen
, Weinsäure etc.; in der Düngerfabrikation zum Aufschliessen von Phosphaten; bei der Soda- und Pottaschendarstellung nach Leblanc; zur Bereitung von Alaun, Kupfer- und Eisenvitriol; ferner zu einer Reihe von Scheideprozessen in der Hüttentechnik; zur
0% Drogisten → Erster Theil → Farbwaaren: Seite 0706, B. Farben für Malerei und Druckerei Öffnen
überall dort fabrizirt, wo Eisenschlamm, d. h. Eisenoxydhydrat als Abfallprodukt bei anderen Fabrikationen in grösseren Mengen vorhanden ist. Es ist dies namentlich bei der Alaun- und Vitrioldarstellung der Fall. Hier ist die Bereitung dieselbe
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0031, von Salicyl-Cold Cream bis Holländisches Milchpulver Öffnen
Kochsalz 150,0 Natriumbicarbonat 150,0 Fenchel, geplv. 200,0 Anis, geplv. 200,0 3 Mal täglich einen gehäuften Esslöffel voll. Milchpulver, holländisches, n. Hager. Salpeter 30,0 Alaun 30,0 Schwefelblumen 30,0 Kreide 30,0 Bolus, weisser 60,0
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0113, von Mandelkleie bis Toilette-Essig Öffnen
auf das Innigste durchgeknetet. Mittel gegen Frostbeulen n. Paschkis. 1. Tannin 2,0 Spiritus 5,0 Collodium 20,0 Benzoetinktur 2,0 Zum Einpinseln. 2. Perubalsam 5,0 Lebensbalsam 30,0 Kölnisch Wasser 30,0 Zum Einpinseln. 3. Alaun 5,0
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0139, von Schaumseife bis Puder und Schminken Öffnen
die verschiedenen Streupulver mit Salicylsäure, Borsäure, Alaun etc., wie wir sie schon bei den medizinischen Präparaten kennen gelernt haben. Ein anderer Theil soll nur Feuchtigkeit aufsaugend wirken und wird daher bei empfindlicher Haut unmittelbar nach dem
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0262, Lacke und Firnisse Öffnen
Terpentinöl, dass eine öldicke Flüssigkeit entsteht, die, wenn nöthig, nach dem Erkalten noch weiter mit Terpentinöl verdünnt wird. Statt der Talgkernseife kann auch Harzseife zum Ausfallen benutzt werden und an Stelle des Alauns wird für einige Zwecke
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0282, Tinten Öffnen
276 Tinten. Cochenilletinte. Cochenille, gepulvert 100,0 Ammoniumcarbonat 5,0 Wasser 1000,0. Nach 24 Stunden wird filtrirt und so viel eisenfreier Alaun hinzugefügt, bis eine feurig rothe Farbe entstanden. Man braucht ca. 4-5,0 davon
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0299, Tinten zum Schreiben auf Metall Öffnen
. Blauholz 100,0 Galläpfel 60,0 werden mit Wasser ausgekocht, so dass 400,0 Kolatur übrig bleibt; in dieser löst man Essig 20,0 Alaun 20,0 Eisenvitriol 20,0 Dextrin 100,0 Terpentin, dicker 30,0 und mischt Alles auf das Innigste. Tinten
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0305, Holzbeizen Öffnen
. Gutes, dichtes, möglichst weisses Holz wird geschliffen und zuerst wiederholt mit einer heissen Gelatinelösung und nach dem Trocknen mit einer Lösung von Zinnsalz 15,0 Alaun 15,0 Salzsäure 3,0 Wasser 67,0 ebenfalls wiederholt bestrichen
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0309, Metallische Überzüge für Glas und Metall Öffnen
Schwefelsäuremischung angebeizt und nun, nachdem die einzelnen Theile mit Zinkstreifen umwickelt, in folgendes Bad gebracht. Weinstein 20,0 Zinnsalz 25,0 Alaun 30,0 Wasser 10 Liter. In diesem Bade verbleiben die Gegenstände, je nach der Stärke
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0317, Putzpasta Öffnen
ersetzen. 2. Kokosseife 850,0 Wasser 70,0 Eisenoxyd 70,0 Ammoniumcarbonat 10,0 Bereitung wie bei No. 1. 3. Kokosseife 850,0 Tripel 50,0 Alaun 35,0 Weinstein 35,0 Bleiweiss 30,0. Bereitung wie bei No. 1. 4. Kieselguhr 650,0 Bolus
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0335, Farben für Spirituosen, Zuckerwaaren etc. Öffnen
180,0 Alaun 15,0
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0337, Eierfarben Öffnen
wird, um ihn stets feucht zu erhalten, mit etwas Glycerin versetzt. Eierfarben. Neuerdings ist die früher gebräuchliche Färbung der Ostereier mit Farbholzabkochungen, unter Zusatz von etwas Alaun, immermehr in Vergessenheit gerathen, und man
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0350, Kitte und Klebmittel Öffnen
344 Kitte und Klebmittel. Chinesischer Blutkitt. Kalk, gelöschter 100,0 Ochsenblut, geschlagen 75,0 Alaun 2,0. Dieser Kitt, welcher vollkommen wasserdicht ist, kann zum Dichtmachen von Holz oder Pappe, sowie zum Bestreichen feuchter Wände
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0354, Kitte und Klebmittel Öffnen
und eignet sich vorzüglich zum Kleben von Holz, Pappe etc. Flüssiger Leim n. Hesz. Kölner Leim 100,0 Gelatine 100,0 Essigsäure, verdünnt 400,0 Spiritus 25,0 Alaun 5,0.
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0775, Württemberg (Bergbau, Industrie) Öffnen
wichtigen Handelsartikel bilden, und an Brennholz bieten die Waldungen nicht unbedeutende Nebennutzungen an Rinden, Besenreis, Eicheln, Bucheckern und andern Holzsamen sowie an Beeren, Kräutern etc. dar. Der Bergbau bezweckt, mit Ausnahme von etwas Alaun
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0226, Chemie: anorganische Chemie Öffnen
. Kaliumoxydhydrat Aetzlauge Aetznatron, s. Natriumoxydhydrat Aetzstein, s. Aetzkali Aetzsublimat, s. Quecksilberchlorid Alaun Alembrothsalz Aluminate, s. Aluminiumoxydhydrat Aluminium Aluminiumchlorid Aluminiumoxyd Aluminiumoxydhydrat
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0131, Deutschland und Deutsches Reich (Bergbau, Salinen- und Hüttenwesen) Öffnen
13 18 17 25 33 30 31 38 26 c. Schwefelsaure Kalimagnesia 6 26 27 29 24 12 16 11 10 12 Schwefelsaure Magnesia 27 21 25 23 29 25 27 26 23 24 Schwefelsaure Erden: a. Schwefelsaure Thonerde 15 17 20 19 22 25 25 31 29 30 b. Alaun 4 4 4 3 4 4 4 4 6 4
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0721, Österreichisch-Ungarische Monarchie (Industrie) Öffnen
Arsenikerze 2 - Uranerze 26 - Wolframerze 40 - Schwefelerze 2435 Manganerze 5056 1238 Alaun und Vitriolschiefer 10854 934 Graphit 24121 - Asphaltsteine 116 - Steinkohle 9572952 982798 Braunkohle 17332538 2917899 Hüttenprodukte: Gold kg 62
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0307, von Lacke bis Lackfarben Öffnen
einer Alaunlösung eine Lösung eines ätzenden oder kohlensauren Alkali gebracht, so wird die Thonerde des Alauns als weiße Gallerte ausgefällt; ist aber die Alaunlösung vorher mit einer Farbenbrühe gemischt worden, so reißt die Thonerde den Farbstoff sofort
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0399, Papier Öffnen
abgenommen, in der Saalstube von den Sortiermädchen (salerantes) geschält, von Knoten gereinigt und gutes Papier vom fehlerhaften (Ausschuß, rétiré; worst part, refuse) geschieden. Dann erfolgt die Leimung in Knochenleimlösung und Alaun (collage animal
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0598, von Umbra bis Unterschwefligsaures Natron Öffnen
und schwache Säuren und sauer reagierende Salze, wie z. B. Alaun, vernichten die Farbe langsamer, aber eben so sicher. Es verhält sich überhaupt in allem wie das natürliche U., wie es ja auch der nämliche Stoff ist. Man hat jedoch auch eine Sorte U
0% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0564, von Unknown bis Unknown Öffnen
. schnell zu löschen, wird empfohlen, folgendes Löschwasser stets bereit zu halten. Man mischt 60 Prozent Steinsalz, 30 Prozent Alaun und 10 Prozent Soda zusammen. Der Alaun muh fein gepulvert dem Wasser zugesetzt werden; derselbe entwickelt, im Brandfalle
0% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0336, Flüssige und feste Fette Öffnen
, einige g Alaun und einige g Kochsalz mit ca. 50 g Wasser angemengt, zusammen schmilzt und unter stetem Rühren bis zum Aufkochen erhitzt. Der entstandene Schaum wird abgenommen und die Masse dann an einem mäßig warmen Ort durch Absetzenlassen geklärt. Ein
0% Drogisten → Erster Theil → Chemikalien organischen Ursprung[...]: Seite 0647, Chemikalien organischen Ursprungs Öffnen
auf Salicylsäure ist die Ursache, dass das bekannte Salicylstreupulver sich roth färbt, wenn der dazu verwendete Alaun nicht ganz eisenfrei ist. Der eingeathmete Staub erregt Niesen und Husten. Die Salicylsäure findet sich in der Natur fertiggebildet nur höchst
0% Drogisten → Erster Theil → Farbwaaren: Seite 0681, Farben und Farbwaaren Öffnen
getrocknet eine dunkelgrüngoldige Masse, die mit Alkalien verschiedenfarbige Verbindungen eingeht. Die dunkelrothe Abkochung des Holzes wird durch Säuren heller, durch Alkalien purpurn oder violett. Alaun giebt einen violetten, Bleizucker einen blauen
0% Drogisten → Erster Theil → Farbwaaren: Seite 0716, B. Farben für Malerei und Druckerei Öffnen
der angewandten Porzellanerde an Kieselsäure zumischt und das Ganze glüht. Der Ausdruck "säurefest" passt übrigens durchaus nicht, da auch dieses Ultramarin der Einwirkung von Säuren nicht widersteht. Nur gegen Alaun ist es widerstandsfähig geworden
0% Drogisten → Erster Theil → Farbwaaren: Seite 0727, Farben und Farbwaaren Öffnen
geeignet, welche durch Chlorbaryum, Alaun oder salzsäure Thonerde so gefällt werden, dass die überstehende Flüssigkeit nur noch schwach gefärbt ist. Die bei der Erzeugung von Lackfarben aus Azostoffen üblichen Methoden sind nach Weber folgende: 1
0% Drogisten → Erster Theil → Geschäftliche Praxis: Seite 0778, Geschäftliche Praxis Öffnen
bilden. Für Spirituosen benutzt man kleine Mengen von gebranntem Alaun, oder man schüttelt mit Talkumpulver durch und lässt absetzen. Ein sehr kräftiges Klärungspulver besteht aus einer Mischung von 4 Theilen getrocknetem Eiweiss. 4 Theilen Milchzucker
0% Drogisten → Erster Theil → Geschäftliche Praxis: Seite 0779, Geschäftliche Praxis Öffnen
von Schweiss und anderen Hautsekretionen beseitigen sollen. Hierher gehören die sog. Streupulver mit Salicylsäure, Borsäure, Alaun u. a. m. Die hauptsächlichsten Grundstoffe aller Puder
0% Drogisten → Erster Theil → Geschäftliche Praxis: Seite 0788, Geschäftliche Praxis Öffnen
Cochenillefarbe für Bäcker ist eine Mischung aus Cochenillepulver; Alaun, Kaliumcarbonat und Cremor tartari. Indigolösung wird bereitet, indem man 1 Th. gepulverten Indigo in 4 Th. rauchende Schwefelsäure einträgt, einige Tage bei Seite setzt
0% Drogisten → Erster Theil → Gesetzeskunde: Seite 0812, Gesetzeskunde Öffnen
, Eisenvitriol, Alaun etc. versetzt (denaturirt). Denaturirtes Salz darf nur an diejenigen Händler, Landwirthe und Gewerbetreibenden verkauft werden, welche von der Steuerbehörde zum Bezuge Berechtigungsschein erhalten haben. Die gewerbliche
0% Drogisten → Erster Theil → Sachregister: Seite 0853, Sachregister Öffnen
Agar 66. Agaricinum 657. Agaricus albus 65. Aggregatzustand 34. Aichordnung 15. Alantwurzeln 78. Alaun 522. - gebrannter 523. - konzentrirter 521.
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0033, von Fresspulver bis Gegen die Mauke der Pferde Öffnen
der Pferde. Kupfervitriol 60,0 Alaun 60,0 In 1 l Wasser zu lösen und die Wunden nach dem Reinigen damit auszuwaschen.
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0179, Mittel zur Pflege des Mundes und der Zähne Öffnen
173 Mittel zur Pflege des Mundes und der Zähne. Von anderen Mitteln sind noch zu nennen der Alaun und einige andere Thonerdeverbindungen, endlich Löffelkraut und Salbei. Die beiden letzteren verdanken ihren alten Ruf wohl hauptsächlich den
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0185, Mittel zur Pflege des Mundes und der Zähne Öffnen
deshalb auch in dieser Beziehung allen Anforderungen. Die hauptsächlich beliebte Farbe ist Rosa bis Dunkelroth und bedient man sich für eine solche Färbung des Karmins oder noch besser eines Fernambukholzauszuges, dessen Farbstoff man mit Alaun
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0432, von Aluminiumoxyd bis Alvargatas Öffnen
oder durch Flächenwirkung (z. B. der Gespinstfasern) basisches Salz gefällt. Hierauf beruht die Anwendung der A. als Beizen in der Färberei. Die basischen Salze sind fast alle in Wasser unlöslich. Sehr zahlreich sind die Doppelsalze (Alaune, Silikate
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0481, von Eisensumpferz bis Eisenvitriol Öffnen
schwefelsaure Thonerde enthält. Diese wird auf Alaun verarbeitet, und es hängt ganz von dem Verhältnis ab, in welchem sich in den Erzen Schwefelkies und Thonerde finden, ob man aus der Lauge zuerst Alaun und nur aus der Mutterlauge E. oder umgekehrt
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 1020, Geheimmittel Öffnen
empfohlenes Mittel, dessen wesentlichster Bestandteil Borsäure, in manchen Formen auch noch Alaun ist. Anadoli von Kreller, orientalische Zahnreinigungsmasse, besteht aus 42 Seifenpulver, 44 Stärkemehl, 12 Seifenwurzel, 2 Bergamott- und Zitronenöl; 15 g 1 Mk
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0443, von Orlando furioso bis Orléans Öffnen
in Alkohol, nicht in Äther lösliches Orellin, welches mit Alaun gebeizte Zeuge gelb färbt; im Rückstand bleibt der wichtigere Farbstoff, Bixin C15H18O4 ^[C_{15}H_{18}O_{4}], welches zinnoberrot, amorph, in heißem Alkohol leicht löslich ist. Ein an diesem
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0415, Wasser (Trinkwasser, in der Technik, Filtrieren etc) Öffnen
darstellen und dann in das unreine W. gelegt werden, während man das in dem Stein sich sammelnde filtrierte W. durch einen Hahn abläßt. Bei dieser Konstruktion sind die Steine leicht zu reinigen. Wirksame Filtriermaterialien sind noch: mit Alaun
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0030, von Aluminiumsalze bis Amaury-Duval Öffnen
26 Aluminiumsalze - Amaury-Duval Aluminiumsalze. Technische Wichtigkeit besitzen besonders das Essigsäure- und das Schwefelsäuresalz. In ersterm entdeckt man Verunreinigung mit Kupfer und Eisen wie beim Alaun. Bei Gegenwart von Blei gibt
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0485, von Aluminiummessing bis Alumnat Öffnen
sind; hierher gehört die schwefelsaure, salpetersaure und essigsaure Thonerde, von denen die schwefelsaure die Eigenschaft hat, mit andern schwefelsauren Salzen Doppelsalze zu bilden, die Alaune (s. d.) genannt werden. Außer den normalen Salzen kommen
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0015, Lederfabrikation Öffnen
reine Alaungerberei, bei welcher die gekalkten und gefchwcllten Blößen mit einem Ge- misch von Alaun und Kochsalz bebandelt werden. Tao gewaschene und getrocknete steife Leder wird gcstollt, d. b. durch Biegen und Ziehen geschmeidig gemacht
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0794, von Thomson (William, Lord Kelvin) bis Thonerdesalze Öffnen
die reinen, dienen nicht nur zur Herstellung der Thonwaren, sondern auch der Ultramarine, zum Versetzen der Papiermasse (unter dem Namen Lenzin), zur Bereitung der schwefelsauren Thonerde und der Alaune u. s. w. Große landwirtschaftliche Bedeutung hat
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0230, Kristall (tesserales, quadratisches, rhombisches System) Öffnen
(Quecksilber nur in großer Kälte, bei gewöhnlicher Temperatur amorph), Diamant, Bleiglanz, Speiskobalt, Zinkblende, Fahlerz, Eisenkies, Flußspat, Steinsalz, Spinell, Granat; arsenige Säure, Alaun, Salmiak. II. Quadratisches (tetragonales
0% Mercks → Hauptstück → Tarifnummern: Seite 0676, von Droguerie-, Apotheker- und Farbewaren bis Eisen Öffnen
) Alaun; Buchdruckerschwärze; Chlorkalk; Farbholzextrakte; Gelatine; Kitte; Leim; Ruß; Schuhwichse; Siegellack; Tinte und Tintenpulver; Wagenschmiere; Zündwaren 3 Bemerkungen. Schuhwichse in Blechdosen, selbst wenn diese mit Verzierungen versehen sind
0% Drogisten → Erster Theil → Abriss der allgemeinen Chemie: Seite 0388, Abriss der allgemeinen Chemie Öffnen
_{2}SO_{4}] + Al2(SO4)3^[Al_{2}(SO_{4})_{3}] + 24 H2O^[H_{2}O] = Alaun, 2 KCl + MgCl2^[MgCl_{2}] + 6 H2O^[H_{2}O] = Carnallit. Die Zahl der in den Säuren enthaltenen vertretbaren H-Atome
0% Drogisten → Erster Theil → Abriss der allgemeinen Chemie: Seite 0389, Abriss der allgemeinen Chemie Öffnen
auch dann als neutrale bezeichnet, wenn sie ausnahmsweise Lackmusfarbe nicht unverändert lassen. Sauer reagiren z. B. die normalen Salze: Alaun, die Sulfate von Eisen, Zink, Kupfer etc., Quecksilberchlorid u. a.; alkalisch reagiren die normalen
0% Drogisten → Erster Theil → Sachregister: Seite 0854, Sachregister Öffnen
841 Sachregister. Alaun römischer 523 Aldehyd 582 Algorabilla 214 Alizarin 675 Alkannawurzeln 69 Alkannin 69 Alkermes 348 Alkohol 570. - absolutus 576. - sulfuris 441 Allermannsharnisch 100 Aloe 335 Altheewurzeln 70 Altonaer Grün
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0043, von Abgar bis Abhauben Öffnen
oder Tripel (besonders für die Metallgießerei), Glas, Schwefel, Siegellack, Alaun, Salpeter, Metalllegierungen, Guttapercha, Wachs, Schellack, Brotkrume, Leim- und Hausenblasenlösung, Metallfolie, Seidenpapier etc
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0431, von Aluminiumhydroxyd bis Aluminiumlegierungen Öffnen
dargestellt, kommt unter dem Namen Choralum (Chloralium) als Desinfektionsmittel in den Handel, steht aber in ihrer desinfizierenden und klärenden Kraft dem Alaun und Eisenvitriol nach und wird jetzt zum Karbonisieren (Entkletten) der Wolle benutzt
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0648, Belgien (Bergbau, Industrie) Öffnen
Tonnen Wert Frank 2 Stahl 99096 17771000 5 Blei 8204 3132920 5 Kupfer 2085 3895000 21 Zink 85008 37820090 1 Alaun 1500 180000 Die Zahl der in sämtlichen mineralogischen Etablissements (die Glasindustrie inbegriffen) beschäftigten Arbeiter betrug 1882
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0982, Chemie (im 12.-17. Jahrhundert) Öffnen
durch Destillation des Alauns die rauchende Schwefelsäure, durch Destillation von Salpeter mit Vitriol die Salpetersäure und aus Salpetersäure mit Salmiak das Königswasser, in welchem er Gold auflöste. Albertus Magnus (1193-1280) verbesserte die chemischen
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0103, von Christusorden bis Chromalaun Öffnen
. Vgl. Riemann, Eine musikalische Tagesfrage (im "Musikalischen Wochenblatt" 1882). Chromalaun (Kalichromalaun, schwefelsaures Chromoxydkali) Cr2.3SO4, K2SO4+24H2O ^[Cr_{2}3SO_{4}, K_{2}SO_{4}+24H_{2}O], ein dem gewöhnlichen Alaun analog
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0042, Färberei (Rot-, Schwarzfärben etc.) Öffnen
42 Färberei (Rot-, Schwarzfärben etc.). Die Rotfärberei benutzt Krapp oder künstliches Alizarin. Bei der Krappfärberei siedet man die Wolle in einer Lösung von Alaun und Weinstein an und färbt dann im Krappbad, welches wenigstens die Hälfte
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0340, von Flammeri bis Flandern Öffnen
Mischungen von schwefelsaurem Ammoniak und Gips in verschiedenen Verhältnissen, als Holzanstrich eine Mischung von 33,3 schwefelsaurem Ammoniak, 66,6 Gips und 100 Wasser. Holz imprägniert man mit Alaun, Eisenvitriol, Borax, Wasserglas oder streicht
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0046, von Gelbes Meer bis Gelbsucht Öffnen
gegeben; gegen die Magenblutung Alaun, Chloreisen, Mineralsäuren, Mutterkorn; in der Rekonvaleszenz kräftige, leichtverdauliche Nahrung, Chinin und kräftiger Wein. Vgl. Hänisch, Das gelbe Fieber (in Ziemssens "Handbuch der speziellen Pathologie", 2
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0618, von Katoptrik bis Kattak Mehals Öffnen
schöne Thäler und reiche Wälder ein. Man baut mittelmäßiges Getreide und Baumwolle. Das wichtigste Haustier ist das Kamel, die Pferde stehen in hohem Ruf. Von Mineralien finden sich Eisenerz, schlechte Kohle, Alaun, Salpeter, gute Mühlsteine, Marmor